Seite 80 von 80 ErsteErste ... 30707677787980
Ergebnis 1.186 bis 1.193 von 1193

Thema: Jägerschaft

  1. #1186

    AW: Jägerschaft

    http://www.alpenverein.at/portal/new...itsportler.php

    Vielleicht erkennt jetzt auch ein weltberühmter "8000-er" und ein Kollege, der nur auf seriöse Quellen zurückgreift, dass das Wegerecht massiv in Gefahr ist. Dem Alpenverein kann ich nur raten - um wieder an Glaubwürdigkeit zu gewinnen - zum Mittel der Trutzpartie zu greifen ...... sollte ja bei dzt. ca. 520,000 Mitgliedern kein wirkliches Problem sein. Ich schätze die Equidistanz des AV zu allen politischen Parteien, dies sollte jedoch nicht als Ausrede genommen werden, um sich einer klaren Positionierung im Einzelfall zu entziehen ! Wie die diversen Änderungen der Jagdgesetze in letzter Zeit zeigen, sollte schön langsam erkannt werden, dass der derzeitige 'Kuschelkurs' mit den 'grünen Maturanten' nicht erfolgversprechend ist - 520,000 Mitglieder in Bewegung zu versetzen (was etwa 10% des Wählerpotenzials entspricht) würde sicherlich einen Ausgangspunkt der Diskussion auf Augenhöhe bewirken.

    Nur so als Vorschlag an den AV:


    Schritt 1: Das Gespräch suchen, Fristsetzung Ende März 2017

    Schritt 2: Aberkennung "Bergsteigerdorf Maltatal" per 1. Mai 2017

    Schritt 3: Aberkennung aller "Bergsteigerdörfer" in Kärnten per 1. Juli 2017

    Schritt 4: Die Änderungen der Jagdgesetze innerhalb der letzten 2-3 Jahren inklusive juristischer Analyse des jeweiligen Anlassfalles im 'Bergauf' publizieren, damit eine seriöse Quelle vorliegt

    Schritt 5: Problemgebiete vorstellen - die jeweilige Parteizugehörigkeit der Entscheidungsträger publizieren - diese Vorgangsweise mit der Nationalratswahl 2018 entsprechend zeitlich synchronisieren. Im Vorfeld der Nationalratswahl 2018 jeden Nationalrat/Landtagsabgeordneten befragen, ob JagdscheininhaberIn. (Zur Erinnerung: etwa 1,5% der österreichischen Bevölkerung haben einen Jagdschein; das Parlament bzw. der jeweilige Landtag soll ja die Bevölkerungsstruktur widerspiegeln - somit sollten dort ebenfalls ca. 1,5% JagdscheininhaberInnen vorhanden sein - die tatsächlichen Zahlen würden die teilweise skurrilen Änderungen der Jagdgesetze durchaus erklären .... zB. Fotografierverbot, etc. !)

    Schritt 6: im Jahre 2018 strategisch ausgewählte Hütten in Abstimmung mit dem DAV in der Sommersaison 2018 geschlossen lassen

    Schritt 7: Ab 2018 keine einzige Wegmarkierungsarbeit durchführen - den Aufschrei vom 'Wanderbaren Österreich' möcht' ich hören !

    usw. usw.


    Diese 'Daumenschrauben' klarerweise über Pressekonferenzen rechtzeitig ankündigen, das Gespräch unter Fristsetzung mit konkretem Forderungskatalog suchen, funktionierts ? Wenn JA, bestens - wenn NEIN, Massnahme durchziehen ! Schau ma' mal, ob der Tourismus (Wanderbares Österreich) oder die Jagd der wichtigere Wirtschaftsfaktor ist ......
    Geändert von w56 (In den letzten 4 Wochen um 16:35 Uhr)

  2. #1187
    anything goes Avatar von Fritz_Phantom
    Registriert seit
    11.2012
    Ort
    Pinzgau
    Beiträge
    1.298

    AW: Jägerschaft

    Ich finde den Weg des Miteinanders und nicht Gegeneinanders des AV sehr gut!
    Mit Konfrontation erreicht man nur eine Verhärtung der Fronten, sehr wahrscheinlich zum Nachteil der Freizeitsportler.
    "Gegen Vernunft habe ich nichts, ebenso wenig wie gegen Schweinebraten! Aber ich möchte nicht ein Leben leben, in dem es tagaus tagein nichts anderes gibt als Schweinebraten" - Paul Feyerabend

  3. #1188

    AW: Jägerschaft

    Zitat Zitat von Fritz_Phantom Beitrag anzeigen
    Ich finde den Weg des Miteinanders und nicht Gegeneinanders des AV sehr gut!
    Mit Konfrontation erreicht man nur eine Verhärtung der Fronten, sehr wahrscheinlich zum Nachteil der Freizeitsportler.
    Und was hat der 'Kuschelkurs' - also der Dialog bisher gebracht ?

    1) Wildschutzgebiete wachsen wie die 'Schwammerln' aus der Erde
    2) Forststrassen schon freigegeben fürs MTB ?
    3) Jagdgesetz / NÖ --> Fotografierverbot bei Treibjagden
    4) Burgenland: demnächst auch Sperre von **öffentlichen Strassen**(!!!) bei Treibjagden möglich
    5) Bei jeder Hütte steht: "Nimm Deinen Mist mit ins Tal" ( vollkommen korrekt und sinnvoll ) - bloss die Jägerschaft lässt ihren 'Dreck' ( von Eternitplatten bis hin zu den Nägeln ) bei jedem Hochstand/Jagdhütte liegen ( habs vergessen: sind ja die Guten - die Naturbewahrer ! )

    Irgendwann ist der Punkt erreicht, wo man erkennen sollte, dass "Reden" Zeitverschwendung ist - entweder man schluckt die 'Krot', oder man setzt Massnahmen innerhalb des gesetzlich definierten Rahmens .....

    Ein fröhliches "Waidmanns Plauderstunde"

  4. #1189
    1000er Avatar von smotron
    Registriert seit
    08.2013
    Ort
    Graz
    Beiträge
    145

    AW: Jägerschaft

    Zitat Zitat von w56 Beitrag anzeigen
    Wie die diversen Änderungen der Jagdgesetze in letzter Zeit zeigen, sollte schön langsam erkannt werden, dass der derzeitige 'Kuschelkurs' mit den 'grünen Maturanten' nicht erfolgversprechend ist - 520,000 Mitglieder in Bewegung zu versetzen (was etwa 10% des Wählerpotenzials entspricht) würde sicherlich einen Ausgangspunkt der Diskussion auf Augenhöhe bewirken.
    Nun ja, also die Kommentare auf der Facebook Seite des Alpenvereins lassen da jetzt nicht gerade auf eine breite Unterstützung der Mitglieder hoffen.

  5. #1190
    Forumsgrad III
    Registriert seit
    10.2008
    Ort
    Garmisch-Partenkirchen
    Beiträge
    23

    AW: Jägerschaft

    Schade eigentlich, wenn ein Bergsteigerforum, mittlerweile dauerhauft durch "militant" agierende Powerposter zum regelrechten Privaten Jagd-"bashing"-Forum wird.

    Hier gehts doch schon längst nicht mehr um Konflikte welche angeblich VIELE erholungssuchende Wanderer/Radfahrer/Bergsteiger erleben
    - es geht offenbar nur noch darum sich selbst und seine private Mission permanent auf Seite 1 zu bringen.

    Eine sachliche Auseindersetzung bringt bei solchen Missionaren ablolut nichts.

  6. #1191
    ichglaubichweiswomasind Avatar von auon
    Registriert seit
    12.2008
    Beiträge
    207

    AW: Jägerschaft

    irgendwie schon arg

    die einen haben angst nicht mehr in den Wald zu kommen

    die anderen fürchten sich dort gefunden zu werden_
    Geändert von auon (In den letzten 4 Wochen um 15:29 Uhr)
    so weit woar i no nie

  7. #1192

    AW: Jägerschaft

    Bezirksjägertag in Trofaiach! Die Auswirkungen des Erholungstourismus sind massiv! So der "Wildmeister"! Nachweislich 200 falsch geparkte Autos beunruhigen den "Lebensraum" des Wildes! Auch der Druck auf das Gamswild wachse und es bedürfe großer Anstrengungen, die Bestände einigermaßen zu erhalten!!! Eingangs wurde aber auf den erfreulichen Umstand hingewiesen, dass trotz widriger Umstände die Abschusserfüllung erstaunlich hoch war!!
    Ein lustiges Hellau!!

  8. #1193
    Ritter der Nuss Avatar von kokos
    Registriert seit
    02.2007
    Ort
    wien
    Beiträge
    789

    AW: Jägerschaft

    Zitat Zitat von widdel48 Beitrag anzeigen
    Bezirksjägertag in Trofaiach! ..
    ... Autos beunruhigen den "Lebensraum"...
    .. der Druck auf das Gamswild wachse ...
    ...großer Anstrengungen, die Bestände einigermaßen zu erhalten
    .. trotz widriger Umstände die Abschusserfüllung erstaunlich hoch ...
    na bitte, sind doch eh lustig die Jäger.

Seite 80 von 80 ErsteErste ... 30707677787980

Ähnliche Themen

  1. Feindbild; Forstbetriebe und Jägerschaft?
    Von Noah013 im Forum Aktuelles und Diskussionen
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 08.02.2013, 19:21
  2. Skitourengeher wieder das Feindbild der Jägerschaft
    Von Tandempilot im Forum Pressemitteilungen
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 03.03.2011, 17:39

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •