Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 22

Thema: Gesäuse Tamischbachturm, Sparafeld, 15.-18.10.2011

  1. #1

    Gesäuse Tamischbachturm, Sparafeld, 15.-18.10.2011

    Mitte Oktober konnte ich mit meinem Cousin und zwei Tagen Urlaub den (von mir aus gesehen) fernen Osten des Forums-Reichs erkunden und vier tolle Herbsttage im Gesäuse verbringen.

    Nach sechs Stunden Fahrt peilen wir mittags in Admont die (Schnee-)Lage. Das Hochtor muss deshalb auf ein andermal verschoben werden, Wir gewöhnen uns erstmal an die steirische Küche und starten gestärkt am Nachmittag im Herz des Gesäuses am Gstatterboden auf gerade mal 578m
    IMG_2596.jpg

    bei der Kapelle
    IMG_2599.jpg

    Lichtung beim Jagdhaus Gstatterbodenbauer, jenseits des Ennstal der Hochzinödl - meinem bisher einzigen Gesäusegipfel, auf dem ich letztes Jahr im Nebel war.
    IMG_2606.jpg

    Die selbe Lichtung mit der Planspitze
    IMG_2608.jpg

    Am Spätnachmittag wird das Licht am Lugauer wärmer
    IMG_2623.jpg

    ...die Luft im Schatten aber kälter. In der Dämmerung erreichen wir die urige Ennstaler Hütte (1544m)
    IMG_2626.jpg

    IMG_2629.jpg

    Das schöne ist, dass die Gesäusehütten fast alle bis Ende Oktober offen haben. Nach einem Hüttenabend bei Kerzenlicht stellen wir am nächsten Morgen fest, dass es in Oberösterreich Fjorde gibt.
    IMG_2639.jpg

    Viel weniger Nebel hat's im Gesäusebereich der Enns
    IMG_2670.jpg

    Der Admonter Reichenstein ist ein markanter Zacken. Auf den Nachbar, den (oder das?) Sparafeld wollen wir selbst hinauf.
    IMG_2672.jpg
    Geändert von Mathias (30.10.2011 um 22:56 Uhr)
    Gruß, Mathias

  2. #2

    AW: Gesäuse Tamischbachturm, Sparafeld, 15.-18.10.2011

    Morgenlicht am Hochtor. Malerisch die Schneebänder, aber dort bekäme man wohl kalte Füße.
    IMG_2638.jpg

    Voralpenpanorama mit Talnebel
    IMG_2681pano.jpg

    Der Aufstieg zum Tamischbachturm ist übersichtlich, kurz und problemlos
    IMG_2686.jpg

    erst kurz vor dem Gipfel treffen wir auf etwas Schnee
    IMG_2692.jpg

    IMG_2696.jpg

    Obzwar ich den ganzen Tag mit dem Forumsshirt herumgelaufen bin, hat mich keiner drauf angesprochen.
    IMG_2699.jpg

    Auf dieser tollen Aussichtswarte kann man's eine Weile aushalten. Jenseits des tief eingekerbten Ennstals die Hochtorgruppe
    IMG_2722.jpg

    Die Sonne hat nun auch den Talboden der Enns erreicht. Eine nationalparkwürdige Flusslandschaft
    IMG_2769.jpg

    In westlicher Richtung erblicke ich bekanntes aus unbekannter Perspektive: rechts den Dachstein
    IMG_2708.jpg

    und am Horizont die Glocknergruppe
    IMG_2707.jpg
    Geändert von Mathias (30.10.2011 um 16:35 Uhr)
    Gruß, Mathias

  3. #3

    AW: Gesäuse Tamischbachturm, Sparafeld, 15.-18.10.2011

    Ein unbekanntes Land tut sich für mich im Osten auf
    IMG_2720.jpg

    Den Hochschwab hätte ich immerhin vermutet
    IMG_2719.jpg

    das Klosterwappen hat mir aber erst das Gipfelbestimmungs-Tool verraten
    IMG_2716.jpg

    Im Süden der Steiermark...
    IMG_2703.jpg

    ... müssen sie heute länger ohne Sonne ausharren
    IMG_2714.jpg

    Tiefblick nach Hieflau - dorthin wollen wir absteigen
    IMG_2730.jpg

    Der direkte Abstieg zur Hochscheibenalm ist uns aber zu steil, wir wandern deshalb zurück, mit Seitenblicken ins Ennstal
    IMG_2772.jpg

    und zum Buchstein
    IMG_2777.jpg

    zur Ennstaler Hütte
    IMG_2778.jpg

    Nach Vesperpause dann durch den Wald...
    IMG_2784.jpg
    Geändert von Mathias (30.10.2011 um 16:57 Uhr)
    Gruß, Mathias

  4. #4

    AW: Gesäuse Tamischbachturm, Sparafeld, 15.-18.10.2011

    ... zur Hochscheibenalm (vor Kleinem Buchstein und Tieflingmauer)
    IMG_2793.jpg

    Großer Buchstein
    IMG_2792.jpg

    Der Lugauer ist von nun an auch ein Ziel von mir!
    IMG_2796.jpg

    je tiefer wir absteigen, desto mehr wachsen auf der anderen Ennsseite die Wände in den Himmel
    IMG_2798.jpg

    nochmal ein Blick zum Lugauer
    IMG_2802.jpg

    Die Forststraße ist für die Mountainbiker da - der Wanderweg kürzt ziemlich "botanisch" die Kehren alle ab.
    IMG_2805.jpg

    und leitet herunter bis zur Enns. Erfreulicherweise verläuft die Bundesstraße auf der anderen Flussseite
    IMG_2811.jpg

    Wir nähern uns Hieflau
    IMG_2813.jpg

    und blicken nochmal zurück zum Tamischbachturm
    IMG_2814.jpg

    Wie nun wieder zum Auto zurück kommen? Die Fahrpläne, die wir von der freundlichen Dame im Touribüro in Admont erhalten haben, habe ich leider im Auto liegen lassen . Der letzte Bus am Sonntag ist schon vor einer Stunde gefahren. Im nächsten Gasthaus bestellen wir ein Taxi. Der nette Taxifahrer, der uns für 30 EUR zurück bringt, klärt uns auf, dass wir mit etwas Beeilung den am Wochenende verkehrenden Zug hätten erreichen können (obwohl man uns in Admont sagte, dass gar keine Personenzüge auf der Strecke mehr führen).
    Zurück am Gstatterboden grüßen die letzten Sonnenstrahlen vom Hochtor
    IMG_2818.jpg
    Geändert von Mathias (30.10.2011 um 17:14 Uhr)
    Gruß, Mathias

  5. #5

    AW: Gesäuse Tamischbachturm, Sparafeld, 15.-18.10.2011

    Der Abendhimmel hat den reichlichen Flugverkehr dokumentiert
    IMG_2820.jpg

    Den Abend verbringen wir in Admont
    IMG_2822.jpg

    und die Nacht komfortabel im Gasthaus
    IMG_2823.jpg

    und starten am nächsten Morgen vergleichsweise spottbillig (und auch nur zu zweit) mit dem Rufbus wieder hinein ins Gesäuse
    IMG_2825.jpg

    nach Johnsbach, Donnerwirt (753m). Auf dem Friedhof führen sie akkurat seit Anfang des 19. Jahrhunderts eine Liste über jeden im Gesäuse Verunfallten.
    IMG_2831.jpg

    Da hat jemand den Zuckerstreuer verwendet
    IMG_2837.jpg

    Durch den Wald steigen wir auf. Im Rückblick beeindruckt der Ödstein
    IMG_2845.jpg

    Der Normalweg über den Kirchengrat folgt der Licht-Schatten-Linie
    IMG_2847.jpg

    Wir dagegen schlendern durch den Herbstwald (leider auch im oberen Teil ein Stück über die Forststraße)
    IMG_2849.jpg

    zur Mödlinger Hütte (1523m)
    IMG_2856.jpg
    Geändert von Mathias (30.10.2011 um 20:24 Uhr)
    Gruß, Mathias

  6. #6

    AW: Gesäuse Tamischbachturm, Sparafeld, 15.-18.10.2011

    um den Tag richtig zu nutzen unternehmen wir noch einen Abstecher in Richtung Reichenstein bis zum "Heldenkreuz", vorbei am Treffnersee
    IMG_2865.jpg

    Respekt vor jedem Reichenstein-Besteiger!
    IMG_2869.jpg

    Bis zum Heldenkreiz muss man nur aufpassen nicht in eine überwucherte Karst-Spalte zu tappen.
    IMG_2883.jpg

    Schöner Blick zum Ödstein
    IMG_2875.jpg

    Für mich käme vermutlich eher der Höhenweg rechts des Johnsbacher Tals in Frage
    IMG_2877.jpg

    Planspitze, Peternscharte, Roßkuppe
    IMG_2886.jpg

    Wieder zurück bei der Mödlinger Hütte
    IMG_2898.jpg

    wir wandern weiter - zur Oberst-Klinke-Hütte muss noch das Flitzenbachtal ausgelaufen werden.
    IMG_2899.jpg

    Im Gipfelquiz wäre bisher mein erster Tipp "Bischofsmütze" gewesen...
    IMG_2900.jpg

    Auch Kalbling und Sparafeld habe eindrückliche Südseiten
    IMG_2902.jpg
    Geändert von Mathias (30.10.2011 um 20:47 Uhr)
    Gruß, Mathias

  7. #7

    AW: Gesäuse - Tamischbachturm, Sparafeld, 15.-18.10.2011

    Der Reichenstein nun von der Südwestseite
    IMG_2907.jpg

    Die Oberst-Klinke-Hütte (1486m) - ursprünglich als Kaserne erbaut - liegt direkt unter dem Admonter Kalbling
    IMG_2917.jpg

    der von hier aus gesehen durchaus auch in den Dolomiten Staat machen würde
    IMG_2918.jpg

    Sonnenuntergang...
    IMG_2935.jpg

    ... am Dachstein
    IMG_2939.jpg

    über Nacht sind wir die einzigen Gäste, und haben selten mit so schönem Ausblick gefrühstückt.
    IMG_2954.jpg

    Früher gab es hier anscheinend Skipisten-Betrieb
    IMG_2961.jpg

    Am Dachstein kann man sich den ganzen Tag kaum sattsehen...
    IMG_2971.jpg

    Der Wanderweg quert unter dem Gipfel des Kalblings hindurch und erreicht überraschend sanftes Gelände
    IMG_2980.jpg

    die Riffel über dem Ennstalfjord
    IMG_2982.jpg
    Geändert von Mathias (30.10.2011 um 21:36 Uhr)
    Gruß, Mathias

  8. #8

    AW: Gesäuse Tamischbachturm, Sparafeld, 15.-18.10.2011

    Der Anstieg bleibt sanft
    IMG_2985.jpg

    bis zum Gipfel des Kalblings (2196m)
    IMG_2987.jpg

    Blick nach Süden bis zu den Karawanken. Rechts wird die Landschaft "verspargelt".
    IMG_2998pano.jpg

    Bis zum benachbarten Sparafeld - der hier sogar dem Reichenstein die Schau stiehlt - wollen wir noch weiter gehen
    IMG_2988.jpg

    die Wanderseite des Kalblings
    IMG_3008.jpg

    immer noch "dicke Luft" im Ennstal
    IMG_3007.jpg

    Durchblick nach Süden auf das Tal zum Schoberpass. Durch die Wölzer Tauern dahinter möchte ich mal mit Ski.
    IMG_3009.jpg

    auf den letzten Stück zum Sparafeld behindert das bissle Schnee zum Glück nicht
    IMG_3010.jpg

    Sparafeld (2248m)
    IMG_3029.jpg

    Buchstein und Tamischbachturm. Leider blockiert der vorgelagerte Turm den Tiefblick bis zur Enns.
    IMG_3013.jpg
    Geändert von Mathias (30.10.2011 um 21:49 Uhr)
    Gruß, Mathias

  9. #9

    AW: Gesäuse Tamischbachturm, Sparafeld, 15.-18.10.2011

    Der Tamischbachturm - die entgegengesetzte Aussichtswarte des Gesäuses
    IMG_3021.jpg

    Hochtorgruppe und Reichenstein schließen sich an
    IMG_3012.jpg

    die Nordwände etwas herangezoomt
    IMG_3020.jpg

    In den Schladminger Tauern sind die Gipfel schon winterlich.
    IMG_3072.jpg

    Nun gibt's in Admont die ersten Sonnenstrahlen
    IMG_3028.jpg

    Der Abstieg soll uns - dem Kammverlauf folgen - über die Riffel und den Kreuzkogel (in der Bildmitte mit Schrofenflanke) führen
    IMG_3023.jpg

    zunächst gehts abwärts in die Wiese
    IMG_3086.jpg

    dann wieder hinauf auf die Riffel (2106m)
    IMG_3091.jpg

    Rückblick zu Sparafeld und Kalbling
    IMG_3092.jpg

    und nun ist auch der Tiefblick zum Gstatterboden frei.
    IMG_3089pano.jpg
    Geändert von Mathias (30.10.2011 um 22:52 Uhr)
    Gruß, Mathias

  10. #10

    AW: Gesäuse Tamischbachturm, Sparafeld, 15.-18.10.2011

    wie man sieht ist der Weiterweg ganz frisch markiert. Ein Drahtseil sichert den Steilabstieg auf der Nordwestseite der Riffel
    IMG_3095.jpg

    Der Weiterweg quert die steilen Grasflanken unter den Grattürmen. Teilweise muss auch Hand angelegt werden und ein Ausrutschen ist nicht gestattet.
    IMG_3097.jpg

    Die Querung ist im Hintergrund links zu sehen. Der Weiterweg zum Kreuzkogel verläuft auf der anderen Kammseite und ist in den Latschen nervenschonender. Rückblick zu Riffel, Sparafeld und Kalbling
    IMG_3106.jpg

    Kreuzkogel (2011m) - unser letzter Gipfel
    IMG_3107.jpg

    Die wohl beste Ausichtswarte über dem Talkessel von Admont - hinten die Haller Mauern
    IMG_3108.jpg

    Knapp 1400m Abstieg warten nun noch auf uns. Ein letzter Blick zum Dachstein
    IMG_3118.jpg

    Scheibleger Hochalm (1680m)
    IMG_3124.jpg

    Im Wald ist der steile Weg Oktoberbedingt leider arg feucht und schmierig. Eine Lichtung bietet Erholung
    IMG_3127.jpg

    Ein Hünengrab?
    IMG_3132.jpg

    Mit den letzten Sonnenstrahlen entlässt uns der Wald in die Wiesen oberhalb Admont. Die Heimfahrt verlangt dann noch etwas nächtlichen Motorsport.
    IMG_3139.jpg

    Meinem Cousin Stefan hat's nach eigenem Bekunden im Gesäuse besser gefallen als vor zwei Jahren in Dolomiten. Das ist doch ein schönes Kompliment! Und ich komme bestimmt (schon wegen dem Hochtor) wieder.
    Geändert von Mathias (30.10.2011 um 23:08 Uhr)
    Gruß, Mathias

  11. #11
    in between Avatar von placeboi
    Registriert seit
    08.2007
    Beiträge
    15.505

    AW: Gesäuse Tamischbachturm, Sparafeld, 15.-18.10.2011

    Wieder ein Sonntag Abend, an dem ich sehnsüchtig auf den nächsten Teil eines Berichts gewartet habe. Wo Mathias draufsteht, sind gute Bilder drin.
    "Glück, das kann schon sein: man hat es fast hinter sich und einen Schluck Wasser noch dazu." (Malte Roeper)

  12. #12
    Seven-Summit Besteiger
    Registriert seit
    06.2007
    Ort
    Enns
    Beiträge
    18.074

    AW: Gesäuse Tamischbachturm, Sparafeld, 15.-18.10.2011

    bilder vom feinsten, was will man mehr?
    unverkennbar ein gebirge zum wiederkommen.
    Lg. helmut55

  13. #13
    4000er Avatar von Odilie
    Registriert seit
    04.2010
    Ort
    Wien
    Beiträge
    423

    AW: Gesäuse Tamischbachturm, Sparafeld, 15.-18.10.2011

    Wow, traumhafte Bilder! Danke fürs Posten! Da werden schöne Erinnerungen wach und gleich auch "Lust auf mehr"... Wir waren Mitte September auch in der Gegend: Zwei Übernachtungen in der Oberst-Klinke Hütte, 1. Tag: Wetterbedingt gemütliche Wanderung auf die malerische Wagenbänkalm (1. Foto) und den Lahngang Kogel, 2. Tag: Kalbling Südgrat (Kletterei - 2. Foto)
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von Odilie (30.10.2011 um 23:18 Uhr)

  14. #14
    Landschaftsgenießer :-) Avatar von Wolfgang A.
    Registriert seit
    09.2008
    Ort
    1060 Wien
    Beiträge
    19.027

    AW: Gesäuse Tamischbachturm, Sparafeld, 15.-18.10.2011

    Hallo Mathias,

    egal, was jemand im Detail dort plant, das Gesäuse mit seinen Gipfeln ist in jedem Fall eine grandiose Gebirgslandschaft.
    Ich freue mich für euch, dass ihr sie an vier so gut geeigneten Tourentagen (weiter) kennen lernen konntet. Die Natur hat da wirklich alles geboten, was sie in der Region im Programm hat. Als hätte sie gewusst, dass da einer kommt, der sie besonders gut fotografiert.

    Herzlichen Dank für den Genuss beim Betrachten der Bilder!
    Lg, Wolfgang


    Für mich ist Dankbarkeit ein Weg,
    der sowohl für den Einzelnen
    wie für die Welt zukunftsweisend ist.
    (David Steindl-Rast)


  15. #15

    AW: Gesäuse Tamischbachturm, Sparafeld, 15.-18.10.2011

    Vielen Dank für die freundlichen Kommentare.
    Ich klicke mch gerade durch eine Menge früherer Berichte. De kann man nun ganz anders würdigen, wenn man selber da war.
    Gruß, Mathias

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Tamischbachturm/Buttengraben, Gesäuse, 19.7.2011
    Von musitoni im Forum Steiermark
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 20.07.2011, 22:35
  2. Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 17.06.2010, 09:17
  3. Admont Riffel Sparafeld Kalbling Gesäuse 06.08.2008
    Von michael6978 im Forum Steiermark
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.08.2008, 12:49
  4. Sparafeld, 2247m, Gesäuse (776)
    Von Spirit im Forum Gipfelquiz
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 28.06.2006, 05:53
  5. 15.05.2005: Tamischbachturm (2035m) /Gesäuse
    Von petz im Forum Steiermark
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.05.2005, 11:23

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •