Ergebnis 1 bis 15 von 22

Thema: Durchquerung Leoganger Steinberge, 1.-3.10.2011

Hybrid-Darstellung

  1. #1

    Durchquerung Leoganger Steinberge, 1.-3.10.2011

    Das lange "Einheits-Wochenende" konnten wir zu einer Durchquerung der Leoganger Steinberge nutzen.

    1.10.
    Obwohl bereits Oktober war uns vor dem super-sonnigen Südanstieg von Leogang zur Passauer Hütte durch die "Latschen-Sauna" bange. Wir ziehen deshalb den nordseitigen Anstieg vor und starten an der Saalach zwischen Frohnwies und Diesbach auf gerade einmal 676m
    IMG_2356.jpg

    Das erste Hindernis, diese felsige Steilstufe, überwindet ein recht neu angelegter Steig geschickt
    IMG_2359.jpg

    Dann folgen ca. 200 Höhenmeter auf der Forststraße
    IMG_2361.jpg

    bevor "alpines" Gelände beginnt. Herbstlich grüßt bereits das Mitterhorn
    IMG_2363.jpg

    Bei der Jagdhütte Hochgrubalm gibt's einen Brunnen
    IMG_2366.jpg

    Im Rückblick zeigen sich die Berchtesgadener Alpen
    IMG_2368.jpg

    Am Fuß des Mitterhorns müssen wir noch vorbei
    IMG_2370.jpg

    .. dann stehen wir nach ca. 4 h Aufstieg vor der Passauer Hütte. Hinten das Birnhorn, unser Ziel für morgen.
    IMG_2376.jpg

    Die Hütte befindet sich einer AAA+ - Aussichtslage über dem Talkessel von Saalfelden, mit Blick bis zum Tauernhauptkamm
    IMG_2372.jpg

    - aber auch in andere Richtungen - hier zur Reiteralpe
    IMG_2392.jpg
    Geändert von Mathias (09.10.2011 um 23:51 Uhr)
    Gruß, Mathias

  2. #2

    AW: Durchquerung Leoganger Steinberge 1.-3.10.2011

    Abendlicht am Hundstod
    IMG_2396.jpg

    und am Watzmann
    IMG_2398.jpg
    IMG_2408.jpg

    Die Hütte hat das letzte Wochenende auf, ist natürlich gut gefüllt aber sehr gemütlich, wenn's auch außer Spaghetti nichts mehr zu Essen gibt.

    2.10.
    Ein toller Herbsttag dämmert
    IMG_2412.jpg

    Sonnenaufgang am Wiesbachhorn
    IMG_2432.jpg

    und am Großglockner
    IMG_2433.jpg

    Ein paar Morgennebel-Nebelimpressionen
    IMG_2438.jpg

    IMG_2441.jpg

    IMG_2444.jpg

    Nach ausgiebigen Frühstück starten wir erst nach 8,30 Uhr
    IMG_2456.jpg
    Geändert von Mathias (09.10.2011 um 23:53 Uhr)
    Gruß, Mathias

  3. #3

    AW: Durchquerung Leoganger Steinberge 1.-3.10.2011

    Über dem Herbstnebel - mit Venediger-
    IMG_2458.jpg

    und Glocknergruppe
    IMG_2460.jpg

    Am Hochzint (2243m), der als Gipfel am Weg gut mitgenommen werden kann
    IMG_2465.jpg

    Hier steht die Südflanke des Birnhorns direkt vor einem. Im rechten Bereich macht die gut markierte Route Höhe (leichte Kraxelei im I. Grad erforderlich, aber zum Glück nur wenig ausgesetzt) und quert dann unter dem Gipfel nach links hinüber
    IMG_2466.jpg

    Zunächst aber geht's durch das Melker Loch von der linken auf die rechte Gratseite hindurch
    IMG_2473.jpg

    Rückblick zum Hochzint
    IMG_2474.jpg

    Immer wieder folgt die Route den natürlichen Bändern
    IMG_2477.jpg

    IMG_2480.jpg

    Hier schon im oberen Teil
    IMG_2481.jpg

    und dann ist der Gruppenhöchste der Loferer und Leoganger Steinberge erreicht
    IMG_2482.jpg
    Geändert von Mathias (09.10.2011 um 23:54 Uhr)
    Gruß, Mathias

  4. #4

    AW: Durchquerung Leoganger Steinberge 1.-3.10.2011

    Das Birnhorn ist eine Aussichtswarte erster Güte! Aber auch unten in Saalfelden scheint mittlerweile die Sonne
    IMG_2484.jpg

    Der Hochkönig - der Punkt auf dem Gipfel muss das Matrashaus sein
    IMG_2485.jpg

    Zeller See mit Goldberggruppe
    IMG_2489.jpg

    Hochalmspitze und Ankogel
    IMG_2492.jpg

    Glockner mit allelei vorgelagerten Dreitausendern - und dem Moserboden-Stausee
    IMG_2493.jpg

    Über die Karsthochfläche westlich des Birnhorns wollen wir morgen drüber
    IMG_2496.jpg

    Fortsetzung nach rechts; hinten die Loferer Steinberge
    IMG_2497.jpg

    Wilder Kaiser mit Wölkchen
    IMG_2498.jpg

    Die Dreizinthörner sind die wildesten Gipfel der Leoganger Steinberge
    IMG_2499.jpg

    Genug geknipst - wir gehen. Dank reichlicher Drahtseile verläuft der Abstieg zur Kuchelnieder nervenschonend
    IMG_2502.jpg
    Geändert von Mathias (09.10.2011 um 23:57 Uhr)
    Gruß, Mathias

  5. #5

    AW: Durchquerung Leoganger Steinberge 1.-3.10.2011

    Da oben waren wir
    IMG_2504.jpg

    Zeit für ein Päuschen
    IMG_2507.jpg

    Dies ist der alte Abstieg von der Kuchelnieder - nicht ganz ohne. Die angebrachten Sicherungs-Kletterseile sind teils aufgespleißt und wenig vertrauenerweckend. An einer Stelle fehlen sie auch ganz. Man sollte deshalb eher den neuen Klettersteig benutzen, der angeschrieben ist.
    IMG_2508.jpg

    Kuchelnieder von unten. Links im Bereich der schattigen Rinne die alte Route, rechts in der Sonne oberhalb der braunen Spur im Schutt verläuft der neue Klettersteig.
    IMG_2510.jpg

    Vorbei am Melkerloch
    IMG_2513.jpg

    erreichen wir wieder die gastliche Passauer Hütte. Andreas und Bernd, die unermüdlichen, nehmen noch die Klettersteigüberschreitung des Fahnenköpfls (Aufstieg auf der Südseite E, Abstieg auf der Nordseite C-D) unter die Karabiner.
    IMG_2514.jpg

    Wir übrigen genießen bei Kaffee und Kuchen die Aussicht zur Ankogel-
    IMG_2520.jpg

    und Goldberggruppe
    IMG_2521.jpg

    Abends werden die letzten Nudeln vertilgt, Da die Abschlussparty der Wirtsleute steigt (sie hören nach sechs Jahren ganz auf) ist auch die Nachtruhe etwas beeinträchtigt, aber wen stört das,
    - 3.10. -
    bei erneut so einem schönen Morgen
    IMG_2529.jpg

    IMG_2531.jpg
    Geändert von Mathias (10.10.2011 um 00:00 Uhr)
    Gruß, Mathias

  6. #6

    AW: Durchquerung Leoganger Steinberge 1.-3.10.2011

    Über die Tour von der Passauer Hütte nach Grießen war kaum etwas zu finden - mit einem Ausdruck dieses GT-Berichts ziehen wir los. Für den Aufstieg zur Kuchelnieder nehmen wir diesmal den Klettersteig, der mit "A" auch (wie die beiden Klettersteige in Hüttennähe) um einen Grad unterbewertet ist.
    IMG_2536.jpg

    Das Birnhorn lassen wir heute links liegen
    IMG_2543.jpg

    und machen uns an die Durchquerung der weitläufigen Hochflächen
    IMG_2545.jpg

    Noch ist's wolkenlos über den Zillertaler Alpen
    IMG_2546.jpg

    Die Dreizinthörner (bzw. das östlichste) - am Horizont müssten die Sellrainer Berge sein.
    IMG_2547.jpg

    An der Ritzenkarscharte öffnet sich ein Prachtblick zum Großvenediger
    IMG_2550.jpg

    ständig Auf und Ab über die unwegsame Karst"fläche". In der Bildmitte das Hundshörndl, über das die Route drüber führt.
    IMG_2552.jpg

    In der Reisensandscharte an seinem Fuß. Der Aufstieg hinauf ist aber ganz problemlos.
    IMG_2557.jpg

    Dreizinthorn von der Reisensandscharte
    IMG_2558.jpg

    Bevor noch mehr Wolken aufziehen, noch ein Blick zum Großvenediger
    IMG_2559.jpg
    Geändert von Mathias (10.10.2011 um 21:35 Uhr)
    Gruß, Mathias

  7. #7

    AW: Durchquerung Leoganger Steinberge 1.-3.10.2011

    Grandiose Bilder einer steinigen, aber beeindruckenden Gegend, die ich überhaupt nicht kenne! So schön kann der Herbst sein. Leider ist es damit jetzt vorbei...

    LG maxrax

  8. #8
    † am 8.2.2012 am Hochkalter Avatar von AndiR.
    Registriert seit
    08.2003
    Ort
    Neumarkt a.W.
    Beiträge
    2.332

    AW: Durchquerung Leoganger Steinberge 1.-3.10.2011

    Da hattet ihr ja wirklich ein paar toolle Tage! Danke für die vielen schönen Fotos!

    lG Andi
    Alle meine Touren auf meiner Homepage unter
    [url]http://www.riesner.at[/url]

    Nachts ist es kälter als draussen!

    [URL="http://www.gipfeltreffen.at/member.php?u=46044"]Das Leben geht weiter![/URL]

  9. #9
    Seven-Summit Besteiger
    Registriert seit
    06.2007
    Ort
    Enns
    Beiträge
    18.063

    AW: Durchquerung Leoganger Steinberge 1.-3.10.2011

    Ein wahrer Genuß die wunderschönen Bilder ansehen zu dürfen.
    Eine sehr schöne Gegend wie ich sie auch gut kenne.
    Lg. helmut55

  10. #10
    unentwegt bewegt
    Registriert seit
    08.2006
    Ort
    Am Alpenrand
    Beiträge
    6.226

    AW: Durchquerung Leoganger Steinberge, 1.-3.10.2011

    ein absoluter spitzenbericht, der mich an meine durchquerung der leoganger steinberge im sommer 2008 erinnert.

    der herbst ist - bei stabilen bedingungen - eine besonders schöne jahreszeit, um diese gebirgsgruppe zu erkunden, wie deine bilder eindrucksvoll zeigen.

    vielen dank & lg,

    p.b.

  11. #11

    AW: Durchquerung Leoganger Steinberge, 1.-3.10.2011

    Vielen Dank für die vielen freundlichen Kommentare!

    Zitat Zitat von placeboi Beitrag anzeigen
    Eigentlich wollte ich gestern Abend früher zu Bett gehen, aber ich musste noch warten, bis der Bericht fertig geworden ist.
    Und das bloß, weil ich den Stuttgarter „Tatort“ noch gucken wollte...

    Zitat Zitat von maxrax Beitrag anzeigen
    So schön kann der Herbst sein. Leider ist es damit jetzt vorbei...
    Hoffentlich nicht! Mindestens südseitig sind bestimmt noch ein paar schöne Touren drin

    Zitat Zitat von plessberger Beitrag anzeigen
    Obwohl ich in Salzburg aufgewachsen bin, kenn ich die Leoganger kaum.
    So geht’s offenbar vielen. Einige auf der Hütte waren auch nur da, weil sie anderswo (Watzmannhaus etc.) keinen Platz bekommen haben.

    Zitat Zitat von plessberger Beitrag anzeigen
    Schnaps als Durstlöscher, na Servas!
    Für den großen Durst gibt es dann 15min unterhalb der Schafalm eine klare Quelle. Das ist die erste Möglichkeit zum „Nachtanken“ seit der Passauer Hütte

    Zitat Zitat von P.B. Beitrag anzeigen
    ein absoluter spitzenbericht, der mich an meine durchquerung der leoganger steinberge im sommer 2008 erinnert.
    Das war auch ein Spitzenbericht und alpinistisch noch ein ganzes Stück hochwertiger. Leider habe ich den im Voraus nicht gefunden: (Hab' leider nur über google gesucht)
    Gruß, Mathias

  12. #12
    Landschaftsgenießer :-) Avatar von Wolfgang A.
    Registriert seit
    09.2008
    Ort
    1060 Wien
    Beiträge
    19.017

    AW: Durchquerung Leoganger Steinberge, 1.-3.10.2011

    Hallo Mathias,

    wie viele meiner Vorposter empfinde ich deinen Bericht zunächst als interessant, da ich in den Leoganger Steinbergen noch nie unterwegs war.

    Was ihn jedoch auch für mich zum Erlebnis werden lässt, sind die Fotos.
    Gleich etliche deiner Bilder kommen dem sehr nahe, wie ich mir in meinen schönsten Tagträumen einen prachtvollen Herbsttag im Gebirge vorstellen würde: Nebel im Tal, beste Fernsicht in der Höhe, bereits angeschneite Hochalpengipfel, die flacher einfallende Sonne und dazu noch die herbstliche Farbenpracht.

    Herzlichen Dank für das intensive Genießen beim Schmökern und Betrachten!
    Lg, Wolfgang


    Für mich ist Dankbarkeit ein Weg,
    der sowohl für den Einzelnen
    wie für die Welt zukunftsweisend ist.
    (David Steindl-Rast)


Ähnliche Themen

  1. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 29.07.2011, 19:36
  2. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 28.02.2011, 11:04
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.02.2011, 12:11
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.02.2011, 23:01
  5. Birnhorn, Leoganger Steinberge
    Von bahnwaerter im Forum Salzburg
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03.04.2010, 17:55

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •