Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 26

Thema: Dreiherrenspitze & Co., Essener-Rostocker Hütte, Venedigergruppe, 21.-25.4.2011

  1. #1

    Dreiherrenspitze & Co., Essener-Rostocker Hütte, Venedigergruppe, 21.-25.4.2011

    Über die Ostertage war ich mit unserer Tourengruppe auf der ERos-Hütte. Trotz ausgezeichneter Bedingungen war die Hütte nur schwach halb gefüllt. Woran lag's? Dem späten Ostertermin, der allgemeinen mauen Schneelage oder der wechselhaften jüngeren Vergangenheit der Hüttenbewirtschaftung? Nichts von alledem würde einen Verzicht auf den Besuch rechtfertigen.

    21.4. Zu viert machen wir uns auf ins Virgental. Der Hüttenaufstieg ist für eine Skitour doch etwas ungewohnt: Das schwere Gepäck landet in der (mit Pkw anfahrbaren) Materialseilbahn, mit kurzen Hosen und bei sommerlichen Temperaturen wandern wir durch Krokuswiesen...
    IMG_8489.jpg

    ... dem Schnee auf den Simonyspitzen entgegen
    IMG_8497.jpg

    Die Hütte liegt gerade so an der Schneegrenze, vor Schlüsselspitze und Lasörling
    IMG_8504.jpg

    Ein Nachmittagsspaziergang führt trocken Fußes (evtl. mit kalten Händen) auf der Moräne halbwegs hoch Richtung Rostocker Eck, wo man etwas mehr Überblick gewinnt: Rechts hinten der Große Geiger, nach links die Maurerekeesköpfe
    IMG_8505.jpg

    Nördl. Malhalmspitze und die Gubachspitzen
    IMG_8506.jpg

    Simonykees - bei meinem ersten Besuch vor 28 Jahren kalbte es noch in den See
    IMG_8507.jpg

    Die Hütte wird von den neuen Wirtsleuten eher wie eine Gastwirtschaft geführt, allzuviel alpine Auskunft kann man nicht erwarten. Dass es nicht zu der Zeit Frühstück gibt, die einen rechtzeitigen Aufbruch ermöglichen würde, habe ich aber auch anderswo schon erlebt. Der "normale Termin" um 6 Uhr ist für Firntouren illusorisch. Aber man erhält bereitwillig ein "Thermofrühstück" bereit gestellt (gleicher Umfang wie das reguläre) und kann dies zu sich nehmen, wann man will.

    22.4. Dreiherrenspitze, 3499m

    Wir tun dies um 4 Uhr, beim Aufbruch nach 5 dämmert's schon stark
    IMG_8509.jpg

    Als wir den Simonysee umrundet haben, leuchtet es von de Gubachspitzen schon rosa. Zum Reggentörl muss der Steilhang links erklommen werden.
    IMG_8514.jpg

    Aufatmen kann man, wenn man das oberhalb gelegene Plateau erreicht hat.
    IMG_8517.jpg

    und das Reggentörl in Sichtweite kommt.
    IMG_8519.jpg
    Geändert von Mathias (27.04.2011 um 22:00 Uhr) Grund: Tippfehler
    Gruß, Mathias

  2. #2

    AW: Essener-Rostocker Hütte, Venedigergruppe, 21.-25.4.2011, Dreiherrenspitze & Co.

    Dort gibt's den bekannten Prachblick zur Rötspitze
    IMG_8521.jpg

    Nach Umrundung einer Felsecke und einem Steilhang liegt die Querung des Umbalkeeses und unser Ziel, die Dreiherrenspitze, vor uns
    IMG_8526.jpg

    Die vier Bayern haben zwar nach uns gefrühstückt, uns aber inzwischen überholt. Sie biegen nach links ab...
    IMG_8529.jpg

    .. und auch wir packen das Seil aus. Nach der Querung muss der Steilhang oberhalb der Bildmitte hinauf zum Gipfelgrat erschwitzt werden.
    IMG_8532.jpg

    Hierfür kann man das Seil dann wieder einpacken. Über Andreas die skifreundliche Seite der Vorderen Gubachspitze
    IMG_8539.jpg

    Der Steilhang ist schon al dente angewärmt und hat mit der guten Spur der Vorgänger seinen Schreck verloren.
    IMG_8541.jpg

    Die abschießende Wechte hat weiter rechts eine Lücke,
    IMG_8543.jpg

    ... die einen auf den Gipfelgrat entlässt. Mit Harscheisen lässt sich auch der letzte Hang und der linke Kamm bis vor die Gipfelfelsen gut machen.
    IMG_8544.jpg
    Leider glaube ich das nicht, weihe meine neuen Steigeisen ein und krabble unter Zeitverlust direkt von der Felsinsel gen Gipfel

    Erst der Grpßvenediger ist im Osten noch höher
    IMG_8553.jpg

    Blick nach Norden zur Reichenspitzgruppe. Im Krimmler Achental ist die Skisaison bereits beendet.
    IMG_8555.jpg
    Geändert von Mathias (27.04.2011 um 00:16 Uhr)
    Gruß, Mathias

  3. #3

    AW: Essener-Rostocker Hütte, Venedigergruppe, 21.-25.4.2011, Dreiherrenspitze & Co.

    Drei Herren auf der Spitze - Gipfelbild mit 75% Beteiligung. Karsten hatte sich den letzten Hang nicht mehr angetan. Vor einer gefühlten Ewigkeit von 26 Jahren war ich bisher das erste und einzige Mal hier oben.
    IMG_8557.jpg

    Abfahrt am breiten Gipfelkamm
    IMG_8560.jpg

    dann im Steihang, schon gut aber noch nicht grundlos aufgeweicht
    IMG_8563.jpg
    IMG_8564.jpg

    Für den Rückweg durch die Spaltenzonen ist Seilgebrauch wieder unerlässlich
    IMG_8567.jpg

    Nach einem lästigen Gegenanstieg und meinerseits mit etwas angegriffener Kondition wieder am Reggentörl. Die Abfahrt von dort zur Hütte ist trotz Aufweichung auch am Nachmittag gut fahrbar.
    IMG_8569.jpg

    Auf der Hütte sind nun auch die weiteren drei angekommen.

    23.4. Westliche Simonyspitze, 3488m; Vordere Gubachspitze, 3318m

    Wieder in aller Frühe starten wir nun zu siebt gemeinsam Richtung Simonykees
    IMG_8572.jpg

    Hinter Barbara geht die Sonne auf
    IMG_8576.jpg

    ... und ab jetzt wird's warm.
    IMG_8578.jpg

    Vorbei an den unteren Seracs des Simonykeeses
    IMG_8580.jpg
    Geändert von Mathias (27.04.2011 um 22:01 Uhr)
    Gruß, Mathias

  4. #4

    AW: Essener-Rostocker Hütte, Venedigergruppe, 21.-25.4.2011, Dreiherrenspitze & Co.

    Nachdem wir die ersten Löcher im Schnee entdecken, seilen wir schleunigst an. Die Felswände der Hinteren Gubachspitze strahlen die Wärme enorm zurück. Ich habe glaube ich noch nie so geschwitzt auf einer Skitour. Ein Handtuch am Gurt kann als nützlicher Ausrüstungsgegenstand emfphlen werden!
    IMG_8585.jpg

    Im Zickzack durch den Bruch hinauf. Gipfel bereits in Sicht
    IMG_8592.jpg

    Gletscherlandschaft
    IMG_8593.jpg

    Rückblick. Die markante Ostwand der Hinteren Gubachspitze soll ja - wie hier im Forum irgendwo zu lesen war - angeblich noch nicht erstiegen sein.
    IMG_8596.jpg

    Der Schweiß hat sich offenbar auch auf die Linse geschlagen. Doch jetzt kommt ein kühlendes Lüftchen auf
    IMG_8598.jpg

    Die Aussicht gen Süden wächst
    IMG_8600.jpg

    Die letzten Meter sind (jedenfalls mit Steigeisen) vergleichsweise nervenschonend
    IMG_8601.jpg

    Angekommen auf der Westlichen Simonyspitze. Blick zur Östlichen, vor dem Venediger
    IMG_8603.jpg

    Dort drüben auf der Dreiherrenspitze waren wir gestern
    IMG_8606.jpg

    Sehnsüchtige Blicke werfe ich auf den Quirl, den ich gerne versucht hätte. Die Felsstufe zwischen den Gletscherfeldern gab's vor Jahren auch noch nicht. Sie hat die Tour zweifellos anspruchsvoller gemacht. Ganz hinten die Sextener Dolomiten.
    IMG_8610.jpg

    - Fortsetzung folgt, morgen Abend -
    Geändert von Mathias (27.04.2011 um 08:15 Uhr)
    Gruß, Mathias

  5. #5
    1000er Avatar von Surfgirl40
    Registriert seit
    07.2007
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    181

    AW: Essener-Rostocker Hütte, Venedigergruppe, 21.-25.4.2011, Dreiherrenspitze & Co.

    Hallo Mathias,

    hatte eigentlich vor, längst zu Bett zu gehen... aber wenn ich was vom Virgental sehe, muss ich erstmal lesen...

    Wunderschöne Bilder, Ihr hattet sicher tolle Tage... Habe auch Bilder vom Sommer 2009, vom Weg Türmljoch zur "Eros" Hütte.. für mich neue Abkürzung :-)) man lernt nie aus...

    Beste Grüße Heike
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  6. #6
    Buddy Guy Avatar von robins
    Registriert seit
    09.2004
    Ort
    Gmünd/Kärnten
    Beiträge
    4.235

    AW: Essener-Rostocker Hütte, Venedigergruppe, 21.-25.4.2011, Dreiherrenspitze & Co.

    danke für den schönen und ausführlichen Bericht-grenzt an Arbeit und alle Fragen sind vorweg beantwortet.
    Bin dem Link zu deinem Picasawebalbum gefolgt-schon historisch interessant der Gletscherschwund der vergangenen zwei Jahrzehnte. Super Scans, bei manchen erkennt man erst an den Kniebundhosen, den Hüttenwirtautos und dem Gletscherstand das wahre Alter...


    Zitat Zitat von Mathias Beitrag anzeigen
    Über die Ostertag war ich mit unserer Tourengruppe auf der ERos-Hütte.

    ah, die ist das !
    Geändert von robins (27.04.2011 um 06:55 Uhr)
    I nix daham bliem!

  7. #7
    8000er Avatar von paulchen
    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Dahoam
    Beiträge
    4.094

    AW: Essener-Rostocker Hütte, Venedigergruppe, 21.-25.4.2011, Dreiherrenspitze & Co.

    für den super Bericht!
    Dreiherrnspitze und Rötspitze stehen auch noch auf meiner Liste. Bei einer Tour zur 3Herrnspitze haben wir am Reggentörl umdisponiert, da mehr als 50cm Neuschnee zu spuren war...das wär sich wohl an diesem Tag nicht mehr ausgegangen....
    ...a Tog ohne Bier is wia a Tog ohne Wein....
    google online Album

    Paul

  8. #8

    AW: Essener-Rostocker Hütte, Venedigergruppe, 21.-25.4.2011, Dreiherrenspitze & Co.

    Vielen Dank den freundlichen Kommentaren!

    Weiter geht's auf der Westlichen Simonyspitze. Eichhamgruppe vor markantem Hintergrund
    IMG_8614.jpg

    Am Gipfel weht ein eisiger Wind. Barbara, Andreas und Bernd, die mit Ski und Harscheisen oben sind, können noch etwas bleiben.
    IMG_8615.jpg

    Am erweichten südseitigen Simonykees müsste man am Seil abfahren. Das sparen wir uns und nehmen die Standardroute übers östliche Umbalkees.
    IMG_8621.jpg

    Hier ist aber noch alles arg hart. Die Vordere Gubachspitze springt ins Auge
    IMG_8622.jpg

    ... und wird zu dritt - um die Zeit bis zum Auffirnen zu überbrücken - noch mitgenommen.
    IMG_8623.jpg

    Eine gemütliche Aussichtswarte!
    IMG_8628.jpg

    Gegenüber die Nördliche Malhamspitze, links der Quirl
    IMG_8629.jpg

    Nun hat der Firn die ideale Sämigkeit
    IMG_8632.jpg

    Es wäre eine Sünde die traumhaften Firnhänge unterhalb des Reggentörl Richtung Umbaltal auszulassen.
    Ich übe noch etwas mit der Videofunktion: Video1 Video2

    Die hergeschenkten Höhenmeter vom Reggentörl müssen nun in der Mittagshitze
    IMG_8639.jpg

    ... wieder aufgeholt werden. Links die 600 Höhenmeter Traumfirn von der Vorderen Gubachspitze
    IMG_8643.jpg
    Geändert von Mathias (27.04.2011 um 22:24 Uhr)
    Gruß, Mathias

  9. #9

    AW: Essener-Rostocker Hütte, Venedigergruppe, 21.-25.4.2011, Dreiherrenspitze & Co.

    Die Abschattung durch das Nachmittagsgewölk kommt uns gar nicht ungelegen
    IMG_8644.jpg

    Die eigentliche Abkühlung gibt's aber erst auf der Hütte
    IMG_8645.jpg

    24.4. Großer Geiger, 3360m

    Am Sonntag morgen schaut's gar nicht nach einem Tourentag aus. Nur zu viert starten wir (nach einem Normal-Frühstück) im leichten Nieselregen.
    IMG_8647.jpg

    Werden aber schon bald belohnt. Es bleibt trocken und es zeigen sich die ersten blauen Löcher
    IMG_8653.jpg

    Nach ener Stunde Talwanderung führen ideal geneigte Hänge Richtung Maurertörl
    IMG_8655.jpg

    Dann geht's aber rechts ab und wieder auf den Gletscher (oben zackig der Große Happ)
    IMG_8658.jpg

    ... und nach Durchquerung einer Wolkenbank die obersten 100 Höhenmeter zu Fuß
    IMG_8660.jpg

    ... zum ...
    IMG_8661.jpg

    Gipfel
    IMG_8662.jpg

    Ringsum wabern die Wolken. Wir aber vespern eine halbe Stunde bei Windstille in der warmen Sonne! (Hinterer Maurerkeeskopf, 3313m)
    IMG_8667.jpg
    Geändert von Mathias (28.04.2011 um 18:18 Uhr)
    Gruß, Mathias

  10. #10

    AW: Essener-Rostocker Hütte, Venedigergruppe, 21.-25.4.2011, Dreiherrenspitze & Co.

    Abfahrtseindrücke mit
    IMG_8674.jpg

    und ohne Spaltengefahren
    IMG_8675.jpg

    Auch von der Hüttenbank hat man farbige Ausblicke
    IMG_8681.jpg

    Regenschauer vorm Lasörling
    IMG_8680.jpg

    25.4. Mittlerer Maurerkeeskopf, 3281m

    Wieder so einen schönen Morgen hätten wir uns gar nicht erhofft. Zur üblichen Zeit sind wir auf der üblichen Route ...
    IMG_8682.jpg

    zum Simonysee - zu sechst, da sich Bernd bei der Abfahrt vom Reggentörl am Samstag leider den Fuß verdreht hat.
    IMG_8687.jpg

    Die markante Silhouette des Türmls (2845m)
    IMG_8689.jpg

    Heute geht's rechts ab und über mit Harscheisen gut zu gehende Hänge
    IMG_8690.jpg

    - Video -

    IMG_8697.jpg

    ... auf die Anhöhe der Dellacher Keesflecke. Lasörling und Rostocker Eck in der Morgensonne
    IMG_8699.jpg
    Geändert von Mathias (28.04.2011 um 18:19 Uhr)
    Gruß, Mathias

  11. #11

    AW: Essener-Rostocker Hütte, Venedigergruppe, 21.-25.4.2011, Dreiherrenspitze & Co.

    Ein paar Meter Abstieg zu Fuß bringen uns auf das nicht ganz harmlose westliche Maurerkees
    IMG_8702.jpg

    Eine alten Spur können wir durch die Spalten- und Bruchzonen folgen
    IMG_8703.jpg

    Es wird wieder heiß auf dem Eis!
    IMG_8705.jpg

    Am Großen Geiger waren wir gestern, ...
    IMG_8706.jpg

    ... doch da lugt...
    IMG_8707.jpg

    ... noch etwas dahinter davor!
    IMG_8711.jpg

    Der Bergschrund ist verschneit und ...
    IMG_8712.jpg

    .. der Kamm zum Gipfel problemlos mit Ski zu begehen
    IMG_8714.jpg

    Über diese wilde Gratlinie ist der tauernfuchs schon in Gänze drübergeklettert
    IMG_8715.jpg

    Wir verabscheiden uns von unserem Abschlussgipfel
    IMG_8723.jpg
    Geändert von Mathias (28.04.2011 um 08:20 Uhr)
    Gruß, Mathias

  12. #12

    AW: Essener-Rostocker Hütte, Venedigergruppe, 21.-25.4.2011, Dreiherrenspitze & Co.

    über die oberen Gletscherflächen gibt's eine Schussfahrt
    IMG_8726.jpg

    Wegen der Spaltengefahr halten wir uns aber stets im Bereich der Aufstiegsspur
    IMG_8728.jpg

    wunderbare Firnhänge führen uns dannn ab Gletscherrand unterhalb der Aufstiegsspur
    IMG_8729.jpg

    zu einer Rinne
    IMG_8730.jpg

    und von deren unterem Ausgang ist schon die Hütte in Sicht.
    IMG_8731.jpg

    Nach ener Stärkung räumen wir das Feld, blicken nochmals zurück
    IMG_8739.jpg

    und wandern dem Sommer entgegen
    IMG_8740.jpg

    Letzter Rückblick von der Stoanalm auf den Mittleren Maurerkeeskopf
    IMG_8745.jpg

    Die Hütte hat in der Skitourensaison noch bis 7.5. offen. Auch wenn um die Hütte der Schnee knapper wird, lohnen sich die Gletschertouren durchaus noch.

    - Ende der Durchsage -
    Geändert von Mathias (28.04.2011 um 08:18 Uhr)
    Gruß, Mathias

  13. #13
    in between Avatar von placeboi
    Registriert seit
    08.2007
    Beiträge
    15.504

    AW: Essener-Rostocker Hütte, Venedigergruppe, 21.-25.4.2011, Dreiherrenspitze & Co.

    Gewohnt schöne Bilder.

    Als wir auf einer klassischen Hochtourenhütte der Wirtin einmal mitgeteilt haben, dass wir vor 1/2 7 Frühstück haben wollen, haben wir die Antwort erhalten: "Aber dann ist es ja noch dunkel!" Nachdem wir ihr geschildert hatten, dass es durchaus nicht unüblich ist im Stirnlampenlicht loszugehen, bekamen wir ein Thermofrühstück.
    "Glück, das kann schon sein: man hat es fast hinter sich und einen Schluck Wasser noch dazu." (Malte Roeper)

  14. #14
    ich liebe dieses Leben Avatar von lama
    Registriert seit
    08.2007
    Ort
    Linz
    Beiträge
    5.289

    AW: Essener-Rostocker Hütte, Venedigergruppe, 21.-25.4.2011, Dreiherrenspitze & Co.

    gratuliere euch herzlich zu diesem tollen Osterprogramm!

    für deinen hervorragenden Bericht und die großartigen Aufnahmen.

    lG
    Martin
    Leuchtende Tage - nicht weinen, dass sie vergangen, sondern lächeln, dass sie gewesen!

  15. #15
    Internetbergsteiger Avatar von GrazerHans
    Registriert seit
    05.2006
    Ort
    Graz
    Beiträge
    2.145

    AW: Essener-Rostocker Hütte, Venedigergruppe, 21.-25.4.2011, Dreiherrenspitze & Co.

    Da habt ihr die guten Bedingungen ja wirklich ausgiebig genutzt!
    Danke für den ausführlichen Bericht, wer weiß, vielleicht brauch ich ihn noch irgendwann für eine Osterurlaubsplanung.

    LG Hans
    Nach uns die Sintflut.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.04.2011, 12:04
  2. Essener-Rostocker-Hütte, Venedigergruppe
    Von petra im Forum Schutzhütten & Häuser
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 07.01.2011, 15:02
  3. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 24.01.2008, 23:05
  4. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.04.2007, 14:46
  5. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.08.2005, 11:14

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •