Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 25

Thema: Hochschwab, Zweitausendersammeln. 16.-17.05.2009

  1. #1
    Gipfelsammler Avatar von pauli501
    Registriert seit
    02.2007
    Ort
    Gröbming
    Beiträge
    3.148

    Beitrag Hochschwab, Zweitausendersammeln. 16.-17.05.2009

    Einsame Tausender, sowie NiederösterreichischeTausender sind mir dieses Wochenende wurscht, ich war heuer noch nicht über 2000 Meter. Der Berg ruft, ich will auf den Schwobn.


    Christian hat mir da was vorgelegt

    http://www.gipfeltreffen.at/showthread.php?t=36627

    Die Beiden fehle mir auch noch.

    Also fahre ich nach Seewiesen und gehe durch das Seetal in Richtung Voisthaler Hütte. Es nieselt leicht, das stört mich wenig. Wenigstens sind nicht so viele Leute unterwegs.

    IMG_6621.JPG

    Blick nach Seewiesen

    IMG_6622.JPG

    Die Florlhütte ist noch zu. Immerhin ist sie nach dem Brand bereits wieder aufgebaut.

    IMG_6625.JPG

    Beim Franzosenkreuz. Dieses Motiv hat Christian auch gezeigt. Viel Schnee ist in der letzten Woche nicht weggeschmolzen.

    IMG_6626.JPG

    Hier der erste Blick zur Voisthalerhütte. Das Wetter wird nicht wirklich besser.
    Der Aufstieg durch das Voisthaler Gassl schaut steil aus.

    IMG_6628.JPG

    Es ist nicht so schlimm wie befürchtet. Hier ein Rückblick in die Untere Dullwitz.

    IMG_6630.JPG

    Die Voisthalerhütte ist bereits bewirtschaftet. Nach einer Pause geht es es weiter durch die obere Dullwitz.

    IMG_6639.JPG

    Nach dem steilsten Teil des Anstiegs über den Graf-Meran-Steig biege ich gleich rechts ab in Richtung zum Wetterkogel.
    Das ist er noch nicht, weiter sehe ich aber zu der Zeit nicht.

    IMG_6643.JPG

    Die Beiden sind nahe genug um zu sehen und gesehen zu werden.

    IMG_6644.JPG

    Als es auf allen Seiten nur noch bergab geht, überlege ich umzukehren. Da hebt sich der Nebel kurz und ich sehe wo es rauf geht.

    IMG_6648.JPG

    Oben ist nur ein Steinhaufen. Hier sieht man zum Fölzstein und Fölzkogel. So richtig schön will das Wetter nicht werden.

    IMG_6651.JPG

    Vor vielen Jahren bin ich auch schon vom Fölzsattel zur Aflenzer Bürgeralm gegangen. Den Weg sieht man hier genau am Bergrücken.

    IMG_6653.JPG

    Das ganze Seetal bis hinunter nach Seewiesen.

    IMG_6659.JPG

    Suchbild. Wer findet die Voisthaler Hütte?

    IMG_6660.JPG

    Morgen muss ich hier rauf. Zwischen Hutkogel und Ringkamp. Ich hoffe, dass morgen das Wetter bessser ist.

    IMG_6666.JPG

    Heute gehe ich zuerst auf den Rotgangkogel. Eine flache Kuppe mit Steinhaufen. Im Hintergrund der Karlhochkogel.

    IMG_6670.JPG

    Hier noch ein Blick zum Trawiessattel.

    IMG_6671.JPG
    Geändert von pauli501 (18.05.2009 um 23:10 Uhr)
    Besucht mich auf www.paulis-tourenbuch.at

    "Das Beste, was wir auf der Welt tun können, ist Gutes tun, fröhlich sein, und die Spatzen pfeifen lassen." -Don Bosco-

  2. #2
    Gipfelsammler Avatar von pauli501
    Registriert seit
    02.2007
    Ort
    Gröbming
    Beiträge
    3.148

    AW: Hochschwab, Zeitausendersammeln. 16.-17.05.2009

    Da geht es weiter zum Schiestlhaus. Die Schneefeldquerung lasse ich aus. Ich gehe gleich über den schneefreien Rücken rechts der Bildmitte.

    IMG_6668-69_stitch.jpg

    Dann kommt das Schiestlhaus in Blickweite.

    IMG_6680.JPG

    Obwohl noch nicht offiziell geöffnet, gibt es doch einiges zum Trinken und ein Matratzenlager für die Nacht.

    IMG_6681.JPG

    Wenn man bedenkt, dass alles mit dem Hubschrauber transportiert werden muss, gar nicht so teuer.

    IMG_6682.JPG

    Schön ist sie ja nicht, weder innen noch außen. Nur die Lager sind schön.

    IMG_6683.JPG

    Nach einer Pause auf der Hütte will ich noch mal raus. Zuerst gehe ich auf den Gipfel, Hochschwab, 2277 m

    IMG_6690.JPG

    Der Weg zur Fleischer-Biwakschachtel ist gut markiert und auch im Nebel zu finden.

    IMG_6694.JPG

    Hier könnte ich auch übernachten, aber die Matratzen im Schiestlhaus sind doch bequemer.

    IMG_6695.JPG

    Kurz kann ich auch sehen wo mein weiterer Weg mich hinführt. Im Vordergrund der Ghacktkogel, hinten der Zagelkogel.

    IMG_6700.JPG

    Das Wetter wird leider nicht wirklich besser. Den Zagelkogel erreiche ich noch, dann beginnt es zu zu regnen.

    IMG_6701.JPG

    Ich gehe noch hinunter bis zum Zaglboden, dann drehe ich um. Den Plan noch zum Hochwart weiter zu gehen begrabe ich jetzt.
    Bei Nebel und Regen macht es keinen Spaß. Die Gipfel umgehe ich jetzt auf dem markierten Weg.
    Unterhalb des Hochschwabs sind noch ein paar steile Schneefelder zu queren.

    IMG_6707.JPG

    Das Schiestlhaus hat noch nicht offiziell geöffnet. Die Wirte sind aber schon da. Fünf Slowaken sitzen im Gastraum und trinken das ganze Bier aus.
    Der Hubschrauber war noch nicht da mit der neuen Lieferung. Ich bekomme nur noch ein letztes Weizenbier.
    Als Abendspaziergang gehe ich noch schnell auf den Kleinen Schwaben. Da war ich noch nie. Auch hier nichts als dichter Nebel.

    Die Nacht ist nicht ganz störungsfrei. Zuerst plaudern die Slowaken noch ein wenig und vernichten dabei das mitgebrachte Dosenbier.
    Haben ordentlich was raufgeschleppt.

    Um halb Elf Uhr nachts kommen noch zwei Wanderer. Sie bringen meine griffbereit hingelegten Sachen durcheinander und wecken mich auf.

    Drei Uhr, die vollen Blasen müssen entleert werden.

    Um Vier Uhr früh kann ich nicht mehr schlafen, eine Weile bemühe ich mich noch ruhig zu sein und höre dem slowakischen Schnarchkonzert zu,
    dann revanchiere ich mich für die Störungen der Nacht und stehe auf. Ich will zum Sonnenaufgang auf dem Gipfel sein.

    IMG_6716.JPG

    Das geht sich knapp aus. 5.12 Uhr am Hochschwabgipfel

    IMG_6719-22_stitch.jpg

    Ein paar dieser Kitschfotos müssen noch rein.

    IMG_6739.JPG

    IMG_6742.JPG

    Die Sonne erreicht die ersten Gipfel. Gestern habe ich den Zagelkogel nicht so gut gesehen.

    IMG_6747.JPG

    Die Riegerin mit viel Umgebung

    IMG_6748-55_stitch.jpg

    In Richtung Weichselboden

    IMG_6754.JPG

    Noch einmal Riegerin und der Nebel über dem Salzatal.

    IMG_6755.JPG

    Eins von den kitschigen geht noch.

    IMG_6756.JPG
    Geändert von pauli501 (18.05.2009 um 22:51 Uhr)
    Besucht mich auf www.paulis-tourenbuch.at

    "Das Beste, was wir auf der Welt tun können, ist Gutes tun, fröhlich sein, und die Spatzen pfeifen lassen." -Don Bosco-

  3. #3
    Gipfelsammler Avatar von pauli501
    Registriert seit
    02.2007
    Ort
    Gröbming
    Beiträge
    3.148

    AW: Hochschwab, Zeitausendersammeln. 16.-17.05.2009

    Es wird Zeit für den Aufbruch. Der Hochschwabgipfel im ersten Licht der Sonne.

    IMG_6757.JPG

    Ich gehe jetzt nach Osten. Als Rückweg habe ich den Höhenweg über die Aflenzer Staritzen geplant.

    IMG_6764.JPG

    Ganz kann ich mich vom Hochschwab noch nicht trennen.

    IMG_6767.JPG

    Heute kann ich auch sehen wo ich gestern bereits oben war. Hier der Wetterkogel.

    IMG_6768.JPG

    Durch diese Scharte zwischen Ringkamp und Hutkogel muss ich rauf. Der Schnee ist pickelhart gefroren.
    Hier wären Steigeisen eine große Hilfe. Die habe ich aber nicht mit, also ziehe ich die Schneeschuhe an. Mit den Zacken komme ich gut und sicher rauf.

    IMG_6770.JPG

    Schnee liegt hier noch genug am Südhang des Ringkamps.

    IMG_6771-72_stitch.jpg

    IMG_6775.JPG

    Hier geht es weiter zur Staritzen.

    IMG_6776-77_stitch.jpg

    Hutkogel und Ringkamp

    IMG_6779-81_stitch.jpg

    von links nach rechts: Fölzstein, Karlhochkogel, Wetterkogel, Hochschwab und Hutkogel

    IMG_6783-86_stitch.jpg

    Vor mir taucht die Hohe Weichsel auf. Es reizt mich raufzugehen. Ich war voriges Jahr zwei mal oben. Heute sind meine Beine aber etwas schwer, ich lasse es bleiben.

    IMG_6792.JPG

    Der Feistringstein auf der anderen Seite des Seetals.

    IMG_6801.JPG

    Die Ostwand der Hohen Weichsel beeindruckt mich immer wieder.

    IMG_6802.JPG

    Eine Pause nutze ich um die Blütenpracht genauer in Augenschein zu nehmen. Den Hahnenfuß

    IMG_6807.JPG

    Die Primeln

    IMG_6809.JPG

    Wiesenenzian

    IMG_6810.JPG

    der Petergstamm (Alpenaurikel) braucht noch ein wenig um voll aufzublühen.

    IMG_6813.JPG
    Geändert von pauli501 (18.05.2009 um 22:56 Uhr)
    Besucht mich auf www.paulis-tourenbuch.at

    "Das Beste, was wir auf der Welt tun können, ist Gutes tun, fröhlich sein, und die Spatzen pfeifen lassen." -Don Bosco-

  4. #4
    Gipfelsammler Avatar von pauli501
    Registriert seit
    02.2007
    Ort
    Gröbming
    Beiträge
    3.148

    AW: Hochschwab, Zeitausendersammeln. 16.-17.05.2009

    Es ist jetzt nicht mehr so schön wie in der Früh. Der kalte Wind treibt immer wieder Wolken vorbei.
    Hier müsste ich runter wenn ich zum Seeberg gehen wollte.

    IMG_6823.JPG

    Ich gehe aber noch weiter zum Staritzen-Ostgipfel. Der Steinhaufen gibt optisch nicht viel her.
    Mit dem Ötscher und der Gemeindealm dahinter gefällt es mir aber schon.

    IMG_6826.JPG

    Alles ist rot, so viele Primeln wachsen hier.

    IMG_6828.JPG

    Weiter nach Osten. Jetzt sollte ich nur den Weg durch die Latschen finden.

    IMG_6827.JPG

    Unten beim Schneefeld sehe ich eine ausgeschnittene Latschengasse, da geht es runter zur Leitneralm.

    IMG_6830.JPG

    IMG_6835.JPG

    Ab jetzt kann ich auf der Almstraße bis zum Brandhof gehen. Dieses Blümchen am Wegrand kenne ich nicht, schaut aber nett aus im Sonnenlicht.

    IMG_6841.JPG

    Natürlich auch der Seidelbast.

    IMG_6842.JPG

    Kurz vor Zwölf bin ich beim Brandhof angekommen.

    IMG_6853.JPG

    Zurück nach Seewiesen versuche ich per Autostopp zu kommen. Es dauert nur 15 Minuten bis eine nette Oberösterreicherin hält und mich mitnimmt.

    IMG_6856.JPG

    Als Abschluß noch der Ausschnitt aus der Kompass Steiermark digital. Da ich die Reserveakkus für mein GPS vergessen habe ist der Track teilweise händisch ergänzt.

    zHochschwabplan.jpg
    Geändert von pauli501 (18.05.2009 um 22:42 Uhr)
    Besucht mich auf www.paulis-tourenbuch.at

    "Das Beste, was wir auf der Welt tun können, ist Gutes tun, fröhlich sein, und die Spatzen pfeifen lassen." -Don Bosco-

  5. #5
    unentwegt bewegt
    Registriert seit
    08.2006
    Ort
    Am Alpenrand
    Beiträge
    6.234

    AW: Hochschwab, Zweitausendersammeln. 16.-17.05.2009

    sehr schöne tour, vielen dank für die herrlichen fotos und den aktuellen lagebericht!

    ich bin praktisch all deine tourenabschnitte (außer den zagelkogel) vor ein paar wochen mit den ski gegangen und habe es sehr genossen, wie sicher du jetzt auch deine wanderung ...

    lg,

    p.b.

  6. #6

    Lächeln AW: Hochschwab, Zweitausendersammeln. 16.-17.05.2009

    Hallo Pauli,

    schöne Tour hast du da gemacht -
    war am 17. auch in den Aflenzer Staritzen unterwegs - bin aber die andere Richtung gegangen ... schade daß wir uns verpasst haben - Bildbericht folgt in den nächsten Tagen.

    Der Zagelkogel fehlt mir ja auch noch, na mal sehen ...

    Liebe Grüße
    Christian
    Liebe Grüße
    Christian

    http://www.bergfahrten.at

    "Vielleicht ist es riskant, seine Träume zu leben und nicht nur zu träumen." Wanda Rutkiewicz

  7. #7
    Forumsgrad I
    Registriert seit
    05.2005
    Ort
    Graz
    Beiträge
    2

    AW: Hochschwab, Zweitausendersammeln. 16.-17.05.2009

    Danke für diesen tollen Bericht und Gratulation zu einer Tour in einem Traumgebiet.
    War am Sonntag in der Nähe, und zwar am Fölzstein.

    LG
    Gregor
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  8. #8
    Gemeinschaftstouren Avatar von isabella
    Registriert seit
    04.2006
    Beiträge
    2.059

    AW: Hochschwab, Zweitausendersammeln. 16.-17.05.2009

    Hallo Pauli,

    eine schöne und anspruchsvolle Tour hast du wieder einmal gemacht
    Danke für den wunderbaren Bildbericht.

    lg isabella

  9. #9
    2000er Avatar von elkoeb
    Registriert seit
    04.2007
    Ort
    Kapfenberg
    Beiträge
    291

    AW: Hochschwab, Zweitausendersammeln. 16.-17.05.2009

    Hallo Pauli,

    gratuliere dir zu dieser Tour. Ich war am Samstag auf der gegenüberliegenden Seite unterwegs, und zwar am Fölzstein, Fölzkogel, Karlhochkogel und am Gipfel der Karlmauer. Daher weiß ich auch, wie das Wetter war. Einmal genügte das kurzärmelige T-Shirt und gleich darauf war wieder die Haube gefragt

    Trotzdem, wie immer super Bilder und ein netter Bericht.

    LG, Gerhard

  10. #10
    Aus Liebe zum Berg ... Avatar von Lilly
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    im Almtal
    Beiträge
    1.424

    AW: Hochschwab, Zweitausendersammeln. 16.-17.05.2009

    Hallo Pauli!

    Eine wunderschöne 2-Tagestour hast du da gemacht - Gratulation!
    Deine Bilder sind wirklich super geworden.

    LG, E.
    Wenn du das Wundervolle nicht bewunderst,
    hört es auf ein Wunder zu sein. (Lao-Tse)

  11. #11
    Canadafan Avatar von Magda
    Registriert seit
    05.2004
    Ort
    Mistelbach/Weinviertel
    Beiträge
    3.697

    AW: Hochschwab, Zweitausendersammeln. 16.-17.05.2009

    Eine schöne Runde hast da gemacht
    nur leider hat das Wetter nicht so ganz mitgespielt.

    lg
    magda
    Hört auf danach zu fragen,
    was die Zukunft für euch bereit hält,
    und nehmt als Geschenk,
    was immer der Tag mit sich bringt

    (Quintus Horatius Flaccus)

  12. #12
    8000er Avatar von Leh
    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Mödling
    Beiträge
    946

    AW: Hochschwab, Zweitausendersammeln. 16.-17.05.2009

    Hallo Pauli,
    super Tour und danke für Deinen perfekten Bericht und die tollen Fotos

  13. #13
    Ich hatsche also bin ich Avatar von Harry_R
    Registriert seit
    03.2006
    Ort
    Bad Vöslau
    Beiträge
    1.121

    AW: Hochschwab, Zweitausendersammeln. 16.-17.05.2009

    Hallo Pauli!
    Eine schöne Tour hast Du gemacht! Scheinbar ist das Übernachten in Hütten allerdings weniger entspannend als im Zelt? Das Wetter war ja nicht so toll, aber am Morgen scheint es dann schon hervorragend gewesen zu sein. Und solche Kitschbilder- ja, die MÜSSEN sein
    Schöne Grüße, Harry

    http://www.rottensteiners.info

  14. #14
    Account stillgelegt
    Registriert seit
    10.2003
    Beiträge
    13.035

    AW: Hochschwab, Zweitausendersammeln. 16.-17.05.2009

    sehr schöne Bilder Leopold

  15. #15
    :-) Avatar von manfred1110
    Registriert seit
    07.2006
    Ort
    Wien
    Beiträge
    12.171

    AW: Hochschwab, Zweitausendersammeln. 16.-17.05.2009

    Armer Pauli!

    Da bleibst EINMAL über Nacht am Berg
    und dann lassen's Dich nicht schlafen...

    Spaß beiseite, gratuliere zu der Leistung
    und den stimmungsvollen Aufnahmen!

    Alleine die tollen Sonnenaufgangsbilder sind


    L.G. Manfred

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Meßnerin, 1836m, Hochschwab, 8.5.2009
    Von rucksackratte im Forum Steiermark
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.05.2009, 12:45
  2. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.05.2009, 09:00
  3. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 29.04.2009, 11:57
  4. Hochschwab-Überquerung, 5./6.4.2009
    Von P.B. im Forum Steiermark
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 09.04.2009, 13:15
  5. Hochschwab, 2277 m, 03.01.2009
    Von GEROLSTEINER im Forum Steiermark
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 05.01.2009, 11:53

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •