Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Eigenbau einer Kletterwand für Kinder

  1. #1

    Eigenbau einer Kletterwand für Kinder

    Hallo,
    ich möchte für meinen kletterbegeisterten Sohn (2 Jahre) eine Kletterwand fürs Kinderzimmer bauen. Größe: ca. 1,50 - 2 m breit und 2,50 m hoch.

    Kann mir jemand Tipps für die Konstruktion (Platte, Verschraubungen, Griffe, Griffplatzierungen) geben bzw. gibt es hierfür Buchempfehlungen?

    Vielen Dank ans Forum!
    Torsten

  2. #2
    back to the roots Avatar von lado
    Registriert seit
    07.2003
    Beiträge
    6.024

    AW: Eigenbau einer Kletterwand für Kinder

    Zitat Zitat von doctortee Beitrag anzeigen
    Hallo,
    ich möchte für meinen kletterbegeisterten Sohn (2 Jahre) eine Kletterwand fürs Kinderzimmer bauen. Größe: ca. 1,50 - 2 m breit und 2,50 m hoch.

    Kann mir jemand Tipps für die Konstruktion (Platte, Verschraubungen, Griffe, Griffplatzierungen) geben bzw. gibt es hierfür Buchempfehlungen?

    Vielen Dank ans Forum!
    Torsten
    ich hab eine 19 mm Pressspanplatte verwendet , Griffe mit Ankermuttern und Imbusschrauben fixiert . Griff sind derzeit "Überhanggriffe" - Plazierung war eher müsam zum festlegen - - habs aber für ein Alter ab ca 5 Jahren gebaut - und hatte nur zwölf zur Verfügung - Größe 230 * 220 cm
    Nur wer erwachsen wird und ein Kind bleibt, ist
    ein Mensch (E. Kästner)

  3. #3
    back to the roots Avatar von lado
    Registriert seit
    07.2003
    Beiträge
    6.024

    AW: Eigenbau einer Kletterwand für Kinder

    hier noch ein Bild - der größte Aufwand war allerdings die für meinen Fall übergroße Landschaft aufzumalen
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Nur wer erwachsen wird und ein Kind bleibt, ist
    ein Mensch (E. Kästner)

  4. #4

    AW: Eigenbau einer Kletterwand für Kinder

    Hallo Lado,

    Danke für die Antwort!
    Pressspanplatte, das hält? Ok, nicht schlecht, die ist auf jeden Fall um einiges günstiger als eine OSB-Platte, die ich nach den bisherigen Recherchen favorisiert hätte.
    Die Platzierung der Griffe werde ich wahrscheinlich so gestalten, dass das ganze 'mitwächst', dh. erst einmal ein paar Griffe setzen und sehen, wie der Kleine damit zurecht kommt und dann weitermachen.... :-)
    Netten Gruß,
    Torsten

  5. #5
    back to the roots Avatar von lado
    Registriert seit
    07.2003
    Beiträge
    6.024

    AW: Eigenbau einer Kletterwand für Kinder

    Zitat Zitat von doctortee Beitrag anzeigen
    Hallo Lado,

    Danke für die Antwort!
    Pressspanplatte, das hält? Ok, nicht schlecht, die ist auf jeden Fall um einiges günstiger als eine OSB-Platte, die ich nach den bisherigen Recherchen favorisiert hätte.
    Die Platzierung der Griffe werde ich wahrscheinlich so gestalten, dass das ganze 'mitwächst', dh. erst einmal ein paar Griffe setzen und sehen, wie der Kleine damit zurecht kommt und dann weitermachen.... :-)
    Netten Gruß,
    Torsten
    Bis jetzt hat´s gehalten - ich kletter allerdings selber nicht darauf rum . Was ich empfehlen kann (und selber natürlich nicht gemacht habe) ist mehrer Zusatzlöcher zu bohren und darin (von der Rückseite logo) diese Ankermuttern einschlagen - dann kann man jederzeit ohne großen Aufwand die Griffe versetzen. Ich muß halt jetzt die Griffe verdrehen dadurch wird die Wand auch gleich um 200 % schwerer
    Nur wer erwachsen wird und ein Kind bleibt, ist
    ein Mensch (E. Kästner)

  6. #6

    AW: Eigenbau einer Kletterwand für Kinder

    Zitat Zitat von lado Beitrag anzeigen
    Bis jetzt hat´s gehalten - ich kletter allerdings selber nicht darauf rum . Was ich empfehlen kann (und selber natürlich nicht gemacht habe) ist mehrer Zusatzlöcher zu bohren und darin (von der Rückseite logo) diese Ankermuttern einschlagen - dann kann man jederzeit ohne großen Aufwand die Griffe versetzen. Ich muß halt jetzt die Griffe verdrehen dadurch wird die Wand auch gleich um 200 % schwerer
    Danke, Lado :-)
    Weißt Du, wo ich diese Ankermuttern und Griffe günstig bekommen kann? Und welche Griffe sollte man für Kleinkinder verwenden?
    Nette Wand übrigens, bin gar nicht auf die Idee gekommen, sie zu bemalen...
    Viele Grüße,
    Torsten

  7. #7
    back to the roots Avatar von lado
    Registriert seit
    07.2003
    Beiträge
    6.024

    AW: Eigenbau einer Kletterwand für Kinder

    Zitat Zitat von doctortee Beitrag anzeigen
    Danke, Lado :-)
    Weißt Du, wo ich diese Ankermuttern und Griffe günstig bekommen kann? Und welche Griffe sollte man für Kleinkinder verwenden?
    Nette Wand übrigens, bin gar nicht auf die Idee gekommen, sie zu bemalen...
    Viele Grüße,
    Torsten
    Ankermuttern gibts im Bauhaus - Griffe war bei mir damals ein Set beim Intersport sind aber "schweineteuer" darum mußten die 12 reichen - ich hab die Großen - Überhang
    Nur wer erwachsen wird und ein Kind bleibt, ist
    ein Mensch (E. Kästner)

  8. #8

    AW: Eigenbau einer Kletterwand für Kinder

    Hallo
    Eines sollte man dabei jedenfalls nicht vergessen!
    Kleine Kinderfinger haben noch sehr weiche Knochen, Knorpel und Gelenke. Dementsprechend sollte die Auswahl der Griffe erfolgen. Also ergonomisch und nicht zu klein.
    Die Kids können sich zwar sogar an Mikroleisten hochziehen, aber das sollten sie nicht regelmäßig tun um Dauerschäden der Finger zu verhindern.
    Vielleicht könnte ja dazu ein Sportmediziner Stellung nehmen.
    Das finde ich ist ein sehr wichtiger Punkt beim Kinderklettern.
    Ich habe vor Jahren dazu einen Artikel gelesen aber finde ihn nicht mehr. Dort waren Röntgenaufnahmen irreparabler mißgebildeter Kinderhände die regelmäßig an Sportkletterwänden aktiv waren abgebildet.
    Also aufpassen!
    lg
    ich weis das ich nichts weis

  9. #9
    back to the roots Avatar von lado
    Registriert seit
    07.2003
    Beiträge
    6.024

    AW: Eigenbau einer Kletterwand für Kinder

    Zitat Zitat von :-)hansi Beitrag anzeigen
    Die Kids können sich zwar sogar an Mikroleisten hochziehen, aber das sollten sie nicht regelmäßig tun um Dauerschäden der Finger zu verhindern.

    meine wollen nach 3-4 Stunden jedesmal wieder aufhören (auf der Heimkletterwand versteht sich) , aber ich peitsch sie dann wieder rauf
    Nur wer erwachsen wird und ein Kind bleibt, ist
    ein Mensch (E. Kästner)

  10. #10

    AW: Eigenbau einer Kletterwand für Kinder

    Zitat Zitat von lado Beitrag anzeigen
    meine wollen nach 3-4 Stunden jedesmal wieder aufhören (auf der Heimkletterwand versteht sich) , aber ich peitsch sie dann wieder rauf
    so ist's recht... hehehe.
    Danke für die Tipps, werd' jetzt mal zum Baumarkt gehen, um Platten und Ankermuttern zu besorgen....

  11. #11

    AW: Eigenbau einer Kletterwand für Kinder

    Zitat Zitat von doctortee Beitrag anzeigen
    so ist's recht... hehehe.
    Danke für die Tipps, werd' jetzt mal zum Baumarkt gehen, um Platten und Ankermuttern zu besorgen....
    Zitat Zitat von lado Beitrag anzeigen
    meine wollen nach 3-4 Stunden jedesmal wieder aufhören (auf der Heimkletterwand versteht sich) , aber ich peitsch sie dann wieder rauf
    Und dann noch die Peitsche bestellen

Ähnliche Themen

  1. Kletterwand Eigenbau - Vollholz; EinSCHRAUBmuttern
    Von climbingTeacher im Forum Off Topic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.08.2008, 20:53
  2. Kletterwand in Allerheiligen (IBK)
    Von Bergler im Forum Tirol
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.03.2008, 20:21
  3. Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 11.03.2008, 16:26
  4. Anleitung zur Bestückung einer Kletterwand
    Von Harald im Forum Alpine Sicherheit: Risikomanagement, Ausrüstung, Training, Weiterbildung & Alpin Medizin
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.02.2004, 15:40

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •