Der "Sattel zwischen Graslitzen und Plerscha", der auf keiner Karte namentlich verzeichnet ist, hat übrigens doch einen Namen: Förolacher Sattel! Der namenlose Gipfel mit der Höhenkote 1965 m lt. ÖK ist der Plerscha (nur auf Kompass-Karte namentlich vermerkt). Dessen südseitige Querung ist...