Ankündigung

Einklappen

Regelwerk für die Benutzung des Forums Gipfeltreffen

Alle Forumsuser/-innen sind aufgefordert, das Regelwerk zu lesen und sich daran zu halten!

1) Registrierung

Die Registrierung und Benutzung unserer Foren ist kostenlos. Es ist registrierten Teilnehmern/-innen (Usern/-innen) erlaubt, den Forums-Account bis auf Widerruf im Rahmen der vorgegebenen, jederzeit änderbaren Forumsregeln für private Zwecke zu nutzen. Ein späteres Löschen des Forums-Accounts sowie der ins Forum eingebrachten Inhalte oder Bilder ist nicht möglich. Auf Wunsch des Benutzers kann der Account stillgelegt werden. Der Benutzername kann dann von niemandem mehr benützt werden und wird vor Missbrauch geschützt.

2) Hausrecht

Die Forenbetreiber legen Wert auf die Tatsache, dass alle User/-innen Gast in diesem Forum sind und die Betreiber als Gastgeber bei Bedarf ihr Hausrecht jederzeit ausüben können und auch werden. User, die sich überwiegend darauf beschränken zu provozieren, werden ausgeschlossen.

3) Haftung

Die von Usern/-innen verfassten Beiträge stellen ausschließlich die persönliche, subjektive Meinung des Verfassers dar, und keinesfalls die Meinung der Betreiber und Moderatoren dieses Forums. Die Forenbetreiber übernehmen keine Haftung für die Richtigkeit der ausgetauschten Informationen.

4) Umgangston

Die Forenbetreiber erwarten von allen Usern/-innen, sich an die Netiquette zu halten. Auf einen wertschätzenden, höflichen Umgangston wird Wert gelegt.

5) Thementreue

Die Forenbetreiber legen großen Wert auf Thementreue der Beiträge und Übersichtlichkeit von Threads, um den Informationsgehalt des Forums möglichst hoch zu halten. Überschneidungen der Inhalte verschiedener Threads sind zu vermeiden.

6) Verboten ist/sind:

- Beleidigungen, Sticheleien und Provokationen (auch per PN);
- Politische oder religiöse Themen;
- Rechtswidrige Inhalte (unter anderem rechtsradikale oder pornografische Inhalte, Hackinganleitungen, Verstöße gegen das Urheberrecht) sowie das Verlinken zu Seiten mit solchen Inhalten;
- Die Verwendung von fremdem Bildmaterial, Kartenausschnitten und Topos ohne Zustimmung des Autors;
- Die Veröffentlichung von persönlichen Nachrichten (PN), E-Mails oder dergleichen ohne Zustimmung des Verfassers;
- Das Aufdecken der Identität oder die Preisgabe persönlicher Daten eines Users/Moderators/Administrators;
- Werbung für konkurrenzierende Plattformen;
- Das Führen von Doppel- oder Mehrfachaccounts;

7) Moderation:

Die Moderatoren/Administratoren werden von den Forenbetreibern bzw. ihren Vertretern ernannt.
Sie sind von den Forenbetreibern verpflichtet, für die Einhaltung der Regeln zu sorgen und somit ermächtigt, die von Usern/-innen bereit gestellten Inhalte (Texte, Anhänge und Verlinkungen) daraufhin zu prüfen und im Bedarfsfall zu bearbeiten, verschieben, zu löschen oder Themen zu schließen. Im Falle der Löschung von Beiträgen können auch jene Beiträge anderer User ganz oder teilweise entfernt werden, die auf einen gelöschten Beitrag Bezug nehmen.

Änderungen von Beiträgen werden - soweit irgend möglich – unter Angabe des Änderungsgrundes gekennzeichnet. Eingriffe, die den Sinn eines Beitrags verändern, werden nicht vorgenommen. Für die geänderten Teile eines Beitrags haftet der ursprüngliche Ersteller nicht.

Wer etwas gegen das aktive Handeln der Moderatoren/-innen vorzubringen hat, kann dies sachlich, mit konkretem Bezug und zeitnah (innerhalb von 6 Wochen ab Anlass) im Unterforum "Zum Forum/Moderation..." darlegen. In allen anderen Foren werden solche Postings im Sinne der Thementreue der Beiträge kommentarlos gelöscht. Bloßes „Mod-Bashing“ führt zu einer sofortigen Sperre.

Das Unterlaufen von Handlungen und Maßnahmen der Moderatoren ist nicht zulässig. Darunter fällt auch das Fortführen des Themas eines geschlossenen oder gelöschten Threads in einem neuen gleichartigen oder ähnlichen Thread. Ergänzungen und Hinweise von Moderatoren und Administratoren dürfen von Usern in deren Beiträgen nicht verändert oder gelöscht werden.

8) Profil/Signatur

Ein übermäßiges Ausnutzen der Signatur ist unerwünscht. Diese sollte vor allem eine maßvolle Größe haben. Nicht mit der Forumsleitung abgesprochene Werbung (für kommerzielle Angebote), Beleidigungen oder Anspielungen in der Signatur oder dem Profiltext werden nicht toleriert.

9) Werbung

Kommerzielle Werbung im Forum Gipfeltreffen ist kostenpflichtig (siehe Unterforum Werbung). Werbepostings müssten vor Platzierung mit der Forumsleitung vereinbart werden.

10) Gemeinschaftstouren/Bazar

Die Forenbetreiber stellen die Foren "Forum für Gemeinschaftstouren" und " Bazar" ausschließlich für private Kontaktzwecke zur Verfügung und gehen damit keinerlei Verpflichtungen oder Haftungen ein! Alle Kontakte in diesen Foren laufen ausschließlich zwischen den Usern/-innen und auf Basis des gegenseitigen Vertrauens. Bei nachweislichen Betrugsfällen stellen die Forenbetreiber alle vorhandenen Informationen zur Verfügung, um eine straf- und zivilrechtliche Verfolgung zu ermöglichen.

11) Regelwidriges Verhalten

User/-innen, die sich regelwidrig verhalten, werden per PN verwarnt und/oder gesperrt. Art und Dauer der Maßnahme richten sich nach der Schwere und der Häufigkeit der Regelübertretung/en. Die betroffenen User/-innen werden darüber per Mail informiert. Ein Posten unter einer anderen Registrierung in der Zeit der Accountsperre ist verboten und zieht automatisch eine Verlängerung der Sperre nach sich.

Wer gegen geltendes Recht verstößt, wird im Ernstfall von uns zur Anzeige gebracht.

12) Information

Die Forumsbetreiber behalten sich das Recht vor,
- alle registrierten User/-innen in unregelmäßigen Abständen über Themen rund um das Bergsteigen, alpiner Sicherheit, Risikomanagement und Weiterbildung per Mail zu informieren und
- dieses Regelwerk jederzeit abzuändern.

13) Nutzung von hochgeladenen Anhängen

Die User/-innen stellen den Forenbetreibern die eingestellten Bilder sowie sonstige Anhänge zur Nutzung im Forum zur Verfügung. Eine darüber hinaus gehende Nutzung der eingestellten Bilder und sonstigen Anhänge durch die Forenbetreiber erfolgt nicht.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Gipfeltreffen Forum schafft sich ab

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #31
    Zitat von andibaum Beitrag anzeigen
    Trotzdem wundere ich mich jedesmal, dass sich zeitweise über 200 "Gäste" im Forum herumtreiben, obwohl sie eigentlich keine Bilder zu sehen bekommen. Diese 200 Gäste würden sich wahrscheinlich ............
    ..... auch noch vertschüssen wenn sie nigs zum Sehen kriegen.
    Ist auch meine Meinung - Bilder auf für Alle
    Zuletzt geändert von sktv; vor einer Woche.

    Kommentar


    • #32
      Zitat von andibaum Beitrag anzeigen
      ... Trotzdem wundere ich mich jedesmal, dass sich zeitweise über 200 "Gäste" im Forum herumtreiben, obwohl sie eigentlich keine Bilder zu sehen bekommen. Diese 200 Gäste würden sich wahrscheinlich bald vervielfachen, wenn für sie auch alle Fotos sichtbar wären. ...
      Ich habe mich auch lange gefragt, was diese hunderten nichtangemeldeten Gastbesucher in das GT zieht
      Einfache Lösung, nachdem ich nachgeschaut habe: mindestens 80-90% davon sind Robots u.ä., z.B. googlebot, search.msn, compute-1.amazonaws, unifiedlayer.com etc ... und DIE werden sich so oder so kaum anmelden!

      lg
      Norbert

      Kommentar


      • #33
        Hallo Norbert,
        danke für die Info - die werden sich sicher nicht anmelden...
        Aber unabhängig davon: Was spricht dagegen (außer eine technische Umstellung), die Fotos einfach für alle sichtbar zu machen?
        Ich hätte nicht nur nix dagegen, sondern wäre sehr dafür!
        LG
        Andi
        ... ab 45 Grad Neigung wird's interessant ...

        Kommentar


        • #34
          Zitat von andibaum Beitrag anzeigen
          ... Was spricht dagegen (außer eine technische Umstellung), die Fotos einfach für alle sichtbar zu machen? ...
          Ich persönlich hätte auch nichts dagegen.
          Aber viele Foren behalten einzelne Leistungen (oft auch den Zugriff auf externe Links) angemeldeten Usern vor, bei manchen sind solche Angebote sogar kostenpflichtig.
          Zumindest bei mir selbst war der "Bilderwunsch" Anregung für die Anmeldung, und eine hohe Zahl registrierter User ist natürlich auch wieder für die Attraktivität bei Werbenden maßgeblich.
          In jedem Fall aber ist das eine Entscheidung der Forumsbetreiber.

          lg
          Norbert

          Kommentar


          • #35
            Ich meine mich daran erinnern zu können, dass ich mich vor Ewigkeiten genau aus diesem Grund bei GT angemeldet habe, weil ich auf Recherche für keine Ahnung was war und die Bilder dazu sehen wollte. Danach war ich dann zwar ein paar Jahre wieder abwesend, aber irgendwann bin ich dann doch wieder hier gelandet und habe dann auch damit begonnen, selber hin und wieder Berichte zu erstellen.

            Kommentar


            • #36
              Zitat von Hard85 Beitrag anzeigen
              Ich meine mich daran erinnern zu können, dass ich mich vor Ewigkeiten genau aus diesem Grund bei GT angemeldet habe, weil ich auf Recherche für keine Ahnung was war und die Bilder dazu sehen wollte.
              Tja, mir gings ewig lang genau andersherum. Ich habe bestimmt 1-2Jahre nen größeren Bogen um das GT-Forum gemacht, da ich wusste, dass ich da eh keine Bilder sehen kann. Gäbe es keine Alternativen hätte ich mich vlt zu einer Benutzerregistrierung hinreißen lassen, doch dann klickt man eben einen anderen Google-Vorschlag an.

              Letztendlich habe ich mich nur registriert, weil ich für eine bevorstehende Tour ein paar Meinungen erfahrener Berggeher gesucht habe. Vermutlich ist das auch die zukünftige Existenzniesche des Forums: der Meinungsaustausch. Den gibts in dieser Form weder bei hikr noch bei bergsteigen.com oder gipfelbuch.ch.



              "Meine Spur ziehe ich am liebsten, wohin keine andere führt. Ich kann zurückblicken und sie beurteilen, was ich sonst nicht könnte, weil sie sich durch die vielen anderen verlieren würde.
              Auch mein Leben will ich unter Kontrolle haben. Darum gehe ich einen eigenen Weg, dem nicht jeder folgt." (Heini Holzer)

              Kommentar


              • #37
                Zitat von csf125 Beitrag anzeigen
                ... mindestens 80-90% davon sind Robots u.ä., z.B. googlebot, search.msn, compute-1.amazonaws, unifiedlayer.com etc ...

                Jööh, endlich eine Erklärung für die 4394 Benutzer die am 5.8.2015 um 12:09 gleichzeitig online waren

                Kommentar


                • #38
                  Toll wärs wenns ein Tool geben würd mit dem man Posts aus den zumindest bekanntesten Blogs (Wordpress und Blogspot z.b.) für einen Forumsthread migrieren kann. Gibts sowas? Sollte ansonsten nicht wahnsinnig schwer zu realisieren sein. Einzig mit der Bildgröße wirds problematisch - ein autoshrink sorgt wohl nicht für gute Ergebnisse.
                  Ich bin jedenfalls einerseits aus diversen Gründen ehrlich gesagt nicht bereit Blogs zugunsten des Forums aufzugeben, andererseits würde es im Forum zu interessanteren Diskussionen kommen.

                  Kommentar


                  • #39
                    Dass die Zugriffszahlen abnehmen wundert mich nicht.

                    Mir fällt in letzter Zeit immer öfter auf, dass in „Berichten“ das eigentliche Thema nur kurz angerissen wird um anschließend auf eigene Homepages, Blogs oder YouTube-Kanäle zu verlinken. Das Forum Gipfeltreffen dient dann natürlich nur noch als Steigbügelhalter und Zuliefereinrichtung für eigene Internet-Auftritte. Dieser Trend zu Eigenvermarktung und Selbstdarstellung ist oft auch in der Art und Weise wie Berichte geschrieben werden spürbar. Im Laufe der Zeit weiß man aber, wer in welchen Disziplinen gute Berichte schreibt und ruft nur noch diese auf.

                    Bei den Berg- und Hüttenrätseln beschränkt sich das Geschehen zunehmend auf Nordost-Österreich. Statt Bildern werden oftmals Pixel-Suppen eingestellt, die im Sommer die Farben blau(grau) und grün aufweisen, während im Winter eine Mischung aus Weiß-Grau-Blautönen dominiert. Nicht selten sind (diese) Bilder dermaßen nichtssagend, dass der gesuchte Gipfel überall und nirgends sein könnte. Die Lösung erfolgt dann regelmäßig durch tage- und wochenlanges Eingrenzen.

                    Zu beiden Sachverhalten nehme ich keine Reaktion seitens der Moderatoren wahr.

                    Die rückläufigen Nutzungszahlen allein an technischen Problemen wie z.B. der neue Software-Version festzumachen halte ich für zu kurz gegriffen.
                    Zuletzt geändert von Graddler; vor 5 Tagen.
                    Grüße vom Graddler

                    Kommentar


                    • #40
                      Zitat von Graddler Beitrag anzeigen
                      Bei den Berg- und Hüttenrätseln beschränkt sich das Geschehen zunehmend auf Nordost-Österreich. Statt Bildern werden oftmals Pixel-Suppen eingestellt, die im Sommer die Farben blau(grau) und grün aufweisen, während im Winter eine Mischung aus Weiß-Grau-Blautönen dominiert. Nicht selten sind (diese) Bilder dermaßen nichtssagend, dass der gesuchte Gipfel überall und nirgends sein könnte. Die Lösung erfolgt dann regelmäßig durch tages- und wochenlanges Eingrenzen.
                      U made my day (!!!!) und das ist an einem solchen verregneten Tag wie heute, gar nicht so einfach.

                      Danke, Ecki
                      take only pictures
                      leave only tracks

                      Kommentar


                      • #41
                        Zitat von Wette Beitrag anzeigen
                        Letztendlich habe ich mich nur registriert, weil ich für eine bevorstehende Tour ein paar Meinungen erfahrener Berggeher gesucht habe. Vermutlich ist das auch die zukünftige Existenzniesche des Forums: der Meinungsaustausch. Den gibts in dieser Form weder bei hikr noch bei bergsteigen.com oder gipfelbuch.ch.
                        Bei hikr gibt es gelegentlich kurze Diskussionen in Form von Kommentaren zu den Berichten oder zu einzelnen Fotos. Ein Forum ("comm") gibt es auch, aber es steht bewußt nicht im so Mittelpunkt. Dies hat zur Folge, dass die bereits beklagte Selbstbeweihräucherung dort eben nicht stattfindet.

                        Gipfelbuch.ch ist mittlerweile eine kommerzialisierte Plattform, die kostenpflichtig die SAC-Führerliteratur vertreibt.

                        Auf dem bergsteigen.com Forum ist außerhalb von Österreich tote Hose.

                        Zitat von Graddler Beitrag anzeigen
                        Bei den Berg- und Hüttenrätseln beschränkt sich das Geschehen zunehmend auf Nordost-Österreich. Statt Bildern werden oftmals Pixel-Suppen eingestellt, die im Sommer die Farben blau(grau) und grün aufweisen, während im Winter eine Mischung aus Weiß-Grau-Blautönen dominiert. Nicht selten sind (diese) Bilder dermaßen nichtssagend, dass der gesuchte Gipfel überall und nirgends sein könnte. Die Lösung erfolgt dann regelmäßig durch tage- und wochenlanges Eingrenzen.
                        Den Hügel- und Heustadelquiz habe ich auch irgendwann mal beklagt. Aber das ist gewollt, man fühlt sich hier halt als Wiener Bergsteigerforum und möchte seiner Heimat frönen. Love it or leave it.
                        Wenn Du was ändern möchtest, kannst Du gerne west- oder außer-alpine Hütten & Gipfel posten.
                        Zuletzt geändert von Flachlandtiroler; vor 4 Tagen.

                        Kommentar


                        • #42
                          Liebe KollegInnen,

                          Ich habe um das Forum GT lange einen großen Bogen gemacht, weil ich eben KEINE Bilder sehen konnte. Jede Schwelle, die eingezogen wird, erschwert den Zugang für Interessierte, die sich (noch) nicht registrieren wollen. Und sooo exklusiv ist dann nach der Registrierung auch wieder nicht , als dass wir Nicht-Registrierte vom bloßen Anschauen der Bilder ausschließen sollten. Auf Beiträge antworten bzw. selber Themen eröffnen soll natürlich nur registrierten Benutzern offenstehen, hält vielleicht die Troll-Rate angenehm niedrig.

                          Im Bergsteigen.com-Forum tut sich oft tagelang nix, da sind auch die sinkenden Beitragszahlen im GT immer noch meilenweit voraus.
                          Ich bin noch nicht lange genug dabei, um eine Zunahme von Berichten zu bemerken, in denen dann nur ein paar Fotos als Appetithappen und dann die Weiterleitung auf die eigene Seite/Blog zu finden sind. Aber solche Berichte jucken mich wenig, wenn ich dort die Info/die Eindrücke finde, die ich suche. Besser ein kurzer Bericht mit weiterführendem Link zu einem für mich interessanten Thema als gar keiner. Bei einem Internet-Forum bin ich nicht sonderlich monogam veranlagt... Wo was liegt, ist mir ziemlich powidl, Hauptsache es liegt wo was.

                          Und zu den Gipfel-/Hütten-/Bergschuhrätseln:
                          Ich kann mir kaum vorstellen, dass jemand nur deswegen hier ist - und falls doch, viel Spaß mit den grünen Pixelsuppen und abgeschnittenen Fotos von Hüttentürgriffen. Ich empfinde die Rätsel zeitweise als netten Zeitvertreib, v.a. wenn es in der Auflösung dann auch handfeste und brauchbare Infos oder eine nette Anekdote dazu gibt. Und wenn mir die grünen Hügel wieder einmal zu blöd werden, dann krame ich aus meinem Archiv wieder einen Eis- und Felsmugel jenseits der 2.000 Meter hervor und stelle ihn als neues Rätsel ein...

                          LG
                          Andi
                          ... ab 45 Grad Neigung wird's interessant ...

                          Kommentar


                          • #43
                            Ich finde, dass durch die Umstellung die Übersichtlichkeit wesentlich gelitten hat. Dass die "neuen Themen" default mäßig nach Erstellungsdatum sortiert sind, ist eher wenig praxisgerecht. Gut, kann man ja umstellen (jedesmal manuell) auf "Datum der letzten Aktualisierung". Das wirkt aber dann auch spannend: nach "vor zwei Tagen" kommt dann auf einmal "vor 9 Minuten".
                            Nicht jeder Relaunch ist eine Verbesserung....

                            lG Fredy

                            Kommentar


                            • #44
                              Was das Interesse am Forum betrifft,
                              hat mir eine spontane provisorische Zählung von Beiträgen sehr zu denken gegeben:

                              Ich habe "Sportklettern in Niederösterreich im Jahr 2016" betrachtet,
                              und bin etwas verwundert, denn -
                              7 Beiträge in diesem Jahr 2016 sind von mir erstellt worden, 2 (zwei!) von anderen.....................

                              Ja, wo sind sie denn alle hin gekommen, die in Niederösterreich klettern?
                              haben die nichts zu berichten??




                              Kommentar


                              • #45
                                Die klettern wahrscheinlich in der Halle - ohne Meerblick

                                LG Chris

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X