Ankündigung

Einklappen

Regelwerk für die Benutzung des Forums Gipfeltreffen

Alle Forumsuser/-innen sind aufgefordert, das Regelwerk zu lesen und sich daran zu halten!

1) Registrierung

Die Registrierung und Benutzung unserer Foren ist kostenlos. Es ist registrierten Teilnehmern/-innen (Usern/-innen) erlaubt, den Forums-Account bis auf Widerruf im Rahmen der vorgegebenen, jederzeit änderbaren Forumsregeln für private Zwecke zu nutzen. Ein späteres Löschen des Forums-Accounts sowie der ins Forum eingebrachten Inhalte oder Bilder ist nicht möglich. Auf Wunsch des Benutzers kann der Account stillgelegt werden. Der Benutzername kann dann von niemandem mehr benützt werden und wird vor Missbrauch geschützt.

2) Hausrecht

Die Forenbetreiber legen Wert auf die Tatsache, dass alle User/-innen Gast in diesem Forum sind und die Betreiber als Gastgeber bei Bedarf ihr Hausrecht jederzeit ausüben können und auch werden. User, die sich überwiegend darauf beschränken zu provozieren, werden ausgeschlossen.

3) Haftung

Die von Usern/-innen verfassten Beiträge stellen ausschließlich die persönliche, subjektive Meinung des Verfassers dar, und keinesfalls die Meinung der Betreiber und Moderatoren dieses Forums. Die Forenbetreiber übernehmen keine Haftung für die Richtigkeit der ausgetauschten Informationen.

4) Umgangston

Die Forenbetreiber erwarten von allen Usern/-innen, sich an die Netiquette zu halten. Auf einen wertschätzenden, höflichen Umgangston wird Wert gelegt.

5) Thementreue

Die Forenbetreiber legen großen Wert auf Thementreue der Beiträge und Übersichtlichkeit von Threads, um den Informationsgehalt des Forums möglichst hoch zu halten. Überschneidungen der Inhalte verschiedener Threads sind zu vermeiden.

6) Verboten ist/sind:

- Beleidigungen, Sticheleien und Provokationen (auch per PN);
- Politische oder religiöse Themen;
- Rechtswidrige Inhalte (unter anderem rechtsradikale oder pornografische Inhalte, Hackinganleitungen, Verstöße gegen das Urheberrecht) sowie das Verlinken zu Seiten mit solchen Inhalten;
- Die Verwendung von fremdem Bildmaterial, Kartenausschnitten und Topos ohne Zustimmung des Autors;
- Die Veröffentlichung von persönlichen Nachrichten (PN), E-Mails oder dergleichen ohne Zustimmung des Verfassers;
- Das Aufdecken der Identität oder die Preisgabe persönlicher Daten eines Users/Moderators/Administrators;
- Werbung für konkurrenzierende Plattformen;
- Das Führen von Doppel- oder Mehrfachaccounts;

7) Moderation:

Die Moderatoren/Administratoren werden von den Forenbetreibern bzw. ihren Vertretern ernannt.
Sie sind von den Forenbetreibern verpflichtet, für die Einhaltung der Regeln zu sorgen und somit ermächtigt, die von Usern/-innen bereit gestellten Inhalte (Texte, Anhänge und Verlinkungen) daraufhin zu prüfen und im Bedarfsfall zu bearbeiten, verschieben, zu löschen oder Themen zu schließen. Im Falle der Löschung von Beiträgen können auch jene Beiträge anderer User ganz oder teilweise entfernt werden, die auf einen gelöschten Beitrag Bezug nehmen.

Änderungen von Beiträgen werden - soweit irgend möglich – unter Angabe des Änderungsgrundes gekennzeichnet. Eingriffe, die den Sinn eines Beitrags verändern, werden nicht vorgenommen. Für die geänderten Teile eines Beitrags haftet der ursprüngliche Ersteller nicht.

Wer etwas gegen das aktive Handeln der Moderatoren/-innen vorzubringen hat, kann dies sachlich, mit konkretem Bezug und zeitnah (innerhalb von 6 Wochen ab Anlass) im Unterforum "Zum Forum/Moderation..." darlegen. In allen anderen Foren werden solche Postings im Sinne der Thementreue der Beiträge kommentarlos gelöscht. Bloßes „Mod-Bashing“ führt zu einer sofortigen Sperre.

Das Unterlaufen von Handlungen und Maßnahmen der Moderatoren ist nicht zulässig. Darunter fällt auch das Fortführen des Themas eines geschlossenen oder gelöschten Threads in einem neuen gleichartigen oder ähnlichen Thread. Ergänzungen und Hinweise von Moderatoren und Administratoren dürfen von Usern in deren Beiträgen nicht verändert oder gelöscht werden.

8) Profil/Signatur

Ein übermäßiges Ausnutzen der Signatur ist unerwünscht. Diese sollte vor allem eine maßvolle Größe haben. Nicht mit der Forumsleitung abgesprochene Werbung (für kommerzielle Angebote), Beleidigungen oder Anspielungen in der Signatur oder dem Profiltext werden nicht toleriert.

9) Werbung

Kommerzielle Werbung im Forum Gipfeltreffen ist kostenpflichtig (siehe Unterforum Werbung). Werbepostings müssten vor Platzierung mit der Forumsleitung vereinbart werden.

10) Gemeinschaftstouren/Bazar

Die Forenbetreiber stellen die Foren "Forum für Gemeinschaftstouren" und " Bazar" ausschließlich für private Kontaktzwecke zur Verfügung und gehen damit keinerlei Verpflichtungen oder Haftungen ein! Alle Kontakte in diesen Foren laufen ausschließlich zwischen den Usern/-innen und auf Basis des gegenseitigen Vertrauens. Bei nachweislichen Betrugsfällen stellen die Forenbetreiber alle vorhandenen Informationen zur Verfügung, um eine straf- und zivilrechtliche Verfolgung zu ermöglichen.

11) Regelwidriges Verhalten

User/-innen, die sich regelwidrig verhalten, werden per PN verwarnt und/oder gesperrt. Art und Dauer der Maßnahme richten sich nach der Schwere und der Häufigkeit der Regelübertretung/en. Die betroffenen User/-innen werden darüber per Mail informiert. Ein Posten unter einer anderen Registrierung in der Zeit der Accountsperre ist verboten und zieht automatisch eine Verlängerung der Sperre nach sich.

Wer gegen geltendes Recht verstößt, wird im Ernstfall von uns zur Anzeige gebracht.

12) Information

Die Forumsbetreiber behalten sich das Recht vor,
- alle registrierten User/-innen in unregelmäßigen Abständen über Themen rund um das Bergsteigen, alpiner Sicherheit, Risikomanagement und Weiterbildung per Mail zu informieren und
- dieses Regelwerk jederzeit abzuändern.

13) Nutzung von hochgeladenen Anhängen

Die User/-innen stellen den Forenbetreibern die eingestellten Bilder sowie sonstige Anhänge zur Nutzung im Forum zur Verfügung. Eine darüber hinaus gehende Nutzung der eingestellten Bilder und sonstigen Anhänge durch die Forenbetreiber erfolgt nicht.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

User Spitzi = Geri Winkler hat nicht nur die 7-Summits bestiegen, sondern auch...

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • User Spitzi = Geri Winkler hat nicht nur die 7-Summits bestiegen, sondern auch...

    als einziger Mensch der Welt alle Länder der Welt bereist und von 193 UN-Ländern in 86 Ländern auch jeweils den höchsten Berg bestiegen!
    Mehr hier:https://www.meinbezirk.at/penzing/lo...-d2294454.html
    und hier:
    http://www.heute.at/oesterreich/wien...-Welt-59571104


    Gratulation

    Zur Ergänzung:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Geri_Winkler
    http://tvthek.orf.at/profile/Wien-he...-Talk/14163561
    http://wien.orf.at/news/stories/2874062/
    http://diepresse.com/home/leben/mens...ender-der-Welt
    Zuletzt geändert von pablito; In den letzten 3 Wochen.
    LGr. Pablito

  • #2
    Da kann ich nur den Hut ziehen.
    "Glück, das kann schon sein: man hat es fast hinter sich und einen Schluck Wasser noch dazu." (Malte Roeper)

    Kommentar


    • #3
      Respekt, aber trotzdem eine Falschmeldung.
      http://www.noen.at/lilienfeld/gescha...eist/7.215.595
      Horst Gruber aus Traisen schaffte die 193 Länder schon vor ein paar Jahren,
      somit ist Winkler nicht der erste und auch nicht der einzige.

      lg
      herbi

      Kommentar


      • #4
        Ohne die Reise-Leistung der erwähnten Österreicher schmälern zu wollen:
        Soooo einzigartig dürfte das nicht sein:
        Ein 37jähriger Norweger besuchte sogar 198 Länder - wo auch immer die nun sein mögen
        (Mail Online, 27. Oktober 2017)

        Und da wird's weltweit vermutlich noch einige andere geben, die der Aufmerksamkeit der Journalisten entgangen sind ...

        lg
        Norbert

        Kommentar


        • #5
          Geri Winkler hat in 86 Ländern jeweils den höchsten Berg bestiegen, das haben die anderen, die ebenfalls alle Länder bereist haben nicht getan!
          LGr. Pablito

          Kommentar


          • #6
            Hallo,

            Es gibt ca. 100 Menschen, die alle Länder bereist haben, davon 4 Österreicher (Sepp Kaiser, Hubert Weissinger, Horst Gruber (leider schon verstorben) und ich). Bei ca. 40 wurde das auch überprüft. Alle Vielreisenden haben natürlich mehr als diese 193 Länder bereist, nur ist es bei diesen anderen Ländern unklar, ob es sich wirklich um eigenständige Länder handelt, z.B. Antarktis, Grönland, Berg-Karabach, Westsahara, etc. Da könnte man lange diskutieren und jeder würde seine eigene Länderzählung haben. Die einzige Zählung, die (derzeit) fix ist, ist die Anzahl der UNO-Mitgliedsstaaten, und die ist eben 193.
            Ich denke, die verlinkten Medienberichte sagen aber auch klar, dass es nicht die 193 Länder sind, die so besonders sind. Nur die Kombination "alle Länder bereist" und "die Seven Summits bestiegen" ist, zumindest bisher, nur mir gelungen.

            Liebe Grüße
            Geri

            Kommentar


            • #7
              Hallo Geri,

              Entschuldige, wollte Deine Leistung keinesfalls schmälern,
              denn das was Du machst ist einzigartig und wird auch so schnell keiner nachmachen.

              Lg
              Herbert

              Kommentar


              • #8
                Ich wäre schon mit einer der drei unglaublichen Leistungen zufrieden

                Kommentar


                • #9
                  Hallo Geri,

                  der Trip von 0 auf den Höchsten war in meinen Augen dein bester, dem zolle ich auch Respekt,
                  aber wer sagt Dir, dass es nur 4 Österreicher gibt, der alle 193 Länder bereist hat ?
                  Es gibt auch Menschen, die das nicht öffentlich machen und an die große Glocke hängen.

                  Hans


                  Kommentar


                  • #10
                    Hallo Hans,

                    Es würde sicher nicht ausreichen, nicht darüber zu reden. Du müsstest schon ganz gezielt Infos über dich selbst verbergen oder verfälschen, damit "alle Länder" oder "die Seven Summits" im Geheimen bleiben. Sieh dir Hubert Weissinger an. Das ist ein ganz Bescheidener, der tritt nie in der Öffentlichkeit auf, und trotzdem wissen alle Insider, was er so alles bereist hat, der schafft es ohne viel Geld zu den aufregendsten Zielen auf dieser Welt. An manchen Orten der Welt triffst du mehr auf die ganz weit Gereisten. Das sind die Flaschenhälse, wo alle zusammen kommen. Und bei den Seven Summits bist du noch viel mehr öffentlich. Da kannst du bestenfalls Elbrus, Kili und Aconcagua unbemerkt machen. Da gibt es Historiker, die nichts anderem nachgehen als "wer hat wann welchen Berg bestiegen" und "ist das auch glaubwürdig?". Ich wurde einmal von einem der Historiker angeschrieben, ich möge belegen, dass ich auf dem Pico de Orizaba und dem Ojos del Salado gewesen bin. Ich konnte mich absolut nicht erinnern, dass ich das je irgendwo rausgelassen hatte, aber er wusste es, ich weiß nicht wie.

                    LG Geri

                    Kommentar


                    • #11
                      Hallo Geri,

                      eigentlich habe ich nur die Frage gestellt
                      aber wer sagt Dir, dass es nur 4 Österreicher gibt, der alle 193 Länder bereist hat ?

                      Ich kenne auch einige Orte am Globus, wo man Vielreisende, richtige Globetrotter trifft und die, wie ich, in den 60er und 70er Jahren
                      ihre Weiterreise mit Arbeit, z.B. auf einem Seelenverkäufer angeheuert haben, um auf den nächsten Kontinent zu kommen, finanziert haben.
                      Heute ist das ja kein Problem mehr, man steigt in Wien in den Flieger, bucht mit 3 oder 4 Zwischenlandungen einen Flug nach Australien, und schwups, man hat wieder 5 Länder bereist.
                      Kuweit-Malaysia-Singapur-Neuseeland und Australien. Zurück über Südamerika mit Zwischenstopps auf Flughäfen, und nochmals 4 Länder abgehackt.

                      Das wars
                      l.g. Hans
                      Zuletzt geändert von Wander Nomade; In den letzten 2 Wochen. Grund: Erweiterung

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von Wander Nomade Beitrag anzeigen
                        Heute ist das ja kein Problem mehr, man steigt in Wien in den Flieger, bucht mit 3 oder 4 Zwischenlandungen einen Flug nach Australien, und schwups, man hat wieder 5 Länder bereist.
                        Kuweit-Malaysia-Singapur-Neuseeland und Australien. Zurück über Südamerika mit Zwischenstopps auf Flughäfen, und nochmals 4 Länder abgehackt.
                        Früher konntest du in die Sowjetunion fahren, heute brauchst du dafür 15 Länder.
                        "Glück, das kann schon sein: man hat es fast hinter sich und einen Schluck Wasser noch dazu." (Malte Roeper)

                        Kommentar


                        • #13
                          Abgesehen von der Hochachtung für Geri´s "Spitzi"-Leistung möchte ich noch drei Dinge anmerken:
                          1. Kuwait
                          2. Ein Flug Singapur - Neuseeland - Australien scheint mir streckentechnisch nicht sehr sinnvoll...
                          3. Mein Länderzähler steht seit letzter Woche (Montenegro) auf 67. Dabei zähle ich nur Nonstop-Aufenthalte von mindestens 24 Stunden und nur die UNO-Staaten. Mein Ziel sind 100 Staaten - strebt das noch jemand an?

                          LG, Klaas
                          Besucht mich auf www.klaaskoehne.de! Aktuell: Argentinien + Antarktis

                          Kommentar


                          • #14
                            Geri hat die besagten Länder wirklich bereist und sich jeweils mindestens 3 Wochen und länger in all diesen Ländern aufgehalten und nicht nur als Landungs-Zwischenstopp!!!
                            LGr. Pablito

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von pablito Beitrag anzeigen
                              Geri hat die besagten Länder wirklich bereist und sich jeweils mindestens 3 Wochen und länger in all diesen Ländern aufgehalten und nicht nur als Landungs-Zwischenstopp!!!
                              Wirklich? Das stelle ich mir bei einigen Staaten, wie z.B. San Marino, nicht so spannend vor.
                              "Glück, das kann schon sein: man hat es fast hinter sich und einen Schluck Wasser noch dazu." (Malte Roeper)

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X