Ankündigung

Einklappen

Regelwerk für die Benutzung des Forums Gipfeltreffen

Alle Forumsuser/-innen sind aufgefordert, das Regelwerk zu lesen und sich daran zu halten!

1) Registrierung

Die Registrierung und Benutzung unserer Foren ist kostenlos. Es ist registrierten Teilnehmern/-innen (Usern/-innen) erlaubt, den Forums-Account bis auf Widerruf im Rahmen der vorgegebenen, jederzeit änderbaren Forumsregeln für private Zwecke zu nutzen. Ein späteres Löschen des Forums-Accounts sowie der ins Forum eingebrachten Inhalte oder Bilder ist nicht möglich. Auf Wunsch des Benutzers kann der Account stillgelegt werden. Der Benutzername kann dann von niemandem mehr benützt werden und wird vor Missbrauch geschützt.

2) Hausrecht

Die Forenbetreiber legen Wert auf die Tatsache, dass alle User/-innen Gast in diesem Forum sind und die Betreiber als Gastgeber bei Bedarf ihr Hausrecht jederzeit ausüben können und auch werden. User, die sich überwiegend darauf beschränken zu provozieren, werden ausgeschlossen.

3) Haftung

Die von Usern/-innen verfassten Beiträge stellen ausschließlich die persönliche, subjektive Meinung des Verfassers dar, und keinesfalls die Meinung der Betreiber und Moderatoren dieses Forums. Die Forenbetreiber übernehmen keine Haftung für die Richtigkeit der ausgetauschten Informationen.

4) Umgangston

Die Forenbetreiber erwarten von allen Usern/-innen, sich an die Netiquette zu halten. Auf einen wertschätzenden, höflichen Umgangston wird Wert gelegt.

5) Thementreue

Die Forenbetreiber legen großen Wert auf Thementreue der Beiträge und Übersichtlichkeit von Threads, um den Informationsgehalt des Forums möglichst hoch zu halten. Überschneidungen der Inhalte verschiedener Threads sind zu vermeiden.

6) Verboten ist/sind:

- Beleidigungen, Sticheleien und Provokationen (auch per PN);
- Politische oder religiöse Themen;
- Rechtswidrige Inhalte (unter anderem rechtsradikale oder pornografische Inhalte, Hackinganleitungen, Verstöße gegen das Urheberrecht) sowie das Verlinken zu Seiten mit solchen Inhalten;
- Die Verwendung von fremdem Bildmaterial, Kartenausschnitten und Topos ohne Zustimmung des Autors;
- Die Veröffentlichung von persönlichen Nachrichten (PN), E-Mails oder dergleichen ohne Zustimmung des Verfassers;
- Das Aufdecken der Identität oder die Preisgabe persönlicher Daten eines Users/Moderators/Administrators;
- Werbung für konkurrenzierende Plattformen;
- Das Führen von Doppel- oder Mehrfachaccounts;

7) Moderation:

Die Moderatoren/Administratoren werden von den Forenbetreibern bzw. ihren Vertretern ernannt.
Sie sind von den Forenbetreibern verpflichtet, für die Einhaltung der Regeln zu sorgen und somit ermächtigt, die von Usern/-innen bereit gestellten Inhalte (Texte, Anhänge und Verlinkungen) daraufhin zu prüfen und im Bedarfsfall zu bearbeiten, verschieben, zu löschen oder Themen zu schließen. Im Falle der Löschung von Beiträgen können auch jene Beiträge anderer User ganz oder teilweise entfernt werden, die auf einen gelöschten Beitrag Bezug nehmen.

Änderungen von Beiträgen werden - soweit irgend möglich – unter Angabe des Änderungsgrundes gekennzeichnet. Eingriffe, die den Sinn eines Beitrags verändern, werden nicht vorgenommen. Für die geänderten Teile eines Beitrags haftet der ursprüngliche Ersteller nicht.

Wer etwas gegen das aktive Handeln der Moderatoren/-innen vorzubringen hat, kann dies sachlich, mit konkretem Bezug und zeitnah (innerhalb von 6 Wochen ab Anlass) im Unterforum "Zum Forum/Moderation..." darlegen. In allen anderen Foren werden solche Postings im Sinne der Thementreue der Beiträge kommentarlos gelöscht. Bloßes „Mod-Bashing“ führt zu einer sofortigen Sperre.

Das Unterlaufen von Handlungen und Maßnahmen der Moderatoren ist nicht zulässig. Darunter fällt auch das Fortführen des Themas eines geschlossenen oder gelöschten Threads in einem neuen gleichartigen oder ähnlichen Thread. Ergänzungen und Hinweise von Moderatoren und Administratoren dürfen von Usern in deren Beiträgen nicht verändert oder gelöscht werden.

8) Profil/Signatur

Ein übermäßiges Ausnutzen der Signatur ist unerwünscht. Diese sollte vor allem eine maßvolle Größe haben. Nicht mit der Forumsleitung abgesprochene Werbung (für kommerzielle Angebote), Beleidigungen oder Anspielungen in der Signatur oder dem Profiltext werden nicht toleriert.

9) Werbung

Kommerzielle Werbung im Forum Gipfeltreffen ist kostenpflichtig (siehe Unterforum Werbung). Werbepostings müssten vor Platzierung mit der Forumsleitung vereinbart werden.

10) Gemeinschaftstouren/Bazar

Die Forenbetreiber stellen die Foren "Forum für Gemeinschaftstouren" und " Bazar" ausschließlich für private Kontaktzwecke zur Verfügung und gehen damit keinerlei Verpflichtungen oder Haftungen ein! Alle Kontakte in diesen Foren laufen ausschließlich zwischen den Usern/-innen und auf Basis des gegenseitigen Vertrauens. Bei nachweislichen Betrugsfällen stellen die Forenbetreiber alle vorhandenen Informationen zur Verfügung, um eine straf- und zivilrechtliche Verfolgung zu ermöglichen.

11) Regelwidriges Verhalten

User/-innen, die sich regelwidrig verhalten, werden per PN verwarnt und/oder gesperrt. Art und Dauer der Maßnahme richten sich nach der Schwere und der Häufigkeit der Regelübertretung/en. Die betroffenen User/-innen werden darüber per Mail informiert. Ein Posten unter einer anderen Registrierung in der Zeit der Accountsperre ist verboten und zieht automatisch eine Verlängerung der Sperre nach sich.

Wer gegen geltendes Recht verstößt, wird im Ernstfall von uns zur Anzeige gebracht.

12) Information

Die Forumsbetreiber behalten sich das Recht vor,
- alle registrierten User/-innen in unregelmäßigen Abständen über Themen rund um das Bergsteigen, alpiner Sicherheit, Risikomanagement und Weiterbildung per Mail zu informieren und
- dieses Regelwerk jederzeit abzuändern.

13) Nutzung von hochgeladenen Anhängen

Die User/-innen stellen den Forenbetreibern die eingestellten Bilder sowie sonstige Anhänge zur Nutzung im Forum zur Verfügung. Eine darüber hinaus gehende Nutzung der eingestellten Bilder und sonstigen Anhänge durch die Forenbetreiber erfolgt nicht.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Alam Kuh + Damavand / Iran

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Alam Kuh + Damavand / Iran

    Hallo

    Ich plane zwischen KW37-39/2015 eine Reise in den Iran. Ziele sind neben Kultur eben der Alam Kuh (quasi zum Aufwärmen) und der Damavand (quasi als Abschluss). Wir sind vermutlich zu zweit und werden sperriges bzw. viel Gepäck mit haben. Es wird also eher den Charakter einer Trekkingtour haben. Also nix mit Extrembergsteigen. Am besten wäre generell ohne Steig

    Schön wäre es wenn ich hier Eure Erfahrungen zu diesen Gipfeln bekommen könnte. Alle Informationen wären für mich hilfreich.

    Generell:
    - welche Guides bzw. Anbieter könnt ihr empfehlen
    - wie handelt ihr das mit der Kohle dort
    - beide Berge mit einem Anbieter
    - sind beide in 10 Tagen realistisch schaffbar, oder braucht es mindestens 14 Tage
    - Fluganbieter, gibts alternativen zu Turkisch Airways
    - erste und letzte Nacht vielleicht in Teheran, gibts Tips für Unterkunft?


    Alam Kuh:
    - geplant ist die klassische Route über Hesarchal und eben von Süden kommend. Welcher Weg ist oben einfacher, Ost oder West?
    - erste Übernachtung (ist quasi Anreisetag) gleich in Marzan Abad oder Kalardasht/Rudbarak
    - Anreisedauer von Teheran ... 5 h, kommt das hin?
    - Shuttel bis Vandarbon noch möglich
    - "Base" für Gipfel ist wohl Hesarchal, Plateau der Viertausender ... gibts da Infos zu?
    - und das wichtigste, ist der Weg ok? Hmm ich weiß, blöde Frage aber vlt kann der eine oder andere was zu sagen?


    Damavand:
    zB aktuelle Eindrücke von @matti98 , der ist ja aktuell dort, oder?
    - geplant ist die klassische Süd-Route
    - Transfer von Alam Kuh ... Dauer?


    vielen Dank für Eure Infos dazu :-)
    ____________________________________

    mehr Fotos mit Bericht bei unserem Blog : BSC Flatline Blog

  • #2
    AW: Alam Kuh + Damavand / Iran

    Servus,
    sitz gerade in Teheran unsere Gruppe (5) hat Deev Chal (1) Alamkouh (2) Shakhak (1) und Damavand (3+1) gemacht, Infos gerne per Mail ab Dienstag
    Salam Mansi

    Kommentar


    • #3
      AW: Alam Kuh + Damavand / Iran

      hej Mansi, würde mich voll freuen! Danke
      ____________________________________

      mehr Fotos mit Bericht bei unserem Blog : BSC Flatline Blog

      Kommentar


      • #4
        AW: Alam Kuh + Damavand / Iran

        Hier mal aus dem Stegreif/bzw aus Schriftverkehr mit einem potentiellen Guide!


        Travel Time:
        Week 37 to 39 in September
        Desired Time: 06th of September to 19th of September

        We need/general:
        -Taxi always for 2 Persons and 2 Mountainbikes
        -Tent, Kitchen, Food on basecampe for Summit of Alam Kuh
        -Mule for carrying bikes (each about 15 kg) to Hesarchal
        -Kitchen, Food on basecampe for Summit of Alam Kuh
        -Mule for carrying bikes (each about 15 kg) to Bargah Sevom
        -Fee for Damavand (is there also a fee for Alam Kuh?)
        -Hostels
        -Visa

        Key data of our required travel:


        Day Action Transport Accomodation

        Alam Kuh

        1 arrival airport Teheran Plane
        transfer to base ( for trekking Alam Kuh, maybe Rudbarak?) //Taxi/Hostel
        2 Transfer to Vandarbon (2.400m) //Jeep
        Trekking to Hesarchal (3.800m) //Hike/Tent
        Transfer the Bikes to Hesarchal (3.800m) //Mule
        Carring trekking equipment (Tent, Kitchen, Water, Food) //Mule
        3 Acclimatize //Tent
        4 Summit Alam Kuh (4.850m) //Hike&Bike/Tent
        5 Descent to Vandarbon (2.400m) //Bike/Hostel
        Carring trekking equipment (Tent, Kitchen, Water, Food) //Mule
        6 Reserve Day //Depending on place

        Damavand

        7 Transfer to Rineh (2.040m) //Taxi/Hostel
        including stop for "Sightseeing" on the See ???
        8 Transfer to Gusfandsara (3.040m) //Jeep
        Hinking to Bargah Sevom Hike //Mountain Hut/Tent?
        Transfer the Bikes to Bargah Sevom (4.200m) //Mule
        Carring trekking equipment (Tent, Kitchen, Water, Food) //Mule
        9 Acclimatize //Mountain Hut/Tent?
        10 Summit Mount Damavand (5.671m) //Hike&Bike
        Descent to Gusfandsara (3.040m) //Bike/Mountain Hut/Tent?
        Transfer the Bikes to Gusfandsara (3.040m) //Mule
        Carring trekking equipment (Tent ?/ Kitchen, Water, Food) //Mule
        11 Descent to Rineh (2.040m) //Bike/Hostel
        Transfer the Bikes to Rineh (2.040m) //Mule
        Carring trekking equipment (Tent ?/ Kitchen, Water, Food) //Mule
        Transfer to Teheran //Taxi/Hostel
        12 Sightseeing Teheran //Hostel
        13 Reserve Day //Depending on place
        14 Departure airport Teheran //Plane


        Was haltet ihr davon, gibt`s grobe Einwände?
        ____________________________________

        mehr Fotos mit Bericht bei unserem Blog : BSC Flatline Blog

        Kommentar


        • #5
          AW: Alam Kuh + Damavand / Iran

          Zitat von Mansi Beitrag anzeigen
          Servus,
          sitz gerade in Teheran unsere Gruppe (5) hat Deev Chal (1) Alamkouh (2) Shakhak (1) und Damavand (3+1) gemacht, Infos gerne per Mail ab Dienstag
          Salam Mansi
          Hallo Mansi

          wie wars im Iran. hast du ein paar Tips? :-)
          ____________________________________

          mehr Fotos mit Bericht bei unserem Blog : BSC Flatline Blog

          Kommentar


          • #6
            AW: Alam Kuh + Damavand / Iran

            Ui, dann hat die Sache mit der PN nicht geklappt :-(

            Also wir waren (5 Leute) mit Ruefa unterwegs, perfekt organisiert mit einheimischem Guide. V.a. der Abstecher in die Alam Kouh Region war sensationell! Nicht in Roodbarak übernachten, sondern auf 2500m im Lager, da gibt`s sogar eine Kletterhalle! Der Damavand allein ist keine Reise wert, halt schön zum Anschauen und hoch, fürs Lager brauchst du sicher auch im Sommer Daune!!!

            Berichte und Fotos findest du hier:
            http://www.lawine.salzburg.at/tour/index2.php?id=17164
            http://splitboard.com/talk/topic/spliboarding-in-iran/
            http://www.splitboardtouren.at/Split...Iran_2015.html

            Weitere Infos zu Detailfragen gerne per Mail. LG Mansi

            Kommentar


            • #7
              AW: Alam Kuh + Damavand / Iran

              Die Tour habe ich voriges Jahr mit Hauser gemacht. Die Tour war top organisiert, nur war die Höhenanpassung ein wenig unzureichend.
              Eindrücke von der Tour habe ich hier ins Netz gestellt (es gibt noch zwei weitere Videos, die nur über den Kulturteil gehen): https://www.youtube.com/watch?v=UWAIkTNsCYc. Vielleicht hilft es Dir ein wenig bei der Planung.

              Kommentar


              • #8
                AW: Alam Kuh + Damavand / Iran

                Hej

                Ich mal wieder. Auch heuer probier ich es wieder, letztes Jahr sind mir ja die Reisegefährten umgefallen.

                Wie auch immer, könnt ihr mir eine "Kurz" Reiseversicherung empfehlen? Meine aktuelle Unfall decke nur EU. Eine welche mir der Versicherungs-Heinzi angeboten hat deckt nur bis 5000 m Seehöhe.

                Hmmm.

                Danke.
                ____________________________________

                mehr Fotos mit Bericht bei unserem Blog : BSC Flatline Blog

                Kommentar


                • #9
                  AW: Alam Kuh + Damavand / Iran

                  Hej

                  Am Samstag gehts bei uns los.


                  Wisst ihr für Iran eine gute Wetterseite? Eine die ich weitergeben kann, damit mir immer wer nachsehen kann zu Hause?


                  Danke
                  ____________________________________

                  mehr Fotos mit Bericht bei unserem Blog : BSC Flatline Blog

                  Kommentar


                  • #10
                    AW: Alam Kuh + Damavand / Iran

                    accu zum bleistift

                    oder eh dei kogel
                    Zuletzt geändert von pivo; 25.08.2016, 16:49.
                    mei bier is net deppat! (e. sackbauer)

                    bürstelt wird nur flüssiges

                    Kommentar


                    • #11
                      AW: Alam Kuh + Damavand / Iran

                      Ich war Anfang September dann nach diversen Startschwierigkeiten doch ein paar Tage im Iran zum Biken. War tw recht hoch und anstrengend. Fotoausbeute ist quantitativ hoch, aber qualitativ im Vergleich zu denen von Max, Birgit, DJT, Klot und Co hier auf den letzen Seiten eher mau. Da traut man sich ja fast nix mehr hochzuladen?
                      Reise war auch etwas "turbulent" und das Photographieren rutschte bei der Suche nach Essen, Wasser, Autostoppen und Schlafplätzen teilweise eher in den Hintergrund [​IMG]. Auch der jahrelang antrainierte Stylefaktor war mit tw 6 kg Trinken, Essen, Schlafsack, Zelt usw im Rucksack recht schwer zu bewerkstelligen. Dennoch, hier mal was von der ersten Tour:

                      ca 100 hm vor unserem ersten Schlafplatz unter freiem Himmel. Blick auf Teheran beim Abendessen, beim "Nicht"-Schlafen, beim Aufstehen und beim Frühstück:


                      Kurz vor dem eigentlichen Nachtlager:


                      Tochal, knapp 4.000 m. Direkt über Teheran:


                      Abfahrt nach Teheran. Zu dem Zeitpunkt bereits 1h ohne Wasser. Und die Abfahrt dauert da noch, auch wenn mans nicht glaubt, ca 2 h:
                      ____________________________________

                      mehr Fotos mit Bericht bei unserem Blog : BSC Flatline Blog

                      Kommentar


                      • #12
                        AW: Alam Kuh + Damavand / Iran

                        Die 2 te Tour am Kolun Bastak auf 4.156 m war irgendwie gemütlicher. Gscheit geschlafen, Michi keine Höhenkrankheitssymtome und eine geile Abfahrt. So hatte ich mir das vorgestellt.

                        Gleich nach dem Gipfelplateau:


                        Hier hats mich bissl Überwindung gekostet. Rechts gehts ganz schön runter und die Stoana waren doch so das sie am besten mit bissl mehr Geschwindigkeit genommen werden wollen...


                        Links unten Darband Sar, quasi unser Quartier:


                        Großteils aber echt saulässige Wegerl ...
                        ____________________________________

                        mehr Fotos mit Bericht bei unserem Blog : BSC Flatline Blog

                        Kommentar


                        • #13
                          AW: Alam Kuh + Damavand / Iran

                          Die 3te Tour war leider ein "DNF". Bei Hesarchal, dem Plateau der 4.000er mußten wir Wetter- und Höhenkrankheitsbedingt leider "den Keil ausziehen" und umkehren. Trotzdem für mich die optisch beieindruckendste Tour:

                          Ahja, und de Iraner machen BBS wohl schon seit 1993:


                          Hesarchal, der geplante Biwakplatz:


                          Zuerst sehr lange Querung der Hochebene:


                          Dann wirds schön langsam interessanter:


                          Und auch ein paar nette technisch anspruchsvollere Stellen, zumindest mit Zelt und Essen und Trinken usw am Buckel:
                          ____________________________________

                          mehr Fotos mit Bericht bei unserem Blog : BSC Flatline Blog

                          Kommentar


                          • #14
                            AW: Alam Kuh + Damavand / Iran

                            Bisher wirklich sehr tolle, eindrucksvolle Bilder und zudem mal was anderes, als das die klassischen Bergsteiger, Kletter, Wander & Hochtourenberichte.
                            Der Iran scheint ja generell ein etwas vergessenes Reiseziel zu sein, der sehr viel zu bieten hat!!

                            Danke für's Teilhaben lassen!

                            LG Alva :up:
                            Teilt eure Outdoor Erlebnisse auf:
                            www.facebook.com/peakpic
                            Wir würden uns über einen Besuch freuen!

                            Kommentar


                            • #15
                              AW: Alam Kuh + Damavand / Iran

                              Hab gar nicht gewußt das es da so gute Bergwegerl gibt, sind die auch markiert?
                              Irgendwie reizt mich diese Gegend auch.
                              Lg. helmut55

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X