Ankündigung

Einklappen
1 von 2 < >

Regelwerk für die Benutzung des Forums Gipfeltreffen

Alle Forumsuser/-innen sind aufgefordert, das Regelwerk zu lesen und sich daran zu halten!

1) Registrierung

Die Registrierung und Benutzung unserer Foren ist kostenlos. Es ist registrierten Teilnehmern/-innen (Usern/-innen) erlaubt, den Forums-Account bis auf Widerruf im Rahmen der vorgegebenen, jederzeit änderbaren Forumsregeln für private Zwecke zu nutzen. Ein späteres Löschen des Forums-Accounts sowie der ins Forum eingebrachten Inhalte oder Bilder ist nicht möglich. Auf Wunsch des Benutzers kann der Account stillgelegt werden. Der Benutzername kann dann von niemandem mehr benützt werden und wird vor Missbrauch geschützt.

2) Hausrecht

Die Forenbetreiber legen Wert auf die Tatsache, dass alle User/-innen Gast in diesem Forum sind und die Betreiber als Gastgeber bei Bedarf ihr Hausrecht jederzeit ausüben können und auch werden. User, die sich überwiegend darauf beschränken zu provozieren, werden ausgeschlossen.

3) Haftung

Die von Usern/-innen verfassten Beiträge stellen ausschließlich die persönliche, subjektive Meinung des Verfassers dar, und keinesfalls die Meinung der Betreiber und Moderatoren dieses Forums. Die Forenbetreiber übernehmen keine Haftung für die Richtigkeit der ausgetauschten Informationen.

4) Umgangston

Die Forenbetreiber erwarten von allen Usern/-innen, sich an die Netiquette zu halten. Auf einen wertschätzenden, höflichen Umgangston wird Wert gelegt.

5) Thementreue

Die Forenbetreiber legen großen Wert auf Thementreue der Beiträge und Übersichtlichkeit von Threads, um den Informationsgehalt des Forums möglichst hoch zu halten. Überschneidungen der Inhalte verschiedener Threads sind zu vermeiden.

6) Verboten ist/sind:

- Beleidigungen, Sticheleien und Provokationen (auch per PN);
- Politische oder religiöse Themen;
- Rechtswidrige Inhalte (unter anderem rechtsradikale oder pornografische Inhalte, Hackinganleitungen, Verstöße gegen das Urheberrecht) sowie das Verlinken zu Seiten mit solchen Inhalten;
- Die Verwendung von fremdem Bildmaterial, Kartenausschnitten und Topos ohne Zustimmung des Autors;
- Die Veröffentlichung von persönlichen Nachrichten (PN), E-Mails oder dergleichen ohne Zustimmung des Verfassers;
- Das Aufdecken der Identität oder die Preisgabe persönlicher Daten eines Users/Moderators/Administrators;
- Werbung für konkurrenzierende Plattformen;
- Das Führen von Doppel- oder Mehrfachaccounts;

7) Moderation:

Die Moderatoren/Administratoren werden von den Forenbetreibern bzw. ihren Vertretern ernannt.
Sie sind von den Forenbetreibern verpflichtet, für die Einhaltung der Regeln zu sorgen und somit ermächtigt, die von Usern/-innen bereit gestellten Inhalte (Texte, Anhänge und Verlinkungen) daraufhin zu prüfen und im Bedarfsfall zu bearbeiten, verschieben, zu löschen oder Themen zu schließen. Im Falle der Löschung von Beiträgen können auch jene Beiträge anderer User ganz oder teilweise entfernt werden, die auf einen gelöschten Beitrag Bezug nehmen.

Änderungen von Beiträgen werden - soweit irgend möglich – unter Angabe des Änderungsgrundes gekennzeichnet. Eingriffe, die den Sinn eines Beitrags verändern, werden nicht vorgenommen. Für die geänderten Teile eines Beitrags haftet der ursprüngliche Ersteller nicht.

Wer etwas gegen das aktive Handeln der Moderatoren/-innen vorzubringen hat, kann dies sachlich, mit konkretem Bezug und zeitnah (innerhalb von 6 Wochen ab Anlass) im Unterforum "Zum Forum/Moderation..." darlegen. In allen anderen Foren werden solche Postings im Sinne der Thementreue der Beiträge kommentarlos gelöscht. Bloßes „Mod-Bashing“ führt zu einer sofortigen Sperre.

Das Unterlaufen von Handlungen und Maßnahmen der Moderatoren ist nicht zulässig. Darunter fällt auch das Fortführen des Themas eines geschlossenen oder gelöschten Threads in einem neuen gleichartigen oder ähnlichen Thread. Ergänzungen und Hinweise von Moderatoren und Administratoren dürfen von Usern in deren Beiträgen nicht verändert oder gelöscht werden.

8) Profil/Signatur

Ein übermäßiges Ausnutzen der Signatur ist unerwünscht. Diese sollte vor allem eine maßvolle Größe haben. Nicht mit der Forumsleitung abgesprochene Werbung (für kommerzielle Angebote), Beleidigungen oder Anspielungen in der Signatur oder dem Profiltext werden nicht toleriert.

9) Werbung

Kommerzielle Werbung im Forum Gipfeltreffen ist kostenpflichtig (siehe Unterforum Werbung). Werbepostings müssten vor Platzierung mit der Forumsleitung vereinbart werden.

10) Gemeinschaftstouren/Bazar

Die Forenbetreiber stellen die Foren "Forum für Gemeinschaftstouren" und " Bazar" ausschließlich für private Kontaktzwecke zur Verfügung und gehen damit keinerlei Verpflichtungen oder Haftungen ein! Alle Kontakte in diesen Foren laufen ausschließlich zwischen den Usern/-innen und auf Basis des gegenseitigen Vertrauens. Bei nachweislichen Betrugsfällen stellen die Forenbetreiber alle vorhandenen Informationen zur Verfügung, um eine straf- und zivilrechtliche Verfolgung zu ermöglichen.

11) Regelwidriges Verhalten

User/-innen, die sich regelwidrig verhalten, werden per PN verwarnt und/oder gesperrt. Art und Dauer der Maßnahme richten sich nach der Schwere und der Häufigkeit der Regelübertretung/en. Die betroffenen User/-innen werden darüber per Mail informiert. Ein Posten unter einer anderen Registrierung in der Zeit der Accountsperre ist verboten und zieht automatisch eine Verlängerung der Sperre nach sich.

Wer gegen geltendes Recht verstößt, wird im Ernstfall von uns zur Anzeige gebracht.

12) Information

Die Forumsbetreiber behalten sich das Recht vor,
- alle registrierten User/-innen in unregelmäßigen Abständen über Themen rund um das Bergsteigen, alpiner Sicherheit, Risikomanagement und Weiterbildung per Mail zu informieren und
- dieses Regelwerk jederzeit abzuändern.

13) Nutzung von hochgeladenen Anhängen

Die User/-innen stellen den Forenbetreibern die eingestellten Bilder sowie sonstige Anhänge zur Nutzung im Forum zur Verfügung. Eine darüber hinaus gehende Nutzung der eingestellten Bilder und sonstigen Anhänge durch die Forenbetreiber erfolgt nicht.
2 von 2 < >


WICHTIG - BITTE BEACHTEN!!!

Bitte die Touren in jenes Bundesland eintragen wo der jeweilige Ausgangspunkt der Tour war!!!
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Katherinenschlag, 1222 m, Plattenstein, 1154 m, Gutensteiner Alpen, 13.4.2008

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Katherinenschlag, 1222 m, Plattenstein, 1154 m, Gutensteiner Alpen, 13.4.2008

    Vorige Woche haben wir (Maria und Ich) mit dem Schober, 1213 m, und Öhler, 1183 m, den westlichen Teil der Dürren Wand überschritten.

    http://www.gipfeltreffen.at/showthread.php?t=26543

    Jetzt gehen wir weiter nach Osten. Start ist diesmal im Panzengraben, etwas oberhalb des GH Apfelbauer. Von hier gehen wir zuerst zum Öhlerschutzhaus, dann immer auf dem Kammweg über Katharinenschlag, 1222 m, und Plattenstein (Gauermannhütte), 1154 m, zur Tablerhöhle. Der Rückweg führt uns über die Gehöfte Schweighof, Schmoll und "In der Grub" wieder zum Auto zurück. Wir waren (gemütlich) mit vielen Fotopausen und dem Abstecher in die Höhlen, 7 Stunden unterwegs.

    Unser Ausgangspunkt. Die Sonne scheint. Es wird ein schöner Tag.

    IMG_0401.jpg

    Anfangs wie fast immer auf der Forststraße durch den Wald. Dann kommen wir zu dieser Wiese. Hier taucht langsam der Schneeberg auf.

    IMG_0405.jpg

    Immer wieder ein schöner Anblick, der Berg der seinem Namen alle Ehre macht.

    IMG_0415.jpg

    Licht und Schatten in der Breiten Ries.

    IMG_0416.jpg

    Es ziehen ein paar harmlose Wolken vorbei.

    IMG_0420.jpg

    Hier ist das Öhlerschutzhaus erreicht.

    IMG_0426.jpg

    Ab hier wird die Wanderung erst richtig schön. Immer am Kamm entlang, nicht steil, ein wenig auf und ab, geht es dahin. Es gibt immer wieder schöne Ausblicke und interessante Felsformationen.

    IMG_0442.jpg

    Hier kommt schon der Plattenstein in Sicht.

    IMG_0454.jpg

    Wir lassen uns Zeit und fotografieren alles was uns vor die Linse kommt. Wie diesen Seidelbast,

    IMG_0468.jpg

    oder den zerfallenden Baumstumpf.

    IMG_0483.jpg

    Jetzt schon ganz nahe, Plattenstein und Gauermannhütte.

    IMG_0455.jpg

    Das Rentnerbankerl auf dem Gipfel ist schon etwas baufällig.

    IMG_0505.jpg

    Das Haasenbankerl daneben schaut noch bedeutend besser aus.

    IMG_0506.jpg

    Der meistfotografierte tote Baum der ganzen Dürren Wand.

    IMG_0508.jpg

    Eine kurze Rast bei der Hütte.

    IMG_0521.jpg
    Zuletzt geändert von pauli501; 14.04.2008, 23:35.
    Besucht mich auf www.paulis-tourenbuch.at

    "Das Beste, was wir auf der Welt tun können, ist Gutes tun, fröhlich sein, und die Spatzen pfeifen lassen." -Don Bosco-

  • #2
    Katherinenschlag, 1222 m, Plattenstein, 1154 m, Gutensteiner Alpen, 13.4.2008

    Dann gehen wir weiter nach Osten. Während ich noch Markierungen und Wegweiser suche hat Maria schon die Abzweigung zur Tablerhöhle gefunden.

    IMG_0538.jpg

    Bei den ersten Felsüberhängen bin ich sofort oben

    IMG_0540.jpg

    und finde tatsächlich eine Höhle.

    IMG_0541.jpg

    Die ist aber ziemlich klein, das kann nicht die Tablerhöhle sein.

    IMG_0542.jpg

    Weit geht es hier nicht hinein. Ich bin bald wieder draussen.

    IMG_0557.jpg

    Also wieder runter, einmal ums Eck, und ich stehe vor einem riesigen Loch im Felsen. Bis Maria nachkommt, bin ich schon weit unten.

    IMG_0561.jpg

    Sie überlegt kurz, dann kommt sie nach.

    IMG_0562.jpg

    Ein kleiner Rest des Eisdelphins ist noch vorhanden.

    IMG_0564.jpg

    Ich versuche Fotos zu machen, der Großteil ist zum kübeln. Vielleicht gibt Joa mir einen Nachhilfekurs "Wie macht man Fotos in Höhlen"?
    Wo kommt der Nebel her? War doch ganz klar hier drinnen.

    IMG_0577.jpg

    Nichts wie raus, in der Sonne fühle ich mich sowieso wohler.

    IMG_0597.jpg

    Jetzt gehen wir noch ein Stück den Weg entlang, dann ändert der Weg die Richtung nach Süden zum Schweighof. Ein kleiner Gegenanstieg muss noch überwunden werden, dann kommen wir zu diesem etwas heruntergekommenen Hof.

    IMG_0609.jpg

    Schöner sind da schon die Blüten, die hier reichlich sind.

    IMG_0617.jpg

    IMG_0620.jpg

    IMG_0638.jpg

    Wer braucht da noch Schnee, wenn der Frühling so schön ist?

    IMG_0640.jpg
    Zuletzt geändert von pauli501; 15.04.2008, 17:42.
    Besucht mich auf www.paulis-tourenbuch.at

    "Das Beste, was wir auf der Welt tun können, ist Gutes tun, fröhlich sein, und die Spatzen pfeifen lassen." -Don Bosco-

    Kommentar


    • #3
      AW: Katherinenschlag, 1222 m, Plattenstein, 1154 m, Gutensteiner Alpen, 13.4.2008

      Da hat dich Maria aber auf eine schöne Tour mitgenommen

      Und die Bilder sind ja sowieso wieder erste Sahne....

      Lg. Michi

      Ich bin KEIN Engel
      ... ich mache Fehler
      ... ich bin nicht perfekt
      ... manchmal auch verrückt
      ... aber eines kann ich:
      ICH KANN MICH MORGEN NOCH IN DEN SPIEGEL SCHAUEN



      Ab jetzt meine Tourenberichte auf:
      www.energieinbewegung.at

      Kommentar


      • #4
        AW: Katherinenschlag, 1222 m, Plattenstein, 1154 m, Gutensteiner Alpen, 13.4.2008

        Zitat von mikki1301 Beitrag anzeigen
        Da hat dich Maria aber auf eine schöne Tour mitgenommen

        Und die Bilder sind ja sowieso wieder erste Sahne....

        Lg. Michi
        Ja, ich war ganz schön mitgenommen.
        Besucht mich auf www.paulis-tourenbuch.at

        "Das Beste, was wir auf der Welt tun können, ist Gutes tun, fröhlich sein, und die Spatzen pfeifen lassen." -Don Bosco-

        Kommentar


        • #5
          AW: Katherinenschlag, 1222 m, Plattenstein, 1154 m, Gutensteiner Alpen, 13.4.2008

          Schaut nach einer schönen Tour aus

          lg
          magda
          Hört auf danach zu fragen,
          was die Zukunft für euch bereit hält,
          und nehmt als Geschenk,
          was immer der Tag mit sich bringt

          (Quintus Horatius Flaccus)

          Kommentar


          • #6
            AW: Katherinenschlag, 1222 m, Plattenstein, 1154 m, Gutensteiner Alpen, 13.4.2008


            Schöne Tour! Erinnert mich an einen langen langen Tatzelwurm am 1. Mai.Glaub 2005 von der Elli organisiert!

            MFG HANNES
            Was soll ich sagen in diesen Bergen voll Frieden und Schönheit?Ich kann nur andächtig Schweigen und Staunen.
            Dort wo Tirol an Salzburg grenzt....

            Kommentar


            • #7
              AW: Katherinenschlag, 1222 m, Plattenstein, 1154 m, Gutensteiner Alpen, 13.4.2008

              Pauli und Maria

              Kommentar


              • #8
                AW: Katherinenschlag, 1222 m, Plattenstein, 1154 m, Gutensteiner Alpen, 13.4.2008

                Zitat von Magda Beitrag anzeigen
                Schaut nach einer schönen Tour aus

                ..ist es auch.:up:

                (überhaupt, wenn man von Miesenbach bis Puchberg geht)

                Kommentar


                • #9
                  AW: Katherinenschlag, 1222 m, Plattenstein, 1154 m, Gutensteiner Alpen, 13.4.2008

                  Eine schöne Runde habts da gmacht!! :up:


                  L.G. Manfred

                  Kommentar


                  • #10
                    AW: Katherinenschlag, 1222 m, Plattenstein, 1154 m, Gutensteiner Alpen, 13.4.2008

                    Zitat von pauli501 Beitrag anzeigen
                    Ich versuche Fotos zu machen, der Großteil ist zum kübeln. Vielleicht gibt Joa mir einen Nachhilfekurs "Wie macht man Fotos in Höhlen"?
                    Wo kommt der Nebel her? War doch ganz klar hier drinnen.
                    Also erstmals Gratulation zu dem Bericht und den schönen Bildern :up:

                    der Nebel ist Dein Atem ! Es bringt einen ganz schön außer Atem in Höhlen viele Bilder zu machen, weil man immer den Atem anhalten muss und auch noch etwas zuwarten sollte bis sich die feuchte ausgeatmete Luft verflüchtigt hat. Beherzigst Du das, bekommst Du klare Bilder. Ausgenommen sind ev ganz enge Spalten wenn Du hechelst und der ganze Körper vor Anstrengung dampft, da ist dann kaum mehr was zu machen...

                    LG, Jo

                    Kommentar


                    • #11
                      AW: Katherinenschlag, 1222 m, Plattenstein, 1154 m, Gutensteiner Alpen, 13.4.2008

                      Danke Euch allen für die netten Beiträge und besonders Joa für die Fototipps.

                      IMG_0639.jpg
                      Besucht mich auf www.paulis-tourenbuch.at

                      "Das Beste, was wir auf der Welt tun können, ist Gutes tun, fröhlich sein, und die Spatzen pfeifen lassen." -Don Bosco-

                      Kommentar


                      • #12
                        AW: Katherinenschlag, 1222 m, Plattenstein, 1154 m, Gutensteiner Alpen, 13.4.2008

                        Hallo Leopold und Maria

                        diese Tour bin ich mal von der Haltestelle Miesenbach nach Puchberg gegangen, die Dürre Wand ist immer eine Wanderung wert :up:

                        Schöne Bilder, werde wenn ich mal mehr Zeit habe mich bei Joa melden....


                        LG Othmar


                        sacra nm: hoffentlich is da joa ned z´teuer.....
                        Brasilien: 1995, 1998, 2000, 2003, 2005, 2008, 2011, 2015, 2016 . . . .

                        make love, peace and fun... und hauts eich endlich a richtige musik eini....

                        Kommentar


                        • #13
                          AW: Katherinenschlag, 1222 m, Plattenstein, 1154 m, Gutensteiner Alpen, 13.4.2008

                          Maria und Leopold,
                          euch beide kann ich nur herzlich beglückwünschen zu dieser sehr schönen Wanderung! Super Fotos!!

                          Liebe Grüße
                          Berglerin

                          Kommentar


                          • #14
                            AW: Katherinenschlag, 1222 m, Plattenstein, 1154 m, Gutensteiner Alpen, 13.4.2008

                            Zitat von pauli501 Beitrag anzeigen

                            Ich versuche Fotos zu machen, der Großteil ist zum kübeln. Vielleicht gibt Joa mir einen Nachhilfekurs "Wie macht man Fotos in Höhlen"?
                            Du müsstest nur 5min die Luft anhalten

                            Nein es ist ganz einfach: Kamera auf ein Stativ stellen und mit einem kleinen Zusatzblitz von der Seite(!) hineinblitzen, dann reflektiert nicht das Licht vom Einbaublitz das die Schwebteilchen trifft direkt in die Kamera hinein.

                            Fotos mit Einbaublitz sind eigentlich nur im Macrobereich brauchbar. Du wirst kaum einen Höhlenfotografen antreffen, der nicht mit Stativ und 1-3 Handblitzen unterwegs ist. Man macht halt dadurch weniger Bilder, da eine Aufnahme schon mal 5min dauert, aber die Ausleuchtung ist halt ganz was anderes.
                            We are young
                            So let’s set the world on fire
                            We can burn brighter than the sun

                            Kommentar


                            • #15
                              AW: Katherinenschlag, 1222 m, Plattenstein, 1154 m, Gutensteiner Alpen, 13.4.2008

                              Danke Othmar, Berglerin und Gamsi!

                              Die Überschreitung von Miesenbach nach Puchberg ist natürlich die beste Möglichkeit die Dürre Wand zu bewandern. Als Autofahrer plant man halt eher Rundtouren.

                              @ Gamsi, ein Extradank für Deine Fototipps. Ein Stativ trage ich jetzt schon mit, einen Extrablitz werde ich aber nicht mitschleppen. Das nächste wäre dann eine DSR mit eigenen Objektiven. Mein Hauptinteresse sind nicht die Fotos, sondern die Wanderungen, bei denen ich Erinnerungsfotos mache. Da muss die G7 reichen.

                              IMG_0511.jpg
                              Besucht mich auf www.paulis-tourenbuch.at

                              "Das Beste, was wir auf der Welt tun können, ist Gutes tun, fröhlich sein, und die Spatzen pfeifen lassen." -Don Bosco-

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X