Ankündigung

Einklappen
1 von 2 < >

Regelwerk für die Benutzung des Forums Gipfeltreffen

Alle Forumsuser/-innen sind aufgefordert, das Regelwerk zu lesen und sich daran zu halten!

1) Registrierung

Die Registrierung und Benutzung unserer Foren ist kostenlos. Es ist registrierten Teilnehmern/-innen (Usern/-innen) erlaubt, den Forums-Account bis auf Widerruf im Rahmen der vorgegebenen, jederzeit änderbaren Forumsregeln für private Zwecke zu nutzen. Ein späteres Löschen des Forums-Accounts sowie der ins Forum eingebrachten Inhalte oder Bilder ist nicht möglich. Auf Wunsch des Benutzers kann der Account stillgelegt werden. Der Benutzername kann dann von niemandem mehr benützt werden und wird vor Missbrauch geschützt.

2) Hausrecht

Die Forenbetreiber legen Wert auf die Tatsache, dass alle User/-innen Gast in diesem Forum sind und die Betreiber als Gastgeber bei Bedarf ihr Hausrecht jederzeit ausüben können und auch werden. User, die sich überwiegend darauf beschränken zu provozieren, werden ausgeschlossen.

3) Haftung

Die von Usern/-innen verfassten Beiträge stellen ausschließlich die persönliche, subjektive Meinung des Verfassers dar, und keinesfalls die Meinung der Betreiber und Moderatoren dieses Forums. Die Forenbetreiber übernehmen keine Haftung für die Richtigkeit der ausgetauschten Informationen.

4) Umgangston

Die Forenbetreiber erwarten von allen Usern/-innen, sich an die Netiquette zu halten. Auf einen wertschätzenden, höflichen Umgangston wird Wert gelegt.

5) Thementreue

Die Forenbetreiber legen großen Wert auf Thementreue der Beiträge und Übersichtlichkeit von Threads, um den Informationsgehalt des Forums möglichst hoch zu halten. Überschneidungen der Inhalte verschiedener Threads sind zu vermeiden.

6) Verboten ist/sind:

- Beleidigungen, Sticheleien und Provokationen (auch per PN);
- Politische oder religiöse Themen;
- Rechtswidrige Inhalte (unter anderem rechtsradikale oder pornografische Inhalte, Hackinganleitungen, Verstöße gegen das Urheberrecht) sowie das Verlinken zu Seiten mit solchen Inhalten;
- Die Verwendung von fremdem Bildmaterial, Kartenausschnitten und Topos ohne Zustimmung des Autors;
- Die Veröffentlichung von persönlichen Nachrichten (PN), E-Mails oder dergleichen ohne Zustimmung des Verfassers;
- Das Aufdecken der Identität oder die Preisgabe persönlicher Daten eines Users/Moderators/Administrators;
- Werbung für konkurrenzierende Plattformen;
- Das Führen von Doppel- oder Mehrfachaccounts;

7) Moderation:

Die Moderatoren/Administratoren werden von den Forenbetreibern bzw. ihren Vertretern ernannt.
Sie sind von den Forenbetreibern verpflichtet, für die Einhaltung der Regeln zu sorgen und somit ermächtigt, die von Usern/-innen bereit gestellten Inhalte (Texte, Anhänge und Verlinkungen) daraufhin zu prüfen und im Bedarfsfall zu bearbeiten, verschieben, zu löschen oder Themen zu schließen. Im Falle der Löschung von Beiträgen können auch jene Beiträge anderer User ganz oder teilweise entfernt werden, die auf einen gelöschten Beitrag Bezug nehmen.

Änderungen von Beiträgen werden - soweit irgend möglich – unter Angabe des Änderungsgrundes gekennzeichnet. Eingriffe, die den Sinn eines Beitrags verändern, werden nicht vorgenommen. Für die geänderten Teile eines Beitrags haftet der ursprüngliche Ersteller nicht.

Wer etwas gegen das aktive Handeln der Moderatoren/-innen vorzubringen hat, kann dies sachlich, mit konkretem Bezug und zeitnah (innerhalb von 6 Wochen ab Anlass) im Unterforum "Zum Forum/Moderation..." darlegen. In allen anderen Foren werden solche Postings im Sinne der Thementreue der Beiträge kommentarlos gelöscht. Bloßes „Mod-Bashing“ führt zu einer sofortigen Sperre.

Das Unterlaufen von Handlungen und Maßnahmen der Moderatoren ist nicht zulässig. Darunter fällt auch das Fortführen des Themas eines geschlossenen oder gelöschten Threads in einem neuen gleichartigen oder ähnlichen Thread. Ergänzungen und Hinweise von Moderatoren und Administratoren dürfen von Usern in deren Beiträgen nicht verändert oder gelöscht werden.

8) Profil/Signatur

Ein übermäßiges Ausnutzen der Signatur ist unerwünscht. Diese sollte vor allem eine maßvolle Größe haben. Nicht mit der Forumsleitung abgesprochene Werbung (für kommerzielle Angebote), Beleidigungen oder Anspielungen in der Signatur oder dem Profiltext werden nicht toleriert.

9) Werbung

Kommerzielle Werbung im Forum Gipfeltreffen ist kostenpflichtig (siehe Unterforum Werbung). Werbepostings müssten vor Platzierung mit der Forumsleitung vereinbart werden.

10) Gemeinschaftstouren/Bazar

Die Forenbetreiber stellen die Foren "Forum für Gemeinschaftstouren" und " Bazar" ausschließlich für private Kontaktzwecke zur Verfügung und gehen damit keinerlei Verpflichtungen oder Haftungen ein! Alle Kontakte in diesen Foren laufen ausschließlich zwischen den Usern/-innen und auf Basis des gegenseitigen Vertrauens. Bei nachweislichen Betrugsfällen stellen die Forenbetreiber alle vorhandenen Informationen zur Verfügung, um eine straf- und zivilrechtliche Verfolgung zu ermöglichen.

11) Regelwidriges Verhalten

User/-innen, die sich regelwidrig verhalten, werden per PN verwarnt und/oder gesperrt. Art und Dauer der Maßnahme richten sich nach der Schwere und der Häufigkeit der Regelübertretung/en. Die betroffenen User/-innen werden darüber per Mail informiert. Ein Posten unter einer anderen Registrierung in der Zeit der Accountsperre ist verboten und zieht automatisch eine Verlängerung der Sperre nach sich.

Wer gegen geltendes Recht verstößt, wird im Ernstfall von uns zur Anzeige gebracht.

12) Information

Die Forumsbetreiber behalten sich das Recht vor,
- alle registrierten User/-innen in unregelmäßigen Abständen über Themen rund um das Bergsteigen, alpiner Sicherheit, Risikomanagement und Weiterbildung per Mail zu informieren und
- dieses Regelwerk jederzeit abzuändern.

13) Nutzung von hochgeladenen Anhängen

Die User/-innen stellen den Forenbetreibern die eingestellten Bilder sowie sonstige Anhänge zur Nutzung im Forum zur Verfügung. Eine darüber hinaus gehende Nutzung der eingestellten Bilder und sonstigen Anhänge durch die Forenbetreiber erfolgt nicht.
2 von 2 < >


WICHTIG - BITTE BEACHTEN!!!

Bitte die Touren in jenes Bundesland eintragen wo der jeweilige Ausgangspunkt der Tour war!!!
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Kleine und Grosse Klause auf der Hohen Wand

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Kleine und Grosse Klause auf der Hohen Wand

    Da ich dieses Wochenende nur 1 Tag Zeit hatte, etwas zu unternehmen und mein Partner keine Skitouren mehr machen möchte, haben wir der Hohen Wand einen Besuch abgestattet. Es sollte die Kleine und die Grosse Klause werden, denn zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich die Hohe Wand von der Rückseite noch nie besucht habe.

    Die Hohe Wand kenne ich fast nur aus meiner Kletterzeit und da auf der Vorderseite fast alle Routen zwischen 3 und 6. Naja, ist schon eine Weile her.

    Dass aber die Rückseite, sprich die beiden Klausen eine so tolle Landschaft bieten, war mir bis dato nicht bewusst. Ich entschloss mich, die Kleine Klause im Aufstieg und die Grosse Klause im Abstieg zu gehen, da die Kleine Klause doch etwas anspruchsvoller ist.

    Den Parkplatz für den Aufstieg durch die Kleine Klause bei dem Trafohäuschen, der in einigen Beschreibungen erwähnt ist, gibt es nicht mehr, er ist abgesperrt. Also wollten wir bei der Grossen Klause parken, um beim Rückweg nicht nochmals bergauf gehen zu müssen, was auch an Sonn- und Feiertagen gestattet ist.

    Also zuerst ein Stück die Strasse wieder zurück und siehe da, dort wo der Weg Richtung Wald führt, gibt es einen schönen Parkplatz ​​​​​

    Genau vis-a-vis bei der Abzweigung:

    DSC07055a_klein.jpg
    ​​​​

    Auf jeden Fall sind wir den Waldweg weiter, hier erwacht bereits die Vegetation

    DSC07056a_klein.jpg


    Dort, wo man von der Strasse zur Kleinen Klause geht, führt ein guter Weg steil bergauf bis zum Badener Turm und zum Einstieg in die Kleine Klause.
    Die Markierungen am Badener Turm sind schon etwas verblasst, die gelben Pfeile aber noch deutlich zu sehen.

    DSC07062a_klein.jpg


    Der Aufstieg ist so richtig nach meinem Geschmack: leichter Fels, einige Trittbügel, eine kurze Leiter,

    DSC07064a_klein.jpg

    DSC07068a_klein.jpg

    dann wieder ein abwechslungsreicher Weg: Steine - Felsen - steigen - Wurzeln - wieder Steine - steigen - Baumstämme - unten durch - dazwischen wieder mal kurz eine Hand zu Hilfe nehmen - weiter steigen,...

    DSC07069a_klein.jpg
    und schon ist man an der Strasse.
    Zuletzt geändert von csf125; In den letzten 4 Wochen. Grund: überzählige Bilder und fehlerhafte Platzhalter entfernt
    - Luzie -

    Menschen, die die Berge lieben, widerspiegeln Sonnenlicht,
    jene, die im Tale blieben, kennen diese Sprache nicht.

  • #2
    Dazwischen ein Ausblick:

    DSC07071a_klein.jpg

    Dann wieder Urwald:

    DSC07073a_klein.jpg

    DSC07081a_klein.jpg

    Da wir eine grössere Runde machen wollten, gingen wir ein Stück die Strasse hinunter und vis-a-vis der Strasse zum Waldeggerhaus hinein und kamen so zum GH Postl, wo wir in der Sonne eine ausgiebige Rast einlegten. Ehrlich gesagt, hat sich die grössere Runde nicht wirklich gelohnt: breite Wege, viele Leute… eher was für Sonntagsspaziergänger.
    Dann ging es weiter zum Almfrieden und zur Engelbertkirche. (Ehrlich gesagt, diese Kirche habe ich noch nicht gekannt – ich war ja in dieser Ecke noch nie zu Fuss unterwegs.)

    DSC07088a_klein.jpg



    DSC07091a_klein.jpg

    Nun noch ein kurzes Stück weiter die Strasse hinunter, bis zur Kreuzung zum Hergottschnitzer Haus. Dann den Saugraben entlang und man kommt direkt zur Grossen Klause.


    DSC07095a_klein.jpg


    - Luzie -

    Menschen, die die Berge lieben, widerspiegeln Sonnenlicht,
    jene, die im Tale blieben, kennen diese Sprache nicht.

    Kommentar


    • #3
      Ab hier ist es wieder wunderschön: Leitern, Felsen, Höhlen, Felskessel, Urwald, halbvermoderte Stämme, wieder Leitern und bald ist man unten. Und das Auto wartet schon.

      DSC07099a_klein.jpg

      Doch dazwischen gibt es noch eine Art Höhle, aus der ein Seil mit Knoten hängt, damit man leichter hinaufkommt. Doch dem Seil sollte man nicht mehr so richtig trauen, im oberen Teil ist der Mantel bereits vollkommen weg. Also haben wir das lieber sein lassen.

      DSC07102a_klein.jpg

      Da lädt dieses Bankerl schon mehr zum Verweilen ein:

      DSC07105a_klein.jpg

      Und zum Abschluss nochmals eine Leiter:

      DSC07104a_klein.jpg

      Nächstes Mal werde ich am vorgesehenen Parkplatz parken und über das Waldeggerhaus gehen. Das passt landschaftlich besser zusammen.
      Oder auch mal den Madersteig oder die Krumme Riess versuchen.

      Und hier ist unsere Runde:

      Zwischenablage01.jpg
      Zuletzt geändert von csf125; In den letzten 4 Wochen. Grund: Überzählige Bilder aus dem Anhang entfernt
      - Luzie -

      Menschen, die die Berge lieben, widerspiegeln Sonnenlicht,
      jene, die im Tale blieben, kennen diese Sprache nicht.

      Kommentar


      • #4
        Beim Bilderupload im ersten Teil ist offensichtlich etwas schief gegangen.

        Falls Du die Korrektur nicht mehr rechtzeitig hinbekommst, schick mir die Bilder per Mail und ich bau sie Dir ein.

        Eine schöne Runde.

        Du erinnerst mich mit Deinem Bericht daran, dass ich "da hinten" auch schon lang nicht mehr war. Das sollte ich ändern.

        LG, Günter
        Zuletzt geändert von mountainrabbit; 18.04.2018, 06:31.
        Nicht was wir erleben, sondern wie wir es empfinden, macht unser Schicksal aus.
        (Marie von Ebner-Eschenbach)

        Kommentar


        • #5
          Hilfe!
          Im Büro habe ich im 1. Teil gesehen, dass statt den Bildern nur kleine Platzhalter waren (Firefox)
          Zu Hause im Chrome habe ich alles normal gesehen und im Microsoft Edge sind wieder nur Platzhalter!

          Habe die Bilder nun nochmals hochgeladen: Im Chrome alles normal, im Edge Bilder und Platzhalter!?!
          Wie kommen die angehängten Dateien zusätzlich dazu????

          In welchem Browser betrachtet ihr das Forum?
          Zuletzt geändert von arana55; In den letzten 4 Wochen.
          - Luzie -

          Menschen, die die Berge lieben, widerspiegeln Sonnenlicht,
          jene, die im Tale blieben, kennen diese Sprache nicht.

          Kommentar


          • #6
            Danke für den interessanten Bericht. In die Gegend komm ich eigentlich nie, schaut aber interessant aus der Weg!.
            (die Bilder kann ich alle sehen, verwende eigentlich immer Firefox)

            Kommentar


            • #7
              Zitat von arana55 Beitrag anzeigen
              ... Wie kommen die angehängten Dateien zusätzlich dazu? ...
              Schöner Bericht von mir bestens bekannten Steigen

              Die überzähligen Bilder aus dem Anhang habe ich entfernt; sie erscheinen richtigerweise, wenn ein hochgeladenes Foto im Text nicht positioniert wird. Manchmal wird ein Foto aus unerfindlichen Gründen auch doppelt oder mehrfach registriert, und die übrigen bis auf eines werden dann im Anhang gelistet ...

              lg
              Norbert

              Kommentar


              • #8
                Zitat von arana55 Beitrag anzeigen
                und mein Partner keine Skitouren mehr machen möchte, haben wir der Hohen Wand einen Besuch abgestattet.
                Die stille Seite der Hohen Wand ist meiner Meinung nach immer einen Besuch wert, auch die leichten Kraxeleien wie Mardersteig, Herthagrat u.a. sind in Verbindung mit den Klausen sehr schön!

                Aber keine Schitouren mehr? Der Firn ist gerade wunderschön, und bei Ausgangspunkten über 1200m ist auch noch durchaus genug Schnee anzutreffen.
                We are young
                So let’s set the world on fire
                We can burn brighter than the sun

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Gamsi Beitrag anzeigen

                  Die stille Seite der Hohen Wand ist meiner Meinung nach immer einen Besuch wert, auch die leichten Kraxeleien wie Mardersteig, Herthagrat u.a. sind in Verbindung mit den Klausen sehr schön!

                  Aber keine Schitouren mehr? Der Firn ist gerade wunderschön, und bei Ausgangspunkten über 1200m ist auch noch durchaus genug Schnee anzutreffen.

                  Ja schon, ich lese auch immer sehnsuchtsvoll eure Berichte, aber "nicht will", heisst in diesem Fall "ist dazu nicht imstande",...
                  - Luzie -

                  Menschen, die die Berge lieben, widerspiegeln Sonnenlicht,
                  jene, die im Tale blieben, kennen diese Sprache nicht.

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von csf125 Beitrag anzeigen
                    Schöner Bericht von mir bestens bekannten Steigen

                    Die überzähligen Bilder aus dem Anhang habe ich entfernt; sie erscheinen richtigerweise, wenn ein hochgeladenes Foto im Text nicht positioniert wird. Manchmal wird ein Foto aus unerfindlichen Gründen auch doppelt oder mehrfach registriert, und die übrigen bis auf eines werden dann im Anhang gelistet ...

                    lg
                    Norbert
                    Danke, so sieht es gleich viel besser aus,...
                    - Luzie -

                    Menschen, die die Berge lieben, widerspiegeln Sonnenlicht,
                    jene, die im Tale blieben, kennen diese Sprache nicht.

                    Kommentar


                    • #11
                      Schöne Runde, die ich auch immer wieder gerne geh (allerdings ohne den langen Plateauhatscher).
                      Meistens nehm ich oben die Variante über die Direkte Kleine Klause zum Waldeggerhaus, die ist schöner und gleichzeitig kürzer als der obere Abschnitt des Naturfreundesteigs.

                      Kommentar


                      • #12
                        Hallo Luzie,

                        die "Zwei-Klausen-Tour" mit der kurzen Plateaustrecke über das Waldegger Haus (und einem eventuellen Abstecher zur Aussichtswarte) ist auch meine Lieblingsroute auf der Hohen Wand. Landschaftlich wunderschön und nahezu nie unangenehm überlaufen!

                        Daher sehe ich mir Bilder dieser Route stets gern an. Vielen Dank!
                        Dass seit meiner letzten Begehung schon fast sechs Jahre vergangen sind, hat mich beim Nachschauen nun selbst überrascht. Es würde also längst wieder einmal Zeit...
                        Lg, Wolfgang


                        Für mich ist Dankbarkeit ein Weg,
                        der sowohl für den Einzelnen
                        wie für die Welt zukunftsweisend ist.
                        (David Steindl-Rast)

                        Kommentar


                        • #13
                          Wiewohl ich gerne an den 28. Mai 2012 zurückdenke

                          21.jpg
                          lg und danke ans Auffrischen schöner Erinnerungen,

                          Felix
                          http://www.wetteran.de

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X