Ankündigung

Einklappen
1 von 2 < >

Regelwerk für die Benutzung des Forums Gipfeltreffen

Alle Forumsuser/-innen sind aufgefordert, das Regelwerk zu lesen und sich daran zu halten!

1) Registrierung

Die Registrierung und Benutzung unserer Foren ist kostenlos. Es ist registrierten Teilnehmern/-innen (Usern/-innen) erlaubt, den Forums-Account bis auf Widerruf im Rahmen der vorgegebenen, jederzeit änderbaren Forumsregeln für private Zwecke zu nutzen. Ein späteres Löschen des Forums-Accounts sowie der ins Forum eingebrachten Inhalte oder Bilder ist nicht möglich. Auf Wunsch des Benutzers kann der Account stillgelegt werden. Der Benutzername kann dann von niemandem mehr benützt werden und wird vor Missbrauch geschützt.

2) Hausrecht

Die Forenbetreiber legen Wert auf die Tatsache, dass alle User/-innen Gast in diesem Forum sind und die Betreiber als Gastgeber bei Bedarf ihr Hausrecht jederzeit ausüben können und auch werden. User, die sich überwiegend darauf beschränken zu provozieren, werden ausgeschlossen.

3) Haftung

Die von Usern/-innen verfassten Beiträge stellen ausschließlich die persönliche, subjektive Meinung des Verfassers dar, und keinesfalls die Meinung der Betreiber und Moderatoren dieses Forums. Die Forenbetreiber übernehmen keine Haftung für die Richtigkeit der ausgetauschten Informationen.

4) Umgangston

Die Forenbetreiber erwarten von allen Usern/-innen, sich an die Netiquette zu halten. Auf einen wertschätzenden, höflichen Umgangston wird Wert gelegt.

5) Thementreue

Die Forenbetreiber legen großen Wert auf Thementreue der Beiträge und Übersichtlichkeit von Threads, um den Informationsgehalt des Forums möglichst hoch zu halten. Überschneidungen der Inhalte verschiedener Threads sind zu vermeiden.

6) Verboten ist/sind:

- Beleidigungen, Sticheleien und Provokationen (auch per PN);
- Politische oder religiöse Themen;
- Rechtswidrige Inhalte (unter anderem rechtsradikale oder pornografische Inhalte, Hackinganleitungen, Verstöße gegen das Urheberrecht) sowie das Verlinken zu Seiten mit solchen Inhalten;
- Die Verwendung von fremdem Bildmaterial, Kartenausschnitten und Topos ohne Zustimmung des Autors;
- Die Veröffentlichung von persönlichen Nachrichten (PN), E-Mails oder dergleichen ohne Zustimmung des Verfassers;
- Das Aufdecken der Identität oder die Preisgabe persönlicher Daten eines Users/Moderators/Administrators;
- Werbung für konkurrenzierende Plattformen;
- Das Führen von Doppel- oder Mehrfachaccounts;

7) Moderation:

Die Moderatoren/Administratoren werden von den Forenbetreibern bzw. ihren Vertretern ernannt.
Sie sind von den Forenbetreibern verpflichtet, für die Einhaltung der Regeln zu sorgen und somit ermächtigt, die von Usern/-innen bereit gestellten Inhalte (Texte, Anhänge und Verlinkungen) daraufhin zu prüfen und im Bedarfsfall zu bearbeiten, verschieben, zu löschen oder Themen zu schließen. Im Falle der Löschung von Beiträgen können auch jene Beiträge anderer User ganz oder teilweise entfernt werden, die auf einen gelöschten Beitrag Bezug nehmen.

Änderungen von Beiträgen werden - soweit irgend möglich – unter Angabe des Änderungsgrundes gekennzeichnet. Eingriffe, die den Sinn eines Beitrags verändern, werden nicht vorgenommen. Für die geänderten Teile eines Beitrags haftet der ursprüngliche Ersteller nicht.

Wer etwas gegen das aktive Handeln der Moderatoren/-innen vorzubringen hat, kann dies sachlich, mit konkretem Bezug und zeitnah (innerhalb von 6 Wochen ab Anlass) im Unterforum "Zum Forum/Moderation..." darlegen. In allen anderen Foren werden solche Postings im Sinne der Thementreue der Beiträge kommentarlos gelöscht. Bloßes „Mod-Bashing“ führt zu einer sofortigen Sperre.

Das Unterlaufen von Handlungen und Maßnahmen der Moderatoren ist nicht zulässig. Darunter fällt auch das Fortführen des Themas eines geschlossenen oder gelöschten Threads in einem neuen gleichartigen oder ähnlichen Thread. Ergänzungen und Hinweise von Moderatoren und Administratoren dürfen von Usern in deren Beiträgen nicht verändert oder gelöscht werden.

8) Profil/Signatur

Ein übermäßiges Ausnutzen der Signatur ist unerwünscht. Diese sollte vor allem eine maßvolle Größe haben. Nicht mit der Forumsleitung abgesprochene Werbung (für kommerzielle Angebote), Beleidigungen oder Anspielungen in der Signatur oder dem Profiltext werden nicht toleriert.

9) Werbung

Kommerzielle Werbung im Forum Gipfeltreffen ist kostenpflichtig (siehe Unterforum Werbung). Werbepostings müssten vor Platzierung mit der Forumsleitung vereinbart werden.

10) Gemeinschaftstouren/Bazar

Die Forenbetreiber stellen die Foren "Forum für Gemeinschaftstouren" und " Bazar" ausschließlich für private Kontaktzwecke zur Verfügung und gehen damit keinerlei Verpflichtungen oder Haftungen ein! Alle Kontakte in diesen Foren laufen ausschließlich zwischen den Usern/-innen und auf Basis des gegenseitigen Vertrauens. Bei nachweislichen Betrugsfällen stellen die Forenbetreiber alle vorhandenen Informationen zur Verfügung, um eine straf- und zivilrechtliche Verfolgung zu ermöglichen.

11) Regelwidriges Verhalten

User/-innen, die sich regelwidrig verhalten, werden per PN verwarnt und/oder gesperrt. Art und Dauer der Maßnahme richten sich nach der Schwere und der Häufigkeit der Regelübertretung/en. Die betroffenen User/-innen werden darüber per Mail informiert. Ein Posten unter einer anderen Registrierung in der Zeit der Accountsperre ist verboten und zieht automatisch eine Verlängerung der Sperre nach sich.

Wer gegen geltendes Recht verstößt, wird im Ernstfall von uns zur Anzeige gebracht.

12) Information

Die Forumsbetreiber behalten sich das Recht vor,
- alle registrierten User/-innen in unregelmäßigen Abständen über Themen rund um das Bergsteigen, alpiner Sicherheit, Risikomanagement und Weiterbildung per Mail zu informieren und
- dieses Regelwerk jederzeit abzuändern.

13) Nutzung von hochgeladenen Anhängen

Die User/-innen stellen den Forenbetreibern die eingestellten Bilder sowie sonstige Anhänge zur Nutzung im Forum zur Verfügung. Eine darüber hinaus gehende Nutzung der eingestellten Bilder und sonstigen Anhänge durch die Forenbetreiber erfolgt nicht.
2 von 2 < >


WICHTIG - BITTE BEACHTEN!!!

Bitte die Touren in jenes Bundesland eintragen wo der jeweilige Ausgangspunkt der Tour war!!!
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Hochblaser – Kalte Mauer – Brandstein, 6.-7.9.2008

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Hochblaser – Kalte Mauer – Brandstein, 6.-7.9.2008

    Wie viele andere Gipfeltreffler war auch ich am Wochenende im Hochschwabgebiet unterwegs. Die Idee dazu kam eigentlich von Yeti55. Er wollte eine Biwaktour zum Teufelssee machen. Ich fand die Idee gut und fing an mir die Wege dort genauer anzuschauen. Wenn ich schon in der Gegend bin wollte ich am zweiten Tag noch den Brandstein besteigen. Bis sich herausstellte dass der Teufelssee nachmittags im Schatten liegt. Dort gibt es daher auch keinen Sonnenuntergang. Also gleich noch rauf zum Gipfel und dort nächtigen. Dann brauche ich aber vorher gar nicht zum Teufelssee, es wird eine Brandsteintour. Ich überlege mehrere Varianten des Anstiegs. Maria, die ursprünglich auch dabei sein sollte, hat Bedenken, dass der Anstieg über die Kalte Mauer zu lange ist. Da ihr aber die Bandscheiben einen Strich durch die Rechnung machen, versuche ich es allein.



    Ich starte um kurz vor halb Neun am Leopoldsteinersee. Nur durch das Gegenlicht wirkt es so finster.

    IMG_9194.jpg

    Es soll ein heißer Tag werden daher habe ich 4 1/2 Liter Wasser dabei. Mein Rucksack mit Zelt, Matte und Schlafsack hat an die 15 Kilo. Natürlich gehe ich nicht den Klettersteig, sondern am Normalweg auf den Hochblaser. Bald wirkt der See ganz klein.

    IMG_9197.jpg

    An der Abzweigung zum Roßlochhöhlenklettersteig verabschiede ich mich von meiner Zufallsbegleitung Barbara. Danke für die kurzweilige Unterhaltung.

    IMG_9202.jpg

    Kurz nach 11 Uhr habe ich den Gipfel erreicht. Hochblaser, 1771 m. Links im Bild der Pfaffenstein. Erzberg und Eisenerzer Reichenstein habe ich genau hinter dem Kreuz versteckt.

    IMG_9209.jpg

    Als ich zuletzt hier war, gab es dichten Nebel. Heute ist die Sicht bestens, auch zur Kaltmauer, 1929 m hoch, meinem nächsten Ziel.

    IMG_9210.jpg

    So nah und doch so fern! Wer keine Höhenangst hat findet die Kletterei über den ausgesetzten Grat vielleicht schön. Für mich aber ist das Gipfelkreuz unerreichbar.

    IMG_9227.jpg

    Eine Weile später ein Blick zurück, an der Kaltmauer vorbei zum Hochblaser. Der Weg ist anstrengender als gedacht. Über Felsen und durch Latschen ständig auf und ab.

    IMG_9234.jpg

    Vor den Abstieg zur "Großen Scharte" höre ich ein Rauschen wie von einem Wildbach. Leider ist es nur der Wind, der durch die Scharte braust.
    Nach der Scharte sieht man den Zargenkopf, 1782. Der Weg geht durch die Latschen um den Gipfel herum.

    IMG_9235.jpg

    In der Mitte, weit hinten der runde Grasmugel ist mein Ziel. Ob ich es erreiche weiß ich zu der Zeit noch nicht.
    Der Zacken rechts davon wird dann wohl der Kollmannstock sein?

    IMG_9244.jpg

    Hier bin ich bei der Rolleralm. Im Hintergrund der latschenbewachsene Höhenzug den ich runtergekommen bin.
    Man sieht es deutlich, der Herbst ist schon da.

    IMG_9258.jpg

    Hier weiden noch Rindviecher (Stiere). Die brauchen sicher auch Wasser.
    Ich suche nach einer Möglichkeit meine Flaschen aufzufüllen. Ich finde aber nur ein paar schlammige Löcher.
    Für mich gibt's hier nichts zu trinken.

    IMG_9261.jpg

    Also weiter zur Eisenerzer Höhe. Es ist kurz vor 15 Uhr. Mein Wasservorrat ist auf einen Liter geschrumpft.

    IMG_9264.jpg

    Hier ist in meiner Kompass-Karte eine Quelle eingezeichnet.
    Ich kann die Schrift auf der Tafel nicht entziffern, hoffentlich steht hier "Quelle".

    IMG_9267.jpg

    Leider ist das reines Wunschdenken. Nein, hier steht Geiger! Ich brauche 20 min um die Quelle zu finden.
    Leider ist sie gerade noch ein wenig feucht. Ohne Wasser hat es keinen Sinn zum Brandstein weiterzugehen.
    Zuletzt geändert von pauli501; 08.09.2008, 22:22.
    Besucht mich auf www.paulis-tourenbuch.at

    "Das Beste, was wir auf der Welt tun können, ist Gutes tun, fröhlich sein, und die Spatzen pfeifen lassen." -Don Bosco-

  • #2
    AW: Hochblaser – Kalte Mauer – Brandstein, 6.-7.9.2008

    Ich gehe nördlich in Richtung Wildalpen hinunter. Dort sind in der Karte einige kleine Bäche eingezeichnet.
    Wenn es dort auch kein Wasser gibt will ich mich über die Grabenbauerhütte zum Teufelssee durchkämpfen.
    Wenn es einen See gibt, müsste es auch Wasser geben.
    Bei dieser verfallenen Alm suche und finde ich einen schmalen, kaum sichtbaren Pfad, der (hoffentlich)zur Jagdhütte führt.

    IMG_9273.JPG

    Jetzt komme ich auch an mehreren Bächen vorbei. Leider sehe ich nur trockene Steine.

    IMG_9272.JPG

    Kurz nach dieser sandigen Querung

    IMG_9276.jpg

    sehe ich im Bachbett erstmals Wasser. Dann, ich kann es kaum fassen, aus einem Plastikrohr fließt herrlich frisches Wasser. Ganz rechts im Bild.

    IMG_9278.jpg

    Ich trinke soviel ich kann und fülle meine Flaschen an. Jetzt muss ich nicht mehr zum See.
    Ich finde den Steig, der von hier ohne Gegensteigung wieder zur Eisenerzer Höhe führt. Als ich wieder raufkomme ist es 16.30 Uhr.
    Die Wassersuche hat mich 1 1/2 Stunden gekostet. Jetzt geht es wieder in Richtung "Sekundärmugel"
    Der Berg in der Mitte, ganz hinten könnte das die Riegerin sein?

    IMG_9283.jpg

    Der Weg durch die Latschen ist teilweise zugewachsen und nicht immer leicht zu finden.
    Wegmacher, wenn Du zufällig hier vorbeikommst, vergiss die Säge nicht.

    IMG_9284.jpg

    Immer vor Augen und doch kommt er kaum näher. Dort will ich heute noch rauf.

    IMG_9288.jpg

    Zuerst noch ein steiler Abstieg, den ich gar nicht mag. Die verfallene Höllalpe liegt schon im Schatten.
    Ich überlege hier zu übernachten und morgen auf den Gipfel zu steigen.

    IMG_9293.jpg

    Es sind noch 500 Höhenmeter, die Sonne geht schneller runter als ich rauf kann. Vor der Sonne ziehen Wolken auf.

    IMG_9303.jpg

    Soll das der ganze Sonnenuntergang sein? Ich beeile mich höher rauf zu kommen. Ich will die Sonne noch mal sehen!

    IMG_9308.jpg

    Um 19 Uhr habe ich es geschafft. Ich bin doch noch bis zum Gipfel des Brandstein's, 2003 m gekommen.
    Daran habe ich zeitweise schon gezweifelt.

    IMG_9310.jpg

    Und jetzt, ich kann es euch nicht ersparen, diese furchtbar kitschigen Sonnenuntergangsbilder.

    IMG_9314-15.jpg

    IMG_9332.jpg

    IMG_9336.jpg

    IMG_9339.jpg

    IMG_9343.jpg

    IMG_9350-52_web.jpg

    Während die Sonne untergeht, gehe ich vom Gipfel wieder ein Stück runter um ein flaches, windgeschütztes Platzerl für mein Zelt zu finden.
    Anfangs lege ich mich neben das Zelt um das Hereinbrechen der Nacht zu sehen.
    Der Sternenhimmel wird immer deutlicher. So viele Sterne habe ich ewig nicht gesehen.
    Allerdings bläst mir der Wind ins Gesicht und dann verkrieche ich mich doch ins Zelt.
    Zuletzt geändert von pauli501; 09.09.2008, 19:30.
    Besucht mich auf www.paulis-tourenbuch.at

    "Das Beste, was wir auf der Welt tun können, ist Gutes tun, fröhlich sein, und die Spatzen pfeifen lassen." -Don Bosco-

    Kommentar


    • #3
      AW: Hochblaser – Kalte Mauer – Brandstein, 6.-7.9.2008

      6 Uhr früh, fast hätte ich den Sonnenaufgang verschlafen. Mein Aufstiegsweg von gestern liegt im Nebel.

      IMG_9365.jpg

      Schnell anziehen und rauf zum Gipfel.

      IMG_9380.jpg

      Auch im Osten ist unter mir alles im Nebel.

      IMG_9370.jpg

      Der Brandstein bricht nach Osten steil ab. Ich kann da gar nicht richtig runterschauen.

      IMG_9381.jpg

      Über dem Ebenstein kommt die Sonne raus. Ich heiße sie freudig willkommen.

      IMG_9392.jpg

      Der Ostgrat zum Brandsteingipfel.

      IMG_9400.jpg

      Der Gipfel in der Morgensonne.

      IMG_9401.jpg

      Es ist ein herrliches Gefühl um diese Zeit hier oben zu sein. Unten das Nebelmeer, darüber die Sonne.

      IMG_9410.jpg

      Langsam nehme ich Abschied vom Gipfel, runter zum Zelt, frühstücken und zusammenpacken.

      IMG_9420.jpg

      Heute geht es nur noch runter. Es ist bewölkt und angenehm kühl.

      IMG_9433.jpg

      Auf dem markierten Weg, vorbei am Fobisturm

      IMG_9443.jpg

      gehe ich zur Fobisalm, die leider auch verfallen ist. Nur die Jagdhütte ist in bestem Zustand.

      IMG_9445.jpg

      Ab hier ist es ein langer Hatscher auf Almwegen bis zum Leopoldsteinersee.

      IMG_9451.jpg

      IMG_9466.jpg

      Gegen Mittag kann ich dann endlich die steirischen Sehenwürdigkeiten geniessen.

      IMG_9469.jpg

      Ganz gemütlich wandere ich danach am Seerundwanderweg zurück zum Parkplatz.

      IMG_9476.jpg

      IMG_9481.jpg

      IMG_9488.jpg
      Zuletzt geändert von pauli501; 08.09.2008, 22:29.
      Besucht mich auf www.paulis-tourenbuch.at

      "Das Beste, was wir auf der Welt tun können, ist Gutes tun, fröhlich sein, und die Spatzen pfeifen lassen." -Don Bosco-

      Kommentar


      • #4
        AW: Hochblaser – Kalte Mauer – Brandstein, 6.-7.9.2008

        Sehr schöne Tour obwohl ich nicht alle Fotos öffnen kann. Lieg das an meiner Verbindung?

        Der Weg ab Eisenerzer Höhe bis Brandstein ist in meiner Karte nur zum Teil grau gestrichelt eingezeichnet, in deiner glaub ich auch nicht!

        Der ist glaub ich nicht so viel begangen oder?

        Lg Andi

        Kommentar


        • #5
          AW: Hochblaser – Kalte Mauer – Brandstein, 6.-7.9.2008

          W*U*N*D*E*R*S*C*H*Ö*N !!! 5sterne.gif

          Pauli-Copperfield!! :up:


          L.G. Manfred

          Kommentar


          • #6
            AW: Hochblaser – Kalte Mauer – Brandstein, 6.-7.9.2008

            wow, so schöne fotos !!
            super pauli !!

            aber wie man ein bier ins glas einschenkt muss man dir auch noch lernen *gg*

            lg erwin
            Jeder Mensch bereitet uns auf irgend eine Art vergnügen.
            Der eine wenn er das Zimmer betritt, der andere, wenn er es verlässt !!

            Kommentar


            • #7
              AW: Hochblaser – Kalte Mauer – Brandstein, 6.-7.9.2008

              Herrliche fotos!!!!


              Gratuliere zu dieser super tour! respekt!!!

              Kommentar


              • #8
                AW: Hochblaser – Kalte Mauer – Brandstein, 6.-7.9.2008

                Wunderbare Bilder hast mitgebracht von Deiner tollen Runde!

                Gratulation Leopold! :up:

                Liebe Grüße
                Berglerin

                Kommentar


                • #9
                  AW: Hochblaser – Kalte Mauer – Brandstein, 6.-7.9.2008

                  Ein wunderschöner Tourenbericht Leopold !

                  Der Grat zum Gipfelkreuz der Kalten Mauer ist nicht so arg ! Kurz, I SG aber a bissl ausgesetzt halt...

                  LG, Jo

                  Kommentar


                  • #10
                    AW: Hochblaser – Kalte Mauer – Brandstein, 6.-7.9.2008

                    Hallo Pauli!

                    Tolle Tour und toller Bericht! Ja, der Weg von der Eisenerzer Höhe nach Osten ist ein übler Latschensechser. Ich habe ihn bei meiner Hochschwabüberschreitung bis nach Hieflau in der Gegenrichtung bezwungen (muß ich fast sagen). Am Brandstein war ich nicht, ich biwakierte am Teufelssee (dessen Wasser man übrigens bedenkenlos trinken kann).

                    Trotz aller dieser tollen Fotos muß ich sagen, am besten gefallen mir noch immer Deine Hirsche am Glatzerten Kogel. Diese Begegnung bin ich Dir neidig und ich habe die Fotos mit größtem Respekt betrachtet. Aber ich hoffe, irgendwann komme ich auch zu solchen Hirschfotos.

                    lg und alles Gute für weitere schöne touren,

                    michl fasan
                    Zu seiner Milbe sagt der Milber:
                    "Geh bitte, schenk mir einen Zahn aus Silber.
                    Damit ich, wenn im Haargewurl
                    ich beißen möchte, hab kan Gsturl!"

                    Kommentar


                    • #11
                      AW: Hochblaser – Kalte Mauer – Brandstein, 6.-7.9.2008

                      Wunderschöner Bildbericht Pauli

                      Tolle Tour hast du wieder gemacht.

                      lg isabella

                      Kommentar


                      • #12
                        AW: Hochblaser – Kalte Mauer – Brandstein, 6.-7.9.2008

                        schöne tour pauli & lässige fotos, gratuliere!

                        den abschnitt von der eisenerzer höhe über die höllalpe zum brandstein bin ich im april, von hinterwildalpen kommend, mit schi gegangen - schaut ohne schnee ganz anders aus...

                        lg,

                        p.b.

                        Kommentar


                        • #13
                          AW: Hochblaser – Kalte Mauer – Brandstein, 6.-7.9.2008

                          Herrliche Schwabentage! Die frühen Stunden am Gipfel entschädigen doch für so manch kalte Nacht.
                          We are young
                          So let’s set the world on fire
                          We can burn brighter than the sun

                          Kommentar


                          • #14
                            AW: Hochblaser – Kalte Mauer – Brandstein, 6.-7.9.2008

                            Zitat von pauli501 Beitrag anzeigen
                            Der Zacken rechts davon wird dann wohl der Kollmannstock sein?
                            Ja, ist er.
                            La lutte elle-même vers les sommets suffit à remplir un cœur d'homme.
                            [Le Mythe de Sisyphe, Albert Camus, 1942]

                            Kommentar


                            • #15
                              AW: Hochblaser – Kalte Mauer – Brandstein, 6.-7.9.2008

                              Mhhh, herrlich!

                              Super Bilder und sehr mitreissende Erzählung!

                              Das Bier hat nur soviel Schaum im Glasl, damit as Gösser-Wappen am Foto bessa zum sehn is

                              Danke nochmal
                              -_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-
                              Es gibt imma an, dem gehts oascha... (Helmi, Kabarett Simpl)

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X