Ankündigung

Einklappen
1 von 2 < >

Regelwerk für die Benutzung des Forums Gipfeltreffen

Alle Forumsuser/-innen sind aufgefordert, das Regelwerk zu lesen und sich daran zu halten!

1) Registrierung

Die Registrierung und Benutzung unserer Foren ist kostenlos. Es ist registrierten Teilnehmern/-innen (Usern/-innen) erlaubt, den Forums-Account bis auf Widerruf im Rahmen der vorgegebenen, jederzeit änderbaren Forumsregeln für private Zwecke zu nutzen. Ein späteres Löschen des Forums-Accounts sowie der ins Forum eingebrachten Inhalte oder Bilder ist nicht möglich. Auf Wunsch des Benutzers kann der Account stillgelegt werden. Der Benutzername kann dann von niemandem mehr benützt werden und wird vor Missbrauch geschützt.

2) Hausrecht

Die Forenbetreiber legen Wert auf die Tatsache, dass alle User/-innen Gast in diesem Forum sind und die Betreiber als Gastgeber bei Bedarf ihr Hausrecht jederzeit ausüben können und auch werden. User, die sich überwiegend darauf beschränken zu provozieren, werden ausgeschlossen.

3) Haftung

Die von Usern/-innen verfassten Beiträge stellen ausschließlich die persönliche, subjektive Meinung des Verfassers dar, und keinesfalls die Meinung der Betreiber und Moderatoren dieses Forums. Die Forenbetreiber übernehmen keine Haftung für die Richtigkeit der ausgetauschten Informationen.

4) Umgangston

Die Forenbetreiber erwarten von allen Usern/-innen, sich an die Netiquette zu halten. Auf einen wertschätzenden, höflichen Umgangston wird Wert gelegt.

5) Thementreue

Die Forenbetreiber legen großen Wert auf Thementreue der Beiträge und Übersichtlichkeit von Threads, um den Informationsgehalt des Forums möglichst hoch zu halten. Überschneidungen der Inhalte verschiedener Threads sind zu vermeiden.

6) Verboten ist/sind:

- Beleidigungen, Sticheleien und Provokationen (auch per PN);
- Politische oder religiöse Themen;
- Rechtswidrige Inhalte (unter anderem rechtsradikale oder pornografische Inhalte, Hackinganleitungen, Verstöße gegen das Urheberrecht) sowie das Verlinken zu Seiten mit solchen Inhalten;
- Die Verwendung von fremdem Bildmaterial, Kartenausschnitten und Topos ohne Zustimmung des Autors;
- Die Veröffentlichung von persönlichen Nachrichten (PN), E-Mails oder dergleichen ohne Zustimmung des Verfassers;
- Das Aufdecken der Identität oder die Preisgabe persönlicher Daten eines Users/Moderators/Administrators;
- Werbung für konkurrenzierende Plattformen;
- Das Führen von Doppel- oder Mehrfachaccounts;

7) Moderation:

Die Moderatoren/Administratoren werden von den Forenbetreibern bzw. ihren Vertretern ernannt.
Sie sind von den Forenbetreibern verpflichtet, für die Einhaltung der Regeln zu sorgen und somit ermächtigt, die von Usern/-innen bereit gestellten Inhalte (Texte, Anhänge und Verlinkungen) daraufhin zu prüfen und im Bedarfsfall zu bearbeiten, verschieben, zu löschen oder Themen zu schließen. Im Falle der Löschung von Beiträgen können auch jene Beiträge anderer User ganz oder teilweise entfernt werden, die auf einen gelöschten Beitrag Bezug nehmen.

Änderungen von Beiträgen werden - soweit irgend möglich – unter Angabe des Änderungsgrundes gekennzeichnet. Eingriffe, die den Sinn eines Beitrags verändern, werden nicht vorgenommen. Für die geänderten Teile eines Beitrags haftet der ursprüngliche Ersteller nicht.

Wer etwas gegen das aktive Handeln der Moderatoren/-innen vorzubringen hat, kann dies sachlich, mit konkretem Bezug und zeitnah (innerhalb von 6 Wochen ab Anlass) im Unterforum "Zum Forum/Moderation..." darlegen. In allen anderen Foren werden solche Postings im Sinne der Thementreue der Beiträge kommentarlos gelöscht. Bloßes „Mod-Bashing“ führt zu einer sofortigen Sperre.

Das Unterlaufen von Handlungen und Maßnahmen der Moderatoren ist nicht zulässig. Darunter fällt auch das Fortführen des Themas eines geschlossenen oder gelöschten Threads in einem neuen gleichartigen oder ähnlichen Thread. Ergänzungen und Hinweise von Moderatoren und Administratoren dürfen von Usern in deren Beiträgen nicht verändert oder gelöscht werden.

8) Profil/Signatur

Ein übermäßiges Ausnutzen der Signatur ist unerwünscht. Diese sollte vor allem eine maßvolle Größe haben. Nicht mit der Forumsleitung abgesprochene Werbung (für kommerzielle Angebote), Beleidigungen oder Anspielungen in der Signatur oder dem Profiltext werden nicht toleriert.

9) Werbung

Kommerzielle Werbung im Forum Gipfeltreffen ist kostenpflichtig (siehe Unterforum Werbung). Werbepostings müssten vor Platzierung mit der Forumsleitung vereinbart werden.

10) Gemeinschaftstouren/Bazar

Die Forenbetreiber stellen die Foren "Forum für Gemeinschaftstouren" und " Bazar" ausschließlich für private Kontaktzwecke zur Verfügung und gehen damit keinerlei Verpflichtungen oder Haftungen ein! Alle Kontakte in diesen Foren laufen ausschließlich zwischen den Usern/-innen und auf Basis des gegenseitigen Vertrauens. Bei nachweislichen Betrugsfällen stellen die Forenbetreiber alle vorhandenen Informationen zur Verfügung, um eine straf- und zivilrechtliche Verfolgung zu ermöglichen.

11) Regelwidriges Verhalten

User/-innen, die sich regelwidrig verhalten, werden per PN verwarnt und/oder gesperrt. Art und Dauer der Maßnahme richten sich nach der Schwere und der Häufigkeit der Regelübertretung/en. Die betroffenen User/-innen werden darüber per Mail informiert. Ein Posten unter einer anderen Registrierung in der Zeit der Accountsperre ist verboten und zieht automatisch eine Verlängerung der Sperre nach sich.

Wer gegen geltendes Recht verstößt, wird im Ernstfall von uns zur Anzeige gebracht.

12) Information

Die Forumsbetreiber behalten sich das Recht vor,
- alle registrierten User/-innen in unregelmäßigen Abständen über Themen rund um das Bergsteigen, alpiner Sicherheit, Risikomanagement und Weiterbildung per Mail zu informieren und
- dieses Regelwerk jederzeit abzuändern.

13) Nutzung von hochgeladenen Anhängen

Die User/-innen stellen den Forenbetreibern die eingestellten Bilder sowie sonstige Anhänge zur Nutzung im Forum zur Verfügung. Eine darüber hinaus gehende Nutzung der eingestellten Bilder und sonstigen Anhänge durch die Forenbetreiber erfolgt nicht.
2 von 2 < >


WICHTIG - BITTE BEACHTEN!!!

Bitte die Touren in jenes Bundesland eintragen wo der jeweilige Ausgangspunkt der Tour war!!!
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

16.-26.9.17 NW von Katalonien - Solo-Abenteuer-Zelttour

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #16
    Mit Kühen beim Zelteln habe ich schon seit gut 40 Jahren meinen Ärger in Chile, Spanien, Österreich immer wieder habe ich versucht sie zu vertreiben mit mäßigem Erfolg; habe Barikaden aus Holzstämmen errichtet u.v.m.; Habe mein Zelt wieder abgebaut und es woanders aufgestellt um Ruhe zu haben!
    Ich habe einen extrem leichten Schlaf und wache schon beim leisten Geräusch auf und wenn ich unbedingt Schlaf brauche nehme ich eine 1/2 Tablette Mogadon - ein Schlafmittel, daß ich auch schon seit 40 Jahren kenne!
    Kühe schlafen ja in der Nacht nicht und wandern auch im Stockdunklen umher; habe auch schon mal ein kl. Feuer angezündet im Dunklen und als größer wurde mit brennenden Ästen nach den Kühen geworfen in Chile! Habe versucht sie mit Steinen zu bewerfen, alles ziemlich erfolglos :-(
    Wildschweine höre ich sehr wohl, wenn sie ums Zelt schleichen, denn die grunzen dabei immer! Mit Wildschweinen habe ich aber nur 2-3x ein Problem gehabt!
    In Chile hatte ich auch Ärger mit Stieren, denn die brüllen immerfort entsetzlich und schnauben ganz arg. Stiere sind in Chile auch immer mit Mutterkühen und Kälbern zusammen in den Bergen!
    LGr. Pablito

    Kommentar


    • #17
      Hallo Pablito aufgrund meiner längeren Forums Abstinenz hätte ich diesen tollen und farbenfrohen Bericht beinahe überlesen. Danke für die grandiosen Bilder aus einem mir total unbekannten Berg Land.
      *harfe*

      Kommentar


      • #18
        Danke Schutzengerl für deine netten Worte
        LGr. Pablito

        Kommentar


        • #19
          Bin leider gerade erst über diesen Bericht gestolpert, "Bericht des Monats" sei dank! Und obwohl es der erste in der Liste ist, kann ich mir kaum vorstellen, dass das noch zu toppen ist

          Eine wirklich grandiose Tour hast du da unternommen, sagenhafte Eindrücke hast du uns da mitgebracht, ein Bild schöner als das andere und immer wieder geschmückt mit interessanten Details, vielen Dank fürs Teilen! Was war das für eine Hütte, wo du am vorletzten Tag geschlafen hast? Einfach ein herrenloses Häuschen, wo man sich einfach mal für eine Nacht einquartieren kann?

          Kannst du abschätzen, wie viel Zeit da ungeführ in die Vorbereitung für so eine Tour fließt? Bist du da eher der Typ, der sich so gut wie nur irgendwie möglich mit allen möglichen Details und Ausweichplänen vorbereitet? Oder lässt du auch einiges einfach auf dich zukommen?

          Auch wenn ich keine 14 mehr bin, beim Col de Pervers musste ich schmunzeln, sorry

          Kommentar


          • #20
            Großartiger Beitrag!
            Vielen herzlichen Dank

            Kommentar


            • #21
              Vielen lieben Dank euch beiden!
              Fragen beantworte ich später!
              LGr. Pablito

              Kommentar


              • #22
                Zitat von Hard85 Beitrag anzeigen
                Was war das für eine Hütte, wo du am vorletzten Tag geschlafen hast? Einfach ein herrenloses Häuschen, wo man sich einfach mal für eine Nacht einquartieren kann?

                Kannst du abschätzen, wie viel Zeit da ungeführ in die Vorbereitung für so eine Tour fließt? Bist du da eher der Typ, der sich so gut wie nur irgendwie möglich mit allen möglichen Details und Ausweichplänen vorbereitet? Oder lässt du auch einiges einfach auf dich zukommen?
                Das besagte Häuschen ist eine Hirtenhütten, die unerwarteter Weise offen war/stand. Entdeckt habe ich sie über GE!
                Das Häuschen bestand aus 2 Zimmern, welche im Prinzip leer waren, wobei im vorderen Raum 3 Paletten lagen und 2 Holz-Klappsessel standen. Der Boden war ziemlich dreckig - mittels halbvertrockenten Eisenhut-Stauden habe ich den Boden "aufgekehrt"!
                Habe mir zum Schlafen die ramponierte Türe zwischen den 2 Zimmer(sie lag am Boden) als Unterlage gneommen; darauf den Biwacksack und darauf die Exped UL 7!
                Zum Glück kam die 2 Nächte und den einen Tag niemand auf Besuch!

                Für diese Tour hatte ich mich sehr kurzfristig entschlossen - hatte effektiv nur 2 Wochen Vorbereitungszeit.

                Habe mir vor allem über GE die geplante Route sehr genau angeschaut und da ich seit jeher ein excellente fotografisches Gedächtnis habe mir sie auch gut eingeprägt!

                Normaler weise würde ich schon gut 1-2 Monate im Voraus planen für so eine Unternehmung, aber es ging sich auch so gut aus!

                Unterwegs muß man sowieso immer sehr flexibel sein und sich auf die Gegenheiten einstellen können, wie kein vorhandenes Trinkwasser, kaum Zeltplätze ohne stachelige Gewächse!

                wildschweine, Kühe etc.!
                Hirten-Steinhaus.JPG

                Route Straße - Hirtenhütte.JPG Von der Forstraße stieg ich zum Bach hinunter und jenseits ziemlich gerade empor auf der Suche nach den 2 in der Equidistanz verlaufenden Wege, welche aber nicht mehr existierten, sie sahen eher wie Wildwechsel aus, aber dank meines GPS konnte ich gut zur Hirtenhütte navigieren!
                LGr. Pablito

                Kommentar


                • #23
                  Großartige Bilder bei einer tollen Reise.
                  Schöne Bilder

                  Kommentar


                  • #24
                    Danke Lechi!
                    LGr. Pablito

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X