Ankündigung

Einklappen
1 von 2 < >

Regelwerk für die Benutzung des Forums Gipfeltreffen

Alle Forumsuser/-innen sind aufgefordert, das Regelwerk zu lesen und sich daran zu halten!

1) Registrierung

Die Registrierung und Benutzung unserer Foren ist kostenlos. Es ist registrierten Teilnehmern/-innen (Usern/-innen) erlaubt, den Forums-Account bis auf Widerruf im Rahmen der vorgegebenen, jederzeit änderbaren Forumsregeln für private Zwecke zu nutzen. Ein späteres Löschen des Forums-Accounts sowie der ins Forum eingebrachten Inhalte oder Bilder ist nicht möglich. Auf Wunsch des Benutzers kann der Account stillgelegt werden. Der Benutzername kann dann von niemandem mehr benützt werden und wird vor Missbrauch geschützt.

2) Hausrecht

Die Forenbetreiber legen Wert auf die Tatsache, dass alle User/-innen Gast in diesem Forum sind und die Betreiber als Gastgeber bei Bedarf ihr Hausrecht jederzeit ausüben können und auch werden. User, die sich überwiegend darauf beschränken zu provozieren, werden ausgeschlossen.

3) Haftung

Die von Usern/-innen verfassten Beiträge stellen ausschließlich die persönliche, subjektive Meinung des Verfassers dar, und keinesfalls die Meinung der Betreiber und Moderatoren dieses Forums. Die Forenbetreiber übernehmen keine Haftung für die Richtigkeit der ausgetauschten Informationen.

4) Umgangston

Die Forenbetreiber erwarten von allen Usern/-innen, sich an die Netiquette zu halten. Auf einen wertschätzenden, höflichen Umgangston wird Wert gelegt.

5) Thementreue

Die Forenbetreiber legen großen Wert auf Thementreue der Beiträge und Übersichtlichkeit von Threads, um den Informationsgehalt des Forums möglichst hoch zu halten. Überschneidungen der Inhalte verschiedener Threads sind zu vermeiden.

6) Verboten ist/sind:

- Beleidigungen, Sticheleien und Provokationen (auch per PN);
- Politische oder religiöse Themen;
- Rechtswidrige Inhalte (unter anderem rechtsradikale oder pornografische Inhalte, Hackinganleitungen, Verstöße gegen das Urheberrecht) sowie das Verlinken zu Seiten mit solchen Inhalten;
- Die Verwendung von fremdem Bildmaterial, Kartenausschnitten und Topos ohne Zustimmung des Autors;
- Die Veröffentlichung von persönlichen Nachrichten (PN), E-Mails oder dergleichen ohne Zustimmung des Verfassers;
- Das Aufdecken der Identität oder die Preisgabe persönlicher Daten eines Users/Moderators/Administrators;
- Werbung für konkurrenzierende Plattformen;
- Das Führen von Doppel- oder Mehrfachaccounts;

7) Moderation:

Die Moderatoren/Administratoren werden von den Forenbetreibern bzw. ihren Vertretern ernannt.
Sie sind von den Forenbetreibern verpflichtet, für die Einhaltung der Regeln zu sorgen und somit ermächtigt, die von Usern/-innen bereit gestellten Inhalte (Texte, Anhänge und Verlinkungen) daraufhin zu prüfen und im Bedarfsfall zu bearbeiten, verschieben, zu löschen oder Themen zu schließen. Im Falle der Löschung von Beiträgen können auch jene Beiträge anderer User ganz oder teilweise entfernt werden, die auf einen gelöschten Beitrag Bezug nehmen.

Änderungen von Beiträgen werden - soweit irgend möglich – unter Angabe des Änderungsgrundes gekennzeichnet. Eingriffe, die den Sinn eines Beitrags verändern, werden nicht vorgenommen. Für die geänderten Teile eines Beitrags haftet der ursprüngliche Ersteller nicht.

Wer etwas gegen das aktive Handeln der Moderatoren/-innen vorzubringen hat, kann dies sachlich, mit konkretem Bezug und zeitnah (innerhalb von 6 Wochen ab Anlass) im Unterforum "Zum Forum/Moderation..." darlegen. In allen anderen Foren werden solche Postings im Sinne der Thementreue der Beiträge kommentarlos gelöscht. Bloßes „Mod-Bashing“ führt zu einer sofortigen Sperre.

Das Unterlaufen von Handlungen und Maßnahmen der Moderatoren ist nicht zulässig. Darunter fällt auch das Fortführen des Themas eines geschlossenen oder gelöschten Threads in einem neuen gleichartigen oder ähnlichen Thread. Ergänzungen und Hinweise von Moderatoren und Administratoren dürfen von Usern in deren Beiträgen nicht verändert oder gelöscht werden.

8) Profil/Signatur

Ein übermäßiges Ausnutzen der Signatur ist unerwünscht. Diese sollte vor allem eine maßvolle Größe haben. Nicht mit der Forumsleitung abgesprochene Werbung (für kommerzielle Angebote), Beleidigungen oder Anspielungen in der Signatur oder dem Profiltext werden nicht toleriert.

9) Werbung

Kommerzielle Werbung im Forum Gipfeltreffen ist kostenpflichtig (siehe Unterforum Werbung). Werbepostings müssten vor Platzierung mit der Forumsleitung vereinbart werden.

10) Gemeinschaftstouren/Bazar

Die Forenbetreiber stellen die Foren "Forum für Gemeinschaftstouren" und " Bazar" ausschließlich für private Kontaktzwecke zur Verfügung und gehen damit keinerlei Verpflichtungen oder Haftungen ein! Alle Kontakte in diesen Foren laufen ausschließlich zwischen den Usern/-innen und auf Basis des gegenseitigen Vertrauens. Bei nachweislichen Betrugsfällen stellen die Forenbetreiber alle vorhandenen Informationen zur Verfügung, um eine straf- und zivilrechtliche Verfolgung zu ermöglichen.

11) Regelwidriges Verhalten

User/-innen, die sich regelwidrig verhalten, werden per PN verwarnt und/oder gesperrt. Art und Dauer der Maßnahme richten sich nach der Schwere und der Häufigkeit der Regelübertretung/en. Die betroffenen User/-innen werden darüber per Mail informiert. Ein Posten unter einer anderen Registrierung in der Zeit der Accountsperre ist verboten und zieht automatisch eine Verlängerung der Sperre nach sich.

Wer gegen geltendes Recht verstößt, wird im Ernstfall von uns zur Anzeige gebracht.

12) Information

Die Forumsbetreiber behalten sich das Recht vor,
- alle registrierten User/-innen in unregelmäßigen Abständen über Themen rund um das Bergsteigen, alpiner Sicherheit, Risikomanagement und Weiterbildung per Mail zu informieren und
- dieses Regelwerk jederzeit abzuändern.

13) Nutzung von hochgeladenen Anhängen

Die User/-innen stellen den Forenbetreibern die eingestellten Bilder sowie sonstige Anhänge zur Nutzung im Forum zur Verfügung. Eine darüber hinaus gehende Nutzung der eingestellten Bilder und sonstigen Anhänge durch die Forenbetreiber erfolgt nicht.
2 von 2 < >


WICHTIG - BITTE BEACHTEN!!!

Bitte die Touren in jenes Bundesland eintragen wo der jeweilige Ausgangspunkt der Tour war!!!
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Oberlercherspitze, 3107 m; über Findelkarköpfe, II-III, Ankogelgruppe, 30.8.2017

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Oberlercherspitze, 3107 m; über Findelkarköpfe, II-III, Ankogelgruppe, 30.8.2017

    Von Villacher Hütte, Preimlsee, HohesPlattach, SW-Kamm zum Oberlercherspitze, 3107 m; über Findelkarköpfe, II-III, Ankogelgruppe, 30.8.2017
    Mittl. Findelkarkopf, 2711 m; Hinterer Findelkarkopf, 2976 m; Oberlercherspitze, II-III, Oberer Langkarsee, Langkar, Kölnpreinsperre


    Noch einmal zeichnet sich ein schöner, stabiler Tag ab, und für die heutige Tour brauche ich den auch. Beim letzten Mal nämlich wurde ich bei diesem Gratvorhaben vom Gewitter vertrieben.
    Damals überschritt ich, ausgehend vom Aicholzerkar, den Vorderen und Mittleren Findelkarkopf. Nachzulesen hier als Zusatzposting zum Beitrag von @robins:
    http://www.gipfeltreffen.at/forum/gi...-ankogelgruppe
    (2008! Mein Gott ist das schon wieder lange her! Und so windige Bilder…(meine natürlich))
    Aber wie ihr seht, gebe ich meine Projekte nicht so rasch auf…
    Nach wie vor ist die Lage des Mittleren Findelkarkopfes nicht ganz klar, zumindest im AV- Führer wird eine völlig unbedeutende Kuppe zwischen Vorderem und dem
    2711 m hohen Punkt als dieser Gipfel bezeichnet.
    Ich definiere ihn jetzt endgültig mit 2711 m und heute soll dieser Mittlere Findelkarkopf, mein Ausgangspunkt werden.

    Noch einmal der Kartenausschnitt (Kompass), mit der gestrigen und heutigen Route:

    Fin-001.jpg
    Und eine Bildübersicht:
    Fin-002.jpg

    Den Mittleren Findelkarkopf, etwas rechts der Bildmitte, werde ich über seinen breiten Blockrücken erreichen.
    Früh morgens lasse ich die einsame Hütte hinter mir

    Fin-003.jpg
    und steige weglos durch Platten- und Wiesengelände auf. Zahlreiche kleinere Lacken blitzen mir entgegen
    Fin-004.jpg

    und während ich zur Preimlspitze emporblicke, beäugt mich noch jemand anders
    (Suchbild)

    Fin-005.jpg
    Bald erreiche ich das zauberhafte Preimlkar, ganz in der Nähe des Preimlsees
    Fin-007.jpg

    und mustere neugierig meinen Grat
    Fin-006.jpg
    Es wird wieder einmal sehr spannend, denn es existiert überhaupt keine Beschreibung darüber, Terra incognita… Mit etwas Sorge betrachte ich daher das mittlere Gratstück mit dem Fernglas
    Fin-008.jpg

    Zumindest der erste Rücken zum Mittleren Findelkarkopf ist aber gemütlich
    Fin-009.jpg

    Bald bin ich oben und mein Grat liegt vor mir
    Fin-010.jpg
    Knapp vor den Türmen reicht der Gletscherrest ganz nahe an den Grat.
    Vielleicht kann man da herum?
    Ein Blick auf die Plattenwand der Preimlspitze und links zu den Steinernen Mandln

    Fin-011.jpg
    Der Grat im Vordergrund wurde anscheinend (wenn die Beschreibung stimmt), bereits anno Schnee begangen.
    Ein Blick noch zurück zum Malteiner Sonnblick und Eissig Schober

    Fin-012.jpg
    dann gehe ich´s an. Ganz schön schmal das Ding!
    Fin-013.jpg

    Aber der Grat ist auf längere Zeit verblüffend einfach zu begehen, wenn nicht, findet sich öfters links ein Grasband zum Ausweichen.
    Über diesen Zacken klettere ich aber dennoch drüber, der Fels ist hier verlockender

    Fin-014.jpg!

    Rückblickend habe ich diese Gratstrecke nun recht gemütlich hinter mich gebracht,
    ein Blick zu Hafner bis Eissig Schober.

    Fin-015.jpg
    Angehängte Dateien

  • #2
    Jetzt wird’s spannend!
    Fin-016.jpg
    Aber auch ein wenig gefährlich… Der Zacken im Vordergrund ist nicht das Problem, ich kann ihn ausgesetzt, aber in schönem Fels, III, links umgehen.
    Ich sehe nun aber endlich, dass ich die folgenden Türme rechts umgehen kann und das Blockgelände bis an den Grat heran reicht.
    Aber welch ein Bruchzeugs mag das sein! Und die gelben Zonen am Oberlercher sprechen eine allzu deutliche Sprache. ..Zu weit nach rechts sollte ich mich nicht wagen, also möglichst knapp oberhalb zwischen Eisfeld und Grat vorbei, das wird das Beste sein….
    Da bin ich auch schon:
    Fin-017.jpg
    Jetzt nur zügig unter den Zacken durch! Nur nicht trödeln, zaudern, einfach nur weiter! Der obere Rand des Eisfeldes ist zuletzt sogar als Trittleiste benützbar, perfekt! Eilig überwinde ich den Gerümpelhaufen und nun rasch wieder rauf zum Grat – phuu, geschaftt!
    Stabiles Blockgelände führt weiter. Rückblickend
    Fin-018.jpg
    sehe ich, dass man dem Grat eventuell auch folgen könnte. Ist halt immer die Frage, welche Umgehungsmöglichen die steilen Platten bieten, sicher keine allzu leichten.
    Als Nachfolger würd ich´s probieren, aber wer wird das sein?
    Mühelos erreiche ich von hier den Hinteren Findelkarkopf, der gerade für meinen Rucksack Platz bietet.
    Fin-020.jpg
    Der Weiterweg zum Oberlercherspitz ist klar vorgezeichnet.
    Fin-019.jpg
    Hier warten keine großen Hindernisse mehr (max. II), die Blöcke sind fest gefügt und gut gelagert, Blick zurück
    Fin-021.jpg
    Ein kleiner Aufschwung im Gipfelbereich ist eher eine Einladung zum Klettern als eine Aufforderung zum Umgehen. Schon sehe ich das Gipfelkreuz.
    Fin-022.jpg
    Geschafft!
    Fin-024.jpg
    Ein Seitenblick auf den Preimelspitzgrat (dort war ich auch bereits).
    Fin-023.jpg
    Hochalmspitze, Großelendkopf, Jochspitze und ganz rechts die Maresenspitze:
    Fin-025.jpg
    Der Abstieg ist eingangs ebenfalls noch ein kleiner Gratübergang zu einem Vorgipfel.
    Fin-028.jpg
    Genau an der Gratschneide kann man jedoch recht flott drüber laufen. Das ist auch gut so, denn den Kontakt mit diesem Eisfeld scheue ich…
    Fin-029.jpg
    Schon liegt der Gipfel weit zurück
    Fin-030.jpg

    Kommentar


    • #3
      Ein Blick zum Jochspitzgrat. auch hier tun sich Erinnerungen auf…
      Fin-031.jpg
      http://www.gipfeltreffen.at/forum/gi...ght=Jochspitze

      Mein Abstieg führt nun durch das Langkar Richtung Kölpreinsperre. Die vielen Blöcke verheißen da nichts Gutes, aber ich sollte angenehm überrascht werden.
      Eine hübsche Überraschung ist aber auch der Obere Langkarsee:
      Fin-032.jpg
      Malerisch liegt er wie ein Herz im kargen Blockgestein
      Fin-033.jpg

      Fin-034.jpg
      und ich kann einer Kurzbad-Versuchung nicht widerstehen.
      Völlig überrascht bin ich dann über die zahlreichen Gletscherschliffplatten, die abschnittsweise wie kurze Straßenstücke hinunter leiten und mir einen überaus raschen Abstieg ermöglichen.
      Rückblickend möchte man das nicht vermuten:
      Fin-035.jpg
      In diesem Rückblick taucht natürlich auch wieder die Erinnerung an meine Neuentdeckung der Langschneid auf, noch so ein spannendes Abenteuer!
      http://www.gipfeltreffen.at/forum/gi...schneid-iii-iv

      Es ist einfach herrlich, sich umsehen zu können, um sich herum Grate oder Gipfel und fast überall tun sich schöne Erinnerungen auf.
      Endlich stehe ich auf der monströsen Staumauer und blicke nachdenklich und zufrieden talauswärts.
      Fin-036.jpg
      Auch dieses Erlebnis werde ich so rasch nicht vergessen.

      LG

      Kommentar


      • #4
        Tolle Bilder im #2 + #3

        Im #1 ist nix zum Sehen - schade. Nur Text und kleine Kasterl ...

        Kommentar


        • #5
          Hoffentlich sieht man jetzt etwas, allmählich erschöpft sich meine Geduld, immer der gleiche Fehler beim upload...

          Kommentar


          • #6
            Zitat von tauernfuchs Beitrag anzeigen
            Hoffentlich sieht man jetzt etwas, ...
            Jetzt paßt's, und es hat sich gelohnt!
            Wieder einmal eine monatsberichtswürdige Tour von Dir ... nur nicht aufgeben, weder bei Tourenprojekten noch beim Berichteschreiben, auch wenn letzteres manchmal der mühsamere Teil zu sein scheint

            lg
            Norbert

            Kommentar


            • #7
              Hallo Manfred,

              herzliche Gratulation zu deiner eindrucksvollen Tour in einer großartigen Gebirgslandschaft!
              So überrascht es absolut nicht, dass diese Attribute für deinen Bericht genau so zutreffen!

              (Zur zusätzlichen Bestätigung: Auch ich sehe nun alle Bilder angezeigt.)

              Aktuell sieht es so aus, als hättest du den letzten wirklich schönen (spät)sommerlichen Tag dieses Jahres für deine Tour nützen können.

              Besonders gelungen finde ich das erste Foto aus dem Preimlkar sowie jene vom Oberen Langkarsee mit seinem so erstaunlichen Aussehen.
              Lg, Wolfgang


              Für mich ist Dankbarkeit ein Weg,
              der sowohl für den Einzelnen
              wie für die Welt zukunftsweisend ist.
              (David Steindl-Rast)

              Kommentar


              • #8
                Danke euch!
                Ja - anscheinend der letzte Sommertag! Allerdings konnte ich sogar den allerletzten noch ausnützen und noch eine weitere Tour dranhängen.

                LG

                Kommentar


                • #9
                  So schön!
                  Danke für's Teilen.
                  Kaum auszudenken wie es dort oben jetzt zugeht: Auf orf.at kam heute eine Meldung, daß die Kölnbreinsperre durchs Maltatal nicht erreichbar ist.

                  Kommentar


                  • #10
                    Wie immer interessanter Bericht und schöne Bilder. Danke dafür!
                    Bei den Bergen ist es so: Je höher man steigt, umso weiter ist die Sicht; bei den Menschen ist es oft umgekehrt (Otto Baumgartner-Amstad)

                    Kommentar


                    • #11
                      Sehr lesens- und sehenswert wie eigentlich eh alle deine Berichte. Deine Bilder verschaffen immer einen guten Überblick über die Gegend, das kann nicht jeder.

                      Unabhängig von deinem Bericht komme ich mit dem neuen Forum überhaupt nicht zurecht. Ich lese den ersten Teil der Tour, dann kommen in umgekehrter Reihenfolge alle Antworten und dadurch erst der 3. Teil des Berichts und dann der 2. Teil. Unmöglich! Kann man da was umstellen? Tut mir leid, dass ich meine Kritik in diesen wunderschönen Tourenbericht packen muss.

                      Kommentar


                      • #12
                        Danke wieder einmal für eure netten Kommentare!

                        @stoamandl:
                        Mit deinem Ärger bist du leider nicht allein. Auch ich habe für das upload meiner Bilder mehrere Versuche gebraucht und schaffe es jetzt nur mit dem Trick, dass ich erst in die erste Antwort Bilder hinein lade. Angeblich wird an der Ausmerzung mancher Fehler ohnehin gearbeitet. Ich hoffe es sehr!
                        Betrifft das Durcheinander auch diesen Bericht? Das wäre nämlich für mich sehr interessant. Ich sehe diesen Bericht nämlich in der richtigen Reihenfolge.

                        LG

                        Kommentar


                        • #13
                          Eine Wahnsinnstour, du machst Sachen. Dieser Grat war ja nicht ohne, aber du bist ja der Meister der Grate.
                          Danke für den schönen Bericht und die herrlichen Bilder.
                          lg, Manfred

                          Kommentar


                          • #14
                            Sehr sehr schön. In gewohnter Qualität. Dir Bilder sind diesmal besonders fein. Neue Kamera?

                            but i see direct lines

                            Kommentar


                            • #15
                              Danke euch beiden!

                              @Fleisch: Keine neue Kamera, aber 500KB statt 150 (das neue update erlaubt das jetzt, 15 Stück/Beitrag/Antwort aber bleiben gleich)

                              LG

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X