Ankündigung

Einklappen
1 von 2 < >

Regelwerk für die Benutzung des Forums Gipfeltreffen

Alle Forumsuser/-innen sind aufgefordert, das Regelwerk zu lesen und sich daran zu halten!

1) Registrierung

Die Registrierung und Benutzung unserer Foren ist kostenlos. Es ist registrierten Teilnehmern/-innen (Usern/-innen) erlaubt, den Forums-Account bis auf Widerruf im Rahmen der vorgegebenen, jederzeit änderbaren Forumsregeln für private Zwecke zu nutzen. Ein späteres Löschen des Forums-Accounts sowie der ins Forum eingebrachten Inhalte oder Bilder ist nicht möglich. Auf Wunsch des Benutzers kann der Account stillgelegt werden. Der Benutzername kann dann von niemandem mehr benützt werden und wird vor Missbrauch geschützt.

2) Hausrecht

Die Forenbetreiber legen Wert auf die Tatsache, dass alle User/-innen Gast in diesem Forum sind und die Betreiber als Gastgeber bei Bedarf ihr Hausrecht jederzeit ausüben können und auch werden. User, die sich überwiegend darauf beschränken zu provozieren, werden ausgeschlossen.

3) Haftung

Die von Usern/-innen verfassten Beiträge stellen ausschließlich die persönliche, subjektive Meinung des Verfassers dar, und keinesfalls die Meinung der Betreiber und Moderatoren dieses Forums. Die Forenbetreiber übernehmen keine Haftung für die Richtigkeit der ausgetauschten Informationen.

4) Umgangston

Die Forenbetreiber erwarten von allen Usern/-innen, sich an die Netiquette zu halten. Auf einen wertschätzenden, höflichen Umgangston wird Wert gelegt.

5) Thementreue

Die Forenbetreiber legen großen Wert auf Thementreue der Beiträge und Übersichtlichkeit von Threads, um den Informationsgehalt des Forums möglichst hoch zu halten. Überschneidungen der Inhalte verschiedener Threads sind zu vermeiden.

6) Verboten ist/sind:

- Beleidigungen, Sticheleien und Provokationen (auch per PN);
- Politische oder religiöse Themen;
- Rechtswidrige Inhalte (unter anderem rechtsradikale oder pornografische Inhalte, Hackinganleitungen, Verstöße gegen das Urheberrecht) sowie das Verlinken zu Seiten mit solchen Inhalten;
- Die Verwendung von fremdem Bildmaterial, Kartenausschnitten und Topos ohne Zustimmung des Autors;
- Die Veröffentlichung von persönlichen Nachrichten (PN), E-Mails oder dergleichen ohne Zustimmung des Verfassers;
- Das Aufdecken der Identität oder die Preisgabe persönlicher Daten eines Users/Moderators/Administrators;
- Werbung für konkurrenzierende Plattformen;
- Das Führen von Doppel- oder Mehrfachaccounts;

7) Moderation:

Die Moderatoren/Administratoren werden von den Forenbetreibern bzw. ihren Vertretern ernannt.
Sie sind von den Forenbetreibern verpflichtet, für die Einhaltung der Regeln zu sorgen und somit ermächtigt, die von Usern/-innen bereit gestellten Inhalte (Texte, Anhänge und Verlinkungen) daraufhin zu prüfen und im Bedarfsfall zu bearbeiten, verschieben, zu löschen oder Themen zu schließen. Im Falle der Löschung von Beiträgen können auch jene Beiträge anderer User ganz oder teilweise entfernt werden, die auf einen gelöschten Beitrag Bezug nehmen.

Änderungen von Beiträgen werden - soweit irgend möglich – unter Angabe des Änderungsgrundes gekennzeichnet. Eingriffe, die den Sinn eines Beitrags verändern, werden nicht vorgenommen. Für die geänderten Teile eines Beitrags haftet der ursprüngliche Ersteller nicht.

Wer etwas gegen das aktive Handeln der Moderatoren/-innen vorzubringen hat, kann dies sachlich, mit konkretem Bezug und zeitnah (innerhalb von 6 Wochen ab Anlass) im Unterforum "Zum Forum/Moderation..." darlegen. In allen anderen Foren werden solche Postings im Sinne der Thementreue der Beiträge kommentarlos gelöscht. Bloßes „Mod-Bashing“ führt zu einer sofortigen Sperre.

Das Unterlaufen von Handlungen und Maßnahmen der Moderatoren ist nicht zulässig. Darunter fällt auch das Fortführen des Themas eines geschlossenen oder gelöschten Threads in einem neuen gleichartigen oder ähnlichen Thread. Ergänzungen und Hinweise von Moderatoren und Administratoren dürfen von Usern in deren Beiträgen nicht verändert oder gelöscht werden.

8) Profil/Signatur

Ein übermäßiges Ausnutzen der Signatur ist unerwünscht. Diese sollte vor allem eine maßvolle Größe haben. Nicht mit der Forumsleitung abgesprochene Werbung (für kommerzielle Angebote), Beleidigungen oder Anspielungen in der Signatur oder dem Profiltext werden nicht toleriert.

9) Werbung

Kommerzielle Werbung im Forum Gipfeltreffen ist kostenpflichtig (siehe Unterforum Werbung). Werbepostings müssten vor Platzierung mit der Forumsleitung vereinbart werden.

10) Gemeinschaftstouren/Bazar

Die Forenbetreiber stellen die Foren "Forum für Gemeinschaftstouren" und " Bazar" ausschließlich für private Kontaktzwecke zur Verfügung und gehen damit keinerlei Verpflichtungen oder Haftungen ein! Alle Kontakte in diesen Foren laufen ausschließlich zwischen den Usern/-innen und auf Basis des gegenseitigen Vertrauens. Bei nachweislichen Betrugsfällen stellen die Forenbetreiber alle vorhandenen Informationen zur Verfügung, um eine straf- und zivilrechtliche Verfolgung zu ermöglichen.

11) Regelwidriges Verhalten

User/-innen, die sich regelwidrig verhalten, werden per PN verwarnt und/oder gesperrt. Art und Dauer der Maßnahme richten sich nach der Schwere und der Häufigkeit der Regelübertretung/en. Die betroffenen User/-innen werden darüber per Mail informiert. Ein Posten unter einer anderen Registrierung in der Zeit der Accountsperre ist verboten und zieht automatisch eine Verlängerung der Sperre nach sich.

Wer gegen geltendes Recht verstößt, wird im Ernstfall von uns zur Anzeige gebracht.

12) Information

Die Forumsbetreiber behalten sich das Recht vor,
- alle registrierten User/-innen in unregelmäßigen Abständen über Themen rund um das Bergsteigen, alpiner Sicherheit, Risikomanagement und Weiterbildung per Mail zu informieren und
- dieses Regelwerk jederzeit abzuändern.

13) Nutzung von hochgeladenen Anhängen

Die User/-innen stellen den Forenbetreibern die eingestellten Bilder sowie sonstige Anhänge zur Nutzung im Forum zur Verfügung. Eine darüber hinaus gehende Nutzung der eingestellten Bilder und sonstigen Anhänge durch die Forenbetreiber erfolgt nicht.
2 von 2 < >


WICHTIG - BITTE BEACHTEN!!!

Bitte die Touren in jenes Bundesland eintragen wo der jeweilige Ausgangspunkt der Tour war!!!
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Routenprojekt zwischen HTL-Steig und Innerkoflersteig

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Routenprojekt zwischen HTL-Steig und Innerkoflersteig

    Liebe Kolleginnen,

    normalerweise werden neue Routen ja erst nach ihrer Fertigstellung veröffentlicht... Nachdem ich mein neues Projekt auf der Hohen Wand aber heute durchgehend mit einem Fixseil versehen habe, um die weiteren Putz- und Einrichtungsarbeiten zügig voranzutreiben, ist das Routenprojekt jetzt natürlich weithin sichtbar.

    Das ist eine ausdrückliche Warnung! Die Tour ist noch nicht fertig eingerichtet, es fehlen noch Bohrhaken und stellenweise hängt noch einiges an losen Blöcken in der Wand. Bitte daher noch nicht klettern, es ist noch viel zu gefährlich (habe in der 1. SL an bereits eingebohrten Bolts schon Rückzugschlingen gefunden...)

    Am Einstieg habe ich daher ein zweisprachiges Warnschild angebracht. Das Fixseil ist auch kein Ersatz für den immer noch gesperrten HTL-Steig...

    Ich hoffe, innerhalb der nächsten paar Tage die Tour fertig machen zu können, dann gibt's auch Topo, Beschreibung und Fotos.

    LG
    Andi
    ... ab 45 Grad Neigung wird's interessant ...

  • #2
    AW: Routenprojekt zwischen HTL-Steig und Innerkoflersteig

    Servus! Da gibts möglicherweise bereits eine alte Route durch. Um 1980 wurde dort der "Krawot" von Hans Müller erstbegangen. Einstieg rechts vom Innerkofler-Einstieg.

    lg Helmut
    Zuletzt geändert von Sepp Tirltop; 01.08.2017, 21:44.

    Kommentar


    • #3
      AW: Routenprojekt zwischen HTL-Steig und Innerkoflersteig

      Servus Helmut,
      Irgendwas Altes gibt es auf jeden Fall, weil stellenweise alte selbergebaute BH bis ca. 2/3 der Wandhöhe zu finden sind, drüber dann aber nix mehr. Es wird auf der HW sowieso kaum einen Quadratmeter Fels geben, an dem nicht schon irgendwann wer geklettert ist. Aber alle Recherchen und Gespräche mit Menschen, die die HW deutlich länger und besser kennen als ich, haben keine durchgehende alte Route zutage gefördert. Ist im Grunde aber auch egal - jetzt gibt es dort nix Kletterbares und mit der Einrichtung meiner Tour wird es dort (wieder?) was geben. Ob das jetzt eine echte Neutour oder ein zusammengesetztes Puzzle von alten Klettermetern ist, soll der Erweiterung des Tourenangebotes keinen Abbruch tun.
      Jedenfalls danke für deine Rückmeldung,
      LG Andi
      PS. Den "Krawot" hatte ich schon im Visier bei meinen Recherchen, aber die Beschreibungen und Infos die ich erhalten habe, haben diesen nicht dort verortet wo ich grade am Putzen bin.
      Zuletzt geändert von andibaum; 01.08.2017, 22:26.
      ... ab 45 Grad Neigung wird's interessant ...

      Kommentar


      • #4
        AW: Routenprojekt zwischen HTL-Steig und Innerkoflersteig

        Servus, Andi!

        Hast recht, tu Dir nix an wegen eventueller alter Versuche u. ähnliches! Fast jeder, der in, schon in der "Heldenzeit", und auch in der "Eisenzeit" bekletterte Gebiete aufarbeitet, wird unfreiwillig den einen oder anderen Meter einer alten Route benutzen. Maria und mir ist das sowohl am Erikagrat in Mödling, als auch in der Bergsteigerwand passiert ( "Weg Lukan": Dort ist`s wahrscheinlich eine SL v. "Germanensteig".... ).

        Alles Gute f. D. Projekt!
        Raimund

        Kommentar


        • #5
          AW: Routenprojekt zwischen HTL-Steig und Innerkoflersteig

          Servus Raimund,
          Danke für die nette Rückmeldung! Dort, wo die uralten BH aufhören, ist noch eine ausgesprochen abenteuerliche (Standplatz-??)Konstruktion in den Fels gedübelt - einfach ein aufgebogenes und massives Flacheisen mit kleinem Seilschlingerl... Das werde ich schon aus historischen Gründen dort belassen.
          LG Andi
          PS. 36 Grad und Sonnenschein sind optimale Verhältnisse zum Routenputzen... kein Mensch heute weit und breit auf der HW, da geht dann gscheit was weiter. Trotzdem ganz vorsorglich Absperrbänder und Warntafeln montiert...
          ... ab 45 Grad Neigung wird's interessant ...

          Kommentar


          • #6
            Update:

            Bei der heutigen (6.9.) Putzaktion, bei der einige große lose Blöcke aus der Wand befördert wurden, ist mein Fixseil durch einen abstürzenden Brocken schwer beschädigt worden und wurde von mir nur notdürftig repariert.

            Warum ich Euch das mitteile? Weil offenbar nicht nur ich dieses Fixseil benutze, sondern auch andere Kletterer damit Erkundungsklettereien (?) in meinem Projekt veranstalten oder sonst was mit meinem Seil machen. Jedenfalls wurde das Seil bereits mehrfach - wofür auch immer - von anderen benutzt. Abgesehen davon, dass ich grundsätzlich fragwürdig finde, sich in ein fremdes Seil (von dem ich weder weiß wo und wie es oben befestigt ist) reinzuhängen - das ist jetzt mit dem kaputten Seil wirklich lebensgefährlich. Also bitte Finger weg! Die Tour wird in den nächsten Tagen fix und fertig sein, dann dürfen sie eh alle klettern...


            LG Andi
            ... ab 45 Grad Neigung wird's interessant ...

            Kommentar


            • #7
              Verrätst du uns schon in welchem Schwierigkeitsbereich dein neues Baby einchecken wird? Nur damit ich weis, ob ich mich drauf freuen oder doch lieber trainieren sollte!

              PS: ich hab nicht an deinem Seil gejümart!
              We are young
              So let’s set the world on fire
              We can burn brighter than the sun

              Kommentar


              • #8
                Wenn ich das schon so genau wüsste... ich denke, dass es mit 6+/7- halbwegs gut getroffen sein wird. Es gibt vier knifflige Stellen, von denen ich drei schon (am Fixseil) geklettert bin, die vierte folgt morgen... Mal schauen.
                LG Andi
                PS heißt das jetzt freuen oder trainieren? Leichter kann ich die Tour leider nicht machen, aber ich hätte noch ein paar Optionen für schwierigere Varianten....
                Zuletzt geändert von andibaum; In den letzten 2 Wochen.
                ... ab 45 Grad Neigung wird's interessant ...

                Kommentar

                Lädt...
                X