Ankündigung

Einklappen
1 von 2 < >

Regelwerk für die Benutzung des Forums Gipfeltreffen

Alle Forumsuser/-innen sind aufgefordert, das Regelwerk zu lesen und sich daran zu halten!

1) Registrierung

Die Registrierung und Benutzung unserer Foren ist kostenlos. Es ist registrierten Teilnehmern/-innen (Usern/-innen) erlaubt, den Forums-Account bis auf Widerruf im Rahmen der vorgegebenen, jederzeit änderbaren Forumsregeln für private Zwecke zu nutzen. Ein späteres Löschen des Forums-Accounts sowie der ins Forum eingebrachten Inhalte oder Bilder ist nicht möglich. Auf Wunsch des Benutzers kann der Account stillgelegt werden. Der Benutzername kann dann von niemandem mehr benützt werden und wird vor Missbrauch geschützt.

2) Hausrecht

Die Forenbetreiber legen Wert auf die Tatsache, dass alle User/-innen Gast in diesem Forum sind und die Betreiber als Gastgeber bei Bedarf ihr Hausrecht jederzeit ausüben können und auch werden. User, die sich überwiegend darauf beschränken zu provozieren, werden ausgeschlossen.

3) Haftung

Die von Usern/-innen verfassten Beiträge stellen ausschließlich die persönliche, subjektive Meinung des Verfassers dar, und keinesfalls die Meinung der Betreiber und Moderatoren dieses Forums. Die Forenbetreiber übernehmen keine Haftung für die Richtigkeit der ausgetauschten Informationen.

4) Umgangston

Die Forenbetreiber erwarten von allen Usern/-innen, sich an die Netiquette zu halten. Auf einen wertschätzenden, höflichen Umgangston wird Wert gelegt.

5) Thementreue

Die Forenbetreiber legen großen Wert auf Thementreue der Beiträge und Übersichtlichkeit von Threads, um den Informationsgehalt des Forums möglichst hoch zu halten. Überschneidungen der Inhalte verschiedener Threads sind zu vermeiden.

6) Verboten ist/sind:

- Beleidigungen, Sticheleien und Provokationen (auch per PN);
- Politische oder religiöse Themen;
- Rechtswidrige Inhalte (unter anderem rechtsradikale oder pornografische Inhalte, Hackinganleitungen, Verstöße gegen das Urheberrecht) sowie das Verlinken zu Seiten mit solchen Inhalten;
- Die Verwendung von fremdem Bildmaterial, Kartenausschnitten und Topos ohne Zustimmung des Autors;
- Die Veröffentlichung von persönlichen Nachrichten (PN), E-Mails oder dergleichen ohne Zustimmung des Verfassers;
- Das Aufdecken der Identität oder die Preisgabe persönlicher Daten eines Users/Moderators/Administrators;
- Werbung für konkurrenzierende Plattformen;
- Das Führen von Doppel- oder Mehrfachaccounts;

7) Moderation:

Die Moderatoren/Administratoren werden von den Forenbetreibern bzw. ihren Vertretern ernannt.
Sie sind von den Forenbetreibern verpflichtet, für die Einhaltung der Regeln zu sorgen und somit ermächtigt, die von Usern/-innen bereit gestellten Inhalte (Texte, Anhänge und Verlinkungen) daraufhin zu prüfen und im Bedarfsfall zu bearbeiten, verschieben, zu löschen oder Themen zu schließen. Im Falle der Löschung von Beiträgen können auch jene Beiträge anderer User ganz oder teilweise entfernt werden, die auf einen gelöschten Beitrag Bezug nehmen.

Änderungen von Beiträgen werden - soweit irgend möglich – unter Angabe des Änderungsgrundes gekennzeichnet. Eingriffe, die den Sinn eines Beitrags verändern, werden nicht vorgenommen. Für die geänderten Teile eines Beitrags haftet der ursprüngliche Ersteller nicht.

Wer etwas gegen das aktive Handeln der Moderatoren/-innen vorzubringen hat, kann dies sachlich, mit konkretem Bezug und zeitnah (innerhalb von 6 Wochen ab Anlass) im Unterforum "Zum Forum/Moderation..." darlegen. In allen anderen Foren werden solche Postings im Sinne der Thementreue der Beiträge kommentarlos gelöscht. Bloßes „Mod-Bashing“ führt zu einer sofortigen Sperre.

Das Unterlaufen von Handlungen und Maßnahmen der Moderatoren ist nicht zulässig. Darunter fällt auch das Fortführen des Themas eines geschlossenen oder gelöschten Threads in einem neuen gleichartigen oder ähnlichen Thread. Ergänzungen und Hinweise von Moderatoren und Administratoren dürfen von Usern in deren Beiträgen nicht verändert oder gelöscht werden.

8) Profil/Signatur

Ein übermäßiges Ausnutzen der Signatur ist unerwünscht. Diese sollte vor allem eine maßvolle Größe haben. Nicht mit der Forumsleitung abgesprochene Werbung (für kommerzielle Angebote), Beleidigungen oder Anspielungen in der Signatur oder dem Profiltext werden nicht toleriert.

9) Werbung

Kommerzielle Werbung im Forum Gipfeltreffen ist kostenpflichtig (siehe Unterforum Werbung). Werbepostings müssten vor Platzierung mit der Forumsleitung vereinbart werden.

10) Gemeinschaftstouren/Bazar

Die Forenbetreiber stellen die Foren "Forum für Gemeinschaftstouren" und " Bazar" ausschließlich für private Kontaktzwecke zur Verfügung und gehen damit keinerlei Verpflichtungen oder Haftungen ein! Alle Kontakte in diesen Foren laufen ausschließlich zwischen den Usern/-innen und auf Basis des gegenseitigen Vertrauens. Bei nachweislichen Betrugsfällen stellen die Forenbetreiber alle vorhandenen Informationen zur Verfügung, um eine straf- und zivilrechtliche Verfolgung zu ermöglichen.

11) Regelwidriges Verhalten

User/-innen, die sich regelwidrig verhalten, werden per PN verwarnt und/oder gesperrt. Art und Dauer der Maßnahme richten sich nach der Schwere und der Häufigkeit der Regelübertretung/en. Die betroffenen User/-innen werden darüber per Mail informiert. Ein Posten unter einer anderen Registrierung in der Zeit der Accountsperre ist verboten und zieht automatisch eine Verlängerung der Sperre nach sich.

Wer gegen geltendes Recht verstößt, wird im Ernstfall von uns zur Anzeige gebracht.

12) Information

Die Forumsbetreiber behalten sich das Recht vor,
- alle registrierten User/-innen in unregelmäßigen Abständen über Themen rund um das Bergsteigen, alpiner Sicherheit, Risikomanagement und Weiterbildung per Mail zu informieren und
- dieses Regelwerk jederzeit abzuändern.

13) Nutzung von hochgeladenen Anhängen

Die User/-innen stellen den Forenbetreibern die eingestellten Bilder sowie sonstige Anhänge zur Nutzung im Forum zur Verfügung. Eine darüber hinaus gehende Nutzung der eingestellten Bilder und sonstigen Anhänge durch die Forenbetreiber erfolgt nicht.
2 von 2 < >


WICHTIG - BITTE BEACHTEN!!!

Bitte die Touren in jenes Bundesland eintragen wo der jeweilige Ausgangspunkt der Tour war!!!
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Reiterkarspitz (2422m) bei Untertilliach, Karnische Alpen; 03.01.2010

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Reiterkarspitz (2422m) bei Untertilliach, Karnische Alpen; 03.01.2010


    Die Schitour auf den Reiterkarspitz (2422m) bei Untertilliach
    in den Karnischen Alpen ist sicherlich eine der schönsten und lohnendsten Schitouren im
    westlichen Karnischen Hauptkamm, bzw. im bei Schitourengehern in den letzten Jahren immer
    beliebteren Gebiet Lesachtal / Tiroler Gailtal. :up:
    Speziell zur Zeit um den Jahreswechsel ist dieses Gebiet stets ein heißer Tipp für gute
    Schneeverhältnisse, wenn man solche in anderen Gebieten noch vergeblich sucht (wie eben z.B. auch diesen Winter).

    Nicht zuletzt deshalb hatte sich Forumsuser Mathias mit ein paar Leuten seiner DAV-Sektion für eine
    Lesachtal-Schitourenwoche ab Neujahr angekündigt , und auch Bekannte aus Klagenfurt (die von
    dieser Tour einen Bericht ins Tourenforum der Bergrettung gestellt haben) wollten das erste Wochenende
    des neuen Jahres für Schitouren im Lesachtal nutzen.
    Da für Sonntag auch noch sehr schönes Wetter angesagt war, für mich also eine wunderbare
    Anhäufung von guten Gründen, dem Reiterkarspitz wieder einmal einen Besuch abzustatten.

    Anreise: von Kötschach-Mauthen im Gailtal durch das Lesachtal nach Untertilliach (oder vom Pustertal
    bei Sillian über Kartitsch nach Obertilliach) bis zum Ortsteil Untertilliach-Winkl, 1,6 km westl. von Unter-
    bzw. 3,1 km östl. von Obertilliach.
    Dort bei Hopfgarten nach Süden abzweigen und zu den Soldhäusern, Hinweisschild "Tilliacher Hof".
    Hier starten wir (wie schon so oft) bei Eiseskälte: minus 15 Grad.

    Kartenübersicht mit Aufstiegsroute (hellgelbe Linie):

    (Kartenausschnitt aus KOMPASS DVD K4292 "Tirol", Lizenznr. 18-0408-ILVB)

    Direkt an den alten Holzhäusern vorbei geht es auf einem Fahrweg entlang des Winkler Baches hinein ins
    Winkler Tal - Markierung Nr. 456 Richtung "Hochspitz". Der Fahrweg ist häufig durch Motorschlitten gut
    präpariert, und nach gut 3 km erreichen wir die Gartlhütte (1565m).

    Hinter der Gartlhütte haben wir bereits den Talschluss des Winkler Tales vor uns, über dem sich dann
    rechts (westlich) die weiten unbewaldeten Osthänge der Reiterkarspitze erheben, über die wir - ganz
    unten rechts am Waldrand entlang - nun aufsteigen.

    20050910-01b-Reiterkarspitz.jpg

    Auf den 3 Kilometern durchs Tal herein hatten wir uns schon fast warm gelaufen, als es im hinteren
    Winkler Tal bei der Gartlhütte durch leichten Gegenwind noch einmal eine Stufe kälter wurde.
    Der Ansporn, die Sonne endlich zu erreichen, ist daher groß...
    20100103-Reiterkarspitz-M02.jpg

    ... denn wir haben uns längst einem großen Schluck heißen Tee verdient.
    20100103-Reiterkarspitz-A01.jpg
    Durchs Tal hinaus erblickt man bereits die Lienzer Dolomiten: Eggenkofel, Spitzkofel, Kreuzkofel.

    Hier hatten andere bereits gestern ihre Pulverfreuden...
    20100103-Reiterkarspitz-A02.jpg

    Durch die starken Regenfälle am 24. und 25. Dezember sind steilere Hänge großflächig als Lawinen
    abgegangen - ein Glück, dass es nun wieder draufgeschneit hat:
    20100103-Reiterkarspitz-M03.jpg

    An eine Abfahrt vom Gipfel ganz direkt über den muldenartigen Osthang ist wohl nur bei sehr stabilen
    Schneeverhältnissen zu denken:
    20100103-Reiterkarspitz-A07.jpg

    20100103-Reiterkarspitz-A08-09.jpg

    Etwa 100 Hm oberhalb der Oberalm Hütte (2163m) queren wir nach links auf den Südostrücken hinaus:
    20100103-Reiterkarspitz-M05.jpg

    Blick über die Osthänge und das Lesachtal hinweg zu den Lienzer Dolomiten:
    20100103-Reiterkarspitz-A10.jpg

    Rechts gegenüber der Hochspitz (2581m), ziemlich genau unter seinem Gipfel vorne die Oberalm Hütte:
    20100103-Reiterkarspitz-A08.jpg

    Im Süden zeigen sich hinter dem Winkler Joch bereits die südlichen Parallelkämme des Karnischen ...
    20100103-Reiterkarspitz-A11.jpg
    ... Hauptkammes - mit Monte Rinaldo (2473m), Mitte, und Monte Terza grande (2586m), rechts.

    Kurz vor erreichen des Gipfelkammes ist der Neuschnee abgeweht, und der vom Regen teils ...
    20100103-Reiterkarspitz-A12.jpg
    ... vereiste Altschnee kommt zum Vorschein. Harscheisen sind hier durchaus von Vorteil.

    Nach fast 3 1/2 Stunden sind wir alle oben - am Reiterkarspitz (2422m)
    20100103-Reiterkarspitz-A13.jpg

    Die Aussicht ist wunderbar:

    Blick auf Obertilliach mit dem Golzentipp (2317m) gleich dahinter, im Hintergrund das Defereggen-...
    20100103-Reiterkarspitz-A20.jpg
    ...-gebirge mit Gölbner (2943m) & Gumriaul ganz links.

    Im Osten Dreischusterspitz (3145m) links, Haunold (2966m) Mitte, und Große Kinigat (2689m) re.:
    20100103-Reiterkarspitz-A31.jpg

    Über dem Lesachtal die sanfte Samalm (1992m), dahinter die Lienzer Dolomiten:
    20100103-Reiterkarspitz-A35.jpg
    Eisenschuss, Roter Turm, Sandspitzen, Seekofel, Wildsender, Grubensp., Böses Weibele, Hochstadel

    Besonders freut es mich aber auch, am Gipfel den Bergführer Hannes Grüner aus Sillian, mit dem ich
    den Eichham besteigen durfte, wieder einmal zu treffen.

    Schließlich zwingt uns die Kälte doch, uns von der Aussicht zu verabschieden und abzufahren.

    Frisch eingewehte Hänge sind nicht ganz ohne, vor allem bei dieser glatten harten Unterlage:
    20100103-Reiterkarspitz-A38.jpg

    Weiter unten gibt's dann auch noch ein paar schöne Pulver-Schwünge...
    20100103-Reiterkarspitz-A39.jpg

    ... bevor es dann wieder in 3 km hurtiger Schussfahrt durchs Winkler Tal hinaus geht.


    Einen GPS-Track (falls das in diesem übersichtlichen Gelände überhaupt jemand braucht) gäbe es
    hier: >klick<
    ... sowie einen weiteren Bericht mit Karte auf der Internetseite der Bergrettung Kötschach.

    Ach ja: während und nach der Tour erfahren wir, welche Touren hier derzeit sonst noch lohnend sind,
    und beschließen daher, am nächsten Tag von Obertilliach auf den Hohen Bösring (2324m) zu gehen.

    __________________
    snowkid G.m.b.h. - Gehst mit, bist hin...
    Zuletzt geändert von snowkid Joe; 10.01.2010, 22:44.
    snowkid G.m.b.h. - Gehst mit, bist hin... *g*

  • #2
    AW: Reiterkarspitz (2422m) bei Untertilliach, Karnische Alpen; 03.01.2010

    Zitat von snowkid Joe Beitrag anzeigen
    Die Aussicht ist wunderbar:
    ... deshalb kommt hier noch das ganze 360°-Panorama vom Reiterkarspitz (2422m) - in 3 Teilen:

    - M. Rocchetta, Piave-Tal / Cadore, M. Antelao, Crode dei Longerin, P. Sorapiss, C. Bagni, Porze (2599m), Hochbrunner Schneid, Elferkofel, Dreischustersp., Haunold, Königswand & Kinigat, Roßkopf, Hocheck, Thurntaler, Hochgall (in Wolken), Villgratental, Spitzköfele, Weiße Spitze, Hochgrabe, Gumriaul & Gölbner:


    - Spitzköfele, Weiße Sp., Hochgrabe, Gölbner, Bockstein, Zarsp., davor Golzentipp, Muntanitz, Glockner (halb in Wolke), Hochschober, Prijakte & Roter Knopf, Hornkopf, Petzeck, davor Eggenkofel, Seichenkopf, H. Sonnblick, Spitzkofel, Kreuzkofel, Eisenschuss, Sandsp., Seekofel, Wildsender, Grubensp., Bös.W., Hochstadel, Scharnik, Lumkofel:


    - Luggauer Zwölferspitz (2592m), Hochspitz (2581m), hinten Hohe Warte (2782m), Monte Peralba (2694m), Julische Voralpen (M. Plauris, M. Chiampon), M. Lastroni, M. Cimon, M. Creta Forata & M. Siera, Campanile Luisa, M. Rinaldo, Creton di Clap grande, M. Bivera, M. Terza grande (2586m), M. Pramaggiore, M. Brentoni, Piave-Tal / Cadore, M. Rocchetta:


    snowkid G.m.b.h. - Gehst mit, bist hin... *g*

    Kommentar


    • #3
      AW: Reiterkarspitz (2422m) bei Untertilliach, Karnische Alpen; 03.01.2010

      1A! Eine schöne Gegend, die ich seit 10 Jahren auch regelmäßig besuche ...
      Servus, Martin

      Kommentar


      • #4
        AW: Reiterkarspitz (2422m) bei Untertilliach, Karnische Alpen; 03.01.2010

        Nach dem Motto "Es ist zwar schon alles gesagt, aber noch nicht von jedem" möchte ich auch noch ein paar Impressionen dieses schönen Tags beisteuern.

        Vielen Dank gleich an Snowkid Joe, dessen Motivierung es zu verdanken ist, dass wir das schöne Lesachtal trotz zunächst eher trüben Schnee-Aussichten doch besuchten. Und auch die Idee für diese konkrete gemeinsame Tour stammte von ihm.

        Morgens im eisig-schattigen Winkler-Tal
        IMG_2397gt.jpg

        Auf der Sonnseite gegenüber in den Gailtaler Alpen steht der Eggenkofel (2591m)
        IMG_2406gt.jpg

        wir nähern uns den Sonnenhängen
        IMG_2408gt.jpg

        nun wärmt die Sonne
        IMG_2412gt.jpg

        an der Baumgrenze
        IMG_2420gt.jpg

        IMG_2423gt.jpg

        IMG_2424gt.jpg

        so ein schöner Tag!
        IMG_2426gt.jpg

        Blick übers Winkler Joch gen Süden. Der Klotz rechts ist der Monte Rinaldo (2473m). Snowkids Erläuterungen der weiteren Zacken habe ich mir leider nicht merken können
        IMG_2428gt.jpg

        Hangquerung zum Gipfelgrat
        IMG_2429gt.jpg
        Gruß, Mathias

        Kommentar


        • #5
          AW: Reiterkarspitz (2422m) bei Untertilliach, Karnische Alpen; 03.01.2010

          am Gipfelkamm, hinten Hochspitz und Monte Peralba
          IMG_2433gt.jpg

          Heute wird der Gipfel in Massen erstürmt
          IMG_2434gt.jpg

          Großes Gipfel-Treffen
          IMG_2438gt.jpg

          ... mit vielfältiger Aussicht. Zum Beispiel zum Glockner
          IMG_2436gt.jpg

          Antelao, davor Croda Dei Longerin (2523m)
          IMG_2441gt.jpg

          Der Gumriaul in den Villgratener Bergen gibt bestimmt auch eine schöne Skitour her!
          IMG_2442gt.jpg

          Lienzer Dolomiten "von hinten"
          IMG_2444gt.jpg

          Tiefblick nach Obertilliach
          IMG_2445gt.jpg

          und auf dessen Wahrzeichen, die stadlumstandene Kapelle
          IMG_2446gt.jpg

          weiter nördlich war's hingegen bewölkt, der Hochgall verschleiert sich
          IMG_2450gt.jpg
          Zuletzt geändert von Mathias; 14.01.2010, 01:10.
          Gruß, Mathias

          Kommentar

          Lädt...
          X