Ankündigung

Einklappen
1 von 3 < >

Hilfe zum Erstellen von Tourenberichten

2 von 3 < >

Regelwerk für die Benutzung des Forums Gipfeltreffen

Alle Forumsuser/-innen sind aufgefordert, das Regelwerk zu lesen und sich daran zu halten!

1) Registrierung2) Hausrecht3) Haftung4) Umgangston

Die Forenbetreiber erwarten von allen Usern/-innen, sich an die Netiquette5) Thementreue6) Verboten ist/sind:7) Moderation:8) Profil/Signatur9) Werbung10) Gemeinschaftstouren/Bazar11) Regelwidriges Verhalten12) Information
3 von 3 < >


WICHTIG - BITTE BEACHTEN!!!

Bitte die Touren in jenes Bundesland eintragen wo der jeweilige Ausgangspunkt der Tour war!!!
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Touren von der Rudolfshütte (Granatspitzgruppe)

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Touren von der Rudolfshütte (Granatspitzgruppe)

    Wir haben durchaus lohnende Oster-Tage auf der komfortablen Rudolfshütte verbracht. Dort waren weniger Tourengeher als erwartet. HP mit Übernachtung im Lager 33 EUR, außerhalb der Feiertage preiswerter.
    Fr, 14.4. Stubacher Sonnblick (3088m)
    Auffahrt mit Seilbahn im Nebel Ab spätem Vormittag auf den Stubacher Sonnblick (3088m), wobei es wunderbar aufklarte. Sehr schöne Pulverschnee-Abfahrt über den großen Gletscherhang
    Sa, 15.4. Hocheiser (3206m)
    Hohe Wolkenfelder, im Laufe des Tages wurde es aber sonnig.
    Etwas langwierige Querung über Buckel abwärts zum Tauernmoos-See. Über die Staumauer und dann frischen Spuren vieler Tages-Tourengeher folgend über steile Hänge auf den Gletscher und eher flach zum gut bevölkerten Gipfel. Abfahrt im schon tiefen Sulzschnee. Beim Rückweg zur Hütte Eintrübung und Föhnsturm.
    So, 16.4.
    Dicke Suppe den ganzen Vormittag – aber auf dem Rudolfs-Hütten-Berghotel kann man sich z.B. an der Kletterwand gut beschäftigen. Um 13 Uhr Aufbruch Richtung Sonnblick-Granatspitze, um 14 Uhr erwischten wir ein Sonnenloch, das bis zum Skidepot am Ostgrat der Granatspitze anhielt. Die Felsen dort waren uns nach 20 m zu schwierig, zudem rückte die nächste Wolkenwand an.. Relativ schwerer aber noch fahrbarer Schnee.
    Mo, 17.4. Hochfürleg (2943m)
    Ab 9 Uhr wurde es sonnig. Aufstieg – zum dritten Mal, das ist etwas das Manko des Tourenangebots der Rudolfshütte – zum Sonnblickkees, dann auf von einer Gruppe Bayern frisch angelegten Spur über eine kurze Steilstufe und einen schönen Hang "von hinten" zum Gipfel. Die Eintrübung dort war nur kurz vorübergehend. Sehr schöne Abfahrt zum Sonnblickkees. Dort anfellen und (nur noch zu zweit) kurzer Gegenanstieg zur Sonnblickscharte (2806m). Die Abfahrt von dort in die Schneiderau bot oben guten Pulverschnee, unten schon recht tiefen Sulz. Die in der AV-Karte eingezeichnete Route muss exakt befolgt werden, insbesondere unterhalb der Schwarzen Lacke, sonst gerät man in Felsgelände. Von beiden Seiten sind bereits zahlreiche Grundlawinen in den Talboden abgegangen. Die Ski konnten noch (zuletzt am Rand der geräumten Forststraße) bis auf ca. 1150m benutzt werden. Bei der Schneiderau (ca. 1000m) warteten dann die Kollegen.
    (Ich bin noch Analog-Fotograf. bis ich Bilder einstellen kann, wird's noch ein paar Tage dauern)
    Gruß, Mathias

  • #2
    AW: Touren von der Rudolfshütte (Granatspitzgruppe)

    auf die Bilder bin ich jedenfalls schon gespannt, interessanter Bericht.
    "noch" analog: wird sich das jetzt ändern? Deine Scanns sind qualitativ sehr hochwertig, wie man sich auch auf www.summitpost.org überzeugen kann
    I nix daham bliem!

    Kommentar


    • #3
      AW: Touren von der Rudolfshütte (Granatspitzgruppe)

      Zitat von robins
      "noch" analog: wird sich das jetzt ändern? Deine Scanns sind qualitativ sehr hochwertig, wie man sich auch auf www.summitpost.org überzeugen kann
      "noch" bezieht sich darauf, dass die meisten anderen mittlerweile digital knipsen. Da meine Canon erst zwei Jahre alt ist, bleibe ich bei meinen Dias. Mit etwas Zeitverzögerung habe ich ja mit dem Nikon-Scanner auch ordentliche Digitalbilder. Auch wenn die Filme mittlerweile ziemlich ins Geld gehen...
      Gruß, Mathias

      Kommentar


      • #4
        AW: Touren von der Rudolfshütte (Granatspitzgruppe)

        Ich kann nun noch mit ein paar Bilder dienen:

        Karfreitag: Aufstieg von der Rudolfshütte zum Stubacher Sonnblick
        005.jpg

        Diese drei waren schneller und hatte noch den ganzen Hang für sich:
        007.jpg

        Gipfelblick vom Sonnblick zum Venediger
        019.jpg

        Der Gipfelhang des Stubacher Sonnblicks
        023.jpg

        tolle Abfahrt!
        032.jpg
        Gruß, Mathias

        Kommentar


        • #5
          AW: Touren von der Rudolfshütte (Granatspitzgruppe)

          Die Rudolfshütte vor dem Hocheiser, der mich - schlagt mich - von dieser Seite stark an das Walliser Weißhorn erinnert.
          037.jpg

          am Samstag: Vor der Steilstufe am Hocheiser. Am Grat oben erreicht man den Gletscher, dann geht's eher flach zum Gipfel
          047.jpg

          Blick auf's Kitzsteinhorn "von hinten", unten der Zeller See, in der Mitte am Horizont Großer Hundstod und Watzmann
          055.jpg

          Gipfelblick zum Glockner
          068.jpg

          Der Rückweg geht mitten durchs "Industriegebiet" - über die Staumauer des Tauernmoossees und dann entlang von Strommasten und Skipisten...
          078.jpg
          Gruß, Mathias

          Kommentar


          • #6
            AW: Touren von der Rudolfshütte (Granatspitzgruppe)

            Am Sonntag riss es mittags überraschend kurz auf. Anmarsch zur Granatspitze. An den Felsen des Südgrats haben wir dann aber gekniffen
            089.jpg

            zumal auch schon wieder die nächste Front anrückte. Hinten der Kamm des Hochfilleck
            090.jpg

            Dort sitzen wir dann am Montag. Rechts der Bildmitte Hohe Riffl und Hocheiser. Über die Flanke führt bei guten Verhältnissen auch eine Tour.
            121.jpg

            Blick auf Granatspitze und Sonnblick
            122.jpg

            Schöner Hang bei der Abfahrt
            125.jpg
            Gruß, Mathias

            Kommentar


            • #7
              AW: Touren von der Rudolfshütte (Granatspitzgruppe)

              Abfahrt von der Sonnblickscharte (2806m)
              128.jpg

              Rückblick - links Sonnblickscharte, Mitte Stubacher Sonnblick von Norden
              132.jpg

              Tiefblick in die Dorfer Öd und zum Tal auswärts in die Schneiderau
              135.jpg

              Rückblick auf die Steilstufe in den Talboden.
              136.jpg

              In der Schneiderau ist es am Ostermontag auch noch nicht richtig grün
              138.jpg
              Gruß, Mathias

              Kommentar


              • #8
                AW: Touren von der Rudolfshütte (Granatspitzgruppe)

                na diese bilder sind doch wirklich toll. der ödenwinkel vermittelt besonders von der hütte aus eine beklemmendes ambiente. das einzige, was mich dort gestört hat, waren die liftanlagen. zum glück waren die zu meiner zeit nicht in betrieb und wir waren die einzigen im winterraum auf der hütte
                gruss, vdniels

                Kommentar

                Lädt...
                X