Ankündigung

Einklappen
1 von 2 < >

Regelwerk für die Benutzung des Forums Gipfeltreffen

Alle Forumsuser/-innen sind aufgefordert, das Regelwerk zu lesen und sich daran zu halten!

1) Registrierung

Die Registrierung und Benutzung unserer Foren ist kostenlos. Es ist registrierten Teilnehmern/-innen (Usern/-innen) erlaubt, den Forums-Account bis auf Widerruf im Rahmen der vorgegebenen, jederzeit änderbaren Forumsregeln für private Zwecke zu nutzen. Ein späteres Löschen des Forums-Accounts sowie der ins Forum eingebrachten Inhalte oder Bilder ist nicht möglich. Auf Wunsch des Benutzers kann der Account stillgelegt werden. Der Benutzername kann dann von niemandem mehr benützt werden und wird vor Missbrauch geschützt.

2) Hausrecht

Die Forenbetreiber legen Wert auf die Tatsache, dass alle User/-innen Gast in diesem Forum sind und die Betreiber als Gastgeber bei Bedarf ihr Hausrecht jederzeit ausüben können und auch werden. User, die sich überwiegend darauf beschränken zu provozieren, werden ausgeschlossen.

3) Haftung

Die von Usern/-innen verfassten Beiträge stellen ausschließlich die persönliche, subjektive Meinung des Verfassers dar, und keinesfalls die Meinung der Betreiber und Moderatoren dieses Forums. Die Forenbetreiber übernehmen keine Haftung für die Richtigkeit der ausgetauschten Informationen.

4) Umgangston

Die Forenbetreiber erwarten von allen Usern/-innen, sich an die Netiquette zu halten. Auf einen wertschätzenden, höflichen Umgangston wird Wert gelegt.

5) Thementreue

Die Forenbetreiber legen großen Wert auf Thementreue der Beiträge und Übersichtlichkeit von Threads, um den Informationsgehalt des Forums möglichst hoch zu halten. Überschneidungen der Inhalte verschiedener Threads sind zu vermeiden.

6) Verboten ist/sind:

- Beleidigungen, Sticheleien und Provokationen (auch per PN);
- Politische oder religiöse Themen;
- Rechtswidrige Inhalte (unter anderem rechtsradikale oder pornografische Inhalte, Hackinganleitungen, Verstöße gegen das Urheberrecht) sowie das Verlinken zu Seiten mit solchen Inhalten;
- Die Verwendung von fremdem Bildmaterial, Kartenausschnitten und Topos ohne Zustimmung des Autors;
- Die Veröffentlichung von persönlichen Nachrichten (PN), E-Mails oder dergleichen ohne Zustimmung des Verfassers;
- Das Aufdecken der Identität oder die Preisgabe persönlicher Daten eines Users/Moderators/Administrators;
- Werbung für konkurrenzierende Plattformen;
- Das Führen von Doppel- oder Mehrfachaccounts;

7) Moderation:

Die Moderatoren/Administratoren werden von den Forenbetreibern bzw. ihren Vertretern ernannt.
Sie sind von den Forenbetreibern verpflichtet, für die Einhaltung der Regeln zu sorgen und somit ermächtigt, die von Usern/-innen bereit gestellten Inhalte (Texte, Anhänge und Verlinkungen) daraufhin zu prüfen und im Bedarfsfall zu bearbeiten, verschieben, zu löschen oder Themen zu schließen. Im Falle der Löschung von Beiträgen können auch jene Beiträge anderer User ganz oder teilweise entfernt werden, die auf einen gelöschten Beitrag Bezug nehmen.

Änderungen von Beiträgen werden - soweit irgend möglich – unter Angabe des Änderungsgrundes gekennzeichnet. Eingriffe, die den Sinn eines Beitrags verändern, werden nicht vorgenommen. Für die geänderten Teile eines Beitrags haftet der ursprüngliche Ersteller nicht.

Wer etwas gegen das aktive Handeln der Moderatoren/-innen vorzubringen hat, kann dies sachlich, mit konkretem Bezug und zeitnah (innerhalb von 6 Wochen ab Anlass) im Unterforum "Zum Forum/Moderation..." darlegen. In allen anderen Foren werden solche Postings im Sinne der Thementreue der Beiträge kommentarlos gelöscht. Bloßes „Mod-Bashing“ führt zu einer sofortigen Sperre.

Das Unterlaufen von Handlungen und Maßnahmen der Moderatoren ist nicht zulässig. Darunter fällt auch das Fortführen des Themas eines geschlossenen oder gelöschten Threads in einem neuen gleichartigen oder ähnlichen Thread. Ergänzungen und Hinweise von Moderatoren und Administratoren dürfen von Usern in deren Beiträgen nicht verändert oder gelöscht werden.

8) Profil/Signatur

Ein übermäßiges Ausnutzen der Signatur ist unerwünscht. Diese sollte vor allem eine maßvolle Größe haben. Nicht mit der Forumsleitung abgesprochene Werbung (für kommerzielle Angebote), Beleidigungen oder Anspielungen in der Signatur oder dem Profiltext werden nicht toleriert.

9) Werbung

Kommerzielle Werbung im Forum Gipfeltreffen ist kostenpflichtig (siehe Unterforum Werbung). Werbepostings müssten vor Platzierung mit der Forumsleitung vereinbart werden.

10) Gemeinschaftstouren/Bazar

Die Forenbetreiber stellen die Foren "Forum für Gemeinschaftstouren" und " Bazar" ausschließlich für private Kontaktzwecke zur Verfügung und gehen damit keinerlei Verpflichtungen oder Haftungen ein! Alle Kontakte in diesen Foren laufen ausschließlich zwischen den Usern/-innen und auf Basis des gegenseitigen Vertrauens. Bei nachweislichen Betrugsfällen stellen die Forenbetreiber alle vorhandenen Informationen zur Verfügung, um eine straf- und zivilrechtliche Verfolgung zu ermöglichen.

11) Regelwidriges Verhalten

User/-innen, die sich regelwidrig verhalten, werden per PN verwarnt und/oder gesperrt. Art und Dauer der Maßnahme richten sich nach der Schwere und der Häufigkeit der Regelübertretung/en. Die betroffenen User/-innen werden darüber per Mail informiert. Ein Posten unter einer anderen Registrierung in der Zeit der Accountsperre ist verboten und zieht automatisch eine Verlängerung der Sperre nach sich.

Wer gegen geltendes Recht verstößt, wird im Ernstfall von uns zur Anzeige gebracht.

12) Information

Die Forumsbetreiber behalten sich das Recht vor,
- alle registrierten User/-innen in unregelmäßigen Abständen über Themen rund um das Bergsteigen, alpiner Sicherheit, Risikomanagement und Weiterbildung per Mail zu informieren und
- dieses Regelwerk jederzeit abzuändern.

13) Nutzung von hochgeladenen Anhängen

Die User/-innen stellen den Forenbetreibern die eingestellten Bilder sowie sonstige Anhänge zur Nutzung im Forum zur Verfügung. Eine darüber hinaus gehende Nutzung der eingestellten Bilder und sonstigen Anhänge durch die Forenbetreiber erfolgt nicht.
2 von 2 < >


WICHTIG - BITTE BEACHTEN!!!

Bitte die Touren in jenes Bundesland eintragen wo der jeweilige Ausgangspunkt der Tour war!!!
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Touren von der Rudolfshütte (Granatspitzgruppe)

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Touren von der Rudolfshütte (Granatspitzgruppe)

    Wir haben durchaus lohnende Oster-Tage auf der komfortablen Rudolfshütte verbracht. Dort waren weniger Tourengeher als erwartet. HP mit Übernachtung im Lager 33 EUR, außerhalb der Feiertage preiswerter.
    Fr, 14.4. Stubacher Sonnblick (3088m)
    Auffahrt mit Seilbahn im Nebel Ab spätem Vormittag auf den Stubacher Sonnblick (3088m), wobei es wunderbar aufklarte. Sehr schöne Pulverschnee-Abfahrt über den großen Gletscherhang
    Sa, 15.4. Hocheiser (3206m)
    Hohe Wolkenfelder, im Laufe des Tages wurde es aber sonnig.
    Etwas langwierige Querung über Buckel abwärts zum Tauernmoos-See. Über die Staumauer und dann frischen Spuren vieler Tages-Tourengeher folgend über steile Hänge auf den Gletscher und eher flach zum gut bevölkerten Gipfel. Abfahrt im schon tiefen Sulzschnee. Beim Rückweg zur Hütte Eintrübung und Föhnsturm.
    So, 16.4.
    Dicke Suppe den ganzen Vormittag – aber auf dem Rudolfs-Hütten-Berghotel kann man sich z.B. an der Kletterwand gut beschäftigen. Um 13 Uhr Aufbruch Richtung Sonnblick-Granatspitze, um 14 Uhr erwischten wir ein Sonnenloch, das bis zum Skidepot am Ostgrat der Granatspitze anhielt. Die Felsen dort waren uns nach 20 m zu schwierig, zudem rückte die nächste Wolkenwand an.. Relativ schwerer aber noch fahrbarer Schnee.
    Mo, 17.4. Hochfürleg (2943m)
    Ab 9 Uhr wurde es sonnig. Aufstieg – zum dritten Mal, das ist etwas das Manko des Tourenangebots der Rudolfshütte – zum Sonnblickkees, dann auf von einer Gruppe Bayern frisch angelegten Spur über eine kurze Steilstufe und einen schönen Hang "von hinten" zum Gipfel. Die Eintrübung dort war nur kurz vorübergehend. Sehr schöne Abfahrt zum Sonnblickkees. Dort anfellen und (nur noch zu zweit) kurzer Gegenanstieg zur Sonnblickscharte (2806m). Die Abfahrt von dort in die Schneiderau bot oben guten Pulverschnee, unten schon recht tiefen Sulz. Die in der AV-Karte eingezeichnete Route muss exakt befolgt werden, insbesondere unterhalb der Schwarzen Lacke, sonst gerät man in Felsgelände. Von beiden Seiten sind bereits zahlreiche Grundlawinen in den Talboden abgegangen. Die Ski konnten noch (zuletzt am Rand der geräumten Forststraße) bis auf ca. 1150m benutzt werden. Bei der Schneiderau (ca. 1000m) warteten dann die Kollegen.
    (Ich bin noch Analog-Fotograf. bis ich Bilder einstellen kann, wird's noch ein paar Tage dauern)
    Gruß, Mathias

  • #2
    AW: Touren von der Rudolfshütte (Granatspitzgruppe)

    auf die Bilder bin ich jedenfalls schon gespannt, interessanter Bericht.
    "noch" analog: wird sich das jetzt ändern? Deine Scanns sind qualitativ sehr hochwertig, wie man sich auch auf www.summitpost.org überzeugen kann
    I nix daham bliem!

    Kommentar


    • #3
      AW: Touren von der Rudolfshütte (Granatspitzgruppe)

      Zitat von robins
      "noch" analog: wird sich das jetzt ändern? Deine Scanns sind qualitativ sehr hochwertig, wie man sich auch auf www.summitpost.org überzeugen kann
      "noch" bezieht sich darauf, dass die meisten anderen mittlerweile digital knipsen. Da meine Canon erst zwei Jahre alt ist, bleibe ich bei meinen Dias. Mit etwas Zeitverzögerung habe ich ja mit dem Nikon-Scanner auch ordentliche Digitalbilder. Auch wenn die Filme mittlerweile ziemlich ins Geld gehen...
      Gruß, Mathias

      Kommentar


      • #4
        AW: Touren von der Rudolfshütte (Granatspitzgruppe)

        Ich kann nun noch mit ein paar Bilder dienen:

        Karfreitag: Aufstieg von der Rudolfshütte zum Stubacher Sonnblick
        005.jpg

        Diese drei waren schneller und hatte noch den ganzen Hang für sich:
        007.jpg

        Gipfelblick vom Sonnblick zum Venediger
        019.jpg

        Der Gipfelhang des Stubacher Sonnblicks
        023.jpg

        tolle Abfahrt!
        032.jpg
        Gruß, Mathias

        Kommentar


        • #5
          AW: Touren von der Rudolfshütte (Granatspitzgruppe)

          Die Rudolfshütte vor dem Hocheiser, der mich - schlagt mich - von dieser Seite stark an das Walliser Weißhorn erinnert.
          037.jpg

          am Samstag: Vor der Steilstufe am Hocheiser. Am Grat oben erreicht man den Gletscher, dann geht's eher flach zum Gipfel
          047.jpg

          Blick auf's Kitzsteinhorn "von hinten", unten der Zeller See, in der Mitte am Horizont Großer Hundstod und Watzmann
          055.jpg

          Gipfelblick zum Glockner
          068.jpg

          Der Rückweg geht mitten durchs "Industriegebiet" - über die Staumauer des Tauernmoossees und dann entlang von Strommasten und Skipisten...
          078.jpg
          Gruß, Mathias

          Kommentar


          • #6
            AW: Touren von der Rudolfshütte (Granatspitzgruppe)

            Am Sonntag riss es mittags überraschend kurz auf. Anmarsch zur Granatspitze. An den Felsen des Südgrats haben wir dann aber gekniffen
            089.jpg

            zumal auch schon wieder die nächste Front anrückte. Hinten der Kamm des Hochfilleck
            090.jpg

            Dort sitzen wir dann am Montag. Rechts der Bildmitte Hohe Riffl und Hocheiser. Über die Flanke führt bei guten Verhältnissen auch eine Tour.
            121.jpg

            Blick auf Granatspitze und Sonnblick
            122.jpg

            Schöner Hang bei der Abfahrt
            125.jpg
            Gruß, Mathias

            Kommentar


            • #7
              AW: Touren von der Rudolfshütte (Granatspitzgruppe)

              Abfahrt von der Sonnblickscharte (2806m)
              128.jpg

              Rückblick - links Sonnblickscharte, Mitte Stubacher Sonnblick von Norden
              132.jpg

              Tiefblick in die Dorfer Öd und zum Tal auswärts in die Schneiderau
              135.jpg

              Rückblick auf die Steilstufe in den Talboden.
              136.jpg

              In der Schneiderau ist es am Ostermontag auch noch nicht richtig grün
              138.jpg
              Gruß, Mathias

              Kommentar


              • #8
                AW: Touren von der Rudolfshütte (Granatspitzgruppe)

                na diese bilder sind doch wirklich toll. der ödenwinkel vermittelt besonders von der hütte aus eine beklemmendes ambiente. das einzige, was mich dort gestört hat, waren die liftanlagen. zum glück waren die zu meiner zeit nicht in betrieb und wir waren die einzigen im winterraum auf der hütte
                gruss, vdniels

                Kommentar

                Lädt...
                X