Ankündigung

Einklappen
1 von 2 < >

Regelwerk für die Benutzung des Forums Gipfeltreffen

Alle Forumsuser/-innen sind aufgefordert, das Regelwerk zu lesen und sich daran zu halten!

1) Registrierung

Die Registrierung und Benutzung unserer Foren ist kostenlos. Es ist registrierten Teilnehmern/-innen (Usern/-innen) erlaubt, den Forums-Account bis auf Widerruf im Rahmen der vorgegebenen, jederzeit änderbaren Forumsregeln für private Zwecke zu nutzen. Ein späteres Löschen des Forums-Accounts sowie der ins Forum eingebrachten Inhalte oder Bilder ist nicht möglich. Auf Wunsch des Benutzers kann der Account stillgelegt werden. Der Benutzername kann dann von niemandem mehr benützt werden und wird vor Missbrauch geschützt.

2) Hausrecht

Die Forenbetreiber legen Wert auf die Tatsache, dass alle User/-innen Gast in diesem Forum sind und die Betreiber als Gastgeber bei Bedarf ihr Hausrecht jederzeit ausüben können und auch werden. User, die sich überwiegend darauf beschränken zu provozieren, werden ausgeschlossen.

3) Haftung

Die von Usern/-innen verfassten Beiträge stellen ausschließlich die persönliche, subjektive Meinung des Verfassers dar, und keinesfalls die Meinung der Betreiber und Moderatoren dieses Forums. Die Forenbetreiber übernehmen keine Haftung für die Richtigkeit der ausgetauschten Informationen.

4) Umgangston

Die Forenbetreiber erwarten von allen Usern/-innen, sich an die Netiquette zu halten. Auf einen wertschätzenden, höflichen Umgangston wird Wert gelegt.

5) Thementreue

Die Forenbetreiber legen großen Wert auf Thementreue der Beiträge und Übersichtlichkeit von Threads, um den Informationsgehalt des Forums möglichst hoch zu halten. Überschneidungen der Inhalte verschiedener Threads sind zu vermeiden.

6) Verboten ist/sind:

- Beleidigungen, Sticheleien und Provokationen (auch per PN);
- Politische oder religiöse Themen;
- Rechtswidrige Inhalte (unter anderem rechtsradikale oder pornografische Inhalte, Hackinganleitungen, Verstöße gegen das Urheberrecht) sowie das Verlinken zu Seiten mit solchen Inhalten;
- Die Verwendung von fremdem Bildmaterial, Kartenausschnitten und Topos ohne Zustimmung des Autors;
- Die Veröffentlichung von persönlichen Nachrichten (PN), E-Mails oder dergleichen ohne Zustimmung des Verfassers;
- Das Aufdecken der Identität oder die Preisgabe persönlicher Daten eines Users/Moderators/Administrators;
- Werbung für konkurrenzierende Plattformen;
- Das Führen von Doppel- oder Mehrfachaccounts;

7) Moderation:

Die Moderatoren/Administratoren werden von den Forenbetreibern bzw. ihren Vertretern ernannt.
Sie sind von den Forenbetreibern verpflichtet, für die Einhaltung der Regeln zu sorgen und somit ermächtigt, die von Usern/-innen bereit gestellten Inhalte (Texte, Anhänge und Verlinkungen) daraufhin zu prüfen und im Bedarfsfall zu bearbeiten, verschieben, zu löschen oder Themen zu schließen. Im Falle der Löschung von Beiträgen können auch jene Beiträge anderer User ganz oder teilweise entfernt werden, die auf einen gelöschten Beitrag Bezug nehmen.

Änderungen von Beiträgen werden - soweit irgend möglich – unter Angabe des Änderungsgrundes gekennzeichnet. Eingriffe, die den Sinn eines Beitrags verändern, werden nicht vorgenommen. Für die geänderten Teile eines Beitrags haftet der ursprüngliche Ersteller nicht.

Wer etwas gegen das aktive Handeln der Moderatoren/-innen vorzubringen hat, kann dies sachlich, mit konkretem Bezug und zeitnah (innerhalb von 6 Wochen ab Anlass) im Unterforum "Zum Forum/Moderation..." darlegen. In allen anderen Foren werden solche Postings im Sinne der Thementreue der Beiträge kommentarlos gelöscht. Bloßes „Mod-Bashing“ führt zu einer sofortigen Sperre.

Das Unterlaufen von Handlungen und Maßnahmen der Moderatoren ist nicht zulässig. Darunter fällt auch das Fortführen des Themas eines geschlossenen oder gelöschten Threads in einem neuen gleichartigen oder ähnlichen Thread. Ergänzungen und Hinweise von Moderatoren und Administratoren dürfen von Usern in deren Beiträgen nicht verändert oder gelöscht werden.

8) Profil/Signatur

Ein übermäßiges Ausnutzen der Signatur ist unerwünscht. Diese sollte vor allem eine maßvolle Größe haben. Nicht mit der Forumsleitung abgesprochene Werbung (für kommerzielle Angebote), Beleidigungen oder Anspielungen in der Signatur oder dem Profiltext werden nicht toleriert.

9) Werbung

Kommerzielle Werbung im Forum Gipfeltreffen ist kostenpflichtig (siehe Unterforum Werbung). Werbepostings müssten vor Platzierung mit der Forumsleitung vereinbart werden.

10) Gemeinschaftstouren/Bazar

Die Forenbetreiber stellen die Foren "Forum für Gemeinschaftstouren" und " Bazar" ausschließlich für private Kontaktzwecke zur Verfügung und gehen damit keinerlei Verpflichtungen oder Haftungen ein! Alle Kontakte in diesen Foren laufen ausschließlich zwischen den Usern/-innen und auf Basis des gegenseitigen Vertrauens. Bei nachweislichen Betrugsfällen stellen die Forenbetreiber alle vorhandenen Informationen zur Verfügung, um eine straf- und zivilrechtliche Verfolgung zu ermöglichen.

11) Regelwidriges Verhalten

User/-innen, die sich regelwidrig verhalten, werden per PN verwarnt und/oder gesperrt. Art und Dauer der Maßnahme richten sich nach der Schwere und der Häufigkeit der Regelübertretung/en. Die betroffenen User/-innen werden darüber per Mail informiert. Ein Posten unter einer anderen Registrierung in der Zeit der Accountsperre ist verboten und zieht automatisch eine Verlängerung der Sperre nach sich.

Wer gegen geltendes Recht verstößt, wird im Ernstfall von uns zur Anzeige gebracht.

12) Information

Die Forumsbetreiber behalten sich das Recht vor,
- alle registrierten User/-innen in unregelmäßigen Abständen über Themen rund um das Bergsteigen, alpiner Sicherheit, Risikomanagement und Weiterbildung per Mail zu informieren und
- dieses Regelwerk jederzeit abzuändern.

13) Nutzung von hochgeladenen Anhängen

Die User/-innen stellen den Forenbetreibern die eingestellten Bilder sowie sonstige Anhänge zur Nutzung im Forum zur Verfügung. Eine darüber hinaus gehende Nutzung der eingestellten Bilder und sonstigen Anhänge durch die Forenbetreiber erfolgt nicht.
2 von 2 < >


WICHTIG - BITTE BEACHTEN!!!

Bitte die Touren in jenes Bundesland eintragen wo der jeweilige Ausgangspunkt der Tour war!!!
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Warnsdorfer- und Kürsingerhütte, Großvenediger, Keeskogel, 28.4.-1.5.2012

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Warnsdorfer- und Kürsingerhütte, Großvenediger, Keeskogel, 28.4.-1.5.2012

    Über das lange Wochenende mit dem 1. Mai konnten Barbara, Bernd und ich nachholen, was wir über Ostern und danach zwei Mal absagen mussten. Insbesondere freute ich mich darauf zum ersten Mal das Krimmler Achental besuchen zu können

    28.4.
    Die Talstufe der Krimmler Wasserfälle von der Gerlosstraße aus.
    IMG_4218.jpg

    Der oberste Wasserfall mit der Dreiherrenspitze. Wie lang das dazwischen liegende Krimmler Achental ist, lässt sich hier noch nicht ahnen
    IMG_4222.jpg

    Immerhin bis zum Taleingang und der Schneegrenze bringt uns der Taxibus des Krimmler Tauernhauses.
    IMG_4226.jpg

    beachtliche Schneemengen auch im unteren Talbereich für Ende April
    IMG_4229.jpg

    Das meiste kann mit Ski gegangen werden. Links oben der Weiglkarkopf (3009m)
    IMG_4234.jpg

    Heute ist der wärmste Apriltag aller Zeiten in Österreich, da verwandelt sich Schnee rasch in Sumpf!
    IMG_4236.jpg

    Das wird heute noch ein langer Tag!
    IMG_4241.jpg

    Frühling im Achental
    IMG_4243.jpg

    Krimmler Tauernhaus (1622m)
    IMG_4245.jpg

    Mittagspause nicht nur für die Ski
    IMG_4249.jpg
    Zuletzt geändert von Mathias; 05.05.2012, 21:23.
    Gruß, Mathias

  • #2
    AW: Warnsdorfer- und Kürsingerhütte, Großvenediger, Keeskogel, 28.4.-1.5.2012

    So ruhig wie heute - dazu noch bei Traumwetter - ist es vermutlich kaum je im Krimmler Achental, da kein Zubringertraxi möglich ist. Im Tauernhaus bin ich bestimmt nicht zum letzten Mal. Mit einem Gamsbraten stärken wir uns...
    IMG_4250.jpg

    ... für den Weiterweg.
    IMG_4255.jpg

    Nun kommt auch wieder die Dreiherrenspitze in Blick
    IMG_4257.jpg

    Wirklich ein Traum-Berg!
    IMG_4258.jpg

    Auch die Simonyspitzen haben ihr wilde Seite nach Norden. Die wahren Experten kommen aber auch hier mit Ski herauf
    IMG_4262.jpg

    Die Telebilder täuschen - es ist immer noch weit
    IMG_4267.jpg

    Jaidbachalm (1697m)
    IMG_4276.jpg

    Ski sind hier noch das bessere Verkehrsmittel
    IMG_4278.jpg

    Die Innere Keesalm (1810m) ist die oberste Alm hier
    IMG_4280.jpg

    Krimmler Ache
    IMG_4286.jpg

    Der Hauptanstieg des Tages kommt erst jetzt. Ganz hinten oben die Reichenspitze
    IMG_4288.jpg

    Direkt auf die Simonyspitzen zu
    IMG_4289.jpg

    Umbalköpfl (links) und Dreiherrenspitze
    IMG_4298.jpg

    lange scheint die Sonne nicht mehr
    IMG_4299.jpg

    endlich ist die Warnsdorfer Hütte in Sicht. Der Schlussanstieg ist ordentlich steil
    IMG_4302.jpg
    Zuletzt geändert von Mathias; 05.05.2012, 21:24.
    Gruß, Mathias

    Kommentar


    • #3
      AW: Warnsdorfer- und Kürsingerhütte, Großvenediger, Keeskogel, 28.4.-1.5.2012

      Der letzte Hang zur Hütte ist der steilste - gut dass hier keine Sonne mehr scheint.
      IMG_4308.jpg

      Die Dreiherrenspitze schaut zu
      IMG_4310.jpg

      mit der Dämmerung erreichen wir die Warnsdorfer Hütte (2336m)
      IMG_4314.jpg

      Der - offene - Winterraum bietet einen guten Ofen und warme Decken. Zusammen mit zwei Mäusen sind wir zu fünft hier.
      IMG_4315.jpg

      29.4.
      Leider bewölkt heute morgen. Dass es dazu noch stürmisch werden kann, hatte der Wetterbericht vorhergesagt.
      IMG_4320.jpg

      Aber zumindest haben wir Sicht für den Anstieg zum Gamsspitzl.
      IMG_4322.jpg

      Vom gestrigen langen Tag sind wir noch etwas angeschlagen. Überlegungen bzgl. irgendwelcher Gipfelziele haben wir uns schon aus dem Kopf geschlagen.
      IMG_4323.jpg

      Kurz vor dem Gamsspitzlsattel. Heftige Föhnsturmböen zwingen immer wieder zum Anhalten und eine Bö wirft uns richtiggehend um.
      IMG_4326.jpg

      Zum Glück folgen wir nicht der Beschreibung, die einen direkt über den Gamspitzl-Gipfel drüber schicken will, sondern fahren (sicherheitshalber am Seil) vom Sattel ab. Bald bessert sich die Sicht. Gegenüber ist schon die Kürsingerhütte. Zur ihr geht's aber in weitem Bogen rechts um das Tal herum.
      IMG_4327.jpg

      Großer Geiger unter Sturmhimmel. Drei fitte Bayern kommen über ihn von der Essener-Rostocker Hütte her. Von den Gästen der letzte Nacht anscheinend vollbesetzten Kürsingerhütte ist heute - kein Wunder - niemand auf einen Gipfel gekommen.
      IMG_4332.jpg

      Obwohl sich gegen Mittag die Sicht um Venediger bessert.
      IMG_4333.jpg

      Der Weg zur Hütte zieht sich. Noch immer sind wir im Gletschergelände
      IMG_4336.jpg

      letzter Anstieg
      IMG_4343.jpg

      ... bevor noch ein paar Meter Abfahrt zur Hütte führen, wo wir endlich im Windstillen sind. Nach der Nacht im Winterraum können wir den Komfort der Hütte - insbesonder die warmen Duschen - nun so recht genießen. Die Bewirtschaftung der Hütte (nicht einfach bei der entlegenen Lage!) ist sehr zu loben.
      IMG_4345.jpg

      Malerisches Abendlicht
      IMG_4348.jpg
      Zuletzt geändert von Mathias; 05.05.2012, 21:29.
      Gruß, Mathias

      Kommentar


      • #4
        AW: Warnsdorfer- und Kürsingerhütte, Großvenediger, Keeskogel, 28.4.-1.5.2012

        nochmal Abendlicht
        IMG_4349.jpg

        30.4.
        Heute soll der Sturmwind nachlassen. Etwas Morgensonne an der Dreiherrenspitze
        IMG_4355.jpg

        Also auf zum Großvenediger!
        IMG_4360.jpg

        Brav angeseilt reihen wir uns in die Kolonne ein - darunter eine Seilschaft einheimischer Burschen, die (mit Aufbruch um 2 Uhr nachts) direkt aus dem Tal kommen
        IMG_4362.jpg

        Das Wetter scheint sich ganz positiv zu entwickeln (Hint. Maurerkeeskopf, Krimmler Törl, Sonntagsköpfe, Schlieferspitze)
        IMG_4365pano.jpg

        Richtung Kleinvenediger
        IMG_4367.jpg

        Gletscherweite mit Hoher Fürleg und Plattigem Habach
        IMG_4372.jpg

        Es bläst zwar heute deutlich weniger, dennoch sind wir über den Windschatten des Eisblocks froh.
        IMG_4376.jpg

        Rückblick - zum Keeskogel
        IMG_4381.jpg

        Wir nähern uns der Venedigerscharte. Deri Eiswulst über der Nordostwand beeindruckt immer wieder.
        IMG_4382.jpg

        Gute Verhältnisse - die Spalten scheinen gut zugedeckt
        IMG_4383.jpg

        Werden wir sogar eine Gipfelaussicht haben?
        IMG_4384.jpg

        Leider nein! - hierfür hätte man zu den Schnelleren gehören müssen.
        IMG_4385.jpg

        Vorsichtig fahren wir entlang der Aufstiegspur ab. Erst im Bereich der Venedigerscharte lichtet sich der Vorhang wieder.
        IMG_4391.jpg

        Ein paar schöne Firnhänge sind dabei. Danach fällt der Gegenanstieg zurück zur Kürsingerhütte nicht mehr so schwer wie gestern mit vollem Gepäck
        IMG_4393.jpg
        Zuletzt geändert von Mathias; 05.05.2012, 20:48.
        Gruß, Mathias

        Kommentar


        • #5
          AW: Warnsdorfer- und Kürsingerhütte, Großvenediger, Keeskogel, 28.4.-1.5.2012

          1.5.
          Ich wäre sehr gerne einmal durch das Untersulzbachtal abgefahren - aber das wurde laut Hüttenwirt dieses Jahr noch nicht gemacht und keiner konnte sagen, ob das Tal wegen Lawinen und Windbruch vielleicht gar nicht passierbar ist. Also unternehmen wird die sichere Variante und steigen auf den Hüttenberg, den Keeskogel. Die morgens noch vorhandenen Wolken verziehen sich rasch, auch am Großen Geiger
          IMG_4395.jpg

          ... und am Hinteren Maurerkeeskopf
          IMG_4396.jpg

          Die ersten Meter sind die gleichen wie zum Großvenediger
          IMG_4398.jpg

          Klare Luft, interessante Wolken - ideal für den Fotografen!
          IMG_4399.jpg

          Die Schlieferspitze wird für ein nächstes Mal vorgemerkt - am besten mit einem Direktanstieg von der Postalm.
          IMG_4402.jpg

          Heute bläst auch am Gamsspitzlsattel (vor der Dreiherrenspitze) kein Föhnsturm mehr
          IMG_4403.jpg

          Panorama-Skiwandern vor dem Alpenhauptkamm
          IMG_4408.jpg

          Der Venediger mit Hut. Bald schon wird er ihn sich wieder ins Genick ziehen...
          IMG_4421.jpg

          IMG_4423.jpg

          Zwischensulzbachtörl und Kleinvenediger
          IMG_4425.jpg

          Dieser Steinmann übersteht jeden Sturm
          IMG_4429.jpg

          Einer guten Spur folgen wir in angenehmer Steilheit, den Gipfel bereits im Blick
          IMG_4431.jpg

          Eine vertraute Silhouette taucht im Osten auf.
          IMG_4437.jpg

          Für gute Skibergsteiger bestimmt lohnend - und auf jeden Fall einsam - ist eine Tour auf den Venediger über den schattigen Gletscherarm und den obersten Westgrat.
          IMG_4441.jpg

          Ich hatte von meinem ersten Besuch vor 15 Jahren nicht mehr in Erinnerung, dass man die obersten 200 Höhenmeter zu Fuß gehen muss. Pickel und Steigeisen leisten dabei gute Dienste.
          IMG_4442.jpg
          Zuletzt geändert von Mathias; 05.05.2012, 21:17.
          Gruß, Mathias

          Kommentar


          • #6
            AW: Warnsdorfer- und Kürsingerhütte, Großvenediger, Keeskogel, 28.4.-1.5.2012

            Die letzten Meter
            IMG_4443.jpg

            auf den schönen Aussichts-Gipfel
            IMG_4445.jpg

            Wir linsen neugierig über die Gipfelwächte ins Untersulzbachtal - das Untersulzbachkees hat nach wie vor eine beachtliche Zunge!
            IMG_4449.jpg

            Wir werden mit einigen schönen Firnhängen belohnt. Den Venedigerbesteigern geht es heute leider auch nicht besser als uns gestern.
            IMG_4456.jpg

            kurzes Aufpacken auf der Hütte - dort ist Großreinemachen nach dem langen Wochenende - dann ein letzter Aufstieg zum Beginn der Talabfahrt.
            IMG_4461.jpg

            Über den neu enstandenen Gletscherse geht es direkt drüber
            IMG_4465.jpg

            Abfahrt, mal steiler mal flacher
            IMG_4468.jpg

            schon kurz vor der Postalm
            IMG_4470.jpg

            Wir sind wieder im Bereich des Frühlings
            IMG_4472.jpg

            Gegenverkehr brauchen wir nicht zu befürchten.
            IMG_4476.jpg

            An dieser Brücke muss man dann die Ski endgültig aufpacken
            IMG_4477.jpg

            und als Packesel weiter marschieren. Der Parkplatz Hopffeldboden ist ganz ungewohnt völlig leer
            IMG_4481.jpg

            denn diese Lawine...
            IMG_4482.jpg

            ... hat die Straße blockiert. Auf der Kürsingerhütte hofft man sehnsüchtig, dass die Bundesforste baldmöglichst mit schwerenm Gerät anrücken.
            IMG_4485.jpg

            Bis dahin verlängert sich der ohnehin schon lange Hüttenweg noch bis unter 1000m Meereshöhe.
            IMG_4488.jpg

            Ein Besuch der Hütte ist aber - selbst unter erschwerten Umständen - unbedingt zu empfehlen und Schnee für Skitouren hat's in den Hochlagen noch eine ganze Weile!
            Zuletzt geändert von Mathias; 05.05.2012, 21:34.
            Gruß, Mathias

            Kommentar


            • #7
              AW: Warnsdorfer- und Kürsingerhütte, Großvenediger, Keeskogel, 28.4.-1.5.2012


              Hallo Mathias !

              Eine tolle Tour ! Eh, klar !
              Und fantastische Bilder dabei : Sowieso !

              Für mich sind das - neben manch üblichen "Klassikern", die Du uns gezeigt hast - die größten Kunstwerke :

              Meisterbild 2.jpg

              glgl.jpg

              Jedoch zwei Einschränkungen :

              Das ist links - ich war nämlich auf diesem Gipfel oben - leider noch nicht der 3009 m Weiglkarkopf

              Weiglkarkopf 3009 m.jpg

              sondern - man kann`s kaum glauben - ein relativ unbedeutender Vorgipfel zum Weiglkarkopf.

              Und weil wir uns so gut kennen und befreundet sind, darf ich das noch hinzufügen :

              Über das Krimmler Tauernhaus und die unbewirtschaftete Warnsdorfer Hütte auf Großvenediger und Keeskogel zu gehen,
              ist (fast) schon eine makabre Idee !

              PS :

              Ich glaube übrigens nicht, dass es jemanden gibt,
              der in den letzten zehn, zwanzig Jahren von Norden her auf die Dreiherrenspitze gestiegen ist,
              lasse mich aber gerne vom Gegenteil belehren !
              Zuletzt geändert von Willy; 06.05.2012, 09:46.
              TOUREN PLANEN - TOUREN (ERFOLGREICH) DURCHFÜHREN - TOUREN DOKUMENTIEREN

              Das ist auch eine Art "Heilige Dreifaltigkeit" !

              Kommentar


              • #8
                AW: Warnsdorfer- und Kürsingerhütte, Großvenediger, Keeskogel, 28.4.-1.5.2012

                Zitat von Willy Beitrag anzeigen
                Jedoch zwei Einschränkungen :

                Das ist links - ich war nämlich auf diesem Gipfel oben - leider noch nicht der 3009 m Weiglkarkopf
                sondern - man kann`s kaum glauben - ein relativ unbedeutender Vorgipfel zum Weiglkarkopf.
                Dein Bericht hierüber ist wirklich lesenswet!

                Zitat von Willy Beitrag anzeigen
                Über das Krimmler Tauernhaus und die unbewirtschaftete Warnsdorfer Hütte auf Großvenediger und Keeskogel zu gehen, ist (fast) schon eine makabre Idee !
                Dass das lang wird war mir schon klar. Aber ich wollte halt das Tal sehen und in der Rückschau gesehen war das auch gut, weil man im Obersulzbachtal die Ski viel mehr hätte tragen müssen.
                Gruß, Mathias

                Kommentar


                • #9
                  AW: Warnsdorfer- und Kürsingerhütte, Großvenediger, Keeskogel, 28.4.-1.5.2012

                  ein schöner und sehr informativer bericht mit grandiosen bildern. :up:
                  freut mich das du uns teilhaben lassen hast.
                  Lg. helmut55

                  Kommentar


                  • #10
                    AW: Warnsdorfer- und Kürsingerhütte, Großvenediger, Keeskogel, 28.4.-1.5.2012

                    Danke für deinen hervorragenden Bericht und die großartigen Aufnahmen, die ich mir sicher noch ein paarmal ansehen werde

                    Herzliche Gratulation und lG
                    Martin
                    Leuchtende Tage - nicht weinen, dass sie vergangen, sondern lächeln, dass sie gewesen!

                    Kommentar


                    • #11
                      AW: Warnsdorfer- und Kürsingerhütte, Großvenediger, Keeskogel, 28.4.-1.5.2012

                      Wunderschöne Aufnahmen !!!!!

                      Kommentar


                      • #12
                        AW: Warnsdorfer- und Kürsingerhütte, Großvenediger, Keeskogel, 28.4.-1.5.2012

                        Hallo Mathias,

                        herzliche Gratulation zu den Tagen in den Hohen Tauern, die euch - auch ohne Gipfelblick vom Venediger - in Summe doch einen umfassenden Eindruck der großartigen Landschaft geboten haben!

                        Dass dein Bericht eine Reihe von Fotos enthält, die es wert sind, noch mindestens ein zweites Mal betrachtet zu werden, überrascht mich in keiner Weise.
                        Vielen Dank dafür!
                        Lg, Wolfgang


                        Für mich ist Dankbarkeit ein Weg,
                        der sowohl für den Einzelnen
                        wie für die Welt zukunftsweisend ist.
                        (David Steindl-Rast)

                        Kommentar


                        • #13
                          AW: Warnsdorfer- und Kürsingerhütte, Großvenediger, Keeskogel, 28.4.-1.5.2012

                          Zitat von Wolfgang A. Beitrag anzeigen
                          Hallo Mathias,

                          herzliche Gratulation zu den Tagen in den Hohen Tauern, die euch - auch ohne Gipfelblick vom Venediger - in Summe doch einen umfassenden Eindruck der großartigen Landschaft geboten haben!

                          Dass dein Bericht eine Reihe von Fotos enthält, die es wert sind, noch mindestens ein zweites Mal betrachtet zu werden, überrascht mich in keiner Weise.
                          Vielen Dank dafür!
                          auch ich bin beim Wiederholten Anschauen der Bilder! Gratulation zur Tour!
                          I nix daham bliem!

                          Kommentar


                          • #14
                            AW: Warnsdorfer- und Kürsingerhütte, Großvenediger, Keeskogel, 28.4.-1.5.2012

                            :up: ein spitzen Bildbericht....Gartulation zu diesem Wochenende......:up:

                            Gruß Klaus
                            gesund bleiben
                            Klaus Göhlmann
                            gepr. und autorisierter Bergwanderführer
                            www.Bergabenteuer-Maltatal.com

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X