Ankündigung

Einklappen
1 von 2 < >

Regelwerk für die Benutzung des Forums Gipfeltreffen

Alle Forumsuser/-innen sind aufgefordert, das Regelwerk zu lesen und sich daran zu halten!

1) Registrierung

Die Registrierung und Benutzung unserer Foren ist kostenlos. Es ist registrierten Teilnehmern/-innen (Usern/-innen) erlaubt, den Forums-Account bis auf Widerruf im Rahmen der vorgegebenen, jederzeit änderbaren Forumsregeln für private Zwecke zu nutzen. Ein späteres Löschen des Forums-Accounts sowie der ins Forum eingebrachten Inhalte oder Bilder ist nicht möglich. Auf Wunsch des Benutzers kann der Account stillgelegt werden. Der Benutzername kann dann von niemandem mehr benützt werden und wird vor Missbrauch geschützt.

2) Hausrecht

Die Forenbetreiber legen Wert auf die Tatsache, dass alle User/-innen Gast in diesem Forum sind und die Betreiber als Gastgeber bei Bedarf ihr Hausrecht jederzeit ausüben können und auch werden. User, die sich überwiegend darauf beschränken zu provozieren, werden ausgeschlossen.

3) Haftung

Die von Usern/-innen verfassten Beiträge stellen ausschließlich die persönliche, subjektive Meinung des Verfassers dar, und keinesfalls die Meinung der Betreiber und Moderatoren dieses Forums. Die Forenbetreiber übernehmen keine Haftung für die Richtigkeit der ausgetauschten Informationen.

4) Umgangston

Die Forenbetreiber erwarten von allen Usern/-innen, sich an die Netiquette zu halten. Auf einen wertschätzenden, höflichen Umgangston wird Wert gelegt.

5) Thementreue

Die Forenbetreiber legen großen Wert auf Thementreue der Beiträge und Übersichtlichkeit von Threads, um den Informationsgehalt des Forums möglichst hoch zu halten. Überschneidungen der Inhalte verschiedener Threads sind zu vermeiden.

6) Verboten ist/sind:

- Beleidigungen, Sticheleien und Provokationen (auch per PN);
- Politische oder religiöse Themen;
- Rechtswidrige Inhalte (unter anderem rechtsradikale oder pornografische Inhalte, Hackinganleitungen, Verstöße gegen das Urheberrecht) sowie das Verlinken zu Seiten mit solchen Inhalten;
- Die Verwendung von fremdem Bildmaterial, Kartenausschnitten und Topos ohne Zustimmung des Autors;
- Die Veröffentlichung von persönlichen Nachrichten (PN), E-Mails oder dergleichen ohne Zustimmung des Verfassers;
- Das Aufdecken der Identität oder die Preisgabe persönlicher Daten eines Users/Moderators/Administrators;
- Werbung für konkurrenzierende Plattformen;
- Das Führen von Doppel- oder Mehrfachaccounts;

7) Moderation:

Die Moderatoren/Administratoren werden von den Forenbetreibern bzw. ihren Vertretern ernannt.
Sie sind von den Forenbetreibern verpflichtet, für die Einhaltung der Regeln zu sorgen und somit ermächtigt, die von Usern/-innen bereit gestellten Inhalte (Texte, Anhänge und Verlinkungen) daraufhin zu prüfen und im Bedarfsfall zu bearbeiten, verschieben, zu löschen oder Themen zu schließen. Im Falle der Löschung von Beiträgen können auch jene Beiträge anderer User ganz oder teilweise entfernt werden, die auf einen gelöschten Beitrag Bezug nehmen.

Änderungen von Beiträgen werden - soweit irgend möglich – unter Angabe des Änderungsgrundes gekennzeichnet. Eingriffe, die den Sinn eines Beitrags verändern, werden nicht vorgenommen. Für die geänderten Teile eines Beitrags haftet der ursprüngliche Ersteller nicht.

Wer etwas gegen das aktive Handeln der Moderatoren/-innen vorzubringen hat, kann dies sachlich, mit konkretem Bezug und zeitnah (innerhalb von 6 Wochen ab Anlass) im Unterforum "Zum Forum/Moderation..." darlegen. In allen anderen Foren werden solche Postings im Sinne der Thementreue der Beiträge kommentarlos gelöscht. Bloßes „Mod-Bashing“ führt zu einer sofortigen Sperre.

Das Unterlaufen von Handlungen und Maßnahmen der Moderatoren ist nicht zulässig. Darunter fällt auch das Fortführen des Themas eines geschlossenen oder gelöschten Threads in einem neuen gleichartigen oder ähnlichen Thread. Ergänzungen und Hinweise von Moderatoren und Administratoren dürfen von Usern in deren Beiträgen nicht verändert oder gelöscht werden.

8) Profil/Signatur

Ein übermäßiges Ausnutzen der Signatur ist unerwünscht. Diese sollte vor allem eine maßvolle Größe haben. Nicht mit der Forumsleitung abgesprochene Werbung (für kommerzielle Angebote), Beleidigungen oder Anspielungen in der Signatur oder dem Profiltext werden nicht toleriert.

9) Werbung

Kommerzielle Werbung im Forum Gipfeltreffen ist kostenpflichtig (siehe Unterforum Werbung). Werbepostings müssten vor Platzierung mit der Forumsleitung vereinbart werden.

10) Gemeinschaftstouren/Bazar

Die Forenbetreiber stellen die Foren "Forum für Gemeinschaftstouren" und " Bazar" ausschließlich für private Kontaktzwecke zur Verfügung und gehen damit keinerlei Verpflichtungen oder Haftungen ein! Alle Kontakte in diesen Foren laufen ausschließlich zwischen den Usern/-innen und auf Basis des gegenseitigen Vertrauens. Bei nachweislichen Betrugsfällen stellen die Forenbetreiber alle vorhandenen Informationen zur Verfügung, um eine straf- und zivilrechtliche Verfolgung zu ermöglichen.

11) Regelwidriges Verhalten

User/-innen, die sich regelwidrig verhalten, werden per PN verwarnt und/oder gesperrt. Art und Dauer der Maßnahme richten sich nach der Schwere und der Häufigkeit der Regelübertretung/en. Die betroffenen User/-innen werden darüber per Mail informiert. Ein Posten unter einer anderen Registrierung in der Zeit der Accountsperre ist verboten und zieht automatisch eine Verlängerung der Sperre nach sich.

Wer gegen geltendes Recht verstößt, wird im Ernstfall von uns zur Anzeige gebracht.

12) Information

Die Forumsbetreiber behalten sich das Recht vor,
- alle registrierten User/-innen in unregelmäßigen Abständen über Themen rund um das Bergsteigen, alpiner Sicherheit, Risikomanagement und Weiterbildung per Mail zu informieren und
- dieses Regelwerk jederzeit abzuändern.

13) Nutzung von hochgeladenen Anhängen

Die User/-innen stellen den Forenbetreibern die eingestellten Bilder sowie sonstige Anhänge zur Nutzung im Forum zur Verfügung. Eine darüber hinaus gehende Nutzung der eingestellten Bilder und sonstigen Anhänge durch die Forenbetreiber erfolgt nicht.
2 von 2 < >


WICHTIG - BITTE BEACHTEN!!!

Bitte die Touren in jenes Bundesland eintragen wo der jeweilige Ausgangspunkt der Tour war!!!
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Birnhorn (2634m), Leoganger Steinberge, 26.02.2011

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Birnhorn (2634m), Leoganger Steinberge, 26.02.2011

    Geistert schon länger in meine Gedanken: das Ebersbergkar.

    Startpunk: Hackerbauer/Weißbach b. Lofer 670m, Aufstieg durchgehend mit Ski bis zum Skidepot am Kuchelnieder 2434m. Im Kar schöner, lockerer Pulver auf harter Unterlage.

    Wetter: einfach traumhaft, kein Wind

    Hindernisparcours zu Beginn, man könnte aber auch die Forstraße gehen. Ab dieser geht es ganz gut im Wald weiter.


    P1020912.JPG
    Es zieht sich, bis endlich das Kar erreicht wird. Mache zu einem Zeitpunkt erste Pause, wo anderen Touren schon beendet sind.

    P1020913.JPG

    nach ca. 1600 Hm im Schatten endlich Sonne in Sicht.

    P1020918.JPG

    Der letzte Hang vorm Kuchelnieder. Hier etwas windgepresster Schnee

    P1020919.JPG


    Schöne Ausblicke
    P1020923.JPG
    Blick zur Pasauerhütte
    P1020926.JPG

    Eigentlich wollte ich hier aufhören. Aber da lockt doch etwas, das nicht mehr weit entfernt ist
    P1020924.JPG

    Frage an die vom Gipfel kommenden: gute Verhältnisse, schöner Trittschnee oder Steine, kein Eis. Also bleibt der Rucksack bei den Skiern und ich stapfe/krabble noch hoch. Hat sich echt ausgezahlt.

    P1020928.JPG

    Auch hinunter geht es ohne größere Adrenalinausstöße.

    Dem Wegweiser zur Passauerhütte zu folgen, wäre im Winter keine gute Idee.
    P1020932.JPG
    Da schaut das schon besser aus.
    P1020927.JPG

    Der Beginn geht besser als erwartet und dann gibt es wirklich gut zu fahrenden Pulver. Im Wald bin ich dann froh, dass ich einen Helm aufhabe. Zuerst stehen die Bäume ja noch lockerer, nach einer sehr schmalen Schneise geht es dann praktisch einen schmalen Wanderweg runter. Irgendwann ist Schluss mit Rutschen, hoffentlich bremsen können und um die Kurve steigen. Die letzten 170 Hm vor der Forstraße kommen die Ski auf den Rucksack. Auf der Straße dann auf ausreichend Schnee bis zum Parkplatz.

    lg
    Andrea

  • #2
    AW: Birnhorn(2634m)/Leoganger Steinberge, 26.02.11

    eine riesentour in jeder hinsicht - gratulation!

    die schneeverhältnisse in den leoganger steinbergen sind besser als ich erwartet hätte.

    vielen dank für deinen bericht & lg,

    p.b.

    Kommentar


    • #3
      AW: Birnhorn(2634m)/Leoganger Steinberge, 26.02.11

      Ein absoluter Traumberg !
      Kenne ich aber nur als Sommertour (siehe mein Avatar)

      LGK
      ACHTUNG : Posting kann Spuren von Ironie enthalten !
      Vor einer Erleuchtung muß man Holz hacken - danach auch. (Zen-Weisheit)
      Etwaige Rechtschreibfehler sind als Vorwegnahme künftiger Rechtschreibreformen zu werten.

      Kommentar


      • #4
        AW: Birnhorn(2634m)/Leoganger Steinberge, 26.02.11

        Wow, da warst ja gscheid fleißig! Gratuliere dir zu dieser Tour!

        Kommentar


        • #5
          AW: Birnhorn(2634m)/Leoganger Steinberge, 26.02.11

          Super! Bin die Tour heuer am 30.1. gegangen. Hätte nie gedacht, dass man immer noch so weit runter fahren kann. Das Wegerl zuletzt war damals schon recht grenzwertig, durchsetzt mit einigen "Notgaragen", obwohl wir noch vollständig runter fahren konnten.
          Alles in allem schon eine recht gewaltige Tour!
          LG

          Kommentar


          • #6
            AW: Birnhorn(2634m)/Leoganger Steinberge, 26.02.11

            uiuiui - de Tour is echt a Hammer

            und gratuliere
            lG
            Martin
            Leuchtende Tage - nicht weinen, dass sie vergangen, sondern lächeln, dass sie gewesen!

            Kommentar


            • #7
              AW: Birnhorn(2634m)/Leoganger Steinberge, 26.02.11

              Gratuliere zu dieser Tour,
              im Winter wär ich noch nicht auf die Idee gekommen da rauf zu marschieren.

              helmut55
              Lg. helmut55

              Kommentar


              • #8
                AW: Birnhorn(2634m)/Leoganger Steinberge, 26.02.11


                Gratuliere, schöner Klassiker. Toll das Du auch auf den Gipfel gegangen bist.

                phouse
                „Wer woaß, wosd ois vasamst, wennst steh bleibst und grod dramst!“ Django 3000

                Kommentar


                • #9
                  AW: Birnhorn(2634m)/Leoganger Steinberge, 26.02.11

                  Schön schön!
                  Die Tour hab ich noch vor der digitalen Kamerazeit gemacht, daher ist es schön, wieder einmal Fotos zu sehen! Allerdings war bei uns ein halber Meter Neuschnee auf einer guten Unterlage...
                  snowkid G.m.b.h. - Gehst mit, bist hin... *g*

                  Kommentar


                  • #10
                    AW: Birnhorn(2634m)/Leoganger Steinberge, 26.02.11

                    Hallo Andrea,
                    eigentlich wollte ich ja übers Birnhorn/Ebersbergkar etwas Eigenes schreiben, aber faul wie ich bin, bist du mir zuvorgekommen. Daher ist es hoffentlich erlaubt, dass ich deinen Bericht mit ein paar Bilderchen von unserer Tour am 30.1.11 erweitere.

                    Wer im Aufstieg (oder bei der Abfahrt) den Weg verfehlt, kommt sofort in den Genuß dschungelartiger Eiondrücke:
                    sized_P1080819.JPG
                    Doch was macht das an einem so prächtigen Tag aus:
                    sized_P1080820.JPG
                    Bald setzt sich das Lahnerhorn in Szene:
                    sized_P1080823.JPG
                    Ausblicke in die Berchtesgadener Alpen:
                    sized_P1080828.JPG
                    Während wir endlich in die Sonne eintauchen
                    sized_P1080836.JPG
                    tauchen im Hintergrund bizarre Türme auf:
                    sized_P1080834.JPG
                    Der Anstieg zum Gipfel sieht recht wild aus, aber die Bändersysteme sind breiter als sie aussehen
                    sized_P1080842.JPG
                    und außerdem gut versichert:
                    sized_P1080849.JPG
                    Schattenspiele am Gipfel:
                    sized_P1080864.JPG
                    Und als Belohnung für den "späten Vogel", eine tolle Abendstimmung:
                    sized_P1080881.JPG

                    Ein paar Bemerkungen zur Tour:
                    - Es Schadet nicht, im unteren Teil ein gutes Augenmerk auf den richtigen Wegverlauf des (schlecht markierten) Steiges zu legen, auch wenn eine verlockende Spur vorhanden ist
                    - Bei nicht ganz lawinensicheren Verhältnissen sollte man sich genau überlegen, ob man der (vielleicht leichtfertig) in die steilen NW-Hänge von Dürrkarhorn und Kuchelhorn gelegten direkten Spur folgt oder besser ab etwa 1900m ins weitläufige Ebersbergkar nach rechts abzweigt. Das dauert höchstens eine Viertelstunde länger, ist aber wesentlich sicherer und man kommt auch viel rascher in die Sonne.
                    - Bei guten Verhältnissen braucht man nicht in die Scharte der Kuchelmoosnieder rauf, sondern kann gleich rechts haltend in die südlich davon liegende Scharte, direkt am Beginn der Felsbänder (Schidepot) rauf.

                    LG

                    Kommentar


                    • #11
                      AW: Birnhorn (2634m), Leoganger Steinberge, 26.02.2011

                      Danke euch beiden für die Bilder. Schaut echt gut aus, die Tour muss ich auch mal machen.
                      "Glück, das kann schon sein: man hat es fast hinter sich und einen Schluck Wasser noch dazu." (Malte Roeper)

                      Kommentar


                      • #12
                        AW: Birnhorn (2634m), Leoganger Steinberge, 26.02.2011

                        schaut nach einer lässigen Schitour aus, gratulier euch !
                        ...a Tog ohne Bier is wia a Tog ohne Wein....
                        google online Album

                        Paul

                        Kommentar


                        • #13
                          AW: Birnhorn (2634m), Leoganger Steinberge, 26.02.2011

                          Das Birnhorn mit dem riesigen Ebersbergkar ist eine tolle Sache! Gratuliere zur schönen Tour!
                          Alle meine Touren auf meiner Homepage unter
                          [url]http://www.riesner.at[/url]

                          Nachts ist es kälter als draussen!

                          [URL="http://www.gipfeltreffen.at/member.php?u=46044"]Das Leben geht weiter![/URL]

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X