Ankündigung

Einklappen
1 von 2 < >

Regelwerk für die Benutzung des Forums Gipfeltreffen

Alle Forumsuser/-innen sind aufgefordert, das Regelwerk zu lesen und sich daran zu halten!

1) Registrierung

Die Registrierung und Benutzung unserer Foren ist kostenlos. Es ist registrierten Teilnehmern/-innen (Usern/-innen) erlaubt, den Forums-Account bis auf Widerruf im Rahmen der vorgegebenen, jederzeit änderbaren Forumsregeln für private Zwecke zu nutzen. Ein späteres Löschen des Forums-Accounts sowie der ins Forum eingebrachten Inhalte oder Bilder ist nicht möglich. Auf Wunsch des Benutzers kann der Account stillgelegt werden. Der Benutzername kann dann von niemandem mehr benützt werden und wird vor Missbrauch geschützt.

2) Hausrecht

Die Forenbetreiber legen Wert auf die Tatsache, dass alle User/-innen Gast in diesem Forum sind und die Betreiber als Gastgeber bei Bedarf ihr Hausrecht jederzeit ausüben können und auch werden. User, die sich überwiegend darauf beschränken zu provozieren, werden ausgeschlossen.

3) Haftung

Die von Usern/-innen verfassten Beiträge stellen ausschließlich die persönliche, subjektive Meinung des Verfassers dar, und keinesfalls die Meinung der Betreiber und Moderatoren dieses Forums. Die Forenbetreiber übernehmen keine Haftung für die Richtigkeit der ausgetauschten Informationen.

4) Umgangston

Die Forenbetreiber erwarten von allen Usern/-innen, sich an die Netiquette zu halten. Auf einen wertschätzenden, höflichen Umgangston wird Wert gelegt.

5) Thementreue

Die Forenbetreiber legen großen Wert auf Thementreue der Beiträge und Übersichtlichkeit von Threads, um den Informationsgehalt des Forums möglichst hoch zu halten. Überschneidungen der Inhalte verschiedener Threads sind zu vermeiden.

6) Verboten ist/sind:

- Beleidigungen, Sticheleien und Provokationen (auch per PN);
- Politische oder religiöse Themen;
- Rechtswidrige Inhalte (unter anderem rechtsradikale oder pornografische Inhalte, Hackinganleitungen, Verstöße gegen das Urheberrecht) sowie das Verlinken zu Seiten mit solchen Inhalten;
- Die Verwendung von fremdem Bildmaterial, Kartenausschnitten und Topos ohne Zustimmung des Autors;
- Die Veröffentlichung von persönlichen Nachrichten (PN), E-Mails oder dergleichen ohne Zustimmung des Verfassers;
- Das Aufdecken der Identität oder die Preisgabe persönlicher Daten eines Users/Moderators/Administrators;
- Werbung für konkurrenzierende Plattformen;
- Das Führen von Doppel- oder Mehrfachaccounts;

7) Moderation:

Die Moderatoren/Administratoren werden von den Forenbetreibern bzw. ihren Vertretern ernannt.
Sie sind von den Forenbetreibern verpflichtet, für die Einhaltung der Regeln zu sorgen und somit ermächtigt, die von Usern/-innen bereit gestellten Inhalte (Texte, Anhänge und Verlinkungen) daraufhin zu prüfen und im Bedarfsfall zu bearbeiten, verschieben, zu löschen oder Themen zu schließen. Im Falle der Löschung von Beiträgen können auch jene Beiträge anderer User ganz oder teilweise entfernt werden, die auf einen gelöschten Beitrag Bezug nehmen.

Änderungen von Beiträgen werden - soweit irgend möglich – unter Angabe des Änderungsgrundes gekennzeichnet. Eingriffe, die den Sinn eines Beitrags verändern, werden nicht vorgenommen. Für die geänderten Teile eines Beitrags haftet der ursprüngliche Ersteller nicht.

Wer etwas gegen das aktive Handeln der Moderatoren/-innen vorzubringen hat, kann dies sachlich, mit konkretem Bezug und zeitnah (innerhalb von 6 Wochen ab Anlass) im Unterforum "Zum Forum/Moderation..." darlegen. In allen anderen Foren werden solche Postings im Sinne der Thementreue der Beiträge kommentarlos gelöscht. Bloßes „Mod-Bashing“ führt zu einer sofortigen Sperre.

Das Unterlaufen von Handlungen und Maßnahmen der Moderatoren ist nicht zulässig. Darunter fällt auch das Fortführen des Themas eines geschlossenen oder gelöschten Threads in einem neuen gleichartigen oder ähnlichen Thread. Ergänzungen und Hinweise von Moderatoren und Administratoren dürfen von Usern in deren Beiträgen nicht verändert oder gelöscht werden.

8) Profil/Signatur

Ein übermäßiges Ausnutzen der Signatur ist unerwünscht. Diese sollte vor allem eine maßvolle Größe haben. Nicht mit der Forumsleitung abgesprochene Werbung (für kommerzielle Angebote), Beleidigungen oder Anspielungen in der Signatur oder dem Profiltext werden nicht toleriert.

9) Werbung

Kommerzielle Werbung im Forum Gipfeltreffen ist kostenpflichtig (siehe Unterforum Werbung). Werbepostings müssten vor Platzierung mit der Forumsleitung vereinbart werden.

10) Gemeinschaftstouren/Bazar

Die Forenbetreiber stellen die Foren "Forum für Gemeinschaftstouren" und " Bazar" ausschließlich für private Kontaktzwecke zur Verfügung und gehen damit keinerlei Verpflichtungen oder Haftungen ein! Alle Kontakte in diesen Foren laufen ausschließlich zwischen den Usern/-innen und auf Basis des gegenseitigen Vertrauens. Bei nachweislichen Betrugsfällen stellen die Forenbetreiber alle vorhandenen Informationen zur Verfügung, um eine straf- und zivilrechtliche Verfolgung zu ermöglichen.

11) Regelwidriges Verhalten

User/-innen, die sich regelwidrig verhalten, werden per PN verwarnt und/oder gesperrt. Art und Dauer der Maßnahme richten sich nach der Schwere und der Häufigkeit der Regelübertretung/en. Die betroffenen User/-innen werden darüber per Mail informiert. Ein Posten unter einer anderen Registrierung in der Zeit der Accountsperre ist verboten und zieht automatisch eine Verlängerung der Sperre nach sich.

Wer gegen geltendes Recht verstößt, wird im Ernstfall von uns zur Anzeige gebracht.

12) Information

Die Forumsbetreiber behalten sich das Recht vor,
- alle registrierten User/-innen in unregelmäßigen Abständen über Themen rund um das Bergsteigen, alpiner Sicherheit, Risikomanagement und Weiterbildung per Mail zu informieren und
- dieses Regelwerk jederzeit abzuändern.

13) Nutzung von hochgeladenen Anhängen

Die User/-innen stellen den Forenbetreibern die eingestellten Bilder sowie sonstige Anhänge zur Nutzung im Forum zur Verfügung. Eine darüber hinaus gehende Nutzung der eingestellten Bilder und sonstigen Anhänge durch die Forenbetreiber erfolgt nicht.
2 von 2 < >


WICHTIG - BITTE BEACHTEN!!!

Bitte die Touren in jenes Bundesland eintragen wo der jeweilige Ausgangspunkt der Tour war!!!
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Mountainbiken im Engadin, 24.08. & 25.08.09

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Mountainbiken im Engadin, 24.08. & 25.08.09

    Ich war nach sehr langer Zeit mal wieder Mountainbiken.

    Wollte euch mal einige Impressionen vermitteln. Wir haben 2 Touren gemacht: Am Anfahrtstag sind wir den Suvrettapass hoch gefahren und dann hinten das Val Bever wieder runter und dann zurück zum Ausgangspunkt an der Seilbahn in Celerina.
    Am zweiten Tag haben wir die Fuorcola Surlej auf dem Programm gehabt und dann hinten ins Rossegg Tal runter.
    Da mir momentan noch die GPS Tracks fehlen verweise ich hier stellvertretend auf die Tourenbeschreibungen nach denen wir uns gerichtet haben.

    Tour 1: Von der Talstation der Marguns Bahn in die Gondeln und hoch bis Marguns da die Zeit doch schon recht weit fortschritten war. (nach 14 Uhr) Hervorzuheben ist der günstige Bike Transport der St. Moritzer Bahnen: nur 3 CHF für die Bikes und 6 CHF für uns, finde ich sehr preiswert. Nachdem wir uns die ersten 450 Höhenmeter erspart hatten, ging es gleich mal ordentlich steil zur Glüna Alp und von dort weiter am Hang entlang Richtung Corviglia. Bis auf wenige steile Stücke an denem man das Absteigen tunlichst vermeiden sollte (Losfahren geht dann nicht mehr ). Man quert oberhalb von Corviglia und gewinnt weiter Höhe bis zu den unglaublich hübschen bergstationen der Salastrain und Giop??? Bahn. VOn dort aus verlässt man die bisherigen Güter und Alpwege. Nun geht es auf einem hübschen Singletrail weiter am Hang entlang bis zum Suvrettapass. Ab Suvrettapass folgt dann der absolute Rausch: ein endloser, geiler Singletrail, man muss durchaus aufpassen aber bis auf ganz wenige Schiebepassagen alles fahrbar. Ab der Alp Suvretta geht der Weg wieder in einen Güterweg über. An der Alp Spinas haben wir dann noch genüsslich ein Radler getrunken. Sind dann noch bis Bever herausgerollt und mussten dann noch kurz bis Celerina zurück und etwas bergauf, sowie dem Malojawind trotzen.
    Übrigens Chapeau an die Bergbahnen, sogar mein überzeugter nichtskifahren Mitfahrer fand die Beinträchtigungen die der Pistenbau auf der Corviglia hinterlassen hat vernachlässigbar!
    Eine Beschreibung und ne Karte gibts hier (Tour Nummer 1), übrigens ein genialer Service der BErgbahnen!: http://www.engadin.stmoritz.ch/somme...kekarte_09.pdf
    Und noch etwas: Ein Riesendankeschön an den mir nicht mit Namen bekannten Biker der uns kurz nach dem Suvrettapass mit seinem Kettennieter ausgeholfen hat, habe meinen dummerweise zu Hause liegen lassen, sonst wäre wohl nichts aus der genialen Abfahrt geworden!
    Fotos:

    Wir queren unter der Piz Nair Bahn


    von dort kommen wir Alp oberhalb Corviglia


    Am Beginn des Singletrails mit wunderbarer Aussicht hinunter ins Tal


    immer noch auf dem Weg zum Suvrettapass


    endloser Singletrail hinab vom Suvrettapass


    unser unbekannter Helfer am See am Suvrettapass, er hat den Weg hinunter durchs Val Champfer genommen.


    kurz vor der Alp Suvretta


    ab dort durch schönen Lärchenwald

  • #2
    AW: 24.08.09 +25.08.09 Mountainbiken Engadin

    Tour 2: Furocola Surlej
    Wir starten an unserem Camping Platz in Pontresina (http://www.campingplauns.ch) fahren nach Pontresina hinunter und von dort auf den markierten Waldwegen Richtung Lej Staz, von dort geht mehr oder weniger den Hang entlang. Leider erwischen wir irgendwo die falsche Abzweigung und wissen zwar schnell dass wir falsch sind, aber haben eigentlich keine Lust mehr die Höhe wieder zu verlieren und hoffen dass irgend ein Weg erhöht am Hang entlang führt, es kommt wie es kommen muss, der Weg wird schmaler und bald blockig, also die schon gewonnen 250 Höhenmeter schnell wieder runter und dann den richtigen Weg nehmen, zu diesem Zeitpunkt bin ich nicht wirklich happy darüber, da ich meine Kondition am Rad nicht sonderlich hoch einschätze und das Tagesziel in Gefahr sehe. Naja wir finden den richtigen Weg recht schnell und es geht weiter: unter der Olympiaschanze durch und dann am Hang entlang, Die Trasse der Corvatschbahn wird etwas über der Talstation gekreuzt. Nun geht es wunderbar in relativ angenehmer Steigung nach oben, zuerst zur Alp Surlej dann zur Margun Surlej. Ab hier wirds eklig, die nächsten 150hm gehen nur im Schiebemodus, dann wirds wieder flacher und bis auf kurze Wadenbeisser ist alles angenehm. Wir queren die Lifttrasse des Schlepplifts der zur Corvatsch Mittelstation führt und müssen nun nochmal ein kurzes Stück über die planierte Skipiste hinaufschieben bevor der Weg am Hang entlang traversiert. Das letzte Stück zur Fuorcola Surlej sieht zwar eklig aus ist aber absolut super fahrbar. Oben dann eine gigantische Aussicht auf Piz Bernina mit Biancograt, Piz Zupo und Piz Rossegg. Der Trail hinunter war deutlich schwerer als gestern und für meinen Geschmack zu deftig. Bei einem unfreiwilligen Absteiger über den Lenker habe ich mir leider auch nen fetten Achter im Hinterrad geholt. Leider habe ich keine Bilder, nur zwei Videos von der Abfahrt. Aber ist stark verblockt und oft auch recht eng zu fahren. Am Hotel Rossegg hat man dann auch Augen für die Schönheit des Rossegg Tals. Der Rest ist leicht zu fahren auf einer Schotterstraße und man kommt oberhalb des Bahnhofes in Pontresina raus. Von dort wieder zurück zum Camping Plauns.
    Beschreibung der Tour auf anderer Website: http://trail.ch/tour/fuorclasurlej/fuorclasurlej.htm


    auf dem Weg nach oben, super Blick auf die Seenplatte


    planierte Skipiste (die vom Gletscher herabkommt), etwas hässliches Schiebestück


    So gings weiter (traverse bevors nochmal steil zur Fuorcola Surlej hinauf ging)


    oben an der Hütte eine traumhafte Aussicht links Piz Bernina mit Biancograt und rechts Piz Zupo


    Aussicht auf der Abfahrt, unten Val Rossegg hinten Piz Rossegg


    Hoffe der Bericht gefällt , falls ich demnächst mal irgendwo schnelleren upload habe als hier könnte ich auch Videos bei Youtube einstellen.

    Kommentar


    • #3
      AW: 24.08.09 +25.08.09 Mountainbiken Engadin

      Zitat von StefanBC Beitrag anzeigen
      Hoffe der Bericht gefällt
      Sehr sogar!
      Tolle Touren und Fotos

      Kommentar


      • #4
        AW: 24.08.09 +25.08.09 Mountainbiken Engadin

        schaut ja super aus! da muss ich auch umbedingt mal hin biken. Für 2013 gibts ja unendliche Pläne!
        "Schlechtes Benehmen halten die Leute doch nur für eine Art Vorrecht, weil keiner ihnen aufs Maul haut." -Klaus Kinski-

        Kommentar


        • #5
          AW: 24.08.09 +25.08.09 Mountainbiken Engadin

          2013 bin ich sicher auch da wunder schön:up:

          Kommentar

          Lädt...
          X