Ankündigung

Einklappen
1 von 2 < >

Regelwerk für die Benutzung des Forums Gipfeltreffen

Alle Forumsuser/-innen sind aufgefordert, das Regelwerk zu lesen und sich daran zu halten!

1) Registrierung

Die Registrierung und Benutzung unserer Foren ist kostenlos. Es ist registrierten Teilnehmern/-innen (Usern/-innen) erlaubt, den Forums-Account bis auf Widerruf im Rahmen der vorgegebenen, jederzeit änderbaren Forumsregeln für private Zwecke zu nutzen. Ein späteres Löschen des Forums-Accounts sowie der ins Forum eingebrachten Inhalte oder Bilder ist nicht möglich. Auf Wunsch des Benutzers kann der Account stillgelegt werden. Der Benutzername kann dann von niemandem mehr benützt werden und wird vor Missbrauch geschützt.

2) Hausrecht

Die Forenbetreiber legen Wert auf die Tatsache, dass alle User/-innen Gast in diesem Forum sind und die Betreiber als Gastgeber bei Bedarf ihr Hausrecht jederzeit ausüben können und auch werden. User, die sich überwiegend darauf beschränken zu provozieren, werden ausgeschlossen.

3) Haftung

Die von Usern/-innen verfassten Beiträge stellen ausschließlich die persönliche, subjektive Meinung des Verfassers dar, und keinesfalls die Meinung der Betreiber und Moderatoren dieses Forums. Die Forenbetreiber übernehmen keine Haftung für die Richtigkeit der ausgetauschten Informationen.

4) Umgangston

Die Forenbetreiber erwarten von allen Usern/-innen, sich an die Netiquette zu halten. Auf einen wertschätzenden, höflichen Umgangston wird Wert gelegt.

5) Thementreue

Die Forenbetreiber legen großen Wert auf Thementreue der Beiträge und Übersichtlichkeit von Threads, um den Informationsgehalt des Forums möglichst hoch zu halten. Überschneidungen der Inhalte verschiedener Threads sind zu vermeiden.

6) Verboten ist/sind:

- Beleidigungen, Sticheleien und Provokationen (auch per PN);
- Politische oder religiöse Themen;
- Rechtswidrige Inhalte (unter anderem rechtsradikale oder pornografische Inhalte, Hackinganleitungen, Verstöße gegen das Urheberrecht) sowie das Verlinken zu Seiten mit solchen Inhalten;
- Die Verwendung von fremdem Bildmaterial, Kartenausschnitten und Topos ohne Zustimmung des Autors;
- Die Veröffentlichung von persönlichen Nachrichten (PN), E-Mails oder dergleichen ohne Zustimmung des Verfassers;
- Das Aufdecken der Identität oder die Preisgabe persönlicher Daten eines Users/Moderators/Administrators;
- Werbung für konkurrenzierende Plattformen;
- Das Führen von Doppel- oder Mehrfachaccounts;

7) Moderation:

Die Moderatoren/Administratoren werden von den Forenbetreibern bzw. ihren Vertretern ernannt.
Sie sind von den Forenbetreibern verpflichtet, für die Einhaltung der Regeln zu sorgen und somit ermächtigt, die von Usern/-innen bereit gestellten Inhalte (Texte, Anhänge und Verlinkungen) daraufhin zu prüfen und im Bedarfsfall zu bearbeiten, verschieben, zu löschen oder Themen zu schließen. Im Falle der Löschung von Beiträgen können auch jene Beiträge anderer User ganz oder teilweise entfernt werden, die auf einen gelöschten Beitrag Bezug nehmen.

Änderungen von Beiträgen werden - soweit irgend möglich – unter Angabe des Änderungsgrundes gekennzeichnet. Eingriffe, die den Sinn eines Beitrags verändern, werden nicht vorgenommen. Für die geänderten Teile eines Beitrags haftet der ursprüngliche Ersteller nicht.

Wer etwas gegen das aktive Handeln der Moderatoren/-innen vorzubringen hat, kann dies sachlich, mit konkretem Bezug und zeitnah (innerhalb von 6 Wochen ab Anlass) im Unterforum "Zum Forum/Moderation..." darlegen. In allen anderen Foren werden solche Postings im Sinne der Thementreue der Beiträge kommentarlos gelöscht. Bloßes „Mod-Bashing“ führt zu einer sofortigen Sperre.

Das Unterlaufen von Handlungen und Maßnahmen der Moderatoren ist nicht zulässig. Darunter fällt auch das Fortführen des Themas eines geschlossenen oder gelöschten Threads in einem neuen gleichartigen oder ähnlichen Thread. Ergänzungen und Hinweise von Moderatoren und Administratoren dürfen von Usern in deren Beiträgen nicht verändert oder gelöscht werden.

8) Profil/Signatur

Ein übermäßiges Ausnutzen der Signatur ist unerwünscht. Diese sollte vor allem eine maßvolle Größe haben. Nicht mit der Forumsleitung abgesprochene Werbung (für kommerzielle Angebote), Beleidigungen oder Anspielungen in der Signatur oder dem Profiltext werden nicht toleriert.

9) Werbung

Kommerzielle Werbung im Forum Gipfeltreffen ist kostenpflichtig (siehe Unterforum Werbung). Werbepostings müssten vor Platzierung mit der Forumsleitung vereinbart werden.

10) Gemeinschaftstouren/Bazar

Die Forenbetreiber stellen die Foren "Forum für Gemeinschaftstouren" und " Bazar" ausschließlich für private Kontaktzwecke zur Verfügung und gehen damit keinerlei Verpflichtungen oder Haftungen ein! Alle Kontakte in diesen Foren laufen ausschließlich zwischen den Usern/-innen und auf Basis des gegenseitigen Vertrauens. Bei nachweislichen Betrugsfällen stellen die Forenbetreiber alle vorhandenen Informationen zur Verfügung, um eine straf- und zivilrechtliche Verfolgung zu ermöglichen.

11) Regelwidriges Verhalten

User/-innen, die sich regelwidrig verhalten, werden per PN verwarnt und/oder gesperrt. Art und Dauer der Maßnahme richten sich nach der Schwere und der Häufigkeit der Regelübertretung/en. Die betroffenen User/-innen werden darüber per Mail informiert. Ein Posten unter einer anderen Registrierung in der Zeit der Accountsperre ist verboten und zieht automatisch eine Verlängerung der Sperre nach sich.

Wer gegen geltendes Recht verstößt, wird im Ernstfall von uns zur Anzeige gebracht.

12) Information

Die Forumsbetreiber behalten sich das Recht vor,
- alle registrierten User/-innen in unregelmäßigen Abständen über Themen rund um das Bergsteigen, alpiner Sicherheit, Risikomanagement und Weiterbildung per Mail zu informieren und
- dieses Regelwerk jederzeit abzuändern.

13) Nutzung von hochgeladenen Anhängen

Die User/-innen stellen den Forenbetreibern die eingestellten Bilder sowie sonstige Anhänge zur Nutzung im Forum zur Verfügung. Eine darüber hinaus gehende Nutzung der eingestellten Bilder und sonstigen Anhänge durch die Forenbetreiber erfolgt nicht.
2 von 2 < >


WICHTIG - BITTE BEACHTEN!!!

Bitte die Touren in jenes Bundesland eintragen wo der jeweilige Ausgangspunkt der Tour war!!!
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Teneriffa von Bananen und Touristen - September 2017

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Teneriffa von Bananen und Touristen - September 2017


    Teneriffa ist natürlich ein Klassiker für Outdoorbegeisterte, ich denk dass vor allem die Vielseitigkeit der Insel diese so beliebt macht.
    Heuer wars unser zweiter Aufenthalt, diesmal gleich 3 Wochen, damit wir mit unseren Unternehmungen auch locker über die Runden kommen und es uns net anzipft, wenn wir mal einen Tag versandeln.

    Unterkunft die selbe wie beim ersten Mal in Poris de Abona, wieder alles perfekt.
    Poris.jpg
    Die Unternehmungen sind bunt gemischt, mal Wandern, mal Klettern, mal Sightseeing zwischendurch Schnorcheln und immer auf der Suche nach Meeresschwimmbecken.

    Von den Wanderungen waren es diesmal die Glamourwanderungen, wie Masca, Paisaje Lunar, Guajara usw. eine Auswahl mit entsprechenden Details gibts hier:
    Wandern auf Teneriffa von leicht bis Teide

    Die rückblickend wohl schönste Wanderung war von Taborno über Afur zum Playa Tamadite, speziell der Rückweg über den Camino Pala Hincados hat uns sehr gut gefallen, am ehesten kann man diesen Camino mit einem unserer Jagdsteige vergleichen. Durchaus spannend schlängelt sich der Camino von Barranco zu Barranco mit schönen Tiefblicken und teilweise auch Stellen wo Trittsicherheit unbedingt erforderlich ist.

    Taborno.JPG

    Sicher haben sich schon manche gefragt, ob man denn zu dem Felstor, welches man von Los Gigantes aus sieht, hinwandern kann, man kann und zwar relativ einfach:
    Guama von Tamaimo

    El Bujero.jpg

    Der Teide war diesmal auch dabei, ursprünglich wollten wir uns ein Permit besorgen, aber dann hatten wir keinen Bock Monate im Voraus festzulegen, genau innerhalb eines 2 Stunden Fensters oben sein zu müssen.
    Refugio mit Morgenbesteigung war auch keine Option, zwei Tage wollten wir für den Stinker auch nicht hergeben, also Start 13:00 Parkplatz Montana Blanca, Punkt 17:00 am Gipfel, 20:00 wieder zurück beim Parkplatz. Außerhalb der Öffnungszeiten der Seilbahn kommt man auch so zum Gipfel rauf, da die Räntscher ja mit der ersten Seilbahn rauf bzw. mit der letzten runterfahren müssen, zu der Jahreszeit 17:00 letzte Talfahrt, bei uns war der Seilbahnbetrieb aber schon vorher eingestellt worden, so konnten wir schon um 16:30 durch

    Kontrolltor.JPG

    Leider gabs bei uns noch eine leichte Calima, also waren die Fernblicke nicht so besonders.

    Teide Passat.JPG

    Geklettert sind wir auch einiges, hier gibt es eine Zusammenfassung: Sportklettergebiete auf Teneriffa. Alles in allem Teneriffa wächst und wächst und wächst was Sportklettern betrifft. Sogar vor der Haustür in Poris gibts mittlerweile gut 20 Routen, neben den bereits vorhandenen Bouldern.

    Diesmal haben wir unseren Horizont etwas erweitert und uns Schnorchelzeug besorgt:

    Schnorcheln.JPG

    Folgende Plätze eignen sich mehr oder weniger gut dafür:
    - Poris de Abona, quasi vor der Haustür
    - Puertito de Güimar, dort direkt an der Hafenmole nicht bei den Stränden
    - Punta de Teno, direkt am Strand, war der schönste Spot zum Schnorcheln, unglaubliche Vielfalt, Trompetenfische und sogar Barracudas.

    punta teno.JPG

    - Bei Las Galletas, der Strand beim Montana Amarilla

    Das lässigste Meeresschwimmbecken haben wir bei Los Abrigos entdeckt, siehe gockl maps, ein natürliches Becken wo man den Wellenhub direkt mitbekommt.

    Unser erster Aufenthalt war im Frühjar diesmal im Herbst, Teneriffa hat zwar immer Saison, aber im Frühjahr, wenn die Taginasten blühen das hat schon was, ein Vergleich:
    fruehjahrherbst.jpg

    Zu tun gäbe es noch jede Menge, z.B. die Überschreitung Teide - Pico Viejo - Roques de Garcia, Pico Viejo, oder übers Ucanca Tal auf den Guajara, und Kletterspots haben wir auch noch nicht alle gesehen, wird wohl früher oder später wieder ein Aufenthalt fällig sein.
    Teneriffa ist die größte Insel der Kanaren und beherbergt mit dem Teide den höchsten Berg Spaniens.
    Zuletzt geändert von karl steinscheisser; vor einer Woche.
    Bierinduziertes Brainstorming
    setxkbmap -option ctrl:nocaps

  • #2
    Was hast du da zum Schnorcheln auf? Teletubbie-Wannabe!? :-D
    ----

    Kommentar


    • #3
      Zitat von schrutkaBua Beitrag anzeigen
      Was hast du da zum Schnorcheln auf? Teletubbie-Wannabe!? :-D
      Das Teil braucht man einfach:
      https://www.decathlon.de/schnorchelm...d_8392940.html
      ohne dem machts Schnorcheln nur halb so viel spass
      Bierinduziertes Brainstorming
      setxkbmap -option ctrl:nocaps

      Kommentar


      • #4
        An der Catedral wart ihr nicht klettern, oder? Dort gibt es interessanten, für Mitteleuropäer etwas gewöhnungsbedürftiger Fels und tolles Ambiente.
        "Glück, das kann schon sein: man hat es fast hinter sich und einen Schluck Wasser noch dazu." (Malte Roeper)

        Kommentar


        • #5
          Zitat von placeboi Beitrag anzeigen
          An der Catedral wart ihr nicht klettern, oder? Dort gibt es interessanten, für Mitteleuropäer etwas gewöhnungsbedürftiger Fels und tolles Ambiente.
          nö, da gibt es ein paar Mehrseillängen Routen:
          http://anuestraputabolacroquis.blogs...%20DEL%20TEIDE

          Interessant wäre auch der Roque Negro im Anaga Gebirge:
          https://www.youtube.com/watch?v=JiLwh1BM23o

          http://anuestraputabolacroquis.blogs.../ROQUE%20NEGRO

          Bierinduziertes Brainstorming
          setxkbmap -option ctrl:nocaps

          Kommentar


          • #6
            Zitat von karl steinscheisser Beitrag anzeigen
            nö, da gibt es ein paar Mehrseillängen Routen:
            Ich weiß, ich war einen Tag dort klettern.
            "Glück, das kann schon sein: man hat es fast hinter sich und einen Schluck Wasser noch dazu." (Malte Roeper)

            Kommentar


            • #7
              Zitat von karl steinscheisser Beitrag anzeigen

              Das Teil braucht man einfach:
              https://www.decathlon.de/schnorchelm...d_8392940.html
              ohne dem machts Schnorcheln nur halb so viel spass
              allerdings darf man damit nicht abtauchen, weil ein druckausgleich nicht möglich ist.. Aber das merkt man eh sofort.. Hihi

              but i see direct lines

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Fleisch Beitrag anzeigen

                allerdings darf man damit nicht abtauchen, weil ein druckausgleich nicht möglich ist.. Aber das merkt man eh sofort.. Hihi
                also ich tauch damit sehr wohl ab, gehört doch dazu zum schnorcheln, zumal sich der schnorchel autom. verschließt, natürlich wirst damit keine 10m runtertauchen können, aber fürn Genussschnorchler reichts allemal
                Bierinduziertes Brainstorming
                setxkbmap -option ctrl:nocaps

                Kommentar

                Lädt...
                X