Ankündigung

Einklappen

Regelwerk für die Benutzung des Forums Gipfeltreffen

Alle Forumsuser/-innen sind aufgefordert, das Regelwerk zu lesen und sich daran zu halten!

1) Registrierung

Die Registrierung und Benutzung unserer Foren ist kostenlos. Es ist registrierten Teilnehmern/-innen (Usern/-innen) erlaubt, den Forums-Account bis auf Widerruf im Rahmen der vorgegebenen, jederzeit änderbaren Forumsregeln für private Zwecke zu nutzen. Ein späteres Löschen des Forums-Accounts sowie der ins Forum eingebrachten Inhalte oder Bilder ist nicht möglich. Auf Wunsch des Benutzers kann der Account stillgelegt werden. Der Benutzername kann dann von niemandem mehr benützt werden und wird vor Missbrauch geschützt.

2) Hausrecht

Die Forenbetreiber legen Wert auf die Tatsache, dass alle User/-innen Gast in diesem Forum sind und die Betreiber als Gastgeber bei Bedarf ihr Hausrecht jederzeit ausüben können und auch werden. User, die sich überwiegend darauf beschränken zu provozieren, werden ausgeschlossen.

3) Haftung

Die von Usern/-innen verfassten Beiträge stellen ausschließlich die persönliche, subjektive Meinung des Verfassers dar, und keinesfalls die Meinung der Betreiber und Moderatoren dieses Forums. Die Forenbetreiber übernehmen keine Haftung für die Richtigkeit der ausgetauschten Informationen.

4) Umgangston

Die Forenbetreiber erwarten von allen Usern/-innen, sich an die Netiquette zu halten. Auf einen wertschätzenden, höflichen Umgangston wird Wert gelegt.

5) Thementreue

Die Forenbetreiber legen großen Wert auf Thementreue der Beiträge und Übersichtlichkeit von Threads, um den Informationsgehalt des Forums möglichst hoch zu halten. Überschneidungen der Inhalte verschiedener Threads sind zu vermeiden.

6) Verboten ist/sind:

- Beleidigungen, Sticheleien und Provokationen (auch per PN);
- Politische oder religiöse Themen;
- Rechtswidrige Inhalte (unter anderem rechtsradikale oder pornografische Inhalte, Hackinganleitungen, Verstöße gegen das Urheberrecht) sowie das Verlinken zu Seiten mit solchen Inhalten;
- Die Verwendung von fremdem Bildmaterial, Kartenausschnitten und Topos ohne Zustimmung des Autors;
- Die Veröffentlichung von persönlichen Nachrichten (PN), E-Mails oder dergleichen ohne Zustimmung des Verfassers;
- Das Aufdecken der Identität oder die Preisgabe persönlicher Daten eines Users/Moderators/Administrators;
- Werbung für konkurrenzierende Plattformen;
- Das Führen von Doppel- oder Mehrfachaccounts;

7) Moderation:

Die Moderatoren/Administratoren werden von den Forenbetreibern bzw. ihren Vertretern ernannt.
Sie sind von den Forenbetreibern verpflichtet, für die Einhaltung der Regeln zu sorgen und somit ermächtigt, die von Usern/-innen bereit gestellten Inhalte (Texte, Anhänge und Verlinkungen) daraufhin zu prüfen und im Bedarfsfall zu bearbeiten, verschieben, zu löschen oder Themen zu schließen. Im Falle der Löschung von Beiträgen können auch jene Beiträge anderer User ganz oder teilweise entfernt werden, die auf einen gelöschten Beitrag Bezug nehmen.

Änderungen von Beiträgen werden - soweit irgend möglich – unter Angabe des Änderungsgrundes gekennzeichnet. Eingriffe, die den Sinn eines Beitrags verändern, werden nicht vorgenommen. Für die geänderten Teile eines Beitrags haftet der ursprüngliche Ersteller nicht.

Wer etwas gegen das aktive Handeln der Moderatoren/-innen vorzubringen hat, kann dies sachlich, mit konkretem Bezug und zeitnah (innerhalb von 6 Wochen ab Anlass) im Unterforum "Zum Forum/Moderation..." darlegen. In allen anderen Foren werden solche Postings im Sinne der Thementreue der Beiträge kommentarlos gelöscht. Bloßes „Mod-Bashing“ führt zu einer sofortigen Sperre.

Das Unterlaufen von Handlungen und Maßnahmen der Moderatoren ist nicht zulässig. Darunter fällt auch das Fortführen des Themas eines geschlossenen oder gelöschten Threads in einem neuen gleichartigen oder ähnlichen Thread. Ergänzungen und Hinweise von Moderatoren und Administratoren dürfen von Usern in deren Beiträgen nicht verändert oder gelöscht werden.

8) Profil/Signatur

Ein übermäßiges Ausnutzen der Signatur ist unerwünscht. Diese sollte vor allem eine maßvolle Größe haben. Nicht mit der Forumsleitung abgesprochene Werbung (für kommerzielle Angebote), Beleidigungen oder Anspielungen in der Signatur oder dem Profiltext werden nicht toleriert.

9) Werbung

Kommerzielle Werbung im Forum Gipfeltreffen ist kostenpflichtig (siehe Unterforum Werbung). Werbepostings müssten vor Platzierung mit der Forumsleitung vereinbart werden.

10) Gemeinschaftstouren/Bazar

Die Forenbetreiber stellen die Foren "Forum für Gemeinschaftstouren" und " Bazar" ausschließlich für private Kontaktzwecke zur Verfügung und gehen damit keinerlei Verpflichtungen oder Haftungen ein! Alle Kontakte in diesen Foren laufen ausschließlich zwischen den Usern/-innen und auf Basis des gegenseitigen Vertrauens. Bei nachweislichen Betrugsfällen stellen die Forenbetreiber alle vorhandenen Informationen zur Verfügung, um eine straf- und zivilrechtliche Verfolgung zu ermöglichen.

11) Regelwidriges Verhalten

User/-innen, die sich regelwidrig verhalten, werden per PN verwarnt und/oder gesperrt. Art und Dauer der Maßnahme richten sich nach der Schwere und der Häufigkeit der Regelübertretung/en. Die betroffenen User/-innen werden darüber per Mail informiert. Ein Posten unter einer anderen Registrierung in der Zeit der Accountsperre ist verboten und zieht automatisch eine Verlängerung der Sperre nach sich.

Wer gegen geltendes Recht verstößt, wird im Ernstfall von uns zur Anzeige gebracht.

12) Information

Die Forumsbetreiber behalten sich das Recht vor,
- alle registrierten User/-innen in unregelmäßigen Abständen über Themen rund um das Bergsteigen, alpiner Sicherheit, Risikomanagement und Weiterbildung per Mail zu informieren und
- dieses Regelwerk jederzeit abzuändern.

13) Nutzung von hochgeladenen Anhängen

Die User/-innen stellen den Forenbetreibern die eingestellten Bilder sowie sonstige Anhänge zur Nutzung im Forum zur Verfügung. Eine darüber hinaus gehende Nutzung der eingestellten Bilder und sonstigen Anhänge durch die Forenbetreiber erfolgt nicht.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

"Outdoor-handy" gesucht

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #16
    AW: "Outdoor-handy" gesucht

    Zitat von pablito Beitrag anzeigen
    Was ich haben möchte:

    Internet & E-Mails
    A1
    lange stand-by-Zeiten
    lange Akku-Zeiten
    Für komfortables Internet surfen und E-Mail wirst ein Smartphone mit Touchscreen brauchen. Das schließt sich aber wiederum mit einer sehr gute Akkuleistung (und dem Preis) eher aus. Einen Kompromiss wirst wohl eingehen müssen.

    Kommentar


    • #17
      AW: "Outdoor-handy" gesucht

      Smartphones wurden für Business Menschen entwickelt, die sich stets in der Nähe der Zivilisation aufhalten und Anzüge tragen. Die haben kurze Akkulaufzeiten und sind schon gar nicht wasserdicht - eher empfindliche Teile.
      Outdoor Handies sind robust und haben schon aufgrund der Anforderung 'stoßfest' keinen großen Touchscreen und häufig Gummiteile am Gehäuse verbaut. (kannst Du runterschmeißen - hüpft wieder hoch)


      Da meine Anforderungen teilweise ähnlich waren, mir aber Outdoor wichtiger war als Touchscreen habe ich mich
      für das Sony Ericsson C702 entschieden und bin zufrieden damit.
      Mit Anmeldung bei 3 hat es die größte Netzabdeckung, die in Österreich verfügbar ist (schon öfters hier im Forum beschrieben)

      Allerdings ist das von 2009 und es gibt noch keinen Nachfolger momentan. Du müßtest Dich erkundigen, ob so eines noch neu erhältlich ist..

      Die Betriebssysteme der Sony Ericsson Handies sind übersichtlich und im stark an Windows orientiert - die Handhabung selbsterklärend.

      Der Emailclient funktioniert einwandfrei.
      Als Webbrowser habe ich Opera Mini installliert, weil mich der mitgelieferte Browser weniger überzeugt.

      Zudem ist Google Maps schon drauf, das mit dem integrierten GPS Empfänger kommunizieren kann und Dir somit Deine eingene Position anzeigt.

      Außerdem habe ich das im Forum schon vielfach gerühmte APEMAP GPS-Programm installiert und die AMAP Karten von allen mir wichtigen Gebirszügen auf eine Spiecherkarte mit 4 GB gelegt und hab somit ein voll funktionsfähiges GPS dabei. Man kann aber auch alle die anderen in A verfübaren digitalen Karten importieren (AV, Kompass)

      Die Kamera macht auch gute Bilder und übrigens:
      Telefonieren kann man auch damit!
      Unter dem Schaf hängen vier Beine, die bis auf den Boden reichen.

      Kommentar


      • #18
        AW: "Outdoor-handy" gesucht

        Servus Lalo,

        danke für deine überaus profunden Antworten auf meine Fragen, damit kann ich wirklich etwas anfangen :-)
        LGr. Pablito

        Kommentar


        • #19
          AW: "Outdoor-handy" gesucht

          Hab ich grad gefunden: Outdoor-Phones guxt Du hier zum Verlgleichen

          http://www.handys-mobile.de/outdoor-handy.html
          Unter dem Schaf hängen vier Beine, die bis auf den Boden reichen.

          Kommentar


          • #20
            AW: "Outdoor-handy" gesucht

            Zitat von lalo Beitrag anzeigen
            Smartphones wurden für Business Menschen entwickelt, die sich stets in der Nähe der Zivilisation aufhalten und Anzüge tragen. Die haben kurze Akkulaufzeiten und sind schon gar nicht wasserdicht - eher empfindliche Teile.
            Outdoor Handies sind robust und haben schon aufgrund der Anforderung 'stoßfest' keinen großen Touchscreen und häufig Gummiteile am Gehäuse verbaut. (kannst Du runterschmeißen - hüpft wieder hoch)

            das c702 ist kein outdoor handy, sondern eher ein halbertes spritzwasser handy. die tastatur mag zwar ip54 tauglich sein, der rückseite ist aber nicht staubdicht. das ding macht bei entsprechender nutzung schon nach einigen monaten probleme. geräte mit staub innerhalb des gehäuses werden NICHT ersetzt. in staubigen umgebungen kann ich von der serie nur abraten, hier würde ich eher was von sonim empfehlen.
            wenn man aber aber kein dichtes "outdoor" handy braucht, ist das sony durchaus empfehlenswert. im gegensatz zu vielen anderen baustellen handys, ist es wenigstens kein optischer totalschaden.

            die typischen baustellen oder auch "outdoor" handys, laufen 3-5 tage. das ist schon mal ganz ordentlich im vergleich zu vielen touch geräten. ein gutes bb/nokia smartphone läuft 7-14 tage, aber mit aktiver 3g verbindung. die haben auch deutlich bessere akkus mit 1500 statt mageren 600-900mAh...
            wenn eine lange laufzeit wichtig ist, würde ich mal einen blick auf ein nokia e52/72 werfen.


            mich würde übrigens ein unabhängiger test/bericht/wwi interessieren der 3 die beste netzabdeckung bescheinigt - gibts ev sogar aussagen über die abdeckung im gebierge? das wäre aus meiner sicht nicht uninteressant. es gibt bei a1 viele flecken wo kein empfang möglich ist - aber dort empfange ich auch kein anderes netz...
            Zuletzt geändert von gerhardg; 08.04.2010, 21:43.

            Kommentar


            • #21
              AW: "Outdoor-handy" gesucht

              nur mal so zwischendurch, was führt ihr mit euren handys auf bzw welche touren unternehmt ihr

              wenn i da an den ernstl sein handy denk (kein extriges outdoor handy) hat eine stund im schnee (wohlgemerkt net nur obenaufgelegen sondern unfreiwillig vergraben) ohne probleme überstanden. Auch mein altes Hany ist eine nacht im schnee gelegen ohne Folgeschäden.
              Tauchen würd i jetzt net gehn so wie mein schatz mit handy (ein paar tasten haben net mehr funktioniert.

              Also i bin noch nie (Regen, Schitour, Klettersteig....) in eine situation gekommen wo meins net mehr gefunkt hätt, obwohl ich es immer "nur" in der Hosentasche hab. mit dementsprechendem Tascherl im Rucksack (vielleicht mit platiksackerl falls regnet) kann eigentlich net viel schief gehen kommt mir vor.

              zwecks netz kann i nur sagen dass i auch a1 hab weils meiner meinung nach die beste netzabdeckung hat aber hin und wieder bist halt in an ohrwaschlgraben wo zufällig mal ein anderes netz funkt, alles schon erlebt.

              Kommentar


              • #22
                AW: "Outdoor-handy" gesucht

                Zitat von gerhardg Beitrag anzeigen


                mich würde übrigens ein unabhängiger test/bericht/wwi interessieren der 3 die beste netzabdeckung bescheinigt - gibts ev sogar aussagen über die abdeckung im gebierge? das wäre aus meiner sicht nicht uninteressant. es gibt bei a1 viele flecken wo kein empfang möglich ist - aber dort empfange ich auch kein anderes netz...
                Naja es ist ja ganz einfach: 3 nutzt das gesamte A1 GSM/GPRS Netz + das eigene UMTS Netz.. Also kann es in Summe nur mehr sein... Das hab ich ja schon öfter hier gepostet.
                Unabhängig ist das hier zwar nicht aber guckst Du:
                https://www.drei.at/portal/de/privat...deckung_2.html (kannst Du switchen zwischen UMTS - und Basisabdeckung)

                und hier:
                http://www.a1.net/privat/netzabdeckung/private.php
                In den Bergen biete A1 ja immer noch die größte Flächenabdeckung..

                Und mein Handy muß schon manches mitmachen, aber Staub ist da keiner drin..
                Bei Regen gibts allerdings manchmal das Problem, dass der kleine Lautsprecher nimmer geht, wenn Wasser drin ist - dann schalte ich die größeren Lautsprecher an - die machen immer mit.

                Manchmal hat es Probleme beim Laden der großen Datenmengen von der Speicherkarte - ich hab zusätzlich außer den Wanderkarten an die 1000 Kontakte gespeichert - dann muß ich es neu starten. Kein Wunder wenn man dem armen kleinen Ding so viel zumutet
                Zuletzt geändert von lalo; 10.04.2010, 00:31.
                Unter dem Schaf hängen vier Beine, die bis auf den Boden reichen.

                Kommentar


                • #23
                  AW: "Outdoor-handy" gesucht

                  GPS brauche ich nicht - habe ein E-Trex Summit, daß ich für meine wissenschaftliche Orchideenkartierung verwende - beim Berggehen habe ich mich weder im chilenischen Regen-Urwald, noch in Österreich veriirt und hier obwohl ich oft im völlig weglosen Wald- & Latschengelände unterwegs bin!

                  Aber trotzdem danke für die sachliche profunde Info von dir LALO :-)
                  LGr. Pablito

                  Kommentar


                  • #24
                    AW: "Outdoor-handy" gesucht

                    Die Betriebssysteme der Sony Ericsson Handies sind übersichtlich und im stark an Windows orientiert - die Handhabung selbsterklärend.

                    @ lalo: SE an Windows orientiert? Wäre mir neu. SE ist mit iSync kompatibel und doch eher an Mac-orientiert - würde zumindest für die intuitive Handhabung sprechen!

                    Kommentar


                    • #25
                      AW: "Outdoor-handy" gesucht

                      ich hab auch das c702 jetzt gut ein Jahr. Kann eigentlich Lalo in allen Punkten rechtgeben.
                      Anfangs war die Akku laufzeit nicht besonders .Nach ein paar UPdates von Sony-Ericson hat sich die Laufzeit des AKKUS fast verdoppelt. Jetzt etwa 4-5
                      Tage damit bin ich zufrieden.
                      Gehäuse hat schon einige Gebrauchsspuren aber funktioniert immer tadellos das Ding.
                      Empfang hab ich bei mir im Keller immer wo das Nokia von meiner Frau schon Tod ist.
                      Für viele ist der GIPFEL eine Herausforderung
                      für mich ist es der WEG dorthin !!!
                      www.nth-huette.de / wegmacher@nth-huette.de

                      Kommentar


                      • #26
                        AW: "Outdoor-handy" gesucht

                        hab das c702 jetzt ca 2 jahre, und hab das problem dass jetzt der fastport hinüber ist! dh ich kanns nurmehr über eine externe ladestation laden...
                        dass der lack absplittert u schon abgenutzt ist is ja nur nebensache...

                        würd mir beim nächsten mal eher ein "anzughandy" kaufen od was richtig stabiles.
                        Hat den Zusammenhang!
                        ___________________________________
                        Lg, hcb

                        Kommentar


                        • #27
                          AW: "Outdoor-handy" gesucht

                          Grüß Euch!

                          Ich wärme diesen Thread mal wieder auf und bringe das neue Samsung Galaxy Xcover 2 ins Spiel!

                          samsung-galaxy-xcover-2_teaser.jpg

                          Ich habe das Xcover 2 jetzt seit 1 Tag, ist für mich das erste Smartphone. Die Umgewöhnung vom altbackenen Tastentelefon auf Smartphone war wesentlich einfacher als befürchtet

                          Im www findet man über das Xcover 2 eh schon einige Berichte, für mich war für den Kauf entscheidend dass es gut gegen Wasser und Staub geschützt ist, die Größe hat für mich gepasst und Preis/Leistung ist auch OK!

                          Vielleicht ist ja grad jemand auf der Suche nach einem neuen Outdoorhandy und kennt das neue Samsung noch nicht - es lohnt sich einen Blick darauf zu werfen!

                          lg
                          Martin
                          Die Vernunft kann sich mit viel größerer Wucht dem Bösen entgegenstellen wenn der Zorn ihr dienbar zur Hand geht!

                          Kommentar


                          • #28
                            AW: "Outdoor-handy" gesucht

                            Weitere Erfahrungen zu dem Modell gibts hier: http://www.android-hilfe.de/samsung-...2-s7710-forum/ und im xda Forum.
                            Hat den Zusammenhang!
                            ___________________________________
                            Lg, hcb

                            Kommentar


                            • #29
                              AW: "Outdoor-handy" gesucht

                              Hallo!

                              Es gibt eine Seite im Netz, die sehr viele Outdoorhandys anführt mit Meinungen, Wertungen, etc.
                              Wen es interessiert, hier der link:

                              http://www.outdoor-handys.com/

                              Sollte mein altes Tastenoutdoorhandy seinen Geist aufgeben, werde ich mich dort sicher informieren.

                              LG, Wolfgang

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X