Ankündigung

Einklappen

Regelwerk für die Benutzung des Forums Gipfeltreffen

Alle Forumsuser/-innen sind aufgefordert, das Regelwerk zu lesen und sich daran zu halten!

1) Registrierung

Die Registrierung und Benutzung unserer Foren ist kostenlos. Es ist registrierten Teilnehmern/-innen (Usern/-innen) erlaubt, den Forums-Account bis auf Widerruf im Rahmen der vorgegebenen, jederzeit änderbaren Forumsregeln für private Zwecke zu nutzen. Ein späteres Löschen des Forums-Accounts sowie der ins Forum eingebrachten Inhalte oder Bilder ist nicht möglich. Auf Wunsch des Benutzers kann der Account stillgelegt werden. Der Benutzername kann dann von niemandem mehr benützt werden und wird vor Missbrauch geschützt.

2) Hausrecht

Die Forenbetreiber legen Wert auf die Tatsache, dass alle User/-innen Gast in diesem Forum sind und die Betreiber als Gastgeber bei Bedarf ihr Hausrecht jederzeit ausüben können und auch werden. User, die sich überwiegend darauf beschränken zu provozieren, werden ausgeschlossen.

3) Haftung

Die von Usern/-innen verfassten Beiträge stellen ausschließlich die persönliche, subjektive Meinung des Verfassers dar, und keinesfalls die Meinung der Betreiber und Moderatoren dieses Forums. Die Forenbetreiber übernehmen keine Haftung für die Richtigkeit der ausgetauschten Informationen.

4) Umgangston

Die Forenbetreiber erwarten von allen Usern/-innen, sich an die Netiquette zu halten. Auf einen wertschätzenden, höflichen Umgangston wird Wert gelegt.

5) Thementreue

Die Forenbetreiber legen großen Wert auf Thementreue der Beiträge und Übersichtlichkeit von Threads, um den Informationsgehalt des Forums möglichst hoch zu halten. Überschneidungen der Inhalte verschiedener Threads sind zu vermeiden.

6) Verboten ist/sind:

- Beleidigungen, Sticheleien und Provokationen (auch per PN);
- Politische oder religiöse Themen;
- Rechtswidrige Inhalte (unter anderem rechtsradikale oder pornografische Inhalte, Hackinganleitungen, Verstöße gegen das Urheberrecht) sowie das Verlinken zu Seiten mit solchen Inhalten;
- Die Verwendung von fremdem Bildmaterial, Kartenausschnitten und Topos ohne Zustimmung des Autors;
- Die Veröffentlichung von persönlichen Nachrichten (PN), E-Mails oder dergleichen ohne Zustimmung des Verfassers;
- Das Aufdecken der Identität oder die Preisgabe persönlicher Daten eines Users/Moderators/Administrators;
- Werbung für konkurrenzierende Plattformen;
- Das Führen von Doppel- oder Mehrfachaccounts;

7) Moderation:

Die Moderatoren/Administratoren werden von den Forenbetreibern bzw. ihren Vertretern ernannt.
Sie sind von den Forenbetreibern verpflichtet, für die Einhaltung der Regeln zu sorgen und somit ermächtigt, die von Usern/-innen bereit gestellten Inhalte (Texte, Anhänge und Verlinkungen) daraufhin zu prüfen und im Bedarfsfall zu bearbeiten, verschieben, zu löschen oder Themen zu schließen. Im Falle der Löschung von Beiträgen können auch jene Beiträge anderer User ganz oder teilweise entfernt werden, die auf einen gelöschten Beitrag Bezug nehmen.

Änderungen von Beiträgen werden - soweit irgend möglich – unter Angabe des Änderungsgrundes gekennzeichnet. Eingriffe, die den Sinn eines Beitrags verändern, werden nicht vorgenommen. Für die geänderten Teile eines Beitrags haftet der ursprüngliche Ersteller nicht.

Wer etwas gegen das aktive Handeln der Moderatoren/-innen vorzubringen hat, kann dies sachlich, mit konkretem Bezug und zeitnah (innerhalb von 6 Wochen ab Anlass) im Unterforum "Zum Forum/Moderation..." darlegen. In allen anderen Foren werden solche Postings im Sinne der Thementreue der Beiträge kommentarlos gelöscht. Bloßes „Mod-Bashing“ führt zu einer sofortigen Sperre.

Das Unterlaufen von Handlungen und Maßnahmen der Moderatoren ist nicht zulässig. Darunter fällt auch das Fortführen des Themas eines geschlossenen oder gelöschten Threads in einem neuen gleichartigen oder ähnlichen Thread. Ergänzungen und Hinweise von Moderatoren und Administratoren dürfen von Usern in deren Beiträgen nicht verändert oder gelöscht werden.

8) Profil/Signatur

Ein übermäßiges Ausnutzen der Signatur ist unerwünscht. Diese sollte vor allem eine maßvolle Größe haben. Nicht mit der Forumsleitung abgesprochene Werbung (für kommerzielle Angebote), Beleidigungen oder Anspielungen in der Signatur oder dem Profiltext werden nicht toleriert.

9) Werbung

Kommerzielle Werbung im Forum Gipfeltreffen ist kostenpflichtig (siehe Unterforum Werbung). Werbepostings müssten vor Platzierung mit der Forumsleitung vereinbart werden.

10) Gemeinschaftstouren/Bazar

Die Forenbetreiber stellen die Foren "Forum für Gemeinschaftstouren" und " Bazar" ausschließlich für private Kontaktzwecke zur Verfügung und gehen damit keinerlei Verpflichtungen oder Haftungen ein! Alle Kontakte in diesen Foren laufen ausschließlich zwischen den Usern/-innen und auf Basis des gegenseitigen Vertrauens. Bei nachweislichen Betrugsfällen stellen die Forenbetreiber alle vorhandenen Informationen zur Verfügung, um eine straf- und zivilrechtliche Verfolgung zu ermöglichen.

11) Regelwidriges Verhalten

User/-innen, die sich regelwidrig verhalten, werden per PN verwarnt und/oder gesperrt. Art und Dauer der Maßnahme richten sich nach der Schwere und der Häufigkeit der Regelübertretung/en. Die betroffenen User/-innen werden darüber per Mail informiert. Ein Posten unter einer anderen Registrierung in der Zeit der Accountsperre ist verboten und zieht automatisch eine Verlängerung der Sperre nach sich.

Wer gegen geltendes Recht verstößt, wird im Ernstfall von uns zur Anzeige gebracht.

12) Information

Die Forumsbetreiber behalten sich das Recht vor,
- alle registrierten User/-innen in unregelmäßigen Abständen über Themen rund um das Bergsteigen, alpiner Sicherheit, Risikomanagement und Weiterbildung per Mail zu informieren und
- dieses Regelwerk jederzeit abzuändern.

13) Nutzung von hochgeladenen Anhängen

Die User/-innen stellen den Forenbetreibern die eingestellten Bilder sowie sonstige Anhänge zur Nutzung im Forum zur Verfügung. Eine darüber hinaus gehende Nutzung der eingestellten Bilder und sonstigen Anhänge durch die Forenbetreiber erfolgt nicht.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Alpenblumen rund ums OttoHaus/Rax

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Alpenblumen rund ums OttoHaus/Rax

    Ums Ottohaus auf der RAX in einem Umkreis von ca. 300m blühen eine Vielzahl fantastischer Bergblumen - welche ich heute fotografierte. Ein paar highlights stelle ich hier vor:

    Was vor ca. 30 Jahren noch eine besondere Rarität war blüht jetzt sage und schreibe zu 1000en, das Edelweiß; Zum Glück nicht direkt neben dem Weg!
    Angehängte Dateien
    LGr. Pablito

  • #2
    AW: Alpenblumen rund ums OttoHaus/Rax

    Ein oft übersehenes kleines weißes Blümchen aus der Familie der Primelgewächse, das Bewimperte Mannschild = Androsace chamaejasme. Der Schlund kann gelb oder rötlich sein, wie hier am Bild gut zu sehen:
    Angehängte Dateien
    LGr. Pablito

    Kommentar


    • #3
      AW: Alpenblumen rund ums OttoHaus/Rax

      Eine Orchidee, die intensiv nach Vanille riecht, das Rote Kohlröschen = Nigritella miniata und gar nicht so selten, sogar z.T. direkt am Wegrand...
      Angehängte Dateien
      LGr. Pablito

      Kommentar


      • #4
        AW: Alpenblumen rund ums OttoHaus/Rax

        Ebenfalls gut riechend, so man sich zu ihm herab beugt das Petern G´stamm = Primula auricula oberhalb einer Schneezunge umgeben von Enzianen...
        Angehängte Dateien
        LGr. Pablito

        Kommentar


        • #5
          AW: Alpenblumen rund ums OttoHaus/Rax

          Stets eine "Augenweide" die Östliche Steinnelke=Dianthus alpinus erstrahlt jetzt in kräftigem rosa-rot...
          Angehängte Dateien
          LGr. Pablito

          Kommentar


          • #6
            AW: Alpenblumen rund ums OttoHaus/Rax

            An schattigen Stellen blüht er noch der Stengellose Enzian = Gentiana clusii, fantastisch der Blick in die Blüte hinein! Die 2 rechten Blüten haben 4 Blütenblätter statt normal 5!
            Angehängte Dateien
            LGr. Pablito

            Kommentar


            • #7
              AW: Alpenblumen rund ums OttoHaus/Rax

              Hi!
              Warum krieg ich deine Blümmchenbilder nicht auf??? Schade!
              Dafür konnte ich sie auf der Rax heute selbst sehen -- nur an den Edelweisskolonien bin ich offensichtlich vorbeigerannt!!!
              Ich war vom Preiner Gscheid aus auf der Heukuppe, dann rüber zum Ottohaus und den Törlweg runter. Hast mich gsehn? Ich hab keinen Pinguin gesehen....
              LG
              Waltraud

              Kommentar


              • #8
                AW: Alpenblumen rund ums OttoHaus/Rax

                @pablito: tolle Aufnahmen, danke.

                Waren gestern (Sonntag) auf der Rax (Gamseckersteig-Habsburghaus-Kaisersteig), die Blumenpracht da oben ist einfach toll.

                Kommentar


                • #9
                  AW: Alpenblumen rund ums OttoHaus/Rax

                  Bilder von den Almwiesen
                  Angehängte Dateien

                  Kommentar


                  • #10
                    AW: Alpenblumen rund ums OttoHaus/Rax

                    Zitat von pablito
                    Petern G´stamm = Primula auricula
                    Meinen ersten Petern G´stamm habe ich
                    - das weiß ich noch gut, obwohl ich damals ein Knirps war -
                    beim Klettern auf bzw. in der KLEINEN KLAUSE - also auf der Hohen Wand - gesehen.

                    Von dieser wunderbaren Blume
                    - für mich noch eine Überhöhung der (des ?) Himmelschlüssel -
                    war ich so begeistert, daß ich mir diesen Blumen-Namen auf Anhieb gemerkt habe.

                    Alerdings sehe ich hier zum ersten Mal, wie man "Petergstamm" wirklich richtig schreibt !

                    Und diese Blume war für mich sicher ein wesentlicher "Baustein" zur Berg-Begeistertung.
                    Zuletzt geändert von Willy; 04.07.2005, 23:39.
                    TOUREN PLANEN - TOUREN (ERFOLGREICH) DURCHFÜHREN - TOUREN DOKUMENTIEREN

                    Das ist auch eine Art "Heilige Dreifaltigkeit" !

                    Kommentar


                    • #11
                      AW: Alpenblumen rund ums OttoHaus/Rax

                      Zitat von pablito
                      Ums Ottohaus auf der RAX in einem Umkreis von ca. 300m [...]
                      Was vor ca. 30 Jahren noch eine besondere Rarität war blüht jetzt sage und schreibe zu 1000en, das Edelweiß; Zum Glück nicht direkt neben dem Weg!
                      es gibt auf der rax stellenmit noch mehr edelweiss, diese wurden von einem bekannten vor ca 15 jahren dort regelrecht angepflanzt, latschen gerodet und andere so gelegt, dass die leute nicht dran vorbeikommen. die sache befindet dich zwischen seehütte und eishöhle, ungefähr auf halber strecke und von dieser verbindunsglinie nach rechts (norden) versetzt. trotz der kleinräumigkeit dieser beschreibung ist die stelle unwahrscheinlich schwierig zu finden. logisch
                      servus, andré
                      http://www.carto.net/andre.mw/photos/places/

                      Kommentar


                      • #12
                        AW: Alpenblumen rund ums OttoHaus/Rax

                        Eine vielfach übersehene kleine Orchidee, die Grüne(eigentlich bräunlich-grüne) Hohlzunge = Ceologlossum viride findet man häufig auf den Wiesen rund ums Ottohaus.

                        Blütezeit Mai-Juli, Wuchshöhe ca. 5-30cm; Vorkommen bis auf 2500m Höhe, vorallem auf Magerasen- & Wiesen, Zwergstrauchheiden und lichten Wäldern.
                        Angehängte Dateien
                        LGr. Pablito

                        Kommentar


                        • #13
                          AW: Alpenblumen rund ums OttoHaus/Rax

                          Neben der Schotterstraße, die von der Seilbahn-Bergstation zum Otto-Haus führt im Bereich, wo der Schlepplift diese Straße kreuzt gibt es einige der eher seltenen Kugelorchis = Transteinera globosa, auffällig die leicht türkis/blaulich überlaufenen Blätter und der Stengel. Die Blüte im Detail ein kleines Wunder für sich an Formen & Farben!

                          Blütezeit: Juni-August; Vorkommen bis auf 2500m Höhe, Bergwiesen, Magerrasen, auf frischen bis feuchten basenreichen Böden; Wuchshöhe ca. 20-60cm.
                          Angehängte Dateien
                          LGr. Pablito

                          Kommentar


                          • #14
                            AW: Alpenblumen rund ums OttoHaus/Rax

                            Wunderschöne Fotos, die Blüten sind mir schon aufgefallen, jetzt weiss ich auch ein paar Namen dazu, werde beim nächsten Raxbesuch verstärkt darauf achten.
                            LG Helmut
                            Wer sich über irgendetwas eine Minute lang ärgert, sollte bedenken, dass er dadurch 60 Sekunden Fröhlichkeit verliert. (Robert Stolz)

                            Kommentar


                            • #15
                              AW: Alpenblumen rund ums OttoHaus/Rax

                              Hallo !

                              Ebenfalls im Bereich des Ottohauses wächst diese Blume. Auf der Blute sind auch einige kleine rote Spinnentiere zu sehen. Fotografiert im Sommer 2004. Die genaue Bezeichnung dieser Asternart kenn ich leider nicht, aber ich denke Pflanzenspezialist Paplito kann vielleicht dazu die nötige Information liefern.

                              LG
                              Erich
                              Angehängte Dateien

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X