Ankündigung

Einklappen

Regelwerk für die Benutzung des Forums Gipfeltreffen

Alle Forumsuser/-innen sind aufgefordert, das Regelwerk zu lesen und sich daran zu halten!

1) Registrierung

Die Registrierung und Benutzung unserer Foren ist kostenlos. Es ist registrierten Teilnehmern/-innen (Usern/-innen) erlaubt, den Forums-Account bis auf Widerruf im Rahmen der vorgegebenen, jederzeit änderbaren Forumsregeln für private Zwecke zu nutzen. Ein späteres Löschen des Forums-Accounts sowie der ins Forum eingebrachten Inhalte oder Bilder ist nicht möglich. Auf Wunsch des Benutzers kann der Account stillgelegt werden. Der Benutzername kann dann von niemandem mehr benützt werden und wird vor Missbrauch geschützt.

2) Hausrecht

Die Forenbetreiber legen Wert auf die Tatsache, dass alle User/-innen Gast in diesem Forum sind und die Betreiber als Gastgeber bei Bedarf ihr Hausrecht jederzeit ausüben können und auch werden. User, die sich überwiegend darauf beschränken zu provozieren, werden ausgeschlossen.

3) Haftung

Die von Usern/-innen verfassten Beiträge stellen ausschließlich die persönliche, subjektive Meinung des Verfassers dar, und keinesfalls die Meinung der Betreiber und Moderatoren dieses Forums. Die Forenbetreiber übernehmen keine Haftung für die Richtigkeit der ausgetauschten Informationen.

4) Umgangston

Die Forenbetreiber erwarten von allen Usern/-innen, sich an die Netiquette zu halten. Auf einen wertschätzenden, höflichen Umgangston wird Wert gelegt.

5) Thementreue

Die Forenbetreiber legen großen Wert auf Thementreue der Beiträge und Übersichtlichkeit von Threads, um den Informationsgehalt des Forums möglichst hoch zu halten. Überschneidungen der Inhalte verschiedener Threads sind zu vermeiden.

6) Verboten ist/sind:

- Beleidigungen, Sticheleien und Provokationen (auch per PN);
- Politische oder religiöse Themen;
- Rechtswidrige Inhalte (unter anderem rechtsradikale oder pornografische Inhalte, Hackinganleitungen, Verstöße gegen das Urheberrecht) sowie das Verlinken zu Seiten mit solchen Inhalten;
- Die Verwendung von fremdem Bildmaterial, Kartenausschnitten und Topos ohne Zustimmung des Autors;
- Die Veröffentlichung von persönlichen Nachrichten (PN), E-Mails oder dergleichen ohne Zustimmung des Verfassers;
- Das Aufdecken der Identität oder die Preisgabe persönlicher Daten eines Users/Moderators/Administrators;
- Werbung für konkurrenzierende Plattformen;
- Das Führen von Doppel- oder Mehrfachaccounts;

7) Moderation:

Die Moderatoren/Administratoren werden von den Forenbetreibern bzw. ihren Vertretern ernannt.
Sie sind von den Forenbetreibern verpflichtet, für die Einhaltung der Regeln zu sorgen und somit ermächtigt, die von Usern/-innen bereit gestellten Inhalte (Texte, Anhänge und Verlinkungen) daraufhin zu prüfen und im Bedarfsfall zu bearbeiten, verschieben, zu löschen oder Themen zu schließen. Im Falle der Löschung von Beiträgen können auch jene Beiträge anderer User ganz oder teilweise entfernt werden, die auf einen gelöschten Beitrag Bezug nehmen.

Änderungen von Beiträgen werden - soweit irgend möglich – unter Angabe des Änderungsgrundes gekennzeichnet. Eingriffe, die den Sinn eines Beitrags verändern, werden nicht vorgenommen. Für die geänderten Teile eines Beitrags haftet der ursprüngliche Ersteller nicht.

Wer etwas gegen das aktive Handeln der Moderatoren/-innen vorzubringen hat, kann dies sachlich, mit konkretem Bezug und zeitnah (innerhalb von 6 Wochen ab Anlass) im Unterforum "Zum Forum/Moderation..." darlegen. In allen anderen Foren werden solche Postings im Sinne der Thementreue der Beiträge kommentarlos gelöscht. Bloßes „Mod-Bashing“ führt zu einer sofortigen Sperre.

Das Unterlaufen von Handlungen und Maßnahmen der Moderatoren ist nicht zulässig. Darunter fällt auch das Fortführen des Themas eines geschlossenen oder gelöschten Threads in einem neuen gleichartigen oder ähnlichen Thread. Ergänzungen und Hinweise von Moderatoren und Administratoren dürfen von Usern in deren Beiträgen nicht verändert oder gelöscht werden.

8) Profil/Signatur

Ein übermäßiges Ausnutzen der Signatur ist unerwünscht. Diese sollte vor allem eine maßvolle Größe haben. Nicht mit der Forumsleitung abgesprochene Werbung (für kommerzielle Angebote), Beleidigungen oder Anspielungen in der Signatur oder dem Profiltext werden nicht toleriert.

9) Werbung

Kommerzielle Werbung im Forum Gipfeltreffen ist kostenpflichtig (siehe Unterforum Werbung). Werbepostings müssten vor Platzierung mit der Forumsleitung vereinbart werden.

10) Gemeinschaftstouren/Bazar

Die Forenbetreiber stellen die Foren "Forum für Gemeinschaftstouren" und " Bazar" ausschließlich für private Kontaktzwecke zur Verfügung und gehen damit keinerlei Verpflichtungen oder Haftungen ein! Alle Kontakte in diesen Foren laufen ausschließlich zwischen den Usern/-innen und auf Basis des gegenseitigen Vertrauens. Bei nachweislichen Betrugsfällen stellen die Forenbetreiber alle vorhandenen Informationen zur Verfügung, um eine straf- und zivilrechtliche Verfolgung zu ermöglichen.

11) Regelwidriges Verhalten

User/-innen, die sich regelwidrig verhalten, werden per PN verwarnt und/oder gesperrt. Art und Dauer der Maßnahme richten sich nach der Schwere und der Häufigkeit der Regelübertretung/en. Die betroffenen User/-innen werden darüber per Mail informiert. Ein Posten unter einer anderen Registrierung in der Zeit der Accountsperre ist verboten und zieht automatisch eine Verlängerung der Sperre nach sich.

Wer gegen geltendes Recht verstößt, wird im Ernstfall von uns zur Anzeige gebracht.

12) Information

Die Forumsbetreiber behalten sich das Recht vor,
- alle registrierten User/-innen in unregelmäßigen Abständen über Themen rund um das Bergsteigen, alpiner Sicherheit, Risikomanagement und Weiterbildung per Mail zu informieren und
- dieses Regelwerk jederzeit abzuändern.

13) Nutzung von hochgeladenen Anhängen

Die User/-innen stellen den Forenbetreibern die eingestellten Bilder sowie sonstige Anhänge zur Nutzung im Forum zur Verfügung. Eine darüber hinaus gehende Nutzung der eingestellten Bilder und sonstigen Anhänge durch die Forenbetreiber erfolgt nicht.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Forstwege digital

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Forstwege digital

    nach einem sensationellen nächtlichen Verhauer in den Weiten der obersteirischen Wäldern , ausgelöst durch meine Gutgläubigkeit in die in den Kompass Karten eingezeichneten Forstrassen, stellt sich die Frage ob es digitale Österreich Karten/Overlays (zb für TTQV) mit 'Forstrassen am letzten Stand' gibt ? mal abgesehen von GE recherchen

    lg G
    ----------------------------------------------------------------------------------
    'man ist nie zu alt um eine glückliche Kindheit zu haben'
    ----------------------------------------------------------------------------------
    ----------------------------------------------
    Geo-Foto-fix: www.geo-lights.at
    ----------------------------------------------

  • #2
    AW: Forstwege digital

    Zitat von geofix Beitrag anzeigen
    die Frage ob es digitale Österreich Karten/Overlays (zb für TTQV) mit 'Forstrassen am letzten Stand' gibt

    lg G
    Sicher nicht! Die Förster und Jaga sind ja erpicht darauf, ihre Straßen möglichst lang geheim zu halten.


    LGE
    take only pictures
    leave only tracks

    Kommentar


    • #3
      AW: Forstwege digital

      Genau das "Forststraßenproblem" war der Anlaß mir ein GPS zu kaufen.

      Die wachsen wie die Schwammerln, da wirst Du, so fürchte ich, keine aktuelle Quelle finden - also aktueller als ca. 5 Jahre.
      Allenfalls mittels OSM, aber verlassen täte ich mich nicht drauf.


      Greez
      Stefan

      Kommentar


      • #4
        AW: Forstwege digital

        Zitat von mycroft69 Beitrag anzeigen
        Genau das "Forststraßenproblem" war der Anlaß mir ein GPS zu kaufen.
        Ah ge!
        Bei deyner croft konn doch a klana Umweg ka Problem sey!

        LGE
        take only pictures
        leave only tracks

        Kommentar


        • #5
          AW: Forstwege digital

          Zitat von Ecki Beitrag anzeigen
          Sicher nicht! Die Förster und Jaga sind ja erpicht darauf, ihre Straßen möglichst lang geheim zu halten.
          LGE
          unser problem war, dass die eingezeichnete strasse NICHT mehr vorhanden war (komplett erodiert und zugewachsen) .... also eine art schitourengeher räuse
          ----------------------------------------------------------------------------------
          'man ist nie zu alt um eine glückliche Kindheit zu haben'
          ----------------------------------------------------------------------------------
          ----------------------------------------------
          Geo-Foto-fix: www.geo-lights.at
          ----------------------------------------------

          Kommentar


          • #6
            AW: Forstwege digital

            Zitat von geofix Beitrag anzeigen
            unser problem war, dass die eingezeichnete strasse NICHT mehr vorhanden war (komplett erodiert und zugewachsen) .... also eine art schitourengeher räuse
            Sag ich ja. Die Jaga haben die Straße soo geheim gehalten, daß sie's selber vergessen haben.
            take only pictures
            leave only tracks

            Kommentar


            • #7
              AW: Forstwege digital

              Recht gute Infos über den Zustand von Forststraßen (u.a.), aber natürlich nicht tagesaktuell, bieten auch die digitalen Antlanten der Bundesländer mit ihren Orthofotos (meist bis 1:500).

              lg
              Norbert
              Meine Touren in Europa
              Meine Touren in Südamerika

              Kommentar


              • #8
                AW: Forstwege digital

                Hallo geofix,

                für die Steiermark wirst vielleicht im digitalen Atlas der Steiermark fündig, unter diesem Link: http://www.gis.steiermark.at/
                dann ganz rechts unter "Top Themen" auf den Digitalen Atlas klicken.

                Im neuen Fenster das sich öffnet, gibt es auf der ganz linken Seite einen Button mit Kartencenter, da gibt es die Unterkategorien Orthophotos, Verkehrswege oder Land- und Forstwirtschaft. Vielleicht ist da ja etwas dabei, das dir weiterhilft.
                Das wichtigste Mittel, um den richtigen Weg zu finden, ist, den falschen zu vermeiden.

                Kommentar


                • #9
                  AW: Forstwege digital

                  Zitat von geofix Beitrag anzeigen
                  ... stellt sich die Frage ob es digitale Österreich Karten/Overlays (zb für TTQV) mit 'Forstrassen am letzten Stand' gibt ?
                  Die Forstämter der Verwaltungsbehörden haben sowas natürlich schon, bei ihren intranet-GIS-Anwendungen. Is allerdings nicht allgemein zugänglich, weils ja unter das Amtsgeheimnis fällt.

                  Zitat von csf125 Beitrag anzeigen
                  Recht gute Infos über den Zustand von Forststraßen (u.a.), aber natürlich nicht tagesaktuell, bieten auch die digitalen Antlanten der Bundesländer mit ihren Orthofotos (meist bis 1:500).
                  Zu den digitalen GIS-Atlanten der Bundesländer gelangt man am besten über geoland.at.

                  Bezüglich deren Aktualität hab ich allerdings manch neue Forststraße bei Google-Earth früher gefunden als im KAGIS.
                  snowkid G.m.b.h. - Gehst mit, bist hin... *g*

                  Kommentar


                  • #10
                    AW: Forstwege digital

                    Zitat von snowkid Joe Beitrag anzeigen
                    Die Forstämter der Verwaltungsbehörden haben sowas natürlich schon, bei ihren intranet-GIS-Anwendungen. Is allerdings nicht allgemein zugänglich, weils ja unter das Amtsgeheimnis fällt.
                    Und das ist auch gut so

                    Zitat von snowkid Joe Beitrag anzeigen
                    Bezüglich deren Aktualität hab ich allerdings manch neue Forststraße bei Google-Earth früher gefunden als im KAGIS.
                    Die neuen Orthos vom KAGIS haben eine Bodenauflösung von 25cm - das ist schon ganz ordentlich.

                    Wenn mans wirklich genau haben will, kauft man sich dazu auch noch die neuen Laserscanning Daten (1m Auflösung) um schlappe 120 Euro/km² und bastelt sich selbst was!

                    Manche Gebiete (vor allem in Stadtnähe) sind sehr gut in OSM abgebildet, der Großteil ist allerdins mit Vorsicht zu genießen.
                    Manchmal kann ich gar nicht so viel fressen, wie ich kotzen möchte.

                    Kommentar


                    • #11
                      AW: Forstwege digital

                      Zitat von geofix Beitrag anzeigen
                      Kompass Karten
                      Kompaß Karten sind keine exakten Karten, wie die ÖK oder ÖAV-Karten, dort sind weder die Wanderwege noch die Strassen an den Stellen eingezeichnet, wo sie wirklich sind. Für die grobe Übersich mögen sie ganz gut sein, aber um sich im Gelände zu orientieren aus meiner Sicht völlig unbrauchbar!

                      Habe als Ferialpraktikant mehrere Sommer für die BA f. E. VMW in der Kartografie gearbeitet, genauer als Vermesser in den Bergen und einen Kartensammlung über die sich manche Museen freuen würden - da weiß man dan schon was was taugt und was nicht!
                      LGr. Pablito

                      Kommentar


                      • #12
                        AW: Forstwege digital

                        Zitat von Ecki Beitrag anzeigen
                        Sicher nicht! Die Förster und Jaga sind ja erpicht darauf, ihre Straßen möglichst lang geheim zu halten.
                        Je nach Widmung ist ein "Feldweg" nicht zwangsweise Genehmigungspflichtig. Somit wird dieser auch nirgendwo aufscheinen.

                        Am einfachsten wäre ein entsprechender Auszug aus OSM. Man sollte hier jedoch gewisse Scripting Erfahrung mitbringen, dann kann man ohne großen Aufwand die entsprechenden Infos herausfiltern und mit osm2mp in ein für QV lesbares Format umwandeln.

                        Wem andere Daten (Flüsse, Orte, Gipfelnamen,...) nicht stören, kann auch einfach eine aktuelle Garmin OSM Karte verwenden.

                        Kommentar


                        • #13
                          AW: Forstwege digital

                          Zitat von gerhardg Beitrag anzeigen
                          Je nach Widmung ist ein "Feldweg" nicht zwangsweise Genehmigungspflichtig. Somit wird dieser auch nirgendwo aufscheinen.

                          Am einfachsten wäre ein entsprechender Auszug aus OSM. Man sollte hier jedoch gewisse Scripting Erfahrung mitbringen, dann kann man ohne großen Aufwand die entsprechenden Infos herausfiltern und mit osm2mp in ein für QV lesbares Format umwandeln.

                          Wem andere Daten (Flüsse, Orte, Gipfelnamen,...) nicht stören, kann auch einfach eine aktuelle Garmin OSM Karte verwenden.
                          Eine Forststraße ist kein "Feldweg" und MUSS zumindest immer bei der Behörde angemeldet (unter bestimmten Umständen auch bewilligt) werden.

                          DIe OSM DAten gibts auch als Shape - nicht immer ganz aktuell aber praktisch z.B. hier: http://download.geofabrik.de/osm/europe/

                          Das spart einem einiges an mühsamer Konvertiererei..
                          Manchmal kann ich gar nicht so viel fressen, wie ich kotzen möchte.

                          Kommentar


                          • #14
                            AW: Forstwege digital

                            Feldweg ist vermutlich auch der falsche Ausdruck, ist schon zu lange her. Ein "natürlich gewachsener" Weg der durch Befahren des Waldes "entsteht" ist nicht meldepflichtig. Das kann z.B ein Weg zur Futterkrippe oder Hochstand sein. Eine Forststraße ist ein "künstlicher" Weg der zur Holzbringung geschaffen wurde.

                            Zumindest in Niederösterreich gibts genug "gewachsene" Wege die in keiner Karte verzeichnet sind.

                            Kommentar


                            • #15
                              AW: Forstwege digital

                              Zitat von pablito Beitrag anzeigen
                              Kompaß Karten sind keine exakten Karten, wie die ÖK oder ÖAV-Karten, dort sind weder die Wanderwege noch die Strassen an den Stellen eingezeichnet, wo sie wirklich sind.
                              Die ÖKs sind imho auch keine "exakten" Karten, zumindest nach meinem Verständnis von "exakt", es ist bei einem Maßstab von 1:50.000 gar nicht möglich, die Wirklichkeit annähernd exakt wiederzugeben. Klar sind sie besser als die Kompass (die sind allerdings die letzten Jahre wirklich besser geworden. die F&B-Karten sind leider nach wie vor Totalschrott, v.a. auch von der Aktualität her). Bei mir wären die amtlichen Karten in der Schweiz oder Frankreich (1:25.000) Mindeststandard, das ist schon noch ein schöner Qualitätssprung zu den ÖK50.

                              Bez. Forststraßen müssen die ÖK50 keinswegs aktueller sein als die Kompass-Karten. Es sind wahrscheinlich die Orthofotos des BEV die beste leicht zugängliche Quelle, evtl. in Kombination mit der digitalen Katastermappe. Auch nicht geschenkt allerdings.
                              Zuletzt geändert von beigl; 05.01.2012, 11:11.
                              Ich, bloque: Projekt Zentralalpenweg

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X