Ankündigung

Einklappen

Regelwerk für die Benutzung des Forums Gipfeltreffen

Alle Forumsuser/-innen sind aufgefordert, das Regelwerk zu lesen und sich daran zu halten!

1) Registrierung

Die Registrierung und Benutzung unserer Foren ist kostenlos. Es ist registrierten Teilnehmern/-innen (Usern/-innen) erlaubt, den Forums-Account bis auf Widerruf im Rahmen der vorgegebenen, jederzeit änderbaren Forumsregeln für private Zwecke zu nutzen. Ein späteres Löschen des Forums-Accounts sowie der ins Forum eingebrachten Inhalte oder Bilder ist nicht möglich. Auf Wunsch des Benutzers kann der Account stillgelegt werden. Der Benutzername kann dann von niemandem mehr benützt werden und wird vor Missbrauch geschützt.

2) Hausrecht

Die Forenbetreiber legen Wert auf die Tatsache, dass alle User/-innen Gast in diesem Forum sind und die Betreiber als Gastgeber bei Bedarf ihr Hausrecht jederzeit ausüben können und auch werden. User, die sich überwiegend darauf beschränken zu provozieren, werden ausgeschlossen.

3) Haftung

Die von Usern/-innen verfassten Beiträge stellen ausschließlich die persönliche, subjektive Meinung des Verfassers dar, und keinesfalls die Meinung der Betreiber und Moderatoren dieses Forums. Die Forenbetreiber übernehmen keine Haftung für die Richtigkeit der ausgetauschten Informationen.

4) Umgangston

Die Forenbetreiber erwarten von allen Usern/-innen, sich an die Netiquette zu halten. Auf einen wertschätzenden, höflichen Umgangston wird Wert gelegt.

5) Thementreue

Die Forenbetreiber legen großen Wert auf Thementreue der Beiträge und Übersichtlichkeit von Threads, um den Informationsgehalt des Forums möglichst hoch zu halten. Überschneidungen der Inhalte verschiedener Threads sind zu vermeiden.

6) Verboten ist/sind:

- Beleidigungen, Sticheleien und Provokationen (auch per PN);
- Politische oder religiöse Themen;
- Rechtswidrige Inhalte (unter anderem rechtsradikale oder pornografische Inhalte, Hackinganleitungen, Verstöße gegen das Urheberrecht) sowie das Verlinken zu Seiten mit solchen Inhalten;
- Die Verwendung von fremdem Bildmaterial, Kartenausschnitten und Topos ohne Zustimmung des Autors;
- Die Veröffentlichung von persönlichen Nachrichten (PN), E-Mails oder dergleichen ohne Zustimmung des Verfassers;
- Das Aufdecken der Identität oder die Preisgabe persönlicher Daten eines Users/Moderators/Administrators;
- Werbung für konkurrenzierende Plattformen;
- Das Führen von Doppel- oder Mehrfachaccounts;

7) Moderation:

Die Moderatoren/Administratoren werden von den Forenbetreibern bzw. ihren Vertretern ernannt.
Sie sind von den Forenbetreibern verpflichtet, für die Einhaltung der Regeln zu sorgen und somit ermächtigt, die von Usern/-innen bereit gestellten Inhalte (Texte, Anhänge und Verlinkungen) daraufhin zu prüfen und im Bedarfsfall zu bearbeiten, verschieben, zu löschen oder Themen zu schließen. Im Falle der Löschung von Beiträgen können auch jene Beiträge anderer User ganz oder teilweise entfernt werden, die auf einen gelöschten Beitrag Bezug nehmen.

Änderungen von Beiträgen werden - soweit irgend möglich – unter Angabe des Änderungsgrundes gekennzeichnet. Eingriffe, die den Sinn eines Beitrags verändern, werden nicht vorgenommen. Für die geänderten Teile eines Beitrags haftet der ursprüngliche Ersteller nicht.

Wer etwas gegen das aktive Handeln der Moderatoren/-innen vorzubringen hat, kann dies sachlich, mit konkretem Bezug und zeitnah (innerhalb von 6 Wochen ab Anlass) im Unterforum "Zum Forum/Moderation..." darlegen. In allen anderen Foren werden solche Postings im Sinne der Thementreue der Beiträge kommentarlos gelöscht. Bloßes „Mod-Bashing“ führt zu einer sofortigen Sperre.

Das Unterlaufen von Handlungen und Maßnahmen der Moderatoren ist nicht zulässig. Darunter fällt auch das Fortführen des Themas eines geschlossenen oder gelöschten Threads in einem neuen gleichartigen oder ähnlichen Thread. Ergänzungen und Hinweise von Moderatoren und Administratoren dürfen von Usern in deren Beiträgen nicht verändert oder gelöscht werden.

8) Profil/Signatur

Ein übermäßiges Ausnutzen der Signatur ist unerwünscht. Diese sollte vor allem eine maßvolle Größe haben. Nicht mit der Forumsleitung abgesprochene Werbung (für kommerzielle Angebote), Beleidigungen oder Anspielungen in der Signatur oder dem Profiltext werden nicht toleriert.

9) Werbung

Kommerzielle Werbung im Forum Gipfeltreffen ist kostenpflichtig (siehe Unterforum Werbung). Werbepostings müssten vor Platzierung mit der Forumsleitung vereinbart werden.

10) Gemeinschaftstouren/Bazar

Die Forenbetreiber stellen die Foren "Forum für Gemeinschaftstouren" und " Bazar" ausschließlich für private Kontaktzwecke zur Verfügung und gehen damit keinerlei Verpflichtungen oder Haftungen ein! Alle Kontakte in diesen Foren laufen ausschließlich zwischen den Usern/-innen und auf Basis des gegenseitigen Vertrauens. Bei nachweislichen Betrugsfällen stellen die Forenbetreiber alle vorhandenen Informationen zur Verfügung, um eine straf- und zivilrechtliche Verfolgung zu ermöglichen.

11) Regelwidriges Verhalten

User/-innen, die sich regelwidrig verhalten, werden per PN verwarnt und/oder gesperrt. Art und Dauer der Maßnahme richten sich nach der Schwere und der Häufigkeit der Regelübertretung/en. Die betroffenen User/-innen werden darüber per Mail informiert. Ein Posten unter einer anderen Registrierung in der Zeit der Accountsperre ist verboten und zieht automatisch eine Verlängerung der Sperre nach sich.

Wer gegen geltendes Recht verstößt, wird im Ernstfall von uns zur Anzeige gebracht.

12) Information

Die Forumsbetreiber behalten sich das Recht vor,
- alle registrierten User/-innen in unregelmäßigen Abständen über Themen rund um das Bergsteigen, alpiner Sicherheit, Risikomanagement und Weiterbildung per Mail zu informieren und
- dieses Regelwerk jederzeit abzuändern.

13) Nutzung von hochgeladenen Anhängen

Die User/-innen stellen den Forenbetreibern die eingestellten Bilder sowie sonstige Anhänge zur Nutzung im Forum zur Verfügung. Eine darüber hinaus gehende Nutzung der eingestellten Bilder und sonstigen Anhänge durch die Forenbetreiber erfolgt nicht.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Jahrbuch des österreichischen Alpen-Vereines, Band 1 aus dem Jahr 1865

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Jahrbuch des österreichischen Alpen-Vereines, Band 1 aus dem Jahr 1865

    Für mich ist es eine kleine Sensation. Heute hab ich den von mir schon so lange gesuchten Band 1 des AV-Jahrbuches aus dem Jahr 1865 im Netz gefunden. Über 400 Seiten, Berichte über den Großglockner, den Hochobir und alles mögliche sonst. Sogar die Alpenvereinsmitglieder sind nach Bundesländern und mit Beruf und Wohnadresse alphabetisch aufgelistet. Alles gescant und im pdf-Format.

    Vielleicht interessiert sich ja ausser mir noch jemand für diese alten Jahrbücher.

    Hier der Link, viel Spass beim Schmökern.

    http://books.google.de/books?id=Q54A...page&q&f=false

  • #2
    AW: Jahrbuch des österreichischen Alpen-Vereines, Band 1 aus dem Jahr 1865

    Zitat von HAFA Beitrag anzeigen
    Vielleicht interessiert sich ja ausser mir noch jemand für diese alten Jahrbücher.
    i find des extra-geil, jetzt habe ich geschwind den Artikel über den Großen Priel verschlingen müssen

    Danke für den Link!
    lampi
    ________________________________________
    Jetzt auch bei mir - Lampis Berge

    Kommentar


    • #3
      AW: Jahrbuch des österreichischen Alpen-Vereines, Band 1 aus dem Jahr 1865

      sehr interessant, danke!
      LG
      Erich K.

      Chi va piano, va sano e va lontano

      Kommentar


      • #4
        AW: Jahrbuch des österreichischen Alpen-Vereines, Band 1 aus dem Jahr 1865

        Zitat von HAFA Beitrag anzeigen
        Vielleicht interessiert sich ja ausser mir noch jemand für diese alten Jahrbücher.
        Und ob!!!
        In diesen Quellen finden sich oft die ersten und einzig verläßlichen Informationen über ausgefallene Touren!
        Wäre echt interessant noch andere dieser historischen Werke im net zu finden.
        für diesen Link!
        LG

        Kommentar


        • #5
          AW: Jahrbuch des österreichischen Alpen-Vereines, Band 1 aus dem Jahr 1865

          Vielleicht interessiert sich ja ausser mir noch jemand für diese alten Jahrbücher.
          Nicht nur für diese - ich habe mir z.B. vor einiger Zeit ein Kürsinger-Buch und andere "Historien" des Salzburger Landes heruntergeladen,und gerade auch das AV-Jahrbuch, als PDF-Datei ist es möglich.
          Danke für den Link!
          Servus!
          baru

          http://www.sagen.at

          Kommentar


          • #6
            AW: Jahrbuch des österreichischen Alpen-Vereines, Band 1 aus dem Jahr 1865

            Super!

            Für alpinhistorisch Interessierte, zu denen ich mich zähle, sind solche Texte ein Muss.
            "Glück, das kann schon sein: man hat es fast hinter sich und einen Schluck Wasser noch dazu." (Malte Roeper)

            Kommentar


            • #7
              AW: Jahrbuch des österreichischen Alpen-Vereines, Band 1 aus dem Jahr 1865

              Den Band 2 aus dem Jahr 1866 gibts auch in pdf.

              Hochschwab und seine Umgebung (die jetzigen Wanderungen waren damals höchst gefährliche alpine Unternehmungen) und Mangart sind da drinnen.

              http://books.google.de/books?id=eYcE...page&q&f=false

              und

              Band 5 aus 1869

              http://books.google.de/books?id=5YcE...page&q&f=false
              Zuletzt geändert von HAFA; 08.12.2010, 21:35.

              Kommentar


              • #8
                AW: Jahrbuch des österreichischen Alpen-Vereines, Band 1 aus dem Jahr 1865

                Danke für den äusserst interessanten Hinweis!

                Was man da so alles findet!

                Und für mich als Sammler auch bemerkenswert, wie die Nummerierung angelegt ist.
                Da hab ich überhaupt nicht recherchiert. Nach der fortlaufenden Nummerierung zurückgerechnet wäre ja der 1.Band mit 1870 anzunehmen gewesen.
                Aber auch im 20. Jahrhundert gibts nicht für jedes Jahr einen Band. 1943 - 1948 sind keine Jahrbücher rausgekommen, für 1982/83 nur ein Doppelband.

                Nach meinen Recherchen gibts laut Österr. Nat. Bibliothek auch schon für 1963 und 1964 Bände, die allerdings nicht "Jahrbuch" benannt sind sondern "Mittheilungen des ÖAV".
                Das kann man auch der Vorrede des Jahrbuches 1965 entnehmen.
                Und das wurde mit Band 1 bezeichnet.

                Aber viel wichtiger sind die div. uralten Artikel - wie schon andere vor mir festgestellt haben:
                Höchst interessant!

                LG
                Alpenjo

                Kommentar


                • #9
                  AW: Jahrbuch des österreichischen Alpen-Vereines, Band 1 aus dem Jahr 1865

                  Zitat von HAFA Beitrag anzeigen
                  Für mich ist es eine kleine Sensation. Heute hab ich den von mir schon so lange gesuchten Band 1 des AV-Jahrbuches aus dem Jahr 1865 im Netz gefunden. ...
                  Die Jahrbücher Band 1 bis 9 stehen seit gut 20 Jahren in meinem Bücherregal ,
                  (sowie in weiterer Folge die Zeitschriften des D.u.Ö.A.V. 1872 bis 1941 fast lückenlos,
                  und dann die Jahrbücher des Ö.A.V. 1949 - 1954, 1973 - 1978 und ab 1991).

                  Fein, dass so zumindest einige der vielen interessanten Artikel nun auch allen zugänglich sind.
                  snowkid G.m.b.h. - Gehst mit, bist hin... *g*

                  Kommentar


                  • #10
                    AW: Jahrbuch des österreichischen Alpen-Vereines, Band 1 aus dem Jahr 1865

                    sehr interessanter Hinweis, vielen Dank, ich habe nur ein paar Jahrbücher ab ca. 1895

                    Zitat von snowkid Joe Beitrag anzeigen
                    Die Jahrbücher Band 1 bis 9 stehen seit gut 20 Jahren in meinem Bücherregal ,
                    dass du die Jahrbücher hast, weiss ich ja....aber vielleicht solltest du die An(ordnung) noch einmal überdenken
                    www.kfc-online.de

                    Kommentar


                    • #11
                      AW: Jahrbuch des österreichischen Alpen-Vereines, Band 1 aus dem Jahr 1865

                      Zitat von snowkid Joe Beitrag anzeigen
                      Die Jahrbücher Band 1 bis 9 stehen seit gut 20 Jahren in meinem Bücherregal
                      Da kann ich Dir nur herzlich dazu gratulieren. Du hast echte Schätze in deinem Regal!
                      Solltest Du Deine Sammlung vervollständigen wollen, findest Du die Dir fehlenden Bände zum Großteil im Net.
                      z.B.

                      http://www.zvab.com/index.do

                      oder Ebay, oder einfach googlen.

                      1943-1948 gibts eh keine und die anderen dürften relativ leicht zu finden sein. Interessant sind auch die beiden Vorbände aus 1863 - 1864 (Nr. 1 und 2), die unter "Mitteilungen des ÖAV" mit der Jahresangabe 1863 oder 1864 bei Google.books in Vollausgabe als pdf zum runterladen sind.

                      Ich werd mal bei meinen doppelten schauen, vielleicht find ich was für Dich.

                      Schönen Gruß aus Graz
                      Hans
                      Zuletzt geändert von HAFA; 10.12.2010, 13:19.

                      Kommentar


                      • #12
                        AW: Jahrbuch des österreichischen Alpen-Vereines, Band 1 aus dem Jahr 1865

                        Jahrbuch Band 3 aus 1867

                        http://books.google.de/books?id=jZ4A...201867&f=false

                        Jahrbuch Band 4 aus 1868

                        http://books.google.de/books?id=zYcE...page&q&f=false

                        Und die beiden Vorbände aus 1863 (=1) und 1864 (=2) gibts auch

                        http://books.google.de/books?id=IbEA...page&q&f=false

                        In diesem Band wird eine Besteigung des Triglav beschrieben - der helle Wahnsinn!!
                        Ausserdem eine Abhandlung betreffend Karawanken und Julische Alpen von Peters (das muss der Großvater vom späteren Erstbesteiger der Dachstein-Süd im Winter gewesen sein)

                        http://books.google.de/books?id=PrEA...page&q&f=false

                        Im 1864er-Band gehts um Lungau, Villacher Alpe, Karawanken, Glocknerbesteigung von Kals aus, Ortlerbesteigung, Ötscher, Frauenmauerhöhle und ein Simony-Bericht über Golling und Dachstein.
                        Eigentlich auch ein Wahnsinnsband!!

                        Da man nie weiss, wie lange diese Links aktiv sind, würde ich Interessierten raten, jedenfalls die PDF-Daten auf der Festplatte abzulegen. Immerhin liegen diese Bücher verstreut um den Planeten. (Die Jahrbücher 1 - 3 zum Beispiel in der Bayrischen Staatsbibliothek, 4 + 5 in der Oxford-University. Die Mitteilungen wieder liegen in der Havard-University.
                        Zuletzt geändert von HAFA; 10.12.2010, 18:49.

                        Kommentar


                        • #13
                          AW: Jahrbuch des österreichischen Alpen-Vereines, Band 1 aus dem Jahr 1865

                          Zitat von HAFA Beitrag anzeigen
                          Für mich ist es eine kleine Sensation. Heute hab ich den von mir schon so lange gesuchten Band 1 des AV-Jahrbuches aus dem Jahr 1865 im Netz gefunden. [...] Alles gescant und im pdf-Format.
                          Bin heute beim Stöbern im Netz zufällig über wikipedia auf dieser Seite der Österreichischen Nationalbibliothek gelandet:
                          ANNO - AustriaN Newspaper Online / Historische österreichische Zeitungen und Zeitschriften online

                          Und dort gibt es (derzeit) die Alpenvereins-Jahrbücher von 1872 bis 1937:
                          http://anno.onb.ac.at/cgi-content/an...aid=oav&zoom=2
                          snowkid G.m.b.h. - Gehst mit, bist hin... *g*

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X