Ankündigung

Einklappen

Regelwerk für die Benutzung des Forums Gipfeltreffen

Alle Forumsuser/-innen sind aufgefordert, das Regelwerk zu lesen und sich daran zu halten!

1) Registrierung

Die Registrierung und Benutzung unserer Foren ist kostenlos. Es ist registrierten Teilnehmern/-innen (Usern/-innen) erlaubt, den Forums-Account bis auf Widerruf im Rahmen der vorgegebenen, jederzeit änderbaren Forumsregeln für private Zwecke zu nutzen. Ein späteres Löschen des Forums-Accounts sowie der ins Forum eingebrachten Inhalte oder Bilder ist nicht möglich. Auf Wunsch des Benutzers kann der Account stillgelegt werden. Der Benutzername kann dann von niemandem mehr benützt werden und wird vor Missbrauch geschützt.

2) Hausrecht

Die Forenbetreiber legen Wert auf die Tatsache, dass alle User/-innen Gast in diesem Forum sind und die Betreiber als Gastgeber bei Bedarf ihr Hausrecht jederzeit ausüben können und auch werden. User, die sich überwiegend darauf beschränken zu provozieren, werden ausgeschlossen.

3) Haftung

Die von Usern/-innen verfassten Beiträge stellen ausschließlich die persönliche, subjektive Meinung des Verfassers dar, und keinesfalls die Meinung der Betreiber und Moderatoren dieses Forums. Die Forenbetreiber übernehmen keine Haftung für die Richtigkeit der ausgetauschten Informationen.

4) Umgangston

Die Forenbetreiber erwarten von allen Usern/-innen, sich an die Netiquette zu halten. Auf einen wertschätzenden, höflichen Umgangston wird Wert gelegt.

5) Thementreue

Die Forenbetreiber legen großen Wert auf Thementreue der Beiträge und Übersichtlichkeit von Threads, um den Informationsgehalt des Forums möglichst hoch zu halten. Überschneidungen der Inhalte verschiedener Threads sind zu vermeiden.

6) Verboten ist/sind:

- Beleidigungen, Sticheleien und Provokationen (auch per PN);
- Politische oder religiöse Themen;
- Rechtswidrige Inhalte (unter anderem rechtsradikale oder pornografische Inhalte, Hackinganleitungen, Verstöße gegen das Urheberrecht) sowie das Verlinken zu Seiten mit solchen Inhalten;
- Die Verwendung von fremdem Bildmaterial, Kartenausschnitten und Topos ohne Zustimmung des Autors;
- Die Veröffentlichung von persönlichen Nachrichten (PN), E-Mails oder dergleichen ohne Zustimmung des Verfassers;
- Das Aufdecken der Identität oder die Preisgabe persönlicher Daten eines Users/Moderators/Administrators;
- Werbung für konkurrenzierende Plattformen;
- Das Führen von Doppel- oder Mehrfachaccounts;

7) Moderation:

Die Moderatoren/Administratoren werden von den Forenbetreibern bzw. ihren Vertretern ernannt.
Sie sind von den Forenbetreibern verpflichtet, für die Einhaltung der Regeln zu sorgen und somit ermächtigt, die von Usern/-innen bereit gestellten Inhalte (Texte, Anhänge und Verlinkungen) daraufhin zu prüfen und im Bedarfsfall zu bearbeiten, verschieben, zu löschen oder Themen zu schließen. Im Falle der Löschung von Beiträgen können auch jene Beiträge anderer User ganz oder teilweise entfernt werden, die auf einen gelöschten Beitrag Bezug nehmen.

Änderungen von Beiträgen werden - soweit irgend möglich – unter Angabe des Änderungsgrundes gekennzeichnet. Eingriffe, die den Sinn eines Beitrags verändern, werden nicht vorgenommen. Für die geänderten Teile eines Beitrags haftet der ursprüngliche Ersteller nicht.

Wer etwas gegen das aktive Handeln der Moderatoren/-innen vorzubringen hat, kann dies sachlich, mit konkretem Bezug und zeitnah (innerhalb von 6 Wochen ab Anlass) im Unterforum "Zum Forum/Moderation..." darlegen. In allen anderen Foren werden solche Postings im Sinne der Thementreue der Beiträge kommentarlos gelöscht. Bloßes „Mod-Bashing“ führt zu einer sofortigen Sperre.

Das Unterlaufen von Handlungen und Maßnahmen der Moderatoren ist nicht zulässig. Darunter fällt auch das Fortführen des Themas eines geschlossenen oder gelöschten Threads in einem neuen gleichartigen oder ähnlichen Thread. Ergänzungen und Hinweise von Moderatoren und Administratoren dürfen von Usern in deren Beiträgen nicht verändert oder gelöscht werden.

8) Profil/Signatur

Ein übermäßiges Ausnutzen der Signatur ist unerwünscht. Diese sollte vor allem eine maßvolle Größe haben. Nicht mit der Forumsleitung abgesprochene Werbung (für kommerzielle Angebote), Beleidigungen oder Anspielungen in der Signatur oder dem Profiltext werden nicht toleriert.

9) Werbung

Kommerzielle Werbung im Forum Gipfeltreffen ist kostenpflichtig (siehe Unterforum Werbung). Werbepostings müssten vor Platzierung mit der Forumsleitung vereinbart werden.

10) Gemeinschaftstouren/Bazar

Die Forenbetreiber stellen die Foren "Forum für Gemeinschaftstouren" und " Bazar" ausschließlich für private Kontaktzwecke zur Verfügung und gehen damit keinerlei Verpflichtungen oder Haftungen ein! Alle Kontakte in diesen Foren laufen ausschließlich zwischen den Usern/-innen und auf Basis des gegenseitigen Vertrauens. Bei nachweislichen Betrugsfällen stellen die Forenbetreiber alle vorhandenen Informationen zur Verfügung, um eine straf- und zivilrechtliche Verfolgung zu ermöglichen.

11) Regelwidriges Verhalten

User/-innen, die sich regelwidrig verhalten, werden per PN verwarnt und/oder gesperrt. Art und Dauer der Maßnahme richten sich nach der Schwere und der Häufigkeit der Regelübertretung/en. Die betroffenen User/-innen werden darüber per Mail informiert. Ein Posten unter einer anderen Registrierung in der Zeit der Accountsperre ist verboten und zieht automatisch eine Verlängerung der Sperre nach sich.

Wer gegen geltendes Recht verstößt, wird im Ernstfall von uns zur Anzeige gebracht.

12) Information

Die Forumsbetreiber behalten sich das Recht vor,
- alle registrierten User/-innen in unregelmäßigen Abständen über Themen rund um das Bergsteigen, alpiner Sicherheit, Risikomanagement und Weiterbildung per Mail zu informieren und
- dieses Regelwerk jederzeit abzuändern.

13) Nutzung von hochgeladenen Anhängen

Die User/-innen stellen den Forenbetreibern die eingestellten Bilder sowie sonstige Anhänge zur Nutzung im Forum zur Verfügung. Eine darüber hinaus gehende Nutzung der eingestellten Bilder und sonstigen Anhänge durch die Forenbetreiber erfolgt nicht.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Traisnerhütte - Hinteralm und Muckenkogel - 20.11.2011

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Traisnerhütte - Hinteralm und Muckenkogel - 20.11.2011

    Eigentlich schon für Dienstag geplant gewesen, aber da war "frau" (man(n) schon) , nicht zu motivieren, ging es gestern ( geplant ist nun mal geplant) in kindliches Neuland.

    Nachdem am Vortag der Schöpfel nicht das hielt, was ich mir versprochen hatte , wurden sicherheitshalber noch mal 400 hm draufgelegt, um ja in den Genuß von wohltuhender Sonne zu gelangen.

    Nachdem Gott und die Welt derzeit natürlich in die nö-Bergwelt strömt und hochgelegene Ziele für (Klein-)Kinder bei uns nicht gerade wie Sand am Meer vorhanden sind galt es eine etwas selektivere Routenwahl zu finden.

    Durch einen etwas späteren Start für eine doch gut 700 hm - Runde, wollte ich neben einem schönen Sonnenuntergang noch erreichen, dass die per Lift doch leicht erreichbare Traisner Hütte nicht mehr total überlaufen ist. Dies brachte allerdings die Ungewissheit mit sich, ob der kleine Parkplatz beim "Grünen Tor" noch genug Kapazität für zwei nicht ganz kleine Autos aufweisen würde können.

    Start war um 10 Uhr 15 beim Grünen Tor , wo wir noch gerade 2 Parkplätze ergatterten ( Ausweichen wären zu diesem Zeitpunkt auch noch frei gewesen). Die Legalität diese "Parkplatzes" ist zwar irgendwie fragwürde, er dürfte allerdings geduldet sein, sonst hätte man hier im GT schon sicher etwas darüber gelesen .

    Nicht gerade wenige Leute strömten die Forststrasse bergauf, deshalb traten wir die Wanderung auch in die Gegenrichtung an, was gleich zu leichten Problemen führte, da der Verbindungsweg zum "Pichler" unter Forstarbeiten "begraben" war. So erfolgte der Alternativaufstieg noch etwas weiter vorne über die Wiese. Beim Pichler wurde noch kurz der Einstieg zum sog. Pichlersteig gesucht, aber damit waren die Wegfindungsstörungen für den heutigen Tag erledigt. Der "Steig führt Anfangs über Wiesen, um in der Folge, in einem Rechtsbogen in den Wald zu leiten, welchen man erst bei der Bergstation des Muckenkogelliftes wieder verläßt, von dem man aber nach dem Überwinden der Nebelobergrenze immer wieder schöne Ausblicke Richtung Norden uns Osten hat. Ist der Wegverlauf in der unteren Hälfte noch eher gemütlich und einfach , wird er nach dem passieren einer Stromleitung doch etwas steiler ( gestern auch rutschiger und etwas eisig).
    Die letzten Meter einer Forststrasse folgend, wurde die Bergstation nach etwas mehr als 1 h 30 erreicht.

    Der sich daneben befindliche Spielplatz wurde dankend angenommen und verringerte etwas die Freude, dass das heutige Tourenziel damit noch nicht erreicht ist.

    Nach dem doch steileren Beginn ging es dafür auf asphaltierten ?! Weg seitlich am Muckenkogel vorbei. Bei der Gelegenheit entledigte ich mich kurzerhand meines Autoschlüssels. Während dessen ich erfolglos suchte, ging der Rest der Gruße über den netten Kammanstieg weiter zur Hütte, welche um 13 Uhr 15 erreicht wurde.
    Hier zeigte sich, dass die Spekulation einer nicht mehr ganz so vollen Hütte , ein Schlag ins Wasser war. Zumind. wurde ein Sonnenplatz auf der Terrasse ergattert, was die Warterei auf die Suppen etwas angenehmer gestaltete.

    Gegen 15 Uhr 20 erfolgte der Abstieg inkl. Steinbocksichtung ( und eine rschwarz-weißen Ziege als Beiwagerl?!) über den Muckenkogel zur Bergstation -> Sonnenuntergang vom Feinsten. Der weitere Abstieg erfolgte dann über die Wiesen zur Lielienfelder Hütte ( Nebelbeginn) und im Licht der Stirn- und Taschenlampen über die Fortstrasse zurück zum Grünen Tor ( ca. 17 Uhr 15).

    Fazit: Gestern natürlich super schön , aber generell durchaus wiederholbar


    Anstieg um Pichler
    IMG_7506.JPG

    Nebelschätze
    IMG_7508.JPG

    IMG_7516.JPG

    IMG_7521.JPG

    das "Grau(en)" hat ein Ende
    IMG_7524.JPG

    aufgetaucht
    IMG_7536.JPG

    das Brandungsmeer
    IMG_7540.JPG

    bei der Bergstation
    IMG_7556.JPG

    am Weg um den Muckenkogel mit Schneebergblick
    IMG_7563.JPG

    beim "Ötscherbankerl"
    IMG_7575.JPG
    Zuletzt geändert von lado; 21.11.2011, 21:37.
    Nur wer erwachsen wird und ein Kind bleibt, ist
    ein Mensch (E. Kästner)

  • #2
    AW: Traisnerhütte - Hinteralm und Muckenkogel - 20.11.2011

    bei der Traisner Hütten
    [ATTACH]377179[/ATTACH]

    "Wasserfall" beim "Am Himmel"
    [ATTACH]377180[/ATTACH]

    beim Abstieg
    [ATTACH]377181[/ATTACH]

    Sendeanlage Muckenkogel
    [ATTACH]377182[/ATTACH]

    [ATTACH]377183[/ATTACH]

    [ATTACH]377184[/ATTACH]

    [ATTACH]377185[/ATTACH]

    [ATTACH]377186[/ATTACH]

    [ATTACH]377187[/ATTACH]

    Lilienfelderhütte - der Wiedereintritt in die Realität kann beginnen
    [ATTACH]377188[/ATTACH]
    Zuletzt geändert von lado; 21.11.2011, 21:36.
    Nur wer erwachsen wird und ein Kind bleibt, ist
    ein Mensch (E. Kästner)

    Kommentar


    • #3
      AW: Traisnerhütte - Hinteralm und Muckenkogel - 20.11.2011

      hello robert

      mal einen schönen dank an deine schönen kindertouren, ich seh mir sie immer wieder gerne an. ich hab da noch eine frage: wie alt ist denn schon die marie, ich weis ich vergess ja alles....


      lg othmar
      Brasilien: 1995, 1998, 2000, 2003, 2005, 2008, 2011, 2015, 2016 . . . .

      make love, peace and fun... und hauts eich endlich a richtige musik eini....

      Kommentar


      • #4
        AW: Traisnerhütte - Hinteralm und Muckenkogel - 20.11.2011

        Servus,

        Nette Runde, gut gewählt und schöne Bilder.

        Bild 8 (ich nenns Orgelpfeifenwanderung) find ich sehr nett.

        Hast den Autoschlüssel hoffentlich wieder gefunden?

        Grüße,
        Plessberger
        www.waldrauschen.at

        Kommentar


        • #5
          AW: Traisnerhütte - Hinteralm und Muckenkogel - 20.11.2011

          Zitat von Othmar1964 Beitrag anzeigen
          wie alt ist denn schon die marie, ich weis ich vergess ja alles....


          lg othmar
          4 plus 7 tage
          Nur wer erwachsen wird und ein Kind bleibt, ist
          ein Mensch (E. Kästner)

          Kommentar


          • #6
            AW: Traisnerhütte - Hinteralm und Muckenkogel - 20.11.2011

            Zitat von plessberger Beitrag anzeigen
            Servus,

            Nette Runde, gut gewählt und schöne Bilder.

            Bild 8 (ich nenns Orgelpfeifenwanderung) find ich sehr nett.

            Hast den Autoschlüssel hoffentlich wieder gefunden?

            Grüße,
            Plessberger
            danke - die runde war gestern fast ideal (einzig zw. bergstation und traisen hütten sowie bei selbiger wie erwartet viel los , sonst recht "einsam" - am pichlersteig sonst noch 6 personen gewesen )


            ja - wurden bei der bergstation abgegeben, freund ist zurück gelaufen und hat sie geholt, damit wir beim abstieg mit den kindern keinen streß haben
            Nur wer erwachsen wird und ein Kind bleibt, ist
            ein Mensch (E. Kästner)

            Kommentar


            • #7
              AW: Traisnerhütte - Hinteralm und Muckenkogel - 20.11.2011

              Sehr schöne Fotos, vorallem das vom Sonnenuntergang wo auch der Hund zu sehen ist!

              Kommentar


              • #8
                AW: Traisnerhütte - Hinteralm und Muckenkogel - 20.11.2011

                Jö, wieder einmal was von meinem Lieblingsmugel

                Den Aufstieg vom Pichler aus find ich auch nicht so besonders, überhaupt oben. Es gibt aber einen in keiner Karte eingezeichten, spärlich "privat" - markierten Weg, der auf der großen Wiese vor der Bergstation endet.....

                LG Michael
                Den Abstand zwischen Brett und Kopf nennt man geistigen Horizont

                Kommentar


                • #9
                  AW: Traisnerhütte - Hinteralm und Muckenkogel - 20.11.2011

                  Zitat von Bassist Beitrag anzeigen
                  Den Aufstieg vom Pichler aus find ich auch nicht so besonders, überhaupt oben. Es gibt aber einen in keiner Karte eingezeichten, spärlich "privat" - markierten Weg, der auf der großen Wiese vor der Bergstation endet.....

                  LG Michael
                  ich find ihn jetzt nicht so übel zumal er nicht so überlaufen scheint, der wasserfallweg ist sicher netter, aber da wären wir nicht so weit hinauf gekommen und vorallem ist da eben mehr los und das ist auch lästig wenn auf schmalem weg man ständig platz machen muß um die leute vorbei zu lassen

                  nicht in karten eingezeichnete wege sind für leute die nicht regelmässig dort sind schwer zu finden
                  Nur wer erwachsen wird und ein Kind bleibt, ist
                  ein Mensch (E. Kästner)

                  Kommentar


                  • #10
                    AW: Traisnerhütte - Hinteralm und Muckenkogel - 20.11.2011

                    Hallo lado !

                    Du hast eine ganz wunderbare Art, die Welt samt Deiner Familie zu sehen !

                    Und (vor allem) Dein Fotoapparat lässt uns daran Anteil haben !

                    SUPER ! DANKE !
                    TOUREN PLANEN - TOUREN (ERFOLGREICH) DURCHFÜHREN - TOUREN DOKUMENTIEREN

                    Das ist auch eine Art "Heilige Dreifaltigkeit" !

                    Kommentar


                    • #11
                      Abstieg von der Zittauer Hütte zur bzw. nach Finkau

                      Ich sortiere derzeit Fotos aus der Reichenspitzgruppe aus. Doch dieses Foto hebe ich mir natürlich auf :

                      Familie beim Abstieg von der Zittauer Hütte :

                      a1 f.jpg

                      Dazu gab es übrigens noch ein "5. Rad am Wagen" :

                      hhh.jpg

                      Zuletzt geändert von Willy; 23.12.2011, 23:55.
                      TOUREN PLANEN - TOUREN (ERFOLGREICH) DURCHFÜHREN - TOUREN DOKUMENTIEREN

                      Das ist auch eine Art "Heilige Dreifaltigkeit" !

                      Kommentar


                      • #12
                        AW: Traisnerhütte - Hinteralm und Muckenkogel - 20.11.2011

                        SUPER Bilder.
                        Wünsch euch besinnliche Weihnachten,
                        Wolfgang
                        Wer andren eine Bratwurst brät, hat meist ein Bratwurstbratgerät!

                        Kommentar


                        • #13
                          AW: Traisnerhütte - Hinteralm und Muckenkogel - 20.11.2011

                          Zitat von DieIris Beitrag anzeigen
                          Sehr schöne Fotos, vorallem das vom Sonnenuntergang wo auch der Hund zu sehen ist!
                          Finde ich auch! :up:

                          Wir haben am 01.11.2011 auch großartiges Fotowetter bei unserer Kindertour auf dem selben berg gehabt
                          neue Homepage: www.berg1.at.tf

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X