Ankündigung

Einklappen

Regelwerk für die Benutzung des Forums Gipfeltreffen

Alle Forumsuser/-innen sind aufgefordert, das Regelwerk zu lesen und sich daran zu halten!

1) Registrierung

Die Registrierung und Benutzung unserer Foren ist kostenlos. Es ist registrierten Teilnehmern/-innen (Usern/-innen) erlaubt, den Forums-Account bis auf Widerruf im Rahmen der vorgegebenen, jederzeit änderbaren Forumsregeln für private Zwecke zu nutzen. Ein späteres Löschen des Forums-Accounts sowie der ins Forum eingebrachten Inhalte oder Bilder ist nicht möglich. Auf Wunsch des Benutzers kann der Account stillgelegt werden. Der Benutzername kann dann von niemandem mehr benützt werden und wird vor Missbrauch geschützt.

2) Hausrecht

Die Forenbetreiber legen Wert auf die Tatsache, dass alle User/-innen Gast in diesem Forum sind und die Betreiber als Gastgeber bei Bedarf ihr Hausrecht jederzeit ausüben können und auch werden. User, die sich überwiegend darauf beschränken zu provozieren, werden ausgeschlossen.

3) Haftung

Die von Usern/-innen verfassten Beiträge stellen ausschließlich die persönliche, subjektive Meinung des Verfassers dar, und keinesfalls die Meinung der Betreiber und Moderatoren dieses Forums. Die Forenbetreiber übernehmen keine Haftung für die Richtigkeit der ausgetauschten Informationen.

4) Umgangston

Die Forenbetreiber erwarten von allen Usern/-innen, sich an die Netiquette zu halten. Auf einen wertschätzenden, höflichen Umgangston wird Wert gelegt.

5) Thementreue

Die Forenbetreiber legen großen Wert auf Thementreue der Beiträge und Übersichtlichkeit von Threads, um den Informationsgehalt des Forums möglichst hoch zu halten. Überschneidungen der Inhalte verschiedener Threads sind zu vermeiden.

6) Verboten ist/sind:

- Beleidigungen, Sticheleien und Provokationen (auch per PN);
- Politische oder religiöse Themen;
- Rechtswidrige Inhalte (unter anderem rechtsradikale oder pornografische Inhalte, Hackinganleitungen, Verstöße gegen das Urheberrecht) sowie das Verlinken zu Seiten mit solchen Inhalten;
- Die Verwendung von fremdem Bildmaterial, Kartenausschnitten und Topos ohne Zustimmung des Autors;
- Die Veröffentlichung von persönlichen Nachrichten (PN), E-Mails oder dergleichen ohne Zustimmung des Verfassers;
- Das Aufdecken der Identität oder die Preisgabe persönlicher Daten eines Users/Moderators/Administrators;
- Werbung für konkurrenzierende Plattformen;
- Das Führen von Doppel- oder Mehrfachaccounts;

7) Moderation:

Die Moderatoren/Administratoren werden von den Forenbetreibern bzw. ihren Vertretern ernannt.
Sie sind von den Forenbetreibern verpflichtet, für die Einhaltung der Regeln zu sorgen und somit ermächtigt, die von Usern/-innen bereit gestellten Inhalte (Texte, Anhänge und Verlinkungen) daraufhin zu prüfen und im Bedarfsfall zu bearbeiten, verschieben, zu löschen oder Themen zu schließen. Im Falle der Löschung von Beiträgen können auch jene Beiträge anderer User ganz oder teilweise entfernt werden, die auf einen gelöschten Beitrag Bezug nehmen.

Änderungen von Beiträgen werden - soweit irgend möglich – unter Angabe des Änderungsgrundes gekennzeichnet. Eingriffe, die den Sinn eines Beitrags verändern, werden nicht vorgenommen. Für die geänderten Teile eines Beitrags haftet der ursprüngliche Ersteller nicht.

Wer etwas gegen das aktive Handeln der Moderatoren/-innen vorzubringen hat, kann dies sachlich, mit konkretem Bezug und zeitnah (innerhalb von 6 Wochen ab Anlass) im Unterforum "Zum Forum/Moderation..." darlegen. In allen anderen Foren werden solche Postings im Sinne der Thementreue der Beiträge kommentarlos gelöscht. Bloßes „Mod-Bashing“ führt zu einer sofortigen Sperre.

Das Unterlaufen von Handlungen und Maßnahmen der Moderatoren ist nicht zulässig. Darunter fällt auch das Fortführen des Themas eines geschlossenen oder gelöschten Threads in einem neuen gleichartigen oder ähnlichen Thread. Ergänzungen und Hinweise von Moderatoren und Administratoren dürfen von Usern in deren Beiträgen nicht verändert oder gelöscht werden.

8) Profil/Signatur

Ein übermäßiges Ausnutzen der Signatur ist unerwünscht. Diese sollte vor allem eine maßvolle Größe haben. Nicht mit der Forumsleitung abgesprochene Werbung (für kommerzielle Angebote), Beleidigungen oder Anspielungen in der Signatur oder dem Profiltext werden nicht toleriert.

9) Werbung

Kommerzielle Werbung im Forum Gipfeltreffen ist kostenpflichtig (siehe Unterforum Werbung). Werbepostings müssten vor Platzierung mit der Forumsleitung vereinbart werden.

10) Gemeinschaftstouren/Bazar

Die Forenbetreiber stellen die Foren "Forum für Gemeinschaftstouren" und " Bazar" ausschließlich für private Kontaktzwecke zur Verfügung und gehen damit keinerlei Verpflichtungen oder Haftungen ein! Alle Kontakte in diesen Foren laufen ausschließlich zwischen den Usern/-innen und auf Basis des gegenseitigen Vertrauens. Bei nachweislichen Betrugsfällen stellen die Forenbetreiber alle vorhandenen Informationen zur Verfügung, um eine straf- und zivilrechtliche Verfolgung zu ermöglichen.

11) Regelwidriges Verhalten

User/-innen, die sich regelwidrig verhalten, werden per PN verwarnt und/oder gesperrt. Art und Dauer der Maßnahme richten sich nach der Schwere und der Häufigkeit der Regelübertretung/en. Die betroffenen User/-innen werden darüber per Mail informiert. Ein Posten unter einer anderen Registrierung in der Zeit der Accountsperre ist verboten und zieht automatisch eine Verlängerung der Sperre nach sich.

Wer gegen geltendes Recht verstößt, wird im Ernstfall von uns zur Anzeige gebracht.

12) Information

Die Forumsbetreiber behalten sich das Recht vor,
- alle registrierten User/-innen in unregelmäßigen Abständen über Themen rund um das Bergsteigen, alpiner Sicherheit, Risikomanagement und Weiterbildung per Mail zu informieren und
- dieses Regelwerk jederzeit abzuändern.

13) Nutzung von hochgeladenen Anhängen

Die User/-innen stellen den Forenbetreibern die eingestellten Bilder sowie sonstige Anhänge zur Nutzung im Forum zur Verfügung. Eine darüber hinaus gehende Nutzung der eingestellten Bilder und sonstigen Anhänge durch die Forenbetreiber erfolgt nicht.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Outdoor-Aktivitäten mit Jugendlichen in Graz/Umgebung?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Outdoor-Aktivitäten mit Jugendlichen in Graz/Umgebung?

    Hallo Bergfreunde!

    Ich bin auf der Suche nach Outdoor-Aktivitäten mit Jugendlichen.
    Ort: Graz-Umgebung (Autofahrzeit bis zu ca. 1 h).

    Konkret möchte ich eine Jugendliche (13 Jahre) davon überzeugen, dass Wandern cool ist, aber das müsste etwas „versteckt“ passieren :-) Prinzipiell ist die Wanderbereitschaft schon da, aber …. na ja.

    Letztes Jahr haben wir den Wipfelwanderweg in der Rachau gemacht. Das war perfekt: die Kombination aus Wandern, Nervenkitzel und die Spielchen (z.B. Pfeilschießen) und Lern-Schautafeln über Tiere dazwischen.

    Ganz super wäre alles, was mit Tieren zu tun hat.

    Klettersteige (jenseits von A) fallen aus, weil ich selber nicht ausreichend höhensicher bin.
    Bärenschützklamm fällt unter „cool“, wurde aber schon öfter gemacht.

    Hat da jemand Ideen? Was funktioniert bei Euren Kindern?

    Liebe Grüße
    Christa
    Aktuelle Lieblingssprüche:
    - Meister wird, wer trotz der Schule Bücher liest.
    - Vor Bäumen ich den Wald nicht seh, wenn ich auf meiner Leitung steh.

  • #2
    Vom Steingraben auf den Schöckl und oben mim Hexenexpress fahren
    Bierinduziertes Brainstorming
    setxkbmap -option ctrl:nocaps

    Kommentar


    • #3
      Eiszapfenschauen in der Drachenhöhle! Runter dann (im flacheren Teil) ev. mit Rutschblatt, wenn genug Schnee
      We are young
      So let’s set the world on fire
      We can burn brighter than the sun

      Kommentar


      • #4
        Wildtierpark Mautern: Ist zwar nicht geöffnet, das Areal ist aber zugänglich und man bekommt doch allerhand Viecher zu sehen. Parken im Tal, auf Wanderweg zum weitläufigen Areal des Tierparks.

        Lässt sich auch in eine Schi oder Schneeschuhtour etwa zum Mitterkogel oder Antonikreuz einbauen.
        It's hard to fly like an eagle when you work with turkeys.

        Norbert

        Kommentar


        • #5
          Über die Sporgasse aufn Schloßberg, zum Hackherlöwen, über den Weg unter der Festung vorbei zur Schloßbergbahn, bei der Brücke auf die Schloßbergbahn spucken (kann nix dafür hat mir mein Opa beigebracht , dürfte mittlerweile spannender sein, damals hatte die Bahn noch ein undursichtiges Dach) und über die Stiegen wieder runter.

          Oder mit einer 9jährigen erprobt:
          https://www.gbl-outdoor.com/tour/hoc...e-wandern-2143
          Bierinduziertes Brainstorming
          setxkbmap -option ctrl:nocaps

          Kommentar


          • #6
            Kleine aber feine Rund in Mariatrost:

            Durch die Rettenbachklamm zum Wildgehege am Himmelreichweg.

            Kann man auch über die Platte (Stephanienwarte) verlängern.

            Beim Abstieg herrlicher Blick auf die Basilika.

            ​​​​​​​

            L.G. Manfred

            Kommentar


            • #7
              Modriach (ca. 1h von Graz) Großofen-Rundwanderweg mit Aussichts-Steinturm wo man auch von "innen heraus" raufkommt, allerdings mit ca. 4h Gehzeit ziemlich lange...Arnold Schwarzenegger Wanderweg in Thal mit Besuch des Museums

              Generell glaube ich, dass es bei Jugendlichen nicht so sehr auf die Tourenauswahl ankommt, sondern wie man es verknüpft. Alle wollen cool und präsent sein. Vielleicht wird es interessanter, wenn man daraus eine Foto-Exkursion macht, wo man verschiedene Aufgaben erfüllen muss. Ich mache das öfters mit Jugendlichen (beruflicher Natur) und was dabei herauskommt ist oft irrsinnig spannend und ich denke mir "wie kommt man darauf, genau SO etwas so zu fotografieren" - sind immer wieder spannende Erlebnisse dabei. Mit 13 wird der Nachwuchs sicher schon auf socialmedia unterwegs sein und sich eine hippe onlinepräsenz wünschen - und ein sonnenaufgang am berg ist allemal cooler als seine schuhe in der grazer bim zu fotografieren
              Aufgabenstellungen könnten sein:
              Etwas kleines, feines (also Makro-Foto [Blumensymbol bei den Digitalknipsen]) - schau genau auf den Boden oder auch bei Bäumen, hast du etwas gefunden, dass ganz klein und zerbrechlich, oder doch hart wie ein Stein ist? Halt es fest - mit einem Foto!
              Outdoorbloggerportrait - du willst Influencer sein? Outdoorbloggen und Geld verdienen? Schön, das heißt harte Arbeit und gut aussehen vor dem Sonnenuntergang, dem Sonnenaufgang, posieren am Gipfelkreuz, whatever, die Alm ist deine Bühne, nütze diese.
              Headshot - nein, nicht wie bei einem Shooter Computerspiel, zeig dein Gesicht am Anfang der Wanderung (motiviert? gelangweilt? müde?), nach der 1. Stunde (abgekämpft? schwitzend? zerstochen von brennesseln?) am gipfel (glück? fröhlichkeit? erleichterung?) und danach beim verdienten skiwasser

              es gibt sicher noch weitere möglichkeiten, aber ich glaube damit kommt man schon mal durch und hat schöne erinnerungen danach

              Momentan ist durch die Schneelage ja nicht besonders viel möglich, außer ihr geht auch Schneeschuhtouren, dafür habe ich ein paar Empfehlungen

              Ansonsten: In Edelschrott kann man im Winter rund um die Hirzmannsperre wandern, der Stausee ist im Winter nicht befüllt und bietet eine "unterirdische" Landschaft - auch im Winter relativ oft begangen und damit ausgetretener Weg, zwischendurch über alte Holzbrückerl allerdings sehr rutschig.

              Soweit meine Empfehlungen - nicht einfach "nur" wandern, jugendliche Lebenswelten reinbringen wird immer wichtiger
              Ich bin nicht die Signatur! Ich putz hier nur!

              Kommentar


              • #8
                Hi, super!! Vielen herzlichen Dank! Das sind ja tolle Ideen! Der Ökopark Richtung Teichalm ist mir noch untergekommen. Da gibts auch einige Lehrpfade
                Aktuelle Lieblingssprüche:
                - Meister wird, wer trotz der Schule Bücher liest.
                - Vor Bäumen ich den Wald nicht seh, wenn ich auf meiner Leitung steh.

                Kommentar

                Lädt...
                X