Ankündigung

Einklappen

Regelwerk für die Benutzung des Forums Gipfeltreffen

Alle Forumsuser/-innen sind aufgefordert, das Regelwerk zu lesen und sich daran zu halten!

1) Registrierung

Die Registrierung und Benutzung unserer Foren ist kostenlos. Es ist registrierten Teilnehmern/-innen (Usern/-innen) erlaubt, den Forums-Account bis auf Widerruf im Rahmen der vorgegebenen, jederzeit änderbaren Forumsregeln für private Zwecke zu nutzen. Ein späteres Löschen des Forums-Accounts sowie der ins Forum eingebrachten Inhalte oder Bilder ist nicht möglich. Auf Wunsch des Benutzers kann der Account stillgelegt werden. Der Benutzername kann dann von niemandem mehr benützt werden und wird vor Missbrauch geschützt.

2) Hausrecht

Die Forenbetreiber legen Wert auf die Tatsache, dass alle User/-innen Gast in diesem Forum sind und die Betreiber als Gastgeber bei Bedarf ihr Hausrecht jederzeit ausüben können und auch werden. User, die sich überwiegend darauf beschränken zu provozieren, werden ausgeschlossen.

3) Haftung

Die von Usern/-innen verfassten Beiträge stellen ausschließlich die persönliche, subjektive Meinung des Verfassers dar, und keinesfalls die Meinung der Betreiber und Moderatoren dieses Forums. Die Forenbetreiber übernehmen keine Haftung für die Richtigkeit der ausgetauschten Informationen.

4) Umgangston

Die Forenbetreiber erwarten von allen Usern/-innen, sich an die Netiquette zu halten. Auf einen wertschätzenden, höflichen Umgangston wird Wert gelegt.

5) Thementreue

Die Forenbetreiber legen großen Wert auf Thementreue der Beiträge und Übersichtlichkeit von Threads, um den Informationsgehalt des Forums möglichst hoch zu halten. Überschneidungen der Inhalte verschiedener Threads sind zu vermeiden.

6) Verboten ist/sind:

- Beleidigungen, Sticheleien und Provokationen (auch per PN);
- Politische oder religiöse Themen;
- Rechtswidrige Inhalte (unter anderem rechtsradikale oder pornografische Inhalte, Hackinganleitungen, Verstöße gegen das Urheberrecht) sowie das Verlinken zu Seiten mit solchen Inhalten;
- Die Verwendung von fremdem Bildmaterial, Kartenausschnitten und Topos ohne Zustimmung des Autors;
- Die Veröffentlichung von persönlichen Nachrichten (PN), E-Mails oder dergleichen ohne Zustimmung des Verfassers;
- Das Aufdecken der Identität oder die Preisgabe persönlicher Daten eines Users/Moderators/Administrators;
- Werbung für konkurrenzierende Plattformen;
- Das Führen von Doppel- oder Mehrfachaccounts;

7) Moderation:

Die Moderatoren/Administratoren werden von den Forenbetreibern bzw. ihren Vertretern ernannt.
Sie sind von den Forenbetreibern verpflichtet, für die Einhaltung der Regeln zu sorgen und somit ermächtigt, die von Usern/-innen bereit gestellten Inhalte (Texte, Anhänge und Verlinkungen) daraufhin zu prüfen und im Bedarfsfall zu bearbeiten, verschieben, zu löschen oder Themen zu schließen. Im Falle der Löschung von Beiträgen können auch jene Beiträge anderer User ganz oder teilweise entfernt werden, die auf einen gelöschten Beitrag Bezug nehmen.

Änderungen von Beiträgen werden - soweit irgend möglich – unter Angabe des Änderungsgrundes gekennzeichnet. Eingriffe, die den Sinn eines Beitrags verändern, werden nicht vorgenommen. Für die geänderten Teile eines Beitrags haftet der ursprüngliche Ersteller nicht.

Wer etwas gegen das aktive Handeln der Moderatoren/-innen vorzubringen hat, kann dies sachlich, mit konkretem Bezug und zeitnah (innerhalb von 6 Wochen ab Anlass) im Unterforum "Zum Forum/Moderation..." darlegen. In allen anderen Foren werden solche Postings im Sinne der Thementreue der Beiträge kommentarlos gelöscht. Bloßes „Mod-Bashing“ führt zu einer sofortigen Sperre.

Das Unterlaufen von Handlungen und Maßnahmen der Moderatoren ist nicht zulässig. Darunter fällt auch das Fortführen des Themas eines geschlossenen oder gelöschten Threads in einem neuen gleichartigen oder ähnlichen Thread. Ergänzungen und Hinweise von Moderatoren und Administratoren dürfen von Usern in deren Beiträgen nicht verändert oder gelöscht werden.

8) Profil/Signatur

Ein übermäßiges Ausnutzen der Signatur ist unerwünscht. Diese sollte vor allem eine maßvolle Größe haben. Nicht mit der Forumsleitung abgesprochene Werbung (für kommerzielle Angebote), Beleidigungen oder Anspielungen in der Signatur oder dem Profiltext werden nicht toleriert.

9) Werbung

Kommerzielle Werbung im Forum Gipfeltreffen ist kostenpflichtig (siehe Unterforum Werbung). Werbepostings müssten vor Platzierung mit der Forumsleitung vereinbart werden.

10) Gemeinschaftstouren/Bazar

Die Forenbetreiber stellen die Foren "Forum für Gemeinschaftstouren" und " Bazar" ausschließlich für private Kontaktzwecke zur Verfügung und gehen damit keinerlei Verpflichtungen oder Haftungen ein! Alle Kontakte in diesen Foren laufen ausschließlich zwischen den Usern/-innen und auf Basis des gegenseitigen Vertrauens. Bei nachweislichen Betrugsfällen stellen die Forenbetreiber alle vorhandenen Informationen zur Verfügung, um eine straf- und zivilrechtliche Verfolgung zu ermöglichen.

11) Regelwidriges Verhalten

User/-innen, die sich regelwidrig verhalten, werden per PN verwarnt und/oder gesperrt. Art und Dauer der Maßnahme richten sich nach der Schwere und der Häufigkeit der Regelübertretung/en. Die betroffenen User/-innen werden darüber per Mail informiert. Ein Posten unter einer anderen Registrierung in der Zeit der Accountsperre ist verboten und zieht automatisch eine Verlängerung der Sperre nach sich.

Wer gegen geltendes Recht verstößt, wird im Ernstfall von uns zur Anzeige gebracht.

12) Information

Die Forumsbetreiber behalten sich das Recht vor,
- alle registrierten User/-innen in unregelmäßigen Abständen über Themen rund um das Bergsteigen, alpiner Sicherheit, Risikomanagement und Weiterbildung per Mail zu informieren und
- dieses Regelwerk jederzeit abzuändern.

13) Nutzung von hochgeladenen Anhängen

Die User/-innen stellen den Forenbetreibern die eingestellten Bilder sowie sonstige Anhänge zur Nutzung im Forum zur Verfügung. Eine darüber hinaus gehende Nutzung der eingestellten Bilder und sonstigen Anhänge durch die Forenbetreiber erfolgt nicht.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Welche Kamera?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #16
    Schau Dir mal von Sony die Reihe Cyber-Shot HX50 oder 60 oder 80 oder 90 an. Die 60er ist ein wenige Jahre altes Modell, das es derzeit zu attraktivem Preis gibt. Das müsste deine Anforderungen sehr gut abdecken. Mein Vater hat die und ist rundum sehr zufriden, seine Bidler sind prima. Kostet 200-230 €. Erwarte Dir aber nicht allzuviel vom starken Zoomen.
    Dringend abraten muss ich Dir vom Kauf einer defekten Gebrauchtkamera. Man glaubt immer, das mit wenig Geld und ein wenig handwerklichem Geschick lösen zu können - was oft doch nicht gelingt.
    Gute Gebruacht-Angebote gibt es imemr wieder in der berühmten "Bucht". Schau nicht nur im Versteigerungsportal, sondern auch bei "Bucht" Kleinanzeigen.
    Grüße vom Graddler

    Kommentar


    • #17
      Zitat von csf125 Beitrag anzeigen
      RX 100 in allen 5 Versionen ist tatsächlich sehr empfehlenswert, erfüllt aber das Kriterium 20x-Zoom bei weitem nicht.
      Dazu muss man sagen das das 24-70mm Objektiv der RX100 iii/iv/v (die Zoomfaktor X-mal Werte sagen mir nichts...) mit dem 1 Zoll Sensor wenigsten scharfe Bilder macht. Das an sich wunderschöne Supertele-Foto von Felix ist ja auch schon sehr grenzwertig soft bei vollem Zoom...
      We are young
      So let’s set the world on fire
      We can burn brighter than the sun

      Kommentar


      • #18
        Zitat von Martin_D Beitrag anzeigen
        Ich habe mit verschiedenen Modellen der Pansonic DMC wiederholt das Problem mit Flecken im Bild gehabt, die von Staubkörnern auf den Chip kommen. (vielleicht durch Abrieb verursacht)
        Bei derart großen Zoombereichen mit entsprechend weit ausfahrenden (Billig-)Objektiven ist das Ansaugen von diversen Staubteilchen fast unvermeidlich. Das Objektiv wirkt wie eine Luftpumpe. Dichten der beweglichen Elemente wäre nicht nur teuer, sondern würde auch den Widerstand beim Zoomen und Scharfstellen enorm vergrößern. Ein hochwertigeres Objektiv mit nur interner Bewegung von Linsen(gruppen) wäre wieder erheblich teurer, größer und schwerer.

        Zitat von Gamsi Beitrag anzeigen
        ... Das an sich wunderschöne Supertele-Foto von Felix ist ja auch schon sehr grenzwertig soft bei vollem Zoom...
        Ein wenig kann man ihm schon noch auf die Sprünge helfen ... aber mit dem Originalbild, möglichst auch noch RAW, wäre es natürlich leichter und besser

        image_560757nik.jpg

        lg
        Norbert

        Kommentar


        • #19
          Zitat von csf125 Beitrag anzeigen
          Ein wenig kann man ihm schon noch auf die Sprünge helfen ... aber mit dem Originalbild, möglichst auch noch RAW, wäre es natürlich leichter und besser
          [
          Natürlich! Wirkt gleich viel knackiger!
          Nichtsdestotrotz wollte ich darauf hinaus, das diese Tele-Bomber halt gut anzoomen, aber die Bildqualität über die gesamte Brennweite wesentlich geringer ist als bei "Normalen" Zooms. Was einem wichtiger ist, muss jeder selbst wissen!
          We are young
          So let’s set the world on fire
          We can burn brighter than the sun

          Kommentar


          • #20
            Zitat von Gamsi Beitrag anzeigen
            ..., aber die Bildqualität über die gesamte Brennweite wesentlich geringer ist als bei "Normalen" Zooms. ...
            Keine Frage. Auch wenn es inzwischen keine ausgesprochenen "Suppenzooms" mehr sein mögen

            lg
            Norbert

            Kommentar


            • #21
              Tu dir einen Gefallen, vergiss x-fach Zoom und erfreue dich dafür besserer Bildqualität. Ich würde entweder eine aus der Sony RX 100 Reihe oder irgendeine Canon Powershot Gx nehmen. Andere gibt's natürlich auch, Sony RX 100 ist aber die mit Sicherheit meist empfohlene Kamera im Internet, wenn es um Bildqualität mit möglichst wenig Gewicht geht.

              Kommentar


              • #22
                Hallo,

                wir haben derzeit eine Panasonic Lumix DMC-TC61, inzwischen 2 Jahre alt, und sind sehr zufrieden. Das Ding hat eine Leica-Optic, Stomverbrauch ist gering und - worauf ich besonders Wert lege- es hat nicht nur ein Display, sondern auch einen Sucher- das heißt, man kann auch bei Sonnenschein und im Schnee Fotos machen, ohne dass man nur das eigene Spiegelbild sieht.

                Liebe Grüße
                Andreas

                Kommentar


                • #23
                  Hallo Rudolf,
                  wahrscheinlich erschlagen dich die mittlerweile zahlreichen und unterschiedlichen Tipps. Wie man sieht, kann man mit unterschiedlichsten Kameras glücklich werden. Damit Du das auch wirst schlage ich vor, dass Du Dir vorab über zwei grundsätzliche Fragen Klarheit verschaffst:

                  1) Wie wichtig ist Dir eine starke Zoom-Möglichkeit?
                  Meines Erachtens wird diese Möglichkeit von vielen Fotografen deutlich überschätzt. Ein anderer User hat dies hier kürzlich auch schon geschrieben. "Reinzoomen" - also mit hohen Brennweiten arbeiten - ist in der Fotografie nicht alles. Zumal die Bild-Qualität im höheren Brennweiten-Bereich nicht bei allen Stark-Zoomern gut ist.

                  2) Wie groß/klein darf/soll die Kamera sein?
                  Wenn sie wirklich klein sein soll, muss es eine Kompaktkamera werden. Dann scheidet eine Bridgekamera (größer als Kompaktkamera, sieht auf den ersten Blick wie eine Spiegelreflex aus, bei der Bridgekamera ist das Objektiv - oftmals ein Objektiv mit starkem Zoom - aber fest angebaut und nicht wechselbar) aus.

                  Wenn Du diese beiden Fragen geklärt hast, ist die endlose Vielfalt schonmal positiv eingegegrenzt. Gehe dann mit Deinen Erkenntnissen in ein Fotogeschäft und lass Dir ein paar Kameras zeigen. Im Bereich der klassischen Hersteller Canon, Sony, Panasonic/Lumix, Olympus, Nikon, etc. gibt es hier jeweils ein großes Angebot an wirklich guten Kameras.
                  Der Gebrauchtmarkt ist sehr gut. Die Vorgänger-Modelle der heute aktuellen Kameras sind natürlich auch schon sehr gut - da wird man schnell fündig.
                  Zuletzt geändert von Graddler; In den letzten 4 Wochen.
                  Grüße vom Graddler

                  Kommentar


                  • #24
                    Ist immer Kompromiss. Die kleine nehm ich dann gerne, wenn ich weglos unterwegs bin, die große, wenn die Landschaft viel hergibt = wenig Waldanteil und bei gutem Wetter.
                    http://www.wetteran.de

                    Kommentar


                    • #25
                      Zitat von csf125 Beitrag anzeigen
                      Offenbar Objektiv dejustiert - wenn möglich richten lassen. Garantie?

                      lg
                      Norbert
                      Garantie hab ich noch. Wie aufwendig ist sowas bzw. wie lange dauert es?
                      http://www.wetteran.de

                      Kommentar


                      • #26
                        Du kannst in Salzburg Nonntal mal bei Fototechnik Mayerhofer mit deiner Kamera vorbeischauen, die können sowas eigentlich. Ich stelle es mir aber bei einem fix verbautem Objektiv etwas komplizierter vor.

                        Kommentar


                        • #27
                          Da war ich letztes Jahr im Juni, weil das Zoomrad meiner Canon abgeschmirgelt war. Reparatur war dann deutlich günstiger als angekündigt, dafür war es nach 3 Wochen wieder hin.
                          Taugt anscheinend nix der Laden.
                          http://www.wetteran.de

                          Kommentar


                          • #28
                            Wird Zeit, dass ich mich auch wieder einmal melde.
                            quot capita, tot sententiae
                            Ich weiß zwar immer noch nicht, für welche Kamera ich mich entscheiden werde, aber ich weiß jetzt, was die wesentlichen Parameter sind, die ich vergleichen muss.

                            Also nochmals Dank für eure Mühe.
                            LG Rudolf
                            _________________________________________
                            Es ist nicht wenig Zeit, die wir haben, sondern es ist viel Zeit,
                            die wir nicht nutzen. (Seneca)

                            Kommentar


                            • #29
                              Lumix eingeschickt. Hab ja noch Garantie drauf.
                              http://www.wetteran.de

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X