Ankündigung

Einklappen

Regelwerk für die Benutzung des Forums Gipfeltreffen

Alle Forumsuser/-innen sind aufgefordert, das Regelwerk zu lesen und sich daran zu halten!

1) Registrierung

Die Registrierung und Benutzung unserer Foren ist kostenlos. Es ist registrierten Teilnehmern/-innen (Usern/-innen) erlaubt, den Forums-Account bis auf Widerruf im Rahmen der vorgegebenen, jederzeit änderbaren Forumsregeln für private Zwecke zu nutzen. Ein späteres Löschen des Forums-Accounts sowie der ins Forum eingebrachten Inhalte oder Bilder ist nicht möglich. Auf Wunsch des Benutzers kann der Account stillgelegt werden. Der Benutzername kann dann von niemandem mehr benützt werden und wird vor Missbrauch geschützt.

2) Hausrecht

Die Forenbetreiber legen Wert auf die Tatsache, dass alle User/-innen Gast in diesem Forum sind und die Betreiber als Gastgeber bei Bedarf ihr Hausrecht jederzeit ausüben können und auch werden. User, die sich überwiegend darauf beschränken zu provozieren, werden ausgeschlossen.

3) Haftung

Die von Usern/-innen verfassten Beiträge stellen ausschließlich die persönliche, subjektive Meinung des Verfassers dar, und keinesfalls die Meinung der Betreiber und Moderatoren dieses Forums. Die Forenbetreiber übernehmen keine Haftung für die Richtigkeit der ausgetauschten Informationen.

4) Umgangston

Die Forenbetreiber erwarten von allen Usern/-innen, sich an die Netiquette zu halten. Auf einen wertschätzenden, höflichen Umgangston wird Wert gelegt.

5) Thementreue

Die Forenbetreiber legen großen Wert auf Thementreue der Beiträge und Übersichtlichkeit von Threads, um den Informationsgehalt des Forums möglichst hoch zu halten. Überschneidungen der Inhalte verschiedener Threads sind zu vermeiden.

6) Verboten ist/sind:

- Beleidigungen, Sticheleien und Provokationen (auch per PN);
- Politische oder religiöse Themen;
- Rechtswidrige Inhalte (unter anderem rechtsradikale oder pornografische Inhalte, Hackinganleitungen, Verstöße gegen das Urheberrecht) sowie das Verlinken zu Seiten mit solchen Inhalten;
- Die Verwendung von fremdem Bildmaterial, Kartenausschnitten und Topos ohne Zustimmung des Autors;
- Die Veröffentlichung von persönlichen Nachrichten (PN), E-Mails oder dergleichen ohne Zustimmung des Verfassers;
- Das Aufdecken der Identität oder die Preisgabe persönlicher Daten eines Users/Moderators/Administrators;
- Werbung für konkurrenzierende Plattformen;
- Das Führen von Doppel- oder Mehrfachaccounts;

7) Moderation:

Die Moderatoren/Administratoren werden von den Forenbetreibern bzw. ihren Vertretern ernannt.
Sie sind von den Forenbetreibern verpflichtet, für die Einhaltung der Regeln zu sorgen und somit ermächtigt, die von Usern/-innen bereit gestellten Inhalte (Texte, Anhänge und Verlinkungen) daraufhin zu prüfen und im Bedarfsfall zu bearbeiten, verschieben, zu löschen oder Themen zu schließen. Im Falle der Löschung von Beiträgen können auch jene Beiträge anderer User ganz oder teilweise entfernt werden, die auf einen gelöschten Beitrag Bezug nehmen.

Änderungen von Beiträgen werden - soweit irgend möglich – unter Angabe des Änderungsgrundes gekennzeichnet. Eingriffe, die den Sinn eines Beitrags verändern, werden nicht vorgenommen. Für die geänderten Teile eines Beitrags haftet der ursprüngliche Ersteller nicht.

Wer etwas gegen das aktive Handeln der Moderatoren/-innen vorzubringen hat, kann dies sachlich, mit konkretem Bezug und zeitnah (innerhalb von 6 Wochen ab Anlass) im Unterforum "Zum Forum/Moderation..." darlegen. In allen anderen Foren werden solche Postings im Sinne der Thementreue der Beiträge kommentarlos gelöscht. Bloßes „Mod-Bashing“ führt zu einer sofortigen Sperre.

Das Unterlaufen von Handlungen und Maßnahmen der Moderatoren ist nicht zulässig. Darunter fällt auch das Fortführen des Themas eines geschlossenen oder gelöschten Threads in einem neuen gleichartigen oder ähnlichen Thread. Ergänzungen und Hinweise von Moderatoren und Administratoren dürfen von Usern in deren Beiträgen nicht verändert oder gelöscht werden.

8) Profil/Signatur

Ein übermäßiges Ausnutzen der Signatur ist unerwünscht. Diese sollte vor allem eine maßvolle Größe haben. Nicht mit der Forumsleitung abgesprochene Werbung (für kommerzielle Angebote), Beleidigungen oder Anspielungen in der Signatur oder dem Profiltext werden nicht toleriert.

9) Werbung

Kommerzielle Werbung im Forum Gipfeltreffen ist kostenpflichtig (siehe Unterforum Werbung). Werbepostings müssten vor Platzierung mit der Forumsleitung vereinbart werden.

10) Gemeinschaftstouren/Bazar

Die Forenbetreiber stellen die Foren "Forum für Gemeinschaftstouren" und " Bazar" ausschließlich für private Kontaktzwecke zur Verfügung und gehen damit keinerlei Verpflichtungen oder Haftungen ein! Alle Kontakte in diesen Foren laufen ausschließlich zwischen den Usern/-innen und auf Basis des gegenseitigen Vertrauens. Bei nachweislichen Betrugsfällen stellen die Forenbetreiber alle vorhandenen Informationen zur Verfügung, um eine straf- und zivilrechtliche Verfolgung zu ermöglichen.

11) Regelwidriges Verhalten

User/-innen, die sich regelwidrig verhalten, werden per PN verwarnt und/oder gesperrt. Art und Dauer der Maßnahme richten sich nach der Schwere und der Häufigkeit der Regelübertretung/en. Die betroffenen User/-innen werden darüber per Mail informiert. Ein Posten unter einer anderen Registrierung in der Zeit der Accountsperre ist verboten und zieht automatisch eine Verlängerung der Sperre nach sich.

Wer gegen geltendes Recht verstößt, wird im Ernstfall von uns zur Anzeige gebracht.

12) Information

Die Forumsbetreiber behalten sich das Recht vor,
- alle registrierten User/-innen in unregelmäßigen Abständen über Themen rund um das Bergsteigen, alpiner Sicherheit, Risikomanagement und Weiterbildung per Mail zu informieren und
- dieses Regelwerk jederzeit abzuändern.

13) Nutzung von hochgeladenen Anhängen

Die User/-innen stellen den Forenbetreibern die eingestellten Bilder sowie sonstige Anhänge zur Nutzung im Forum zur Verfügung. Eine darüber hinaus gehende Nutzung der eingestellten Bilder und sonstigen Anhänge durch die Forenbetreiber erfolgt nicht.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Panorama von der L72 (Hahntennjochstraße) oberhalb von Boden, Lechtaler Alpen (5873)

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Panorama von der L72 (Hahntennjochstraße) oberhalb von Boden, Lechtaler Alpen (5873)

    Uh, uh, uh, uh
    somewhere, over the rainbow, way up high
    and the/dreams that you dreamed of,... once in a lullaby...
    Somewhere, over the rainbow, blue birds fly
    and the/dreams that you dreamed of,... dreams really do come true... (Israel Kamakawiwo'ole)


    overtherainbow.JPG



    Es ist Winter, welcher langsam, aber sicher in den Frühling übergeht. Ich spendiere daher was Exotisches.

    Gesucht wird...
    Gefragt wird nach allen markierten Geländepunkten (Magenta, Dunkelblau, Cyan, Dunkelgrün, Hellgrün, Gelb, Orange und Rot) sowie in der Nähe der Gipfel Cyan, Hellgrün und Orange liegenden Seen.
    Etwas genauer gesagt: Für Gold sind zumindest 8 Geländepunkte zu erraten.
    Dazu gilt es zu beachten: Auf jeden Fall erraten werden müssen:
    • Zwei Seen
    • Ein Sattel
    • Folgende Gipfel: Hellgrün und Rot
    Ansonsten ist die Liste nach freier Wahl.

    Ein paar "Hintergrund"-Informationen...
    Alles, was auf diesem Foto zu sehen ist, befindet sich in ein und demselben Land.
    Hier in diesem Post (#1) sollten keine weiteren Hinweise versteckt sein. Weitere Hinweise kommen auf Anfrage
    Das Foto wurde zu einer relativ (Schnee)-unüblichen Zeit aufgenommen

    So, wer schafft es als erstes, den Topf GOLD am Ende des Regenbogens zu holen?
    Zuletzt geändert von Jgaordhelagenornres; 25.02.2018, 18:52. Grund: Ratenummer geändert
    1. Begleichung von Rechnungen im Höllengebirge (13. Oktober 2018)
    2. Traunsee Ost Tetralogie (Juni, Juli und Sept. 2018)
    Ein Gipfel gehört dir erst, wenn du wieder unten bist -
    denn vorher gehörst du ihm. (Hans Kammerlander)


    Hergott, d' Hoamat is schee (Aufschrift am Gipfelkreuz der Reisalpe)

  • #2
    Ich schick dir eine PN

    Kommentar


    • #3
      Grias di Schorsch,

      gratuliere ganz herzlich zum "hole in one"!


      1Gold.png
      Schorsch
      1. Begleichung von Rechnungen im Höllengebirge (13. Oktober 2018)
      2. Traunsee Ost Tetralogie (Juni, Juli und Sept. 2018)
      Ein Gipfel gehört dir erst, wenn du wieder unten bist -
      denn vorher gehörst du ihm. (Hans Kammerlander)


      Hergott, d' Hoamat is schee (Aufschrift am Gipfelkreuz der Reisalpe)

      Kommentar


      • #4
        Hallo Jga,

        müsste ich in Nordtirol fündig werden?
        Lg, Wolfgang


        Für mich ist Dankbarkeit ein Weg,
        der sowohl für den Einzelnen
        wie für die Welt zukunftsweisend ist.
        (David Steindl-Rast)

        Kommentar


        • #5
          Grias di Wolfgang,

          Zitat von Wolfgang A. Beitrag anzeigen
          müsste ich in Nordtirol fündig werden?
          das war eine der seltenen Gelegenheiten, wo ich im "Wilden Westen Österreichs" unterwegs war
          Also JA.

          LG
          1. Begleichung von Rechnungen im Höllengebirge (13. Oktober 2018)
          2. Traunsee Ost Tetralogie (Juni, Juli und Sept. 2018)
          Ein Gipfel gehört dir erst, wenn du wieder unten bist -
          denn vorher gehörst du ihm. (Hans Kammerlander)


          Hergott, d' Hoamat is schee (Aufschrift am Gipfelkreuz der Reisalpe)

          Kommentar


          • #6
            Hier geht nach Schorsch's Volltreffer nichts mehr.

            CIMG8635.JPG

            ...also jetzt müsste wirklich alles klar sein !!!
            Zuletzt geändert von Jgaordhelagenornres; 04.03.2018, 12:31.
            1. Begleichung von Rechnungen im Höllengebirge (13. Oktober 2018)
            2. Traunsee Ost Tetralogie (Juni, Juli und Sept. 2018)
            Ein Gipfel gehört dir erst, wenn du wieder unten bist -
            denn vorher gehörst du ihm. (Hans Kammerlander)


            Hergott, d' Hoamat is schee (Aufschrift am Gipfelkreuz der Reisalpe)

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Jgaordhelagenornres Beitrag anzeigen
              ...also jetzt müsste wirklich alles klar sein !!!
              Hallo Jga,
              das ist (bei mir) leider noch keineswegs der Fall.
              Auch wegen des Schnees in den höheren Regionen bin ich mir nicht einmal bei der Bestimmung des Gesteins sicher.

              Befindet sich die Szenerie auf dem Foto auf dem orografisch linken Ufer des Inns?

              Lg, Wolfgang


              Für mich ist Dankbarkeit ein Weg,
              der sowohl für den Einzelnen
              wie für die Welt zukunftsweisend ist.
              (David Steindl-Rast)

              Kommentar


              • #8
                Grias di Wolfgang,

                entweder so
                Zitat von Wolfgang A. Beitrag anzeigen
                Befindet sich die Szenerie auf dem Foto auf dem orografisch linken Ufer des Inns?
                ausgedrückt, oder nördlich des Inns.

                Ist jetzt alles klar (haddu ein paar Hinweise, die ich bisher verstreut habe, korrekt eingesammelt)?

                LG
                1. Begleichung von Rechnungen im Höllengebirge (13. Oktober 2018)
                2. Traunsee Ost Tetralogie (Juni, Juli und Sept. 2018)
                Ein Gipfel gehört dir erst, wenn du wieder unten bist -
                denn vorher gehörst du ihm. (Hans Kammerlander)


                Hergott, d' Hoamat is schee (Aufschrift am Gipfelkreuz der Reisalpe)

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Jgaordhelagenornres Beitrag anzeigen
                  Ist jetzt alles klar (haddu ein paar Hinweise, die ich bisher verstreut habe, korrekt eingesammelt)?
                  Hallo Jga,
                  ich möchte es so sagen: Langsam sind mir die Zusammenhänge zwischen unterschiedlichen Unterforen klarer geworden.

                  Ich beginne rechts auf dem Foto:
                  + Der mit Magenta gekennzeichnete Sattel hat einen "herzigen" Namen sowie HQS 18 laut AMap und Kompasskarte.
                  + Der wuchtige Gipfel (dunkelblau) steht imposant da, ist aber dennoch nicht der höchste Punkt auf dem Foto.
                  HQS 22, wobei die Kompass-Karte einen zweiten Namen für ihn nennt.
                  + Cyan: Ein Mehrzahlwort als Bergname.
                  + Rechts hinter diesem Gipfel liegt ein relativ großer Bergsee, HQS 11, der seinen Namen mit der dunkelgrün markierten Scharte etwas weiter links teilt.
                  + Hellgrün: Wieder ein Mehrzahlwort als Bergname, HQS 20 laut AMap und Kompass.
                  + Gelb markiert ist ein nach Osten führender Grat ohne eigenen Namen in der AMap und der Kompasskarte.
                  + Orange: Der Name dieses Gipfels muss ja förmlich auf -spitze enden; HQS 12.
                  + Im Kar etwa vor der Spitze liegen mehrere kleine Seen, die ihren Namen teilen. Ein etwas größerer See mit anderem Namen liegt nordwestlich von ihr.
                  + Und schließlich rot: Laut Deuschle nicht exakt ein Gipfel mit HQS 13, auf den ein Klettersteig führt, sondern wahrscheinlich ein nordöstlicher Vorgipfel.

                  Lg, Wolfgang


                  Für mich ist Dankbarkeit ein Weg,
                  der sowohl für den Einzelnen
                  wie für die Welt zukunftsweisend ist.
                  (David Steindl-Rast)

                  Kommentar


                  • #10
                    Grias di Wolfgang,

                    Zitat von Wolfgang A. Beitrag anzeigen
                    ich möchte es so sagen: Langsam sind mir die Zusammenhänge zwischen unterschiedlichen Unterforen klarer geworden.
                    dir ist wohl ein Detail am unteren Bildrand bekannt vorgekommen


                    Deine lange Liste
                    Ich beginne rechts auf dem Foto:
                    + Der mit Magenta gekennzeichnete Sattel hat einen "herzigen" Namen sowie HQS 18 laut AMap und Kompasskarte.
                    + Der wuchtige Gipfel (dunkelblau) steht imposant da, ist aber dennoch nicht der höchste Punkt auf dem Foto.
                    HQS 22, wobei die Kompass-Karte einen zweiten Namen für ihn nennt.
                    + Cyan: Ein Mehrzahlwort als Bergname.
                    + Rechts hinter diesem Gipfel liegt ein relativ großer Bergsee, HQS 11, der seinen Namen mit der dunkelgrün markierten Scharte etwas weiter links teilt.
                    + Hellgrün: Wieder ein Mehrzahlwort als Bergname, HQS 20 laut AMap und Kompass.
                    + Gelb markiert ist ein nach Osten führender Grat ohne eigenen Namen in der AMap und der Kompasskarte.
                    + Orange: Der Name dieses Gipfels muss ja förmlich auf -spitze enden; HQS 12.
                    + Im Kar etwa vor der Spitze liegen mehrere kleine Seen, die ihren Namen teilen. Ein etwas größerer See mit anderem Namen liegt nordwestlich von ihr.
                    + Und schließlich rot: Laut Deuschle nicht exakt ein Gipfel mit HQS 13, auf den ein Klettersteig führt, sondern wahrscheinlich ein nordöstlicher Vorgipfel.
                    erläutere ich nicht genau, doch du scheinst mit allem recht zu haben...

                    Doch, das reicht mir für die
                    2Silber.png-Medaille.
                    Wolfgang A.
                    1. Begleichung von Rechnungen im Höllengebirge (13. Oktober 2018)
                    2. Traunsee Ost Tetralogie (Juni, Juli und Sept. 2018)
                    Ein Gipfel gehört dir erst, wenn du wieder unten bist -
                    denn vorher gehörst du ihm. (Hans Kammerlander)


                    Hergott, d' Hoamat is schee (Aufschrift am Gipfelkreuz der Reisalpe)

                    Kommentar


                    • #11
                      @alle:

                      Kommt auch euch irgendwas aus dem Foto (#6) bekannt vor?

                      LG
                      1. Begleichung von Rechnungen im Höllengebirge (13. Oktober 2018)
                      2. Traunsee Ost Tetralogie (Juni, Juli und Sept. 2018)
                      Ein Gipfel gehört dir erst, wenn du wieder unten bist -
                      denn vorher gehörst du ihm. (Hans Kammerlander)


                      Hergott, d' Hoamat is schee (Aufschrift am Gipfelkreuz der Reisalpe)

                      Kommentar


                      • #12
                        Servus Jga,

                        BKS (HQS=10;zyan) und TS (HQS=22, dunkelblau) sind bei UDe bequem ablesbar.

                        Magente (HQS=18) würde mit Umlautstricherl zu einem fahrenden Reporter.

                        Orange enthält ein chem. Element (OQS=5), das mit 'Pensionistensilber' zu tun hätte.

                        Das wird für Bronze ja wohl reichen...

                        LG Fuzzy
                        Zuletzt geändert von fuzzy_von_steyr; 07.03.2018, 12:57.
                        Besucht mich auch auf Fuzzy's Wanderfotos

                        Kommentar


                        • #13
                          Grias di Fuzzy,

                          ja,
                          Zitat von fuzzy_von_steyr Beitrag anzeigen
                          BKS (HQS=10;zyan) und TS (HQS=22, dunkelblau) sind bei UDe bequem ablesbar.

                          Magente (HQS=18) würde mit Umlautstricherl zu einem fahrenden Reporter.

                          Orange enthält ein chem. Element (OQS=5), das mit 'Pensionistensilber' zu tun hätte.
                          das reicht für
                          3Bronze.png-Medaille!
                          fuzzy_von_steyr

                          Aufösung folgt gleich...
                          1. Begleichung von Rechnungen im Höllengebirge (13. Oktober 2018)
                          2. Traunsee Ost Tetralogie (Juni, Juli und Sept. 2018)
                          Ein Gipfel gehört dir erst, wenn du wieder unten bist -
                          denn vorher gehörst du ihm. (Hans Kammerlander)


                          Hergott, d' Hoamat is schee (Aufschrift am Gipfelkreuz der Reisalpe)

                          Kommentar


                          • #14
                            Ich löse auf:

                            Panorama von der L72, Boden, Hahntennjochstraße, Lechtaler Alpen

                            Zu sehen waren:
                            1. Sattele
                            2. Potschallkopf (Tajaspitze)
                            3. Bockkarspitzen
                            4. Kogelseescharte
                            5. Kogelseespitze (vielleicht auch die Plattigspitzen)
                            6. Plattigspitzen (oder auch nur der Ausläufer davon)
                            7. Parzinnspitze
                            8. Steinkarspitze (oder auch ein Ausläufer davon)
                            Seen in der Gegend waren:
                            • Kogelsee
                            • Parzinnseen
                            • Gufelsee
                            • etwas weiter entfernt: Steinsee


                            Mittels dem Schotterfeld im unteren Bereich des Bildes ist auch der Zusammenhang zu meiner Ratekirche (Boden) klar.

                            LG
                            Zuletzt geändert von Jgaordhelagenornres; 07.03.2018, 13:35.
                            1. Begleichung von Rechnungen im Höllengebirge (13. Oktober 2018)
                            2. Traunsee Ost Tetralogie (Juni, Juli und Sept. 2018)
                            Ein Gipfel gehört dir erst, wenn du wieder unten bist -
                            denn vorher gehörst du ihm. (Hans Kammerlander)


                            Hergott, d' Hoamat is schee (Aufschrift am Gipfelkreuz der Reisalpe)

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X