Ankündigung

Einklappen

Regelwerk für die Benutzung des Forums Gipfeltreffen

Alle Forumsuser/-innen sind aufgefordert, das Regelwerk zu lesen und sich daran zu halten!

1) Registrierung

Die Registrierung und Benutzung unserer Foren ist kostenlos. Es ist registrierten Teilnehmern/-innen (Usern/-innen) erlaubt, den Forums-Account bis auf Widerruf im Rahmen der vorgegebenen, jederzeit änderbaren Forumsregeln für private Zwecke zu nutzen. Ein späteres Löschen des Forums-Accounts sowie der ins Forum eingebrachten Inhalte oder Bilder ist nicht möglich. Auf Wunsch des Benutzers kann der Account stillgelegt werden. Der Benutzername kann dann von niemandem mehr benützt werden und wird vor Missbrauch geschützt.

2) Hausrecht

Die Forenbetreiber legen Wert auf die Tatsache, dass alle User/-innen Gast in diesem Forum sind und die Betreiber als Gastgeber bei Bedarf ihr Hausrecht jederzeit ausüben können und auch werden. User, die sich überwiegend darauf beschränken zu provozieren, werden ausgeschlossen.

3) Haftung

Die von Usern/-innen verfassten Beiträge stellen ausschließlich die persönliche, subjektive Meinung des Verfassers dar, und keinesfalls die Meinung der Betreiber und Moderatoren dieses Forums. Die Forenbetreiber übernehmen keine Haftung für die Richtigkeit der ausgetauschten Informationen.

4) Umgangston

Die Forenbetreiber erwarten von allen Usern/-innen, sich an die Netiquette zu halten. Auf einen wertschätzenden, höflichen Umgangston wird Wert gelegt.

5) Thementreue

Die Forenbetreiber legen großen Wert auf Thementreue der Beiträge und Übersichtlichkeit von Threads, um den Informationsgehalt des Forums möglichst hoch zu halten. Überschneidungen der Inhalte verschiedener Threads sind zu vermeiden.

6) Verboten ist/sind:

- Beleidigungen, Sticheleien und Provokationen (auch per PN);
- Politische oder religiöse Themen;
- Rechtswidrige Inhalte (unter anderem rechtsradikale oder pornografische Inhalte, Hackinganleitungen, Verstöße gegen das Urheberrecht) sowie das Verlinken zu Seiten mit solchen Inhalten;
- Die Verwendung von fremdem Bildmaterial, Kartenausschnitten und Topos ohne Zustimmung des Autors;
- Die Veröffentlichung von persönlichen Nachrichten (PN), E-Mails oder dergleichen ohne Zustimmung des Verfassers;
- Das Aufdecken der Identität oder die Preisgabe persönlicher Daten eines Users/Moderators/Administrators;
- Werbung für konkurrenzierende Plattformen;
- Das Führen von Doppel- oder Mehrfachaccounts;

7) Moderation:

Die Moderatoren/Administratoren werden von den Forenbetreibern bzw. ihren Vertretern ernannt.
Sie sind von den Forenbetreibern verpflichtet, für die Einhaltung der Regeln zu sorgen und somit ermächtigt, die von Usern/-innen bereit gestellten Inhalte (Texte, Anhänge und Verlinkungen) daraufhin zu prüfen und im Bedarfsfall zu bearbeiten, verschieben, zu löschen oder Themen zu schließen. Im Falle der Löschung von Beiträgen können auch jene Beiträge anderer User ganz oder teilweise entfernt werden, die auf einen gelöschten Beitrag Bezug nehmen.

Änderungen von Beiträgen werden - soweit irgend möglich – unter Angabe des Änderungsgrundes gekennzeichnet. Eingriffe, die den Sinn eines Beitrags verändern, werden nicht vorgenommen. Für die geänderten Teile eines Beitrags haftet der ursprüngliche Ersteller nicht.

Wer etwas gegen das aktive Handeln der Moderatoren/-innen vorzubringen hat, kann dies sachlich, mit konkretem Bezug und zeitnah (innerhalb von 6 Wochen ab Anlass) im Unterforum "Zum Forum/Moderation..." darlegen. In allen anderen Foren werden solche Postings im Sinne der Thementreue der Beiträge kommentarlos gelöscht. Bloßes „Mod-Bashing“ führt zu einer sofortigen Sperre.

Das Unterlaufen von Handlungen und Maßnahmen der Moderatoren ist nicht zulässig. Darunter fällt auch das Fortführen des Themas eines geschlossenen oder gelöschten Threads in einem neuen gleichartigen oder ähnlichen Thread. Ergänzungen und Hinweise von Moderatoren und Administratoren dürfen von Usern in deren Beiträgen nicht verändert oder gelöscht werden.

8) Profil/Signatur

Ein übermäßiges Ausnutzen der Signatur ist unerwünscht. Diese sollte vor allem eine maßvolle Größe haben. Nicht mit der Forumsleitung abgesprochene Werbung (für kommerzielle Angebote), Beleidigungen oder Anspielungen in der Signatur oder dem Profiltext werden nicht toleriert.

9) Werbung

Kommerzielle Werbung im Forum Gipfeltreffen ist kostenpflichtig (siehe Unterforum Werbung). Werbepostings müssten vor Platzierung mit der Forumsleitung vereinbart werden.

10) Gemeinschaftstouren/Bazar

Die Forenbetreiber stellen die Foren "Forum für Gemeinschaftstouren" und " Bazar" ausschließlich für private Kontaktzwecke zur Verfügung und gehen damit keinerlei Verpflichtungen oder Haftungen ein! Alle Kontakte in diesen Foren laufen ausschließlich zwischen den Usern/-innen und auf Basis des gegenseitigen Vertrauens. Bei nachweislichen Betrugsfällen stellen die Forenbetreiber alle vorhandenen Informationen zur Verfügung, um eine straf- und zivilrechtliche Verfolgung zu ermöglichen.

11) Regelwidriges Verhalten

User/-innen, die sich regelwidrig verhalten, werden per PN verwarnt und/oder gesperrt. Art und Dauer der Maßnahme richten sich nach der Schwere und der Häufigkeit der Regelübertretung/en. Die betroffenen User/-innen werden darüber per Mail informiert. Ein Posten unter einer anderen Registrierung in der Zeit der Accountsperre ist verboten und zieht automatisch eine Verlängerung der Sperre nach sich.

Wer gegen geltendes Recht verstößt, wird im Ernstfall von uns zur Anzeige gebracht.

12) Information

Die Forumsbetreiber behalten sich das Recht vor,
- alle registrierten User/-innen in unregelmäßigen Abständen über Themen rund um das Bergsteigen, alpiner Sicherheit, Risikomanagement und Weiterbildung per Mail zu informieren und
- dieses Regelwerk jederzeit abzuändern.

13) Nutzung von hochgeladenen Anhängen

Die User/-innen stellen den Forenbetreibern die eingestellten Bilder sowie sonstige Anhänge zur Nutzung im Forum zur Verfügung. Eine darüber hinaus gehende Nutzung der eingestellten Bilder und sonstigen Anhänge durch die Forenbetreiber erfolgt nicht.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Bitte nicht auf Dauer mehr als 15 offene Gipfelrätsel!

Einklappen
Das ist ein wichtiges Thema.
X
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wolfgang A
    hat ein Thema erstellt Bitte nicht auf Dauer mehr als 15 offene Gipfelrätsel!.

    Bitte nicht auf Dauer mehr als 15 offene Gipfelrätsel!

    Liebe GipfelquizzlerInnen,
    im Augenblick sind - nicht zum ersten Mal in den letzten Wochen - gerade wieder 24 Rätsel noch ungelöst. Ich nehme dies zum Anlass, an euch alle folgende Bitte zu richten:

    Bitte achtet darauf und tragt dazu bei,
    dass nicht auf Dauer mehr als 15 Rätsel offen sind!


    Warum diese Bitte?
    * Weil es sonst selbst für die regelmäßigen TeilnehmerInnen- z.B. nach einigen Tagen Pause - zunehmend schwer wird, den Überblick zu behalten, bei welchem Rätsel das Knobeln wie weit voran gekommen ist. Für seltenere Gäste gestaltet sich der erste Eindruck wahrscheinlich eher noch unübersichtlicher.
    * Weil auf Seite 1 des Unterforums (wie generell im Forum) für genau 25 threads Platz ist. Stets sind dort auch einige eben gelöste Rätsel zu finden, manchmal auch ältere, zu denen es Ergänzungen gibt. Konsequenz: Immer mehr ungelöste Rätsel rutschen auf Seite zwei, wo sie praktisch niemand mehr ansieht. (Im Augenblick gilt dies z.B. für acht Rätsel!)
    * Weil mir aus diesen beiden (und vielleicht weiteren) Gründen seit längerem auffällt, wie viele threads noch ohne Lösung aus dem Blick zu geraten beginnen. Schade, wenn jemand liebevoll ein Rätsel zusammenstellt und es dann in der (Über-)Fülle der Angebote nur wenig Beachtung findet!

    Ich bitte euch daher:
    * im Augenblick keine neuen Rätsel einzustellen, sondern damit zu warten, bis die Zahl der offenen Rätsel auf 15 gesunken ist
    * in Zukunft generell um etwas Zurückhaltung, wenn gerade 15 Rätsel offen sind. Es ist meine Überzeugung, dass alle davon gleichermaßen profitieren, wenn ihren Beiträgen mehr Aufmerksamkeit geschenkt werden kann.

    Feed-backs jeglicher Art richtet bitte per PN an mich, damit im öffentlichen Forum keine zu ausladende Diskussion entsteht! (Die aktivsten Teilnehmer der letzten Zeit erhalten zudem noch eine persönliche Nachricht.)

    Ich wünsche euch weiterhin viel Freude, Spaß und Unterhaltung beim Gipfelquiz!

    Einen herzlichen Gruß,
    Wolfgang

  • harry2501
    antwortet
    AW: Bitte nicht auf Dauer mehr als 15 offene Gipfelrätsel!

    Zitat von lado Beitrag anzeigen
    wir sind hier doch alles user und keine nummern - also sprechen wir sie beim namen an - pivo und p.b, ihr habt es gelesen - mehr disziplin bitte
    mein senf EIN"

    es sind ja nicht alle User in allen Gegenden unterwegs, es sind dann nicht viele die in Burgenland wohnen und viel zu einem Berg aus der schweiz dazuschreiben können. Also find ich dass es schon OK is wenn es 15 offene sind, da es dann jederzeit fast möglich ist seinen senf zu einem dazuzuschreiben, da es dann offene Rateberge sowohl aus Ost und West gibt.

    und das mit genau 15 ist doch mehr eine Richtlinie als ein Gesetz. Der 16 und der 17 müßen dann beim nächsten mal 10 € strafe zahlen Da kommts vielleicht 2 mal im jahr vor dass 17 offen sind und schon gibts diskussionen...

    mein senf AUS"

    Einen Kommentar schreiben:


  • Desperaux
    antwortet
    AW: Bitte nicht auf Dauer mehr als 15 offene Gipfelrätsel!

    aber auch von den Rätseleinstellern sollte man Disziplin verlangen dürfen. Ich finde es auch nicht so toll, wenn ich eine Frage zu einem Quiz stelle und dann eine Woche auf Antwort warte

    Wenn man zwischenzeitlich wegfährt oder krank ist, kann man sich ja abmelden, wie es Apollon oder Fuzzy gemacht haben.:up:

    Ich gehöre selten zu den Gewinnern der Goldenen und freu mich immer sehr wenn ich wenigstens Bronze abstauben kann, deswegen bin GEGEN zu frühes Lösen!

    Wenn es manchen zulange dauert bis sein Rätsel gelöst wird, wie wärs dann einfach mal mit ein bisschen mehr Hilfe und Hinweisen, dann geht´s auch meistens schnell mit der Lösung!

    lg

    Gerda

    Einen Kommentar schreiben:


  • Stefan P.
    antwortet
    AW: Bitte nicht auf Dauer mehr als 15 offene Gipfelrätsel!

    Zitat von Willy Beitrag anzeigen

    15 ?

    F Ü N F ! ! !
    Ganz deiner Meinung, man hat zuweilen den Eindruck es handelt sich um gipfelquiz.at

    Einen Kommentar schreiben:


  • lado
    antwortet
    AW: Bitte nicht auf Dauer mehr als 15 offene Gipfelrätsel!

    Zitat von FBR Beitrag anzeigen
    5.1.2010 o9:55

    Auch jetzt im Augenblick sind 17 Rätselberge offen.!
    Die letzten eingestellten sind Nr 3376 und 3377!
    Mehr Disziplin wäre sehr erwünscht !
    wir sind hier doch alles user und keine nummern - also sprechen wir sie beim namen an - pivo und p.b, ihr habt es gelesen - mehr disziplin bitte

    Einen Kommentar schreiben:


  • FBR
    antwortet
    AW: Bitte nicht auf Dauer mehr als 15 offene Gipfelrätsel!

    5.1.2010 o9:55

    Auch jetzt im Augenblick sind 17 Rätselberge offen.!
    Die letzten eingestellten sind Nr 3376 und 3377!
    Mehr Disziplin wäre sehr erwünscht !

    Einen Kommentar schreiben:


  • Wolfgang A.
    antwortet
    AW: Bitte nicht auf Dauer mehr als 15 offene Gipfelrätsel!

    Zitat von AndiG Beitrag anzeigen
    Wohin sind eigentlich die Rätsel, die älter als vier Wochen sind, hingekommen???? - das gilt auch fürs Hüttenquiz!!
    Man findet sie zwar über die Suchfunktion aber nicht mehr, wenn man im Thread zurückgeht!
    Hallo Andi,
    links unten unter "Anzeige-Eigenschaften" kannst du bei sämtlichen Unterforen einstellen, wie weit zurück du die alten threads sofort aufgelistet bekommen willst. Beim Quiz - und den meisten Unterforen - lautet die vorgegebene Einstellung "30 Tage", du kannst sie aber bis maximal "von Anfang an" ändern.
    Vgl. Screenshot unten!

    Lg, Wolfgang

    Anzeige-Eigenschaften.jpg
    Zuletzt geändert von Wolfgang A.; 19.02.2009, 11:28.

    Einen Kommentar schreiben:


  • AndiG
    antwortet
    AW: Bitte nicht auf Dauer mehr als 15 offene Gipfelrätsel!

    Das mit dem Unterordner für alte Rätsel halt ich für eine gute Idee!

    Wohin sind eigentlich die Rätsel, die älter als vier Wochen sind, hingekommen???? - das gilt auch fürs Hüttenquiz!!
    Man findet sie zwar über die Suchfunktion aber nicht mehr, wenn man im Thread zurückgeht!
    Zuletzt geändert von AndiG; 19.02.2009, 10:54.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Graddler
    antwortet
    AW: Bitte nicht auf Dauer mehr als 15 offene Gipfelrätsel!

    Zitat von placeboi Beitrag anzeigen
    Das sofortige Lösen der Rätsel halte ich für keine gute Idee.
    Zwischen "sofort" auflösen und den (wochen)langen Hängepartien gibt es ja noch andere Lösungen, wie z.B. die vorgeschlagene 5-Tages-Frist (oder 8 Tage, egal !). Damit wäre gewährleistet, dass einerseits auch andere Leute außer den "Schnell-Lösern" noch rätseln können und andererseits die Rätsel nach der Ersterkennung nicht ewig stehen bleiben.

    Einen Kommentar schreiben:


  • placeboi
    antwortet
    AW: Bitte nicht auf Dauer mehr als 15 offene Gipfelrätsel!

    Das sofortige Lösen der Rätsel halte ich für keine gute Idee. Zum einen macht es durchaus Spaß, wie Fuzzy schon schrieb, verschlüsselte Hinweise zu entschlüsseln, zum anderen gibt es auch Nicht-Gebietsexperten die Möglichkeit Berge zu erraten. Bei Ratebergen in manchen Regionen befürchte ich sonst, dass sie fast immer von derselben Person gelöst werden.

    Ausnahmen sollten vielleicht Berge am Ende der Welt sein, bei denen sich die Ratebeteiligung sehr in Grenzen hält. Allerdings gibt es dort zumeist mehr als einen aktiven Mitrater bzw. nach dem Vergeben des ersten Platzes steigt meistens jemand ein, um mit den gegebenen Hinweisen den Berg zu finden.

    Einen Kommentar schreiben:


  • fuzzy_von_steyr
    antwortet
    AW: Bitte nicht auf Dauer mehr als 15 offene Gipfelrätsel!

    Servus Ihr Lieben,

    Zitat von Graddler Beitrag anzeigen
    Wenn jemand weiß, wie die Lösung heißt, dann soll er doch bitte auch auflösen,


    Für mich liegt der Reiz des Gipfelquiz' im Zusammenpuzzeln der Hinweise und Andeutungen.

    Der Unterordner "Ungelöste Gipfel" ist praktisch gelöst, weil sich die Moderatoren und auch einfache User dafür sorgen, ungelöste Rätsel auf die 1. Seite zurückzuholen.

    Liebe Grüße
    Fuzzy

    Einen Kommentar schreiben:


  • Graddler
    antwortet
    AW: Bitte nicht auf Dauer mehr als 15 offene Gipfelrätsel!

    Zitat von Bergfreund333 Beitrag anzeigen
    Trotzdem wäre es übersichtlicher, gelöste Rätsel in eine eigene Unterrubrik zu verschieben.
    Unstrittig !

    Einen Kommentar schreiben:


  • Bergfreund333
    antwortet
    AW: Bitte nicht auf Dauer mehr als 15 offene Gipfelrätsel!

    Zitat von Graddler Beitrag anzeigen
    Wenn jemand weiß, wie die Lösung heißt, dann soll er doch bitte auch auflösen,


    Trotzdem wäre es übersichtlicher, gelöste Rätsel in eine eigene Unterrubrik zu verschieben.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Graddler
    antwortet
    AW: Bitte nicht auf Dauer mehr als 15 offene Gipfelrätsel!

    Aber genau das ist doch das Problem:
    Wenn jemand weiß, wie die Lösung heißt, dann soll er doch bitte auch auflösen, und das Ganze nicht unnötig in die Länge ziehen. Meinetwegen kann er ja noch etwas zuwarten (siehe Vorschlag unten), bis 1-2 weitere Rätsler ebenfalls zu erkennen geben, dass sie die Lösung kennen. Was mir aber negativ auffällt ist z.B. folgendes:
    Oft wird ein Rätsel von einem Rätsler zwar gelöst, die Lösung aber - wie üblich - nicht genannt. Das Rätsel bleibt dann oft tagelang , ja sogar bis zu 3 Wochen stehen und dümpelt vor sich hin ! Das kann doch nicht sein, da braucht man sich nicht wundern, wenn soviele offenen Rätsel rumstehen und dann "Drängler" mit Rätsel 17 und 18 daherkommen. Oft erlebe ich , dass Rätsel nach der Erst- oder Zweiterkennung schlichtweg einschlafen und vor sich herdümpeln. Die Erkenner denken sich "na ja, für mich ist der Fall erledigt, ich mach woanders weiter".

    Vorschlag 1:
    Ein Rätsel soll spätestens 5 Tage nach der Ersterkennung aufgelöst werden.
    Vorschlag 2:
    Die Auflösung muss nicht zwangsläufig der Rätsel-Einsteller oder ein Moderator machen, das kann auch der Rätsel-Löser machen. Dürfen nur Rätsel-Einsteller auflösen führt dies dazu, dass sie erst auflösen, wenn sie ihr neues Rätsel griffbereit / eingestellt haben. Das wiederum führt dazu, dass immer dieselben Personen einstellen.

    Überlegt´s Euch ! Den aktuellen Zustand finde ich jedenfalls unbefriedigend.

    Grüße vom Graddler

    Einen Kommentar schreiben:


  • fuzzy_von_steyr
    antwortet
    AW: Bitte nicht auf Dauer mehr als 15 offene Gipfelrätsel!

    Servus Ihr Lieben,

    das tauglichste Mittel gegen (zu) viele Rateberge ist ganz einfach:
    Auflösen!
    Der Rateberg von baru ist so ein "praktisch gelöster".

    Wer einen neuen einstellen will, braucht die Fülle an Information nur zu verwerten:

    Ein 3000-er in den Pyrenäen; ferner der abgekürzte Name:
    Zitat von ITA3000+ Beitrag anzeigen
    P... d. I......., den wollte ich auch schon mal einstellen
    ein Bild des Rateberges von Summitpost.org:
    Zitat von fuzzy_von_steyr Beitrag anzeigen
    könnte der linke Dein Rateberg sein?
    und die Übersetzung:
    Zitat von rene6768 Beitrag anzeigen
    ......."höllisch" schweres Rätsel
    Das sollte doch wahrlich ausreichen.

    Auch mein eigener Rateberg (in den Türnitzer Alpen, höher als 1200m, markierter Wanderweg, mehr als 600m über dem Standpunkt mit Blick nach Westen, HQS=11) steht schon auf wackeligen Beinen.

    Die beiden werde ich natürlich erst lösen, wenn ich selber wieder einen meiner blaugrünen Hügel einstellen will (soferne sie bis dahin nicht gelöst sind).

    Liebe Grüße
    Fuzzy
    Zuletzt geändert von fuzzy_von_steyr; 05.01.2009, 13:10.

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X