Ankündigung

Einklappen

Regelwerk für die Benutzung des Forums Gipfeltreffen

Alle Forumsuser/-innen sind aufgefordert, das Regelwerk zu lesen und sich daran zu halten!

1) Registrierung

Die Registrierung und Benutzung unserer Foren ist kostenlos. Es ist registrierten Teilnehmern/-innen (Usern/-innen) erlaubt, den Forums-Account bis auf Widerruf im Rahmen der vorgegebenen, jederzeit änderbaren Forumsregeln für private Zwecke zu nutzen. Ein späteres Löschen des Forums-Accounts sowie der ins Forum eingebrachten Inhalte oder Bilder ist nicht möglich. Auf Wunsch des Benutzers kann der Account stillgelegt werden. Der Benutzername kann dann von niemandem mehr benützt werden und wird vor Missbrauch geschützt.

2) Hausrecht

Die Forenbetreiber legen Wert auf die Tatsache, dass alle User/-innen Gast in diesem Forum sind und die Betreiber als Gastgeber bei Bedarf ihr Hausrecht jederzeit ausüben können und auch werden. User, die sich überwiegend darauf beschränken zu provozieren, werden ausgeschlossen.

3) Haftung

Die von Usern/-innen verfassten Beiträge stellen ausschließlich die persönliche, subjektive Meinung des Verfassers dar, und keinesfalls die Meinung der Betreiber und Moderatoren dieses Forums. Die Forenbetreiber übernehmen keine Haftung für die Richtigkeit der ausgetauschten Informationen.

4) Umgangston

Die Forenbetreiber erwarten von allen Usern/-innen, sich an die Netiquette zu halten. Auf einen wertschätzenden, höflichen Umgangston wird Wert gelegt.

5) Thementreue

Die Forenbetreiber legen großen Wert auf Thementreue der Beiträge und Übersichtlichkeit von Threads, um den Informationsgehalt des Forums möglichst hoch zu halten. Überschneidungen der Inhalte verschiedener Threads sind zu vermeiden.

6) Verboten ist/sind:

- Beleidigungen, Sticheleien und Provokationen (auch per PN);
- Politische oder religiöse Themen;
- Rechtswidrige Inhalte (unter anderem rechtsradikale oder pornografische Inhalte, Hackinganleitungen, Verstöße gegen das Urheberrecht) sowie das Verlinken zu Seiten mit solchen Inhalten;
- Die Verwendung von fremdem Bildmaterial, Kartenausschnitten und Topos ohne Zustimmung des Autors;
- Die Veröffentlichung von persönlichen Nachrichten (PN), E-Mails oder dergleichen ohne Zustimmung des Verfassers;
- Das Aufdecken der Identität oder die Preisgabe persönlicher Daten eines Users/Moderators/Administrators;
- Werbung für konkurrenzierende Plattformen;
- Das Führen von Doppel- oder Mehrfachaccounts;

7) Moderation:

Die Moderatoren/Administratoren werden von den Forenbetreibern bzw. ihren Vertretern ernannt.
Sie sind von den Forenbetreibern verpflichtet, für die Einhaltung der Regeln zu sorgen und somit ermächtigt, die von Usern/-innen bereit gestellten Inhalte (Texte, Anhänge und Verlinkungen) daraufhin zu prüfen und im Bedarfsfall zu bearbeiten, verschieben, zu löschen oder Themen zu schließen. Im Falle der Löschung von Beiträgen können auch jene Beiträge anderer User ganz oder teilweise entfernt werden, die auf einen gelöschten Beitrag Bezug nehmen.

Änderungen von Beiträgen werden - soweit irgend möglich – unter Angabe des Änderungsgrundes gekennzeichnet. Eingriffe, die den Sinn eines Beitrags verändern, werden nicht vorgenommen. Für die geänderten Teile eines Beitrags haftet der ursprüngliche Ersteller nicht.

Wer etwas gegen das aktive Handeln der Moderatoren/-innen vorzubringen hat, kann dies sachlich, mit konkretem Bezug und zeitnah (innerhalb von 6 Wochen ab Anlass) im Unterforum "Zum Forum/Moderation..." darlegen. In allen anderen Foren werden solche Postings im Sinne der Thementreue der Beiträge kommentarlos gelöscht. Bloßes „Mod-Bashing“ führt zu einer sofortigen Sperre.

Das Unterlaufen von Handlungen und Maßnahmen der Moderatoren ist nicht zulässig. Darunter fällt auch das Fortführen des Themas eines geschlossenen oder gelöschten Threads in einem neuen gleichartigen oder ähnlichen Thread. Ergänzungen und Hinweise von Moderatoren und Administratoren dürfen von Usern in deren Beiträgen nicht verändert oder gelöscht werden.

8) Profil/Signatur

Ein übermäßiges Ausnutzen der Signatur ist unerwünscht. Diese sollte vor allem eine maßvolle Größe haben. Nicht mit der Forumsleitung abgesprochene Werbung (für kommerzielle Angebote), Beleidigungen oder Anspielungen in der Signatur oder dem Profiltext werden nicht toleriert.

9) Werbung

Kommerzielle Werbung im Forum Gipfeltreffen ist kostenpflichtig (siehe Unterforum Werbung). Werbepostings müssten vor Platzierung mit der Forumsleitung vereinbart werden.

10) Gemeinschaftstouren/Bazar

Die Forenbetreiber stellen die Foren "Forum für Gemeinschaftstouren" und " Bazar" ausschließlich für private Kontaktzwecke zur Verfügung und gehen damit keinerlei Verpflichtungen oder Haftungen ein! Alle Kontakte in diesen Foren laufen ausschließlich zwischen den Usern/-innen und auf Basis des gegenseitigen Vertrauens. Bei nachweislichen Betrugsfällen stellen die Forenbetreiber alle vorhandenen Informationen zur Verfügung, um eine straf- und zivilrechtliche Verfolgung zu ermöglichen.

11) Regelwidriges Verhalten

User/-innen, die sich regelwidrig verhalten, werden per PN verwarnt und/oder gesperrt. Art und Dauer der Maßnahme richten sich nach der Schwere und der Häufigkeit der Regelübertretung/en. Die betroffenen User/-innen werden darüber per Mail informiert. Ein Posten unter einer anderen Registrierung in der Zeit der Accountsperre ist verboten und zieht automatisch eine Verlängerung der Sperre nach sich.

Wer gegen geltendes Recht verstößt, wird im Ernstfall von uns zur Anzeige gebracht.

12) Information

Die Forumsbetreiber behalten sich das Recht vor,
- alle registrierten User/-innen in unregelmäßigen Abständen über Themen rund um das Bergsteigen, alpiner Sicherheit, Risikomanagement und Weiterbildung per Mail zu informieren und
- dieses Regelwerk jederzeit abzuändern.

13) Nutzung von hochgeladenen Anhängen

Die User/-innen stellen den Forenbetreibern die eingestellten Bilder sowie sonstige Anhänge zur Nutzung im Forum zur Verfügung. Eine darüber hinaus gehende Nutzung der eingestellten Bilder und sonstigen Anhänge durch die Forenbetreiber erfolgt nicht.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Erfrierungen bei großen Alpinisten?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Erfrierungen bei großen Alpinisten?

    Edit:
    Die folgenden Postings wurden von diesem thread, der dem Gedenken an Maurice Herzog gewidmet bleiben soll, hierher verschoben.

    Mit lieben Grüßen,
    Wolfgang A. namens der Moderator/inn/en



    Zitat von lefranconian
    Er war ein großer Alpinist.
    Jemanden, der schwerste Erfrierungen erlitten hat,
    sodass ihm Zehen und Finger amputiert werden mussten,
    als "großen Alpinisten" zu bezeichnen, . . .
    . . . da stellen sich bei mir (irgendwie) die Haare auf.

    Auch wenn Herzog ausposaunt vel bekennt vel meint ( sucht es Euch aus ) :

    "Sie sehen, was ich weniger habe, ich aber spüre, was ich mehr habe. Und das ist unendlich viel größer als das, was mir fehlt".

    Allerdings verstehe ich ihn insofern,
    weil ich auch länger in einer Lebensphase gewesen bin, in der ich bedingungslos ein Lebensziel erreichen wollte,
    wurscht, was dahinter nachkam - und sei es der Tod !
    Zuletzt geändert von Wolfgang A.; 19.12.2012, 09:04. Grund: Edit eingefügt
    TOUREN PLANEN - TOUREN (ERFOLGREICH) DURCHFÜHREN - TOUREN DOKUMENTIEREN

    Das ist auch eine Art "Heilige Dreifaltigkeit" !

  • #2
    AW: Maurice Herzog ist tot

    Zitat von Willy Beitrag anzeigen
    Jemanden, der schwerste Erfrierungen erlitten hat,
    sodass ihm Zehen und Finger amputiert werden mussten,
    als "großen Alpinisten" zu bezeichnen, . . .
    . . . da stellen sich bei mir (irgendwie) die Haare auf.
    Erfrierungen sind wohl kein Hinweis auf einen guten oder schlechten Bergsteiger.

    Kommentar


    • #3
      AW: Maurice Herzog ist tot

      Über die Bestimmung "historischer" Größe haben sich schon viele Kulturhistoriker Gedanken gemacht. Die bedeutendsten sind Jacob Burckhardt und Georg Friedrich Wilhelm Hegel gewesen. So unterschiedlich ihre (und auch andere) Maßstäbe sind, sie müssen immer "zeitgemäß" sein. Sonst tun die Nachgeborenen den Vorfahren unrecht, weil sie ahistorisch argumentieren. (Aus unserer Sicht ist Friedrich der Große nicht mehr so groß, für viele Zeitgenossen und kurz danach Geborene war er das aber. Sonst hätte er nicht den Beinamen.) Diese Logik gilt auch für den Alpinismus und seine Geschichte. Sie ist, wie die Leistungen Herzogs, aus der Zeit zu beurteilen. Anfang der 50er Jahre ist jedenfalls vom Verlust einiger Extremitäten nicht viel Aufhebens gemacht worden. (Diese Haltung soll sogar noch einige Jahrzehnte bei Höhenbergsteigern gängig gewesen sein.) Und im übrigen: De mortuis nihil nisi bene! (wenigstens für eine Trauerzeit)
      Claus

      Kommentar


      • #4
        AW: Maurice Herzog ist tot

        Zitat von Willy Beitrag anzeigen
        Jemanden, der schwerste Erfrierungen erlitten hat,
        sodass ihm Zehen und Finger amputiert werden mussten,
        als "großen Alpinisten" zu bezeichnen, . . .
        . . . da stellen sich bei mir (irgendwie) die Haare auf.
        demnach wären Buhl und Messner auch keine "großen Alpinisten"?
        stefanundfrank.blogspot.co.at

        Kommentar


        • #5
          AW: Erfrierungen bei großen Alpinisten?

          Zitat von Willy Beitrag anzeigen
          Jemanden, der schwerste Erfrierungen erlitten hat,
          sodass ihm Zehen und Finger amputiert werden mussten,
          als "großen Alpinisten" zu bezeichnen, . . .
          . . . da stellen sich bei mir (irgendwie) die Haare auf.
          Von einem Minimal-Bergsteiger erwarte ich nichts anderes.
          Damit einen eigenen thread zu eröffnen ist der Ehre aber eindeutig zu viel. So was gehört auf den Müll!
          Weinviertelradler

          Kommentar


          • #6
            AW: Erfrierungen bei großen Alpinisten?

            Zitat von Willy Beitrag anzeigen
            Jemanden, der schwerste Erfrierungen erlitten hat,
            sodass ihm Zehen und Finger amputiert werden mussten,
            als "großen Alpinisten" zu bezeichnen, . . .
            . . . da stellen sich bei mir (irgendwie) die Haare auf.
            Da empfehle ich Dir das.
            Den Abstand zwischen Brett und Kopf nennt man geistigen Horizont

            Kommentar


            • #7
              AW: Erfrierungen bei großen Alpinisten?

              Ah darum hat sich Herbert Tichy nicht als Alpinisten sondern nur als Wanderer bezeichnet!

              Weil er sonst 25 Jahre später hier in einem Expertenforum geschmäht wird.

              Moderator: Firngleiter hat es schon richtig ausgedrückt. Für sowas einen eigenen thread... Aber wenigstens kommt damit die Dummheit der Ansage besser heraus.

              Kommentar


              • #8
                AW: Erfrierungen bei großen Alpinisten?

                Zitat von Willy Beitrag anzeigen
                Edit:
                Die folgenden Postings wurden von diesem thread, der dem Gedenken an Maurice Herzog gewidmet bleiben soll, hierher verschoben.

                Mit lieben Grüßen,
                Wolfgang A. namens der Moderator/inn/en



                Jemanden, der schwerste Erfrierungen erlitten hat,
                sodass ihm Zehen und Finger amputiert werden mussten,
                als "großen Alpinisten" zu bezeichnen, . . .
                . . . da stellen sich bei mir (irgendwie) die Haare auf.

                Auch wenn Herzog ausposaunt vel bekennt vel meint ( sucht es Euch aus ) :

                "Sie sehen, was ich weniger habe, ich aber spüre, was ich mehr habe. Und das ist unendlich viel größer als das, was mir fehlt".

                !
                Also so was hab ich schon lang nicht mehr gelesen, auch Messner oder auch Tommy Caldwell haben Verletzungen oder Erfrierungen durch Extremsport erlitten. Werden als wahre Helden nur mehr Unversehrte gezält, oder was? Willy vielleicht ein bißchen in Dich gehen, bevor Du hier postest

                Kommentar


                • #9
                  AW: Erfrierungen bei großen Alpinisten?

                  hat tommy caldwell noch was anderes verloren außer seinem finger? den hat er nämlich beim haus-umbau abgeschnitten. (mMn arge sache: er konnte ihm zwar wieder angenäht werden, dadurch dass er aber so nicht mehr gut klettern konnte, hat er ihn wieder entfernen lassen, ich persönlich finde das schon ein bisschen respekteinflößend)
                  Zuletzt geändert von zappilot; 28.12.2012, 22:39.

                  Kommentar


                  • #10
                    AW: Erfrierungen bei großen Alpinisten?

                    Ich verstehe Eure ( Firngleiter & Co ) Attacken gegen mich ! Sie sind berechtigt !

                    Aber Reinhold Messner hat meines Wissens immerhin nach noch alle Finger !

                    Und seine Zehen sehen derzeit ungefähr so aus :

                    Messner500.jpg

                    Also schlecht aber eigentlich gar nicht so wahnsinnig schlecht !

                    Reinhold ist und bleibt daher - nach meiner zugegeben persönlichen und daher "minimalistischen" Sichtweise - ein ganz großer Alpinist !

                    ( Anderes zu behaupten wäre gesellschaftspolitischer Selbstmord ! )

                    Und zu Hermann Buhl, den ich natürlich ebenfalls überaus schätze und deshalb
                    - obwohl`s längst nicht mehr modern war und In-Bergsteiger schon ganz was Anderes aufsetzten -
                    immer noch aus Verehrung "seine" Brille trug :

                    bbb.jpg

                    Das war für Buhl zwar unangenehm "Am rechten Fuß zeigten sich schwere Erfrierungen, später mussten die große und Teile der zweiten Zehe amputiert werden."
                    doch es gibt im Leben wohl weit ungleich ärgere Schicksalsschläge !
                    Zuletzt geändert von Willy; 28.12.2012, 23:09.
                    TOUREN PLANEN - TOUREN (ERFOLGREICH) DURCHFÜHREN - TOUREN DOKUMENTIEREN

                    Das ist auch eine Art "Heilige Dreifaltigkeit" !

                    Kommentar


                    • #11
                      AW: Erfrierungen bei großen Alpinisten?

                      Zitat von zappilot Beitrag anzeigen
                      hat tommy caldwell noch was anderes verloren außer seinem finger?
                      Seinen Verstand! Habe ja meine Zweifel dass die Geschichte so stimmt. Und wer hat ihn den Finger entfernt - ein Arzt? - wie lässt sich das mit den hippokratischen Eid vereinbaren...

                      Und vielleicht kannst du erläutern, was dir daran Respekt abringt...?
                      It's hard to fly like an eagle when you work with turkeys.

                      Norbert

                      Kommentar


                      • #12
                        AW: Erfrierungen bei großen Alpinisten?

                        Zitat von feiN Beitrag anzeigen
                        Seinen Verstand! Habe ja meine Zweifel dass die Geschichte so stimmt. Und wer hat ihn den Finger entfernt - ein Arzt? - wie lässt sich das mit den hippokratischen Eid vereinbaren...

                        Und vielleicht kannst du erläutern, was dir daran Respekt abringt...?
                        Kein Problem, kann ich. Er hat die Behandlung abgebrochen, weitere Operationen abgesagt somit hat das Fingerglied wieder entfernt werden müssen .
                        Warum mir das Respekt abringt? Weil jemand von seinem Lebensweg, seiner Leidenschaft aber auch, nicht zu vergessen, von seinem Beruf so überzeugt ist, dass er eine kleine "Entstellung" in kauf nimmt. Ist zwar "nur" das erste Fingerglied des Zeigefingers aber trotzdem. Ist das so schwer zu glauben oO Wie kommt man überhaupt dazu sowas in Zweifel zu ziehen?
                        Und sei mir nicht bös aber hippokratischer Eid? Dir ist schon klar dass Ärzte den seit langem nicht mehr leisten? Und dass der mit so einer Sache auch nix zu tun hat?

                        Kommentar


                        • #13
                          AW: Erfrierungen bei großen Alpinisten?

                          Zitat von feiN Beitrag anzeigen
                          Seinen Verstand! Habe ja meine Zweifel dass die Geschichte so stimmt. Und wer hat ihn den Finger entfernt - ein Arzt? - wie lässt sich das mit den hippokratischen Eid vereinbaren...
                          Hört sich für mich auch ziemlich krank an... wusste nicht das er diese Option freiwillig gewählt hat.

                          Wo hört das ganze auf? Ich hab von Handamputierten gehört die meinen, das es sich mit der Prothese besser Hooken lässt, weil man keine Fingerpower mehr braucht...
                          carpe diem!

                          Kommentar


                          • #14
                            AW: Erfrierungen bei großen Alpinisten?

                            Zitat von Gamsi
                            Ich hab von Handamputierten gehört, die meinen,
                            dass es sich mit der Prothese besser Hooken lässt, weil man keine Fingerpower mehr braucht.


                            Ich traue Menschen schon längst alles, aber wirklich ALLES zu !

                            Meine Wortmeldung unter #1 hatte eigentlich das Hauptziel, nicht folgendem Irrtum zu unterliegen :

                            "Ein großer Alpinist ist man erst dann, wenn einem was ( auch immer ) abgefroren ist !"
                            Zuletzt geändert von Willy; 30.12.2012, 21:33.
                            TOUREN PLANEN - TOUREN (ERFOLGREICH) DURCHFÜHREN - TOUREN DOKUMENTIEREN

                            Das ist auch eine Art "Heilige Dreifaltigkeit" !

                            Kommentar


                            • #15
                              AW: Erfrierungen bei großen Alpinisten?

                              Ganz ehrlich der Vergleich ist... seltsam. Dass es sich mit einem komplett abgetrennten und wiedrangenähten Finger schlechter klettern lässt ist klar. Und dass ein fehlendes Fingerglied am zeigefinger zum besseren klettern verhilft will doch auch keiner ernsthaft behaupten hoff ich. Mich wundert sowieso dass man sich überhaupt über sowas echauffiert, nochdazu da ja, wovon ich mal ausgehe, keiner persönlich von tommys Wahl betroffen ist. oO

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X