Ankündigung

Einklappen

Regelwerk für die Benutzung des Forums Gipfeltreffen

Alle Forumsuser/-innen sind aufgefordert, das Regelwerk zu lesen und sich daran zu halten!

1) Registrierung

Die Registrierung und Benutzung unserer Foren ist kostenlos. Es ist registrierten Teilnehmern/-innen (Usern/-innen) erlaubt, den Forums-Account bis auf Widerruf im Rahmen der vorgegebenen, jederzeit änderbaren Forumsregeln für private Zwecke zu nutzen. Ein späteres Löschen des Forums-Accounts sowie der ins Forum eingebrachten Inhalte oder Bilder ist nicht möglich. Auf Wunsch des Benutzers kann der Account stillgelegt werden. Der Benutzername kann dann von niemandem mehr benützt werden und wird vor Missbrauch geschützt.

2) Hausrecht

Die Forenbetreiber legen Wert auf die Tatsache, dass alle User/-innen Gast in diesem Forum sind und die Betreiber als Gastgeber bei Bedarf ihr Hausrecht jederzeit ausüben können und auch werden. User, die sich überwiegend darauf beschränken zu provozieren, werden ausgeschlossen.

3) Haftung

Die von Usern/-innen verfassten Beiträge stellen ausschließlich die persönliche, subjektive Meinung des Verfassers dar, und keinesfalls die Meinung der Betreiber und Moderatoren dieses Forums. Die Forenbetreiber übernehmen keine Haftung für die Richtigkeit der ausgetauschten Informationen.

4) Umgangston

Die Forenbetreiber erwarten von allen Usern/-innen, sich an die Netiquette zu halten. Auf einen wertschätzenden, höflichen Umgangston wird Wert gelegt.

5) Thementreue

Die Forenbetreiber legen großen Wert auf Thementreue der Beiträge und Übersichtlichkeit von Threads, um den Informationsgehalt des Forums möglichst hoch zu halten. Überschneidungen der Inhalte verschiedener Threads sind zu vermeiden.

6) Verboten ist/sind:

- Beleidigungen, Sticheleien und Provokationen (auch per PN);
- Politische oder religiöse Themen;
- Rechtswidrige Inhalte (unter anderem rechtsradikale oder pornografische Inhalte, Hackinganleitungen, Verstöße gegen das Urheberrecht) sowie das Verlinken zu Seiten mit solchen Inhalten;
- Die Verwendung von fremdem Bildmaterial, Kartenausschnitten und Topos ohne Zustimmung des Autors;
- Die Veröffentlichung von persönlichen Nachrichten (PN), E-Mails oder dergleichen ohne Zustimmung des Verfassers;
- Das Aufdecken der Identität oder die Preisgabe persönlicher Daten eines Users/Moderators/Administrators;
- Werbung für konkurrenzierende Plattformen;
- Das Führen von Doppel- oder Mehrfachaccounts;

7) Moderation:

Die Moderatoren/Administratoren werden von den Forenbetreibern bzw. ihren Vertretern ernannt.
Sie sind von den Forenbetreibern verpflichtet, für die Einhaltung der Regeln zu sorgen und somit ermächtigt, die von Usern/-innen bereit gestellten Inhalte (Texte, Anhänge und Verlinkungen) daraufhin zu prüfen und im Bedarfsfall zu bearbeiten, verschieben, zu löschen oder Themen zu schließen. Im Falle der Löschung von Beiträgen können auch jene Beiträge anderer User ganz oder teilweise entfernt werden, die auf einen gelöschten Beitrag Bezug nehmen.

Änderungen von Beiträgen werden - soweit irgend möglich – unter Angabe des Änderungsgrundes gekennzeichnet. Eingriffe, die den Sinn eines Beitrags verändern, werden nicht vorgenommen. Für die geänderten Teile eines Beitrags haftet der ursprüngliche Ersteller nicht.

Wer etwas gegen das aktive Handeln der Moderatoren/-innen vorzubringen hat, kann dies sachlich, mit konkretem Bezug und zeitnah (innerhalb von 6 Wochen ab Anlass) im Unterforum "Zum Forum/Moderation..." darlegen. In allen anderen Foren werden solche Postings im Sinne der Thementreue der Beiträge kommentarlos gelöscht. Bloßes „Mod-Bashing“ führt zu einer sofortigen Sperre.

Das Unterlaufen von Handlungen und Maßnahmen der Moderatoren ist nicht zulässig. Darunter fällt auch das Fortführen des Themas eines geschlossenen oder gelöschten Threads in einem neuen gleichartigen oder ähnlichen Thread. Ergänzungen und Hinweise von Moderatoren und Administratoren dürfen von Usern in deren Beiträgen nicht verändert oder gelöscht werden.

8) Profil/Signatur

Ein übermäßiges Ausnutzen der Signatur ist unerwünscht. Diese sollte vor allem eine maßvolle Größe haben. Nicht mit der Forumsleitung abgesprochene Werbung (für kommerzielle Angebote), Beleidigungen oder Anspielungen in der Signatur oder dem Profiltext werden nicht toleriert.

9) Werbung

Kommerzielle Werbung im Forum Gipfeltreffen ist kostenpflichtig (siehe Unterforum Werbung). Werbepostings müssten vor Platzierung mit der Forumsleitung vereinbart werden.

10) Gemeinschaftstouren/Bazar

Die Forenbetreiber stellen die Foren "Forum für Gemeinschaftstouren" und " Bazar" ausschließlich für private Kontaktzwecke zur Verfügung und gehen damit keinerlei Verpflichtungen oder Haftungen ein! Alle Kontakte in diesen Foren laufen ausschließlich zwischen den Usern/-innen und auf Basis des gegenseitigen Vertrauens. Bei nachweislichen Betrugsfällen stellen die Forenbetreiber alle vorhandenen Informationen zur Verfügung, um eine straf- und zivilrechtliche Verfolgung zu ermöglichen.

11) Regelwidriges Verhalten

User/-innen, die sich regelwidrig verhalten, werden per PN verwarnt und/oder gesperrt. Art und Dauer der Maßnahme richten sich nach der Schwere und der Häufigkeit der Regelübertretung/en. Die betroffenen User/-innen werden darüber per Mail informiert. Ein Posten unter einer anderen Registrierung in der Zeit der Accountsperre ist verboten und zieht automatisch eine Verlängerung der Sperre nach sich.

Wer gegen geltendes Recht verstößt, wird im Ernstfall von uns zur Anzeige gebracht.

12) Information

Die Forumsbetreiber behalten sich das Recht vor,
- alle registrierten User/-innen in unregelmäßigen Abständen über Themen rund um das Bergsteigen, alpiner Sicherheit, Risikomanagement und Weiterbildung per Mail zu informieren und
- dieses Regelwerk jederzeit abzuändern.

13) Nutzung von hochgeladenen Anhängen

Die User/-innen stellen den Forenbetreibern die eingestellten Bilder sowie sonstige Anhänge zur Nutzung im Forum zur Verfügung. Eine darüber hinaus gehende Nutzung der eingestellten Bilder und sonstigen Anhänge durch die Forenbetreiber erfolgt nicht.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Wolken

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • AW: Wolken

    Wenn die Quellwolken genau so ziehen oder hängen, dass zwischen ihnen die Sicht auf Österreichs Höchsten frei bleibt, kann man es sich gefallen lassen.
    147-ZoomGroßglocknerKitzsteinhorn.jpg
    (Zoomaufnahme von der Passauer Hütte in den Leoganger Steinbergen, 30.07.2016)
    Lg, Wolfgang


    Für mich ist Dankbarkeit ein Weg,
    der sowohl für den Einzelnen
    wie für die Welt zukunftsweisend ist.
    (David Steindl-Rast)

    Kommentar


    • AW: Wolken

      Wie anders als Federwolken könnten die Cirren (Cirrus-Wolken) umgangssprachlich genannt werden, wenn sie so aussehen?
      75-Cirrus.jpg
      Dieses hübsche Exemplar zog am Nachmittag des 01.11.2016 über die Mamauwiese im Schneeberggebiet.
      Lg, Wolfgang


      Für mich ist Dankbarkeit ein Weg,
      der sowohl für den Einzelnen
      wie für die Welt zukunftsweisend ist.
      (David Steindl-Rast)

      Kommentar


      • AW: Wolken

        Nach etlichen Stunden nur mit dünnen Schleierwolken ziehen am Nachmittag des 10.12.2016 im westlichen Niederösterreich eher unerwartet stärkere Wolkenbänke auf und hüllen die höheren Gipfel wie den Ötscher sogar ein. Sofern man selbst nicht eingenebelt wird, hat dieser Anblick - wie in unserem Fall vom Gipfel der Reisalpe - durchaus seinen Reiz.
        34-BlickÖtscher-Wolkenbänke.jpg

        Der Kontrast zwischen dem nun verdeckten Ötscherkamm und den nach wie vor im vollen Sonnenlicht stehenden Gipfeln des Toten Gebirges rechts in weiter Ferne bringt sogar ein wenig Dramatik in dieses Bild.
        40-ZoomÖtscherWolkenbänke-TotesGebirge.jpg

        Auch im weiteren Verlauf des Nachmittags tragen die Wolkenbänke zu einem stimmungsvollen Anblick der Landschaft um Gippel und Göller bei.
        44-Traisental-GippelGöller.jpg

        47-Wolkenstimmung.jpg

        (In diesem Posting hat Felix übrigens eine sachkundige Erklärung des eher unerwarteten Wolkenaufzugs gegeben.)
        Lg, Wolfgang


        Für mich ist Dankbarkeit ein Weg,
        der sowohl für den Einzelnen
        wie für die Welt zukunftsweisend ist.
        (David Steindl-Rast)

        Kommentar


        • AW: Wolken

          Teneriffa; El Teide von Icod de los Viños aus. Leider nur mit dem Handy...

          k-2016-12-01 20.22.22.jpg
          Die meisten verwechseln Dabeisein mit Erleben.
          Max Frisch

          Kommentar


          • AW: Wolken

            Wenn man nicht gerade mitten in einen hinein geriet, boten die Regenschauer am Nachmittag des 29. April interessante Stimmungen und reizvolle Kontraste.
            Einer der letzten Schauer zog noch nach 19 Uhr mit ausgeprägten Fallstreifen über die Niederösterreichischen Voralpen. Entsprechend dunkel ist die Silhouette der Dürren Wand rechts, während der Hochschneeberg dahinter schon wieder von der frühabendlichen Sonne bestrahlt wird.
            45-Fallstreifen-Schneeberg-DürreWand.jpg
            Lg, Wolfgang


            Für mich ist Dankbarkeit ein Weg,
            der sowohl für den Einzelnen
            wie für die Welt zukunftsweisend ist.
            (David Steindl-Rast)

            Kommentar


            • AW: Wolken

              Wenn man im Fall des Falles schnell an einen sicheren Rückzugsort kommt, ist es ja auch faszinierend, während Wanderungen Regengüsse und Gewitter zu beobachten und auch zu fotografieren.

              Am vergangenen Samstag, den 3. Juni, ergab sich genau diese Möglichkeit bei der Traisnerhütte auf der Hinteralm (in den Gutensteiner Alpen).
              Schon am späteren Vormittag hatten sich mächtige Quellwolken gebildet. Während unserer Wanderung über die Sternleiten halten sie aber doch noch einen Respektabstand. Genau beim Erreichen der Traisnerhütte ist im Süden das erste entfernte Donnern zu vernehmen. Zugleich wird die Wolke über dem nur sieben Kilometer weiter südwestlich gelegenen Türnitzer Höger immer dunkler.
              54-Traisnerhütte-BlickTürnitzerHöger.jpg

              Von der Terrasse der Traisnerhütte lässt sich die Wolkenentwicklung perfekt beobachten. Eine Viertelstunde später ist der Höhenzug Türnitzer Höger - Paulmauer teilweise sogar wieder sonnenbeschienen, aber knapp davor befindet sich ein Streifen mit kräftigem Niederschlag.
              55-TürnitzerHöger-Regenschauer.jpg

              Irgendwann geschieht, womit ich fast schon gerechnet habe: Es donnert auch aus dieser dunklen Wolke, um einiges lauter als bis dahin. Zugleich kommt das Regengebiet näher, und kühler Wind erfasst die Terrasse. Noch beobachte ich mit der Kamera, bereite mich aber zugleich darauf vor, rasch ins Hütteninnere zu wechseln.
              56-TürnitzerHöger-Platzregen.jpg

              Es grummelt noch einige Male, und im Bereich des Bannwalds schüttet es jetzt gehörig (sofern da nicht sogar Hagel beteiligt ist). Aber zugleich verstärkt sich wieder der Eindruck, dass die - sich generell langsam bewegende - Wolke entweder südlich (=links) an uns vorbei ziehen oder über dem Traisental sogar schon an Kraft verlieren wird.
              57-TürnitzerHöger-Gewitter.jpg

              Tatsächlich geschieht eine Kombination aus beidem. Als wir 20 Minuten später aufbrechen, ist auf uns kein Regentropfen gefallen, und wir sind zuversichtlich, es zumindest bis zur Lilienfelder Hütte trocken zu schaffen.
              58-Traisnerhütte.jpg

              Das Resumee des Nachmittags schließlich: eine Minute ganz feiner Sprühregen im Bereich der Klosteralm, jedoch mehrere längere sonnige Abschnitte bis zu unserem Ziel in Lilienfeld.
              Ein wenig Glück war da natürlich dabei, und dazu haben uns die Wolken auch noch ein höchst sehenswertes Schauspiel geboten.
              Zuletzt geändert von Wolfgang A.; 07.06.2017, 23:59.
              Lg, Wolfgang


              Für mich ist Dankbarkeit ein Weg,
              der sowohl für den Einzelnen
              wie für die Welt zukunftsweisend ist.
              (David Steindl-Rast)

              Kommentar


              • AW: Wolken

                Am Freitag bot sich uns ein krasses Bild im Salzkammergut:
                ____________________________________

                mehr Fotos mit Bericht bei unserem Blog : BSC Flatline Blog

                Kommentar


                • AW: Wolken

                  Zitat von dirk diggler Beitrag anzeigen
                  Am Freitag bot sich uns ein krasses Bild im Salzkammergut:
                  Starkes Bild!
                  "Glück, das kann schon sein: man hat es fast hinter sich und einen Schluck Wasser noch dazu." (Malte Roeper)

                  Kommentar


                  • Durch Nebelbänke oder -schwaden an der richtigen Stelle kann eine Perspektive sogar dazu gewinnen.
                    Klosterwappen und Waxriegel von der Brandschneide (am Vormittag des 05.08.2017 nach starkem Regen am Vorabend)
                    35-BlickKlosterwappenWaxriegel.jpg
                    Lg, Wolfgang


                    Für mich ist Dankbarkeit ein Weg,
                    der sowohl für den Einzelnen
                    wie für die Welt zukunftsweisend ist.
                    (David Steindl-Rast)

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X