Ankündigung

Einklappen

Regelwerk für die Benutzung des Forums Gipfeltreffen

Alle Forumsuser/-innen sind aufgefordert, das Regelwerk zu lesen und sich daran zu halten!

1) Registrierung

Die Registrierung und Benutzung unserer Foren ist kostenlos. Es ist registrierten Teilnehmern/-innen (Usern/-innen) erlaubt, den Forums-Account bis auf Widerruf im Rahmen der vorgegebenen, jederzeit änderbaren Forumsregeln für private Zwecke zu nutzen. Ein späteres Löschen des Forums-Accounts sowie der ins Forum eingebrachten Inhalte oder Bilder ist nicht möglich. Auf Wunsch des Benutzers kann der Account stillgelegt werden. Der Benutzername kann dann von niemandem mehr benützt werden und wird vor Missbrauch geschützt.

2) Hausrecht

Die Forenbetreiber legen Wert auf die Tatsache, dass alle User/-innen Gast in diesem Forum sind und die Betreiber als Gastgeber bei Bedarf ihr Hausrecht jederzeit ausüben können und auch werden. User, die sich überwiegend darauf beschränken zu provozieren, werden ausgeschlossen.

3) Haftung

Die von Usern/-innen verfassten Beiträge stellen ausschließlich die persönliche, subjektive Meinung des Verfassers dar, und keinesfalls die Meinung der Betreiber und Moderatoren dieses Forums. Die Forenbetreiber übernehmen keine Haftung für die Richtigkeit der ausgetauschten Informationen.

4) Umgangston

Die Forenbetreiber erwarten von allen Usern/-innen, sich an die Netiquette zu halten. Auf einen wertschätzenden, höflichen Umgangston wird Wert gelegt.

5) Thementreue

Die Forenbetreiber legen großen Wert auf Thementreue der Beiträge und Übersichtlichkeit von Threads, um den Informationsgehalt des Forums möglichst hoch zu halten. Überschneidungen der Inhalte verschiedener Threads sind zu vermeiden.

6) Verboten ist/sind:

- Beleidigungen, Sticheleien und Provokationen (auch per PN);
- Politische oder religiöse Themen;
- Rechtswidrige Inhalte (unter anderem rechtsradikale oder pornografische Inhalte, Hackinganleitungen, Verstöße gegen das Urheberrecht) sowie das Verlinken zu Seiten mit solchen Inhalten;
- Die Verwendung von fremdem Bildmaterial, Kartenausschnitten und Topos ohne Zustimmung des Autors;
- Die Veröffentlichung von persönlichen Nachrichten (PN), E-Mails oder dergleichen ohne Zustimmung des Verfassers;
- Das Aufdecken der Identität oder die Preisgabe persönlicher Daten eines Users/Moderators/Administrators;
- Werbung für konkurrenzierende Plattformen;
- Das Führen von Doppel- oder Mehrfachaccounts;

7) Moderation:

Die Moderatoren/Administratoren werden von den Forenbetreibern bzw. ihren Vertretern ernannt.
Sie sind von den Forenbetreibern verpflichtet, für die Einhaltung der Regeln zu sorgen und somit ermächtigt, die von Usern/-innen bereit gestellten Inhalte (Texte, Anhänge und Verlinkungen) daraufhin zu prüfen und im Bedarfsfall zu bearbeiten, verschieben, zu löschen oder Themen zu schließen. Im Falle der Löschung von Beiträgen können auch jene Beiträge anderer User ganz oder teilweise entfernt werden, die auf einen gelöschten Beitrag Bezug nehmen.

Änderungen von Beiträgen werden - soweit irgend möglich – unter Angabe des Änderungsgrundes gekennzeichnet. Eingriffe, die den Sinn eines Beitrags verändern, werden nicht vorgenommen. Für die geänderten Teile eines Beitrags haftet der ursprüngliche Ersteller nicht.

Wer etwas gegen das aktive Handeln der Moderatoren/-innen vorzubringen hat, kann dies sachlich, mit konkretem Bezug und zeitnah (innerhalb von 6 Wochen ab Anlass) im Unterforum "Zum Forum/Moderation..." darlegen. In allen anderen Foren werden solche Postings im Sinne der Thementreue der Beiträge kommentarlos gelöscht. Bloßes „Mod-Bashing“ führt zu einer sofortigen Sperre.

Das Unterlaufen von Handlungen und Maßnahmen der Moderatoren ist nicht zulässig. Darunter fällt auch das Fortführen des Themas eines geschlossenen oder gelöschten Threads in einem neuen gleichartigen oder ähnlichen Thread. Ergänzungen und Hinweise von Moderatoren und Administratoren dürfen von Usern in deren Beiträgen nicht verändert oder gelöscht werden.

8) Profil/Signatur

Ein übermäßiges Ausnutzen der Signatur ist unerwünscht. Diese sollte vor allem eine maßvolle Größe haben. Nicht mit der Forumsleitung abgesprochene Werbung (für kommerzielle Angebote), Beleidigungen oder Anspielungen in der Signatur oder dem Profiltext werden nicht toleriert.

9) Werbung

Kommerzielle Werbung im Forum Gipfeltreffen ist kostenpflichtig (siehe Unterforum Werbung). Werbepostings müssten vor Platzierung mit der Forumsleitung vereinbart werden.

10) Gemeinschaftstouren/Bazar

Die Forenbetreiber stellen die Foren "Forum für Gemeinschaftstouren" und " Bazar" ausschließlich für private Kontaktzwecke zur Verfügung und gehen damit keinerlei Verpflichtungen oder Haftungen ein! Alle Kontakte in diesen Foren laufen ausschließlich zwischen den Usern/-innen und auf Basis des gegenseitigen Vertrauens. Bei nachweislichen Betrugsfällen stellen die Forenbetreiber alle vorhandenen Informationen zur Verfügung, um eine straf- und zivilrechtliche Verfolgung zu ermöglichen.

11) Regelwidriges Verhalten

User/-innen, die sich regelwidrig verhalten, werden per PN verwarnt und/oder gesperrt. Art und Dauer der Maßnahme richten sich nach der Schwere und der Häufigkeit der Regelübertretung/en. Die betroffenen User/-innen werden darüber per Mail informiert. Ein Posten unter einer anderen Registrierung in der Zeit der Accountsperre ist verboten und zieht automatisch eine Verlängerung der Sperre nach sich.

Wer gegen geltendes Recht verstößt, wird im Ernstfall von uns zur Anzeige gebracht.

12) Information

Die Forumsbetreiber behalten sich das Recht vor,
- alle registrierten User/-innen in unregelmäßigen Abständen über Themen rund um das Bergsteigen, alpiner Sicherheit, Risikomanagement und Weiterbildung per Mail zu informieren und
- dieses Regelwerk jederzeit abzuändern.

13) Nutzung von hochgeladenen Anhängen

Die User/-innen stellen den Forenbetreibern die eingestellten Bilder sowie sonstige Anhänge zur Nutzung im Forum zur Verfügung. Eine darüber hinaus gehende Nutzung der eingestellten Bilder und sonstigen Anhänge durch die Forenbetreiber erfolgt nicht.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Nachtaufnahmen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #61
    Zitat von Hard85 Beitrag anzeigen

    Bin zwar was Fotografie angeht ein richtiger Laie und habe auch nur eine kompakte, aber hier ein paar Nachtaufnahmen von mir von den letzten Jahren...

    Vom Hohen Sonnblick
    [ATTACH]541949[/ATTACH] [ATTACH]541950[/ATTACH]
    Nicht schlecht für einen Laien mit Kompakter.

    Zitat von michi57 Beitrag anzeigen

    In den letzten Jahren bin ich auch in die Fotografie eingestiegen, wobei ich noch gewisse Schwierigkeiten hab. Aber das wird schon noch. M27 ist bei mir im Garten entstanden, eine Einzelaufnahme.

    [ATTACH]267551[/ATTACH]
    Da ich mich seit einiger Zeit jetzt näher damit beschäftige, kann ich diese Schwierigkeiten nun sehr gut nachvollziehen. - Ob ich den Hantelnebel mit meiner Ausrüstung je ablichten kann, wird sich weisen...

    Am 25.12. habe ich die Bedingungen genutzt und die erste Nachthälfte auf der Hohen Wand verbracht.

    Die Zeit bis zum Monduntergang habe ich mir mit dem Aufbau und der Justierung der Ausrüstung vertrieben - und damit:

    _0009106comp.jpg

    Für einen Einsteiger bietet das Sternbild Orion einiger interessante Objekte...

    _0009107_fusedcomp.jpg

    ...unter Anderem den gleichnamigen Nebel, den man schon mit dem bloßen Auge als Lichtfleck wahrnehmen kann und der auf Fotos seine wahre Pracht erahnen läßt:

    orion001comp.jpg

    Zum ersten Mal ist in jener Nacht auch ein für mich brauchbares Ergebnis bei der Andromeda-Galaxie heraus gekommen:

    andr003comp.jpg

    Da ich mehr auf der Foto-Seite zu Hause bin, beschränkt sich meine Ausrüstung auch hauptsächlich darauf. Eine Nachführung (Sky Watcher Star Adventurer) ergänzt diese sinnvoll. - Und natürlich eine stacking-software, mit der ich noch nicht ganz warm geworden bin.

    Orion-Nebel und Andromeda-Galaxie habe ich hier mit meiner Nikon D 7100 und dem Sigma 150mm aufgenommen.
    Zuletzt geändert von Gratwanderer; In den letzten 3 Wochen.
    "And the People bowed and prayed
    to the neon god they made."


    Simon&Garfunkel "The sound of silence"

    Kommentar


    • #62
      Die letzten beiden Bilder sind der Oberkracher

      Sehe ich das richtig, dass der Nebel auf dem großen Bild etwas unterhalb des Oriongürtels zu finden ist ?
      I´m confused.
      No wait !
      Maybe i´m not ?

      Kommentar


      • #63
        Bist Du narrisch, geniale Aufnahmen



        LG, Günter
        Nicht was wir erleben, sondern wie wir es empfinden, macht unser Schicksal aus.
        (Marie von Ebner-Eschenbach)

        Kommentar


        • #64
          Zitat von Schnuppi Beitrag anzeigen

          Sehe ich das richtig, dass der Nebel auf dem großen Bild etwas unterhalb des Oriongürtels zu finden ist ?
          Ja, am sogenannten "Schwertgehänge".
          Selbst ohne Feldstecher o.Ä. sieht man bei einem einigermaßen dunklen Nachthimmel bereits einen helleren Fleck.
          Auch die Andromeda-Galaxie soll man noch mit bloßem Auge erkennen können, aber das ist mir noch nicht gelungen - entweder war der Himmel an jenen Orten doch noch zu hell, oder ich bin - auf gut wienerisch - "schasaugert".

          Hier ein Ausschnitt aus einem Bild mit einem 16mm Weitwinkelobjektiv bei 15 Sekunden Belichtungszeit:

          Orion wide.jpg
          Zuletzt geändert von Gratwanderer; In den letzten 2 Wochen.
          "And the People bowed and prayed
          to the neon god they made."


          Simon&Garfunkel "The sound of silence"

          Kommentar


          • #65
            Vielen Dank für die netten Worte, wenn ich mir aber die Bilder jetzt rückblickend nochmal ansehe, würde ich die hier wohl nicht mehr reinstellen

            Deine Bilder sind wirklich gigantisch, irgendwann fange ich mir das auch noch an

            Kommentar


            • #66
              Zitat von Hard85 Beitrag anzeigen
              Vielen Dank für die netten Worte, wenn ich mir aber die Bilder jetzt rückblickend nochmal ansehe, würde ich die hier wohl nicht mehr reinstellen

              Deine Bilder sind wirklich gigantisch, irgendwann fange ich mir das auch noch an
              Ich kenne zwar deine Fotoausrüstung nicht, aber ich finde diese Bilder wirklich nicht schlecht - da habe ich schon Anderes gesehen (und selbst fabriziert... ).

              Meine deep-sky Fotos mögen im Vergleich dazu "gigantisch" wirken - wenn ich sie wiederum mit Profifotos vergleiche, dann bin ich derjenige, der sie hier nicht mehr reinstellen möchte...

              "And the People bowed and prayed
              to the neon god they made."


              Simon&Garfunkel "The sound of silence"

              Kommentar


              • #67
                Naja, eine Sony DSC-RX100 (I) und ein Stativ, dann halt eher nach dem "Trial and error" Prinzip ein bisschen mit Belichtungszeit, Blende und ISO-Wert experimentieren, und versuchen, sich zu den Werten zu hanteln, wo einem die Bildvorschau am besten gefällt Aber zu diesem Thema gibts ja in den Weiten des Internets sicher eine Überfülle an Informationen, werde mir da zumindest mal die wichtigsten Basisinfos suchen...

                Aber ab einem gewissen Punkt spielt doch fast nur noch die Ausrüstung, also die finanzielle Investition, eine Rolle, denke ich mir zumindest... Darum kann man sich hier meiner Meinung nach kaum mit professionellen Astro-Fotografien vergleichen und kann mehr als zufrieden sein, wenn man solche Aufnahmen wie du hinbekommt! Aber ich kenne das aus anderen Bereichen - "A bisserl mehr würde schon noch gehen"

                Kommentar


                • #68
                  Boa, super Bilder!

                  Hab auch eine Sony RX100, aber ohne Nachführung ist es naja....

                  Kommentar


                  • #69
                    Zitat von Gratwanderer Beitrag anzeigen

                    Ich kenne zwar deine Fotoausrüstung nicht, aber ich finde diese Bilder wirklich nicht schlecht - da habe ich schon Anderes gesehen (und selbst fabriziert... ).

                    Meine deep-sky Fotos mögen im Vergleich dazu "gigantisch" wirken - wenn ich sie wiederum mit Profifotos vergleiche, dann bin ich derjenige, der sie hier nicht mehr reinstellen möchte...
                    Sehr schön, vielen Dank. Generell finde ich Deine Bilder immer wieder sehr gelungen.

                    I´m confused.
                    No wait !
                    Maybe i´m not ?

                    Kommentar


                    • #70
                      Zitat von Hard85 Beitrag anzeigen
                      ...dann halt eher nach dem "Trial and error" Prinzip ein bisschen mit Belichtungszeit, Blende und ISO-Wert experimentieren, und versuchen, sich zu den Werten zu hanteln, wo einem die Bildvorschau am besten gefällt...
                      So und nicht anders mache ich es auch.
                      Wie langweilig wäre es, wenn man für jedes Licht und jedes Motiv schon alle Werte auswendig wüsste, bzw. nur noch aus einer Tabelle ablesen müsste?!

                      Zitat von Hard85 Beitrag anzeigen
                      Aber ab einem gewissen Punkt spielt doch fast nur noch die Ausrüstung, also die finanzielle Investition, eine Rolle, denke ich mir zumindest... Darum kann man sich hier meiner Meinung nach kaum mit professionellen Astro-Fotografien vergleichen und kann mehr als zufrieden sein, wenn man solche Aufnahmen wie du hinbekommt! Aber ich kenne das aus anderen Bereichen - "A bisserl mehr würde schon noch gehen"
                      Ich habe eigentlich nur in die Nachführung investieren müssen (~€350.-) und mir dann ein paar Bücher zu den Grundlagen der praktischen Astronomie (für Laien) besorgt. Eine gute Kamera mit größerem Sensor ist wegen dem besseren Rauschverhalten sicher kein Nachteil; wichtiger ist allerdings eine lichtstarke Optik um die Belichtungszeit relativ kurz halten zu können. Theoretisch geht es für einige Objekte auch ohne Nachführung, wenn man höchstens so lange belichtet, daß die Sterne noch punktförmig erscheinen und man schnell mehrere Bilder hintereinander macht und dann am Computer mittels stacking-Software (gratis aus dem Netz) verrechnet.
                      In der Praxis sollte man wissen wo sich das gewünschte Objekt befindet, bzw wie man es am besten aufspürt. Ich persönlich habe auch etwas Zeit gebraucht um den Polarstern zu finden, auf den man die Nachführung ausrichten muß...
                      ...und das ausrichten auf diesen Stern erfordert auch etwas Geschick.

                      "And the People bowed and prayed
                      to the neon god they made."


                      Simon&Garfunkel "The sound of silence"

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X