Ankündigung

Einklappen

Regelwerk für die Benutzung des Forums Gipfeltreffen

Alle Forumsuser/-innen sind aufgefordert, das Regelwerk zu lesen und sich daran zu halten!

1) Registrierung

Die Registrierung und Benutzung unserer Foren ist kostenlos. Es ist registrierten Teilnehmern/-innen (Usern/-innen) erlaubt, den Forums-Account bis auf Widerruf im Rahmen der vorgegebenen, jederzeit änderbaren Forumsregeln für private Zwecke zu nutzen. Ein späteres Löschen des Forums-Accounts sowie der ins Forum eingebrachten Inhalte oder Bilder ist nicht möglich. Auf Wunsch des Benutzers kann der Account stillgelegt werden. Der Benutzername kann dann von niemandem mehr benützt werden und wird vor Missbrauch geschützt.

2) Hausrecht

Die Forenbetreiber legen Wert auf die Tatsache, dass alle User/-innen Gast in diesem Forum sind und die Betreiber als Gastgeber bei Bedarf ihr Hausrecht jederzeit ausüben können und auch werden. User, die sich überwiegend darauf beschränken zu provozieren, werden ausgeschlossen.

3) Haftung

Die von Usern/-innen verfassten Beiträge stellen ausschließlich die persönliche, subjektive Meinung des Verfassers dar, und keinesfalls die Meinung der Betreiber und Moderatoren dieses Forums. Die Forenbetreiber übernehmen keine Haftung für die Richtigkeit der ausgetauschten Informationen.

4) Umgangston

Die Forenbetreiber erwarten von allen Usern/-innen, sich an die Netiquette zu halten. Auf einen wertschätzenden, höflichen Umgangston wird Wert gelegt.

5) Thementreue

Die Forenbetreiber legen großen Wert auf Thementreue der Beiträge und Übersichtlichkeit von Threads, um den Informationsgehalt des Forums möglichst hoch zu halten. Überschneidungen der Inhalte verschiedener Threads sind zu vermeiden.

6) Verboten ist/sind:

- Beleidigungen, Sticheleien und Provokationen (auch per PN);
- Politische oder religiöse Themen;
- Rechtswidrige Inhalte (unter anderem rechtsradikale oder pornografische Inhalte, Hackinganleitungen, Verstöße gegen das Urheberrecht) sowie das Verlinken zu Seiten mit solchen Inhalten;
- Die Verwendung von fremdem Bildmaterial, Kartenausschnitten und Topos ohne Zustimmung des Autors;
- Die Veröffentlichung von persönlichen Nachrichten (PN), E-Mails oder dergleichen ohne Zustimmung des Verfassers;
- Das Aufdecken der Identität oder die Preisgabe persönlicher Daten eines Users/Moderators/Administrators;
- Werbung für konkurrenzierende Plattformen;
- Das Führen von Doppel- oder Mehrfachaccounts;

7) Moderation:

Die Moderatoren/Administratoren werden von den Forenbetreibern bzw. ihren Vertretern ernannt.
Sie sind von den Forenbetreibern verpflichtet, für die Einhaltung der Regeln zu sorgen und somit ermächtigt, die von Usern/-innen bereit gestellten Inhalte (Texte, Anhänge und Verlinkungen) daraufhin zu prüfen und im Bedarfsfall zu bearbeiten, verschieben, zu löschen oder Themen zu schließen. Im Falle der Löschung von Beiträgen können auch jene Beiträge anderer User ganz oder teilweise entfernt werden, die auf einen gelöschten Beitrag Bezug nehmen.

Änderungen von Beiträgen werden - soweit irgend möglich – unter Angabe des Änderungsgrundes gekennzeichnet. Eingriffe, die den Sinn eines Beitrags verändern, werden nicht vorgenommen. Für die geänderten Teile eines Beitrags haftet der ursprüngliche Ersteller nicht.

Wer etwas gegen das aktive Handeln der Moderatoren/-innen vorzubringen hat, kann dies sachlich, mit konkretem Bezug und zeitnah (innerhalb von 6 Wochen ab Anlass) im Unterforum "Zum Forum/Moderation..." darlegen. In allen anderen Foren werden solche Postings im Sinne der Thementreue der Beiträge kommentarlos gelöscht. Bloßes „Mod-Bashing“ führt zu einer sofortigen Sperre.

Das Unterlaufen von Handlungen und Maßnahmen der Moderatoren ist nicht zulässig. Darunter fällt auch das Fortführen des Themas eines geschlossenen oder gelöschten Threads in einem neuen gleichartigen oder ähnlichen Thread. Ergänzungen und Hinweise von Moderatoren und Administratoren dürfen von Usern in deren Beiträgen nicht verändert oder gelöscht werden.

8) Profil/Signatur

Ein übermäßiges Ausnutzen der Signatur ist unerwünscht. Diese sollte vor allem eine maßvolle Größe haben. Nicht mit der Forumsleitung abgesprochene Werbung (für kommerzielle Angebote), Beleidigungen oder Anspielungen in der Signatur oder dem Profiltext werden nicht toleriert.

9) Werbung

Kommerzielle Werbung im Forum Gipfeltreffen ist kostenpflichtig (siehe Unterforum Werbung). Werbepostings müssten vor Platzierung mit der Forumsleitung vereinbart werden.

10) Gemeinschaftstouren/Bazar

Die Forenbetreiber stellen die Foren "Forum für Gemeinschaftstouren" und " Bazar" ausschließlich für private Kontaktzwecke zur Verfügung und gehen damit keinerlei Verpflichtungen oder Haftungen ein! Alle Kontakte in diesen Foren laufen ausschließlich zwischen den Usern/-innen und auf Basis des gegenseitigen Vertrauens. Bei nachweislichen Betrugsfällen stellen die Forenbetreiber alle vorhandenen Informationen zur Verfügung, um eine straf- und zivilrechtliche Verfolgung zu ermöglichen.

11) Regelwidriges Verhalten

User/-innen, die sich regelwidrig verhalten, werden per PN verwarnt und/oder gesperrt. Art und Dauer der Maßnahme richten sich nach der Schwere und der Häufigkeit der Regelübertretung/en. Die betroffenen User/-innen werden darüber per Mail informiert. Ein Posten unter einer anderen Registrierung in der Zeit der Accountsperre ist verboten und zieht automatisch eine Verlängerung der Sperre nach sich.

Wer gegen geltendes Recht verstößt, wird im Ernstfall von uns zur Anzeige gebracht.

12) Information

Die Forumsbetreiber behalten sich das Recht vor,
- alle registrierten User/-innen in unregelmäßigen Abständen über Themen rund um das Bergsteigen, alpiner Sicherheit, Risikomanagement und Weiterbildung per Mail zu informieren und
- dieses Regelwerk jederzeit abzuändern.

13) Nutzung von hochgeladenen Anhängen

Die User/-innen stellen den Forenbetreibern die eingestellten Bilder sowie sonstige Anhänge zur Nutzung im Forum zur Verfügung. Eine darüber hinaus gehende Nutzung der eingestellten Bilder und sonstigen Anhänge durch die Forenbetreiber erfolgt nicht.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Seilkommandos per WhatsApp?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Seilkommandos per WhatsApp?

    Jetzt war es soweit, ein alter Mann (ich!) ging zum ersten Mal mit seiner Tochter auf eine alpine Mehrseillängentour. Es war super, ganz problemfrei und es ging ein leichter Wind! Da kam die Frage auf: "Du, die Verständigung über die Seilkommandos ist ja nicht immer gut zu hören, die könnten wir uns doch über WhatsApp schicken?" Entsetzt meine Antwort: "Ja geht's no! Wir machen das wie immer schon!"

    Und nun grübel ich schon die halbe Woche: Warum eigentlich nicht? Und mir fällt nix ein!

    Wie seht Ihr das? Oder machen das eh schon alle und ich hab's mal wieder nicht mitbekommen?

    Viele Liebe Grüße von climby
    Meine Nachbarn hören Metal, ob sie wollen oder nicht

  • #2
    AW: Seilkommandos per WhatsApp?

    Zitat von climby Beitrag anzeigen
    Und nun grübel ich schon die halbe Woche: Warum eigentlich nicht? Und mir fällt nix ein!
    Du musst ein viel beschäftigter Mann sein

    Also, ich mach mir den Spaß
    (weil ich offensichtlich nicht viel beschäftigt bin )

    Seilkommandos per WhatsApp funktionieren nicht:
    • ohne Smartphone (fallen gelassen)
    • ohne Internetempfang (kann sich auch während der Tour ändern)
    • ohne Strom (Smartphones haben generell schlechte Akkus. Für einen Notfall ist dann nichts mehr übrig…)
    • mit Handschuhen (alpin auch im Sommer interessant)



    und sind vor allem:
    • VÖLLIG UNNÖTIG, weil man das Seil sowieso schon in der Hand hat
    • unpraktisch weil man mindestens eine Hand frei braucht
    • schlecht für die Konzentration, weil man dann schnell noch schaut wer bei facebook geschrieben hat
    Zuletzt geändert von let_there_be_rock; 08.10.2014, 21:42.

    Kommentar


    • #3
      AW: Seilkommandos per WhatsApp?

      Zitat von let_there_be_rock Beitrag anzeigen
      Du musst ein viel beschäftigter Mann sein

      Also, ich mach mir den Spaß
      (weil ich offensichtlich nicht viel beschäftigt bin )

      Seilkommandos per WhatsApp funktionieren nicht:
      • ohne Smartphone (fallen gelassen)
      • ohne Internetempfang (kann sich auch während der Tour ändern)
      • ohne Strom (Smartphones haben generell schlechte Akkus. Für einen Notfall ist dann nichts mehr übrig…)
      • mit Handschuhen (alpin auch im Sommer interessant)



      und sind vor allem:
      • VÖLLIG UNNÖTIG, weil man das Seil sowieso schon in der Hand hat
      • unpraktisch weil man mindestens eine Hand frei braucht
      • schlecht für die Konzentration, weil man dann schnell noch schaut wer bei facebook geschrieben hat
      Darüber hinaus kosten sie auch Zeit.
      "Glück, das kann schon sein: man hat es fast hinter sich und einen Schluck Wasser noch dazu." (Malte Roeper)

      Kommentar


      • #4
        AW: Seilkommandos per WhatsApp?

        Hehe, ich find das so alternativ, das es schon wieder überlegenswert ist. (die Puristen werden aufschreien ). ich würds nicht dauernd machen, aber wenn (wie der Radler so schön in einem ähnlichen Thread geschrieben hat) eine halbe Stunde nix weitergeht, ists durchaus clever.

        Schade das sich Push-to-Talk am Handy net durchgesetzt hat, das wäre Nachrichtentechnisch sicher die sauberste (technische) Lösung für das Problem gewesen.
        carpe diem!

        Kommentar


        • #5
          AW: Seilkommandos per WhatsApp?

          Nein, wirklich nicht! Mal davon abgesehen, dass ich diese modernen Handys schon für unnötig halte, gerade am Berg will ich meine Ruhe von der Technik haben. Handy ist nur für den Notfall dabei.
          "Gegen Vernunft habe ich nichts, ebenso wenig wie gegen Schweinebraten! Aber ich möchte nicht ein Leben leben, in dem es tagaus tagein nichts anderes gibt als Schweinebraten" - Paul Feyerabend

          Kommentar


          • #6
            AW: Seilkommandos per WhatsApp?

            Na geht`s lasst der Tochter doch ihren Spaß, wozu hat man denn dieses neumodische Klumpert. Besser ging`s ja noch mit einen Laptop, da hast eine ordentliche Tastatur drauf, einen gscheiten Accu und bei den Mail welche am zu sicherden Standplatz gelesen werden kannst die mitgesendeten Bilder ordentlich ansehen, nicht so klein wie am Handy.
            LG
            der 31.12.

            Kommentar


            • #7
              AW: Seilkommandos per WhatsApp?

              finds gut, man kann die Kiste ueber whatsapp auch brummen lassen: in die Brusttasche und einmal gebrummt...zweimal gebrummt...und schon ist alles klar :up:
              Kalte Finger - no Problem
              fallen lassen - no Problem
              kein rufen ......
              Gruss Thomas
              www.segeln-und-klettern.de

              Kommentar


              • #8
                AW: Seilkommandos per WhatsApp?

                Erinnert mich ein wenig an meine Monteure die ich im Maschinenbau hatte - die über 50-100 Meter Kommandos geben mußten, bzw mit dem Kranfahrer auf Draht sein mußten - die kauften sich dann Walkie-Talkies, weils Angst hatten die Smartphones zu beschädigen in der Arbeit

                Kommentar


                • #9
                  AW: Seilkommandos per WhatsApp?

                  Zitat von climby Beitrag anzeigen
                  Jetzt war es soweit, ein alter Mann (ich!) ging zum ersten Mal mit seiner Tochter auf eine alpine Mehrseillängentour. Es war super, ganz problemfrei und es ging ein leichter Wind! Da kam die Frage auf: "Du, die Verständigung über die Seilkommandos ist ja nicht immer gut zu hören, die könnten wir uns doch über WhatsApp schicken?" Entsetzt meine Antwort: "Ja geht's no! Wir machen das wie immer schon!"

                  Und nun grübel ich schon die halbe Woche: Warum eigentlich nicht? Und mir fällt nix ein!

                  Wie seht Ihr das? Oder machen das eh schon alle und ich hab's mal wieder nicht mitbekommen?

                  Viele Liebe Grüße von climby
                  An besten gleich auf FaceDoof posten.
                  Samt Bilder, it goes without saying.
                  Die "Freunde" werden wohl wissen wollen, wie es mit der Kletterpartie voran geht.
                  And no-one showed us to the land
                  And no-one knows the wheres or whys
                  But something stirs and something tries
                  And starts to climb towards the light.

                  P.F. "Echoes"

                  Kommentar


                  • #10
                    AW: Seilkommandos per WhatsApp?

                    .
                    hmm..
                    es gibt ja zwischenzeitlich helm-mounts für smartphones
                    und die haben ja gute kameras drauf..

                    lösung : VIDEO-CHAT (skype) !!
                    und dann SIEHT der nachsteiger einfach was der vorsteiger treibt..
                    und man kann auch gleich die restliche familie daheim live zuschalten..

                    but i see direct lines

                    Kommentar


                    • #11
                      AW: Seilkommandos per WhatsApp?

                      also ich hab bei meinem handy 'S-Voice' da kann ich sprechen und das handy verschickt zb meinen gesprochenen text per sms an die person die ich nenne...
                      wurde sogar erst vor kurzem verwendet um einen lagebericht aus der wand nachhause zu schicken, die finger konnte ich vor lauter kalt trotz handschuhen nicht bewegen wodurch das ganz praktisch war
                      aber ernsthaft würde ich sowas natürlich net verwenden.
                      tu was du willst, aber tu was!!!

                      Kommentar


                      • #12
                        AW: Seilkommandos per WhatsApp?

                        Zitat von rutschger Beitrag anzeigen
                        wurde sogar erst vor kurzem verwendet um einen lagebericht aus der wand nachhause zu schicken, die finger konnte ich vor lauter kalt trotz handschuhen nicht bewegen wodurch das ganz praktisch war
                        rausgekommen ist dann das da (der nixtuer möge mir verzeihen dass ich seine höchst privaten sms hier öffentlich zugänglich mache)
                        "stehen glücklich am ersten Stammtisch und Schauen Edith in den nächster länger Wetter ist naja Haut vorhin passt"

                        soso ... stammtisch sinds gangen und mir erzählens sie sind klettern ... und a bisserl gefragt hab ich mich halt schon wer die 'Edith' ist

                        aber den zweck hats natürlich vollkommen erfüllt :up:
                        NixTun gibt's ned!

                        Kommentar


                        • #13
                          AW: Seilkommandos per WhatsApp?

                          Zitat von rutschger Beitrag anzeigen
                          also ich hab bei meinem handy 'S-Voice' da kann ich sprechen und das handy verschickt zb meinen gesprochenen text per sms an die person die ich nenne...
                          Noch besser ist jedoch "V-Text".
                          Man tippt den Text an der Tastatur und der Ansprechspartner bekommt die Durchsage zum Hören.
                          Sehr praktisch.
                          And no-one showed us to the land
                          And no-one knows the wheres or whys
                          But something stirs and something tries
                          And starts to climb towards the light.

                          P.F. "Echoes"

                          Kommentar


                          • #14
                            AW: Seilkommandos per WhatsApp?

                            Ich schicke mal voraus, dass ich:
                            keine Mehrseillängen-Touren mache,
                            überhaupt ein Kletter-Lulu bin,
                            also eigentlich in keinster Weise dazu qualifiziert bin, meinen Senf in einem Thread zu diesem Thema abzugeben...

                            ABER - Seilkommandos per WHATSAPP abzugeben ist ein absolutes NOGO. Denn da kann die NSA mitlesen- besser ist HOCCER XO, der verwendet eine bessere Verschlüsselung und speichert angeblich die chats nicht auf Servern.

                            *sarkasmus aus*

                            Ne, also ich würde das extrem schräg finden und stell mir das unglaublich unlustig vor mit einem Handy in der Wand herumzufingern. Im Notfall ja, aber da ist bekanntlich eh "schluss mit lustig"...


                            LG
                            StB

                            Kommentar


                            • #15
                              AW: Seilkommandos per WhatsApp?

                              Also ich finds eine gute Idee.
                              Kann natürlich die Seilkommandos und deren Übung nicht ersetzen, ähnlich wie ein Walkie Talkie, aber als Zusatz ganz gut.
                              Wird gespeichert und einmal an einem gemütlichen Standplatz probiert.

                              Gruaß
                              Simon
                              Mein Bergblog: http://www.steilwaende.at/

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X