Ankündigung

Einklappen

Regelwerk für die Benutzung des Forums Gipfeltreffen

Alle Forumsuser/-innen sind aufgefordert, das Regelwerk zu lesen und sich daran zu halten!

1) Registrierung

Die Registrierung und Benutzung unserer Foren ist kostenlos. Es ist registrierten Teilnehmern/-innen (Usern/-innen) erlaubt, den Forums-Account bis auf Widerruf im Rahmen der vorgegebenen, jederzeit änderbaren Forumsregeln für private Zwecke zu nutzen. Ein späteres Löschen des Forums-Accounts sowie der ins Forum eingebrachten Inhalte oder Bilder ist nicht möglich. Auf Wunsch des Benutzers kann der Account stillgelegt werden. Der Benutzername kann dann von niemandem mehr benützt werden und wird vor Missbrauch geschützt.

2) Hausrecht

Die Forenbetreiber legen Wert auf die Tatsache, dass alle User/-innen Gast in diesem Forum sind und die Betreiber als Gastgeber bei Bedarf ihr Hausrecht jederzeit ausüben können und auch werden. User, die sich überwiegend darauf beschränken zu provozieren, werden ausgeschlossen.

3) Haftung

Die von Usern/-innen verfassten Beiträge stellen ausschließlich die persönliche, subjektive Meinung des Verfassers dar, und keinesfalls die Meinung der Betreiber und Moderatoren dieses Forums. Die Forenbetreiber übernehmen keine Haftung für die Richtigkeit der ausgetauschten Informationen.

4) Umgangston

Die Forenbetreiber erwarten von allen Usern/-innen, sich an die Netiquette zu halten. Auf einen wertschätzenden, höflichen Umgangston wird Wert gelegt.

5) Thementreue

Die Forenbetreiber legen großen Wert auf Thementreue der Beiträge und Übersichtlichkeit von Threads, um den Informationsgehalt des Forums möglichst hoch zu halten. Überschneidungen der Inhalte verschiedener Threads sind zu vermeiden.

6) Verboten ist/sind:

- Beleidigungen, Sticheleien und Provokationen (auch per PN);
- Politische oder religiöse Themen;
- Rechtswidrige Inhalte (unter anderem rechtsradikale oder pornografische Inhalte, Hackinganleitungen, Verstöße gegen das Urheberrecht) sowie das Verlinken zu Seiten mit solchen Inhalten;
- Die Verwendung von fremdem Bildmaterial, Kartenausschnitten und Topos ohne Zustimmung des Autors;
- Die Veröffentlichung von persönlichen Nachrichten (PN), E-Mails oder dergleichen ohne Zustimmung des Verfassers;
- Das Aufdecken der Identität oder die Preisgabe persönlicher Daten eines Users/Moderators/Administrators;
- Werbung für konkurrenzierende Plattformen;
- Das Führen von Doppel- oder Mehrfachaccounts;

7) Moderation:

Die Moderatoren/Administratoren werden von den Forenbetreibern bzw. ihren Vertretern ernannt.
Sie sind von den Forenbetreibern verpflichtet, für die Einhaltung der Regeln zu sorgen und somit ermächtigt, die von Usern/-innen bereit gestellten Inhalte (Texte, Anhänge und Verlinkungen) daraufhin zu prüfen und im Bedarfsfall zu bearbeiten, verschieben, zu löschen oder Themen zu schließen. Im Falle der Löschung von Beiträgen können auch jene Beiträge anderer User ganz oder teilweise entfernt werden, die auf einen gelöschten Beitrag Bezug nehmen.

Änderungen von Beiträgen werden - soweit irgend möglich – unter Angabe des Änderungsgrundes gekennzeichnet. Eingriffe, die den Sinn eines Beitrags verändern, werden nicht vorgenommen. Für die geänderten Teile eines Beitrags haftet der ursprüngliche Ersteller nicht.

Wer etwas gegen das aktive Handeln der Moderatoren/-innen vorzubringen hat, kann dies sachlich, mit konkretem Bezug und zeitnah (innerhalb von 6 Wochen ab Anlass) im Unterforum "Zum Forum/Moderation..." darlegen. In allen anderen Foren werden solche Postings im Sinne der Thementreue der Beiträge kommentarlos gelöscht. Bloßes „Mod-Bashing“ führt zu einer sofortigen Sperre.

Das Unterlaufen von Handlungen und Maßnahmen der Moderatoren ist nicht zulässig. Darunter fällt auch das Fortführen des Themas eines geschlossenen oder gelöschten Threads in einem neuen gleichartigen oder ähnlichen Thread. Ergänzungen und Hinweise von Moderatoren und Administratoren dürfen von Usern in deren Beiträgen nicht verändert oder gelöscht werden.

8) Profil/Signatur

Ein übermäßiges Ausnutzen der Signatur ist unerwünscht. Diese sollte vor allem eine maßvolle Größe haben. Nicht mit der Forumsleitung abgesprochene Werbung (für kommerzielle Angebote), Beleidigungen oder Anspielungen in der Signatur oder dem Profiltext werden nicht toleriert.

9) Werbung

Kommerzielle Werbung im Forum Gipfeltreffen ist kostenpflichtig (siehe Unterforum Werbung). Werbepostings müssten vor Platzierung mit der Forumsleitung vereinbart werden.

10) Gemeinschaftstouren/Bazar

Die Forenbetreiber stellen die Foren "Forum für Gemeinschaftstouren" und " Bazar" ausschließlich für private Kontaktzwecke zur Verfügung und gehen damit keinerlei Verpflichtungen oder Haftungen ein! Alle Kontakte in diesen Foren laufen ausschließlich zwischen den Usern/-innen und auf Basis des gegenseitigen Vertrauens. Bei nachweislichen Betrugsfällen stellen die Forenbetreiber alle vorhandenen Informationen zur Verfügung, um eine straf- und zivilrechtliche Verfolgung zu ermöglichen.

11) Regelwidriges Verhalten

User/-innen, die sich regelwidrig verhalten, werden per PN verwarnt und/oder gesperrt. Art und Dauer der Maßnahme richten sich nach der Schwere und der Häufigkeit der Regelübertretung/en. Die betroffenen User/-innen werden darüber per Mail informiert. Ein Posten unter einer anderen Registrierung in der Zeit der Accountsperre ist verboten und zieht automatisch eine Verlängerung der Sperre nach sich.

Wer gegen geltendes Recht verstößt, wird im Ernstfall von uns zur Anzeige gebracht.

12) Information

Die Forumsbetreiber behalten sich das Recht vor,
- alle registrierten User/-innen in unregelmäßigen Abständen über Themen rund um das Bergsteigen, alpiner Sicherheit, Risikomanagement und Weiterbildung per Mail zu informieren und
- dieses Regelwerk jederzeit abzuändern.

13) Nutzung von hochgeladenen Anhängen

Die User/-innen stellen den Forenbetreibern die eingestellten Bilder sowie sonstige Anhänge zur Nutzung im Forum zur Verfügung. Eine darüber hinaus gehende Nutzung der eingestellten Bilder und sonstigen Anhänge durch die Forenbetreiber erfolgt nicht.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Tourenplanungstool

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Tourenplanungstool

    hi leute,

    hab mir heut mal die mühe gemacht, mir ein geeignetes tourenplanungs-sheet im excel zu erstellen.

    ich möchte es hier gerne zur diskussion und zur verfügung stellen - über anregungen, verbesserungen etc bin ich äußerst dankbar!!!

    selbstverständlich könnt ihr es gerne auch benutzen, wenns euch gefällt. ein kleines feedback würde mich sehr freuen.

    ein kräftiges berg-heil,
    herrklaus

    P steht übrigens für pause, gz für gehzeit, ank. für die geplante ankunftsuhrzeit (gemessen an der geplanten abmarschzeit, die auch einzugeben ist!)
    Angehängte Dateien
    Zuletzt geändert von HerrKlaus; 30.08.2008, 13:45.
    Das Allerwichtigste beim Bergsteigen ist, dass man lange lebt.
    Luis Trenker (1892-1990), südtirol. Bergsteiger u. Regisseur
    http://herrklaus.blogspot.com

  • #2
    AW: Tourenplanungstool

    Ganz witzig, so ganz hab ich noch nicht kapiert, wie sich die Gehzeit errechnet (genau: das Zusammenspiel vom Höhe und Länge)
    ________________________________

    Jedermann steht irgendwann vor einem Berg, aber nicht jeder erklimmt ihn.
    Pavel Kosorin, (*1964), tschechischer Schriftsteller und Aphoristiker

    Kommentar


    • #3
      AW: Tourenplanungstool

      Pro 4km eine Stunde Gehzeit und für 500 Höhenmeter jeweils eine halbe Stunde extra.
      http://www.wbinder.at/

      Kommentar


      • #4
        AW: Tourenplanungstool

        naja, man berechnet das so:

        du hast entfernung und höhenmeter.

        für beides berechnest du zuerst, wie lange du nur dafür brauchen würdest. vom kleineren wert addierst du dann zum anderen die hälfte - so kommt man ganz gut hin.

        bsp:

        16km wegstrecke, 1000 höhenmeter.
        für 16km brauchst du bei 4km/h 4 stunden.
        für 1000 höhenmeter bei 400 hm/h 2,5 stunden.

        man nimmt dann also eine gehzeit von 5,25, also 5 1/4 stunden an.

        umgekehrt würde das selbe gelten, also wenn du für die höhenmeter länger brauchst als für den weg, rechnest du für den weg die hälfte dazu:

        8km wegstrecke, 1000 höhenmeter (schnittannahme wie oben):
        2 stunden für den weg, 2,5 stunden für die hm.
        wäre dann also eine geschätzte zeit von 2,5stunden hm + (hälfte des weges) 1h, also insgesamt 3,5 stunden.

        diese formel hab ich auch in meinem sheet hinterlegt.

        die strecke bzw hm, die jeder eben pro stunde erfahrungsgemäß schafft, sind natürlich sehr variabel - deshalb auch die möglichkeit, sie als parameterwerte anzugeben. die formel aktualisiert sich automatisch auf diese werte. ich kann damit meine tourenplanung auf die leute, die mit mir mitgehen, abstimmen. sind schwächere leute als ich dabei, nehme ich einfach geringere durchschnittswerte an und die gehzeiten verlängern sich damit automatisch, sodass die planung wieder passt und ich nicht mit meinen bergkumpanen in zeitliche schwierigkeiten gerate.
        Zuletzt geändert von HerrKlaus; 30.08.2008, 19:45.
        Das Allerwichtigste beim Bergsteigen ist, dass man lange lebt.
        Luis Trenker (1892-1990), südtirol. Bergsteiger u. Regisseur
        http://herrklaus.blogspot.com

        Kommentar


        • #5
          AW: Tourenplanungstool

          Dann stelle ich auch meine etwas simplere Planungsliste hier rein zur öffentlichen Benutzung:

          Gehzeitenliste.03.doc
          LGr. Pablito

          Kommentar


          • #6
            AW: Tourenplanungstool

            okay - nachdem ichs mir jetz durchgelesen hab, is mir ein fehler in der beschreibung aufgefallen und irgendwie kommts mir selber net leicht verständlich vor.

            hab das sheet also noch um ein einfaches tabellenblatt mit beispielrechnungen ergänzt - damit dürfte jetz klar sein, wie das funktioniert.

            man muss also auf der ersten seite (marschkarte) nur eingeben:

            abmarschzeit
            checkpoints, also immer A und B
            die Strecke von A nach B
            die Höhenmeter rauf und runter zwischen A und B
            die Pause, die man nach erreichen von B einplanen will.

            und eben auf der zweiten seite (parameter):
            was schaff ich im ebenen gelände, was schaff ich an hm/h im aufstieg.


            dann klappts
            Angehängte Dateien
            Zuletzt geändert von HerrKlaus; 31.08.2008, 14:18.
            Das Allerwichtigste beim Bergsteigen ist, dass man lange lebt.
            Luis Trenker (1892-1990), südtirol. Bergsteiger u. Regisseur
            http://herrklaus.blogspot.com

            Kommentar


            • #7
              AW: Tourenplanungstool

              Netter Versuch. Sicher ganz gut, um sich gedanklich in die Route reinzufinden, da man ja immerhin die ganzen Punkte aus der Karte übertragen muss.

              Aber ich glaube nicht, dass diese einfach - und oft zitierte - Formel für eine Tour relevant ist. Sie greift nur, wenn es sich um einfaches Gehgelände handelt. Dann aber sollte man sicher schneller als 400Hm im Aufstieg sein. Und ausserdem reicht bei einer Bergwanderung eine grob geschätzte Zeit. Bei einer ernstzunehmenden Tour aber muss man unbedingt die Art des Geländes berücksichtigen. Das sind dann aber Erfahrungswerte, die wohl kaum in ein excel-Formular zu packen sind.

              Nur um das zu veranschaulichen: Ich hab am Dienstag bei einer Tour im Wilden Kaiser 10h für 1400Hm auf und ab gebraucht. Meinen Hausberg mit 1100Hm schaffe ich aber in 3h auf und ab. Ist ja auch klar, auf einem Forstweg kann man joggen, einen schwierigen Grat überwindet man dagegen vielleicht mit 1Km/h auch ganz ohne viele Höhenmeter.
              Zuletzt geändert von Jahn; 01.09.2008, 08:11. Grund: Rechtschreibung

              Kommentar


              • #8
                AW: Tourenplanungstool

                Zitat von Jahn Beitrag anzeigen
                Sie greift nur, wenn es sich um einfaches Gehgelände handelt.
                genau so ist es. das steht auch in der dokumentation ausdrücklich dabei. :up:

                einfaches gehgelände, ohne klettereien. da stimmt diese formel nach meinen erfahrungswerten schon ziemlich gut, bzw. ist man in der regel etwas schneller. bissl puffer kann ja auch net schaden.

                diese marschkarte ist ja auch eigentlich dafür gedacht, dass die leute, die bislang wenig bis gar keine zeit in ihre plaung investiert haben, evtl etwas angeregt werden und wenigstens die checkpoints, ungefähren zeiten und höhendifferenzen intus haben.
                Das Allerwichtigste beim Bergsteigen ist, dass man lange lebt.
                Luis Trenker (1892-1990), südtirol. Bergsteiger u. Regisseur
                http://herrklaus.blogspot.com

                Kommentar


                • #9
                  AW: Tourenplanungstool

                  Zitat von HerrKlaus Beitrag anzeigen
                  diese marschkarte ist ja auch eigentlich dafür gedacht, dass die leute, die bislang wenig bis gar keine zeit in ihre plaung investiert haben, evtl etwas angeregt werden und wenigstens die checkpoints, ungefähren zeiten und höhendifferenzen intus haben.
                  Ja, und dafür funktioniert es auch recht gut. Löblich, dass du es hier frei verfügbar machst. Wie gesagt, es ist gut, dass man sich so die Karte wirklich detailliert anschauen muss. Meine Anmerkungen waren mehr als Ergänzung gedacht, da Formeln wegen der eindeutigen Ergebnisse manchmal dazu verleiten, sich drauf zu verlassen.

                  Kommentar


                  • #10
                    AW: Tourenplanungstool

                    hallo zusammen.

                    hab mir auch ein tool im excel gemacht. es regeneriert gleich ein höhenprofil dazu. wenn interesse besteht kann ich es heute abend reinstellen.

                    mfg

                    Kommentar


                    • #11
                      AW: Tourenplanungstool

                      Zitat von Manfred Fraller Beitrag anzeigen
                      hallo zusammen.

                      hab mir auch ein tool im excel gemacht. es regeneriert gleich ein höhenprofil dazu. wenn interesse besteht kann ich es heute abend reinstellen.

                      mfg
                      Mach mal, Interesse ist immer da
                      ________________________________

                      Jedermann steht irgendwann vor einem Berg, aber nicht jeder erklimmt ihn.
                      Pavel Kosorin, (*1964), tschechischer Schriftsteller und Aphoristiker

                      Kommentar


                      • #12
                        AW: Tourenplanungstool

                        Mach mal bitte.
                        __________________________________________________ __________________________________________________ __________________________________________________
                        Wenn du den Kopf bewahrst, ob rings die Massen ihn verlieren und sagen du bist schuld.
                        Wenn du dir vertraust, da alle an dir zweifeln und du ihr wanken mit Verständnis siehst.
                        Wenn du jede unerbittliche Minute mit 60 sinnvollen Sekunden füllst,
                        dann ist dein die Erde mit allem Guten und was noch mehr mein Sohn, du bist ein Mann.

                        Kommentar


                        • #13
                          AW: Tourenplanungstool

                          Hallo.

                          Sorry hatte leider bis jetzt keine Zeit aber hier ist es.

                          Anmerkung: Hab es im Excel 2007 geschrieben kann dieses Dateiformat aber leider nicht hochladen und beim speichern in einem geringeren Format gab es einen erheblichen Funktionalitätsverlust. Ich habe es jetzt nicht probiert was nicht funktioniert.

                          Ich hoffe es ist verständlich.
                          Angehängte Dateien
                          Zuletzt geändert von Manfred Fraller; 26.09.2008, 13:54.

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X