Ankündigung

Einklappen

Regelwerk für die Benutzung des Forums Gipfeltreffen

Alle Forumsuser/-innen sind aufgefordert, das Regelwerk zu lesen und sich daran zu halten!

1) Registrierung

Die Registrierung und Benutzung unserer Foren ist kostenlos. Es ist registrierten Teilnehmern/-innen (Usern/-innen) erlaubt, den Forums-Account bis auf Widerruf im Rahmen der vorgegebenen, jederzeit änderbaren Forumsregeln für private Zwecke zu nutzen. Ein späteres Löschen des Forums-Accounts sowie der ins Forum eingebrachten Inhalte oder Bilder ist nicht möglich. Auf Wunsch des Benutzers kann der Account stillgelegt werden. Der Benutzername kann dann von niemandem mehr benützt werden und wird vor Missbrauch geschützt.

2) Hausrecht

Die Forenbetreiber legen Wert auf die Tatsache, dass alle User/-innen Gast in diesem Forum sind und die Betreiber als Gastgeber bei Bedarf ihr Hausrecht jederzeit ausüben können und auch werden. User, die sich überwiegend darauf beschränken zu provozieren, werden ausgeschlossen.

3) Haftung

Die von Usern/-innen verfassten Beiträge stellen ausschließlich die persönliche, subjektive Meinung des Verfassers dar, und keinesfalls die Meinung der Betreiber und Moderatoren dieses Forums. Die Forenbetreiber übernehmen keine Haftung für die Richtigkeit der ausgetauschten Informationen.

4) Umgangston

Die Forenbetreiber erwarten von allen Usern/-innen, sich an die Netiquette zu halten. Auf einen wertschätzenden, höflichen Umgangston wird Wert gelegt.

5) Thementreue

Die Forenbetreiber legen großen Wert auf Thementreue der Beiträge und Übersichtlichkeit von Threads, um den Informationsgehalt des Forums möglichst hoch zu halten. Überschneidungen der Inhalte verschiedener Threads sind zu vermeiden.

6) Verboten ist/sind:

- Beleidigungen, Sticheleien und Provokationen (auch per PN);
- Politische oder religiöse Themen;
- Rechtswidrige Inhalte (unter anderem rechtsradikale oder pornografische Inhalte, Hackinganleitungen, Verstöße gegen das Urheberrecht) sowie das Verlinken zu Seiten mit solchen Inhalten;
- Die Verwendung von fremdem Bildmaterial, Kartenausschnitten und Topos ohne Zustimmung des Autors;
- Die Veröffentlichung von persönlichen Nachrichten (PN), E-Mails oder dergleichen ohne Zustimmung des Verfassers;
- Das Aufdecken der Identität oder die Preisgabe persönlicher Daten eines Users/Moderators/Administrators;
- Werbung für konkurrenzierende Plattformen;
- Das Führen von Doppel- oder Mehrfachaccounts;

7) Moderation:

Die Moderatoren/Administratoren werden von den Forenbetreibern bzw. ihren Vertretern ernannt.
Sie sind von den Forenbetreibern verpflichtet, für die Einhaltung der Regeln zu sorgen und somit ermächtigt, die von Usern/-innen bereit gestellten Inhalte (Texte, Anhänge und Verlinkungen) daraufhin zu prüfen und im Bedarfsfall zu bearbeiten, verschieben, zu löschen oder Themen zu schließen. Im Falle der Löschung von Beiträgen können auch jene Beiträge anderer User ganz oder teilweise entfernt werden, die auf einen gelöschten Beitrag Bezug nehmen.

Änderungen von Beiträgen werden - soweit irgend möglich – unter Angabe des Änderungsgrundes gekennzeichnet. Eingriffe, die den Sinn eines Beitrags verändern, werden nicht vorgenommen. Für die geänderten Teile eines Beitrags haftet der ursprüngliche Ersteller nicht.

Wer etwas gegen das aktive Handeln der Moderatoren/-innen vorzubringen hat, kann dies sachlich, mit konkretem Bezug und zeitnah (innerhalb von 6 Wochen ab Anlass) im Unterforum "Zum Forum/Moderation..." darlegen. In allen anderen Foren werden solche Postings im Sinne der Thementreue der Beiträge kommentarlos gelöscht. Bloßes „Mod-Bashing“ führt zu einer sofortigen Sperre.

Das Unterlaufen von Handlungen und Maßnahmen der Moderatoren ist nicht zulässig. Darunter fällt auch das Fortführen des Themas eines geschlossenen oder gelöschten Threads in einem neuen gleichartigen oder ähnlichen Thread. Ergänzungen und Hinweise von Moderatoren und Administratoren dürfen von Usern in deren Beiträgen nicht verändert oder gelöscht werden.

8) Profil/Signatur

Ein übermäßiges Ausnutzen der Signatur ist unerwünscht. Diese sollte vor allem eine maßvolle Größe haben. Nicht mit der Forumsleitung abgesprochene Werbung (für kommerzielle Angebote), Beleidigungen oder Anspielungen in der Signatur oder dem Profiltext werden nicht toleriert.

9) Werbung

Kommerzielle Werbung im Forum Gipfeltreffen ist kostenpflichtig (siehe Unterforum Werbung). Werbepostings müssten vor Platzierung mit der Forumsleitung vereinbart werden.

10) Gemeinschaftstouren/Bazar

Die Forenbetreiber stellen die Foren "Forum für Gemeinschaftstouren" und " Bazar" ausschließlich für private Kontaktzwecke zur Verfügung und gehen damit keinerlei Verpflichtungen oder Haftungen ein! Alle Kontakte in diesen Foren laufen ausschließlich zwischen den Usern/-innen und auf Basis des gegenseitigen Vertrauens. Bei nachweislichen Betrugsfällen stellen die Forenbetreiber alle vorhandenen Informationen zur Verfügung, um eine straf- und zivilrechtliche Verfolgung zu ermöglichen.

11) Regelwidriges Verhalten

User/-innen, die sich regelwidrig verhalten, werden per PN verwarnt und/oder gesperrt. Art und Dauer der Maßnahme richten sich nach der Schwere und der Häufigkeit der Regelübertretung/en. Die betroffenen User/-innen werden darüber per Mail informiert. Ein Posten unter einer anderen Registrierung in der Zeit der Accountsperre ist verboten und zieht automatisch eine Verlängerung der Sperre nach sich.

Wer gegen geltendes Recht verstößt, wird im Ernstfall von uns zur Anzeige gebracht.

12) Information

Die Forumsbetreiber behalten sich das Recht vor,
- alle registrierten User/-innen in unregelmäßigen Abständen über Themen rund um das Bergsteigen, alpiner Sicherheit, Risikomanagement und Weiterbildung per Mail zu informieren und
- dieses Regelwerk jederzeit abzuändern.

13) Nutzung von hochgeladenen Anhängen

Die User/-innen stellen den Forenbetreibern die eingestellten Bilder sowie sonstige Anhänge zur Nutzung im Forum zur Verfügung. Eine darüber hinaus gehende Nutzung der eingestellten Bilder und sonstigen Anhänge durch die Forenbetreiber erfolgt nicht.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

bei Notruf Simkarte entfernen?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • bei Notruf Simkarte entfernen?

    Hallo ein Bekannter von mir behauptet wenn man bei einem Notruf die Simkarte nicht entfernt ,kann der Notruf nur über den Betreiber des netzes der Simkarte durchgefürhrt werden

    weiters kann dann der Notruf auch von Militärischen GSM Netz empfangen werden (soviel ich weiss verwendet das Militär Funk das ja eine viel höhere reichweite bietet )

    ist es nicht so das bei der Internationalen Notrufnummer 112 automatisch die Simkarte übergangen wird und der Notruf über alle Netzbetreiber weitergeleitet wird

    Gruss Franz

  • #2
    AW: bei Notruf Simkarte entfernen?

    im Prinzip liegt er nicht ganz falsch,

    Es reicht aber Sim drin lassen, Pin nicht eingeben und direkt 112 wählen.

    Allerdings ob die dich unter 112 immer verstehen bzw. du sie ,ist was anderes.

    Manchmal ist es besser andere / lokale bzw. fachliche Ntfallnummern direkt zu wählen. 112 leitet dich ggf. zu einer zentralen Notfallnummer. Ob die immer so genau wissen wo gerade der "Einstieg zur hintere Brockkogelgrubenkarscharte am vorderen Ganzschönweitwegferner in der Schnewesskugelgruppe" ist und es nicht besser gewesen wäre bei einem Spaltensturz mit nem Heli zu kommen als sich zu Wundern das der Rettungswagen nach 1 1/2h anfahrt Traktuionsprobleme am Gletscher hat - jetzt mal so als Beispiel.

    Zitat von metlet2 Beitrag anzeigen
    Hallo ein Bekannter von mir behauptet wenn man bei einem Notruf die Simkarte nicht entfernt ,kann der Notruf nur über den Betreiber des netzes der Simkarte durchgefürhrt werden

    weiters kann dann der Notruf auch von Militärischen GSM Netz empfangen werden (soviel ich weiss verwendet das Militär Funk das ja eine viel höhere reichweite bietet )

    ist es nicht so das bei der Internationalen Notrufnummer 112 automatisch die Simkarte übergangen wird und der Notruf über alle Netzbetreiber weitergeleitet wird

    Gruss Franz
    How many years can a mountain exist,
    Before it's washed to the sea?
    Yes, 'n' how many years can some people exist,
    Before they're allowed to be free?
    (Bob Dylan)

    Kommentar


    • #3
      AW: bei Notruf Simkarte entfernen?

      Danke , ja man sollte sich schon über die Lokalen Notrufnummern informieren ,aber mir kommt vor das sich die 112 immer mehr durchsetzt (Info von Freunden ,Medien )

      Gruss Franz

      Kommentar


      • #4
        AW: bei Notruf Simkarte entfernen?

        Das Entfernen der Sim-Card war nur bei mittlerweile sehr alten Telefonen erforderlich.

        Internationale Notrufnummer und die 3 österreichischen (122, 133, 144) sind auch mit Sim-Card möglich.
        Diese sind auch Prioritätsrufe, welche alle anderen Gespräche beenden würden (wenn notwedig (Netz zur zeit belegt)) und sofort durchgewählt werden.

        Geht auch mit eingeschaltener Tastensperre. Einfach ausprobieren. Nummer erscheint erst beim Wählen der letzten Zahl. Aber nur die 112.

        Beste Grüße
        There is no way to happiness
        happiness is the way
        (Dalai Lama)

        Kommentar


        • #5
          AW: bei Notruf Simkarte entfernen?

          Da gab's in einem "Land der Berge" Magazin (08-2003) einen entsprechenden Artikel:

          Die wichtigsten Fakten:

          Für den Euronotruf wird keine SIM Karte benötigt, (sie muss aber nicht extra entfernt werden)
          Das Handy sucht sich bei 112 das stärkste Betreibernetz.

          Dazu Handy abdrehen, und nach dem neuerlichen Einschalten statt dem PIN Code 112 eingeben

          2 Gründe, die SIM Karte drinnen zu lassen:

          Ohne SIM Karte wird die Rufnummer des Hilfesuchenden nicht übermittelt, was einen Rückruf der Bergrettung unmöglich macht.

          Ohne SIM Karte ist keine Grobortung des Handys (mit Hilfe des Netzbetreibers) möglich.

          In Österreich gibt es zusätzlich die Nummer 140 (bzw. 144 in Vorarlberg) für Hilfe in alpinen Notfällen. Diese Nummer kann aber nur mit dem eigenen Provider und vorhandenem Netz gewählt werden.

          Gruß, Günter
          Nicht was wir erleben, sondern wie wir es empfinden, macht unser Schicksal aus.
          (Marie von Ebner-Eschenbach)

          Kommentar


          • #6
            AW: bei Notruf Simkarte entfernen?

            Zitat von talfuehrer Beitrag anzeigen
            Das Entfernen der Sim-Card war nur bei mittlerweile sehr alten Telefonen erforderlich.

            Internationale Notrufnummer und die 3 österreichischen (122, 133, 144) sind auch mit Sim-Card möglich.
            Diese sind auch Prioritätsrufe, welche alle anderen Gespräche beenden würden (wenn notwedig (Netz zur zeit belegt)) und sofort durchgewählt werden.

            Geht auch mit eingeschaltener Tastensperre. Einfach ausprobieren. Nummer erscheint erst beim Wählen der letzten Zahl. Aber nur die 112.

            Beste Grüße
            einfach ausprobieren?? hier kostet es geld wenn 112 nur so angerufen werd
            wenns ned nötig ist

            Kommentar


            • #7
              AW: bei Notruf Simkarte entfernen?

              Zitat von metlet2 Beitrag anzeigen
              weiters kann dann der Notruf auch von Militärischen GSM Netz empfangen werden
              militärisches gsm, wie kommt man auf sowas

              folgendes pdf erklärt alles notwendige, am besten die seite 5 ausdrucken und mitnehmen - im notfall kann man selbst auf 112 vergessen: http://www.mobilkom.at/CDA/getAttach...48,1660,00.pdf
              Zuletzt geändert von gerhardg; 15.04.2008, 21:10.

              Kommentar


              • #8
                AW: bei Notruf Simkarte entfernen?

                auf welche ideen wir menschen so kommen!?!
                das wär ja schön, wenn man für einen notruf die simkarte rausfizeln müsste
                bei meinen notrufen, habe ich keine zeit gehabt die karte zu entfernen; handy in die hand und anrufen!

                Kommentar


                • #9
                  AW: bei Notruf Simkarte entfernen?

                  Ich les immer "Ein- und Ausschalten, PIN nicht eingeben". Mein Handy fragt aber sowieso nicht nach einer PIN beim Einschalten (Absicht!) - Was dann?
                  Tourenbuch: Outdoor Weblog | ÖBRD Kärnten Infos

                  Kommentar


                  • #10
                    AW: bei Notruf Simkarte entfernen?

                    Was dann steht gar nicht zur Disposition. Das Handy sucht sich beim Notruf das stärkste Netz. Egal, welche Karte eingelegt oder nicht eingelegt ist. Sollte das Netz belegt sein, fliegt notfalls ein anderer Anrufer raus, damit man den Notruf absetzen kann.

                    Die Karte im Handy lassen hat nur Vorteile (Rufnummer wird angezeigt - bei Notruf immer, Handyortung (Grobortung).

                    Das zumindest gilt für D und ich glaube nicht, dass es in Ö viel anders ist.

                    Kommentar


                    • #11
                      AW: bei Notruf Simkarte entfernen?

                      Ich hoffe zwar nicht das ich es einmal brauche , aber probieren nur so um zu sehen was jetzt stimmt werde ich ganz sicher "nicht"

                      bei gelegenheit werde ich den Pinlook aktivieren , um dann bei nicht eingegeben Pinlook einen Notruf abzusetzen können


                      bei meinem Billigtelefon mit Wertkarte max 20€ habe ich es nicht für nötig befunden , ob das aufgeladene Guthaben bei Verlust verfällt oder vertelefoniert wird ist ja egal

                      Gruss Franz

                      Kommentar


                      • #12
                        AW: bei Notruf Simkarte entfernen?

                        Zitat von alpendohle Beitrag anzeigen
                        Ich les immer "Ein- und Ausschalten, PIN nicht eingeben". Mein Handy fragt aber sowieso nicht nach einer PIN beim Einschalten (Absicht!) - Was dann?
                        dann hast ein Problem, wenn du kein Netz von deinem Provider hast. Ein netzübergreifender Notruf, der nach irgend einem Netz sucht, wie zB 112 geht dann nämlich nicht. Außer du nimmst wirklich die SIM heraus. und dass stell ich mir im Notfall recht interessant vor (zB Lawinenunfall im Hochwinter, Schneesturm, kalte Finger,...) - wo ja ev. die Zeit eine nicht unwesentliche Rolle spielt!

                        Internationale Notrufnummer und die 3 österreichischen (122, 133, 144) sind auch mit Sim-Card möglich.
                        Diese sind auch Prioritätsrufe, welche alle anderen Gespräche beenden würden (wenn notwedig (Netz zur zeit belegt)) und sofort durchgewählt werden.
                        Bist du dir mit den Prioritätsrufen sicher?
                        Meiner Meinung nach ist nur die 112 oberste Priorität, dh. man hat sicher eine freie Leitung, bei allen anderen nicht! Will jetzt deshalb nicht streiten, ich hätt's aber mal vor nicht allzulanger Zeit so gehört.

                        Aber bleibt zu hoffen, dass das eine theoretische Frage bleibt...

                        mfg, RADES
                        Mountainbikeregion Granitland

                        Kommentar


                        • #13
                          AW: bei Notruf Simkarte entfernen?

                          lustig wirds wenn man in die warteschleife gerät:
                          nach dem fünften klingeln kam: "...leider sind im moment alle notrufe belegt, bitte gedulden sie sich kurz!"
                          das kam bei mir mal zwei oder dreimal hintereinander, bis jemand zeit hatte!
                          im ernstfall recht doof!

                          Kommentar


                          • #14
                            AW: bei Notruf Simkarte entfernen?

                            Kleine interessante Ergänzung. Auch mit eingeschaltener Tastensperre kann die 112 gewählt werden.

                            Günter
                            Nicht was wir erleben, sondern wie wir es empfinden, macht unser Schicksal aus.
                            (Marie von Ebner-Eschenbach)

                            Kommentar


                            • #15
                              AW: bei Notruf Simkarte entfernen?

                              Zitat von talfuehrer Beitrag anzeigen
                              Das Entfernen der Sim-Card war nur bei mittlerweile sehr alten Telefonen erforderlich.
                              Würde das gerne etwas genauer wissen. Die Bergrettungen (z.B. Bergrettung Salzburg) sagen:

                              "Falls der Empfang bzw. die Gesprächsqualität sehr schlecht sind, kann es helfen, das Handy auszuschalten und wieder einzuschalten, aber NICHT den PIN-Code einzugeben. Ohne PIN kennt das Handy nicht Ihren Netzbetreiber und versucht vorerst das stärkste Netz in Ihrer Umgebung zu finden, um für einen eventuellen Notruf gewappnet zu sein. Dann 112 wählen und < Abheben Taste > drücken , damit wird der Notruf über den „fremden“ Netzbetreiber gestartet."

                              http://www.bergrettung-salzburg.at/Notruf.395.0.html

                              "Der internationale Notruf 112 ermöglicht einen Zugang in jedes verfügbare Netz, dafür muss aber manchmal die SIM-Karte entfernt werden. [...]
                              Falls der Empfang bzw. die Gesprächsqualität sehr schlecht sind, kann es helfen, das Handy auszuschalten und wieder einzuschalten, aber NICHT den PIN-Code einzugeben. Ohne PIN erkennt das Handy Ihren Netzbetreiber nicht und versucht so vorerst das stärkste Netz in Ihrer Umgebung zu finden, um für einen eventuellen Notruf gewappnet zu sein. Wählen Sie anschließend 112 und < Abheben Taste > drücken, damit wird der Notruf über den „fremden“ Netzbetreiber gestartet. "

                              http://www.bergrettung-salzburg.at/N...1;tt_news]=124

                              Frage: Wenn auf meinem Handydisplay "nur Notruf" steht und ich die 112 wähle, wird dann automatisch das stärkste Netz ausgewählt? Oder sollte man immer neu starten und anstelle des PIN die 112 wählen? Oder ist das beides dasselbe? Ich dachte immer, dass die 112 immer einen Zugang in das stärkste verfügbare Netz ermöglicht, egal wie schwach das Netz meines Providers ist bzw. ob mit oder ohne SIM Karte....

                              mfg

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X