Ankündigung

Einklappen

Regelwerk für die Benutzung des Forums Gipfeltreffen

Alle Forumsuser/-innen sind aufgefordert, das Regelwerk zu lesen und sich daran zu halten!

1) Registrierung

Die Registrierung und Benutzung unserer Foren ist kostenlos. Es ist registrierten Teilnehmern/-innen (Usern/-innen) erlaubt, den Forums-Account bis auf Widerruf im Rahmen der vorgegebenen, jederzeit änderbaren Forumsregeln für private Zwecke zu nutzen. Ein späteres Löschen des Forums-Accounts sowie der ins Forum eingebrachten Inhalte oder Bilder ist nicht möglich. Auf Wunsch des Benutzers kann der Account stillgelegt werden. Der Benutzername kann dann von niemandem mehr benützt werden und wird vor Missbrauch geschützt.

2) Hausrecht

Die Forenbetreiber legen Wert auf die Tatsache, dass alle User/-innen Gast in diesem Forum sind und die Betreiber als Gastgeber bei Bedarf ihr Hausrecht jederzeit ausüben können und auch werden. User, die sich überwiegend darauf beschränken zu provozieren, werden ausgeschlossen.

3) Haftung

Die von Usern/-innen verfassten Beiträge stellen ausschließlich die persönliche, subjektive Meinung des Verfassers dar, und keinesfalls die Meinung der Betreiber und Moderatoren dieses Forums. Die Forenbetreiber übernehmen keine Haftung für die Richtigkeit der ausgetauschten Informationen.

4) Umgangston

Die Forenbetreiber erwarten von allen Usern/-innen, sich an die Netiquette zu halten. Auf einen wertschätzenden, höflichen Umgangston wird Wert gelegt.

5) Thementreue

Die Forenbetreiber legen großen Wert auf Thementreue der Beiträge und Übersichtlichkeit von Threads, um den Informationsgehalt des Forums möglichst hoch zu halten. Überschneidungen der Inhalte verschiedener Threads sind zu vermeiden.

6) Verboten ist/sind:

- Beleidigungen, Sticheleien und Provokationen (auch per PN);
- Politische oder religiöse Themen;
- Rechtswidrige Inhalte (unter anderem rechtsradikale oder pornografische Inhalte, Hackinganleitungen, Verstöße gegen das Urheberrecht) sowie das Verlinken zu Seiten mit solchen Inhalten;
- Die Verwendung von fremdem Bildmaterial, Kartenausschnitten und Topos ohne Zustimmung des Autors;
- Die Veröffentlichung von persönlichen Nachrichten (PN), E-Mails oder dergleichen ohne Zustimmung des Verfassers;
- Das Aufdecken der Identität oder die Preisgabe persönlicher Daten eines Users/Moderators/Administrators;
- Werbung für konkurrenzierende Plattformen;
- Das Führen von Doppel- oder Mehrfachaccounts;

7) Moderation:

Die Moderatoren/Administratoren werden von den Forenbetreibern bzw. ihren Vertretern ernannt.
Sie sind von den Forenbetreibern verpflichtet, für die Einhaltung der Regeln zu sorgen und somit ermächtigt, die von Usern/-innen bereit gestellten Inhalte (Texte, Anhänge und Verlinkungen) daraufhin zu prüfen und im Bedarfsfall zu bearbeiten, verschieben, zu löschen oder Themen zu schließen. Im Falle der Löschung von Beiträgen können auch jene Beiträge anderer User ganz oder teilweise entfernt werden, die auf einen gelöschten Beitrag Bezug nehmen.

Änderungen von Beiträgen werden - soweit irgend möglich – unter Angabe des Änderungsgrundes gekennzeichnet. Eingriffe, die den Sinn eines Beitrags verändern, werden nicht vorgenommen. Für die geänderten Teile eines Beitrags haftet der ursprüngliche Ersteller nicht.

Wer etwas gegen das aktive Handeln der Moderatoren/-innen vorzubringen hat, kann dies sachlich, mit konkretem Bezug und zeitnah (innerhalb von 6 Wochen ab Anlass) im Unterforum "Zum Forum/Moderation..." darlegen. In allen anderen Foren werden solche Postings im Sinne der Thementreue der Beiträge kommentarlos gelöscht. Bloßes „Mod-Bashing“ führt zu einer sofortigen Sperre.

Das Unterlaufen von Handlungen und Maßnahmen der Moderatoren ist nicht zulässig. Darunter fällt auch das Fortführen des Themas eines geschlossenen oder gelöschten Threads in einem neuen gleichartigen oder ähnlichen Thread. Ergänzungen und Hinweise von Moderatoren und Administratoren dürfen von Usern in deren Beiträgen nicht verändert oder gelöscht werden.

8) Profil/Signatur

Ein übermäßiges Ausnutzen der Signatur ist unerwünscht. Diese sollte vor allem eine maßvolle Größe haben. Nicht mit der Forumsleitung abgesprochene Werbung (für kommerzielle Angebote), Beleidigungen oder Anspielungen in der Signatur oder dem Profiltext werden nicht toleriert.

9) Werbung

Kommerzielle Werbung im Forum Gipfeltreffen ist kostenpflichtig (siehe Unterforum Werbung). Werbepostings müssten vor Platzierung mit der Forumsleitung vereinbart werden.

10) Gemeinschaftstouren/Bazar

Die Forenbetreiber stellen die Foren "Forum für Gemeinschaftstouren" und " Bazar" ausschließlich für private Kontaktzwecke zur Verfügung und gehen damit keinerlei Verpflichtungen oder Haftungen ein! Alle Kontakte in diesen Foren laufen ausschließlich zwischen den Usern/-innen und auf Basis des gegenseitigen Vertrauens. Bei nachweislichen Betrugsfällen stellen die Forenbetreiber alle vorhandenen Informationen zur Verfügung, um eine straf- und zivilrechtliche Verfolgung zu ermöglichen.

11) Regelwidriges Verhalten

User/-innen, die sich regelwidrig verhalten, werden per PN verwarnt und/oder gesperrt. Art und Dauer der Maßnahme richten sich nach der Schwere und der Häufigkeit der Regelübertretung/en. Die betroffenen User/-innen werden darüber per Mail informiert. Ein Posten unter einer anderen Registrierung in der Zeit der Accountsperre ist verboten und zieht automatisch eine Verlängerung der Sperre nach sich.

Wer gegen geltendes Recht verstößt, wird im Ernstfall von uns zur Anzeige gebracht.

12) Information

Die Forumsbetreiber behalten sich das Recht vor,
- alle registrierten User/-innen in unregelmäßigen Abständen über Themen rund um das Bergsteigen, alpiner Sicherheit, Risikomanagement und Weiterbildung per Mail zu informieren und
- dieses Regelwerk jederzeit abzuändern.

13) Nutzung von hochgeladenen Anhängen

Die User/-innen stellen den Forenbetreibern die eingestellten Bilder sowie sonstige Anhänge zur Nutzung im Forum zur Verfügung. Eine darüber hinaus gehende Nutzung der eingestellten Bilder und sonstigen Anhänge durch die Forenbetreiber erfolgt nicht.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

05.03.13 Bleibt der Frühling?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • 05.03.13 Bleibt der Frühling?

    Hallo,

    aus Zeitgründen nur kurz:

    Bis einschl. Samstag bleibt es in weiten Teilen Österreichs recht mild, in prädestinierten Föhntälern sogar frühlingshaft warm mit Höchstwerten von 14 bis 18, stellenweise bis zu 20 Grad. Zweistellige Plusgrade bei sehr niedriger relativer Luftfeuchte (< 30 %) gibt es derzeit beispielsweise schon am Alpennordhang der Schweiz.

    In den Niederungen hält sich besonders im Süden jedoch die Kaltluft, zudem tauchen ab heute wieder vermehrt Hochnebelfelder auf. Der Wind weht heute selbst im östlichen Flachland kräftig bis stürmisch, im Gebirge ist der Föhn verbreitet mit Sturmböen, auf den Bergen sogar Orkanböen unterwegs. Die milde Luft fühlt sich also nur bei wenig Wind auch wirklich mild an.

    Am Mittwoch fällt in den Südalpen sowie entlang der Karnischen Alpen zeitweise Regen, Schnee ist nur oberhalb von 1600 bis 1800 m ein Thema. Sonst verläuft der Tag inneralpin wieder vielfach sonnig.

    Am Donnerstag ändert sich wenig, viele Wolken entlang der Südalpen, die sich zeitweise bis zu den Tauern stauen, aber nur auf italienischer Seite nennenswerten Regen bringen. Etwas nieseln kann es auch im östlichen Flachland, sowie mit der Föhnmauer etwas nördlich des Alpenhauptkamms.

    Am Freitag werden die Wolken generell mehr und die Wolken ändern den Typus, d.h. unter Einfluss etwas kühlerer Höhenluft steigt die Schauerwahrscheinlichkeit an, wobei tendenziell an der Alpensüdseite nasser wegkommt als die Nordseite. Dabei bleibt es aber relativ mild, auch in der Nacht.

    Das Wochenende verläuft dann aus bergsportlicher Sicht leider eher unvorteilhaft mit Regenschauern, räumlich und zeitlich genauer eingrenzen lässt sich das heute noch nicht.

    Ab Montag scheiden sich die Modellgeister - von extremer Abkühlung (25 Grad Temperatursturz in den Bergen, 15 Grad im Flachland) bis mäßiger Abkühlung ist alles drin. Sinnlosschneeschauer mit homöopathischen Mengen gibt es dann am ehesten in den Nordalpen.

    Gruß,Felix
    http://www.wetteran.de

  • #2
    AW: 05.03.13 Bleibt der Frühling?

    Vielen Dank für die Info! (auch wenn sie bezüglich des Wochenendes eher traurig ausfällt )

    Kommentar


    • #3
      AW: 05.03.13 Bleibt der Frühling?

      eh schon befürchtet...
      die woche wäre es windgeschützt toll zum sportklettern ;-#

      Kommentar


      • #4
        AW: 05.03.13 Bleibt der Frühling?

        Danke Felix!
        Wollen hoffen, dass der Temperatursturz nächste Woche ausbleibt.
        LG Gerold

        Kommentar


        • #5
          AW: 05.03.13 Bleibt der Frühling?

          Danke für den kurzen Bericht. Aber diesen Satz hätte ich lieber nicht gelesen:
          Ab Montag scheiden sich die Modellgeister - von extremer Abkühlung (25 Grad Temperatursturz in den Bergen, 15 Grad im Flachland) bis mäßiger Abkühlung ist alles drin

          Kommentar


          • #6
            AW: 05.03.13 Bleibt der Frühling?

            Hoffen kann man ja immer noch, danke trotzdem für den Bericht!
            LG
            Sebastian

            samma uns ehrlich - das Leben is herrlich!

            Tourenfotos

            Kommentar


            • #7
              AW: 05.03.13 Bleibt der Frühling?

              die Medien springen auch schon auf(für die Skitourengeher würde sich die Saison wohl verlängern..): http://de.nachrichten.yahoo.com/blog...111644368.html

              Kommentar


              • #8
                AW: 05.03.13 Bleibt der Frühling?

                und nein, morgen ist kein Hubschrauberwetter! Wer morgen Touren geht, muss a) wissen, was er tut und b) darf nicht damit rechnen, schnell gerettet zu werden. Heute gab es z.B. Böen bis 140 km/h am Patscherkofel und selbst in Innsbruck waren es 101 km/h. Morgen bleibt es nochmal sehr stürmisch, erst ab Donnerstag flaut der Wind im Westen deutlich ab. (was nicht heißt, dass der Hubschrauber dann optional ist).
                http://www.wetteran.de

                Kommentar


                • #9
                  AW: 05.03.13 Bleibt der Frühling?

                  Bin anscheinend noch nicht ganz fit... was natürlich bis zum Sonntag ein Thema aufgrund der markanten Milderung und Durchfeuchtung der Schneedecke ist - steigende Lawinengefahr, und zwar aufgrund der Schneemassen selbst in den Niederöster. Voralpen und Wiener Hausbergen. Die Lawinengefahr dürfte nun auf 3 ansteigen, zudem besteht die Gefahr großer Nass-Schneelawinen, die Infrastruktur erreichen können.
                  http://www.wetteran.de

                  Kommentar


                  • #10
                    AW: 05.03.13 Bleibt der Frühling?

                    es ist immer dasselbe während der arbeitsswoche schön aber am wochenende wo man zeit hätte wieder schlechtwetter. naja egal werde ich eben im regen radfahren auf die rolle kommt es jetzt sicher nicht mehr da bleib ich hart

                    Kommentar


                    • #11
                      AW: 05.03.13 Bleibt der Frühling?

                      Zitat von vorsteiger Beitrag anzeigen
                      es ist immer dasselbe während der arbeitsswoche schön aber am wochenende wo man zeit hätte wieder schlechtwetter. naja egal werde ich eben im regen radfahren auf die rolle kommt es jetzt sicher nicht mehr da bleib ich hart
                      Ich bin im März bereits 240 km draußen gefahren, Rolle halte ich ohne Psychopharmaka ohnehin nicht aus....

                      Kommentar


                      • #12
                        AW: 05.03.13 Bleibt der Frühling?

                        in anlehnung an den vortrag von gerlinde kaltenbrunner und karl gabl ... die kälte verschiebt sich von tag zu tag nach hinten, wird schwächer gerechnet und vor allem kürzer... letzendlich wird sich wohl die moderate lösung durchsetzen, nur 2-3 tage andauern, ehe der frühling zurückkehrt.
                        http://www.wetteran.de

                        Kommentar


                        • #13
                          AW: 05.03.13 Bleibt der Frühling?

                          Hallo Felix,

                          Nachdem ich bald für eine Woche nach Tirol abreise: wann ist denn die Kälteperiode nun absehbar und wird sich das ganze auch in Neuschneemenge auswirken?

                          Danke, Martin
                          carpe diem!

                          Kommentar


                          • #14
                            AW: 05.03.13 Bleibt der Frühling?

                            Zitat von Exilfranke Beitrag anzeigen
                            in anlehnung an den vortrag von gerlinde kaltenbrunner und karl gabl ... die kälte verschiebt sich von tag zu tag nach hinten, wird schwächer gerechnet und vor allem kürzer... letzendlich wird sich wohl die moderate lösung durchsetzen, nur 2-3 tage andauern, ehe der frühling zurückkehrt.
                            naja - aber ein deutliches lebenszeichen dürfte der winter ab mittwoch doch wieder setzen, vorallem wenn das stimmen soll
                            Nur wer erwachsen wird und ein Kind bleibt, ist
                            ein Mensch (E. Kästner)

                            Kommentar


                            • #15
                              AW: 05.03.13 Bleibt der Frühling?

                              Ist alles noch nicht ganz ausgefeilt, und hängt davon ab, wie weit westlich das Tief an die Alpen herankommt. Wenn es noch westlicher zieht, kriegen die Voralpen Eisregen und Nassschnee ab, wenn es östlicher zieht, wird es nur eisig kalt, aber kaum Neuschnee. Nur in der jetzigen Zugbahn kriegen die Nordalpen die Schneepackung ab, denn bei Temperaturen in 1200 m von -10 Grad und weniger, kann man auf die simulierten Regenmengen (in l/m² = mm) das Doppelte an Schneehöhe draufpacken, d.h., 1 mm = 2 cm Neuschnee.

                              MT8_Wien_ens.png

                              Das ganze wird dann mit teils erheblichen Schneeverwehungen serviert, bei Windböen von 70 bis 90 km/h, am Alpenostrand über 110 km/h.
                              http://www.wetteran.de

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X