Ankündigung

Einklappen

Regelwerk für die Benutzung des Forums Gipfeltreffen

Alle Forumsuser/-innen sind aufgefordert, das Regelwerk zu lesen und sich daran zu halten!

1) Registrierung

Die Registrierung und Benutzung unserer Foren ist kostenlos. Es ist registrierten Teilnehmern/-innen (Usern/-innen) erlaubt, den Forums-Account bis auf Widerruf im Rahmen der vorgegebenen, jederzeit änderbaren Forumsregeln für private Zwecke zu nutzen. Ein späteres Löschen des Forums-Accounts sowie der ins Forum eingebrachten Inhalte oder Bilder ist nicht möglich. Auf Wunsch des Benutzers kann der Account stillgelegt werden. Der Benutzername kann dann von niemandem mehr benützt werden und wird vor Missbrauch geschützt.

2) Hausrecht

Die Forenbetreiber legen Wert auf die Tatsache, dass alle User/-innen Gast in diesem Forum sind und die Betreiber als Gastgeber bei Bedarf ihr Hausrecht jederzeit ausüben können und auch werden. User, die sich überwiegend darauf beschränken zu provozieren, werden ausgeschlossen.

3) Haftung

Die von Usern/-innen verfassten Beiträge stellen ausschließlich die persönliche, subjektive Meinung des Verfassers dar, und keinesfalls die Meinung der Betreiber und Moderatoren dieses Forums. Die Forenbetreiber übernehmen keine Haftung für die Richtigkeit der ausgetauschten Informationen.

4) Umgangston

Die Forenbetreiber erwarten von allen Usern/-innen, sich an die Netiquette zu halten. Auf einen wertschätzenden, höflichen Umgangston wird Wert gelegt.

5) Thementreue

Die Forenbetreiber legen großen Wert auf Thementreue der Beiträge und Übersichtlichkeit von Threads, um den Informationsgehalt des Forums möglichst hoch zu halten. Überschneidungen der Inhalte verschiedener Threads sind zu vermeiden.

6) Verboten ist/sind:

- Beleidigungen, Sticheleien und Provokationen (auch per PN);
- Politische oder religiöse Themen;
- Rechtswidrige Inhalte (unter anderem rechtsradikale oder pornografische Inhalte, Hackinganleitungen, Verstöße gegen das Urheberrecht) sowie das Verlinken zu Seiten mit solchen Inhalten;
- Die Verwendung von fremdem Bildmaterial, Kartenausschnitten und Topos ohne Zustimmung des Autors;
- Die Veröffentlichung von persönlichen Nachrichten (PN), E-Mails oder dergleichen ohne Zustimmung des Verfassers;
- Das Aufdecken der Identität oder die Preisgabe persönlicher Daten eines Users/Moderators/Administrators;
- Werbung für konkurrenzierende Plattformen;
- Das Führen von Doppel- oder Mehrfachaccounts;

7) Moderation:

Die Moderatoren/Administratoren werden von den Forenbetreibern bzw. ihren Vertretern ernannt.
Sie sind von den Forenbetreibern verpflichtet, für die Einhaltung der Regeln zu sorgen und somit ermächtigt, die von Usern/-innen bereit gestellten Inhalte (Texte, Anhänge und Verlinkungen) daraufhin zu prüfen und im Bedarfsfall zu bearbeiten, verschieben, zu löschen oder Themen zu schließen. Im Falle der Löschung von Beiträgen können auch jene Beiträge anderer User ganz oder teilweise entfernt werden, die auf einen gelöschten Beitrag Bezug nehmen.

Änderungen von Beiträgen werden - soweit irgend möglich – unter Angabe des Änderungsgrundes gekennzeichnet. Eingriffe, die den Sinn eines Beitrags verändern, werden nicht vorgenommen. Für die geänderten Teile eines Beitrags haftet der ursprüngliche Ersteller nicht.

Wer etwas gegen das aktive Handeln der Moderatoren/-innen vorzubringen hat, kann dies sachlich, mit konkretem Bezug und zeitnah (innerhalb von 6 Wochen ab Anlass) im Unterforum "Zum Forum/Moderation..." darlegen. In allen anderen Foren werden solche Postings im Sinne der Thementreue der Beiträge kommentarlos gelöscht. Bloßes „Mod-Bashing“ führt zu einer sofortigen Sperre.

Das Unterlaufen von Handlungen und Maßnahmen der Moderatoren ist nicht zulässig. Darunter fällt auch das Fortführen des Themas eines geschlossenen oder gelöschten Threads in einem neuen gleichartigen oder ähnlichen Thread. Ergänzungen und Hinweise von Moderatoren und Administratoren dürfen von Usern in deren Beiträgen nicht verändert oder gelöscht werden.

8) Profil/Signatur

Ein übermäßiges Ausnutzen der Signatur ist unerwünscht. Diese sollte vor allem eine maßvolle Größe haben. Nicht mit der Forumsleitung abgesprochene Werbung (für kommerzielle Angebote), Beleidigungen oder Anspielungen in der Signatur oder dem Profiltext werden nicht toleriert.

9) Werbung

Kommerzielle Werbung im Forum Gipfeltreffen ist kostenpflichtig (siehe Unterforum Werbung). Werbepostings müssten vor Platzierung mit der Forumsleitung vereinbart werden.

10) Gemeinschaftstouren/Bazar

Die Forenbetreiber stellen die Foren "Forum für Gemeinschaftstouren" und " Bazar" ausschließlich für private Kontaktzwecke zur Verfügung und gehen damit keinerlei Verpflichtungen oder Haftungen ein! Alle Kontakte in diesen Foren laufen ausschließlich zwischen den Usern/-innen und auf Basis des gegenseitigen Vertrauens. Bei nachweislichen Betrugsfällen stellen die Forenbetreiber alle vorhandenen Informationen zur Verfügung, um eine straf- und zivilrechtliche Verfolgung zu ermöglichen.

11) Regelwidriges Verhalten

User/-innen, die sich regelwidrig verhalten, werden per PN verwarnt und/oder gesperrt. Art und Dauer der Maßnahme richten sich nach der Schwere und der Häufigkeit der Regelübertretung/en. Die betroffenen User/-innen werden darüber per Mail informiert. Ein Posten unter einer anderen Registrierung in der Zeit der Accountsperre ist verboten und zieht automatisch eine Verlängerung der Sperre nach sich.

Wer gegen geltendes Recht verstößt, wird im Ernstfall von uns zur Anzeige gebracht.

12) Information

Die Forumsbetreiber behalten sich das Recht vor,
- alle registrierten User/-innen in unregelmäßigen Abständen über Themen rund um das Bergsteigen, alpiner Sicherheit, Risikomanagement und Weiterbildung per Mail zu informieren und
- dieses Regelwerk jederzeit abzuändern.

13) Nutzung von hochgeladenen Anhängen

Die User/-innen stellen den Forenbetreibern die eingestellten Bilder sowie sonstige Anhänge zur Nutzung im Forum zur Verfügung. Eine darüber hinaus gehende Nutzung der eingestellten Bilder und sonstigen Anhänge durch die Forenbetreiber erfolgt nicht.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Verabschiedung des Traumsommers 2014

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #16
    AW: Verabschiedung des Traumsommers 2014

    Zitat von Deichjodler Beitrag anzeigen
    Wir können also allmählich mit seiner Verabschiedung beginnen.
    Man soll den Sommer nicht vor dem Herbst loben.

    Heute waren wir von Melag aus bei traumhaften Bedingugen auf der Weißkugel. Als es am späten Vormittag zuzog, waren wir schon längst vom Gipfel abgestiegen. Ich hoffe, ich komme noch dazu einen Bericht zu schreiben. Könnte aber eng werden.
    "Glück, das kann schon sein: man hat es fast hinter sich und einen Schluck Wasser noch dazu." (Malte Roeper)

    Kommentar


    • #17
      AW: Verabschiedung des Traumsommers 2014

      Also so schlecht war es heuer nicht:
      1.jpg
      1.jpg
      2.jpg
      Zuletzt geändert von A.W.; 29.08.2014, 22:51.

      Kommentar


      • #18
        AW: Verabschiedung des Traumsommers 2014

        Zitat von placeboi Beitrag anzeigen
        Man soll den Sommer nicht vor dem Herbst loben.

        Heute waren wir von Melag aus bei traumhaften Bedingugen auf der Weißkugel. Als es am späten Vormittag zuzog, waren wir schon längst vom Gipfel abgestiegen. Ich hoffe, ich komme noch dazu einen Bericht zu schreiben. Könnte aber eng werden.
        Falls du da ein paar aktuelle Übersichtsbilder der Berge rundrum hast wäre ich dran interessiert. (v.a. interessiert mich, was dieser verregnete, aber über weite Strecken eher warm-verregnete Sommer mit den Schneefeldern in dieser doch nicht ganz niedrigen Gegend gemacht hat).

        Ansonsten bin ich mal gespannt ob ich nächste Woche endlich mal ein paar stabile Tage am Stück kriege, mittlerweile hab ich auch da schon wieder Zweifel...

        Kommentar


        • #19
          AW: Verabschiedung des Traumsommers 2014

          nicht nur der sommer, im südöstlichen alpenraum ist das ganze jahr 2014 bis jetzt wettertechnisch betrachtet, ein ... hmmm, fiasko.

          nebel und gatsch im jänner.
          eisregen, der die halben wälder vernichtet, im februar.
          märz gatsch und ka firn.
          april und mai koit.
          juni dauergewitter.
          juli verschifft
          august megasch*
          september land unter

          heuer hast bei uns nur 2 optionen: entweder kriegst an fußpilz oder es wachsen dir schwimmhäut.

          bin neugierig, wies weitergeht?

          i habs:
          hochnebel im südstau mit obergrenze über den gipfeln, weils zu warm ist.
          und ka schnee im winter.

          wetten?

          btw, mein sommerbild 2014:

          Zuletzt geändert von pivo; 16.09.2014, 08:22.
          mei bier is net deppat! (e. sackbauer)

          bürstelt wird nur flüssiges

          Kommentar


          • #20
            AW: Verabschiedung des Traumsommers 2014

            Zitat von pivo Beitrag anzeigen
            ..... oder es wachsen dir schwimmhäut.
            Vorletztes WE. Die ganze Woche davor vü Regen. Ergo vü Wasser in den Bacherln. Super zum Bootfahren, denk ich mir. Im Kamp pritscheln die ganze Woche konstant satte 14 Kubik runter, was für den Abschnitt Wegscheid-Steinegg optimal ist, denn bei den im Sommer üblichen drei Kubik Mindestabfluss unter der evn-Stauseenreihe ist der Abschnitt fast unfahrbar.

            Samstag früh noch mal Pegel im i-net kontrolliert - 14 Kubik - alles leiwand. Gummiboot samt Zeugs ins Auto geschleppt und ab. In Wegscheid Boot aufgeblasen (freut das Kreuz) und.....ähhh...wo is des Wasser hin???? Nie und nimma 14 Kubik, die Fische schnallen sich schon die Presswasserflaschen um!

            Wurscht, Boot is fertig, wir auch, es wird gefahren. Die landschaft war eh schön wie immer, das Wetter auch sehr OK, aber ich hab aufgehört zu zählen, wie oft ich aussteigen und das Boot über Flachstellen ziehen mußte. An der Uferanschlaglinie war ganz deutlich zu sehen, dass der Pegel noch vor Kurzem 20-25 cm höher war. Shit.

            An einer kleinen Steilstelle in eienr Biegung - normalerweise lustig spritzig - sitzt das Boot mit dem Heck auf einem sonst ausreichend überspülten Stein auf, die Strömung, zieht es zur Seite und schon fliegen wir ins Wasser. An einer der wenigen Stellen, wo es nach dem Steilstück so tief ist, dass man nicht mehr stehen kann und es eine gefühlte Ewigkeit dauert, bis man sich selbst und das ganze Zeugs ans Ufer gezogen hat. Eh nix passiert, nicht zuletzt dank kompletter Schutzausrüstung, aber schon zach halt.

            Daheim am PC den Pegelgang kontrolliert: Genau zur Zeit unserer Befahrung hat so ein *Zensur* von der evn an den Knopfelrn gespielt und eine riesen Delle in die Ganglinie geschlagen - so mit 3 Kubik in etwa

            Aber immerhin - so gabs für uns wenigstens einen Badetag diesen Sommer
            Den Abstand zwischen Brett und Kopf nennt man geistigen Horizont

            Kommentar


            • #21
              AW: Verabschiedung des Traumsommers 2014

              wennst letztes WE die sulm gfahren wärst, zwei optionen bei den brücken:

              a) enthauptung
              b) drüberfahren

              ajo, option 3: slalomfahren zwischen den schwimmenden kürbissen.
              mei bier is net deppat! (e. sackbauer)

              bürstelt wird nur flüssiges

              Kommentar


              • #22
                AW: Verabschiedung des Traumsommers 2014

                Zitat von pivo Beitrag anzeigen
                wennst letztes WE die sulm gfahren wärst, zwei optionen bei den brücken:

                a) enthauptung
                b) drüberfahren

                ajo, option 3: slalomfahren zwischen den schwimmenden kürbissen.

                b) mit option 3
                Den Abstand zwischen Brett und Kopf nennt man geistigen Horizont

                Kommentar


                • #23
                  AW: Verabschiedung des Traumsommers 2014

                  nachteil option 3: das kernöl wird heuer sicher teuer....

                  schlecht fias schnaxln.
                  mei bier is net deppat! (e. sackbauer)

                  bürstelt wird nur flüssiges

                  Kommentar


                  • #24
                    AW: Verabschiedung des Traumsommers 2014

                    am sa. sind sie die laßnitz gefahren. oberhalb von deutschlandsberg.
                    am so. schwarze sulm bei 12-13m³/sec (am nachmittag).oberhalb von schwanberg
                    blöderweise, wenn die südsteiermark land unter ist, sind die wasserstände oben meist gut

                    Kommentar


                    • #25
                      AW: Verabschiedung des Traumsommers 2014

                      am so bin i an trail im mesica dolina gfahren. ?m³/s
                      war auch etwas wässrig *gg*
                      mei bier is net deppat! (e. sackbauer)

                      bürstelt wird nur flüssiges

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X