Ankündigung

Einklappen

Regelwerk für die Benutzung des Forums Gipfeltreffen

Alle Forumsuser/-innen sind aufgefordert, das Regelwerk zu lesen und sich daran zu halten!

1) Registrierung

Die Registrierung und Benutzung unserer Foren ist kostenlos. Es ist registrierten Teilnehmern/-innen (Usern/-innen) erlaubt, den Forums-Account bis auf Widerruf im Rahmen der vorgegebenen, jederzeit änderbaren Forumsregeln für private Zwecke zu nutzen. Ein späteres Löschen des Forums-Accounts sowie der ins Forum eingebrachten Inhalte oder Bilder ist nicht möglich. Auf Wunsch des Benutzers kann der Account stillgelegt werden. Der Benutzername kann dann von niemandem mehr benützt werden und wird vor Missbrauch geschützt.

2) Hausrecht

Die Forenbetreiber legen Wert auf die Tatsache, dass alle User/-innen Gast in diesem Forum sind und die Betreiber als Gastgeber bei Bedarf ihr Hausrecht jederzeit ausüben können und auch werden. User, die sich überwiegend darauf beschränken zu provozieren, werden ausgeschlossen.

3) Haftung

Die von Usern/-innen verfassten Beiträge stellen ausschließlich die persönliche, subjektive Meinung des Verfassers dar, und keinesfalls die Meinung der Betreiber und Moderatoren dieses Forums. Die Forenbetreiber übernehmen keine Haftung für die Richtigkeit der ausgetauschten Informationen.

4) Umgangston

Die Forenbetreiber erwarten von allen Usern/-innen, sich an die Netiquette zu halten. Auf einen wertschätzenden, höflichen Umgangston wird Wert gelegt.

5) Thementreue

Die Forenbetreiber legen großen Wert auf Thementreue der Beiträge und Übersichtlichkeit von Threads, um den Informationsgehalt des Forums möglichst hoch zu halten. Überschneidungen der Inhalte verschiedener Threads sind zu vermeiden.

6) Verboten ist/sind:

- Beleidigungen, Sticheleien und Provokationen (auch per PN);
- Politische oder religiöse Themen;
- Rechtswidrige Inhalte (unter anderem rechtsradikale oder pornografische Inhalte, Hackinganleitungen, Verstöße gegen das Urheberrecht) sowie das Verlinken zu Seiten mit solchen Inhalten;
- Die Verwendung von fremdem Bildmaterial, Kartenausschnitten und Topos ohne Zustimmung des Autors;
- Die Veröffentlichung von persönlichen Nachrichten (PN), E-Mails oder dergleichen ohne Zustimmung des Verfassers;
- Das Aufdecken der Identität oder die Preisgabe persönlicher Daten eines Users/Moderators/Administrators;
- Werbung für konkurrenzierende Plattformen;
- Das Führen von Doppel- oder Mehrfachaccounts;

7) Moderation:

Die Moderatoren/Administratoren werden von den Forenbetreibern bzw. ihren Vertretern ernannt.
Sie sind von den Forenbetreibern verpflichtet, für die Einhaltung der Regeln zu sorgen und somit ermächtigt, die von Usern/-innen bereit gestellten Inhalte (Texte, Anhänge und Verlinkungen) daraufhin zu prüfen und im Bedarfsfall zu bearbeiten, verschieben, zu löschen oder Themen zu schließen. Im Falle der Löschung von Beiträgen können auch jene Beiträge anderer User ganz oder teilweise entfernt werden, die auf einen gelöschten Beitrag Bezug nehmen.

Änderungen von Beiträgen werden - soweit irgend möglich – unter Angabe des Änderungsgrundes gekennzeichnet. Eingriffe, die den Sinn eines Beitrags verändern, werden nicht vorgenommen. Für die geänderten Teile eines Beitrags haftet der ursprüngliche Ersteller nicht.

Wer etwas gegen das aktive Handeln der Moderatoren/-innen vorzubringen hat, kann dies sachlich, mit konkretem Bezug und zeitnah (innerhalb von 6 Wochen ab Anlass) im Unterforum "Zum Forum/Moderation..." darlegen. In allen anderen Foren werden solche Postings im Sinne der Thementreue der Beiträge kommentarlos gelöscht. Bloßes „Mod-Bashing“ führt zu einer sofortigen Sperre.

Das Unterlaufen von Handlungen und Maßnahmen der Moderatoren ist nicht zulässig. Darunter fällt auch das Fortführen des Themas eines geschlossenen oder gelöschten Threads in einem neuen gleichartigen oder ähnlichen Thread. Ergänzungen und Hinweise von Moderatoren und Administratoren dürfen von Usern in deren Beiträgen nicht verändert oder gelöscht werden.

8) Profil/Signatur

Ein übermäßiges Ausnutzen der Signatur ist unerwünscht. Diese sollte vor allem eine maßvolle Größe haben. Nicht mit der Forumsleitung abgesprochene Werbung (für kommerzielle Angebote), Beleidigungen oder Anspielungen in der Signatur oder dem Profiltext werden nicht toleriert.

9) Werbung

Kommerzielle Werbung im Forum Gipfeltreffen ist kostenpflichtig (siehe Unterforum Werbung). Werbepostings müssten vor Platzierung mit der Forumsleitung vereinbart werden.

10) Gemeinschaftstouren/Bazar

Die Forenbetreiber stellen die Foren "Forum für Gemeinschaftstouren" und " Bazar" ausschließlich für private Kontaktzwecke zur Verfügung und gehen damit keinerlei Verpflichtungen oder Haftungen ein! Alle Kontakte in diesen Foren laufen ausschließlich zwischen den Usern/-innen und auf Basis des gegenseitigen Vertrauens. Bei nachweislichen Betrugsfällen stellen die Forenbetreiber alle vorhandenen Informationen zur Verfügung, um eine straf- und zivilrechtliche Verfolgung zu ermöglichen.

11) Regelwidriges Verhalten

User/-innen, die sich regelwidrig verhalten, werden per PN verwarnt und/oder gesperrt. Art und Dauer der Maßnahme richten sich nach der Schwere und der Häufigkeit der Regelübertretung/en. Die betroffenen User/-innen werden darüber per Mail informiert. Ein Posten unter einer anderen Registrierung in der Zeit der Accountsperre ist verboten und zieht automatisch eine Verlängerung der Sperre nach sich.

Wer gegen geltendes Recht verstößt, wird im Ernstfall von uns zur Anzeige gebracht.

12) Information

Die Forumsbetreiber behalten sich das Recht vor,
- alle registrierten User/-innen in unregelmäßigen Abständen über Themen rund um das Bergsteigen, alpiner Sicherheit, Risikomanagement und Weiterbildung per Mail zu informieren und
- dieses Regelwerk jederzeit abzuändern.

13) Nutzung von hochgeladenen Anhängen

Die User/-innen stellen den Forenbetreibern die eingestellten Bilder sowie sonstige Anhänge zur Nutzung im Forum zur Verfügung. Eine darüber hinaus gehende Nutzung der eingestellten Bilder und sonstigen Anhänge durch die Forenbetreiber erfolgt nicht.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

SUUNTO AMBIT Multifunktionsuhr mit GPS, Herzfrequenz und Höhe.

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • AW: SUUNTO AMBIT Multifunktionsuhr mit GPS, Herzfrequenz und Höhe.

    Die GPS-Funktion incl Satelitensuche finde ich sehr gut, geht schneller als bei meinem Garmin Oregon. Und die Genauigkeit ist fast genau so gut (bewertet anhand meherer Verlgeichtracks).
    Komisch das mit dem HF-Gurt wenn das bei mir ein Einzelfall sein sollte.

    Kommentar


    • AW: SUUNTO AMBIT Multifunktionsuhr mit GPS, Herzfrequenz und Höhe.

      Feedback zur Ambit peak 3 im Vergleich zur allerersten Ambit:

      Habe jetzt sowohl meine alte Ambit und meine Ambit peak 3 bei der Wander- & Radwoche im Lungau eingesetzt und jetzt eine Woche in der Ostslowakei, wobei ich beide Brustgurte und je eine Uhr auf einem Arm verwendet habe!

      Wesentlicher Unterschied ist die Akkuleistung, denn die Ambit peak 3 hält bei mir genau doppelt so lange wie die alte Ambit(die habe ich aber jetzt schon 3 Jahre im Einsatz und da wird der Akku eben nicht mehr seine Leistung bringen, wie am Anfang!)

      Die Ambit peak 3 findet das GPS in wenigen Sekunden, bei der alten Ambit muß ich oftmals reseten und 2-4x neu starten mit der Aufzeichnung!

      Ich verwende jetzt aber beiden Uhren, denn so kann ich 6 verschiedene Datensätze ablesen auf 1x ohne auf die Tasten zu tippen, wobei ich nur die Ambit peakk 3 für die Herzfrequenzaufzeichnung nehme, d.h. nur diesen Brustgurt verwende!

      Interessant ist allerdings, daß die Ambit peak 3 fast doppelt soviel verbrauchte Kalorien angibt, wie die alte Ambit, bei gleichen Personaldaten und bei der gleichen Tour!

      Sehr gut ist, daß aufgezeichnete Moves vor dem Einspielen eines updates auf den PC übertragen werden obwohl ein Fenster kommt wo drinnen steht daß beim Updaten alles Daten verloren gehen, was einfach falsch ist!

      Ich habe mir die Mühe gemacht und die 140 Seiten Bedienungsanleitgung von der Ambit peak 3 ausgedruckt - ich lesen lieber am Papier als am PC!

      Was allerdings dzt. gar nicht funktioniert ist das Übertragen mit bluetooths aufs handy obwohl ich mich ganz genau an die Anleitung vom Ossi bzw. der Bedieungsnaleitung gehalten habe ;-(

      Was auch super ist, daß man problemlos die Moves beider Uhren auf den PC überspielen kann und dann auch sieht mit welcher Uhr man sie aufgzeigt hat!

      Ansonsten bin ich mit der Ambit Peak 3 sehr zufrieden!
      LGr. Pablito

      Kommentar


      • AW: SUUNTO AMBIT Multifunktionsuhr mit GPS, Herzfrequenz und Höhe.

        Servus Reini
        Habe nach längerer Zeit mal wieder die BT-Datenübertragung der Ambit 3 im Rahmen einer Radtour mit meiner Holden ausgetestet.
        Wichtig:
        Am Handy BT aktivieren, dann bei der Uhr verbinden mit movescount klicken.
        Die Uhr sucht nach dem Handy, ein sechsstelliger Code wird auf der Uhr angezeigt, diesen am Handy eingeben.
        Dann synchronisieren am Handy bestätigen, und danach dauert es relativ lang, in meinem Fall fast 15 Minuten bis der Move übertragen wird, die Anrufe werden sofort auf der Uhr angezeigt.
        Nach der Übertragung ist der komplette move mit allen Details am Handy abrufbar,
        inklusive darstellung der wegstrecke auf der Karte.
        Ich verwende ein Motorola G mit Android Version 5.1.

        IMG-20160807-WA0008.jpg
        www.schwanda.at

        Kommentar


        • AW: SUUNTO AMBIT Multifunktionsuhr mit GPS, Herzfrequenz und Höhe.

          D.h. ich brauche vor jedem Übertragen einen neuen 6-stelligen code???
          LGr. Pablito

          Kommentar


          • Ich krame mal diesen alten Thread aus da es zum gleichen Produkt passt.

            Hat einer von Ambit3 Peak Besitzern eine Ahnung, wo das Limit an GPS-Routen oder gesamten Streckenpunkten am Gerät liegt? Also an vorgegebenen Routen welche danach zur Navigation dienen sollen.
            In Vorbereitung eines Skihochtouren-Wochenendes mit noch unklarer Routenauswahl wollte ich ein paar Routen raufspielen und habe bemerkt, dass es mir nicht alle überträgt. Entweder gibt es ein Problem in der Bibliothek mit der Funktion "am Gerät verwenden" oder aber das Limit der Uhr ist bei insgesamt ~15-20 Routen â 300-1000 Streckenpunkten erreicht.

            Aus dem leider weiterhin vorhandenen Mangel einer ordentlichen Smartphone-Anbindung bleibt mir leider nichts anderes übrig als die Routen vor der Abreise raufzuladen und später am Gerät auszuwählen.
            Btw.: Liegt das mit der mieserablen App an der Ambit3 oder besteht dies für die Spartan Ultra & Co User von Suunto auch?

            Kommentar


            • die Ambit 3 hat folgende Limits:
              Max. Anz. an Points of Interest (POIs): 250
              Streckenpunkte pro Strecke / POIs in der Uhr: 1000/100
              Bei mehreren Strecken empfehle ich diese kurz vor der Tour vom Handy per bluetooth auf die Uhr zu transferieren.
              Bei der Spartan funktioniert das bedeutend einfacher, nur das Datentransfertempo lässt nach wie vor zu wünschen übrig.
              www.schwanda.at

              Kommentar


              • Bei der Spartan funktioniert die Synchronisation mit meinem Tablet wenn überhaupt immer nur, nachdem ich alles wieder neu eingerichtet habe, also nicht zu gebrauchen. Komischerweise sieht es nach einem ersten Test mit dem Handy der Freundin besser aus. Der Unterschied ist mir nicht ganz klar, ev. unterschiedliche BT-Versionen? Jedenfalls unter Android wohl ein Glücksspiel, wie es aussieht...

                Kommentar


                • Bei der bluetooth Übertragung auf mein altes Motorola Handy war es auch oft ein Roulettespiel, dauerte vor allem sehr lange, mit dem Samsung S7
                  Handy funktioniert es relativ problemlos, viele meiner Kunden die ein iphone haben berichten auch nur positiv darüber.
                  www.schwanda.at

                  Kommentar


                  • Weil wir grade bei der AMBIT sind: ist es jemandem von euch schonmal passiert das die Uhr trotz Tastensperre einen Tracklog ungefragt beendet? Ist mir grad am Schneeberg passiert - net so cool!
                    We are young
                    So let’s set the world on fire
                    We can burn brighter than the sun

                    Kommentar


                    • Zitat von Schöngeist Beitrag anzeigen
                      die Ambit 3 hat folgende Limits:
                      Max. Anz. an Points of Interest (POIs): 250
                      Streckenpunkte pro Strecke / POIs in der Uhr: 1000/100
                      Bei mehreren Strecken empfehle ich diese kurz vor der Tour vom Handy per bluetooth auf die Uhr zu transferieren.
                      Bei der Spartan funktioniert das bedeutend einfacher, nur das Datentransfertempo lässt nach wie vor zu wünschen übrig.
                      Das habe ich auch gefunden, nur habe ich keine POIs gespeichert sondern eben nur ein paar Routen mit jeweils bis zu 1000 Streckenpunkten. Was aber die Maximalanzahl an Streckenpunkten oder Routen ist konnte ich nicht finden. Habe es in dem Fall so gelöst dass ich einfach alte Routen gelöscht habe, zuviele Routen sind auf der Uhr so auch unpraktisch beim "durchscrollen".
                      Das mit Handy+Bluetooth+Uhr funktioniert bei mir leider überhaupt nicht, habe es nochmal probiert, aber der Frust überwiegt. Hier bin ich scheinbar nicht alleine. Insgesamt aber kein Beinbruch für mich.

                      Zitat von Gamsi Beitrag anzeigen
                      Weil wir grade bei der AMBIT sind: ist es jemandem von euch schonmal passiert das die Uhr trotz Tastensperre einen Tracklog ungefragt beendet? Ist mir grad am Schneeberg passiert - net so cool!
                      Ist mir noch nie passiert. Speziell im Winter sperre ich die Uhr aber regelmäßig da mit dem ständigen Jacke an, Jacke aus, etc. früher immer wieder passiert ist, dass ich mir (ohne Sperre) den Track beendet habe. Seither aber problemlos.
                      War die Uhr weiterhin gesperrt als du es bemerkt hast? Oder hat es sich ev. durch einen unglücklichen Dauerdruck selbst entsperrt?

                      Kommentar


                      • Zitat von Christi4n Beitrag anzeigen
                        War die Uhr weiterhin gesperrt als du es bemerkt hast? Oder hat es sich ev. durch einen unglücklichen Dauerdruck selbst entsperrt?
                        Sie war gesperrt und der Tracklog war auf halber Abfahrtshöhe plötzlich aus - fand ich durchaus kurios. Aber ja: ganz ausschließen kann man unabsichtliches langes Drücken auf die Lock-Taste ja nie...
                        We are young
                        So let’s set the world on fire
                        We can burn brighter than the sun

                        Kommentar

                        Lädt...
                        X