Ankündigung

Einklappen

Regelwerk für die Benutzung des Forums Gipfeltreffen

Alle Forumsuser/-innen sind aufgefordert, das Regelwerk zu lesen und sich daran zu halten!

1) Registrierung

Die Registrierung und Benutzung unserer Foren ist kostenlos. Es ist registrierten Teilnehmern/-innen (Usern/-innen) erlaubt, den Forums-Account bis auf Widerruf im Rahmen der vorgegebenen, jederzeit änderbaren Forumsregeln für private Zwecke zu nutzen. Ein späteres Löschen des Forums-Accounts sowie der ins Forum eingebrachten Inhalte oder Bilder ist nicht möglich. Auf Wunsch des Benutzers kann der Account stillgelegt werden. Der Benutzername kann dann von niemandem mehr benützt werden und wird vor Missbrauch geschützt.

2) Hausrecht

Die Forenbetreiber legen Wert auf die Tatsache, dass alle User/-innen Gast in diesem Forum sind und die Betreiber als Gastgeber bei Bedarf ihr Hausrecht jederzeit ausüben können und auch werden. User, die sich überwiegend darauf beschränken zu provozieren, werden ausgeschlossen.

3) Haftung

Die von Usern/-innen verfassten Beiträge stellen ausschließlich die persönliche, subjektive Meinung des Verfassers dar, und keinesfalls die Meinung der Betreiber und Moderatoren dieses Forums. Die Forenbetreiber übernehmen keine Haftung für die Richtigkeit der ausgetauschten Informationen.

4) Umgangston

Die Forenbetreiber erwarten von allen Usern/-innen, sich an die Netiquette zu halten. Auf einen wertschätzenden, höflichen Umgangston wird Wert gelegt.

5) Thementreue

Die Forenbetreiber legen großen Wert auf Thementreue der Beiträge und Übersichtlichkeit von Threads, um den Informationsgehalt des Forums möglichst hoch zu halten. Überschneidungen der Inhalte verschiedener Threads sind zu vermeiden.

6) Verboten ist/sind:

- Beleidigungen, Sticheleien und Provokationen (auch per PN);
- Politische oder religiöse Themen;
- Rechtswidrige Inhalte (unter anderem rechtsradikale oder pornografische Inhalte, Hackinganleitungen, Verstöße gegen das Urheberrecht) sowie das Verlinken zu Seiten mit solchen Inhalten;
- Die Verwendung von fremdem Bildmaterial, Kartenausschnitten und Topos ohne Zustimmung des Autors;
- Die Veröffentlichung von persönlichen Nachrichten (PN), E-Mails oder dergleichen ohne Zustimmung des Verfassers;
- Das Aufdecken der Identität oder die Preisgabe persönlicher Daten eines Users/Moderators/Administrators;
- Werbung für konkurrenzierende Plattformen;
- Das Führen von Doppel- oder Mehrfachaccounts;

7) Moderation:

Die Moderatoren/Administratoren werden von den Forenbetreibern bzw. ihren Vertretern ernannt.
Sie sind von den Forenbetreibern verpflichtet, für die Einhaltung der Regeln zu sorgen und somit ermächtigt, die von Usern/-innen bereit gestellten Inhalte (Texte, Anhänge und Verlinkungen) daraufhin zu prüfen und im Bedarfsfall zu bearbeiten, verschieben, zu löschen oder Themen zu schließen. Im Falle der Löschung von Beiträgen können auch jene Beiträge anderer User ganz oder teilweise entfernt werden, die auf einen gelöschten Beitrag Bezug nehmen.

Änderungen von Beiträgen werden - soweit irgend möglich – unter Angabe des Änderungsgrundes gekennzeichnet. Eingriffe, die den Sinn eines Beitrags verändern, werden nicht vorgenommen. Für die geänderten Teile eines Beitrags haftet der ursprüngliche Ersteller nicht.

Wer etwas gegen das aktive Handeln der Moderatoren/-innen vorzubringen hat, kann dies sachlich, mit konkretem Bezug und zeitnah (innerhalb von 6 Wochen ab Anlass) im Unterforum "Zum Forum/Moderation..." darlegen. In allen anderen Foren werden solche Postings im Sinne der Thementreue der Beiträge kommentarlos gelöscht. Bloßes „Mod-Bashing“ führt zu einer sofortigen Sperre.

Das Unterlaufen von Handlungen und Maßnahmen der Moderatoren ist nicht zulässig. Darunter fällt auch das Fortführen des Themas eines geschlossenen oder gelöschten Threads in einem neuen gleichartigen oder ähnlichen Thread. Ergänzungen und Hinweise von Moderatoren und Administratoren dürfen von Usern in deren Beiträgen nicht verändert oder gelöscht werden.

8) Profil/Signatur

Ein übermäßiges Ausnutzen der Signatur ist unerwünscht. Diese sollte vor allem eine maßvolle Größe haben. Nicht mit der Forumsleitung abgesprochene Werbung (für kommerzielle Angebote), Beleidigungen oder Anspielungen in der Signatur oder dem Profiltext werden nicht toleriert.

9) Werbung

Kommerzielle Werbung im Forum Gipfeltreffen ist kostenpflichtig (siehe Unterforum Werbung). Werbepostings müssten vor Platzierung mit der Forumsleitung vereinbart werden.

10) Gemeinschaftstouren/Bazar

Die Forenbetreiber stellen die Foren "Forum für Gemeinschaftstouren" und " Bazar" ausschließlich für private Kontaktzwecke zur Verfügung und gehen damit keinerlei Verpflichtungen oder Haftungen ein! Alle Kontakte in diesen Foren laufen ausschließlich zwischen den Usern/-innen und auf Basis des gegenseitigen Vertrauens. Bei nachweislichen Betrugsfällen stellen die Forenbetreiber alle vorhandenen Informationen zur Verfügung, um eine straf- und zivilrechtliche Verfolgung zu ermöglichen.

11) Regelwidriges Verhalten

User/-innen, die sich regelwidrig verhalten, werden per PN verwarnt und/oder gesperrt. Art und Dauer der Maßnahme richten sich nach der Schwere und der Häufigkeit der Regelübertretung/en. Die betroffenen User/-innen werden darüber per Mail informiert. Ein Posten unter einer anderen Registrierung in der Zeit der Accountsperre ist verboten und zieht automatisch eine Verlängerung der Sperre nach sich.

Wer gegen geltendes Recht verstößt, wird im Ernstfall von uns zur Anzeige gebracht.

12) Information

Die Forumsbetreiber behalten sich das Recht vor,
- alle registrierten User/-innen in unregelmäßigen Abständen über Themen rund um das Bergsteigen, alpiner Sicherheit, Risikomanagement und Weiterbildung per Mail zu informieren und
- dieses Regelwerk jederzeit abzuändern.

13) Nutzung von hochgeladenen Anhängen

Die User/-innen stellen den Forenbetreibern die eingestellten Bilder sowie sonstige Anhänge zur Nutzung im Forum zur Verfügung. Eine darüber hinaus gehende Nutzung der eingestellten Bilder und sonstigen Anhänge durch die Forenbetreiber erfolgt nicht.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Winter ISPO 2011?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Winter ISPO 2011?

    Hallo!

    War wer auf der ISPO in München und hat interessantes zum Thema Tourenschi/Schuhe/Bindungen/Zubehör gesehen?

    Danke,

    Gerry

  • #2
    AW: Winter ISPO 2011?

    ispo 2011 erzielt neue Rekorde

    Mit über 80.000 Fachbesuchern aus 106 Ländern verbuchte die 71. ispo einen historischen Zuwachs von über 25% gegenüber dem Vorjahr und endet mit einem neuen Besucherrekord. Die stärksten Besucherzuwächse kamen neben Deutschland aus Italien, Österreich, der Schweiz, Frankreich, der Russischen Föderation, Spanien, Polen, Schweden, Norwegen und den USA.

    Die Zahl der Aussteller stieg um 200 auf 2.267, die Nettoausstellungsfläche um rund 13% auf 101.100m². Das gesamte Gelände der Neuen Messe München war mit insgesamt 185.000m² ausgebucht. Auch in diesem Jahr bewies die ispo wieder eine hohe Internationalität: 67% der Besucher und 84% der Aussteller kamen aus dem Ausland.

    Unterstrichen wurde die weltweite Bedeutung der ispo durch die Anwesenheit von Pascal Lamy bei der jährlichen Generalversammlung des Weltverbandes der Sportartikelindustrie (WFSGI). Der Generaldirektor der Welthandelsorganisation (WTO) betonte in seiner Rede vor den wichtigsten Vertretern der Sportartikelindustrie, dass Produkte wie Sportschuhe mehr und mehr ein Produkt "Made in the World" sind.

    Als Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe München GmbH und verantwortlicher Geschäftsführer für die ispo wurde Klaus Dittrich zudem in das Board der World Federation of the Sporting Goods Industry gewählt.


    So feierte auf der ispo 11 auch eine neue Technologie von Willy Bogner Weltpremiere. In einem eigens entworfenen Filmtheater wurde ein 360-Grad-5D-Film gezeigt, der den Zuschauern das faszinierende Gefühl des Skifahrens wirklichkeitsnah präsentiert.

    Die Stimmung während der vier Tage war äußerst positiv. Rund 65% der Fachbesucher beurteilten die ispo 11 als sehr gut bis ausgezeichnet , weitere 32% als gut. Das phänomenale Wintergeschäft aber auch das steigende Gesundheitsbewusstsein beflügelten die Sportartikelbranche.

    Klaus Dittrich, Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe München GmbH: „Die ispo hat alle unsere Erwartungen übertroffen. Insbesondere der sensationelle Besucherzuwachs macht die überragende Bedeutung der ispo im internationalen Sport Business deutlich. Mit diesem Ergebnis sehen wir zuversichtlich der Zukunft entgegen, in der wir die Kompetenzen aus aller Welt ganzjährig vernetzen und Entwicklungen sowie Trends im Sport-Business aktiv vorantreiben werden.
    http://www.antenne.de/bayern/Das-sin...4917_news.html

    Für die Schneeschuhfraktion gibt es nun ganz was neues, schneeschuhe zum Aufblasen.

    aufblasbarbilddb148726.jpg

    Ispo Award 2011: So sehen Sieger aus

    Das sagt die Jury über die Preisträger. Eine kleine Auswahl

    European Ski: Der Cochise ist ein legendärer Bulle in der Bull-Riding-Szene: Wer sich an ihn herantraut, kann mit dem Ride seines Lebens rechnen. Blizzard hat sich diesen Bullen zum Vorbild genommen und einen Ski konzipiert, der in Sachen Powdertauglichkeit, Stabilität und Spritzigkeit seinesgleichen sucht. Das unwegsame Backcountry ist genau sein Revier. In steilen Rinnen fühlt er sich genauso daheim wie bei Highspeed-Turns und Cliffdrops.

    Boardsports: Mit der Endo-Technik hat K2 einen völlig neuen Denkansatz im Hinblick auf Flex und Boot-Konstruktion geschaffen. Grundgerüst ist ein Endo-Skelett aus Urethan, das für alle Flex-Eigenschaften des Boots verantwortlich ist. Die Verwendung eines Urethan-Skeletts aus einem Guss eröffnet völlig neue Möglichkeiten zur individuellen Bestimmung des Härtegrads des Stiefels.

    Accessoires: "Bedingungslose Praxistauglichkeit" haben sich die kreativen Köpfe der Marke PIEPS bei der Entwicklung des neuen Lawinen-Verschüttetengerät Pieps Vector vorgenommen. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. "Mit dem Vector gelingt Pieps ein Quantensprung bei den LVS-Geräten", so die Jury.

    Eco Responsibility: Wie die gesamte Winterkollektion 2011/12 von Zimtstern, besteht das Womens Snow Jacket Rena aus 100 Prozent bluesign zertifizierten Stoffen. Das sieht gut aus und überzeugt mit höchster Funktion.
    www.schwanda.at

    Kommentar


    • #3
      AW: Winter ISPO 2011?

      Ist ja eine nette Idee aber sollte man damit - was man ja nie hofft - in eine Lawine geraten, heißt es: "Köpfchen unter Wasser, Schwänzchen in der Höh'!", oder so ähnlich.

      aufblasbare schneeschuhe.jpg


      L.G. Manfred

      Kommentar


      • #4
        AW: Winter ISPO 2011?

        naja wenn so ein kleines Volumen schon einen effeckt hätte würd ich mir das wohl an den rucksack montieren,
        außerdem bezweifle ich dass man mit sowas im gefährlichem Bereich überhaupt stand hat

        den neue Blizzard
        wenn das mal kein Stoke mit ohne Schraubeninserts und anderer Spitze ist?

        die 108mm haben die in der mitte ja schonmal gemeinsam...

        Kommentar


        • #5
          AW: Winter ISPO 2011?

          Gibts Neues und Interessantes im Bindungsbereich?

          Hatte wo ein Video gesehen in dem Dynafit und Fritschi zu sehen waren, aber leider nichts konkretes!

          Kommentar


          • #6
            AW: Winter ISPO 2011?

            http://www.bergsteigen.at/de/bericht.aspx?id=14010

            Kommentar


            • #7
              AW: Winter ISPO 2011?

              Danke!

              Genau das wollte ich sehen!

              Gerry

              Kommentar


              • #8
                AW: Winter ISPO 2011?

                kann mir irgenwie net vorstellen dass die steighilfe da praktischer ist als das ferstenteil der Vertical
                ansonsten, klasse bindung, klar

                Kommentar


                • #9
                  AW: Winter ISPO 2011?

                  Na ja - rauf und runter sollte theoretisch leichter gehen als eine Drehbewegung!?

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X