Ankündigung

Einklappen

Regelwerk für die Benutzung des Forums Gipfeltreffen

Alle Forumsuser/-innen sind aufgefordert, das Regelwerk zu lesen und sich daran zu halten!

1) Registrierung

Die Registrierung und Benutzung unserer Foren ist kostenlos. Es ist registrierten Teilnehmern/-innen (Usern/-innen) erlaubt, den Forums-Account bis auf Widerruf im Rahmen der vorgegebenen, jederzeit änderbaren Forumsregeln für private Zwecke zu nutzen. Ein späteres Löschen des Forums-Accounts sowie der ins Forum eingebrachten Inhalte oder Bilder ist nicht möglich. Auf Wunsch des Benutzers kann der Account stillgelegt werden. Der Benutzername kann dann von niemandem mehr benützt werden und wird vor Missbrauch geschützt.

2) Hausrecht

Die Forenbetreiber legen Wert auf die Tatsache, dass alle User/-innen Gast in diesem Forum sind und die Betreiber als Gastgeber bei Bedarf ihr Hausrecht jederzeit ausüben können und auch werden. User, die sich überwiegend darauf beschränken zu provozieren, werden ausgeschlossen.

3) Haftung

Die von Usern/-innen verfassten Beiträge stellen ausschließlich die persönliche, subjektive Meinung des Verfassers dar, und keinesfalls die Meinung der Betreiber und Moderatoren dieses Forums. Die Forenbetreiber übernehmen keine Haftung für die Richtigkeit der ausgetauschten Informationen.

4) Umgangston

Die Forenbetreiber erwarten von allen Usern/-innen, sich an die Netiquette zu halten. Auf einen wertschätzenden, höflichen Umgangston wird Wert gelegt.

5) Thementreue

Die Forenbetreiber legen großen Wert auf Thementreue der Beiträge und Übersichtlichkeit von Threads, um den Informationsgehalt des Forums möglichst hoch zu halten. Überschneidungen der Inhalte verschiedener Threads sind zu vermeiden.

6) Verboten ist/sind:

- Beleidigungen, Sticheleien und Provokationen (auch per PN);
- Politische oder religiöse Themen;
- Rechtswidrige Inhalte (unter anderem rechtsradikale oder pornografische Inhalte, Hackinganleitungen, Verstöße gegen das Urheberrecht) sowie das Verlinken zu Seiten mit solchen Inhalten;
- Die Verwendung von fremdem Bildmaterial, Kartenausschnitten und Topos ohne Zustimmung des Autors;
- Die Veröffentlichung von persönlichen Nachrichten (PN), E-Mails oder dergleichen ohne Zustimmung des Verfassers;
- Das Aufdecken der Identität oder die Preisgabe persönlicher Daten eines Users/Moderators/Administrators;
- Werbung für konkurrenzierende Plattformen;
- Das Führen von Doppel- oder Mehrfachaccounts;

7) Moderation:

Die Moderatoren/Administratoren werden von den Forenbetreibern bzw. ihren Vertretern ernannt.
Sie sind von den Forenbetreibern verpflichtet, für die Einhaltung der Regeln zu sorgen und somit ermächtigt, die von Usern/-innen bereit gestellten Inhalte (Texte, Anhänge und Verlinkungen) daraufhin zu prüfen und im Bedarfsfall zu bearbeiten, verschieben, zu löschen oder Themen zu schließen. Im Falle der Löschung von Beiträgen können auch jene Beiträge anderer User ganz oder teilweise entfernt werden, die auf einen gelöschten Beitrag Bezug nehmen.

Änderungen von Beiträgen werden - soweit irgend möglich – unter Angabe des Änderungsgrundes gekennzeichnet. Eingriffe, die den Sinn eines Beitrags verändern, werden nicht vorgenommen. Für die geänderten Teile eines Beitrags haftet der ursprüngliche Ersteller nicht.

Wer etwas gegen das aktive Handeln der Moderatoren/-innen vorzubringen hat, kann dies sachlich, mit konkretem Bezug und zeitnah (innerhalb von 6 Wochen ab Anlass) im Unterforum "Zum Forum/Moderation..." darlegen. In allen anderen Foren werden solche Postings im Sinne der Thementreue der Beiträge kommentarlos gelöscht. Bloßes „Mod-Bashing“ führt zu einer sofortigen Sperre.

Das Unterlaufen von Handlungen und Maßnahmen der Moderatoren ist nicht zulässig. Darunter fällt auch das Fortführen des Themas eines geschlossenen oder gelöschten Threads in einem neuen gleichartigen oder ähnlichen Thread. Ergänzungen und Hinweise von Moderatoren und Administratoren dürfen von Usern in deren Beiträgen nicht verändert oder gelöscht werden.

8) Profil/Signatur

Ein übermäßiges Ausnutzen der Signatur ist unerwünscht. Diese sollte vor allem eine maßvolle Größe haben. Nicht mit der Forumsleitung abgesprochene Werbung (für kommerzielle Angebote), Beleidigungen oder Anspielungen in der Signatur oder dem Profiltext werden nicht toleriert.

9) Werbung

Kommerzielle Werbung im Forum Gipfeltreffen ist kostenpflichtig (siehe Unterforum Werbung). Werbepostings müssten vor Platzierung mit der Forumsleitung vereinbart werden.

10) Gemeinschaftstouren/Bazar

Die Forenbetreiber stellen die Foren "Forum für Gemeinschaftstouren" und " Bazar" ausschließlich für private Kontaktzwecke zur Verfügung und gehen damit keinerlei Verpflichtungen oder Haftungen ein! Alle Kontakte in diesen Foren laufen ausschließlich zwischen den Usern/-innen und auf Basis des gegenseitigen Vertrauens. Bei nachweislichen Betrugsfällen stellen die Forenbetreiber alle vorhandenen Informationen zur Verfügung, um eine straf- und zivilrechtliche Verfolgung zu ermöglichen.

11) Regelwidriges Verhalten

User/-innen, die sich regelwidrig verhalten, werden per PN verwarnt und/oder gesperrt. Art und Dauer der Maßnahme richten sich nach der Schwere und der Häufigkeit der Regelübertretung/en. Die betroffenen User/-innen werden darüber per Mail informiert. Ein Posten unter einer anderen Registrierung in der Zeit der Accountsperre ist verboten und zieht automatisch eine Verlängerung der Sperre nach sich.

Wer gegen geltendes Recht verstößt, wird im Ernstfall von uns zur Anzeige gebracht.

12) Information

Die Forumsbetreiber behalten sich das Recht vor,
- alle registrierten User/-innen in unregelmäßigen Abständen über Themen rund um das Bergsteigen, alpiner Sicherheit, Risikomanagement und Weiterbildung per Mail zu informieren und
- dieses Regelwerk jederzeit abzuändern.

13) Nutzung von hochgeladenen Anhängen

Die User/-innen stellen den Forenbetreibern die eingestellten Bilder sowie sonstige Anhänge zur Nutzung im Forum zur Verfügung. Eine darüber hinaus gehende Nutzung der eingestellten Bilder und sonstigen Anhänge durch die Forenbetreiber erfolgt nicht.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Suche: Bergsteigeruhr

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Suche: Bergsteigeruhr

    Liebe Forumsgemeinschaft!

    Ich bin auf der Suche nach einer Bergsteigeruhr. Diese sollte - nach Möglichkeit - folgende Funktionen haben:
    • Datumsanzeige, am besten analoge Uhrzeiger (die Uhrzeiger können auch digital angezeigt werden), mit Sekundenzeiger!
    • Uhrzeit in der Nacht lesbar
    • Möglichst großes Display, trotzdem möglichst handlich
    • Möglichst stabiles Armband, am besten Metall (kein Stoff, Leder o.ä. - damit habe ich schon schlechte Erfahrungen gemacht)
    • Möglichst genauer Höhenmesser (Luftdruck oder GPS), ev. Barometer, ev. Thermometer, ev. Hygrometer, Kompass (wäre nützlich, doch mittels analoger Uhrzeiger lassen sich bekanntlich auch die Himmelsrichtungen bestimmen)
    • Möglichst lange Akkulaufzeit (!), selbst wiederaufladbar (ich möchte nicht in ein Uhrgeschäft fahren müssen um Batterien wechseln zu müssen) oder inkludierte Solarzelle
    • Ev. GPS-Track Aufzeichnung
    • Ev. inkludierter Pulsmesser inkl. Auswertung der gewonnenen Daten

    Wie man sieht, habe ich ziemlich genaue Vorstellungen. Meine Vorstellung wäre, dass möglichst viele dieser Kategorien erfüllt werden. Solltet ihr entsprechende Vorschläge haben, welche Uhren in etwa passen würden, schreibt auch bitte dazu, woher ich diese Uhren bekommen kann (welches Geschäft, welche Filiale oder welche Internetseite). Es ist natürlich auch durchaus erwünscht, anzugeben, welche Uhren nicht geeignet sind (Ungenauigkeit etc.).

    Danke bereits im Voraus für eure Rückmeldungen!

    LG
    Der mit dem unaussprechlichen Benutzernamen
    Freundliche Grüße.
    Jgaordhelagenornres

    Ein Gipfel gehört dir erst, wenn du wieder unten bist -
    denn vorher gehörst du ihm. (Hans Kammerlander)

  • #2
    Mit der Garmin Fenix hast Du aus meiner Sicht derzeit eine recht brauchbare Lösung. Das Problem wie oft bei Garmin ist die nicht ausgereifte Software und außerdem der hohe Preis. Es gibt mehrere Versionen, einfach mal anschauen.

    Viele Liebe Grüße von climby
    Meine Nachbarn hören Metal, ob sie wollen oder nicht

    Kommentar


    • #3
      Suunto & Garmin fällt mir dazu ein. Da muss man halt die Modelle vergleichen....

      Kommentar


      • #4
        Ich warne dich vor Tissot T-Touch (und anderen Tissot)
        Batteriewechsel kann nur von Tissot gemacht werden und kostet 140
        Ich machs jetzt nach Video-Anleitung auf YouTube allein, weil Uhrmacher darf es nicht wechseln.

        lG Dieter

        Kommentar


        • #5
          Zitat von climby Beitrag anzeigen
          Mit der Garmin Fenix hast Du aus meiner Sicht derzeit eine recht brauchbare Lösung. Das Problem wie oft bei Garmin ist die nicht ausgereifte Software und außerdem der hohe Preis. Es gibt mehrere Versionen, einfach mal anschauen.
          Zitat von shadu Beitrag anzeigen
          Suunto & Garmin fällt mir dazu ein. Da muss man halt die Modelle vergleichen....
          Zitat von dbene Beitrag anzeigen
          Ich warne dich vor Tissot T-Touch (und anderen Tissot)
          Batteriewechsel kann nur von Tissot gemacht werden und kostet 140
          Ich machs jetzt nach Video-Anleitung auf YouTube allein, weil Uhrmacher darf es nicht wechseln.
          Danke für eure Rückmeldungen & Ratschläge.

          Hat sonst noch jemand Tipps o.ä. ?

          LG
          Freundliche Grüße.
          Jgaordhelagenornres

          Ein Gipfel gehört dir erst, wenn du wieder unten bist -
          denn vorher gehörst du ihm. (Hans Kammerlander)

          Kommentar


          • #6
            Ich bin nach wie vor sehr zufrieden mit meiner Suunto Ambit 3 Peak HR. Nicht mehr das neueste Modell, dafür mittlerweile relativ günstig zu haben,
            Bis auf die analogen Uhrzeiger und das Metallarmband sollten alle deine Anforderungen erfüllt sein.

            Kommentar


            • #7
              Bei Suunto kann man auch die Zeiger anzeigen lassen. Nur Metallarmband könnte Schwierig werden.
              Die neue Suunto 9 die jetzt rauskommt gefällt mir, hat länger Akkulaufzeit. Wenn nur nicht der Preis wäre....

              Kommentar


              • #8
                Ha ! Ich werfe eine alte Casio pro tek ins Rennen. Natürlich kein GPS aber guter Höhenmesser, Temperatur, Barometer und tough solar also GAR kein Batterie Wechsel niemals nicht. Und Funk also immer auf die Sekunde genau (als Zugfahrer wichtig) .Und das einzige Stück Ausrüstung dass sogar ich nicht kaputt bekomme .gibt's gebraucht manchmal saubillig. Meine ist aus den 90ern.

                but i see direct lines

                Kommentar


                • #9
                  Höhenmesser funktioniert halt nur mit dem Barometer, was ja auch von bergführern als genauer empfohlen wird.
                  Nur muss man da dauernd die Höhe justieren weils sich ja das Wetter ändert. Bei einem Wetterumschwung muss man da sogar unterwegs nachjustieren! (?)

                  Kommentar


                  • #10
                    Die Höhe kann man wohl durch GPS ermitteln.
                    der Wert springt um ein paar m hin und her, was aber nur auf die kumulierten hm Einfluss hat.
                    Barom. Höhenmesser müssen laufend kalibriert werden und viele sind auch nicht auf Temperatur kompensiert.
                    Das bedeutet, ich kalibriere das Gerät in der Wohnung bei 20°C, gehe ich raus wo es -10′C gibt und plötlich sehe ich eine andere Höhe.

                    Das gesagt, bin mit meiner alten und einfachen Pro Trek trotz der Limitierungen zufrieden.
                    And no-one showed us to the land
                    And no-one knows the wheres or whys
                    But something stirs and something tries
                    And starts to climb towards the light.

                    P.F. "Echoes"

                    Kommentar


                    • #11
                      Hab seit über 4 Jahren die Suunto Ambit 2 im Einsatz. Bin sehr zufrieden. Akkulaufzeit noch wie am Anfang und Höhenmessung sehr genau, da GPS & Barometer kombiniert. Armband ist zwar aus Kunststoff, zeigt aber keinerlei Abnutzungserscheinungen.

                      Kommentar


                      • #12
                        Ich habe auch die Suunto Ambit 3 Peak im Einsatz - ganzjährig bei diversen Aktivitäten - und bin sehr zufrieden damit!

                        Kommentar


                        • #13
                          Auf den topic hin hab ich mir gleich die nächste gekauft. Wieder 35Euro, kein solar dafür angeblich ein Schrittzähler ,aber den hab ich noch nicht gefunden
                          Angehängte Dateien

                          but i see direct lines

                          Kommentar


                          • #14
                            Erstes Fazit : geiles trashy 90s design (ich steh auf sowas).. eine dolph lundgren Uhr..hihi.. Funktionen klappen wunderbar.. nur die ziffernanzeige ist im vergleich zu meiner anderen winzig.. das geht sich ohne Lesebrille gerade noch gut aus … noch...

                            but i see direct lines

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von Fleisch Beitrag anzeigen
                              Auf den topic hin hab ich mir gleich die nächste gekauft. Wieder 35Euro, kein solar dafür angeblich ein Schrittzähler ,aber den hab ich noch nicht gefunden
                              Das schaut ja nach einem Schnäppchen aus? Hab vorhin auch kurz nachgesehen, da gibts ja eine ganze Menge an Modellen von dieser Uhr, die alle eher höherpreisig angeboten werden. Kultstatus.



                              Kommentar

                              Lädt...
                              X