Ankündigung

Einklappen

Regelwerk für die Benutzung des Forums Gipfeltreffen

Alle Forumsuser/-innen sind aufgefordert, das Regelwerk zu lesen und sich daran zu halten!

1) Registrierung

Die Registrierung und Benutzung unserer Foren ist kostenlos. Es ist registrierten Teilnehmern/-innen (Usern/-innen) erlaubt, den Forums-Account bis auf Widerruf im Rahmen der vorgegebenen, jederzeit änderbaren Forumsregeln für private Zwecke zu nutzen. Ein späteres Löschen des Forums-Accounts sowie der ins Forum eingebrachten Inhalte oder Bilder ist nicht möglich. Auf Wunsch des Benutzers kann der Account stillgelegt werden. Der Benutzername kann dann von niemandem mehr benützt werden und wird vor Missbrauch geschützt.

2) Hausrecht

Die Forenbetreiber legen Wert auf die Tatsache, dass alle User/-innen Gast in diesem Forum sind und die Betreiber als Gastgeber bei Bedarf ihr Hausrecht jederzeit ausüben können und auch werden. User, die sich überwiegend darauf beschränken zu provozieren, werden ausgeschlossen.

3) Haftung

Die von Usern/-innen verfassten Beiträge stellen ausschließlich die persönliche, subjektive Meinung des Verfassers dar, und keinesfalls die Meinung der Betreiber und Moderatoren dieses Forums. Die Forenbetreiber übernehmen keine Haftung für die Richtigkeit der ausgetauschten Informationen.

4) Umgangston

Die Forenbetreiber erwarten von allen Usern/-innen, sich an die Netiquette zu halten. Auf einen wertschätzenden, höflichen Umgangston wird Wert gelegt.

5) Thementreue

Die Forenbetreiber legen großen Wert auf Thementreue der Beiträge und Übersichtlichkeit von Threads, um den Informationsgehalt des Forums möglichst hoch zu halten. Überschneidungen der Inhalte verschiedener Threads sind zu vermeiden.

6) Verboten ist/sind:

- Beleidigungen, Sticheleien und Provokationen (auch per PN);
- Politische oder religiöse Themen;
- Rechtswidrige Inhalte (unter anderem rechtsradikale oder pornografische Inhalte, Hackinganleitungen, Verstöße gegen das Urheberrecht) sowie das Verlinken zu Seiten mit solchen Inhalten;
- Die Verwendung von fremdem Bildmaterial, Kartenausschnitten und Topos ohne Zustimmung des Autors;
- Die Veröffentlichung von persönlichen Nachrichten (PN), E-Mails oder dergleichen ohne Zustimmung des Verfassers;
- Das Aufdecken der Identität oder die Preisgabe persönlicher Daten eines Users/Moderators/Administrators;
- Werbung für konkurrenzierende Plattformen;
- Das Führen von Doppel- oder Mehrfachaccounts;

7) Moderation:

Die Moderatoren/Administratoren werden von den Forenbetreibern bzw. ihren Vertretern ernannt.
Sie sind von den Forenbetreibern verpflichtet, für die Einhaltung der Regeln zu sorgen und somit ermächtigt, die von Usern/-innen bereit gestellten Inhalte (Texte, Anhänge und Verlinkungen) daraufhin zu prüfen und im Bedarfsfall zu bearbeiten, verschieben, zu löschen oder Themen zu schließen. Im Falle der Löschung von Beiträgen können auch jene Beiträge anderer User ganz oder teilweise entfernt werden, die auf einen gelöschten Beitrag Bezug nehmen.

Änderungen von Beiträgen werden - soweit irgend möglich – unter Angabe des Änderungsgrundes gekennzeichnet. Eingriffe, die den Sinn eines Beitrags verändern, werden nicht vorgenommen. Für die geänderten Teile eines Beitrags haftet der ursprüngliche Ersteller nicht.

Wer etwas gegen das aktive Handeln der Moderatoren/-innen vorzubringen hat, kann dies sachlich, mit konkretem Bezug und zeitnah (innerhalb von 6 Wochen ab Anlass) im Unterforum "Zum Forum/Moderation..." darlegen. In allen anderen Foren werden solche Postings im Sinne der Thementreue der Beiträge kommentarlos gelöscht. Bloßes „Mod-Bashing“ führt zu einer sofortigen Sperre.

Das Unterlaufen von Handlungen und Maßnahmen der Moderatoren ist nicht zulässig. Darunter fällt auch das Fortführen des Themas eines geschlossenen oder gelöschten Threads in einem neuen gleichartigen oder ähnlichen Thread. Ergänzungen und Hinweise von Moderatoren und Administratoren dürfen von Usern in deren Beiträgen nicht verändert oder gelöscht werden.

8) Profil/Signatur

Ein übermäßiges Ausnutzen der Signatur ist unerwünscht. Diese sollte vor allem eine maßvolle Größe haben. Nicht mit der Forumsleitung abgesprochene Werbung (für kommerzielle Angebote), Beleidigungen oder Anspielungen in der Signatur oder dem Profiltext werden nicht toleriert.

9) Werbung

Kommerzielle Werbung im Forum Gipfeltreffen ist kostenpflichtig (siehe Unterforum Werbung). Werbepostings müssten vor Platzierung mit der Forumsleitung vereinbart werden.

10) Gemeinschaftstouren/Bazar

Die Forenbetreiber stellen die Foren "Forum für Gemeinschaftstouren" und " Bazar" ausschließlich für private Kontaktzwecke zur Verfügung und gehen damit keinerlei Verpflichtungen oder Haftungen ein! Alle Kontakte in diesen Foren laufen ausschließlich zwischen den Usern/-innen und auf Basis des gegenseitigen Vertrauens. Bei nachweislichen Betrugsfällen stellen die Forenbetreiber alle vorhandenen Informationen zur Verfügung, um eine straf- und zivilrechtliche Verfolgung zu ermöglichen.

11) Regelwidriges Verhalten

User/-innen, die sich regelwidrig verhalten, werden per PN verwarnt und/oder gesperrt. Art und Dauer der Maßnahme richten sich nach der Schwere und der Häufigkeit der Regelübertretung/en. Die betroffenen User/-innen werden darüber per Mail informiert. Ein Posten unter einer anderen Registrierung in der Zeit der Accountsperre ist verboten und zieht automatisch eine Verlängerung der Sperre nach sich.

Wer gegen geltendes Recht verstößt, wird im Ernstfall von uns zur Anzeige gebracht.

12) Information

Die Forumsbetreiber behalten sich das Recht vor,
- alle registrierten User/-innen in unregelmäßigen Abständen über Themen rund um das Bergsteigen, alpiner Sicherheit, Risikomanagement und Weiterbildung per Mail zu informieren und
- dieses Regelwerk jederzeit abzuändern.

13) Nutzung von hochgeladenen Anhängen

Die User/-innen stellen den Forenbetreibern die eingestellten Bilder sowie sonstige Anhänge zur Nutzung im Forum zur Verfügung. Eine darüber hinaus gehende Nutzung der eingestellten Bilder und sonstigen Anhänge durch die Forenbetreiber erfolgt nicht.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

LVS Pieps Micro Erfahrungen?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • LVS Pieps Micro Erfahrungen?

    Hallo liebe SkitourenkollegenInnen,

    hat jemand von euch schon praktische Erfahrungen mit dem Pieps Micro? Habe gehört, dass ein Nachteil sein soll, wenn man es in der Hosentasche trägt, dass das Gerät versehentlich vom Sendemodus in den Search Modus umschaltet...
    Würde mich über Rückmeldungen betreffend eurer Erfahrungen freuen.

    Danke

    LG Chris

  • #2
    Der DAV hat sich die Mühe gegeben, u.a. auch dieses Gerät zu testen:

    https://www.alpenverein.de/Bergsport...-Test-2017-18/

    Dabei steht auch was wegen des genannten Schalter.

    And no-one showed us to the land
    And no-one knows the wheres or whys
    But something stirs and something tries
    And starts to climb towards the light.

    P.F. "Echoes"

    Kommentar


    • #3
      Das Gerät selber mag sicher sehr gut sein.
      Habe das "Micro" selber nicht, aber für meinen Geschmack finde Ich auch, daß der Schalter, der ja auch zugleich Batteriedeckel ist, etwas unglücklich gestaltet und angebracht ist.

      Kommentar


      • #4
        Deshalb ist ja auch so wichtig die "Haptik" zu beachten und sich das LVS-Gerät zu kaufen, welches einem am besten in der Hand liegt und den für einem selbst besten Bedienkomfort hat!
        Es macht doch einen rießen Unterschied aus, ob jemand kleine Hände oder "Fleischerhände" hat!

        LGr. Pablito

        Kommentar


        • #5
          Zitat von pablito Beitrag anzeigen
          Deshalb ist ja auch so wichtig die "Haptik" zu beachten und sich das LVS-Gerät zu kaufen, welches einem am besten in der Hand liegt und den für einem selbst besten Bedienkomfort hat!
          Es macht doch einen rießen Unterschied aus, ob jemand kleine Hände oder "Fleischerhände" hat!
          Da spricht natürlich nichts dagegen, auf die "Haptik" zu schauen, die Geräte in die Hand zu nehmen und sich dann für ein LVS zu entscheiden, welches die persönlichen Anforderungen entspricht.

          Wenn Ich aber grundsätzlich ein Gerät mit so einem "fummeligen" Schalter/Batteriedeckel auf den Markt bringe, kann der nur für eher kleine, zierliche, Hände sein.
          Man bedenke auch, daß eine Bedienung mit Handschuhen auch möglich sein muß.
          Besser wäre es da andersherum... Ein LVS, welches für größere Hände konzipiert ist, wird auch bei kleinen Händen keine Nachteile haben.

          Kommentar


          • #6
            Ich glaub hier werden zwei Sachen verwechselt. chfrey bezieht sich mM auf den Abstandssensor der beim Herausnehmen aus der Halterung bzw. aus der Hosentasche das Pieps sofort in den Suchmodus schaltet.

            Beim Schalter der hier erwähnt wird handelt es sich um die Ein/Aus - Funktion. Dreht man den Schalter zu weit öffnet man damit das Batteriefach. Das Problem ist Pieps bekannt. Daher haben sie bei der neuen Version nachgearbeitet. Dh es ist ein merkbares Einrasten in den verschiedenen Positionen spürbar. Bezüglich großer Hände: bei der heurigen Piepsfortbildung in Zürs hatten auch "gstandene Mander" keine Probleme. Ob ich den Schalter mit Handschuhen bedienen können muss, darf jeder selbst entscheiden. Also ich schalt das Pieps vor der Tour ein und nach der Tour aus - geht auch ohne Handschuhe. Im Fall vom Micro schaltet sich das Gerät im Fall der Fälle eh von selber um.

            Zur Frage von chfrey: Da das Problem mit dem versehentlichen Einschalten anscheinend in der Praxis vorgekommen ist, hat man bei Pieps reagiert und den Abstand der zum Umschalten führt vergrößert. Damit sollte das Problem behoben sein. Alternativ kann man das Pieps beim Tragen in der Hosentasche ja noch zusätzlich in ein Sackerl geben.

            Find das Gerät durchdacht und einfach in der Anwendung. Die Suchergebnisse haben jedenfalls überzeugt.

            LG
            Zuletzt geändert von Christian13; vor 4 Tagen.
            www.chri-leitinger.at
            https://www.facebook.com/Chri.Leitinger.Guide

            Kommentar


            • #7
              Danke für eure Rückmeldungen . Über den Schalter habe ich im Netz an anderer Stelle auch schon einen kleinen Kritikpunkt gelesen. Da ging es unter anderem darum, dass dieser bei Bedienung nicht einrastet in Ein/Ausfunktion. Ein Vorteil des Gerätes ist, dass dieses automatisch vom Sende in den Suchmodus schaltet, sobald man es aus der Halterung nimmt. Das Gerät verfügt über einen Sensor der anscheinend erkennt, was man gerade vorhat, über eine Abdeckung. Somit muss man im Ernstfall theoretisch nicht am Schalter fummeln. Jedoch ist es jemandem offenbar schon passiert, das das Gerät während der Tour in den Suchmodus geschalten hat und zu piepsen begonnen hat (es wurde aber in der Hosentasche getragen).

              Wenn es jedoch dazu kommen kann, dass sich das Gerät von selbst ausschaltet wäre das schon problematisch.

              Danke jedenfalls für die Diskussion und für den Link von PNB (interessant)

              lg Chris

              edit: Hat sich mit der Antwort von christian13 überschnitten - Danke auch für die Info, dass es eine neue Version geben soll, dass wusste ich nicht.
              Zuletzt geändert von chfrey; vor 4 Tagen.

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Die Waldfee Beitrag anzeigen
                Besser wäre es da andersherum... Ein LVS, welches für größere Hände konzipiert ist, wird auch bei kleinen Händen keine Nachteile haben.
                Die Problematik gab es ja schon mal vor gut 10 jahren...
                Der Trend geht doch bei allen Produkten noch kleiner und noch leichter!
                Kann mich doch noch gut an meine Zeit als Bergsport-Berater erinnern, wo die Kunden mit der Briefwaage gekommen sind und die einzelnen LVS-Geräte abgewogen haben und sich dann das Leichteste gekauft haben, wegen ein paar Gramm weniger
                Ich war auch auf mehreren Pieps-Schulungen und da hatten die Bergführer und Techniker von Pieps selber unterschiedliche Geräte in Verwendung, wegen der Haptik.
                Die Damen haben oft gejammert, weil die LVS-Geräte für ihre kleinen Händchen zu groß waren...!
                Wirklich Recht machen können es die Hersteller sowieso niemandem.

                Das Pieps Micro ist sicher eine Inovation in Richtung klein, leicht, handlich und wie man so sagt "deppensicher", aber eben auch nicht für jedermann oder jederfrau

                LGr. Pablito

                Kommentar


                • #9
                  Danke Pablito deppensicher und modern - sicher kein Nachteil. Fragt sich nur woran man die neue Version (mit dem Einrastschalter) erkennt und ob sich diese überhaupt schon im Verkauf befindet...werde mich mal aufmachachen und den noch aktiven Bergsportberatern in der Kaißerstrasse oder der Bäckerstrasse einen Besuch abstatten und mir das Gerät ansehen.

                  Ausserdem verfügt das neumodische Zeug angeblich über Blauzahn und wenn man dann noch über ein Handy und die richtige App verfügt, kann man dann auch noch selbst updaten....



                  Lg Chris
                  Zuletzt geändert von chfrey; vor 4 Tagen.

                  Kommentar


                  • #10
                    Chris, du gehst besser zum Bäcker, statt zum Kaiser, der hat die besseren Brötchen
                    LGr. Pablito

                    Kommentar


                    • #11
                      Ok danke für den Tipp -. da kann ich gleich die Frühstückssemmeln mitnehmen

                      Kommentar


                      • #12
                        Nachricht von einem der Bäckereigesellen, meine Kollegen unterstützen mich bei einem recht aufwendigen LVS Test, bei dem die derzeit hochwertigsten 10 bis 12 LVS Geräte auf Herz und Nieren geprüft und getestet werden, unter anderem auch das Pieps Micro. Wichtig ist mir vor allem auch den Signalempfang in unterschiedlichen Koppellagen auszumessen, bei dem ja laut bisherigen Erfahrungen das Micro besser abschneidet als DSP Sport und DSP Pro. Schalterproblem sollte bei der neuen serie gelöst sein. Da der Test für Land der
                        Berge aber erst November 2018 erscheinen wird könnte noch die eine oder andere Neuheit in den Test einbezogen werden. Also nicht wundern wenn irgendwann in den nächsten Wochen einige Unentwegte mit LVS Gerät und Maßband im Bereich der Eckbauerhütte unterwegs sind.

                        Angehängte Dateien
                        Zuletzt geändert von Schöngeist; vor 2 Tagen.
                        www.schwanda.at

                        Kommentar


                        • #13
                          Danke gibt es bei euch in der Bäckerei schon die neue Serie vom Pieps Micro?

                          LG Chris

                          Kommentar


                          • #14
                            Ich hab das micro schon die ganze Saison 16/17, seit Oktober 2016. Gott sei Dank noch nie im Ernstfall, aber an diversen Schlechtwettertagen schon ausgiebig damit herumgespielt. Ich sag absichtlich nicht "getestet", das machen nur die richtigen Tester, ich übe.
                            Jedenfalls waren wir auch im ärgsten Schneetreiben damit draussen und ich konnte alles mit Hanschuhen oder gefrorenen Fingern betätigen. Viel gibt's da nämlich nicht. Man Schaltet ein...und fertig. Das der Ein/ Ausschalter Probleme macht, hab ich erst jetzt, hier gelernt! Mir war gleich beim Batterieeinlegen klar, den soll man nicht weiter als bis zur Geräteaussenkante drehen. Das wird doch nicht zu kompliziert sein. Zeigefinger an die Kante und Schalter mit dem Daumen bis zum Finger drehen.
                            Die Umschaltung von senden auf suchen ist kein Schalter, sondern ein Sensor. Ich trage das Gerät einfach im mitgelieferten "Schulterhalfter" damit funktioniert dieser Sensor immer und ich kann mir sicher sein, es nie zu verlieren. Und weil das Pieps micro wirklich "mikro" ist, braucht auch niemand Figurprobleme damit befürchten. Ich persönlich halte die Hosentaschen lieber für andere Dinge frei.

                            ....Und wie man die neue Version mit dem Einrastschalter erkennt? Der Schalter rastet ein !!!

                            LG Ecki
                            take only pictures
                            leave only tracks

                            Kommentar


                            • #15
                              Ist total logisch Ecki - Danke für den Testbericht. Werde mir vorr.. das Micro zulegen. Was das ganze jetzt noch zusätzlich erschwert, dass es das anscheinend in 3 Farben gibt LG Chris

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X