Ankündigung

Einklappen

Regelwerk für die Benutzung des Forums Gipfeltreffen

Alle Forumsuser/-innen sind aufgefordert, das Regelwerk zu lesen und sich daran zu halten!

1) Registrierung

Die Registrierung und Benutzung unserer Foren ist kostenlos. Es ist registrierten Teilnehmern/-innen (Usern/-innen) erlaubt, den Forums-Account bis auf Widerruf im Rahmen der vorgegebenen, jederzeit änderbaren Forumsregeln für private Zwecke zu nutzen. Ein späteres Löschen des Forums-Accounts sowie der ins Forum eingebrachten Inhalte oder Bilder ist nicht möglich. Auf Wunsch des Benutzers kann der Account stillgelegt werden. Der Benutzername kann dann von niemandem mehr benützt werden und wird vor Missbrauch geschützt.

2) Hausrecht

Die Forenbetreiber legen Wert auf die Tatsache, dass alle User/-innen Gast in diesem Forum sind und die Betreiber als Gastgeber bei Bedarf ihr Hausrecht jederzeit ausüben können und auch werden. User, die sich überwiegend darauf beschränken zu provozieren, werden ausgeschlossen.

3) Haftung

Die von Usern/-innen verfassten Beiträge stellen ausschließlich die persönliche, subjektive Meinung des Verfassers dar, und keinesfalls die Meinung der Betreiber und Moderatoren dieses Forums. Die Forenbetreiber übernehmen keine Haftung für die Richtigkeit der ausgetauschten Informationen.

4) Umgangston

Die Forenbetreiber erwarten von allen Usern/-innen, sich an die Netiquette zu halten. Auf einen wertschätzenden, höflichen Umgangston wird Wert gelegt.

5) Thementreue

Die Forenbetreiber legen großen Wert auf Thementreue der Beiträge und Übersichtlichkeit von Threads, um den Informationsgehalt des Forums möglichst hoch zu halten. Überschneidungen der Inhalte verschiedener Threads sind zu vermeiden.

6) Verboten ist/sind:

- Beleidigungen, Sticheleien und Provokationen (auch per PN);
- Politische oder religiöse Themen;
- Rechtswidrige Inhalte (unter anderem rechtsradikale oder pornografische Inhalte, Hackinganleitungen, Verstöße gegen das Urheberrecht) sowie das Verlinken zu Seiten mit solchen Inhalten;
- Die Verwendung von fremdem Bildmaterial, Kartenausschnitten und Topos ohne Zustimmung des Autors;
- Die Veröffentlichung von persönlichen Nachrichten (PN), E-Mails oder dergleichen ohne Zustimmung des Verfassers;
- Das Aufdecken der Identität oder die Preisgabe persönlicher Daten eines Users/Moderators/Administrators;
- Werbung für konkurrenzierende Plattformen;
- Das Führen von Doppel- oder Mehrfachaccounts;

7) Moderation:

Die Moderatoren/Administratoren werden von den Forenbetreibern bzw. ihren Vertretern ernannt.
Sie sind von den Forenbetreibern verpflichtet, für die Einhaltung der Regeln zu sorgen und somit ermächtigt, die von Usern/-innen bereit gestellten Inhalte (Texte, Anhänge und Verlinkungen) daraufhin zu prüfen und im Bedarfsfall zu bearbeiten, verschieben, zu löschen oder Themen zu schließen. Im Falle der Löschung von Beiträgen können auch jene Beiträge anderer User ganz oder teilweise entfernt werden, die auf einen gelöschten Beitrag Bezug nehmen.

Änderungen von Beiträgen werden - soweit irgend möglich – unter Angabe des Änderungsgrundes gekennzeichnet. Eingriffe, die den Sinn eines Beitrags verändern, werden nicht vorgenommen. Für die geänderten Teile eines Beitrags haftet der ursprüngliche Ersteller nicht.

Wer etwas gegen das aktive Handeln der Moderatoren/-innen vorzubringen hat, kann dies sachlich, mit konkretem Bezug und zeitnah (innerhalb von 6 Wochen ab Anlass) im Unterforum "Zum Forum/Moderation..." darlegen. In allen anderen Foren werden solche Postings im Sinne der Thementreue der Beiträge kommentarlos gelöscht. Bloßes „Mod-Bashing“ führt zu einer sofortigen Sperre.

Das Unterlaufen von Handlungen und Maßnahmen der Moderatoren ist nicht zulässig. Darunter fällt auch das Fortführen des Themas eines geschlossenen oder gelöschten Threads in einem neuen gleichartigen oder ähnlichen Thread. Ergänzungen und Hinweise von Moderatoren und Administratoren dürfen von Usern in deren Beiträgen nicht verändert oder gelöscht werden.

8) Profil/Signatur

Ein übermäßiges Ausnutzen der Signatur ist unerwünscht. Diese sollte vor allem eine maßvolle Größe haben. Nicht mit der Forumsleitung abgesprochene Werbung (für kommerzielle Angebote), Beleidigungen oder Anspielungen in der Signatur oder dem Profiltext werden nicht toleriert.

9) Werbung

Kommerzielle Werbung im Forum Gipfeltreffen ist kostenpflichtig (siehe Unterforum Werbung). Werbepostings müssten vor Platzierung mit der Forumsleitung vereinbart werden.

10) Gemeinschaftstouren/Bazar

Die Forenbetreiber stellen die Foren "Forum für Gemeinschaftstouren" und " Bazar" ausschließlich für private Kontaktzwecke zur Verfügung und gehen damit keinerlei Verpflichtungen oder Haftungen ein! Alle Kontakte in diesen Foren laufen ausschließlich zwischen den Usern/-innen und auf Basis des gegenseitigen Vertrauens. Bei nachweislichen Betrugsfällen stellen die Forenbetreiber alle vorhandenen Informationen zur Verfügung, um eine straf- und zivilrechtliche Verfolgung zu ermöglichen.

11) Regelwidriges Verhalten

User/-innen, die sich regelwidrig verhalten, werden per PN verwarnt und/oder gesperrt. Art und Dauer der Maßnahme richten sich nach der Schwere und der Häufigkeit der Regelübertretung/en. Die betroffenen User/-innen werden darüber per Mail informiert. Ein Posten unter einer anderen Registrierung in der Zeit der Accountsperre ist verboten und zieht automatisch eine Verlängerung der Sperre nach sich.

Wer gegen geltendes Recht verstößt, wird im Ernstfall von uns zur Anzeige gebracht.

12) Information

Die Forumsbetreiber behalten sich das Recht vor,
- alle registrierten User/-innen in unregelmäßigen Abständen über Themen rund um das Bergsteigen, alpiner Sicherheit, Risikomanagement und Weiterbildung per Mail zu informieren und
- dieses Regelwerk jederzeit abzuändern.

13) Nutzung von hochgeladenen Anhängen

Die User/-innen stellen den Forenbetreibern die eingestellten Bilder sowie sonstige Anhänge zur Nutzung im Forum zur Verfügung. Eine darüber hinaus gehende Nutzung der eingestellten Bilder und sonstigen Anhänge durch die Forenbetreiber erfolgt nicht.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Zechennagl in Auflösung

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Zechennagl in Auflösung

    ..
    himmelarschundzwirn..
    meine großen zehennägel lösen sich auf..
    nachdem ich jetzt immer ganze tage in den kletterpatschen stecke..
    werden sie vorne immer hohl, ich schneid sie zurück damit sie nicht blau werden
    sie werden wieder ein stück tiefer hohl usw.. jetzt ist schon fast mehr als die hälfte weg..
    nicht dass ich welche brauchen würde.. aber irgendwie..
    .
    und ich trage eh schon die astroman in 47,5 . größere patschen gibts einfach nimmer..
    http://blistergearreview.com/gear-re...evolv-astroman
    .
    irgendwer auch schon mal sowas gehabt ? und wie damit umgegangen ?
    Angehängte Dateien

    but i see direct lines

  • #2
    Zechennagl in Auflösung

    Amputation. Was anderes hilft da nimmer!
    ich würd zum hautarzt gehen. Schaut nach schwammerl aus.

    Gesendet von meinem SM-G388F mit Tapatalk
    www.waldrauschen.at

    Kommentar


    • #3
      AW: Zechennagl in Auflösung

      Püz, Schwammerl, Fungus.
      Hautarzt
      Tabletten
      Alles andere kannst vergessen, ist Zeitverschwendung
      Aus eigener Erfahrung.
      Alles Gute
      Peter
      Die meisten verwechseln Dabeisein mit Erleben.
      Max Frisch

      Kommentar


      • #4
        AW: Zechennagl in Auflösung

        .
        nein das sind keine schwammerl..
        das ist die haut die unter dem zehennagel ist, wenn er dort nicht mehr angewachsen ist..
        .
        ich hab mir grad die BOREAL BIG WALL bestellt..
        " the BIG WALL which has the support and comfort needed for marathon pitches and sun-up to sun-down climbing. These beefy shoes won't punish your toes or deform your arches and will give you much needed confidence when moving from A3 hooks onto 5.10 friction or up a 5.8 wide crack. "
        .
        bequemere kletterschuhe gibts dann echt nimmer..
        ich berichte wenn ich sie habe..

        but i see direct lines

        Kommentar


        • #5
          AW: Zechennagl in Auflösung

          # 2 + 3

          * aufstrampf
          Zitat von Fleisch Beitrag anzeigen
          .
          nein das sind keine schwammerl..
          * /aufstrampf

          Du kommst mir vor wie ein kleines Kind ...
          Aber wer nicht hören will muss fühlen ...:up:

          Kommentar


          • #6
            AW: Zechennagl in Auflösung

            Zitat von Fleisch Beitrag anzeigen
            ...bequemere kletterschuhe gibts dann echt nimmer...
            Doch. Einfach die gewohnten Kletterpatschen 2 Nummern größer nehmen...

            Kommentar


            • #7
              AW: Zechennagl in Auflösung

              .
              ich trag jetz schon als patschen größe UK 12,5 das sind EU 47,5
              es gibt keine größeren kletterschuhe mehr
              .
              fühlen ? .. nein .. es tut auch nicht weh..
              es ist der übliche effekt dass das weisse unterm nagel duchs anstoßen vorne
              größer wird.. nur jetzt halt extrem verstärkt, weil ich 10h+ drin herumklettere..
              Zuletzt geändert von Fleisch; 15.08.2016, 20:35.

              but i see direct lines

              Kommentar


              • #8
                AW: Zechennagl in Auflösung

                Zitat von Fleisch Beitrag anzeigen
                ...nicht dass ich welche brauchen würde.. aber irgendwie...

                Ich erwarte sehnsüchtig deinen nächsten Bericht in deiner, von mir sehr gelibeten, grenzgenialen Schreibweise

                Kommentar


                • #9
                  AW: Zechennagl in Auflösung

                  FUSSPILZ .
                  Nix anderes

                  Kommentar


                  • #10
                    AW: Zechennagl in Auflösung

                    Nagelpilz - geh ins Pilzlabor die machen einen Abstrich, dann hast du bald Gewissheit - schaut ja grässlich aus der Nagel
                    Ich hatte auch beidseitig so ein Problem - anfangs meinte der Hautarzt auch es sei traumatisch, wenn es ein Pilz ist kann nur ein Pilzlabor die eindeutige Diagnose stellen...die fahren dir unter den Nagel und nehmen eine kleine Probe (ist normalerweise nicht so schmerzvoll wie bei mittelalterlicher Folter) - dann das richtige Fungizid und passt...


                    LG Chris
                    P.S.: Den Nalock Schmarrn aus der Werbung vergiss
                    Zuletzt geändert von chfrey; 15.08.2016, 23:22.

                    Kommentar


                    • #11
                      AW: Zechennagl in Auflösung

                      Bei mir hat sich auch der Nagel vom Großen Zeh rechts zu einem Drittel vorne vom Nagelbett gelöst.

                      Da das mit einer leichten Verfärbung ein Hinweis auf Nagelpilz ist, hab ich es vom Hautarzt untersuchen lassen und eine Probe wurde untersucht, in dem Fall war kein Nagelpilz zu finden.

                      Scheint bei mir irgendwie von den Bergtouren zu kommen oder ausgelöst worden zu sein. Bildet sich auch nicht zurück, der Nagel ist schon jahrelang unterhöhlt.

                      Schonen, abklären lassen, ansonsten egal. Andere haben gar keine Zehen mehr, also was soll's.

                      Kommentar


                      • #12
                        AW: Zechennagl in Auflösung

                        Die Werbung will heute jedem zweiten einen Nagelpilz einreden. Vergiss es!
                        Ein durch Druck oder Stoß beleidigter (blauer) Zehennagel geht irgendwann ab und es dauert mindestens ein halbes Jahr, bis er wieder einigermaßen nach wächst. Oft leider wieder mit Hohlräumen.
                        Das Zurückschneiden ist ganz richtig, denn belässt du die Hohlräume, wären das wirklich ideale Brutstätten für Nagelpilz.
                        In deinem Fall+Vorgeschichte glaube ich nicht an Nagelpilz. Freilich, letzte Sicherheit gibt nur ein Abstrich.
                        Das mit der weißen, ramponierten Nagelunterhaut macht gleich einmal einen wüsten Eindruck.
                        Empfehle dir dringend größere, bequemere Kletterschuhe - und Geduld mit dem Nachwachsen des Nagels. Das er fehlt, stört ja, wie du richtig sagst, nicht wirklich.

                        LG

                        Kommentar


                        • #13
                          AW: Zechennagl in Auflösung

                          Hallo,
                          Ich hatte ein ähnliches Problem. Als eitles Mädel gehe ich aber seit ein paar Jahren zur professionellen Fußpflege , vor allem vor dem Kletterurlaub. Seitdem ist der Spuk vorbei, die Schmerzen an den Zehen ebenfalls. Ich fühle mich im Sportiva Mythos auf langen Routen am wohlsten und trage ihn eine halbe Nummern größer mit dünnen nahtlosen Söckchen, die für etwas mehr Wärme sorgen.
                          Es gibt auch ganz dünne Zehensocken von x-sox, die manchmal Wunder bei wunden Zehen wirken.
                          Liebe Grüße
                          Bergzicke

                          Kommentar


                          • #14
                            AW: Zechennagl in Auflösung

                            .
                            das problem dürfte sich gelöst haben..
                            http://www.gipfeltreffen.at/showthre...IG-WALL-Schuhe
                            gestern 7h ärgste schroferei und kein weiteres stück nagel verloren..
                            kein drücken, keine schmerzen beim bergab ..
                            hach.. eine wohltat..

                            but i see direct lines

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X