Ankündigung

Einklappen

Regelwerk für die Benutzung des Forums Gipfeltreffen

Alle Forumsuser/-innen sind aufgefordert, das Regelwerk zu lesen und sich daran zu halten!

1) Registrierung

Die Registrierung und Benutzung unserer Foren ist kostenlos. Es ist registrierten Teilnehmern/-innen (Usern/-innen) erlaubt, den Forums-Account bis auf Widerruf im Rahmen der vorgegebenen, jederzeit änderbaren Forumsregeln für private Zwecke zu nutzen. Ein späteres Löschen des Forums-Accounts sowie der ins Forum eingebrachten Inhalte oder Bilder ist nicht möglich. Auf Wunsch des Benutzers kann der Account stillgelegt werden. Der Benutzername kann dann von niemandem mehr benützt werden und wird vor Missbrauch geschützt.

2) Hausrecht

Die Forenbetreiber legen Wert auf die Tatsache, dass alle User/-innen Gast in diesem Forum sind und die Betreiber als Gastgeber bei Bedarf ihr Hausrecht jederzeit ausüben können und auch werden. User, die sich überwiegend darauf beschränken zu provozieren, werden ausgeschlossen.

3) Haftung

Die von Usern/-innen verfassten Beiträge stellen ausschließlich die persönliche, subjektive Meinung des Verfassers dar, und keinesfalls die Meinung der Betreiber und Moderatoren dieses Forums. Die Forenbetreiber übernehmen keine Haftung für die Richtigkeit der ausgetauschten Informationen.

4) Umgangston

Die Forenbetreiber erwarten von allen Usern/-innen, sich an die Netiquette zu halten. Auf einen wertschätzenden, höflichen Umgangston wird Wert gelegt.

5) Thementreue

Die Forenbetreiber legen großen Wert auf Thementreue der Beiträge und Übersichtlichkeit von Threads, um den Informationsgehalt des Forums möglichst hoch zu halten. Überschneidungen der Inhalte verschiedener Threads sind zu vermeiden.

6) Verboten ist/sind:

- Beleidigungen, Sticheleien und Provokationen (auch per PN);
- Politische oder religiöse Themen;
- Rechtswidrige Inhalte (unter anderem rechtsradikale oder pornografische Inhalte, Hackinganleitungen, Verstöße gegen das Urheberrecht) sowie das Verlinken zu Seiten mit solchen Inhalten;
- Die Verwendung von fremdem Bildmaterial, Kartenausschnitten und Topos ohne Zustimmung des Autors;
- Die Veröffentlichung von persönlichen Nachrichten (PN), E-Mails oder dergleichen ohne Zustimmung des Verfassers;
- Das Aufdecken der Identität oder die Preisgabe persönlicher Daten eines Users/Moderators/Administrators;
- Werbung für konkurrenzierende Plattformen;
- Das Führen von Doppel- oder Mehrfachaccounts;

7) Moderation:

Die Moderatoren/Administratoren werden von den Forenbetreibern bzw. ihren Vertretern ernannt.
Sie sind von den Forenbetreibern verpflichtet, für die Einhaltung der Regeln zu sorgen und somit ermächtigt, die von Usern/-innen bereit gestellten Inhalte (Texte, Anhänge und Verlinkungen) daraufhin zu prüfen und im Bedarfsfall zu bearbeiten, verschieben, zu löschen oder Themen zu schließen. Im Falle der Löschung von Beiträgen können auch jene Beiträge anderer User ganz oder teilweise entfernt werden, die auf einen gelöschten Beitrag Bezug nehmen.

Änderungen von Beiträgen werden - soweit irgend möglich – unter Angabe des Änderungsgrundes gekennzeichnet. Eingriffe, die den Sinn eines Beitrags verändern, werden nicht vorgenommen. Für die geänderten Teile eines Beitrags haftet der ursprüngliche Ersteller nicht.

Wer etwas gegen das aktive Handeln der Moderatoren/-innen vorzubringen hat, kann dies sachlich, mit konkretem Bezug und zeitnah (innerhalb von 6 Wochen ab Anlass) im Unterforum "Zum Forum/Moderation..." darlegen. In allen anderen Foren werden solche Postings im Sinne der Thementreue der Beiträge kommentarlos gelöscht. Bloßes „Mod-Bashing“ führt zu einer sofortigen Sperre.

Das Unterlaufen von Handlungen und Maßnahmen der Moderatoren ist nicht zulässig. Darunter fällt auch das Fortführen des Themas eines geschlossenen oder gelöschten Threads in einem neuen gleichartigen oder ähnlichen Thread. Ergänzungen und Hinweise von Moderatoren und Administratoren dürfen von Usern in deren Beiträgen nicht verändert oder gelöscht werden.

8) Profil/Signatur

Ein übermäßiges Ausnutzen der Signatur ist unerwünscht. Diese sollte vor allem eine maßvolle Größe haben. Nicht mit der Forumsleitung abgesprochene Werbung (für kommerzielle Angebote), Beleidigungen oder Anspielungen in der Signatur oder dem Profiltext werden nicht toleriert.

9) Werbung

Kommerzielle Werbung im Forum Gipfeltreffen ist kostenpflichtig (siehe Unterforum Werbung). Werbepostings müssten vor Platzierung mit der Forumsleitung vereinbart werden.

10) Gemeinschaftstouren/Bazar

Die Forenbetreiber stellen die Foren "Forum für Gemeinschaftstouren" und " Bazar" ausschließlich für private Kontaktzwecke zur Verfügung und gehen damit keinerlei Verpflichtungen oder Haftungen ein! Alle Kontakte in diesen Foren laufen ausschließlich zwischen den Usern/-innen und auf Basis des gegenseitigen Vertrauens. Bei nachweislichen Betrugsfällen stellen die Forenbetreiber alle vorhandenen Informationen zur Verfügung, um eine straf- und zivilrechtliche Verfolgung zu ermöglichen.

11) Regelwidriges Verhalten

User/-innen, die sich regelwidrig verhalten, werden per PN verwarnt und/oder gesperrt. Art und Dauer der Maßnahme richten sich nach der Schwere und der Häufigkeit der Regelübertretung/en. Die betroffenen User/-innen werden darüber per Mail informiert. Ein Posten unter einer anderen Registrierung in der Zeit der Accountsperre ist verboten und zieht automatisch eine Verlängerung der Sperre nach sich.

Wer gegen geltendes Recht verstößt, wird im Ernstfall von uns zur Anzeige gebracht.

12) Information

Die Forumsbetreiber behalten sich das Recht vor,
- alle registrierten User/-innen in unregelmäßigen Abständen über Themen rund um das Bergsteigen, alpiner Sicherheit, Risikomanagement und Weiterbildung per Mail zu informieren und
- dieses Regelwerk jederzeit abzuändern.

13) Nutzung von hochgeladenen Anhängen

Die User/-innen stellen den Forenbetreibern die eingestellten Bilder sowie sonstige Anhänge zur Nutzung im Forum zur Verfügung. Eine darüber hinaus gehende Nutzung der eingestellten Bilder und sonstigen Anhänge durch die Forenbetreiber erfolgt nicht.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Taube Zehen, was tun?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Taube Zehen, was tun?

    Hallo,

    hab heute wieder Schuhe getestet, beim Aufsteig war ich begeistert aber der Abstieg war nicht mehr so angenehm, jetzt ist meine linke große Zehe vollkommen taub, ausgiebige Massage und Franzbrandwein haben nix geholfen, kann ich irgendetwas dagegen tun?

  • #2
    AW: Taube Zehen, was tun?

    Zitat von Nietzche
    .. jetzt ist meine linke große Zehe vollkommen taub, ausgiebige Massage und Franzbrandwein haben nix geholfen, kann ich irgendetwas dagegen tun?
    Vielleicht solltest du raschest einen Arzt aufsuchen ? Taubheitsgefühle sind die ersten Anzeichen von Durchblutungsstörungen --> Gefahr des Schlaganfalls ??
    Mein Lieblingssong - [B]Lied 16 [/B]...

    Kommentar


    • #3
      AW: Taube Zehen, was tun?

      Also i glaub ganz so schlimm ist es nicht , ich hab gegoogelt und rausgefunden, dass das schnell mal passieren kann wenn die Schuhe nicht optimal passen, kommt auch oft bei längeren MTB-Touren vor. Ein Nerv ist eingeklemmt oder leicht entzündet, blöderweise kann man da ned wirklich was dagegen machen, auch der Arzt nicht. Das kann nach 2 Tagen wieder weg sein oder auch, im Extremfall, ein paar Monate dauern. Ich glaub Schlaganfallrisiko besteht da keines, ich dachte mir halt vielleicht hatte das jemand hier schon mal und kennt ein Geheimrezept oder so. Akupunktur soll angeblich helfen, aber mal abwarten, ich glaub es wird schon leicht besser.

      Kommentar


      • #4
        AW: Taube Zehen, was tun?

        zum rauchen aufhören?

        Kommentar


        • #5
          AW: Taube Zehen, was tun?

          Zitat von Joker
          zum rauchen aufhören?
          Pflanzen kann ich mich selber auch, trotzden danke für deinen "konstruktiven" Beitrag!

          Kommentar


          • #6
            AW: Taube Zehen, was tun?

            Zitat von Nietzche
            Pflanzen kann ich mich selber auch, trotzden danke für deinen "konstruktiven" Beitrag!

            Wieso pflanzen?

            Bei einem meiner Bekannten (27Jahre alt / raucht seit er 20 is) hats auch mit Tauben Zehen (wegen Durchblutungsstörungen) ab und zu angefangen...Mit der Zeit sinds dann halt auch andere Körperteile die ab und an mal mit leichten Durchblutungsstörungen zu kämpfen haben.
            Das kann schneller gehen als man denkt.

            Keine Ahnung ob du rauchst - wenn ja würd ich mal darüber nachdenken, ansonsten entschuldigung - ich kann ja nicht wissen dass du so sensibel reagierst

            Kommentar


            • #7
              AW: Taube Zehen, was tun?

              Ich hab mal geraucht, das ist aber schon eine Weile her. Trotzdem kanns nicht vom rauchen kommen, wenn ich gerade neue Schuhe teste und die beim runtergehen schmerzen, das wäre schon eine ungewöhnliche Verkettung, wenn sich gerade da die Raucherbeine melden. Mittlerweile glaub ich eher, dass ich mir im Kreuz einen Nerv eingeklemmt habe als ich den Haidsteig vorher rauf bin. Naja, ich werd mal beim Arzt vorbeischauen, schauen was der dazu sagt.

              Kommentar


              • #8
                AW: Taube Zehen, was tun?

                Zitat von Nietzche
                Naja, ich werd mal beim Arzt vorbeischauen, schauen was der dazu sagt.
                Und, was hat er gesagt?

                Nur neugierig, weil ein ähnliches Problem habe ich auch. Seit meiner 11-tägigen Alpin-Tour mit 20kg Rucksack vor 3 Monaten, ist meine linke große Zehe immer noch nicht wie vorher. Die linke Hälfte ist immer noch etwas taub. Ist aber voll durchblutet und spüren tu ich im Endeffekt eigentlich auch alles, nur nicht so genau.

                Ursprünglich hatte ich aber das taube Gefühl auf den "Laufflächen" beider Füße. Das hat sich aber bald gelegt.

                Kommentar


                • #9
                  AW: Taube Zehen, was tun?

                  also ich bekomme taube fusssohlen/-teile von den fehlenden einlagen die ich eigentlich tragen sollte. aber über tage hinweg dauert das nicht an.

                  sonst würde ich nach 11 tagen + 20kg rucksack gerne die knieschäden gegen ein par taube zehen tauschen ;-/
                  servus, andré
                  http://www.carto.net/andre.mw/photos/places/

                  Kommentar


                  • #10
                    AW: Taube Zehen, was tun?

                    Ich war mittlerweile beim Arzt, er bestätigte meinen Verdacht, dass es ein eingeklemmter Nerv ist. Allerdings kann er nicht genau sagen, ob es ein Nerv im Zeh oder im Kreuz ist. Bei der Schlüsselstelle vom Haidsteig hab ich mich etwas unvorteilhaft hochgezogen und bekam einen Stich im Kreuz, aber weitaus wahrscheinlicher ist es, dass es vom "anstehen" in den Schuhen beim runtergehen kommt. Man kann dagegen nicht wirklich etwas tun, es kann morgen weg sein oder erst in 3 Monaten. Mein Bekannter hat seit ca. 5 Monaten einen tauben Zeh, wie ich jetzt erfahren habe. Solange der Nerv "beleidigt" ist, muss man halt damit Leben!

                    Kommentar


                    • #11
                      AW: Taube Zehen, was tun?

                      Zitat von a666
                      also ich bekomme taube fusssohlen/-teile von den fehlenden einlagen die ich eigentlich tragen sollte. aber über tage hinweg dauert das nicht an.
                      Welche Einlagen und wieso trägst du sie nicht?
                      Zitat von a666
                      sonst würde ich nach 11 tagen + 20kg rucksack gerne die knieschäden gegen ein par taube zehen tauschen ;-/
                      Knie sind in Ordnung. Dank massivem Stockeinsatz.

                      Kommentar


                      • #12
                        AW: Taube Zehen, was tun?

                        Zitat von Jodeli
                        Welche Einlagen und wieso trägst du sie nicht?
                        ich glaube gegen/für senkspreizfüsse. habe da einen minimalen feher der in der jugend nicht auskuriert wurde und es mir jetzt antun immer die dinger zu tragen... dafür braucht es fast immer eigene schuhe, das ist schon ein krampf.

                        ich kann halt nur sehr ungut voll harte schuhe (alte Hanwag) tragen, aber feste schuhe mit besser abgerundeter sohle (zb. Lowa) gehen super.
                        servus, andré
                        http://www.carto.net/andre.mw/photos/places/

                        Kommentar


                        • #13
                          AW: Taube Zehen, was tun?

                          Also ich finde, Einlagen zahlen sich echt aus (wobei "zahlen" bei den Preisen noch eine ganz andere Bedeutung bekommt ). Mit diesen praktischen orthopädischen Dingern konnte ich vor 2 Jahren erstmals wieder schmerzfrei gehen. Lasse ich mir in meine Berg- und Laufschuhe einbauen.

                          @ taube Zehen durch lokale Einwirkung der Schuhe oder durch einen eingeklemmten Nerv im Kreuz: ich finde, das sollte ein/e kompetente/r Arzt/Ärztin ev. genauer abklären. Denn wenn das vom Kreuz kommt (d.h. Bandscheiben) hat das doch andere Konsequenzen.

                          LG
                          Karin

                          Kommentar


                          • #14
                            AW: Taube Zehen, was tun?

                            Hallo kaze,

                            ja, du hast vollkommen Recht, mein Arzt meinte auch, wenn es in 2 Tagen nicht besser sein sollte, soll ich wieder vorbeikommen, bisher hatte ich aber noch keine Zeit.

                            ad Einlagen: Ich hab seit einem halben Jahr Einlagen vom Orthopäden in meinen Bergschuhen, weil ich Überbeine habe, aber bisher merke ich keinen Unterschied, sie schmerzen genau so wie vorher, aber mittlerweile bin ich es schon gewöhnt.

                            Kommentar


                            • #15
                              AW: Taube Zehen, was tun?

                              kann mich kaze nur anschließen.
                              ich hatte jahrelang probleme mit dem großzehengrundgelen (nein, keine gicht) wegen eines senk/spreizfuß der sich durch taubheit im großen zeh besonder beim mountainbiken mit clickpedalen und laufen bemerkbar machte.

                              mit orthopädischen sporteinlagen die ich nun seit 2 jahren bei jedem sport trage und auch oft untertags wenn die schuhe dazu geeignet sind gingen die schmerzen nach ein paar wochen weg.

                              ich kann einlagen nur empfehlen!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X