Ankündigung

Einklappen

Regelwerk für die Benutzung des Forums Gipfeltreffen

Alle Forumsuser/-innen sind aufgefordert, das Regelwerk zu lesen und sich daran zu halten!

1) Registrierung

Die Registrierung und Benutzung unserer Foren ist kostenlos. Es ist registrierten Teilnehmern/-innen (Usern/-innen) erlaubt, den Forums-Account bis auf Widerruf im Rahmen der vorgegebenen, jederzeit änderbaren Forumsregeln für private Zwecke zu nutzen. Ein späteres Löschen des Forums-Accounts sowie der ins Forum eingebrachten Inhalte oder Bilder ist nicht möglich. Auf Wunsch des Benutzers kann der Account stillgelegt werden. Der Benutzername kann dann von niemandem mehr benützt werden und wird vor Missbrauch geschützt.

2) Hausrecht

Die Forenbetreiber legen Wert auf die Tatsache, dass alle User/-innen Gast in diesem Forum sind und die Betreiber als Gastgeber bei Bedarf ihr Hausrecht jederzeit ausüben können und auch werden. User, die sich überwiegend darauf beschränken zu provozieren, werden ausgeschlossen.

3) Haftung

Die von Usern/-innen verfassten Beiträge stellen ausschließlich die persönliche, subjektive Meinung des Verfassers dar, und keinesfalls die Meinung der Betreiber und Moderatoren dieses Forums. Die Forenbetreiber übernehmen keine Haftung für die Richtigkeit der ausgetauschten Informationen.

4) Umgangston

Die Forenbetreiber erwarten von allen Usern/-innen, sich an die Netiquette zu halten. Auf einen wertschätzenden, höflichen Umgangston wird Wert gelegt.

5) Thementreue

Die Forenbetreiber legen großen Wert auf Thementreue der Beiträge und Übersichtlichkeit von Threads, um den Informationsgehalt des Forums möglichst hoch zu halten. Überschneidungen der Inhalte verschiedener Threads sind zu vermeiden.

6) Verboten ist/sind:

- Beleidigungen, Sticheleien und Provokationen (auch per PN);
- Politische oder religiöse Themen;
- Rechtswidrige Inhalte (unter anderem rechtsradikale oder pornografische Inhalte, Hackinganleitungen, Verstöße gegen das Urheberrecht) sowie das Verlinken zu Seiten mit solchen Inhalten;
- Die Verwendung von fremdem Bildmaterial, Kartenausschnitten und Topos ohne Zustimmung des Autors;
- Die Veröffentlichung von persönlichen Nachrichten (PN), E-Mails oder dergleichen ohne Zustimmung des Verfassers;
- Das Aufdecken der Identität oder die Preisgabe persönlicher Daten eines Users/Moderators/Administrators;
- Werbung für konkurrenzierende Plattformen;
- Das Führen von Doppel- oder Mehrfachaccounts;

7) Moderation:

Die Moderatoren/Administratoren werden von den Forenbetreibern bzw. ihren Vertretern ernannt.
Sie sind von den Forenbetreibern verpflichtet, für die Einhaltung der Regeln zu sorgen und somit ermächtigt, die von Usern/-innen bereit gestellten Inhalte (Texte, Anhänge und Verlinkungen) daraufhin zu prüfen und im Bedarfsfall zu bearbeiten, verschieben, zu löschen oder Themen zu schließen. Im Falle der Löschung von Beiträgen können auch jene Beiträge anderer User ganz oder teilweise entfernt werden, die auf einen gelöschten Beitrag Bezug nehmen.

Änderungen von Beiträgen werden - soweit irgend möglich – unter Angabe des Änderungsgrundes gekennzeichnet. Eingriffe, die den Sinn eines Beitrags verändern, werden nicht vorgenommen. Für die geänderten Teile eines Beitrags haftet der ursprüngliche Ersteller nicht.

Wer etwas gegen das aktive Handeln der Moderatoren/-innen vorzubringen hat, kann dies sachlich, mit konkretem Bezug und zeitnah (innerhalb von 6 Wochen ab Anlass) im Unterforum "Zum Forum/Moderation..." darlegen. In allen anderen Foren werden solche Postings im Sinne der Thementreue der Beiträge kommentarlos gelöscht. Bloßes „Mod-Bashing“ führt zu einer sofortigen Sperre.

Das Unterlaufen von Handlungen und Maßnahmen der Moderatoren ist nicht zulässig. Darunter fällt auch das Fortführen des Themas eines geschlossenen oder gelöschten Threads in einem neuen gleichartigen oder ähnlichen Thread. Ergänzungen und Hinweise von Moderatoren und Administratoren dürfen von Usern in deren Beiträgen nicht verändert oder gelöscht werden.

8) Profil/Signatur

Ein übermäßiges Ausnutzen der Signatur ist unerwünscht. Diese sollte vor allem eine maßvolle Größe haben. Nicht mit der Forumsleitung abgesprochene Werbung (für kommerzielle Angebote), Beleidigungen oder Anspielungen in der Signatur oder dem Profiltext werden nicht toleriert.

9) Werbung

Kommerzielle Werbung im Forum Gipfeltreffen ist kostenpflichtig (siehe Unterforum Werbung). Werbepostings müssten vor Platzierung mit der Forumsleitung vereinbart werden.

10) Gemeinschaftstouren/Bazar

Die Forenbetreiber stellen die Foren "Forum für Gemeinschaftstouren" und " Bazar" ausschließlich für private Kontaktzwecke zur Verfügung und gehen damit keinerlei Verpflichtungen oder Haftungen ein! Alle Kontakte in diesen Foren laufen ausschließlich zwischen den Usern/-innen und auf Basis des gegenseitigen Vertrauens. Bei nachweislichen Betrugsfällen stellen die Forenbetreiber alle vorhandenen Informationen zur Verfügung, um eine straf- und zivilrechtliche Verfolgung zu ermöglichen.

11) Regelwidriges Verhalten

User/-innen, die sich regelwidrig verhalten, werden per PN verwarnt und/oder gesperrt. Art und Dauer der Maßnahme richten sich nach der Schwere und der Häufigkeit der Regelübertretung/en. Die betroffenen User/-innen werden darüber per Mail informiert. Ein Posten unter einer anderen Registrierung in der Zeit der Accountsperre ist verboten und zieht automatisch eine Verlängerung der Sperre nach sich.

Wer gegen geltendes Recht verstößt, wird im Ernstfall von uns zur Anzeige gebracht.

12) Information

Die Forumsbetreiber behalten sich das Recht vor,
- alle registrierten User/-innen in unregelmäßigen Abständen über Themen rund um das Bergsteigen, alpiner Sicherheit, Risikomanagement und Weiterbildung per Mail zu informieren und
- dieses Regelwerk jederzeit abzuändern.

13) Nutzung von hochgeladenen Anhängen

Die User/-innen stellen den Forenbetreibern die eingestellten Bilder sowie sonstige Anhänge zur Nutzung im Forum zur Verfügung. Eine darüber hinaus gehende Nutzung der eingestellten Bilder und sonstigen Anhänge durch die Forenbetreiber erfolgt nicht.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Empfehlung für Kniespezialist in Salzburg gesucht

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Empfehlung für Kniespezialist in Salzburg gesucht

    Hallo zusammen,

    mich hat blöderweise beim Abstieg eine Knieverletzung ereilt. Das Krankenhaus will eine Arthroskopie machen - Verdacht auf Innenmeniskusriss. Das MRI gab jedoch keinen eindeutigen Befund her - deswegen hätte ich gern unbedingt eine zweite Meinung, bevor ich mir ein Stück meines schönen Meniskus wegschneiden lasse. Zumal ich noch nie zuvor Beschwerden im Knie hatte.

    Kann mir jemand aus dem Salzburger Raum einen guten Orthopäden mit Spezialisierung auf's Knie empfehlen?

    Danke und viele Grüße
    xarella

  • #2
    AW: Empfehlung für Kniespezialist in Salzburg gesucht

    Hallo Xarella,

    wenn dir Kitzbühel nicht zu weit weg ist, dann würde ich dir auf alle Fälle Dr. Topay empfehlen.
    Das ist seine Website: http://dr-topay.at/

    Ich hoffe, das hilft dir weiter!
    Viele Grüße
    Daniel

    Kommentar


    • #3
      AW: Empfehlung für Kniespezialist in Salzburg gesucht

      http://www.therapieplus.at/de/tpdeta...%20Metzner.htm

      Kommentar


      • #4
        AW: Empfehlung für Kniespezialist in Salzburg gesucht

        Nach etlichen OPs u.a. bei einem Spezialisten in Rosenheim hat Maria vor bald drei Jahren mit dem UKH hier in Salzburg die bisher besten Erfahrungen gemacht.
        Wie das aber halt in groén Spitälern so ist weiß man nie bei wem man drankommt.
        Eine Bekannte hat dafür in einer Privatklink in Salzburg sehr schlechte Erfahrungen gemacht. Namen will ich keinen nennen - aber der "Chef" ist bekannt für seine Begeisterung für Oldtimer.
        Hattest schon eine Vorschädigung? Eigentlich geht man heute eher konservativ an so etwaas heran und schneidet nicht gleich. Hol Dir auch mehrere Meinungen dazu ein.

        Kommentar


        • #5
          AW: Empfehlung für Kniespezialist in Salzburg gesucht

          den weg zum dr. hoser nach ibk würde ich in kauf nehmen!
          http://www.sportsclinicaustria.com

          lg

          Kommentar


          • #6
            AW: Empfehlung für Kniespezialist in Salzburg gesucht

            Zitat von xarella Beitrag anzeigen
            Hallo zusammen,

            mich hat blöderweise beim Abstieg eine Knieverletzung ereilt. Das Krankenhaus will eine Arthroskopie machen - Verdacht auf Innenmeniskusriss. Das MRI gab jedoch keinen eindeutigen Befund her - deswegen hätte ich gern unbedingt eine zweite Meinung, bevor ich mir ein Stück meines schönen Meniskus wegschneiden lasse. Zumal ich noch nie zuvor Beschwerden im Knie hatte.

            Kann mir jemand aus dem Salzburger Raum einen guten Orthopäden mit Spezialisierung auf's Knie empfehlen?

            Danke und viele Grüße
            xarella
            prozedere im jahre 2013 bei kniebeschwerden (ganz vereinfacht)

            - klinische untersuchung
            - mrt ( hat den vorteil dass man sich dadurch event. eine athroskopie erspart ( war früher ( ist noch nicht so lange her) usus als primäre diagnosemethode

            - athroskopie

            "skopie" heißt schauen , d.h. zuerst wird einmal geschaut ( athro heißt gelenk so nebenbei) . wenn der meniskus nix hat wird auch nix geschnipselt und je früher ein z.b.eingerissener menikus (knorpelgwebe) geglättet wird um so besser. primär gilt 5 ärzte mind. 5 meinungen . aber eine zweite meinung schadet sicherlich nicht. wenn allerdings die beschwerden auf konventionelle therapie nicht besser werden sollten, wirst um "drastische " methoden nicht herum kommen . wobei eine athro heute großteils schon tagesklinisch gemacht wird und die rekonvaleszenz sowieso vom ergebnis abhängt
            Nur wer erwachsen wird und ein Kind bleibt, ist
            ein Mensch (E. Kästner)

            Kommentar


            • #7
              AW: Empfehlung für Kniespezialist in Salzburg gesucht

              Und ich würde mir einen fähigen Physiotherapeuten suchen.

              Kommentar


              • #8
                AW: Empfehlung für Kniespezialist in Salzburg gesucht

                Zitat von stoamandl Beitrag anzeigen
                Und ich würde mir einen fähigen Physiotherapeuten suchen.
                ein fähiger physiotherapeut, greif aber ohne diagnose nix an
                Nur wer erwachsen wird und ein Kind bleibt, ist
                ein Mensch (E. Kästner)

                Kommentar


                • #9
                  AW: Empfehlung für Kniespezialist in Salzburg gesucht

                  http://www.orthozentrum.net/ortho-ze...r-kittnau.html

                  hat bei mir einen sehr kompetenten und guten eindruck hinterlassen und ich bin mit meiner innenminiskusteilentfernung sehr zufrieden!! er ist bestimmt keiner, der "zuviel" operiert bzw. wegschnipseln will!!

                  gruss,
                  tino

                  Kommentar


                  • #10
                    AW: Empfehlung für Kniespezialist in Salzburg gesucht

                    fahr nach TIROL am besten nach Innsbruck
                    da hast du die spezialisten !!!!!! die machen den ganzen winter nix anderes
                    außer knie verletzungen,kreuzbandl.... und und und !!
                    KANN ICH NUR EMPFEHLEN !!! NIX IN SALZBURG MACHEN ZU LASSEN !

                    kenn da wem ..... der ziemlich eingefahrn ist in SBG und kenn auch genug
                    die dort gearbeitet haben - und sehr schlecht berichten ....
                    Wer in das Geheimnis der Liebe eintritt, wird sprachlos.
                    Mit dem Geheimnis der Berge ist es genauso.
                    Das Abenteuer der Liebe und das der Berge haben vieles gemeinsam

                    Kommentar


                    • #11
                      AW: Empfehlung für Kniespezialist in Salzburg gesucht

                      Zitat von noahnesha Beitrag anzeigen
                      NIX IN SALZBURG MACHEN ZU LSSEN !
                      Wer sich nicht auskennt sollte nicht urteilen!!!!
                      Das ist eine sehr unqualifizierte Aussage und gibt nur Preis, dass man von der Materie NULL Ahnung hat

                      Kommentar


                      • #12
                        AW: Empfehlung für Kniespezialist in Salzburg gesucht

                        Hallo,
                        ich bin aus Wien und mein Orthopäde, der mich zweimal wieder fit gemacht hat, ist nach Radstadt ausgewandert.
                        Mein Pech, dein Glück - den Weg solltest du in Kauf nehmen. Mehr auf http://www.liederer.at/
                        Viel Glück mit dem Knie
                        O

                        Kommentar


                        • #13
                          AW: Empfehlung für Kniespezialist in Salzburg gesucht

                          Hallo,

                          Danke für die vielen Meldungen, die dann doch etwas zu spät kamen
                          MRT-Befund war nicht eindeutig - hab dann in Schwarzach bei uns die Athroskopie machen lassen: Plicaresektion und Meniskusglättung...
                          Ich spring schon wieder munter umher, geh meine 10km Laufen und Skifahren funktioniert auch schon wunderbar

                          Werde mir aber bestimmte Empfehlungen hier merken - man weiß ja nie, was als nächstes kommt

                          Liebe Grüße
                          x

                          Kommentar


                          • #14
                            AW: Empfehlung für Kniespezialist in Salzburg gesucht

                            liegt im Auge des betrachters bin ma aber sicher in IBK sind ärzte usw viel besser !!!!!


                            Zitat von PrincesS Beitrag anzeigen
                            Wer sich nicht auskennt sollte nicht urteilen!!!!
                            Das ist eine sehr unqualifizierte Aussage und gibt nur Preis, dass man von der Materie NULL Ahnung hat
                            Wer in das Geheimnis der Liebe eintritt, wird sprachlos.
                            Mit dem Geheimnis der Berge ist es genauso.
                            Das Abenteuer der Liebe und das der Berge haben vieles gemeinsam

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X