Ankündigung

Einklappen

Regelwerk für die Benutzung des Forums Gipfeltreffen

Alle Forumsuser/-innen sind aufgefordert, das Regelwerk zu lesen und sich daran zu halten!

1) Registrierung

Die Registrierung und Benutzung unserer Foren ist kostenlos. Es ist registrierten Teilnehmern/-innen (Usern/-innen) erlaubt, den Forums-Account bis auf Widerruf im Rahmen der vorgegebenen, jederzeit änderbaren Forumsregeln für private Zwecke zu nutzen. Ein späteres Löschen des Forums-Accounts sowie der ins Forum eingebrachten Inhalte oder Bilder ist nicht möglich. Auf Wunsch des Benutzers kann der Account stillgelegt werden. Der Benutzername kann dann von niemandem mehr benützt werden und wird vor Missbrauch geschützt.

2) Hausrecht

Die Forenbetreiber legen Wert auf die Tatsache, dass alle User/-innen Gast in diesem Forum sind und die Betreiber als Gastgeber bei Bedarf ihr Hausrecht jederzeit ausüben können und auch werden. User, die sich überwiegend darauf beschränken zu provozieren, werden ausgeschlossen.

3) Haftung

Die von Usern/-innen verfassten Beiträge stellen ausschließlich die persönliche, subjektive Meinung des Verfassers dar, und keinesfalls die Meinung der Betreiber und Moderatoren dieses Forums. Die Forenbetreiber übernehmen keine Haftung für die Richtigkeit der ausgetauschten Informationen.

4) Umgangston

Die Forenbetreiber erwarten von allen Usern/-innen, sich an die Netiquette zu halten. Auf einen wertschätzenden, höflichen Umgangston wird Wert gelegt.

5) Thementreue

Die Forenbetreiber legen großen Wert auf Thementreue der Beiträge und Übersichtlichkeit von Threads, um den Informationsgehalt des Forums möglichst hoch zu halten. Überschneidungen der Inhalte verschiedener Threads sind zu vermeiden.

6) Verboten ist/sind:

- Beleidigungen, Sticheleien und Provokationen (auch per PN);
- Politische oder religiöse Themen;
- Rechtswidrige Inhalte (unter anderem rechtsradikale oder pornografische Inhalte, Hackinganleitungen, Verstöße gegen das Urheberrecht) sowie das Verlinken zu Seiten mit solchen Inhalten;
- Die Verwendung von fremdem Bildmaterial, Kartenausschnitten und Topos ohne Zustimmung des Autors;
- Die Veröffentlichung von persönlichen Nachrichten (PN), E-Mails oder dergleichen ohne Zustimmung des Verfassers;
- Das Aufdecken der Identität oder die Preisgabe persönlicher Daten eines Users/Moderators/Administrators;
- Werbung für konkurrenzierende Plattformen;
- Das Führen von Doppel- oder Mehrfachaccounts;

7) Moderation:

Die Moderatoren/Administratoren werden von den Forenbetreibern bzw. ihren Vertretern ernannt.
Sie sind von den Forenbetreibern verpflichtet, für die Einhaltung der Regeln zu sorgen und somit ermächtigt, die von Usern/-innen bereit gestellten Inhalte (Texte, Anhänge und Verlinkungen) daraufhin zu prüfen und im Bedarfsfall zu bearbeiten, verschieben, zu löschen oder Themen zu schließen. Im Falle der Löschung von Beiträgen können auch jene Beiträge anderer User ganz oder teilweise entfernt werden, die auf einen gelöschten Beitrag Bezug nehmen.

Änderungen von Beiträgen werden - soweit irgend möglich – unter Angabe des Änderungsgrundes gekennzeichnet. Eingriffe, die den Sinn eines Beitrags verändern, werden nicht vorgenommen. Für die geänderten Teile eines Beitrags haftet der ursprüngliche Ersteller nicht.

Wer etwas gegen das aktive Handeln der Moderatoren/-innen vorzubringen hat, kann dies sachlich, mit konkretem Bezug und zeitnah (innerhalb von 6 Wochen ab Anlass) im Unterforum "Zum Forum/Moderation..." darlegen. In allen anderen Foren werden solche Postings im Sinne der Thementreue der Beiträge kommentarlos gelöscht. Bloßes „Mod-Bashing“ führt zu einer sofortigen Sperre.

Das Unterlaufen von Handlungen und Maßnahmen der Moderatoren ist nicht zulässig. Darunter fällt auch das Fortführen des Themas eines geschlossenen oder gelöschten Threads in einem neuen gleichartigen oder ähnlichen Thread. Ergänzungen und Hinweise von Moderatoren und Administratoren dürfen von Usern in deren Beiträgen nicht verändert oder gelöscht werden.

8) Profil/Signatur

Ein übermäßiges Ausnutzen der Signatur ist unerwünscht. Diese sollte vor allem eine maßvolle Größe haben. Nicht mit der Forumsleitung abgesprochene Werbung (für kommerzielle Angebote), Beleidigungen oder Anspielungen in der Signatur oder dem Profiltext werden nicht toleriert.

9) Werbung

Kommerzielle Werbung im Forum Gipfeltreffen ist kostenpflichtig (siehe Unterforum Werbung). Werbepostings müssten vor Platzierung mit der Forumsleitung vereinbart werden.

10) Gemeinschaftstouren/Bazar

Die Forenbetreiber stellen die Foren "Forum für Gemeinschaftstouren" und " Bazar" ausschließlich für private Kontaktzwecke zur Verfügung und gehen damit keinerlei Verpflichtungen oder Haftungen ein! Alle Kontakte in diesen Foren laufen ausschließlich zwischen den Usern/-innen und auf Basis des gegenseitigen Vertrauens. Bei nachweislichen Betrugsfällen stellen die Forenbetreiber alle vorhandenen Informationen zur Verfügung, um eine straf- und zivilrechtliche Verfolgung zu ermöglichen.

11) Regelwidriges Verhalten

User/-innen, die sich regelwidrig verhalten, werden per PN verwarnt und/oder gesperrt. Art und Dauer der Maßnahme richten sich nach der Schwere und der Häufigkeit der Regelübertretung/en. Die betroffenen User/-innen werden darüber per Mail informiert. Ein Posten unter einer anderen Registrierung in der Zeit der Accountsperre ist verboten und zieht automatisch eine Verlängerung der Sperre nach sich.

Wer gegen geltendes Recht verstößt, wird im Ernstfall von uns zur Anzeige gebracht.

12) Information

Die Forumsbetreiber behalten sich das Recht vor,
- alle registrierten User/-innen in unregelmäßigen Abständen über Themen rund um das Bergsteigen, alpiner Sicherheit, Risikomanagement und Weiterbildung per Mail zu informieren und
- dieses Regelwerk jederzeit abzuändern.

13) Nutzung von hochgeladenen Anhängen

Die User/-innen stellen den Forenbetreibern die eingestellten Bilder sowie sonstige Anhänge zur Nutzung im Forum zur Verfügung. Eine darüber hinaus gehende Nutzung der eingestellten Bilder und sonstigen Anhänge durch die Forenbetreiber erfolgt nicht.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Zeckenalarm 2013 ? Gibts ein wirksames Zeckenspray?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Zeckenalarm 2013 ? Gibts ein wirksames Zeckenspray?

    Ich habe festgestellt, dass es heuer extrem viele Zecken gibt .
    Habt Ihr ein wirksames Mittel zur Vorbeugung? Gibt's ein Zeckenspray, das hilft? Ich habe gehört Teebaumöl oder Neembaumöl soll, auf die Wadln geschmiert, die Zecken abhalten!? Hilft dass? Habt ihr auch vermehrt Zeckenbisse dieses Jahr?

    Gruß

    phouse
    zeckengeplagt
    „Wer woaß, wosd ois vasamst, wennst steh bleibst und grod dramst!“ Django 3000

  • #2
    AW: Zeckenalarm 2013 ? Gibts ein wirksames Zeckenspray?

    Ja, es ist heuer besonders arg. Ich weiss leider auch kein sicheres Schutzmittel, den Viechern ist oft auch Gelsenspray wurscht. In der Apotheke findet man spezielle Sprays gegen Zecken, die aber auch nur relativen Schutz gewähren.
    Ich selbst hatte heuer schon vier oder fünf, alles winzige Nymphen. Ich entferne sie möglichst schnell mit einer Zeckenzange und dusche unabhängig davon gleich nach der Tour, denn die Biester brauchen oft einige Stunden, bis sie sich festsaugen.
    Es gibt heuer vermehrt FSME-Fälle, gegen die eine Impfung schützt und auch Borrelieninfektionen, gegen die es noch keine Impfung beim Menschen gibt. Da helfen aber zuverlässig Antibiotika (Penicillin) im Erststadium.

    By the way: Heute im Krankenhaus abgelichtet, Borreliose I

    borreliose1klein.jpg

    und geblitzt:

    borreliose2klein.jpg

    Wenige Tage alt. Charakteristisch ist der rote Ring außen, der immer größer und blasser wird. Dann geht das weg und ein mehr oder weniger langes Latenzstaduim beginnt.
    Ach ja, noch was: Beim Gehen durch hohe Wiesen stricke ich die Bergsocken über die Hosenbeine, damit die lieben Tierlein nicht so leicht an die Haut kommen.

    Lg, michl fasan
    Zu seiner Milbe sagt der Milber:
    "Geh bitte, schenk mir einen Zahn aus Silber.
    Damit ich, wenn im Haargewurl
    ich beißen möchte, hab kan Gsturl!"

    Kommentar


    • #3
      AW: Zeckenalarm 2013 ? Gibts ein wirksames Zeckenspray?

      Ich sprüh mich ein wie ein Ferkel - ansonsten sammle ich die Dinger leider SEHR oft - lieber (nach Zeckenschutzmittel ) stinken, als zu viele der Plagegeister ..
      Ich MEIDE alles, was nicht Fels ist - wenn ich durchs Unterholz wühle, habe ich sicher zehn sitzen - die wollen mich irgendwie..

      lg Josef

      Kommentar


      • #4
        AW: Zeckenalarm 2013 ? Gibts ein wirksames Zeckenspray?

        @Michl: Da ich keine Krankheiten infolge Zecken haben will verhalte ich mich ähnlich wie Du es beschrieben hast. Trotzdem habe ich in der letzten Woche sicher 30 (extrem kleine!) Zecken teils krabbeln teils leicht angesaugt an mir entfernt. Ich bin froh, dass die Bissstellen binnen 48 Std. wieder verschwunden sind.
        @Josef: Welches Zeckenspray verwendest DU? Hilft das?

        Ich hatte in den letzten Jahren max. 5 Zecken pro Jahr. Obwohl mich mich nicht anders verhalten habe. Aber aufs Bergsteigen werde ich nicht verzichten.

        phouse
        „Wer woaß, wosd ois vasamst, wennst steh bleibst und grod dramst!“ Django 3000

        Kommentar


        • #5
          AW: Zeckenalarm 2013 ? Gibts ein wirksames Zeckenspray?

          Ich hatte dieses Jahr schon rund 50 Zecken, auch alles so winzige Dinger. Ich bin gegen FSME geimpft und bemühe mich, direkt nach der Tour alle zu finden und zu entfernen. Lange Hosen und Socken über der Hose scheinen kaum zu helfen.
          Sie möglichst schnell zu entfernen, scheint das Effektivste zu sein, was man machen kann.
          "Teufelshorn" heißt mein neuer Berchtesgaden-Krimi.

          Kommentar


          • #6
            AW: Zeckenalarm 2013 ? Gibts ein wirksames Zeckenspray?

            Mich wundert es, dass sogar gestern bei Regen und nassem Gras die Zecken so aktiv waren!

            Hallo Frederika, schön von Dir zu höhren.

            phouse
            „Wer woaß, wosd ois vasamst, wennst steh bleibst und grod dramst!“ Django 3000

            Kommentar


            • #7
              AW: Zeckenalarm 2013 ? Gibts ein wirksames Zeckenspray?

              Hi,
              ich hatte vor kurzem mächtig Probleme nach einem Zeckenbiss, ich habe vor fünf Monaten eine Endoprothese implantiert bekommen, und nach dem Zeckenbiss, obwohl ich schon viele Wochen problemlos Bergtouren und versicherte Steige gemacht habe, heftige Schmerzen an der OP Stelle bekommen, die sich nach starker Penizillin-Medikation nach zwei Tagen wieder gelegt haben - es ist alles wieder o.k., aber auf die leichte Schulter soll man das nicht nehmen....
              Lg & zeckenfreie Touren!
              Bgld Peter

              Kommentar


              • #8
                AW: Zeckenalarm 2013 ? Gibts ein wirksames Zeckenspray?

                Also ich nehme nur helle oder kurze Hosen und schau immer wieder mal ob wo was krabbelt.
                Zecken sind immer unten, ihre Hauptbeute sind Mäuse.
                Und die ganz kleinen sind ungefährlich, sie werden erst verseucht wenn sie das erste mal gesoffen haben.

                LG Andi

                Kommentar


                • #9
                  AW: Zeckenalarm 2013 ? Gibts ein wirksames Zeckenspray?

                  Ich bin selbst grad dabei eine Borreliose weg zu antibiotisieren...hatte in den letzten paar Wochen fast täglich einen oder zwei sitzen, seltsamerweise immer ganz kleine und offenbar frische, und hab dennoch einen Borrelioseträger erwischt, obwohl ich auch dachte dass sie sich erstmal irgendwo anstecken müssen...möglicherweise hatte er aber schon mal nen kleinen Imbiss zwischendurch.
                  Ich experimentiere grad mit Tee aus der Zistrose (Cistus Incanus), die angeblich in gewissem Ausmaß erstens gegen Borreliose wirksam sein soll, und deren Geruch die Zecken angeblich scheuen sollen. Man muß allerdings einen gewissen Spiegel aufbauen, den Tee regelmässig und über einen längeren Zeitraum zu sich nehmen, um die eigenen Ausdünstungen damit anzureichern.
                  Zistrose ist allerdings relativ teuer.
                  Hab mir sogar ein paar der Dinger eingefangen und sie mit dem Kraut konfrontiert, bei manchen, besonders bei den größeren mit dem roten Schild, hatte ich durchaus den Eindruck als würden sie panisch davor fliehen, kann ich mir aber auch einbilden, sind schwer zu durchschauen die Gfrasta. Ein gewisses wiederkehrendes Verhalten konnte ich aber beobachten in meinem "Flohzirkus"...sobald sich die Lichtverhältnisse änderen, wenn ma zB. mit der Hand ihre Position beschattet, strecken sie sofort ihre Vorderbeine aus um sich damit an vorbeistreifendem festzukrallen, ich schätze also man kann durch Geruch kaum verhindern dass sie sich zumindest anhängen, da sie zuerst wohl auf Licht und Erschütterungen reagieren und erst später wenn sie bereits auf der Kleidung oder am Körper sitzen, sich ein wohlriechendes Plätzchen suchen...insofern wäre es wohl tatsächlich nötig sich am ganzen Körper einzusprühen, oder eben seinen Schweiß dementsprechend zu modifizieren. Falls jemand bereits Erfahrung mit der Zistrose gemacht hat, ich wär neugierig...soll auch so recht gesund sein, im Frühjahr mit einer Teekur zu beginnen könnte eventuell eine dauerhafte Abwehrmethode sein...schließlich ist ja gegen alles ein Kraut gewachsen.
                  http://www.flickr.com/photos/blackframe_foto/

                  Kommentar


                  • #10
                    AW: Zeckenalarm 2013 ? Gibts ein wirksames Zeckenspray?

                    Zitat von phouse Beitrag anzeigen
                    Ich habe festgestellt, dass es heuer extrem viele Zecken gibt .
                    Habt ihr auch vermehrt Zeckenbisse dieses Jahr?
                    Gruß
                    phouse
                    zeckengeplagt
                    bist du im salzburger, bzw. berchtesgadener land unterwegs?
                    ich eigentlich auch und hatte noch nie eine zecke irgendwo. laufe wie gestern zb. (kühroint-hütte) auch etwas durchs hohe gras mit kurzen hosen.
                    vielleicht mögen die mich nicht....

                    Kommentar


                    • #11
                      AW: Zeckenalarm 2013 ? Gibts ein wirksames Zeckenspray?

                      war in letzter Zeiten paar mal "Schwammerl" suchen, wahnsin was dieses Jahr für eine Zeckeninvasion herrscht
                      Besucht doch auch meinen Blog: heihupfa.wordpress.com

                      Kommentar


                      • #12
                        AW: Zeckenalarm 2013 ? Gibts ein wirksames Zeckenspray?

                        Wie merkt man eigentlich einen Zeckenbiß? Ich habe noch nie einen bei mir bemerkt. Gut möglich, daß ich schon einige hatte, aber es nicht einer Zecke zugeschrieben habe.

                        Kommentar


                        • #13
                          AW: Zeckenalarm 2013 ? Gibts ein wirksames Zeckenspray?

                          Zitat von Bernhard G. Beitrag anzeigen
                          Wie merkt man eigentlich einen Zeckenbiß? Ich habe noch nie einen bei mir bemerkt. Gut möglich, daß ich schon einige hatte, aber es nicht einer Zecke zugeschrieben habe.
                          meist daran dass ein zeck am biss hängt
                          Zuletzt geändert von Blackframe; 07.07.2013, 11:47.
                          http://www.flickr.com/photos/blackframe_foto/

                          Kommentar


                          • #14
                            AW: Zeckenalarm 2013 ? Gibts ein wirksames Zeckenspray?

                            Zitat von shadu Beitrag anzeigen
                            bist du im salzburger, bzw. berchtesgadener land unterwegs?
                            ich eigentlich auch und hatte noch nie eine zecke irgendwo. laufe wie gestern zb. (kühroint-hütte) auch etwas durchs hohe gras mit kurzen hosen.
                            vielleicht mögen die mich nicht....
                            Ja, ich bin vorwiegend in den Berchtesgadener Alpen unterwegs, gern im weglosen Gelände. Bisher konnte ich die jährlichen Zeckenbisse an einer Hand abzählen, letzte Woche waren es sicher 30.
                            Vielleicht mögen sie mich heuer lieber!?
                            Auffallend ist, dass es lokale unterschiede gibt. So haben mich auf N-seitigen Anstiegen keine gebissen. Süd und Ostseitig scheint es mehr zu geben - Zufall? Oder Erkenntnis?

                            @Bernhard: Ein Zeckenbiss sieht aus wie ein Mückenstich, nur dass die Zecke (als kl. schwarzer Punkt erkennbar) sich festgebissen hat. Wenn man drüberstreicht spürt man sie manchmal zappeln.

                            phouse
                            „Wer woaß, wosd ois vasamst, wennst steh bleibst und grod dramst!“ Django 3000

                            Kommentar


                            • #15
                              AW: Zeckenalarm 2013 ? Gibts ein wirksames Zeckenspray?

                              Hmm mich würde interessieren in welchem Gelände jene mit den vielen Zecken unterwegs sind/waren? Seid ihr hauptsächlich im Wald, Gebüsch bzw hohem Gras unterwegs oder beissen euch die auch auf Wanderwegen????!!! Ich selbst hatte noch nie einen Zeck der sich festgebissen hat, jedoch schon 2-3 mal welche die auf mir umherkrochen. Meine Freundin hingegen hat fast jedes mal beim Klettern in Mühlviertel welche ... Wir haben uns nun angewöhnt Zeckensprays zu verwenden und uns jedes mal genau abzusuchen.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X