Ankündigung

Einklappen

Regelwerk für die Benutzung des Forums Gipfeltreffen

Alle Forumsuser/-innen sind aufgefordert, das Regelwerk zu lesen und sich daran zu halten!

1) Registrierung

Die Registrierung und Benutzung unserer Foren ist kostenlos. Es ist registrierten Teilnehmern/-innen (Usern/-innen) erlaubt, den Forums-Account bis auf Widerruf im Rahmen der vorgegebenen, jederzeit änderbaren Forumsregeln für private Zwecke zu nutzen. Ein späteres Löschen des Forums-Accounts sowie der ins Forum eingebrachten Inhalte oder Bilder ist nicht möglich. Auf Wunsch des Benutzers kann der Account stillgelegt werden. Der Benutzername kann dann von niemandem mehr benützt werden und wird vor Missbrauch geschützt.

2) Hausrecht

Die Forenbetreiber legen Wert auf die Tatsache, dass alle User/-innen Gast in diesem Forum sind und die Betreiber als Gastgeber bei Bedarf ihr Hausrecht jederzeit ausüben können und auch werden. User, die sich überwiegend darauf beschränken zu provozieren, werden ausgeschlossen.

3) Haftung

Die von Usern/-innen verfassten Beiträge stellen ausschließlich die persönliche, subjektive Meinung des Verfassers dar, und keinesfalls die Meinung der Betreiber und Moderatoren dieses Forums. Die Forenbetreiber übernehmen keine Haftung für die Richtigkeit der ausgetauschten Informationen.

4) Umgangston

Die Forenbetreiber erwarten von allen Usern/-innen, sich an die Netiquette zu halten. Auf einen wertschätzenden, höflichen Umgangston wird Wert gelegt.

5) Thementreue

Die Forenbetreiber legen großen Wert auf Thementreue der Beiträge und Übersichtlichkeit von Threads, um den Informationsgehalt des Forums möglichst hoch zu halten. Überschneidungen der Inhalte verschiedener Threads sind zu vermeiden.

6) Verboten ist/sind:

- Beleidigungen, Sticheleien und Provokationen (auch per PN);
- Politische oder religiöse Themen;
- Rechtswidrige Inhalte (unter anderem rechtsradikale oder pornografische Inhalte, Hackinganleitungen, Verstöße gegen das Urheberrecht) sowie das Verlinken zu Seiten mit solchen Inhalten;
- Die Verwendung von fremdem Bildmaterial, Kartenausschnitten und Topos ohne Zustimmung des Autors;
- Die Veröffentlichung von persönlichen Nachrichten (PN), E-Mails oder dergleichen ohne Zustimmung des Verfassers;
- Das Aufdecken der Identität oder die Preisgabe persönlicher Daten eines Users/Moderators/Administrators;
- Werbung für konkurrenzierende Plattformen;
- Das Führen von Doppel- oder Mehrfachaccounts;

7) Moderation:

Die Moderatoren/Administratoren werden von den Forenbetreibern bzw. ihren Vertretern ernannt.
Sie sind von den Forenbetreibern verpflichtet, für die Einhaltung der Regeln zu sorgen und somit ermächtigt, die von Usern/-innen bereit gestellten Inhalte (Texte, Anhänge und Verlinkungen) daraufhin zu prüfen und im Bedarfsfall zu bearbeiten, verschieben, zu löschen oder Themen zu schließen. Im Falle der Löschung von Beiträgen können auch jene Beiträge anderer User ganz oder teilweise entfernt werden, die auf einen gelöschten Beitrag Bezug nehmen.

Änderungen von Beiträgen werden - soweit irgend möglich – unter Angabe des Änderungsgrundes gekennzeichnet. Eingriffe, die den Sinn eines Beitrags verändern, werden nicht vorgenommen. Für die geänderten Teile eines Beitrags haftet der ursprüngliche Ersteller nicht.

Wer etwas gegen das aktive Handeln der Moderatoren/-innen vorzubringen hat, kann dies sachlich, mit konkretem Bezug und zeitnah (innerhalb von 6 Wochen ab Anlass) im Unterforum "Zum Forum/Moderation..." darlegen. In allen anderen Foren werden solche Postings im Sinne der Thementreue der Beiträge kommentarlos gelöscht. Bloßes „Mod-Bashing“ führt zu einer sofortigen Sperre.

Das Unterlaufen von Handlungen und Maßnahmen der Moderatoren ist nicht zulässig. Darunter fällt auch das Fortführen des Themas eines geschlossenen oder gelöschten Threads in einem neuen gleichartigen oder ähnlichen Thread. Ergänzungen und Hinweise von Moderatoren und Administratoren dürfen von Usern in deren Beiträgen nicht verändert oder gelöscht werden.

8) Profil/Signatur

Ein übermäßiges Ausnutzen der Signatur ist unerwünscht. Diese sollte vor allem eine maßvolle Größe haben. Nicht mit der Forumsleitung abgesprochene Werbung (für kommerzielle Angebote), Beleidigungen oder Anspielungen in der Signatur oder dem Profiltext werden nicht toleriert.

9) Werbung

Kommerzielle Werbung im Forum Gipfeltreffen ist kostenpflichtig (siehe Unterforum Werbung). Werbepostings müssten vor Platzierung mit der Forumsleitung vereinbart werden.

10) Gemeinschaftstouren/Bazar

Die Forenbetreiber stellen die Foren "Forum für Gemeinschaftstouren" und " Bazar" ausschließlich für private Kontaktzwecke zur Verfügung und gehen damit keinerlei Verpflichtungen oder Haftungen ein! Alle Kontakte in diesen Foren laufen ausschließlich zwischen den Usern/-innen und auf Basis des gegenseitigen Vertrauens. Bei nachweislichen Betrugsfällen stellen die Forenbetreiber alle vorhandenen Informationen zur Verfügung, um eine straf- und zivilrechtliche Verfolgung zu ermöglichen.

11) Regelwidriges Verhalten

User/-innen, die sich regelwidrig verhalten, werden per PN verwarnt und/oder gesperrt. Art und Dauer der Maßnahme richten sich nach der Schwere und der Häufigkeit der Regelübertretung/en. Die betroffenen User/-innen werden darüber per Mail informiert. Ein Posten unter einer anderen Registrierung in der Zeit der Accountsperre ist verboten und zieht automatisch eine Verlängerung der Sperre nach sich.

Wer gegen geltendes Recht verstößt, wird im Ernstfall von uns zur Anzeige gebracht.

12) Information

Die Forumsbetreiber behalten sich das Recht vor,
- alle registrierten User/-innen in unregelmäßigen Abständen über Themen rund um das Bergsteigen, alpiner Sicherheit, Risikomanagement und Weiterbildung per Mail zu informieren und
- dieses Regelwerk jederzeit abzuändern.

13) Nutzung von hochgeladenen Anhängen

Die User/-innen stellen den Forenbetreibern die eingestellten Bilder sowie sonstige Anhänge zur Nutzung im Forum zur Verfügung. Eine darüber hinaus gehende Nutzung der eingestellten Bilder und sonstigen Anhänge durch die Forenbetreiber erfolgt nicht.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Hilft eine Infrarotkabine gegen Verspannungen?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Hilft eine Infrarotkabine gegen Verspannungen?

    Hallo!

    Wie der Titel schon sagt, suche ich Hilfe gegen Verspannungen.

    Es ist etwas peinlich, weil ich prinzipiell sportlich bin und mehrmals pro woche beim Walking unterwegs bin! Jedoch hilft auch der Sport nicht gegen diese hartnäckigen Verspannung im Nacken. Vielleicht liegt es daran dass ich, im Büro logischerweise sehr viel sitze...


    Ein Bekannter von mir hat eine Infrarotkabine zu hause und und meint, dass Wärme ganz gut gegen Verspannungen sei.

    Was meint ihr dazu?
    Zuletzt geändert von ontherocks; 27.02.2012, 01:29.

  • #2
    AW: Hilft eine Infrarotkabine gegen Verspannungen?

    Eine Infrarotkabine ist sicherlich sehr angenehm und lockert auch etwas die Muskulatur. Aber ich denke eine dauerhafte Lösung gibt es nur durch gezieltes und konsequentes Training der Nacken-, Rücken- und Bauchmuskulatur.

    Kommentar


    • #3
      AW: Hilft eine Infrarotkabine gegen Verspannungen?

      und Dehnungsübungen!

      Sauna statt Infrarotkabine!

      eventuell Massage

      Bevor´s ganz schlimm wird - ab zur Physiotherapie (ich weiß wovon ich red).

      Kommentar


      • #4
        AW: Hilft eine Infrarotkabine gegen Verspannungen?

        Wenn ich mich da einmischen darf, möchte ich gerne erwähnen, dass es viele unterschiedliche Arten von Verspannungen gibt. Natürlich helfen globale Wärme wie z.B. Sauna, Infrarotkabine,... oder auch lokale Wärme wie z.B. Dinkelkissen, Wärmflasche,...Jedoch werden sie nur kurzfristig die Muskulatur besser durchbluten. Zuerst hätte ich die primäre Frage, sind die Verspannung akut und erstmals oder quälen diese immer wieder und schon länger? In den meisten Fällen resultieren Verspannungen aus Fehlhaltungen. Einerseits falsche Körperhaltung - falsche Haltung bzw. Positionierung am Arbeitsplatz... - und andererseits durch geringfügige Fehlstellungen von Becken / Wirbelkörpern/ Gelenken... Diese Fehlstellungen verursachen Irritationen in der Muskulatur und den umliegenden Geweben. Erst durch die fortdauernde Anspannung der Muskulatur durch die Fehlstellung kommt es dort zu einer Minderdurchblutung und im Weiteren zu einer Verhärtung des Muskelgewebes und zur Schmerzentwicklung. Fazit, um dem Problem Herr zu werden, sollte die Ursache, die Arbeitshaltung und die osteoartikuläre Haltung behoben werden. Dann wird sich auch die Muskulatur beruhigen...:-) Dazu empfehle ich einen Besuch bei einem erfahrenen Physiotherapeuten www.physiotirol.at oder sogar Osteopathen www.oego.org .
        LG und baldige Genesung
        Osteopath

        Kommentar


        • #5
          AW: Hilft eine Infrarotkabine gegen Verspannungen?

          Wir haben zwar eine Infrarotkabine, nutzen die aber hauptsächlich in der kalten Jahreszeit zum Aufwärmen.
          Gegen Verspannungen hilft sie (mir) nicht.
          Wie schon erwähnt wurde ist ein gezieltes Training (Muskelaufbau, Dehnung - zum Beispiel Yoga) viel effektiver. Seit ich Yoga mache haben sich die Verspannungen deutlich reduziert!

          Kommentar


          • #6
            AW: Hilft eine Infrarotkabine gegen Verspannungen?

            danke für eure antworten!

            Ehrlich gesagt, kenn ich mich bei Infrarotkabinen nicht wirklich aus. Meine bekannte meinten ich soll mal eine probesitzung bei physiotherm machen aber hab mich diesbezüglich noch nicht erkundigt.

            Im wikipedia artikel ( http://de.wikipedia.org/wiki/Infraro...endungsbereich ) wird angeführt, dass durch die Tiefenwirkung der IR-Strahlung ein wesentlich höheres Schweißvolumen als in der traditionellen Sauna bewirkt wird. Hab mal gelesen, dass Infrarotwärme auch in der Physiotherapie eingesezt wird und dass sie bei Verspannungen helfen soll . Deswegen würden mich Eure persönlichen Erfahrungen interessieren.

            @ Osteopath

            Die Verspannungen "quälen" mich immer wieder und schon länger. Sie resultieren wahrscheinlich aus falsche Haltung bzw. Positionierung am Arbeitsplat, wie Sie schon richtig sagten.

            Ich werde mich mal bei einem Physiotherapeuten erkundigen, ob eine konsequente Infrarottherapie in meinem Fall helfen würde. Beim lezten mal haben sie meinen rücken vor der massage mit einer warmen sauce eingeschmiert. Deswegen kann ich mir vorstellen, dass wärme bei Rückenschmerzen und Verspannungen helfen könnte.

            lg

            Kommentar


            • #7
              AW: Hilft eine Infrarotkabine gegen Verspannungen?

              Auf jeden Fall eine gute Idee sich beim Arzt zu erkundigen, das würde ich auch machen. Der kann dir vielleicht Tipps geben was du denn sonst so machen kannst, oder du kannst ihn auch fragen wegen der Infrarotwärme, was er davon hält?!
              Und eine Probesitzung würde ich auf jeden Fall mal machen, denn dann kann man auch realistischer einschätzen wies einem gefällt und gut tut...

              Kommentar


              • #8
                AW: Hilft eine Infrarotkabine gegen Verspannungen?

                ja, der sicherste Weg ist immer noch der Gang zum Arzt. Voriges mal hat mir der Physiotherapeut wie gesagt Massage empfohlen und gemeint Wärme würde gegen Verspannungen helfen. Die Krankenkasse hat die physikalische Therapie damals bezahlt aber sie zahlt einmal (oder 2 mal?) im Jahr so weit ich mich erinnern kann.

                Ausserdem bin ich jetzt nicht mehr bei der Gebietskrankenkasse sondern bei der SVA und habe keine Ahnung ob sie die Kosten für die Massage auch übernehmen

                Kommentar


                • #9
                  AW: Hilft eine Infrarotkabine gegen Verspannungen?

                  Wärme ist da sicher nicht verkehrt, solange es keine Entzündug ist, ich hab auch mal bei Verspannungsschmerk Wärmeanwendungen bekommen, ich denke so weit hergeholt ist das sicher nicht.
                  Wie lange bleibt man denn immer in so einer Kabine?

                  Kommentar


                  • #10
                    AW: Hilft eine Infrarotkabine gegen Verspannungen?

                    Hi!

                    das hat mir schon mal die dame bei der probesitzung bestätigt. In der Kabine gibt es sogar ein eigenes programm für rückenschmerzen die verschiedenen lichter wirkten dämpfend und entspannend. Blau soll am besten zur Entspannung dienen aber ich fand die anderen farben auch angenehm.

                    Jetzt möchte ich noch bei meinem physiotherapeuten mal fragen, was er von infrarotwärme hält. Falls er sich damit nicht so gut auskennt dann hat mir die dame bei der physiotherm probesitzung gesagt, dass es bei ihnen auch medizinisches personal gibt, bei denen man sich erkundigen kann. Jetzt bin ich mir nicht ganz sicher ob man das per e-mail oder telefonisch macht aber ich denke es ist schon mal eine gute alternative falls ein physiotherapeut nicht alle fragen über infrarotwärme antworten kann

                    lg

                    ontherocks

                    Zitat von HeidiPeter Beitrag anzeigen
                    Wärme ist da sicher nicht verkehrt, solange es keine Entzündug ist, ich hab auch mal bei Verspannungsschmerk Wärmeanwendungen bekommen, ich denke so weit hergeholt ist das sicher nicht.
                    Wie lange bleibt man denn immer in so einer Kabine?

                    Kommentar


                    • #11
                      AW: Hilft eine Infrarotkabine gegen Verspannungen?

                      Also ich kann dir aus Erfahrung (hab selbst ständig Verspannungen) sagen, dass Wärme und Bewegung (am besten in Kombination bzw. nacheinander) immer das Beste sind, insofern wüsste ich nicht, warum Infrarotwärme da nicht helfen sollte - im Gegenteil, die dringt ja noch mehr ein.
                      Ist sicher einen Versuch wert - habt's sowas nicht in der Therme irgendwo?
                      Probier's aus

                      Kommentar


                      • #12
                        AW: Hilft eine Infrarotkabine gegen Verspannungen?

                        Ich habe da mal so eine Frage/Vermutung:
                        Grundsätzlich ist es doch so..Bei diesen Infrarotkabinen wird die Wärme doch über die Lymphflüssigkeit am Rücken durch den ganzen Körper geleitet. Soweit konnte ich mal darüber lesen.
                        Also müsste die ganze Sache doch auch etwas Kreislauf anregen und die Blutzikulation fördern. Sowas sollte sich doch auch positiv auf Verspannungen auswirkungen.
                        Oder habe ich einen Denkfehler?

                        Kommentar


                        • #13
                          AW: Hilft eine Infrarotkabine gegen Verspannungen?

                          Zitat von Hollariho Beitrag anzeigen
                          Also ich kann dir aus Erfahrung (hab selbst ständig Verspannungen) sagen, dass Wärme und Bewegung (am besten in Kombination bzw. nacheinander) immer das Beste sind, insofern wüsste ich nicht, warum Infrarotwärme da nicht helfen sollte - im Gegenteil, die dringt ja noch mehr ein.
                          Ist sicher einen Versuch wert - habt's sowas nicht in der Therme irgendwo?
                          Probier's aus
                          Wärme und Bewegung tut gut. Das haben wir schon mehrere leute gesagt aber ich finde nicht immer die zeit dafür.

                          Ich hab Infrarotwärme bis jetzt nur beim hersteller probiert. Es gibt auch Thermen mit diesen kabinen aber beim letzten thermenbesuch gab es nur sauna und dampfbad.

                          grüße
                          ontheerocks

                          Kommentar


                          • #14
                            AW: Hilft eine Infrarotkabine gegen Verspannungen?

                            Hallo,

                            also ich finde das Infrarot super gegen Verspannungen hilft. Ich habe zwar keine Kabine aber ich benutze aufgrund meiner Rückbeschwerden die Andullation. Das ist eine Massagliege bei der unter anderen auch Infrarot Strahler eingebaut sind. Die Wärme hilft super bei der Entspannung der Muskeln und löst Verspannungen auch gut. Ich benutze es beinahe täglich.
                            Andullation

                            Kommentar


                            • #15
                              AW: Hilft eine Infrarotkabine gegen Verspannungen?

                              Hallo,

                              Andullation kenne ich noch nicht aber es scheint viele ähnlichkeiten mit infrarotkabinen zu haben. (Liegekabinen)

                              Wie lange machst du das schon?

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X