Ankündigung

Einklappen

Regelwerk für die Benutzung des Forums Gipfeltreffen

Alle Forumsuser/-innen sind aufgefordert, das Regelwerk zu lesen und sich daran zu halten!

1) Registrierung

Die Registrierung und Benutzung unserer Foren ist kostenlos. Es ist registrierten Teilnehmern/-innen (Usern/-innen) erlaubt, den Forums-Account bis auf Widerruf im Rahmen der vorgegebenen, jederzeit änderbaren Forumsregeln für private Zwecke zu nutzen. Ein späteres Löschen des Forums-Accounts sowie der ins Forum eingebrachten Inhalte oder Bilder ist nicht möglich. Auf Wunsch des Benutzers kann der Account stillgelegt werden. Der Benutzername kann dann von niemandem mehr benützt werden und wird vor Missbrauch geschützt.

2) Hausrecht

Die Forenbetreiber legen Wert auf die Tatsache, dass alle User/-innen Gast in diesem Forum sind und die Betreiber als Gastgeber bei Bedarf ihr Hausrecht jederzeit ausüben können und auch werden. User, die sich überwiegend darauf beschränken zu provozieren, werden ausgeschlossen.

3) Haftung

Die von Usern/-innen verfassten Beiträge stellen ausschließlich die persönliche, subjektive Meinung des Verfassers dar, und keinesfalls die Meinung der Betreiber und Moderatoren dieses Forums. Die Forenbetreiber übernehmen keine Haftung für die Richtigkeit der ausgetauschten Informationen.

4) Umgangston

Die Forenbetreiber erwarten von allen Usern/-innen, sich an die Netiquette zu halten. Auf einen wertschätzenden, höflichen Umgangston wird Wert gelegt.

5) Thementreue

Die Forenbetreiber legen großen Wert auf Thementreue der Beiträge und Übersichtlichkeit von Threads, um den Informationsgehalt des Forums möglichst hoch zu halten. Überschneidungen der Inhalte verschiedener Threads sind zu vermeiden.

6) Verboten ist/sind:

- Beleidigungen, Sticheleien und Provokationen (auch per PN);
- Politische oder religiöse Themen;
- Rechtswidrige Inhalte (unter anderem rechtsradikale oder pornografische Inhalte, Hackinganleitungen, Verstöße gegen das Urheberrecht) sowie das Verlinken zu Seiten mit solchen Inhalten;
- Die Verwendung von fremdem Bildmaterial, Kartenausschnitten und Topos ohne Zustimmung des Autors;
- Die Veröffentlichung von persönlichen Nachrichten (PN), E-Mails oder dergleichen ohne Zustimmung des Verfassers;
- Das Aufdecken der Identität oder die Preisgabe persönlicher Daten eines Users/Moderators/Administrators;
- Werbung für konkurrenzierende Plattformen;
- Das Führen von Doppel- oder Mehrfachaccounts;

7) Moderation:

Die Moderatoren/Administratoren werden von den Forenbetreibern bzw. ihren Vertretern ernannt.
Sie sind von den Forenbetreibern verpflichtet, für die Einhaltung der Regeln zu sorgen und somit ermächtigt, die von Usern/-innen bereit gestellten Inhalte (Texte, Anhänge und Verlinkungen) daraufhin zu prüfen und im Bedarfsfall zu bearbeiten, verschieben, zu löschen oder Themen zu schließen. Im Falle der Löschung von Beiträgen können auch jene Beiträge anderer User ganz oder teilweise entfernt werden, die auf einen gelöschten Beitrag Bezug nehmen.

Änderungen von Beiträgen werden - soweit irgend möglich – unter Angabe des Änderungsgrundes gekennzeichnet. Eingriffe, die den Sinn eines Beitrags verändern, werden nicht vorgenommen. Für die geänderten Teile eines Beitrags haftet der ursprüngliche Ersteller nicht.

Wer etwas gegen das aktive Handeln der Moderatoren/-innen vorzubringen hat, kann dies sachlich, mit konkretem Bezug und zeitnah (innerhalb von 6 Wochen ab Anlass) im Unterforum "Zum Forum/Moderation..." darlegen. In allen anderen Foren werden solche Postings im Sinne der Thementreue der Beiträge kommentarlos gelöscht. Bloßes „Mod-Bashing“ führt zu einer sofortigen Sperre.

Das Unterlaufen von Handlungen und Maßnahmen der Moderatoren ist nicht zulässig. Darunter fällt auch das Fortführen des Themas eines geschlossenen oder gelöschten Threads in einem neuen gleichartigen oder ähnlichen Thread. Ergänzungen und Hinweise von Moderatoren und Administratoren dürfen von Usern in deren Beiträgen nicht verändert oder gelöscht werden.

8) Profil/Signatur

Ein übermäßiges Ausnutzen der Signatur ist unerwünscht. Diese sollte vor allem eine maßvolle Größe haben. Nicht mit der Forumsleitung abgesprochene Werbung (für kommerzielle Angebote), Beleidigungen oder Anspielungen in der Signatur oder dem Profiltext werden nicht toleriert.

9) Werbung

Kommerzielle Werbung im Forum Gipfeltreffen ist kostenpflichtig (siehe Unterforum Werbung). Werbepostings müssten vor Platzierung mit der Forumsleitung vereinbart werden.

10) Gemeinschaftstouren/Bazar

Die Forenbetreiber stellen die Foren "Forum für Gemeinschaftstouren" und " Bazar" ausschließlich für private Kontaktzwecke zur Verfügung und gehen damit keinerlei Verpflichtungen oder Haftungen ein! Alle Kontakte in diesen Foren laufen ausschließlich zwischen den Usern/-innen und auf Basis des gegenseitigen Vertrauens. Bei nachweislichen Betrugsfällen stellen die Forenbetreiber alle vorhandenen Informationen zur Verfügung, um eine straf- und zivilrechtliche Verfolgung zu ermöglichen.

11) Regelwidriges Verhalten

User/-innen, die sich regelwidrig verhalten, werden per PN verwarnt und/oder gesperrt. Art und Dauer der Maßnahme richten sich nach der Schwere und der Häufigkeit der Regelübertretung/en. Die betroffenen User/-innen werden darüber per Mail informiert. Ein Posten unter einer anderen Registrierung in der Zeit der Accountsperre ist verboten und zieht automatisch eine Verlängerung der Sperre nach sich.

Wer gegen geltendes Recht verstößt, wird im Ernstfall von uns zur Anzeige gebracht.

12) Information

Die Forumsbetreiber behalten sich das Recht vor,
- alle registrierten User/-innen in unregelmäßigen Abständen über Themen rund um das Bergsteigen, alpiner Sicherheit, Risikomanagement und Weiterbildung per Mail zu informieren und
- dieses Regelwerk jederzeit abzuändern.

13) Nutzung von hochgeladenen Anhängen

Die User/-innen stellen den Forenbetreibern die eingestellten Bilder sowie sonstige Anhänge zur Nutzung im Forum zur Verfügung. Eine darüber hinaus gehende Nutzung der eingestellten Bilder und sonstigen Anhänge durch die Forenbetreiber erfolgt nicht.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Herpes - Ausgelösst durch das UV Licht in der Höhe

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Herpes - Ausgelösst durch das UV Licht in der Höhe

    Ich gehöre leider zu jener Spezies Mensch welche das Herpes Virus trägt. Dies bricht eigentlich aber nie aus, auch nicht bei Erkältungen. Das einzige, welches immer wieder zu Herpesblässchen an Lippen und Nasenschleimhäuten führt ist Aufenthalt von mehr als 1. Tag in grosser Höhe, bzw ab grob 1800m. Auslöser ist hier wohl die UV Strahlung.

    Es gibt diverse Mittel und Chremes mit denen man Lippen und Nase oder auch Kinn bestreichen kann, habe aber mit keinem bis jetzt wirklich überzeugende Erfolge gehabt. Nach ausbruch des Virus gibt's nur noch Aviral oder Zovirax, aber dann schlägt man sich trotzdem wieder 5 Tage damit rum...

    Hat jemand Erfahrungswerte hierzu wie man den Ausbruch irgendwie vermeiden kann ? Es ist nichts schlimmes aber einfach Lästig...
    _/\_/^\_/\_
    Schwärmt er: "Schau nur, wie schön das Tal da unter uns liegt und des reizende Dörferl und wie nett sich der Fluss zwischen dem Wald und de Wiesn windt."
    Darauf die Frau: "Und warum lasst du mi stundenlang da auffi kraxeln, wenn's da unten so wundervoll und schön is?" ;)

  • #2
    AW: Herpes - Ausgelösst durch das UV Licht in der Höhe

    Servus, das kenn ich - aber mit einem "Labello" o.ä. mit hohem UV-Schutz ist das bei mir normalerweise kein Problem. Ansonsten kann ich dir "Valtrex" Tabletten empfehlen sobald du es kribbeln spürst. Wirkt sofort und es entstehen keine Bläschen. Allerdings rezeptpflichtig.

    lg Hannes

    Kommentar


    • #3
      AW: Herpes - Ausgelösst durch das UV Licht in der Höhe

      seit langen jahren unangefochten labisan med (wurden ja nicht umsonst sämtliche himalaya expeditionen mit labisan ausgestattet)! labisan protectiv hab ich immer im rucksack.

      http://www.labisan.com

      Kommentar


      • #4
        AW: Herpes - Ausgelösst durch das UV Licht in der Höhe

        Hallo Kloaner_Bergsteiger

        Ich weiß wovon du sprichst. Ich hatte das selbe Problem und zwar massiv. Ich hatte Fieberblasen (herpes simplex) auf den Lippen, Wangen, Augenlidern und Ohren. Und zwar immer nach starker Sonneneinstrahlung in der Höhe.
        Seit ich eine Valtrex-Kur hinter mir habe, bin ich bis auf ein-zwei mal im Jahr beschwerdefrei. Solltest du ausprobieren

        Kommentar


        • #5
          AW: Herpes - Ausgelösst durch das UV Licht in der Höhe

          es ist erstaunlich wieviele den herpes haben...! ich gehöre gott sei dank nicht dazu, mein vater hat es aber auch. er hat wirklich sehr viel ausprobiert. für die höhe hilft bei ihm nur labisan (sagt er).

          Kommentar


          • #6
            AW: Herpes - Ausgelösst durch das UV Licht in der Höhe

            Danke alle schon mal für die Antworten!

            Ich bin kein Arzt aber man geht davon aus dass 80-90% der Menschen das Virus in sich tragen, zum Ausbruch kommt er wohl bei 30-50% derer... es ist also wirklich ein häufiges übel. Die glücklichen haben es nur einmal im Leben bis selten, die weniger glücklichen mehrmals im Monat...

            Wie gesagt, ich bin eigentlich soweit immun, ich weiss einfach dass es bei mir nur in der Höhe von UV strahlung ausgelösst wird, ansonsten ist das kein Problem. Auch nicht bei einem Tag Bergaufenthalt. Ab 2 Tage kann es los gehen, wobei das auch mit 2 weiteren Tagen Verzögerung.

            Ich werde mir mal diverse Tips anschauen.
            _/\_/^\_/\_
            Schwärmt er: "Schau nur, wie schön das Tal da unter uns liegt und des reizende Dörferl und wie nett sich der Fluss zwischen dem Wald und de Wiesn windt."
            Darauf die Frau: "Und warum lasst du mi stundenlang da auffi kraxeln, wenn's da unten so wundervoll und schön is?" ;)

            Kommentar


            • #7
              AW: Herpes - Ausgelösst durch das UV Licht in der Höhe

              Zitat von Kloaner_Bergsteiger Beitrag anzeigen
              Danke alle schon mal für die Antworten!

              Ich bin kein Arzt aber man geht davon aus dass 80-90% der Menschen das Virus in sich tragen, zum Ausbruch kommt er wohl bei 30-50% derer... es ist also wirklich ein häufiges übel. Die glücklichen haben es nur einmal im Leben bis selten, die weniger glücklichen mehrmals im Monat...

              Wie gesagt, ich bin eigentlich soweit immun, ich weiss einfach dass es bei mir nur in der Höhe von UV strahlung ausgelösst wird, ansonsten ist das kein Problem. Auch nicht bei einem Tag Bergaufenthalt. Ab 2 Tage kann es los gehen, wobei das auch mit 2 weiteren Tagen Verzögerung.

              Ich werde mir mal diverse Tips anschauen.
              Servus !

              Ich hatte das Problem auch immer, besonders ab 5000 m. ich trage seit dem
              in den Anden immer eine dünne Fleecemaske, die ziehe ich meistens fast bis zur Nase hoch, Labiosan hat bei mir geholfen, aber manchmal kam trotzdem etwas durch. Hier im Alpenraum habe ich keine Probleme, da reichen mir eigentlich die normalen Sticks mit LSF 25

              Kommentar


              • #8
                AW: Herpes - Ausgelösst durch das UV Licht in der Höhe

                Bei Herpes denk ich an meine Herpes Zoster Infektion im Gesicht, mein Nasenflügel ist seit einem Jahr taub, und die Narbe sieht auch nicht gerade vorteilhaft aus. Wieso mich der Herpes Zoster gerade so intensiv im Gesicht (d.h. die 3Trigeminusäste) konnte mir niemand beantworten-vielleicht wars dasUV Licht?
                I nix daham bliem!

                Kommentar


                • #9
                  AW: Herpes - Ausgelösst durch das UV Licht in der Höhe

                  Zitat von robins Beitrag anzeigen
                  Bei Herpes denk ich an meine Herpes Zoster Infektion im Gesicht, mein Nasenflügel ist seit einem Jahr taub, und die Narbe sieht auch nicht gerade vorteilhaft aus. Wieso mich der Herpes Zoster gerade so intensiv im Gesicht (d.h. die 3Trigeminusäste) konnte mir niemand beantworten-vielleicht wars dasUV Licht?
                  Wenn du's in der Höhe bekommen hast ist das möglich. Es gibt viele Auslöser, UV-strahlen sind nur einer von vielen und ich weiss halt dass es bei mir so is.

                  Höhenherpes tritt aber eben im Gesicht auf, und vor allem dort, wo die Haut der Sonne stark ausgesetzt ist, gerne auch an Schleimhäuten ( Mund, Lippe, Nase ). Als Kind hatte ich es oft am Kinn, komischerweise ist das seit der Pubertät aber dort nie mehr aufgetreten, immer an der Lippe oder (selten) Nase innen auf der rechten Seite. Ist auch lustig, dass das nie die Seite Wechselt... Angeblich liegen die Viren aber einfach in Zellen und schlafen dort bis sie "geweckt" werden.
                  _/\_/^\_/\_
                  Schwärmt er: "Schau nur, wie schön das Tal da unter uns liegt und des reizende Dörferl und wie nett sich der Fluss zwischen dem Wald und de Wiesn windt."
                  Darauf die Frau: "Und warum lasst du mi stundenlang da auffi kraxeln, wenn's da unten so wundervoll und schön is?" ;)

                  Kommentar


                  • #10
                    AW: Herpes - Ausgelösst durch das UV Licht in der Höhe

                    Hi Robins,
                    ich hatte das gleiche nach der Ski-Durchquerung des Berner Oberlandes im April: Kinn, Lippen, Mund innen und Nase innen/außen waren befallen. Mein Doc hat es zum Glück richtig bewertet und mir ein sehr starkes hochwirksames Medikament verschrieben: Zostex. Ich war zwar ziemlich fertig davon, aber seitdem ist Ruhe. Die Narbe am Kinn sieht noch aus wie Sylt, aber bildet sich zurück.
                    Wir hatten am vorletzten Tag seltsam diffuse Sonneneinstrahlung im Hochnebel auf dem langen Marsch über den Konkordiaplatz, so dass wir alle abends über Sonnenbrand in der Unterlippe klagten. Wegen der Sonnenbrillen hatten alle inkl. Bergfüher die Intensität der UV-Strahlung unterschätzt, wehalb wir nicht oft genung nachgeschmiert hatten.
                    Außerdem hatte ich einen Furcht-Müsliriegel gegegessen, der - wie meistens - einen Esspapierdeckel hatte. Der war mir an die trockenen Lippen gekommen und hatte unbemerkt ein Stück Fell ausgerissen - das war fatal.
                    Seit dieser Sache weiß ich: Wenn Herpes an mehr als einer Stelle auftritt, muss man sofort zum Arzt, Salbe nützt dann nichts mehr...
                    Gute Besserung wünscht
                    Bergzicke

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X