Ankündigung

Einklappen

Regelwerk für die Benutzung des Forums Gipfeltreffen

Alle Forumsuser/-innen sind aufgefordert, das Regelwerk zu lesen und sich daran zu halten!

1) Registrierung

Die Registrierung und Benutzung unserer Foren ist kostenlos. Es ist registrierten Teilnehmern/-innen (Usern/-innen) erlaubt, den Forums-Account bis auf Widerruf im Rahmen der vorgegebenen, jederzeit änderbaren Forumsregeln für private Zwecke zu nutzen. Ein späteres Löschen des Forums-Accounts sowie der ins Forum eingebrachten Inhalte oder Bilder ist nicht möglich. Auf Wunsch des Benutzers kann der Account stillgelegt werden. Der Benutzername kann dann von niemandem mehr benützt werden und wird vor Missbrauch geschützt.

2) Hausrecht

Die Forenbetreiber legen Wert auf die Tatsache, dass alle User/-innen Gast in diesem Forum sind und die Betreiber als Gastgeber bei Bedarf ihr Hausrecht jederzeit ausüben können und auch werden. User, die sich überwiegend darauf beschränken zu provozieren, werden ausgeschlossen.

3) Haftung

Die von Usern/-innen verfassten Beiträge stellen ausschließlich die persönliche, subjektive Meinung des Verfassers dar, und keinesfalls die Meinung der Betreiber und Moderatoren dieses Forums. Die Forenbetreiber übernehmen keine Haftung für die Richtigkeit der ausgetauschten Informationen.

4) Umgangston

Die Forenbetreiber erwarten von allen Usern/-innen, sich an die Netiquette zu halten. Auf einen wertschätzenden, höflichen Umgangston wird Wert gelegt.

5) Thementreue

Die Forenbetreiber legen großen Wert auf Thementreue der Beiträge und Übersichtlichkeit von Threads, um den Informationsgehalt des Forums möglichst hoch zu halten. Überschneidungen der Inhalte verschiedener Threads sind zu vermeiden.

6) Verboten ist/sind:

- Beleidigungen, Sticheleien und Provokationen (auch per PN);
- Politische oder religiöse Themen;
- Rechtswidrige Inhalte (unter anderem rechtsradikale oder pornografische Inhalte, Hackinganleitungen, Verstöße gegen das Urheberrecht) sowie das Verlinken zu Seiten mit solchen Inhalten;
- Die Verwendung von fremdem Bildmaterial, Kartenausschnitten und Topos ohne Zustimmung des Autors;
- Die Veröffentlichung von persönlichen Nachrichten (PN), E-Mails oder dergleichen ohne Zustimmung des Verfassers;
- Das Aufdecken der Identität oder die Preisgabe persönlicher Daten eines Users/Moderators/Administrators;
- Werbung für konkurrenzierende Plattformen;
- Das Führen von Doppel- oder Mehrfachaccounts;

7) Moderation:

Die Moderatoren/Administratoren werden von den Forenbetreibern bzw. ihren Vertretern ernannt.
Sie sind von den Forenbetreibern verpflichtet, für die Einhaltung der Regeln zu sorgen und somit ermächtigt, die von Usern/-innen bereit gestellten Inhalte (Texte, Anhänge und Verlinkungen) daraufhin zu prüfen und im Bedarfsfall zu bearbeiten, verschieben, zu löschen oder Themen zu schließen. Im Falle der Löschung von Beiträgen können auch jene Beiträge anderer User ganz oder teilweise entfernt werden, die auf einen gelöschten Beitrag Bezug nehmen.

Änderungen von Beiträgen werden - soweit irgend möglich – unter Angabe des Änderungsgrundes gekennzeichnet. Eingriffe, die den Sinn eines Beitrags verändern, werden nicht vorgenommen. Für die geänderten Teile eines Beitrags haftet der ursprüngliche Ersteller nicht.

Wer etwas gegen das aktive Handeln der Moderatoren/-innen vorzubringen hat, kann dies sachlich, mit konkretem Bezug und zeitnah (innerhalb von 6 Wochen ab Anlass) im Unterforum "Zum Forum/Moderation..." darlegen. In allen anderen Foren werden solche Postings im Sinne der Thementreue der Beiträge kommentarlos gelöscht. Bloßes „Mod-Bashing“ führt zu einer sofortigen Sperre.

Das Unterlaufen von Handlungen und Maßnahmen der Moderatoren ist nicht zulässig. Darunter fällt auch das Fortführen des Themas eines geschlossenen oder gelöschten Threads in einem neuen gleichartigen oder ähnlichen Thread. Ergänzungen und Hinweise von Moderatoren und Administratoren dürfen von Usern in deren Beiträgen nicht verändert oder gelöscht werden.

8) Profil/Signatur

Ein übermäßiges Ausnutzen der Signatur ist unerwünscht. Diese sollte vor allem eine maßvolle Größe haben. Nicht mit der Forumsleitung abgesprochene Werbung (für kommerzielle Angebote), Beleidigungen oder Anspielungen in der Signatur oder dem Profiltext werden nicht toleriert.

9) Werbung

Kommerzielle Werbung im Forum Gipfeltreffen ist kostenpflichtig (siehe Unterforum Werbung). Werbepostings müssten vor Platzierung mit der Forumsleitung vereinbart werden.

10) Gemeinschaftstouren/Bazar

Die Forenbetreiber stellen die Foren "Forum für Gemeinschaftstouren" und " Bazar" ausschließlich für private Kontaktzwecke zur Verfügung und gehen damit keinerlei Verpflichtungen oder Haftungen ein! Alle Kontakte in diesen Foren laufen ausschließlich zwischen den Usern/-innen und auf Basis des gegenseitigen Vertrauens. Bei nachweislichen Betrugsfällen stellen die Forenbetreiber alle vorhandenen Informationen zur Verfügung, um eine straf- und zivilrechtliche Verfolgung zu ermöglichen.

11) Regelwidriges Verhalten

User/-innen, die sich regelwidrig verhalten, werden per PN verwarnt und/oder gesperrt. Art und Dauer der Maßnahme richten sich nach der Schwere und der Häufigkeit der Regelübertretung/en. Die betroffenen User/-innen werden darüber per Mail informiert. Ein Posten unter einer anderen Registrierung in der Zeit der Accountsperre ist verboten und zieht automatisch eine Verlängerung der Sperre nach sich.

Wer gegen geltendes Recht verstößt, wird im Ernstfall von uns zur Anzeige gebracht.

12) Information

Die Forumsbetreiber behalten sich das Recht vor,
- alle registrierten User/-innen in unregelmäßigen Abständen über Themen rund um das Bergsteigen, alpiner Sicherheit, Risikomanagement und Weiterbildung per Mail zu informieren und
- dieses Regelwerk jederzeit abzuändern.

13) Nutzung von hochgeladenen Anhängen

Die User/-innen stellen den Forenbetreibern die eingestellten Bilder sowie sonstige Anhänge zur Nutzung im Forum zur Verfügung. Eine darüber hinaus gehende Nutzung der eingestellten Bilder und sonstigen Anhänge durch die Forenbetreiber erfolgt nicht.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

ischias probleme

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • sumi
    hat ein Thema erstellt ischias probleme.

    ischias probleme

    hiiiiiilfe ...

    wer kann mir tipps geben bei problemen mit dem ischias-nerv? hab (vermutlich seit geburt an) eine nach allen richtungen verschobene wirbelsäule, die mir verspannungen verursacht. bereits seit einigen jahren habe ich latente probleme mit dem ischias-nerv, die ich bis jetzt durch viel sport unter kontrolle gehalten habe. durch einen sturz wurden diese probleme jetzt akut, d.h. schmerzen bei (fast) allen bewegungen.

    wer hat tipps für mich? was kann ich selbst tun, um die schmerzen zu lindern? was kann ich in zukunft vorbeugend tun?

    lg

  • Erich
    antwortet
    Re: vielen dank ...

    Original geschrieben von sumi
    ...muskelstärkende übungen sind sicherlich auch eine gute anregungen - auch um in zukunft präventiv was zu tun. kennst du zufällig ein buch (video, dvd, etc.), aus dem man sich anregungen holen kann?
    Servus Sumi!

    Schau mal hier rein, da ist ein Link zu Anleitungen von einer Rückenschule dabei.

    Gruß
    Erich

    Einen Kommentar schreiben:


  • sumi
    antwortet
    vielen dank ...

    für die vielen tipps. einen hab ich mir mal schon zu herzen genommen, nämlich zum arzt zu gehen. hab heute einen termin und bin schon sehr gespannt, was er sagt bzw. mir "verordnet".

    @harald:
    hab was ähnliches schon probiert - nämlich auf einer schiefen ebene mit den füßen in schlaufen aufhängen. auf diese art und weise sollte sich die wirbelsäule "aushängen", ich denke das ist ein ähnlicher effekt wie beim klettern. ich bin also ein viertel stunde so gehangen, was zwar sehr angenehm war, aber nicht wirklich geholfen hat. klettern als therapie behalt ich aber jedenfalls im hinterkopf (zumal du nicht der erste bist, der mir diesen tipp gegeben hat)!

    @herby_s
    beim chiropraktiker war ich noch nicht - wie gesagt, ich fang mal mit einem arzt an. von dem erwarte ich mir eine genaue diagnose, was es mit meinen schmerzen auf sich hat.

    @PeterFiedler
    vielen dank für deine hilfe (und die deines bruders) - ich bin wirklich für alle tipps dankbar! wenn man bei nahezu allen bewegungen schmerzen hat, lernt man schmerzfreiheit erst richtig zu schätzen.

    @daxy
    muskelstärkende übungen sind sicherlich auch eine gute anregungen - auch um in zukunft präventiv was zu tun. kennst du zufällig ein buch (video, dvd, etc.), aus dem man sich anregungen holen kann?

    lg

    Einen Kommentar schreiben:


  • Harald
    antwortet
    Ischiasprobleme

    Hi Susanne,
    ich habe eigentlich kaum mal irgendwelche Rückenprobleme, aber seit ein paar Jahren klemmt sich manchmal urplötzlich der linke Ischiasnerv irgendwo ein, vor zwei Jahren mal beim Schnee schieben, als es nach 4 Wochen immer noch fürchterlich weh tat, bin ich zum Orthopäden, der hat geröntgt und festgestellt, dass Bandscheiben etc. in Ordnung sind, dann massiert, und es hat auch überall gekracht, aber die Schmerzen blieben. Bin nach weiteren zwei Wochen zum Chiropraktiker, der hat mir das Bein bald rausgezogen, aber nach zwei weiteren Wochen waren alle Schmerzen weg, seit dem passiert es auch ab und zu mal wieder, aber nie mehr so schlimm. Was mir dann auch sehr hilft, ist klettern, da zieht sich vermutlich alles wieder da hin, wo es sein muss. Vorige Woche musste ich zu Hause einen Baum verpflanzen, und plötzlich war wieder dieser bekannte Schmerz da. Am Freitag und am Montag war ich in der Sächsischen Schweiz klettern und der Schmerz ist heute wie weggeblasen
    LG
    Harald

    Einen Kommentar schreiben:


  • daxy
    antwortet
    zu allererst muesste man ein roentgen/ ct/ mrt machen um abzuklaeren ob und wie die wirbelsaeule "verschoben" ist und ob andere abnuetzungen vorliegen zb bandschiebenschaeden.
    erst danach kann man beurteilen welche therapie erforderlich ist und welche massnahmen sinnvol sind.

    auf jeden fall sind muskelstaerkende uebungen der bauch und rueckenmuskulatur sinnvol, da starke muskeln den ruecken wie ein korsett stuetzen.

    daxy

    Einen Kommentar schreiben:


  • Das Wadl
    antwortet
    ... ich mein ....

    ... da ist sicher ärztlicher Rat angebracht !
    Bez. anderer Ärzte, gibt sicher solche und solche, aber ich kann ja mal meinen Bruder kontaktieren ( er ist Unfallchirurg auf der Mödlinger Unfall ), und Spezialist für Sportverletzungen !
    Wenn ich ihn das nächste mal seh, frag ich ihn wegen deinem Problem !
    Lg, Peter

    PS: Mail an ihn ist weg ! Schau ma mal
    Zuletzt geändert von Das Wadl; 11.04.2004, 23:30.

    Einen Kommentar schreiben:


  • herby_s
    antwortet
    Eine Frage: Warst schon einmal bei einem Chiropraktiker, oder auch bei einem Sportarzt wie von Peter unten empfohlen ? Mit praktischen Ärzten hab ich schlechte Erfahrungen gemacht, die verschreiben Dir Ruhe und ein Schmerzmittel und das wars.
    Ich hatte monatelang massive Probleme vor etwa 7 Jahren, bis mir ein Kollege einen Chiropraktiker empfohlen hat. Ich hab zwar bei meinem ersten Besuch geglaubt, jetzt ist alles aus und wollte mir schon den Sarg bestellen, aber der Mann hat mir geholfen. Nach vier Wochen war alles offenbar eingerenkt, Verspannungen gelöst und eventuelle eingezwickte Nerven befreit, und ich hatte seither nie wieder auch nur ansatzweise Probleme.
    Zuletzt geändert von herby_s; 12.04.2004, 00:27.

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X